Ein starker CME erschütterte vom 23. auf den 24.11.12 das Magnetfeld der Erde

Liebe Lichtwesen,

am Freitagabend brachte ein starker CME nach 21 Uhr das Magnetfeld in eine Beunruhigung, ausgelöst durch eine sehr hohe Konzentration von Massen, die gerade jetzt, wo das Magnetfeld noch nicht so stabil ist, besondere Wirkung zeigen. Die Protonenmenge war schon sehr hoch, was dann zu einer starken Reibung in allen Schichten geführt hat, welche dann alle auf den Weg gebrachten Veränderungen unterstützt, beziehungsweise beschleunigt. Das ist die unterstützende Wirkung dieser CME’s, welche bewusst durch die  „GFdL = Galaktische Förderation des Lichts “  ausgelöst wird, worüber ich schon einmal geschrieben habe, denn Zufälle gibt es nicht! LINK: Die Sonnenausbrüche werden gesteuert! vom 9.4.11

Laut Spaceweather vom 23.11.12 haben dort die letzten Werte vor Umschaltung eines neuen Tages, 17.4 Protonen pro cm3 betragen, was sehr hoch ist und dadurch, dass es auf der  Erde mit einer mittelmäßigen Geschwindigkeit  eintraf, hielt die Beschleunigung aller Atome über einen längeren Zeitraum an, aber sanft, sodass es zu keiner Sturmwarnung kam.

Solar wind                                            LINKhttp://spaceweather.com/archive.php?view=1&day=23&month=11&year=2012
speed: 396.3 km/sec
density: 17.4 protons/cm3
explanation | more data
Updated: Today at 2346 UT

Dieser CME brachte sehr schöne Auroras, welche ihr euch auf Spaceweather unter dem oben aufgeführten Link einen Tag später ansehen könnt. Wenn ein CME hier eintrifft, so ist dies bewusst gesteuert worden durch die GFdL! Weil hier auf der Erde etwas bewirkt werden soll, und zwar unsere Erweckung und eine Bewusstseinserweiterung, die jetzt in ganz großen Schritten bei allen Menschen voran gebracht wird, damit nach dem Aufstieg in dieser Richtung nicht mehr soviel daran gearbeitet werden musst. Je mehr Menschen es annehmen können, dass es, was die Sonne an Eruptionen gibt, bewusst initiiert wird, umso besser für das Kollektiv Menschheit, weshalb ich euch alle bitte, in eurem Bekanntenkreis über die erhöhte Aktivität der Sonne im Jahr 2012 zu sprechen, die durch ihre Lichtinfos all unsere feinstofflichen Körper aktiviert und so den Lichtkörperprozeß als auch die Bewusstseinswerdung voran bringt.

Auf dem rechten  mittleren Bild könnt ihr die heftigen Zacken sehen, welche durch den “ CME = koronaler Massenauswurf “ der Sonne, beim Magnetfeld der Erde ausgelöst wurde. Dieser CME wurde bei einer der vielen Flares, welche am   20. und 21. 11.12 sie ereigneten, durch eine der vielen Flares ausgelöst, siehe LINK:  4 M-Flares und 6 C-Flares verändern in allem Sein sehr viel !und mit dem Sonnenwind in Richtung Erde gebracht.

Theoretisch könnten hier dauernd CME’s gestern und heute eingetroffen sein, wo es so viele M-Flares und C-flares am 20 und 21.11.12 gab!  Doch war es so von göttlicher Seite  her nicht gewollt, was mit ein Grund ist, dass jetzt sehr viele große Raumschiffe sich nahe bei der Sonne aufhalten und die Sonne mittels magnetischen Kräften auf der Spur halten. Die Energien, welche der Sonne von der Zentralsonne geschickt werden, sind so stark, wie nie zuvor und die Sonne gibt sie dann so an die Planeten weiter, dass niemand zu Schaden kommt. Damit dies auch so umgesetzt wird, sind all diese Raumschiffe um die Sonne und mildern z. B „Flares mit CME’s“ ab, wofür ich habe ein Video gefunden, welches  ihr Euch in Ruhe am Schluß ansehen könnt, um zu sehen, wie hier bewusst von der der GFdL eingegriffen wird. Auf dem linken Bild kam heute noch ein C-Flare dazu und wenn diese gemeinsam hier eintreffen, der CME und eine elektromagnetische Welle der Sonnenflares, kommt es sehr schnell zu einer Sturmwarnung des Magnetfeldes.

Hier nun ein Video, wo man sehen kann wie Ufos vor der Eruption sich positionieren, die Eruption auslösen und anschließend den CME abmildern! Die Eruption auszulösen dient um den Druck innerhalb der Sonne, die sehr viel Energie täglich aufnimmt, abzubauen! Viele Erkenntnisse wünscht euch Charlotte in Zusammenarbeit mit meinen göttlichen Führung

.

.

.

Werbeanzeigen
Kategorien: Sonnenaktivität | Schlagwörter: | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Ein starker CME erschütterte vom 23. auf den 24.11.12 das Magnetfeld der Erde

  1. Arash

    Liebe Charlotte!

    Vielen Dank für diese außerordentlich wichtigen Informationen über den Stand der Dinge und die Ermöglichung weiterer Erkenntnisse!
    Dieses angehängte Video ist faszinierend, wahrlich nichts unterliegt dem Zufall!

    Alles Liebe,

    Arash

  2. Pingback: Ein starker CME erschütterte vom 23. auf den 24.11.12 das Magnetfeld der Erde « NEBADON(2)

  3. Sarah Maria

    Danke liebe Charlotte für Deine unschätzbare Arbeit!
    Liebe Grüße
    Sarah Maria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: