Wollt Ihr weiter urteilen und dadurch in der 3.Dimension verbleiben?

Liebe Lichtwesen meines Blogs,

als ich heute eure Kommentare auf dem Blog las, bekam ich Bauchschmerzen ob all der Urteile, die ich las und all den Frust, den ich zwischen den Zeilen fühlte!

All dies führt hier auf dem Blog zu einem Verhalten, was in 3 D üblich ist, was aber nicht meine Intension ist, euch die Möglichkeit zu geben, dies auf meinem Blog auszudrücken. Wenn ich all dies weiterhin hier so zulasse mache ich mich mit schuldig, weil ich euch nicht darauf hingewiesen habe.  Daher werde ich, wenn Urteile in den Kommentaren vorhanden sind, diese löschen, denn jetzt ist die Zeit, dass wir aus dem Verurteilen in die Liebe gehen. Fragt euch immer, wie würde die Liebe es schreiben und nicht das Ego, was hier dauernd sich meldet!

Für uns Lichtarbeiter ist jeder Kommentar eine geistige Prüfung, ob wir ohne Urteile schreiben können und daher lösche ich ab jetzt alle Kommentare, die Urteile enthalten, damit alle darüber nachdenken, was sie schreiben und wie sie es schreiben !!!

Wer weiterhin urteilen will, wird sich dann in 3-D wiederfinden, wo man seine alten Muster weiterleben kann. Ich mache dies aus Übungszwecken, weil ich festgestellt habe, dass viele der hier Schreibenden in ihren Gedanken und Gefühlen weiterhin in den 3 D-Mustern leben. Wie wollen wir dann in 5 D bestehen wollen? Jedes Urteil teilt und bringt uns aus der Liebe!

Hier auf meinem Blog zu schreiben, bedeutet sich bewusst zu werden, was es heißt, was man schreibt und wo es hinführt, wenn wir urteilen. Es ist eine Übungsmaßnahme meinerseits, damit alle aufwachen, denn wir haben nicht mehr viel Zeit zum Üben! Bitte nehmt es nicht persönlich, sondern als eine Schulungsmaßnahme, die euch allen dient sich jetzt, ab heute, darin zu üben, aus dem Herzen zu schreiben und den Frust  in Liebe zu transformieren, bevor ihr hier schreibt!!! 

Das, was auf beiden Blogs in den letzten Tagen geschrieben wurde, hat mich sehr traurig gemacht und ich frage euch alle, ob ihr euch selbst auch solche Kommentare schreiben würdet, denn jede Verurteilung ist ein Urteil gegenüber euch selbst, da ihr alle eins seid. Ich habe zu diesem Thema schon mal einen Text geschrieben und hier ist der LINK: Wie stellt Ihr Euch den kommunikativen Umgang auf 5D vor?

Heute bin ich wieder soweit, dass ich am liebsten die Kommentar- Zulassung schließen würde, denn dann würden sich nicht so viele von euch Blockaden holen, ausgelöst durch eure Kommentare, was euch bis jetzt nicht so bewusst ist! Wenn ihr diese Blockaden nicht während des Tons auflösen könnt, verbleibt ihr in 3-D!

Also paßt ab jetzt auf, was ihr schreibt, denn sonst lösche ich konsequent, da ich auch auf Seelenebene eine Verantwortung gegenüber euch habe!  Das hängt damit zusammen, dass ich auch Blockaden erhalten kann, wenn ich all dieses Verurteilen auf dem Blog zu lasse!!!

In großer Liebe zu euch von Charlotte in Zusammenarbeit mit Christ Michael

.

 

Kategorien: Verantwortung übernehmen | Schlagwörter: | 20 Kommentare

Beitragsnavigation

20 Gedanken zu „Wollt Ihr weiter urteilen und dadurch in der 3.Dimension verbleiben?

  1. G.U.

    Sei gegruesst liebe Charlotte

    Danke fuer die erkenntnissreichen Worte !
    Ist vielleicht das Beste zur allgemeinen Erkenntnis,eine wie angekuendigt
    lange Pause zu machen……….oder ganz einzustellen,.
    so ist das eigene Herz besser zu hoeren,bei Jedem der auf sein eigenes Herz
    hoeren will!

    In Liebe
    arianna

  2. gerda

    Lieb Charlotte
    ich habe mich schon immer gewundert, wie manche von Hass erfüllt sind.
    Jedenfalls wünsche ich dir viel viel Licht und Liebe , du bist für mich
    ein ganz besonderer Mensch
    Gerda

  3. Petra*

    huhu allerseits,

    dazu gibt es ein schönes channeling von uriel
    http://licht-insel-austausch.blogspot.de/
    „channeling vom 8.10.12“ von uriel.

    alles liebe 🙂

  4. Angie

    Ihr Lieben
    wir sind alles EINS wenn auch in verschiedenen Dimensionen…………….das ist ok!

    von Herz zu Herz

    • Hannes

      @Angie
      Endlich bist Du wieder da, Angie. Hab Dich vermisst.
      In Liebe,
      Hannes

      • Angie

        Lieber Hannes danke 😉
        Freude ist eine schöne Schwingung,sie ist angekommen bei mir 😀
        alles liebe für dich((((((((((((((((

  5. Pascal

    Hallo Liebe Charlotte,

    gut, dass du dies mal angesprochen hast. Die Menschen, die noch urteilen, sind wohl noch nicht bereit einen Schritt weiter zu gehen. Ich selbst hatte vor ein paar Tagen auch kurzzeitig an Allem gezweifelt, als ich in einem bestimmten Forum den Aufstieg bekräftigt habe. Es kamen so viel negative Kommentare ( ob ich noch an Märchen glaube, oder ähnliches ) das hatte mich so getroffen, dass ich schon selbst zweifelte. Doch ich habe mich wieder gefangen.
    Jetzt ist es an der Zeit einander Kraft zu geben und weiter zu machen. Sehe es als Hürde, die einem gestellt wird, um dich selbst zu prüfen.
    Mach bitte weiter und lass dich nich von negativen Kommentaren beeinflussen.
    Denke immer daran, es gibt so viele gute Seelen hier, die das, was du machst, würdigen.
    Ich danke dir dafür!!!

    Ganz Liebe Grüße
    Pascal

  6. Hanna

    Hallo liebe Charlotte,
    danke für all Deine liebevollen Texte hier in diesem Blogg. Bitte mach genau so weiter. Auch ich hatte mich in einem gewissen Forum unwohl gefühlt und bin sehr froh Deine Seite gefunden zu haben. Für die meisten ist das, was hoffentlich kommen wird, noch völlig unfaßbar und ich werde täglich schräg angesehen, sobald ich davon rede.
    Deshalb tut es so gut, sich hier unter Gleichgesinnten zu fühlen.

    Liebe Grüße
    Hanna

  7. Liebe Charlotte,
    für mich sind und bleiben Deine em Seiten so wertvolle Begleiter und Unterstützer. Auch ich komme mir zunehmend wie eine Außerirdische hier auf Erden vor und wundere mich, wie abwehrend oder zynisch manche Menschen (die ich anders eingeschätzt habe) reagieren, wenn ich zart etwas in Richtung Aufstieg anspreche. Meist spreche ich von der ‚großen Veränderung‘ und dem, wie wir jetzt alle gefordert sind uns anzupacken und hier in dem großen Ganzen mitzuwirken – aber alles was über das rein ‚zufällige‘ & ‚individuelle‘ hinaus geht, scheint vielfach Angst und zT regelrechten Widerwillen auszulösen.
    Manchmal macht mich das dann sehr traurig wie manche reagieren. Aber scheinbar FÜHLEN sie einfach anders (als ich, als wir…) – ich bin so voller Freude und es kommt mir immer mehr zugeflattert an Leichtigkeit Liebe und Freude, dass ich so voller Dankbarkeit bin, mich so beschenkt fühle.Das war nicht immer so. Ein jeder von uns muss seinen Weg beschreiten und kann entscheiden, die Dinge anzunehmen, die sich ihm in den Weg stellen und Pläne /Wünsche/Vorstellungen durch kreuzen, oder nicht. Ich sehe rückblickend, dass ich Jahre hierfür ‚geübt‘ habe eine Flexibilität und innere Freiheit zu gewinnen- da ich vielfach loslassen musste um nicht an einer Situation zu zerbrechen.

    Dein stetes Licht und das vieler hier bereichert meinen Weg.
    Ich wünsche uns ALLEN dass wir diese große LIEBE spüren können, die nur wachsen und sich ausdehnen will.
    Alle die, das so (noch nicht) spüren können, denen möge versichert sein, dass es sich lohnt immer wieder aufzustehen, sich ein HERZ zu fassen, und WEITER zu gehen!
    Auch wenn die Aussicht gerade verstellt und der Stress aus Anschlag ist uns man nicht weiß wohin den Fuß als nächstes setzen.
    Wir ALLE sind eingebettet in diesem großen Ganzen!!!!

    Deine Liebe ist zu spüren Charlotte, das kommt immer an und ist eine gute Erinnerung in Sachen Ausrichtung, wenn es mal Irritationen gibt 🙂
    Ich danke Dir.
    Anne

  8. LongCount

    Hier ein link der vielleicht denn Lieben die Augen wieder ein bisschen mehr öffnet!

  9. Judith

    Herzlichen Dank für die Einstellung des Videos!

  10. albrecht

    nur nochmal kurz eine anmerkung zu verurteilen/urteilen usw…….ich halte es für wesentlich:

    in der heutigen zeit ist es nach meiner erfahrung wichtig, in seinem herzen den unterschied zu spüren zwischen wertendem urteil und der unterscheidungsgabe…..

    bei den von mir hier eingestellten kommentaren, die als urteil gewertet wurden, lagen keine emotionen oder verurteilungen zugrunde……liebe bedeutet auch klarheit und unterscheidungsvermögen….

    es obliegt natürlich auch dem leser zu erspüren, ob es ev. nicht seine eigenen urteile und gedanken sind, die in ihm angestoßen wurden oder er sich getroffen fühlt, durch einen bestimmten text, der diesen wertenden inhalt im grunde nicht hatte….

    o.k., dann ist dies abgeschlossen…..

    dann wird es zeit, sich wieder wesentlichem zuzuwenden bei unserem weg in feinstoffliche dimenisionen.

    hier fällt mir gerade eine textpassage aus dem buch „aquaria“ von brigitte jost in die hände. hier heißt es:

    „es geht nicht darum , immer in liebe zu sein. vielmehr alles, was zu dir kommt, anzunehmen. annehmen kannst du durch liebevolles mitgefühl. diese göttliche kraft ist in deiner inneren mitte, im zentrum deines herzens. selbst die schmerzlichsten dinge verlieren ihre macht und schmelzen langsam oder schnell im warmen licht des mitgefühls….“

    liebe grüße

    • bianca

      ..Liebe bedeutet auch Klarheit und unterscheidungsgabe…dass sehe ich auch so Albrecht.
      Jeder darf sich sein eigenes Bild machen ohne zu bewerten.

      Und jeder darf gegen den Strom schwimmen….:)

      Liebe Grüße

      Bianca

  11. Pingback: Warum lösche ich Kommentare ? « Einfache Meditationen 2

  12. Ich habe bei einem Lehrer -http.www.peterkingsley.org- in einem Interview gelesen, daß er eine Hauptursache für die heutige Situation der Erde beim Lästern sieht, dann also, wenn ein vollkommenes göttliches Wesen (denn das sind wir -jetzt-) ein anderes ebenso vollkommenes Wesen durch die Macht seiner Be/verurteilung, -denn das hat genau deswegen, weil wir in Wirklichkeit göttlich sind, Macht- in eben dieser Illusion hält.
    Es gibt immer die, die so verloren sind in diesem Traum, so von der Angst ums Loslassen oder Aufwachen verhüllt (nicht, daß ich persönlich frei davon wäre;-), daß sie, um die Botschaft nicht hören zu müssen, den Botschafter angreifen.
    Ein kurzer Blick in die Geschichte der Mystiker, sei es der Christus, seien es Sufis oder andere, die den Schleier durchdrungen haben und – aus dem Mitgefühl für die, die sie als eins mit sich selbst erkennen, die aber sich so getrennt empfinden- gesprochen haben, um zu erwecken, ist ausreichend.
    Verbrannt, hingerichtet, ihre Lehren entstellt oder gleich vernichtet… es ist herzzerreissend.

    Alles Liebe, Roland

    • Lieber Roland,
      es ist richtig, dass das Lästern und Schimpfen sehr unsere Schwingung runter zieht, doch wenn die Energien weiter ansteigen, wird sich all dies transformieren und keiner wird es mehr denken noch aussprechen. Alles Liebe von Charlotte

  13. sebastian

    guten abend liebe charlotte

    ist dein blog ironisch ?

    wenn nein dann möchte ich bitte mehr von deiner welt erfahren

    mit lieben grüssen sebastian

    meine es ernst bin sehr interessiert

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: