Nr.314 „Es geht um Wechselwirkungen“

Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 04.04.2013

Bei einer Reaktion erfolgt in den meisten Fällen sofort  eine Gegenreaktion oder verzögert, nach einer Weile, aber sie erfolgt, so sind die Gesetze.

Leider haben viele Menschen dieses Gesetz noch nie gehört, gelesen, oder aber sie verstoßen bewusst gegen dieses Gesetz.

In meinem Auftrag an die Menschen der Erde, sich mit Liebe, Gefühle und Emotionen zu beschäftigen, hierfür Spielregeln und Verhaltensmuster zu entwickeln, war nie die Rede davon, dass das ganze Trachten eines Menschen oder einer Gruppe von Menschen darauf ausgerichtet sein sollte, anderen Menschen Schaden zuzufügen, sie zu quälen, auszubeuten oder zu unterjochen.

.

Mit der neuen Zeit, die sich immer mehr in das Leben auf der Erde einschleicht, werden die, die man bisher nur getreten hat, erkennen, dass langsam aber sicher eine Wechselwirkung entsteht und dass die, die bisher nur getreten haben, jetzt selber getreten werden (müssen).

Das wird mit großer Empörung stattfinden, aber mehr und mehr Politiker werden begreifen, dass das Wahlvolk etwas anderes will, als die Personen, die wie Maden in den Politikern herumkriechen, um sie so zu beeinflussen, dass sie gar nicht anders können, als sich für die Maden einzusetzen.

.

Aber das Maß ist jetzt voll und der Zerstörung der Erde und der Lebensgrundlage der Menschen durch solche Parasiten muss ein Ende gemacht werden.

Wenn man die Wetterbedingungen der Erde in den letzten Jahren beobachtet, dann müssen sofort allen Politikern und Verantwortlichen die Schleier von den Augen fallen, dass hier bei einem weiteren Verlauf der Dinge wie bisher, erhebliche Veränderungen stattfinden werden.

Diese bringen auf der einen Seite unvorstellbare Überschwemmungen, aber noch viel bedrohlicher ist es, dass blühende Landschaften und Äcker mit lebenswichtigem Korn und Lebensmitteln verdorren werden und der Hunger der Weltbevölkerung nicht mehr gestillt werden kann und das Wasser versiegt oder ungenießbar ist, weil man die Natur bis zum letzten Blutstropfen gequält hat.

.

Jeder ist aufgerufen, gegen diese Dummheit und Abgestumpftheit der „scheinbaren Fachleute“, der „beeinflussbaren Politiker“ und der „ausbeutenden Geschäftemacher“  anzugehen.

Verweigert den Kauf der Produkte, die ausbeuterisch entstanden sind, wählt die Politiker nicht wieder, die Gesetze verabschiedet haben, die gegen das Volksinteresse sind und äußert eure Meinung in den neuen Medien wie Internet, facebook, twitter oder blogs.

Steht auf und tut was in eurem eigenen Interesse liegt, damit die Erde eine Chance bekommt, mehr Menschen durch den Wirrwarr der großen Veränderungen zu bringen, die in naher Zukunft die Erde erschüttern. Die Zeichen stehen auf Veränderung. Nutzt die Zeichen und ich, der Göttliche Vater werde euch dabei unterstützen und helfen das Joch der Sklaverei abzuschütteln, denn ihr seid  immer noch in meiner Liebe.

Amen

.

.

 

Advertisements
Kategorien: Aktuelles | Schlagwörter: | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „Nr.314 „Es geht um Wechselwirkungen“

  1. Angie

    Dankeschön ihr lieben! 😉
    oha zu dieser Wechsel-WirKung….fällt mir glatt ein schönes Märchen ein…..! oft sind da richtige PerLen….eingepflantzt…..
    wo auch schon verLautet wurde das unser Schöpfer mit uns IST……wenn man mit IHM IST 🙂
    alles liebe<3<3<3
    http://www.poetenweb.de/geschichten/maerchen/aschenputtel.htm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: