Das Zeitalter der Angst und des Energieziehens ist beendet !

Liebe Lichtwesen,

jeden Tag stelle ich fest, dass sich etwas Grundlegendes verändert hat und besonders seit 3 bis 4 Tagen, wird es mir richtig bewusst! Ich berichte Euch dies, weil es immer noch Menschen gibt, die behaupten, es würde sich nichts ändern! Diejenigen, die dies sagen oder denken, sind noch nicht offen für die Veränderungen, doch sie kommen trotzdem und irgendwann werden sie es auf Grund des Verhaltens ihrer Mitmenschen bemerken !

Mir wurde dies heute früh besonders bewusst, als ich über ein Thema in meinem persönlichen Leben nachdachte, was ich immer verdränge, weil ich mich danach sehr traurig fühle ! Loslassen kann ich es noch nicht, weil es ganz frisch ist, doch als ich heute morgen darüber nachdachte, fühlte ich mich nicht traurig oder deprimiert über diesen Bereich, sondern ich fühlte eine Neutralität, so als wenn meine sonstigen Gefühle gleich transformiert würden, obwohl ich garnicht darum gebeten habe, was ich meistens am Abschluß meiner Überlegungen sonst immer getan habe.Nämlich alle herunterziehenden Gefühle, welche durch diese Gedanken sonst entstanden sind, umgehend zu transformieren.

Seit neustem brauche ich nicht mehr darum zu bitten es zu transformieren, sondern es enstehen erst gar keine herunterziehenden Gefühle mehr, egal welche Gedanken sich innerlich melden und das Thema belastet mich auch nicht mehr, obwohl ich es noch nicht abgeschlossen habe, denn ich werde tagtäglich durch Erlebnisse daran erinnert. Wer ähnliches erlebt, möge es bitte hier schreiben!

Dies ist ein Hinweiß für mich, dass herunterziehende Gedanken keine herunterziehenden Gefühle mehr erzeugen, wir also nicht mehr dadurch geschwächt werden können, was an für sich eine sehr große Veränderung darstellt.

Alle Menschen, die uns kritisieren, berühren uns nicht mehr, denn wir nehmen es einfach so hin und die kritisieren, merken, dass sie auf diese Weise nicht mehr die Energie von uns erhalten, wie das früher möglich war.

Das Leben auf Kosten anderer, indem man sie ängstig oder sie schlecht fühlen läßt, indem man sie kritisiert, ist vorbei. Damit steht fest, dass keine herunterziehende Energien mehr  von Menschen erzeugt noch gezogen werden kann, dieser Kreislauf ist beendet worden und das ist einzigartig hier auf der Erde und läutet das neue Zeitalter ein !

Das ist der Paradigmenwechsel, auf den wir immer gewartet haben und das gibt der Erde täglich eine große Schwingungserhöhung. Alle, die von diesen negativen Energien gelebt haben, erhalten diese nicht mehr, dürfen sich jetzt umstellen, denn es bleibt ihnen nichts anderes übrig, als dies zu tun, denn sonst gehen sie zu Grunde! Damit ist das Zeitalter der „ANGST und auf Kosten anderer zu leben“ aufgehoben!

Das Zeitalter der „LIEBE“ hat die Regie auf der Erde übernommen und wer genau aufpasst, wird dies bemerken!

NEU dazu eingestellt: Wie kam es zum Paradigmenwechsel von der “Angst zur Liebe” ?

Wer ähnliches erlebt oder andere große  Veränderungen bemerkt, möge mir dies mitteilen, damit wir es mit allen teilen, wie einen Kommentar, den ich gleich weiter unten einstellen werde, wo es um eine gravierende Änderung geht. Ich danke allen, die mir große Änderungen mitteilen, welche ich dann in den nächsten Tagen veröffentlichen werde.

In großer Liebe zu Eurem Sein, von Charlotte als ein Teil von Gott, der ihr auch alle seid !

.

warum wird denn nicht berichtet das Haarp seit einer woche nicht mehr funktioniert ebenfalls sprühen flugzeuge keine chemtrails mehr aus ?

.

Neu eingestellt Uns als ein multidimensionales Sein zu erfahren ist unser innerer Aufstieg an sich !

.

.

Werbeanzeigen
Kategorien: Bewusstseinserweiterung | Schlagwörter: | 25 Kommentare

Beitragsnavigation

25 Gedanken zu „Das Zeitalter der Angst und des Energieziehens ist beendet !

  1. Angie

    Liebe Charlotte und schon wieder schwingen WiR EINS! 😀
    in liebe<3<3<3

  2. die Surferin

    DAS KANN ICH UNTERZEICHNEN !!! Auch wenn sonst vieles rund um den Aufstieg an mir fast vorbeigeht (bis auf körperliche Anzeichen), aber genau dies passiert seit einigen Tagen auf allen Ebenen: Vater, Mutter, Medien – es hat sich etwas vehement geändert. Mein Vater hat es nonverbal verstanden und akzeptiert, meiner Mutter mußte ich es sagen (dazu hatte ich zuvor nicht den Mut), aber nach ich ihrer ersten Reaktion darauf denke ich, dass war richtig, notwendig und hat vielleicht sogar in ihr etwas gewendet. Was ich durch Medien aufnehme (das ist nur ausgewählt und nicht viel) ist für mich nur noch Information und erzeugt keine Angst mehr. So, mal sehen, was ich mit der nicht-mehr-abgezapften Energie anfange 😉

  3. das kann ich auch bestätigen. hab ich heute auch grad so geschrieben.

  4. Adyamari

    Kann ich aus eigener Erfahrung auch bestätigen 🙂

    ich kann mich immer leichter dinge fokussieren oder das genaue gegenteil komplett losgelöst sein, ich spühre jeden tag den Kampf meines Egos gegen mein selbst und erlebe zeitweise kurze momente in denen ich mich sehr leicht fühle und meinen gesamten körper oder bestimmte körperteile als energie warnehme.. habe vor kurzer zeit während der halbschlafphase einige meiner inneren organe gefühlt… und ich kann durch kurzes kennenlernen sehr schnell blockaden bei menschen erkennen… und genau desshalb kann ich auch niemandem mehr wütend oder böse sein weil ich erkannt habe das der mensch nicht böse sein kann.. es sind nur schmutzflecken auf einer Goldmünze oder Regenwolken vor den Sonnenstrahlen.. das Gold oder das sonnenlicht bleibt immer in der selben qualität erhalten… und die Reine Liebe oder das Reine Bewusstsein ist das Putzmittel oder der Windstoß :O)

  5. Vanescent

    Erfahre es ähnlich! Gefühle, die mich früher aus dem Gleichgewicht gebracht haben, gibt es zwar auch jetzt noch hin und wieder, aber irgendwie berühren sie mich nicht mehr. Haben an Kraft verloren.

    Auch Angstgefühle, die bei bestimmtem Situation aufgekommen sind, tauchen zwar auch jetzt noch auf, aber fühlen sich gar nicht mehr real an. Wie etwas Fremdes, das mich gar nichts mehr angeht. Obwohl äusserlich die „Bedrohung“ keineswegs geringer geworden ist.

    Mich dünkt, irgendwie verliert alles an Kraft, was nicht mehr in unser Leben gehört, auch wenn es äusserlich noch so bedeutend erscheinen mag.

    LG
    Vanescent

  6. jutta

    ja,dem kann ich mich anschliessen. es geschieht immer noch nur im moment ist es wirklich einfacher und leichter. möge es sich jetzt wandeln und transformieren, damit wir für den übergang endlich auf nesara in allen facetten uns freuen können! danke jetzt jutta

  7. g.u.

    Liebe Charlotte

    warum sprichst Du nicht ueber das persoenliche Thema welches Du immer verdraengt hast…es ist gut fuer Dich und Andere ganz offen zu sein…!
    und in grosser Liebe zu Eurem Sein …kann ich nicht erfassen…es gibt nicht Dein und ein anderes Sein
    SEIN ist Einheit !
    In Liebe …….wuerde doch genuegen,oder ?
    In Liebe

  8. SASO

    Danke Charlotte und ALLE wundervollen Komentaren – HIER- !!!!
    Möchte auch meine Bestätigung hinzufügen- erlebe viele , offene, berührende und herzliche Gespräche, als ob die Menschen sich um das Alte nicht mehr scheren -einfach fazinierend !!!!
    Kann meine innere Öffnung immer im Außen wahrnehmen – wie göttlich.
    ALLEN – weiterhin ein freudiges Empfangen der NEUEN ENERGIEN –
    NAMASTE ANTARA

  9. Citara

    Ich sehe und fühle das ebenso. Neu ist aber auch, daß ich plötzlich eine tief sitzende Angst in mir spüre, die ich vorher nie so wahrgenommen habe. Ich habe mich nie für besonders ängstlich gehalten. Jetzt bin ich sicher, darin den Grund für viele Blockaden zu sehen. Es ist ein eigenes inneres Erkennen, das da etwas ist, was ich doch eigentlich gar nicht bin. Es ist noch dunkel und vage und bedarf nun ganz viel Licht und Liebe.

  10. SuSu Sali

    Kann ich auch nur bestätigen Charlotte! Seid 3 Tagen etwa nehme ich die Energien auch sehr erhebend, freudvoll und leicht wahr…einfach genial 🙂
    Namaste

  11. Serdjo

    Ich wandle bewusst negativität in positives um, gestern hatte ich knappe 3 stunden zu Dupstep musik meditiert. ich habe mir vorgestellt, dass ich unglaublich heftige wellen aus meinem herzen überallhin schleudere, wo sie gebraucht sind^^, außerdem fühle ich mich mit meinen 22 jahren wieder wie ein kind =D. Habe erst mit diesen heftigen Energien zu arbeiten angefangen als ich mein handy geschrottet habe^^ nun lenkt mich nichts mehr ab =) piep piep piep ich hab euch alle lieb =D

  12. Alexander

    Ich schließe mich euren vorhergehenden, schönen Kommentaren an, auch wenn für mich der Beginn jener Energie mit dem Bedürfnis nach extrem viel Schlaf gekennzeichnet war.
    Mit Donnerstag beginnend änderten sich meine Gedanken mit dem so starken Wunsch „hier zu sein bzw. hier auf der Erde zu sein“. Wenn ich ehrlich bin, hatte ich lange Zeit eher den Gedanken, was ich denn überhaupt hier soll bzw. den intensiven Wunsch nicht mehr auf der Erde zu sein bzw. in eine „andere, vollkommenere Welt“ aufzusteigen. Anzukommen und glücklich in der Gegenwart zu leben fühlt sich großartig an – letztendlich ist es ja auch nur so möglich, eine dementsprechende Welt auch selbst zu erzeugen bzw. zu schöpfen.
    Geht es euch denn da so ähnlich bezüglich dem „Hier-Sein“?
    Im Äußeren hat sich bei mir scheinbar nichts verändert, dennoch sehe ich irgendwann alles anders und mit komplett fremden (bzw. besser formuliert: endlich nicht-fremden) Augen.. 😉

  13. Reinhard

    Auch ich stelle jeden Tag Neues fest. Alles wird vielseitiger, tiefer und harmonischer.

  14. Angie

    Lieber Alexander JAA es ging mir auch SO wie du es schilderst……….mit dem HIER-SEIN…..war ES doch der tragende Punkt, dieses Gefühl.,….das noch mehr MÖgLICH SEIN MUSS! es hat meine SEELE angespornt………. 😉 ENDlich zu erkennen……..WAS Möglich IST! 😀
    seinen Ruf zu vertrauen und auch zu fogen……die Himmlischen helfen mit……… 😉
    sozusagen Hand in Hand…. 😀
    <3<3<3 Eine Freudige Zeit für uns Alle!

  15. Padiamenopét

    vielen dank für deine nachricht 🙂 das empfinde ich genauso …habe das gefühl als sei ich in/aus mir heraus neu geboren …es fühlt sich leichter an als vorher …und es ist als ob ich aus dieser hülle herausschaue …aber mit einer höheren frequenz ..eine innere freude kursiert in meinem sein und die gewissheit das es kein abfallen und kein zurück mehr gibt und alles nach dem göttlichen plan perfekt verläuft …alles liebe zu euch 🙂 und seid in der freude

  16. Ich bin erst am letzten Mittwoch aus Indien zurückgekehrt und hatte im Himalaya bei vedischen Feuerzeremonien wunderbare Erlebnisse der Transformation all meiner nicht erfüllten Sehnsüchte
    an meine Dualseele (kommt auch aus Indien). und dem damit zusammenhängenden Seelenschmerz.
    Das Ego hat auch nicht mehr so viel zu melden, weil es zunehmend schneller „enttarnt“ wird. Also
    insgesamt eine rasante Entwicklung – schon alles sehr spannend, und zum Teil anstrengend.. aber
    die pure Lebenslust und Freude sind das Ergebnis der Mühen. Heute bei diesem wundervollen Wetter
    mit strahlend blauen Himmel über der Großstadt Düsseldorf mit dem Internationalen Flughafen habe
    ich mich gewundert, dass da so gar keine Chemtrails mehr zu sehen waren..wouhhh..! So kann das
    kosmische Licht uns ja voll erreichen!
    Om namah Shivay
    Elfi

  17. Maria

    liebe Charlotte,

    Ich glaube, dass was du da beschreibst deine persönlichen Erfahrungen in deinem Erwachungsprozess sind. Das kannst du nicht verallgemeinern.
    Du könntest auch schreiben, du hättest das Gefühl beobachtet oder verfolgt zu werden, und es werden sich sicher einige Leute melden und es bestätigen ihnen gehe es auch so. Da alles ein Spiegel ist, ist es klar, dass du Menschen begegnest die dir dein Bild reflektieren.
    Ich bin vor 21 Jahren aufgewacht und hatte dieses Gefühl das du beschreibst damals schon!
    Also woher willst du nun wissen, dass es jetzt gerade geschiet?

    • Citara

      Liebe Maria, irgendetwas sagt mir, daß Du gerade aus Deinem Ego heraus gesprochen hast. Würde sich denn nicht ein wirklich offenes und liebevolles Herz einfach an den beglückenden Erfahrungen anderer Wesen mit erfreuen? Jeder geht doch in eigenem Tempo. Manche machen gerade die eine, manche eine andere Erfahrung – aber jede ist gleich wertvoll. Und ein offenes Herz braucht nicht mehr kritisieren, es lässt in Liebe gehen, was nicht (mehr) passt.
      Ich bin dankbar, daß ich dies heute erkennen durfte sende Dir all meine Liebe auf Deinem weiterem Weg.

    • Anja

      Liebe Maria, ich kann Deinen Gedankenansatz gut verstehen und es klingt für mich nicht so, als würde sich Dein Ego einmischen. Meinen Weg des Erwachens gehe ich nun auch schon seit mehr als zwanzig Jahren und Gott sei Dank habe ich viele wunderbare Weggefährten dabei gefunden. Inzwischen darf ich auch viele Menschen betreuen, die diesen Prozess durchlaufen. Meine daraus resultierenden Erfahrungen bestätigen mir auch, dass die einzelnen Phasen dieser Entwicklung sehr individuell gesehen werden müssen und nicht als allgemein gültige Wirkung angesehen werden dürfen. Tut man das, kann das sehr negative Auswirkungen auf die Menschen haben, die sich gerade auf einer anderen Stufe der Entwicklung befinden. Ausserdem gebe ich zu bedenken, dass dieser Prozess nicht linear abläuft. Ganz aktuell kommen sehr viele, spirituell weit entwickelte Menschen zu mir, die nach einer sehr langen angstfreien und eher hoffnungsvollen Phase auch immer wieder die Schatten der Angst erkennen. Deinen Hinweis, die Erfahrungen von Charlotte als individuelle Wahrnehmung zu betrachten, finde ich sehr wertvoll. Liebe Grüße! Anja

  18. E.

    bravo, Maria und du kannst dich glücklich schätzen, dass dieser, dein Kommentar hier überhaupt lesbar ist, denn die meinigen sind es NIE ! Sie werden ausnamslos gelöscht, wie dieser nun sicher auch, aber egal, liebe Charlotte, du gibst dich ja mit *Energieräubern* nichtmehr ab..wie man unschwer in deiner Aussage erkennen kann…das ist auch ein Weg, Kritik aus dem Weg zu gehen…die eine Handvoll, die hier deine Aussage bestätigt kann man beglückwünschen,dass sie sich momentan in einer glücklichen Lebensphase befindet und das meine ich ehrlich, denn die VIELEN, die ich so kenne oder kennenlerne und auch täglich damit zu tun habe, sind es leider noch nicht und das ist kein kleiner Prozentsatz, es sind mehr als genug Menschen, die es mehr als schwer haben momentan…diesen Menschen wünsche ich von Herzen, dass sie recht bald in eine stabilere, glücklichere Lebensphase hineinfinden, ob man das nun Aufstieg nennen mag oder nicht…aöso genießt euer inneres Glücksgefühl und seid froh, dass ihr es habt, vl. überträgt es sich ja auch so auf andere Mitmenschen, denn wir sind ja alle EINS….(wenns so einfach wäre…)

  19. Micha

    Ich habe ähnliche Erfahrungen wie von Euch beschrieben. In letzter Zeit empfinde ich es seltsamerweise als überhaupt nicht mehr schlimm oder habe wie sonst Angst davor, von der Erde zu verschwinden (oder in die geistige Welt einzutreten). Ich weiß, es wird ein ganz natürlicher und leichter Vorgang werden. Aber trotzdem lebe ich noch gerne hier. Es wird vieles leichter, freudiger, schöner. Manchmal überfordert mich die Vielfalt und die ganz vielen Möglichkeiten ein wenig. Bin sehr viel offener und habe das Bedürfniss meine wahren, seelischen Regungen in die Welt zu auszuströmen (war sonst eher schüchtern und verklemmt/ängstlich). Rege mich zur Zeit sehr über bestimmte, mir nahestehende Menschen auf (alte Leichen aus der Kindheit kommen wieder hoch), aber ich kann damit ganz anders umgehen; als wenn ich es aus einer höheren Warte aus betrachte (es tangiert mich nicht mehr so wie früher) und empfinde es sogar als wichtig und hochinteressant, was da alles so hoch kommt. Ich habe trotzdem Spaß und fühl mich trotz dem richtig gut:-)) Lieben Gruß von Micha

  20. Maria

    Liebe Charlotte,
    Dies ist keine Kritik, denn ich freue mich sehr zu sehen, wie du und viele Menschen erkennen und erwachen.
    Bitte erkennt dies;
    Der Sender kann nur so viel senden, wie das Radio empfangen kann!
    Das höhere Selbst kann nur so viel senden, wie das Medium empfangen kann!
    Die Antwort kann nur kommen, wenn auch eine Frage vorhanden ist!
    Das höhere Selbst kann nur Antworten geben, die auch dem jeweiligen Verständniss des Mediums angepasst sind!
    Channeling ist Kommunikation mit seinem Höherem Selbst.
    Also ist es individuell nur auf das Medium zugeschnitten.
    Individuell auf deren Bewusstseinsstufe!
    Also nicht zu Verallgemeinern!
    Aufstieg findet nicht für alle gleichzeitig statt!
    Aufsteigen tut jeder für sich!

    Lg

  21. Klaus Graf von Goertz Wrisberg

    Danke liebe Charlotte für den Hinweis.
    Er bestätigt genau das, was mir gar nicht aufgefallen war
    Klaus

  22. Chrissi

    Hallo, liebe Charlotte

    Danke für die vielen Informationen, gerade in der jetzigen Zeit 🙂 Ich empfinde sie als sehr wertvoll und hilfreich. In vielem was geschrieben steht finde ich mich wieder, so auch in diesem Beitrag.
    Veränderte Gefühle, das ist es, und es tut sooo gut nicht mehr für jeden der Spielball zu sein.
    Neutralität, so wie du es ausdrückst ist wunderbar. Ich habe es für mich immer als unpersönlich beschrieben.
    Danke, Danke, Danke und mach bitte weiter so 🙂

    Vielen Dank auch an die vielen Beiträge hier 🙂 Egal ob so, oder so 🙂 🙂 🙂

    Liebe Grüße
    Chrissi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: