Nr. 336 “ Es geht um eine Sonne-Gefahrenwarnung „

Gechannelt von Lichtarbeiter Joe Böhe am 28.09.2013

.

Es spricht der Göttliche Vater durch den Meister Sanat Kumara zu Joe:

In den nächsten Tagen wird die Sonne zu einer neuen sehr eruptiven Phase übergehen, die massive Energien in Richtung Erde schleudern wird, so sagt der Göttliche Vater.

Diese Energien werden das Magnetfeld der Erde sehr stark beanspruchen und teilweise auch durchdringen. Für alle empfindlichen Menschen gilt es, sich ständig  da zu informieren, wo dafür die aktuellsten Sonnendaten geliefert werden.

Immerhin erfolgt die Reaktion auf der Erde immer eine kurze Zeit nach dem Ausbruch auf der Sonne, so dass meistens genügend Zeit bleibt, sich aus der freien Natur zu entfernen und eine geschützte Stelle zu erreichen.

Die auftretenden Strahlungen sind für alle Menschen ein Risiko, besonders aber für (elektro)sensible Menschen und Menschen mit Hautproblemen. Auch sollten immer die Augen geschützt werden. Man sollte also immer eine Sonnenbrille mitführen, die man umgehend aufsetzen kann.

Man sollte auch den Lichtschutz, wie beim Sonnenbaden, in sehr hoher Konzentration nutzen, wenn man ins Freie geht.

Da Uhrzeit und Tag nicht präzise vorhergesagt werden können, und die Sonne in einem sehr wilden Umbruch ist, gilt diese Vorsichtswarnung für die nächsten Tage, evtl. auch einige Wochen.

Auch für die Erde selber wird es eine problematische Zeit, da das Magnetfeld der Erde auf das Höchste beansprucht wird und es bei der ständig nachlassenden Kraft des Erdmagnetfeldes durchaus zu einer fundamentalen Änderung kommen kann.

.

Dies ist wirklich nur als wohlgemeinte Warnung zu sehen, so spricht der Göttliche Vater, um möglichst viel Schaden von seiner geliebten Erde abzuwenden. Andererseits ist es aber auch der Lauf der Erdevolution, solche Ereignisse zu erleben, zu verkraften und daraus einen entsprechenden Neubeginn in der Veränderung zu formieren.

.

Seid also wachsam in der Beobachtung der Sonne und das Auftreffen der Energien auf die Erde. Gegen diese Art der Energien, die die Erde treffen, gibt es keinen geistigen Schutz, auch wenn vielleicht der eine oder andere „Lichtarbeiter?“ dies verspricht.  Vertraut eurem Gefühl und verhaltet euch so, wie es jeweils notwendig ist.
.
Seid gesegnet und weiterhin in der Liebe der Göttlichen Vaters, so soll es berichtet werden.
.

.

Neueinstellung: Heute können wir alle in der Friedensmeditation um 23.11 am 29.9.13 wieder sehr viel bewirken !

.

.

Werbeanzeigen
Kategorien: Aktuelles, Sonnenaktivität | Schlagwörter: | 11 Kommentare

Beitragsnavigation

11 Gedanken zu „Nr. 336 “ Es geht um eine Sonne-Gefahrenwarnung „

  1. Danke für die Warnung, lieber Papa.

    Nachschauen muss ich eigentlich schon längst nicht mehr, auf den Seiten von NOAA und TESIS. Sie dienen nur noch der eigentlich gar nicht mehr nötigen Bestätigung meiner Wahrnehmung.

    Ich muss nur auf das Empfinden meiner Schultermuskeln und Uf mein Gemüt achten, und ich weiss, ob die Sonne aktiv ist, resp. ob Magnetstürme über uns hinwegziehen. Die sind mein ‚Sonnenbarometer‘, und es ist in den letzten Wochen und Monaten immer empfindlicher geworden. Die beiden C-Flares heute vormittag habe ich deutlich gespürt, und meine Muskeln sind immer noch angespannt.

    Let the sunshine in!!!!

    Naojokamay
    in Liebe und Dankbarkeit
    Maranius Levanah

  2. Gordon

    Ich habe momentan sehr viele Träume, dass uns immer wieder starke M-Class flares bis stufe 6 erreichen…. Vielen Dank für diese Infos, dies ist noch mal eine Bestätigung auf dass was ich auch innerlich fühle 🙂

    Liebe Grüße Gordon

    • Lieber Gordon

      In einem meiner Träume ging es sogar über den X-Level hinaus.
      Die kommenden, einströmenden Energien sind auf jeden Fall sehr stark.

      In meinem direkten Umfeld hört kaum jemand auf das, was ich zur Sonnenaktivität sage.
      Ich werde in der Regel belächelt, wenn ich meine Sonnenfühligkeit erwähne – u.a. von Menschen, die überzeugt an Mond- und Wetterfühligkeit glauben.

      Naojokamay
      in Liebe und Dankbarkeit
      Maranius Levanah

  3. Katrina

    Hallo..das ist ja sehr interessant.Hab auch heut mittag plötzlichen durchdringende Gelenklspannung in meinen Füssen gespürt.Und meine Cousine hat heftigste Kopfschmerzen.Langsam glaub ich auch an die Zusammenhänge mit Sonnenaktivität.
    Liebe grüsse
    Katrina

  4. Gordon

    Ja in meinem Umfeld lieber LightSideOfTheMoon sage ich es auch des öfteren und niemand hört wirklich zu jeder glaubt was er glauben will und öffnet sich nicht dem Gedanken dass es mehr gibt oder geben könnte als dass was man tagtäglich z.B im Fernsehen sieht
    „In einem meiner Träume ging es sogar über den X-Level hinaus.“
    jetzt wo du es sagst kommt bei mir auch eine leichte Erinnerung herauf, dass ich auch so einen Traum hatte, der ist zwar schon ein paar Wochen her aber ich bin mir sicher dass ich etwas ähnliches hatte (was die skala wie du es sagtest sprengt oder sprengen wird/könnte).
    Diese Nacht hatte ich wieder eine Begegnung mit meinen Sternengeschwistern als ich sie Abends darum bat, ich sah noch ein Bild wo sehr viele Kurven auf einen Diagramm die extrem auf und ab gingen. Ich sah diese Nacht dass erste mal ihre Gesichter und stand nur 1 m vor ihnen und redete mit ihnen, aber über was weiss ich nicht mehr.
    Also ich bin mir ebenfalls ziemlich sicher dass es in den kommenden Wochen nochmal turbulent wird.
    Liebe Grüße Gordon

    • Diesen speziellen Traum hatte ich auch vor ein paar Wochen.

      Mir kam es vor, als sei da ich auf der Brücke eines Lichtschiffs des Ashtar-Kommandos gewesen und hätte da in einen Zukunfts-Monitor geschaut.

      Naojokamay
      in Liebe und Dankbarkeit
      Maranius Levanah

      • Lieber Maranius,
        das, worüber Du hier schreibst, das erleben wir Menschen jede Nacht, aber es wird nicht zu unserem Tagesbewusstsein zugeschaltet. Doch wenn wir alle darum bitten, dass uns diesbezüglich immer mehr im Tagesbewusstsein noch hängen bleibt, ist dies die angekündigte Bewusstseinserweiterung, auf die wir alle warten und dann wissen wir auch, dass wir wirklich alles selbst kreiert haben und dass wir in einem Videospiel all dies spielen, so wie es Kinder und Menschen hier auf der Erde täglich tun. Es wird die Zeit kommen, dass wir mehrer Seinsebenen zeitgleich erfahren und dann brauchen wir unsere Ruhe, um dies zu begreifen. Ich danke Dir für Deine Mitteilungen, welche allen dient, die ähnliches erfahren, in Liebe von Charlotte

  5. Gordon

    Nun muss ich innerlich schmunzeln 🙂
    Ja so kommt mir es auch vor, allerdings ist es öfters der Fall. Vllt. sieht man sich ja mal an bord eines Schiffes, möglich ist es ja.

    Liebe Grüße Gordon

  6. Linda Zwiener

    Hallo Ihr Lieben,

    immer gut, sich wiederzuerkennen, denn ich bin mir ebenfalls sicher, dass diese Flares viel höher ausschlagen, als angegeben. Außerdem ist doch ein Polsprung der Sonne angesagt, welche alle 11 Jahre stattfindet und scheinbar sind dies die Auswirkungen, welche Joe Boehe beschreibt….
    Mir ergeht es meist, wie Maranius, ich ernte ein mildes Lächeln, wenn ich über die Sonnenaktivitäten und die Zusammenhänge der Wirkung auf die Menschen spreche…

    Körperlich ist es derzeit schwerlich auszuhalten, weil alles innerlich vibriert und nur noch Unruhe und elektrische Schläge wahrzunehmen sind….ein Balanceakt in der Liebe zu bleiben…

    Diese inneren Bilder werden bei mir auch immer mehr, aber sie sind oft nicht genau zu deuten oder es läuft, wie ein schneller Film ab….

    Nun ja, Willkommen im Club und alles Liebe

    Linda

  7. Birgit

    Hallo ihr Lieben!
    Mir geht es ähnlich! Nimm die Sonnenaktivitäten auch seit gestern mittag wieder extrem wahr! Ist wirklich nicht einfach mit dieser Sonnenfühligkeit im Alltag immer klar zu kommen. Beobachte das nun schon fast 3 Jahre- und diese Sensitivität scheint immer größer zu werden. Hab heute fast genau um Mitternacht für eine Stunde nicht mehr einschlafen können- nun weiß ich wieder warum – da scheint wieder eine Filamenteruption heute ca um diese Zeit stattgefunden zu haben. Hab auch schon versucht, überhaupt nicht mehr die Sonnenaktivitäten zu verfolgen, wenns mir wieder mal so auf einmal nicht gut ging aus Angst, mir das alles einzubilden. Frag mich jetzt wirklich schon, warum grad ich das so intensiv erlebe, hat heute wirklich schon gefühle, langsam genug von dieser Feinfühligkeit zu haben. Mein umfeld- auch mein engstes- kann das alles nicht verstehen. Die denken dann wieder, dass ich wieder mal hysterisch bin oder sonst „einen vogel habe“. Hab grad echt große zweifel, dass das alles was ich wahrnehme und schon „durchgemacht habe“ einen sinn hatte. Eigentlich möchte ich ja „nur“ in Frieden mit mir und meiner Welt ein glückliches Leben leben können, aber irgendwie schaffe ich das nur tageweise!
    Alles Liebe allen, die auch so sensitiv sind!
    Birgit

    • Liebe Birgit

      Diese Eruption vorgestern hat mich auch aufgeweckt und mich dann drei Stunden lang nicht mehr schlafen lassen.

      Auch unsere Pflegekatze spürt diese Aktivitäten. An diesen Tagen ist sie immer total schlecht drauf, faucht wegen nichts alle an und beisst eventuell auch mal zu. Und andererseits ist sie gerade auch an diesen Tagen sehr zuwendungsbedürftig.

      Naojokamay
      in Liebe und Dankbarkeit
      Maranius Levanah

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: