Nr. 300 „Löst mit eurer Liebe den Hass auf „

Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 15.01.2013

Mit den neuen Energien, die ihr seit Oktober 2012 spürt, wird die Liebe in euch verstärkt und verändert. Ihr werdet an zurückliegende Fälle erinnert, die plötzlich wieder vor euren Augen auferstehen und wo ihr euch heute sagt, wie unnütz und dumm das gelaufen ist, dass das so kam, wie es in der letzten Zeit oder den letzten Wochen gekommen ist.

Ich, der Göttliche Vater, möchte euch den Rat geben, beschäftigt euch mit diesen Fällen und versucht, sie ganz einfach aufzulösen, indem ihr eure Liebe in diese Probleme einbringt und um Entschuldigung bittet, dass ihr so dumm reagiert und gehandelt habt.

Sicher sind dabei auch Fälle, wo ihr schwer verletzt worden seid. Aber auch hier hört einfach mal rein, ob die Gegenseite nicht doch schon daran gedacht hat und begonnen hat, den alten Knoten aufzulösen.

Wenn das so ist, dann könnt ihr auf der Gegenseite auch daran arbeiten, damit der Konflikt umgehend aus der Welt ist. Die großen Esoteriker würden jetzt sagen, das ist Auflösung von Karma und sie haben Recht, obwohl ich, der Göttliche Vater, mehr Wert darauf lege, zu sagen, dass es eher die Wiederherstellung einer Balance ist, die allen Wesenheiten gut tun wird. Wenn jeder Einzelne seine alten Konflikte auflöst, entsteht in immer größer werdenden Kreisen: Balance, Harmonie. Dies kommt allen zugute und erleichtert auch euren Weg in die neue Zeit.

Es ist kein Zwang, unter dem ihr dies tun sollt, sondern einfach der Hinweis, in euch hinein zu hören und dem nachzugeben, was das Hohe Selbst oder das Innere Kind euch zu sagen haben, was ihr lange verschüttet bzw. verschlossen habt. Aber keine Tür ist so stark und kein Schloss so stabil, dass nicht die Liebe diese durchdringen und auflösen kann.

Vertraut auf die Liebe und meidet den Hass. Ihr werdet feststellen, dass eure Lebensqualität steigt und das Leben sich plötzlich viel leichter und angenehmer anfühlt. Das ist einfach nur die Liebe, die ihr bisher verschlossen hattet und nur in ganz besonderen Fällen angewandt habt und ihr die Freiheit und den Sinn gegeben habt, derer sie mächtig ist.

Liebe, das kleine Wort, die Streicheleinheit , einfach mal so beim Partner, das Wort ich liebe dich zur absolut unpassenden Zeit – aber ehrlich gemeint, wird euch die Umwelt verändern und euch bereiter machen, in Harmonie und Balance aufzusteigen. Da sind keine großen Übungen oder Überwindungen notwendig. Handelt einfach aus eurem Unterbewusstsein für den Augenblick, der euch etwas bedeutet, der euch etwas sagen soll, und ihr werdet ebenfalls das Glücksgefühl dabei spüren und eure Balance in euch wird es euch dankbar zeigen.

Also, ich, der Göttliche Vater, empfehle jedem von euch, die Liebe zu zeigen. Ein kleines Wort, eine kleine Geste oder auch eine Blume an einem Tag, der einfach nur Liebe zeigen soll. Ohne großen Anlass – so wie ihr in meiner Liebe seid..

Amen

.

Siehe auch den neu eingestellten Text dazu : „Bedingungslose Liebe” zu leben, ist unser aller Entwicklungsziel

.

Kategorien: Durchsage | Schlagwörter: | 5 Kommentare

Beitragsnavigation

5 Gedanken zu „Nr. 300 „Löst mit eurer Liebe den Hass auf „

  1. Klingt gut, nur haben mich die ersten 2 Absätze aufhorchen lassen. Ging das nur mir so? Ansonsten.. gute Ideen, die man öfter umsetzen kann und sollte. ❤

    Liebe Charlotte, gibt es einen Weg dir zu schreiben? Ich vermeide es meistens die Kommentare zu lesen.

    Licht und Liebe ❤

    • frankie

      …. Habe grad den pfedeflüsterer geschaut, hier kommt sehr gut rüber was gemeint is, auch. Das Thema Seelen …. Erlebe im Augenblick ähnliches…. Vertraue aus deinem Herzen…. Nichts geschieht durch uns selbst, sondern aus den Herzen, bedingungslos. Das Leben ist immer der Augenblick
      In allem was ist bei den Tieren besonders Pferde kommt’s sehr gut rüber die stille die herzensnähe, wir können sehr viel lernen von ihnen. Durch unseren Lebensalltag scheints so als kämen wir mal mehr mal weniger davon ab, nur das mehr oder weniger sind auch nur aneinander gereihte Augenblicke….. Also Herz auf Liebe raus und pfeifen, is gut fürs Herz und lockert unheimlich gut, oder singt voreuch hin tralalalala das hebt das bewustsein macht frei

      Sorry für meinerechtschreivung
      Alles liebe für Euch aus frankies Herz 😉

  2. Dietoro

    In meinem Herzen ist kein Hass eher Trauer, Trauer darüber wenn ich in den Himmel schaue auf die täglichen Chemtrails, die weiter verhindern sollen das die Energien uns voll erreichen. Auf die HAARP Frequenzen die GAIAs und Unsere Schwingungen drosseln und knebeln. Trauer darüber, das WIR ALLE, es Still geduldet haben und weiter dulden. Wenn nicht Wir dafür sorgen, das es damit Endet, werden Wir auch nicht aufsteigen.

    namaste

  3. Kerstin

    liebe(r) bonbontuete,
    mir gings auch so … von wegen „unnütz“… alles sehr nützlich…

    lieber Dietoro,
    es ist wirklich manchmal schwer und ich in solchen Momenten habe ich auch schon richtig doll geschimpft, so nach dem Motto: „Hallo, hört ihr mich, es reicht jetzt hier!!!.. wirklich!!!..wir können nicht länger..“ Das kann in solchen Momenten sehr befreiend sein, die Gefühle raus zu lassen .Gefühle wollen fliessen.

    Aber wieder und wieder ist diese ganze Freude und Liebe da. Und es fühlt sich soooo gut an..
    Lieber Dietoro, lass dich bitte nicht „unter“kriegen, schau auf das, was bereits geschafft ist. Der Austieg ist nicht mehr zu stoppen. Da gibt es die Momente der gefühlten Leere, der überschäumenden Freude, so viel Liebe, dass die Tränen laufen, weil wir einfach überfliessen, der Reflektierung mit den damit verbunden Gefühlen… Alles das gehört mit dazu und ist am einfachsten, wenn wir es einfach zulassen.

    Wir sind bereits im „Geburtskanal“. Aufzuhalten ist es nicht. Wir entscheiden jetzt darüber (und jeder einzelne kann sich sagen, vielleicht bin ich grad das Zünglein an der Waage) ob es
    eine sanfte Geburt wird…

    Wenn du traurig bist wegen der Chemtrails, ist das genau das, was sie und ihre Verursacher bezwecken. Wenn du denkst, diese und andere Dinge können den Aufstieg ver- oder behindern, fütterst du energetisch genau das, was du nicht möchtest. Ich gebe diesen Dingen nicht mehr meine Energie ( was nicht bedeutet, dass ich diese Dinge ignoriere ). Ich schaue auf die neue Welt, die sich jetzt überall entfalltet. Gleichzeitig zeigt sich auch das Dunkle immer mehr, sodass manche denken, es würde immer schlimmer werden auf dieser Welt. Es war aber bis jetzt verborgen und die Macht der Liebe bringt alles ans Licht.

    Ganz viel Liebe und Freude für dich
    Kerstin

    • Marcel

      Hallo Kerstin und einen schönen Tag auch all meinen anderen Freunen hier!
      Wollte nur kurz Kerstin für ihre Worte danken! Sie geben Kraft und Hoffnung, denn ich kann manchmal beobachten, das ich selbst Momente habe, in denen ich ähnlich fühle wie Dietoro, den ich hier ganz herzlich grüße!
      Wünsche Euch alles Gute!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: