Das Sterben der Seele und des Körpers und die Auferstehung Gottes…..

…… oder wie Phönix aus der Asche aufstieg!

Liebe Lichtgeschwister,


die letzten 2-3 Wochen waren für uns alle eine sehr große Herausforderung!

Die gefühlte Endphase – was natürlich nicht heißt, dass sie innerhalb von 4 Wochen vorbei sein wird – fordert von uns, dass wir uns ALLES noch mal anschauen, in Liebe loslassen und bloß nichts vergessen.

Jedoch waren die letzten 2 Wochen von so großer Bedeutung, da wir gemeinsam sehr viel erreicht haben. Die Energien waren für viele als „sehr dunkel“ spürbar, viele haben Angriffe erlebt… was aber nichts anderes hieß, als sich bei der „Dunklen Gottesenergie“ für den großartigen Dienst zu bedanken, der jeden von uns auf seiner individuellen Art und Weise erwachen ließ!!

Die Worte von Jeshua über die Symbolik seines Lebens kamen nicht umsonst zu dieser Zeit, sie kamen genau richtig, vor allem der Abschnitt über seine Kreuzigung und Auferstehung.

LINK: Ihr seid Christus, der wieder auferstanden ist ! Denn die Energien von damals waren im Jetzt (vor 2 Wochen) sehr ähnlich…

4 Tage vor dem Aufruf von Charlotte (LINK: Aufruf an alle Lichtarbeiter, dass alle Angriffe auf alle lichtvollen Wesen sofort beendet werden!!!) fühlte ich mich ungeschützt, was nicht unbedingt das erste Mal ist, aber dieses Mal war es viel intensiver; ich war in Sorge, denn jedes Mal, wenn ich an Vater dachte und Ihn um Schutz bat, kamen mir die Tränen. Ich wusste, dass Alle da waren, jedoch fühlte ich mich komplett alleine!

Ich sah auf einmal ein Bild, welches die Kreuzigung Jesu darstellte, was mich am Anfang etwas wunderte. Doch zum Glück hatte ich den oben erwähnten Text gelesen und so verstand ich, um was es ging…

Ich bat Sananda, um Seine Energie und neben meine, fühlte ich auch Seine Schmerzen und Verzweiflung, die er damals erfahren hatte, und Seine Worte von damals waren die gleichen, die ich auch dachte… „Vater, warum hast Du mich verlassen?“…

Ich erfuhr jedoch Erleichterung und Linderung, denn ich habe diesen Augenblick und die Symbolik verstanden, ich bin in diesen Augenblick den Weg gegangen. Auch wenn das Gefühl des Allein-Seins nicht ganz weg war…

Als ich am Samstag Charlotte’s Aufruf las, wusste ich sofort, das wird ALLES ändern!!!

Unsere gemeinsamen Gebete werden den Himmel bewegen und der Himmel wird alles unternehmen und handeln, um uns zu zeigen, was für eine Göttliche Macht wir alle zusammen haben!!!

Und so ist es auch gewesen, denn das, was wir bewegt haben ist gewaltig und ein großer Schritt Richtung 5D. Auch wenn wir noch Einiges an uns zu klären haben, wir uns öfters noch schwach und traurig fühlen und wir auch vieles für das Kollektiv mit auflösen, ist die Leichtigkeit und die Veränderung schon zu spüren!

Als ich vor ein paar Tagen wieder mit Schmerzen aufwachte, war ich etwas verärgert und dachte mir „Jetzt ist genug!“. Ich fing wieder mit der Pranaatmung an, welche ich für ein paar Tage nicht praktiziert hatte. Meine Schmerzen lösten sich fast in Luft auf; das zu beobachten, war wirklich faszinierend. Das Gefühl der Liebe und der Harmonie so intensiv zu fühlen, ist ohne Worte…

LINK: http://goldeneszeitalter.wordpress.com/2012/03/11/wichtige-botschaft-zur-kosmischen-atmung/

Ich kann Euch allen nur empfehlen, die Pranaatmung zu praktizieren! Ihr könnt Euch nicht vorstellen, welche Fortschritte Euch diese Atmung bei eurer Transformation bringen wird, sie wird wirklich vieles beschleunigen!

All das, in mir wahrzunehmen und zu spüren, führte zu einem Satz, der mich einfach erstarren ließ: „…ich fühle mich, als ob ich auferstanden BIN…“

Vor lauter Verwirrung rief ich Vater und Sananda und fragte, ob das wahr ist… das „JA“ war ziemlich eindeutig…

Ich konnte es nicht fassen!! Die Woche davor bin ich erst den gleichen Weg wie Jesu gegangen, die Energien, die wir transformiert haben, unsere gemeinsamen Gebete für den Aufstieg und für das Kollektiv, die Änderung der Frequenzen über Nacht und jetzt dieses Gefühl, dass ich „wie Jesus auferstanden Bin..“ – „..mich wie Phönix aus der Asche erhob“!!!

Diese Beschleunigung ist wirklich kaum zu glauben und ich weiß, dass mit mir zusammen, viele Seelen ähnliches auf ihre individuelle Art erlebt haben.

Mir das vor Augen zu halten, erfüllt mich mit großer Dankbarkeit und Liebe und mit dem Beweis, wie schnell sich jetzt alles manifestiert!

Ich möchte mich ganz herzlich bei Euch Allen bedanken, für Eure großartige „Rolle“ und Energie, die Ihr zugestimmt habt, bereit zu stellen für dieses Ereignis! Die Geistige Welt hat uns geführt, jeden EINZELNEN von uns, und jeder Augenblick hat zu dem geführt, was wir JETZT leben.

Die Zeitqualität hat von uns gefordert, dass wir uns entscheiden, dass wir im Namen unseres Schöpfers für uns und alle unsere Brüder und Schwestern beten und uns einsetzen!!!

In tiefer Liebe zu Eurem Sein, meine Lieben Lichtgeschwister

Angeliki


Werbeanzeigen
Kategorien: Aufstieg | Schlagwörter: , | 9 Kommentare

Beitragsnavigation

9 Gedanken zu „Das Sterben der Seele und des Körpers und die Auferstehung Gottes…..

  1. Linda Zwiener

    Du Liebe,

    schön, das zu lesen, denn ich bin noch nicht ganz durch. Habe Charlotte per Brief Zeilen über das gleiche Thema geschrieben, weil mein Pc streikt.

    Hoffe, mein Phönix ist bald aus der Asche…

    von Herzen
    Linda

  2. Lars

    Gruß Lars

    • Ruth Link

      Lieber Lars,

      das Bild berintruckt mich sehr ,den ich spühre in ganz spezjelen situwationen in der ich meine ganze autorität brauche diese großen Engels Flügel ,die riesen groß sind ,und dann nehme ich meine ganze macht und stärke wahr . du bist ein wundervoller seele Lars!!! Danke ! von herzen ,Ruth

      • Lars

        Ja Ruth,

        man sieht nur mit dem Herzen gut 😉

        Danke, Du erblickst Dein eigenes Licht.

        Gruß Lars

      • Liebe Ruth,
        jeder von uns ist so ein Engel und das werden wir demnächst auch immer mehr gewahr werden. In Liebe von Charlotte

    • Ruth Link

      Lars ,geht es dir gut ???? in deine worten spühre ich traurichkeit ? du bis so getückt .Hast du schmerzen? von herzen Ruth

      • Lars

        Nein Ruth,

        bin nur etwas erschöpft.

        Danke der Nachfrage

  3. Pingback: Einfache Meditationen – neuer Blogg – neue Artikel | S I R I U S N E T W O R K

  4. Pingback: Das erste Viertel Jahr auf meinem Blog hat viel Neues gebracht ! 18.6.12 « Einfache Meditationen 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: