Die Manifestierung der „Neuen Realitäten!“ nach der Meditation

Liebe Lichtwesen,

alle, die an der großen Hathoren Meditation am 4.11.12 um 15 bis 16 Uhr nach Pazif. Zeit teilgenommen haben, was bei uns nach mitteleuropäischer Zeit in der Nacht von Sonntag auf Montag von 0 bis 1 Uhr stattfindet, oder im Zeitrahmen der 24 Stunden, das heißt 12 Stunden davor oder danach sich einklinken, sind jene, welche die Realitäten der Neuen Erde miterschaffen.

.

Ich habe dazu 2 Texte, wo die Hathoren ihre Methoden beschreiben, schon veröffentlicht: LINKS : Toms Gedanken und Beobachtungen zum ” Erschaffen neuer Realitäten, die Sphäre aller Möglichkeiten “ und Nutzen wir zum Erschaffen neuer Realitäten die Sphäre aller Möglichkeiten

.

Für mich selbst heißt es, was wünsche ich mir zum Wohl aller hier auf der Erde, denn die Schwingung für den Aufstieg sind längst erreicht, wie ich in letzter Zeit schon sehr oft gelesen habe, doch das Denken und Handeln der Menschen hinkt noch hinterher und das ist mit der Hauptgrund, warum bis jetzt der Aufstieg hinausgeschoben worden ist. Das Ego ist der Haupthinderungsgrund siehe den Text dazu.: “Das EGO – unser größter Feind!”

und da dies bekannt ist, dürfen wir uns alle wünschen, dass es sich so schnell als möglich bei allen auf das notwendigste Maß zurückentwickelt. Stellt Euch bitte alle vor, wie es sich lebt, wenn keiner mehr sein Ego lebt und freut Euch darüber, das sind dann die entscheidenden Energien, die uns die neue Erde, das neue Paradigma, wo wir aus Liebe handeln, bringen wird.

.

Und bitte versucht dies auch bei Euch selbst so oft als möglich umzusetzen, denn wenn wir selbst nicht das leben, was wir uns alle aus tiefstem  Herzen wünschen, kann es sich nicht realisieren. Wir dürfen alle in unserem persönlichen Leben da voran gehen und voll Dankbarkeit das „Wir-Gefühl“ leben, damit es dann alle unbewusst übernehmen nach dem Prinzip des 100. Affen.

Und wieder sind es die liebevollen Menschen, die es vorleben und das „Neue Paradigma“ ins Leben rufen. Es gibt dazu auch einen Text, was sich einige Leser meiner Seite auf der neuen Erde wünschen und hier ist der LINK: Unsere Gefühle sind entscheidend beim Erschaffen der neuen Erde

.

Jetzt sind die Energien so hoch, wie nie zuvor, jetzt kommt es heute und morgen darauf an, dass wir unsere Gedanken und Gefühle auf all das fokussieren, was wir uns auf der Neuen Erde für alle wünschen! Schreibt es für Euch auf und erfüllt es mit Euren Gefühlen der Liebe, Freude und Dankbarkeit !!! Das wird die Geburt der neuen Realität der 5. Dimension für uns alle voran bringen !!! Ich danke meinen geistigen Helfern für ihre Hingabe, welche sie jeden Tag mit entgegen bringen, damit ich all dies mit Euch teilen kann.

.

In großer Dankbarkeit für Eure Hingabe und Liebe zu allem herzlichst von Charlotte in  Zusammenarbeit mit Christ Michael

.

.

Eine große Bitte, hört Euch die geführte  Meditationsmusik, den letzten Link sooft als möglich an, denn dann stärkt ihr das Einheitsgefühl und das brauchen wir jeden Tag ! Hier sind noch einmal die Links, für alle, die es noch nicht runtergeladen haben. DANKE !

Klicken Sie hier, um zur Aethos Sound Meditation (5 Min. 4 Sek.) zu gelangen.

Klicken Sie hier, um zur Aethos Sound Meditation (30 Min.) zu gelangen.

Geführte Meditation mit Aethos Sound hinterlegt: 

mp3 Datei-Klang und Meditationstext für Weltmeditation mit Tom Kenyon am 4.11.12

.

.

Advertisements
Kategorien: Aufstieg | Schlagwörter: , | 4 Kommentare

Beitragsnavigation

4 Gedanken zu „Die Manifestierung der „Neuen Realitäten!“ nach der Meditation

  1. Angelios

    A E T H O S: Weltweite Meditation zur „Schaffung neuer Realitäten“ am 4. und 5. 11. 2012.
    „Die Manifestation der Neuen Realitäten“ nach der Meditation “

    Habe bei der Aethos-Meditation zur „Schaffung neuer Realitäten“ bzw. das „Saen neuer Realitäten“ gestern mitgemacht. Die Musik von Tom Kenyon dazu ist sehr wohltuend. Ich fühle mich leicht, liebend und harmonisch.
    Habe unter Anderem über das Visualisieren des Ying/Yang-Symbols beispielsweise die Harmonie gesaet. Das war meine persönlich Aufgabe.
    Herzensdank den Hathoren und Tom Kenyon für die Anleitung und allen die diese weltweite Meditation mitgetragen, unterstützt und möglich gemacht haben.
    Ich finde, indem wir jetzt schon öfters weltweite Meditationen machen, haben wir ein großen Schritt in unserer Entwicklung getan.

    Es gibt Leute, die fragen, wie kann ich denn die Transformation unterstützen?
    An Weltweiten Meditationen mitwirken, ist beispielsweise eine Unterstützungsform oder die Violetten Flamme anrufen, alles Negative transformieren und dazu beispielsweise Saint Germain (Asana Mahatari) oder/und EE Zadkiel als Unterstützer für dich Selbst und/oder die Welt anrufen.
    Du kannst aber auch einfach Nichts tuen oder in der Ruhe sein.

    Hab ich kürzlich die Violette Flamme, Saint Germain /Asanana Mahatari und EE Zadkiel angerufen, Ich bekam den Rat zuerst eine Kerze anzuzünden, danach noch eine… im Stehen kurz zu meditieren und zwischendurch in die Lichter hinein zu schauen. Ich sah um die Kerzen herum, wunderbares farbiges Licht in verschiedenen sich wandelnden Varianten und die Flammen der Kerzen waren golden, so golden, wie goldene Engel sind.. Hatte das Empfinden, so einen einfachen und leichten Kontakt zur geistigen Welt zu erhalten.
    Ich transformierte das Rauchen und so bin ich seit drei Tagen Rauchfrei, dank Unterstützung des Violetten Feuers, Saint Grmain (Asana Mahatari und EE Zadkliel). Herzensdank. Dankbar bin ich.

    Aloa Angelios

    • Sarah Maria

      Danke Dir für Deinen schönen Bericht, lieber Angelios!

    • Angelios

      Erzengel Michael gibt uns den Rat: Stell Dein Ego auf die linke Schulter und lass es Dein stiller Beobachter sein.

  2. Pingback: Wie kommt es, dass die Erde das Sternum des Kosmos ist? « Einfache Meditationen 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: