Nr.306 „Die Bedrohung der Erde der 4. Dimension „

Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 18.02.2013

Viele Seher der Vergangenheit und beauftragte Seher der heutigen Zeit haben das Bild übermittelt bekommen, dass die Erde von Energien bedroht ist, die aus dem Weltraum kommen.

Zunächst einmal handelt es sich um die Energiewolken aus der Explosion einer Supernova, die sich vor langer Zeit ereignet hat und die Erde nur streifen wird, weil das Magnetfeld der Erde diese Energien noch gut ablenken kann. Das wird ein großartiges Feuerwerk am Himmel sein, das die verbliebenen Menschen der Erde wahrnehmen können. Es beginnt Ende Mai 2013 und wird sich über mehrere Monate hinziehen, wobei es mal schwächer und mal stärker ist, je nach der Dichte der Energiewolke. Diese Wolke ist euch bekannt und von euren Wissenschaftler erfasst.

Diese Energiewolke überlagert aber ….
…… für dieses fehlende Zwischenstück ist die Zeit noch nicht reif. gebe ich evtl. später frei..
(widerspricht der allgemeinen Auffassung, dass es nur einen guten, lieben Gott gibt. Mit einem gerechten Gott können viel Menschen nichts anfangen)

Ich, der Göttliche Vater, gebe noch einmal allen Menschen, die nicht in die 5. Dimension aufsteigen und auch nicht in ein Raumschiff zur Evakuierung der Erde steigen wollen, die Möglichkeit, ihre Haltung zu überdenken. Der Neubeginn auf einem Planeten, der ähnliche Bedingungen wie eure Erde bietet, ist eine Kleinigkeit im Verhältnis zu dem, was bei der Reinigung der Erde für Kräfte auftreten werden, die ein Leben auf der komplett veränderten Oberfläche unmöglich machen. Nur die allerstärksten Menschen werden eine Chance haben, sich den Widernissen zu stellen und zu überleben. Deshalb steigt in die Raumfahrtzeuge und lasst euch retten. Alles andere wird eine Prüfung sein, an deren Ende die meisten der wenigen Überlebenden gerne wieder in meinen Schoß, des Göttlichen Vaters, zurückkehren.

Ich, der Göttliche Vater, verstehe eure Motivation, eure Heimat nicht verlassen zu wollen. Wer aber an mich glaubt, dem sollte der Glaube wichtiger sein als Haus und Hof und alle Beziehungen und alles Vermögen. Ihr müsst euer Leben nicht durch eine Fehlentscheidung verkürzen. Folgt mir, und ihr seid nicht alleingelassen.

Die Reinigung der Erde für einen Neuanfang in Liebe, mit Gefühlen und Emotionen ist lange beschlossen und euch lange genug bekannt. Es ist nur schade, dass gewisse Institutionen euch nicht besser darauf vorbereitet haben. Die Zeit ist da. Ihr seid der Zeitgeist. Ihr habt den freien Willen, den ich euch schenkte. Benutzt ihn.

Denkt auch daran, dass jetzt zu sterben in einer Welt, die lange brauchen wird, bis sie wieder eine große Zivilisation tragen wird, lange,  lange Jahre warten im Inkarnationsstau bedeutet.

Amen

.

Liebe Lichtwesen,

da Joe Böhe noch nichts über die Hologrammtechnik in Bezug auf die Schöpfung weiß, wird ihm die Durchsage so diktiert, wie es Menschen, die nichts von Hologrammen wissen, am besten annehmen können.

Das Haupthema ist hier das „LOSLASSEN“, was durch diesen Text allen Lesenden erleichtert wird. Es werden immer die Durchsagen so für die Menschen bekannt gegeben, wie sie es geistig verstehen und verkraften können.

Daher urteilt nicht darüber, sondern betrachtet es unter dem Aspekt, wie ich es hier aufgeführt habe.

In großer Liebe zu Euch von Charlotte, als ein Teil von Gott, der ihr auch alle seid !!!

.

Heute noch ein weiterer Text von Joe Böhe veröfffentlicht :   Nr. 307 “Der Göttliche Wille”

.

.

Kategorien: Aufstieg | Schlagwörter: | 16 Kommentare

Beitragsnavigation

16 Gedanken zu „Nr.306 „Die Bedrohung der Erde der 4. Dimension „

  1. Sven

    Hallo ihr Lieben. Wer wird denn Ende Mai noch auf der Erde sein um die Auroras betrachten zu können wenn wir alle dieses Hologramm bis morgen Abend verlassen?

    Nach Böhe gehen wir aus Sicherheitsgründen vor diesem Ereignis in die 5. Dimension. Wenn es sich jetzt aber doch nur um von der Explosion eines schwarzen Loches entstandene Polarlichter handelt brauchen wir ja auch nicht von Raumschiffen gerettet zu werden oder?

    Viele liebe Grüße
    Sven

    • Sunny

      Hallo Sven, wenn ich das richtig verstehe, so sind die Explosion der Supernova VOR LANGER ZEIT und die Explosion eines entfernten kleinen „Schwarzen Loches“ IM APRIL 2006 zwei verschiedene Ereignisse. Oder?

      Und ob mit Feuerwerk wirklich Polarlichter gemeint sind ist auch noch ne Frage.

      Liebe Grüße
      sunny

      • Sunny

        Hier einige Info zur instellaren Energiewolke:
        http://worldwen.vs120101.hl-users.com/?p=1448

        Mit der Energiewolke des „10 Lichtjahre“ entfernten expl. kl. Schwarzen Loches hat das aber sicher nichts zu tun … bleibt ein Mysterium. Zumindest ist noch nichts veröffentlicht.

        LG sunny

  2. stonebridge

    Lieber Joe, es ist höchste Zeit. Wir sind alle auf unseren Plätzen, bereits seit Tagen schon. Es ist alles abegeschlossen, auf was wird gewartet?
    Liebe Grüße Stonebridge

    • Anja

      Hallo Stonebridge, ich kann Deine Worte gut verstehen und schließe mich Deiner Frage an. Liebe Grüße! Anja

  3. lieber stonebrige,
    worauf wartest du genau?

    „wir sind alle auf unseren plätzen, seit tagen schon.“

    gehst du nicht mehr zur arbeit?

    sorry, ich versteh deinen komentar nicht.
    bitte um aufklärung.

    liebe und licht
    lucedivenere

  4. stonebridge

    lucedivenere,
    du verstehst meine Worte nicht, ich kann es dir nicht erklären, weil du meine Worte nicht hören kannst.
    stonebridge

  5. Stardust

    Wozu warten…..

    Gott wird jeden von uns zur rechten Zeit an den rechten Ort bringen.

    Warum also warten. Warum nicht das Leben Hier und im Jetzt genießen. Alles hat seinen Ort und seine Zeit.

    In diesem Sinne….
    Stardust

  6. lieber stardust,
    genau das denke ich auch. es ist doch wichtig, dass wir im hier und jetzt, unser leben so gut es jeder kann, in der liebe leben.
    deshalb auch meine frage an stonebridge: auf was wartest du?
    seine keine antwort ist für mich auch eine antwort.
    ich bin immer mehr davon überzeugt, dass der wandel hier auf gaia geschieht, weil wir, viele, endlich ein anderes bewusstsein haben. das morphogenetische feld ist bereit und wartet auf uns.
    alles liebe
    lucedivenere

  7. stonebridge

    —-Warum also warten. Warum nicht das Leben Hier und im Jetzt genießen.—-

    Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun?

  8. weil, in dem wir einfach warten, worauf auch immer, alle energien blockieren.
    das hat es damit zu tun.
    im hier und jetzt müssen wir agieren und nicht einfach auf irgendetwas warten.
    wir leben jetzt.im hier und jetzt.
    und nicht iregendwo in der zukunft wo vielleicht ev irgenetwas geschehen wird. hier und jetzt. liebe, göttliche liebe im hier und jetzt.

  9. Tabitha

    ,…. und eigendlich sagen alle das selbe 😉

    ich hab euch lieb ;-))

  10. ……ich Euch auch 😉 und ich liebe mich, dich uns – jetzt und immer jetzt, mehr brauch ich nicht – und ihr auch nicht ❤

    …………….nicht worte sind es………….sondern emotionen, herz und liebe……die uns bleiben lassen oder hintragen, wo immer wir hingehören……………………..

    Nagmadi Munai Arundi über Kalira Munai Arundi – aus dem Mutterschiff der Erde Ashtar Sharan

  11. und hier auf Mutter Erde
    RoMana 😉

  12. heidi

    danke Joe
    und charlotte fürs einstellen – das könnte eine erklärung sein für…

    …. ich vernehme seit einiger zeit ein besonderes „ziehen“. ich kann dieses „ziehen“ mit nichts befrieden, da es sich noch nicht erkennen läßt was mich zieht, oder wohin.
    ich habe auch keine intention irgend etwas zu tun. weder haushalt noch sonst irgend etwas. ich habe eine menge bilder von kreativen dingen vor meinem innerem auge, die ich jeder zeit umsetzen/malen könnte – ich hab schon lange kein bild mehr gemalt – weil ich nicht fühle, dass es notwendig ist. das einzige, wobei ich mich in harmonischer schwingung fühle, ohne dieses „ziehen“, ist, wenn leute zu mir kommen um sich behandeln zu lassen usw. usw.
    auch in meinem körper geschiet veränderung. das äußert sich in unterschiedlichster art. ich kann seit vor weihnachten viel, viel weniger nahrung zu mir nehmen. oft bin ich schon satt, wenn ich die nahrung nur betrachte. ich koche (nicht viel an menge, da ich alleine wohne, aber doch sehr appetitlich fürs auge), doch setze ich mich zu tisch und betrachte den teller, wie gesagt, sehr appetitlich angerichtet, bin ich auch schon satt, ehe ich nur einen bissen davon gegessen habe. trotzdem hat mein körper an fülle zugenommen.
    heute kam mir eine erkenntniss hierzu:
    ich werde bereits schon der massen mit lichtnahrung versorgt, dass mein körper so gesättigt ist, dass ich feste nahrung kaum mehr brauche. wenn ich esse, wird hier noch eine gewohnte handlung praktiziert, von der ich mich sanft trennen darf. weil der übergang für mich sanft ablaufen soll und nicht aprupt, wie menschen, die die umstellung durch einer vorgabe eines buches (der name der autorin ist mir eben entfallen- aber ich denke, ihr wisst von wem ich spreche) nacheifern und völlig geschwächt und gequält (ich konnte das miterleben) diese zeit durchlaufen.
    die angestiegene körperfülle erkläre ich mir folgender massen:
    es ist die umstellung der atome – eventuell eine vermehrung um das licht, die energie, besser aufzunehmen und speichern zu können.
    die verdauung hat sich auch völlig geändert und all das oben erwähnte erklärt auch dies.

    nun, ob arbeiten gehen, oder dies und das, oder „nichts“ zu tun – wichtig ist – bereit zu sein ;-))
    das bin ich!

    liebeslichtvolle grüße
    sendet euch heidi

  13. Angie

    Lieber Joe danke! schwinge mit…….ja die LIEBE ist UN-END-LICH…..!!!
    <3<3<3

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: