Beeindruckende Traumerlebnisse, sind ein Teil unseres Multidimensionalen Seins!

Liebe Lichtwesen,

ich bringe diesen Kommentar bewusst, weil hier von Traumerlebenissen gesprochen wird, die ein Teil unseres multidimensionalen Seins ausmachen, welche wir zuerst in Träumen erfahren, dann mehr im halbwachen Zustand und dann im Wachzustand, was wir innerlich dann wie einen Film sehen werden.

Dies ist dann auch ein Teil unseres Seins und ab jetzt werden dies immer mehr Menschen als eine Art Bewusstseinserweiterung erfahren. Daher traut Euch hier darüber zu sprechen, denn wir, welche hier auf dem Blog diese Themen ansprechen, tun es um anderen zu helfen, mit all diesen Erlebnissen besser umgehen zu können, es anzunehmen und als normal ansehen, besonders wenn sie dies niemanden mitteilen können!

.

Gesendet am 22.03.2012 um 21:06 von Bianca

Hallo mein liebster Block
Hallo ihr Alle
ich habe auch an diesem WE sehr dafür gebetet, dass alle dunklen Mächte die Lichtwesen in Frieden verlassen mögen.

Meine Träume sind sehr lebendig und ich möchte Euch davon erzählen, wenn ich es darf.

Also war ich in meinen fast WACHTRÄUMEN? Mit vielen unterschiedlichen Menschen aller Rassen auf der Erde und wir haben einen riesigen Torbogen aus Sperrholz geschliffen und geformt und hatten sehr viel Spass dabei. Wir konnten uns auch mit einer Sprache, die ich nicht mehr weiss sehr gut unterhalten. Dann habe ich mir bewusst Gedanken gemacht, wer diesen riesigen Torbogen wohl aufstellen wird und wie? Auf einmal stand dieser Torbogen im Himmel und viele Gesichter von unterschiedlichen Rassen winkten mir zu oder lächelten mich an. Alle waren im Torbogen ausser ich, ich stand unten auf der Erde und fühlte mich so alleine.

Ein anderer Traum war:“Ich“ habe ein Raumschiff gesteuert und das sah aus wie ein weisses Plastikwellenreiterboard glänzend und mit lauter bunten Würmern, die sich bewegten und die man nur mit Gedanken steuern konnte.Ich konnte es wirklich bedienen und habe mir gedacht, wenn ich jetzt wach werde, weiss ich noch wie das zu steuern ist. Aber leider wusste ich es nicht mehr.

Oder durch Wände gehen. In meinem Traum konnte ich durch Wände gehen und ich weiss genau wann ich träume und ich sage mir in meinen Träumen ja ganz einfach, wenn ich jetzt wach bin, weiss ich wie es geht. Steh also auf, bin wach und bin überzeugt ich kann jetzt zu meiner Nachbarin in die Wohnung rüber. Aber es funktioniert dann nicht mehr.

Oder wie jedes Licht zu einem Anderen Menschen überspringt. In meinen Träumen ist mir klar, wie das funktioniert. Es sieht aus wie ein T und unten wie ein Licht, dass sich dann ausdehnt und auf eine andere Seele wie ein Tornado überspringt. Liebe kann ich dann so spüren und weitergeben.

Habt Ihr eine Erklärung dafür?
ich würde mich sehr freuen.

.

Kategorien: Multidimensionales Sein, Traum | Schlagwörter: | 28 Kommentare

Beitragsnavigation

28 Gedanken zu „Beeindruckende Traumerlebnisse, sind ein Teil unseres Multidimensionalen Seins!

  1. Lars

  2. Ruth Link

    Liebe Bianca !

    das sind Träume in denen du dich ganz klar an dich sebst erinnerst ,wer du bist was du alles kannst .Manch mal an deine vorige aufgabe .Als ich erwacht bin sah ich mich in meinem Raumanzug ,er war silebern perlmut und hatte in der mitte einen Gürtell mit einem ganz großen lichtstein erchts und lings waren noch andere farben in form von einer tastatur .und ich stand im schiff ich vernahm ein lautes stimmen gewirre ,gelächter ,von der bord manschaft.die schiebe tüt öffnete sich ich trat ein und alle verstumten gingen flugs an ihre arbeit .für mich war es ein traum der mir zeigte wer ich bin um mich zuerinnern .schreibe dir die Traume auf ,manchmal können sie dir später weiter hälfen .dann fügt sich ein pusselteil dem andern zu. von herzen ,Ruth

    • Liebe Ruth,
      Du hast es richtig erfasst, hier unten sind zur Zeit ganz viele der Kommandanten der galaktischen Förderation als ganz normale Menschen inkarniert, was wir so auf der Traumebene mitgeteilt bekommen, wie ich es selbst auch immer wahrnehme. Vielen Dank, dass Du den Mut hattest darüber zu berichten. Daher wird es für uns leicht sein, mit der galaktischen Förderation des Lichts= GFdL zusammen arbeiten, wenn die Vorhänge ganz fallen. Ich sehe mich sehr oft im Raumschiff am Schaltpult und beobachte all die Ereignisse und Ergebnisse vom Hologram Erde!
      Dieses Bild taucht in mir öfters auf. In Liebe von Charlotte

      • Ruth Link

        Liebe Charlotte ,ich danke dir ,wir sind multi was die aufgaben betrift.ein olraunt talent.überall einsatz bereit.ich öffne mich und erzähle damit ander sich erinnern und den mut habe zu sich zu stehen wie wir zwei und ander die sich in der öffentlich keit zuerkennen geben.auch wenn es bedeutet der dunklen energie mehr angrifsfläche zu bieden. von herzen Ruth

  3. Hallo Ihr Lieben,

    sind es wirklich Träume von denen ihr berichtet? Oder beschreibt ihr nicht vielmehr das, was ihr als multidimensionale Wesen auf anderen Ebenen und in anderen Dimensionen erlebt? Was ich von euch lese und selbst erlebe, das scheint mir realer als diese Realität hier auf Erden, die mir eher ein Traum zu sein scheint.

    Ich spreche meist selbst auch von meinen Träumen, weil da noch eine Erinnerung an „ausgelacht werden“ in mir rumort. Jetzt gerade merke ich, dass es mir aber auch weh tut, das Kind nicht beim wahren Namen zu nennen. Als wäre die Zeit reif, sich ganz zu entfalten…

    Liebe Grüße ❤

    Susanne

    • Liebe Kin,
      je mehr wir über unser multidimensionales Sein erfahren, umso mehr sehen wir alles, was wir hier auf der Erde erleben mehr wie eine Film an, wo wir aber auch gleichzeitig Regie führen. Daher ist es auch so interessant. Alles Liebe von Charlotte

      • Ja, so ist es, liebe Charlotte. Aber auch auf der anderen Ebene handle ich bewusst. Es ist nicht selten, dass ich mich aus einer Szene verabschiede oder kurz entschuldige, weil mein Körper Wasser braucht. Dann wache ich auf, wobei ich es wahrnehme, als würde ich in mein Bett geplumpsen. Ich stehe dann auf, trinke und manchmal mache ich mir auch kurz Notizen. Wenn ich mich dann wieder hinlege, finde ich wieder Anschluss an das Geschehen. In den anderen Ebenen ist eines noch völlig anders – ich bin dort agierend und beobachtend zugleich. Das ist völlig anders bisher als hier im physischen Körper.

        Liebe Grüße

        Susanne

      • Sorry, es soll natürlich plumpsen heißen. 😳

  4. bianca

    Liebe , liebe Ruth,

    Danke Dir für diese schöne Erklärung, die mir Zuversicht hier auf der Erde gibt.
    Danke auch dass du über Deinen Traum erzählt hast.
    Der Zustand der Erde und der vielen Menschen, die vor Hunger und Armut sterben, ist schwer zu ertragen und doch hatte ich Abschiedsschmerz als ich die Erde mit meinem Raumschiff verlassen habe.Die Erde sah von da oben sehr beeindruckend,verletzlich aber doch mit sehr viel Licht überall
    aus wie der schönste Kristall.
    Dieses Licht war in meinem Traum auch in und auf der Erde und das hat mich glücklich gemacht.

    Liebe für Alle Menschen

    Liebe für Dich liebe Ruth

    Bianca

    • Liebe Bianca,
      weißt Du wie oft ich mit Gott deshalb diskutiert und mich dashalb schlecht gefühlt habe. Dann ließ er mich wissen, dass er dies alles mit einem Wimpernschlag beenden kann, wenn er es will, doch gäbe es Menschen, die gerade als Seele das erfahren wollen, was ihnen als Mensch nicht bewusst ist.

      Danach ließ er mich auch wissen, dass gerade durch die Extreme viele Menschen aufgerufen sind, zu handeln und zu teilen, was sie haben, dass es ein großer Wachtumsschritt für die Menschheit bedeutet, wenn sie dies hinbekommen, das Essen so zu verteilen, dass niemand verhungern braucht, denn es ist genug da.

      So haben die Menschen nur an diesem Thema schon mehr als genug zu lernen und das ist auch Teil unserer Meisterschaft. Der Hunger auf der Erde hat mich niemals glücklich sein lassen können, ist für mich ein Ansporn, hier immer aktiv zu sein. Wenn es viele Menschen so fühlen und da sich für einsetzen, dann kann sich vieles sehr schnell ändern, wenn diese Kräfte an die Macht kommen. Dafür arbeite ich und das ist unser aller Ziel. In Liebe von Charlotte

  5. bianca

    Hallo liebe Charlotte,
    Ich Danke Dir das du meine Träume hier eingestellt hast.
    Dein Nahtoderlebnis war für mich sehr Beeindruckend und hat einen Einblick in deine
    Persönlichkeit hinterlassen.
    Wegen diesem Erlebnis bist du schon so weit fortgeschritten, weil du (mehr als Andere) mit der Anderen Welt stärker in Kontakt stehst.
    Du hast dieses Wissen und es ist Großartig, dass du es vielen Menschen weitergibst.
    Du strahlst für mich die Zufersicht aus, dass Alles gelingen wird.
    Du gibst uns auch die Aufgabe uns Gedanken zu machen, wie wir uns die Erde wunderschön denken.
    Viel Liebe und ganz viel Licht schick ich dir
    Bianca

    • Ruth Link

      Liebe Bianca,

      ich danke dir ,und freue mich das du etwas mehr vertrauen in dich gefunden hast die hoffnung auf was beseres,ich habe auf meinem Blog einen „Kummerkasten “ eingerichtet wo ihr anonym ,das heist mir persönlich schreiben könnt ,du kannst mich alles fragen was dir auf der seele brend.das wir nicht im blog sichtbar sein. http://goldeneszeitalter2.wordpress.com/about/ wer mag kann mir schreiben.von herzen ,Ruth

  6. bianca

    liebe Charlotte
    habe eben erst deine Sichtweise über die schlimmen Zustände der armen verhungernden Menschen gelesen und bin dir Dankbar, dass du mir von Gott diese sehr stimmige Erklärung ,von gewollter Erfahrung dieser MENSCHEN berichtest.
    Mir stellt sich die Frage, wann wir der anderen Seite der von uns gewollten Erfahrung endlich leben einhauchen können.
    Wir brauchen glaube ich, doch ein Eingreifen von Aussen.
    GÖTTLICHE Kraft ist jetzt gefragt.

    Lieber Jesus versteck dich in uns Allen vor den dunklen Mächten, wir beschützen Dich, bis wir stark genug sind.

    Viel Licht dir Charlotte

    von Bianca

    • Liebe Bianca,

      Jesus ist pures Licht und pure Liebe. Wie sollte er sich verstecken und warum? Du hast völlig Recht, göttliche Kraft ist not-wendig- jetzt. Deshalb ist es so wichtig, dass wir uns stets erinnern, dass wir den göttlichen Funken in uns tragen. Wenn wir vergeben und lieben wächst dieser Funke zur Flamme. Und in je mehr Menschen diese Flamme erstrahlt, desto desto stärker leuchtet unser Licht in der Dunkelheit. Und das wird die Veränderung bringen. Gott ist in uns und mit uns!

      In Liebe

      Susanne

  7. bianca

    hallo liebe Kin,
    Jesus ist liebe und licht warum soll er sich verstecken?
    Damit ihn die dunklen Mächte nicht vorzeitig attakieren. Das sind meine Sorgen, die ich um unseren lieben Jesus habe. Jesus ist Mensch geworden und damit in unserer Dimension angreifbarer als sonstiges göttliches Wesen. Ich habe mich bereit erklärt ihn zu beschützen, er kann sich bei mir verstecken.
    OK ich habe verstanden, dass nicht jeder meiner Meinung ist. Aber das macht mir nichts.

    Deine Meinung ist ebenso wichtig wie meine.
    Du hast recht und ich habe recht – so ist das halt in einer Welt wo alles gleichzeitig passiert.Hauptsache wir stehen Alle für eine wunderbare neue Welt.

    In Liebe Bianca

    • Mein Herzensgruß an dich, liebe Bianca! Von einem schöneren, berührenderem Versprechen habe ich noch nie gehört. Du musst schon pure Liebe sein!

      Susanne

    • Angeliki

      Liebe Bianca,

      ich habe von so etwas schönem auch noch nicht gehört! Es erwärmt mein Herz und ich bin mir sicher, Seins auch!

      In Liebe zu Deinem Sein
      Angeliki

  8. bianca

    Hallo liebe Kin
    Danke Dir sehr dass Du denkst ich bin schon die pure Liebe.
    Aber das bin ich leider nicht, sondern ein Mensch der anders denkt, so wie Du.
    Ein Wesen dass auf seine innere Stimme hört und gespannt ist was da kommen mag.
    So wie DU.

    Dir sende ich Liebe und Licht
    und freudige Erwartung liebe Susanne

    Bianca

  9. goga

    hallo ihr lieben,
    das fühlt sich wunderbar das man jemand seine träume erzählen kann und dabei ernst genommen wird 😉 ich bin auch sehr lebhaft im schlaf.
    letztes jahr bin ich auch durch die wand gegangen und dann mitten in den ziegeln fiel mir ein, das ich gelesen habe es könnte passieren das ich im falschen moment wieder feststofflich werde und dann in der wand feststecken bleibe (heute kann ich drüber lachen!), im gleichen moment war ich zürück im körper.

    im dezember wurde ich geweckt und nach meiner einverständnis gefragt anschließend strahlte an die zimmerdecke ein bildschirm. am anfang kammen schnell gezeigte bilder, die ich nicht alle verstanden habe, ohne ton , dann winkten mir zwei sternenwesen und ich winkte zurück,danach wurde auch ton eingeschaltet und es begann ein film zu laufen. ich schaute hin und wusste es geht um mich! ich sah eine zimmertapete mit großen mustern und eine bogentür. das zimmer wurde immer größer als ob ich kleiner wurde. da fragte ich mich dann ob ich wohl eine maus geworden bin und weigerte mich weiter zu schauen. im gleichen moment war der bildschirm weg! ich dödel! heute ärgere ich mich über meine entscheidung.

    meine lebenden familienmitglieder besuchen mich auch nachts.die setzen sich dann an mein bettrand und sagen um was es geht.neulich kam meine oma(seit 5 jahren bettliegrig) zu mir ,ich schaute sie an wie sie sich zu mit auf das kissen setzte,als ich ihr platz machen wollte sagte sie nein,nein ich will nur etwas bei dir bleiben,auf meine frage ob es ihr gut geht antwortete sie nein!, sie war auch sehr durchsichtig im vergleich zu meiner mutter. doch irgendwie fehlt mir nachts der mut nachzufragen warum, stattdessen fragte ich sie wieder das gleiche und bekam die gleiche antwort.

    das wurde jetzt aber ein langer kommentar
    liebe grüsse
    goga

  10. bianca

    Hallo liebe Goga
    Lustig, aber die gleichen Gedanken hatte ich auch, als ich durch die Wand ging. Hoffentlich bleib ich nicht stecken wenn mein Körper wieder fest wird.
    Der Besuch von deinen noch lebenden Verwandten finde ich sehr interessant.
    Mich haben nur kurz verstorbene Verwandte besucht. Aber das war sehr lehrreich für mich.
    Nächstes Mal, wenn du träumst- Frage unbedingt Nach- Du kannst das dann.

    liebe Grüße
    Bianca

  11. goga

    liebe Bianca,

    meine verstorbene verwandten besuchen mich auch aber nur im traum ,also nicht in meinem schlafzimmer (gottseidank)!
    ich träume kreuz und quer- manchmal interresantes manchmal grusliges- ich wohnte mal im stadtzentrum münchens. dort träumte ich einen mann der rotes lockiges haar hatte und aus der wand direkt hinter meinem bett rauskam, er sagte mir er wurde in diese mauer einbetoniert…
    in dieser gleichen wohnung standen auch plötzlich vier menschen um mein bett herum,wir sind dann umgezogen…die neue wohnung war dann ganz koscher 😀

    über den allgemeinen aufstieg träume ich nichts konkretes und freue mich wenn ich etwas zu lesen bekommen was meine anderen erdengeschwister im traum sehen konnten.
    mein einziger traum war das ein feuer vom himmel auf die erde strahlte,die hitze kam immer näher und ich wurde wach -vor lauter angst- ich meditierte darüber und ein indianer sagte mir das das feuer eine reinigende kraft hat .

    alles liebe
    goga

  12. bianca

    Hallo Ihr lieben Seelen
    Heut Nacht um kurz vor 4 Uhr rief jemand meinen Namen und ich habe laut mit ja geantwortet.
    In der Annahme es wäre meine Mutter hab ich gesagt sie soll ins hellste Licht gehen. Mein Mann wurde ebenfalls wach und ich erzählte Ihm von diesem Rufen.

    Meine Mutter war heute Morgen Tel. nicht erreichbar, so musste ich meine Schwester im Geschäft benachrichtigen jemanden zu verständigen der bei Ihr mal nach sieht. Meine Mutter war es definitiv nicht, die nach mir gerufen hat, da sie ohne Hörgerät auf dem Balkon sass und meine Anrufe nicht mitbekommen hat.Ich dacht sie wäre verstorben.
    Das war eine komische Nacht. Aber vielleicht hab ich jemanden ins Licht geschickt, der es sonst nicht gefunden hätte. Was meint Ihr dazu?

    Viel Liebe und Licht für Euch Alle
    Bianca

  13. Angie

    Liebe Bianca,
    ein Gedanke für Dich,bei mir war es immer so das jemand meine Hilfe brauchte……in der Familie
    oder im Freundes-Bekanntenkreises

    fühle in dir rein und bitte deine Geistführer,Engel dir dabei zu helfen um zu erkennen was es dir
    sagen soll

    In Liebe
    Angie

  14. goga

    liebe Bianca,
    ich wurde vor 3-4 tagen in der nacht auch gerufen, und zwar mit bestimmter tonlage die nicht nach „hallöchen“ klang sondern eher nach „es ist so weit“
    es könnte sein das etwas in der startposition steht und bald losgeht.

    lg
    goga

  15. emare

    Hallo Bianca.

    Deine eigenen (versteckten) Erklärungen deiner Träume haben mich persönlich bereichert und erhellt.
    Du schreibst selber, dass gewisse Aktionen, grundlegende Funktionen oder größeres Wissen nach dem Erwachen dir nicht mehr zur Verfügung stehen.
    Das ist ein besonderer Hinweis, denn mir ergeht es genauso.

    Meine persönliche (momentane) Erklärung ist, dass wir durch unserer körperlichen Existenz, welche durch Symbolik und materiellen Strukturen geprägt ist, gar nicht die Fähigkeiten erlernt haben um solche tiefgründig seelischen Aktivitäten zu interpretieren.
    Schon alleine die Möglichkeit sich an Träume derart detailliert zu erinnern ist eine Besonderheit. (welche aber in Zukunft für Alle möglich sein wird und was noch mehr Fragen aufwerfen wird^^)

    Nun zu deiner ursprünglichen Frage nach einer Erklärung:
    Du hast für mich, durch solche Träume, die Erinnerungen an deine wahren Fähigkeiten, Vorlieben und Aktivitäten. Hierzu müsste ich vielleicht wissen ob du auch andere Träume hast und wie oft du dich überhaupt daran erinnerst.

    Deine 3 beschriebene Träume zeigen mir einen für die Menschheit bereicherndes Wesen an. Offen hoffnugsvoll, kompetent aber sich doch hier alleine und heimatlos fühlend.

    Also ich finde es schön, dass es DICH hier gibt!

    Liebe Grüße von hier

  16. bianca

    Hallo liebe Emare,
    deine schönen Worte haben mein Herz berührt und gaaanz weit aufgemacht.
    Du hast eine besonders ausdrucksvolle Art zu schreiben.
    Schön dass Du auch Träume hast in denen Du Fähigkeiten erkennst, die sonst im Verborgenen bleiben. Erzählst Du es uns Allen?
    Sicher weisst Du, dass diese Art zu Träumen ein besonderer Zustand ist, den man nicht mit dem
    Willen beeinflussen kann. Also Ich kann es nicht. Noch nicht.
    Aber manchmal tut sich ein Türchen auf und es kommen unendlich viele Eindrücke auf einen zu, die schon sehr irreal sind und nicht aus unserer Erinnerung oder Phantasie entstehen können.
    Wenn ich in diesem Zustand bin, weiss ich auch dass ich Träume und diese Träume sind nicht von mir.
    Es ist eine sehr schöne Erfahrung und die Erinnerung daran bleibt gespeichert im Gehirn.
    Ausserdem sind es immer wunderschöne Träume, niemals schrecklich (aber eigenartig).
    Haben wir ein Glück in dieser neuen schönen Welt zu landen.

    Freue mich bald wieder von Dir zu hören

    In Liebe Bianca

  17. bianca

    Nochmal Hallo Emare,
    Das mit Heimatlos und Einsam hast Du sehr gut erkannt, aber vielleicht ist es sehr bald schon überwunden.
    Ich glaube Dir geht es genau so Oder?

    Viel Liebe für Dich

  18. Pingback: Das erste Viertel Jahr auf meinem Blog hat viel Neues gebracht ! 18.6.12 « Einfache Meditationen 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: