Bitte nehmt heute um 22.11 an diesem besonderen Moment der „Aion“ Meditation teil !

Liebe Lichtwesen,

dies ist für die Menschheit eine der bedeutensten Momente in ihrer Geschichte, denn es wird nach diesem Ereignis, wo uns ein besonderer Energiestrahl erreicht, alles anders sein, weil danach der Bewusstseinswandel bei allen Menschen angetriggert, bzw. ausgelöst sein wird.

Siehe auch den Text: LINK: Das Herunterladen von neuen Programmen ist der Aufstieg, die Bewusstseinserweiterung der Menschheit ! Bei manchen kann es etwas dauern, bis wir es bemerken, bei anderen wird es sehr schnell für uns ersichtlich sein. Bitte sendet dies heute noch einmal an alle zur Erinnerung, in Liebe von Charlotte

.

Aion-Portal-Aktivierungsvideo (jetzt in Deutsch)

Das Aktivierungsvideo wurde in 8 Sprachen übersetzt, ab sofort ist eine deutsche Version dabei. Weitere Infos findet ihr hier. Die AION-Portal-Aktivierung.

.

.

Hier ist der Text für all jene, welches  im Video nur bei Vergrößerung zu lesen ist !

Die AION-Portal-Aktivierung – Wechsel der Zeitalter, 23.11.2013

am 24.10.2013 auf COBRA´s Blog
Übersetzung: Gerhard Hübgen

Es wird wieder Zeit zu handeln! Es ist Zeit, das Schicksal unserer Welt in unsere eigenen Hände zu nehmen! Deshalb werden wir uns in großen und kleinen Gruppen, als Individuen und Paare, zu der Zeit des heliozentrischen Uranus-Pluto-Quadrats am 23. November zu treffen. Viele von uns werden sich versammeln und visualisieren, dass das „Ereignis“ im JETZT passiert und werden so einen klaren und harmonsichen Manifestationskanal für die letztendliche Befreiung des Planeten erschaffen.

Unsere Visualisierung wird den Plan für die planetare Befreiung unterstützen, sodass er sich so bald wie möglich manifestiert, so gewaltlos und reibungslos wie möglich. Wir können es tun! Es muss allgemein bekannt werden! Wir müssen viele Leute erreichen, sodass die kritische Masse, die es tatsächlich tun, erreicht wird. Postet es bitte auf euren Websites und Blogs. Wenn ihr alternative Medien kennt, könnt ihr es ihnen zuschicken. Ihr könnt eine Facebook-Gruppe für eure lokale Gruppe gründen, die das in eurem Teil der Welt tut. Ihr könnt ein Video erstellen und es auf YouTube bringen.

Die Zeit der AION-Portal-Aktivierung kennzeichnet den Gipfel des Uranus-Pluto-Quadrats, der in dem Zeitrahmen 2012-2015 liegt. Das ist der wichtigste astrologische Aspekt unserer Zeit und seine Bedeutung ist sehr einfach: die Revolution des Lichts. Der exakte heliozentrische Moment des Uranus-Pluto-Quadrats ist am 23. November. In diesem Moment wird eine sehr interessante, heliozentrische Konfiguration neben dem Uranus-Pluto-Quadrat stattfinden. Merkur, Venus, Jupiter, Saturn, Neptun und Pluto werden ein 6-zackiges Sternmandala um die Sonne herum bilden.

Astrolog. Diagramm

Der sechszackige Stern ist dieselbe Konfiguration, die bei der Harmonischen Konvergenz im November 2003 auftrat (als der Widerstand das ätherische Computerprogramm [der Archons] für die Implantate manipulierte) und es trat in diesem Jahr am 25. August wieder auf (als wir gemeinsam die Militärinvasion in Syrien verhinderten). Die Aktivierung des AION-Portals ist der Höhepunkt der Zeitenwende. Wegen des Gitterverhältnisses waren die Lichtkräfte passiv und reagierten bis jetzt hauptsächlich auf Aktionen der Dunkelkräfte. Vom AION-Portal an, wird das Licht beginnen, die Aktionen zu starten.

Im Moment der Aktivierung des Portals wird die galaktische Zentralsonne einen Minienergiepuls durch die Sonne und durch das sechszackige Sternmandala der Planeten senden. Dieser Energieimpuls wird ähnlich sein wie beim „Ereignis“, aber dieser Impuls wird höchst wahrscheinlich weit weniger kraftvoll sein. Der Impuls wird harmonische Resonanzwellen durch das Sonnensystem schicken und könnte die magnetische Polumkehr der Sonne auslösen.

Der galaktische Minipuls wird durch Aion und Iona ausgesendet, ein kosmisches Zwillingsseelenpaar, das vor Millionen von Jahren durch seinen großen Beitrag zur Formung der galaktischen Zentralzivilisation des Lichts eine sehr wichtige Rolle spielte:

Aion und Iona

Die Absicht von Iona ist jetzt, vom galaktischen Zentrum aus das Göttinbewusstsein in Richtung weniger entwickelter Planeten in den äußeren Spiralarmen der Milchstraßengalaxis zu verteilen. In der galaktischen Mythologie wird sie als die geflügelte Göttin dargestellt:

Iona

Die Absicht von Aion ist, bei der Überwachung des Wechsels der kosmischen Zyklen in der Galaxis in Harmonie mit dem 25.000-Jahre-Impuls aus dem Herzen der galaktischen Zentralsonne mitzuhelfen:

http://en.wikipedia.org/wiki/Aion_%28deity%29

Er wird unsere AION-Aktivierung des Planeten Erde überwachen. Diese Aktivierung wird den Wechsel der Zeitalter kennzeichnen.

Zum ersten Mal in unserer Geschichte wird eine direkte Verbindung zwischen der physischen Ebene (3. Dimension) und der kosmischen, atmischen Ebene (11. Dimension) auf Planet Erde hergestellt.

Diese Aktivierung wird auch der Auslösezeitpunkt der neuen Renaissance sein. Deshalb werden wir unsere Hauptaktivierung in Firenze, Italien, abhalten. Ihr seid mehr als willkommen dabei:

http://portal2012.org/AION.html

Selbst wenn ihr uns nicht in Firenze treffen könnt, könnt ihr diese Aktivierung in eurer eigenen Gruppe oder sogar allein tun, wo immer ihr in der Welt seid.

Wir werden diese Aktivierung alle zur selben Zeit im Moment der Öffnung des AION-Portals am 23. November um 22:11 Uhr MEZ [Mitteleuropäische Zeit = GMT+1] machen. Das entspricht 9:11 pm BST in London, 4:11 pm EST in New York, 3:11 CST in Chicago, 2:11 pm MST in Phoenix und 1:11 pm PST in LA.

Die exakte Zeit der Aktivierung könnt ihr für viele Orte hier sehen:

http://www.timeanddate.com/worldclock/fixedtime.html?msg=AION+PORTAL+ACTIVATION&iso=20131123T2210&p1=341

Anleitung:

  1. Entspanne deinen Geist und Körper, indem du deinen Atem ein paar Minuten lang beobachtest.
  2. Rufe die Gegenwart deiner Seele (Höheres Selbst) und deiner spirituellen Führer, Engel und aufgestiegenen Meister an.
  3. Visualisiere den Moment des Kompressionsdurchbruchs, das Aufblitzen im „Ereignis“ (Event)*, den Moment der planetaren Befreiung, wie er JETZT passiert.

Updates zu der Öffnung des AION-Portals: Portal 2012

JETZT der Sieg! JETZT die Befreiung!

———————————————-

Quelle:http://namabaronis.net/2013/10/27/die-aion-portal-aktivierung-wechsel-der-zeitalter-23-11-2013/

.

.

.

Werbung
Kategorien: Meditationsaufrufe | Schlagwörter: | 11 Kommentare

Beitragsnavigation

11 Gedanken zu „Bitte nehmt heute um 22.11 an diesem besonderen Moment der „Aion“ Meditation teil !

  1. Aurianne

    ich weiß nicht woher die astrologische Grafik für den 23. November ommt, aber die Konstellationen stimmen nicht. Es gibt kein sechszackiges Mandala heute am 23. November

    • jutta

      auriane erkläre warum und was du siehst!!!!!!!!!!! Jutta sagt danke vorher also jetzt!!!!!!!!!!!!!! alles hat 2 seiten und du solltest es aus deiner sicht erklären!!

      • Liebe Ulrike,
        ich danke Dir für die Zusendung dieses Links, wo ich mir das Video gestern ansah und nur bestätigen kann, dass dies stimmt. Auf Rückfrage mit der Urquelle erfuhr ich, dass dies erlaubt wurde, weil die Dualität für das Kollektiv der Menschheit noch nicht überwunden ist. Diese Arbeit liegt noch vor uns und ich werde diesen Link veröffentlichen und auch meine Eingebungen dazu schreiben. In Liebe von Charlotte

  2. Andrea

    Jetzt – vor wenigen Minuten – 22.40 Uhr:

    Ich bin am 23.11. um 20.30 Uhr ins Bett gegangen, habe ca. 1 Stunde meditiert, mich im Einheitsbewusstsein mit allem was ist verbunden, einige riesige Lichtsäule vor meinem geistigen Auge visualisiert, die stetig wachsen soll je mehr Wesen sich im Einheitsbewusstsein einklinken. Tatsächlich hab ich auch wenig später sanfte Energiewellen in meinem Kopf aber auch am ganzen Körper gespürt und habe mir den Dimensionswechsel gewünscht, und mit meinen Geistführern gesprochen, dass es vielen Wesen so geht, dass sie die Dimension jetzt wechseln möchten. Daraufhin hab ich mein Lichttor gesehen, habe ein Gefühl von Glückseligkeit empfunden und bin anschliessend sehr müde geworden. Aber das ist nicht mein Erlebnis, von welchem ich berichten möchte (obwohl es dazu gehört und sehr schön war, ja). Aber jetzt kommts:

    Urplötzlich in der Nacht bin ich aufgewacht und griff zu meinem Wecker, weil ich sehen wollte, ob schon irgendwas passiert ist. Und in derselben Sekunde, als ich auf die Uhr schaute – es war 22.35 etwa – bewegten sich die Zeiger vorwärts, bis auf 0 Uhr – für wenige Minuten. Dann bewegten sich die Zeiger wieder vorwärts, bis es wieder 22.35 Uhr oder so war. Was ist also passiert ?

    • Nathalie

      Ich war mir nicht schlüssig, aber doch ich möcht was beitragen. …liebe Andrea, die Zeiger die auf 0 gehen sind ein wunderbares Symbol die stattfindende Geburt der neuen Erde!

      Ich muss sagen, ich habe nicht meditiert, aber unterwegs, auf meinem Trottinet (Scooter) in Dunkelheit und Regen, whärend ich einen Parkplatz überquerte, fühlte ich, dass es ab nun lichtvoll weitergehen werde. Ich spührte Zuversicht, die mich glücklich machte. Und seit neuem vergiesse ich nur noch Tränen für freudvolle Ereignisse aus Mitgefühl.

      Traurige erscheinen mir jetzt neutral. Ich freue mich auf das was kommen wird. Mein Weg ist klar!

      • Liebe Nathalie,
        ich danke Dir für Deine sehr erfreulichen Wahrnehmungen, welche Du mit uns allen durch Deinen Kommentar teilst, die uns allen hilft, die vor uns liegende Zeit leichter zu meistern. Alles Liebe von Charlotte

  3. Andrea

    ich war zu schnell mit Abschicken:
    Was diese Grafik angeht – ich habe keine Ahnung von Astrologie – ich habe das so verstanden, dass es sich um 6 Planeten handelt, die in direkter Linie zueinander stehen, mehr nicht.

  4. ich habe dem ganzen mehr als trittbrettfahrer beigewohnt. da ich bisher nicht in der lage bin mit visualisierungen zu arbeiten, habe ich mich einfach hingesetzt (22:00 uhr) und ohne vorhaben in mich gespürt, nach unten, nach oben, ins herz, was so geschieht. es war sehr überraschend, wo es mir doch noch schwer fällt meine aufmerksamkeit im hier und jetzt und in meinem fühlenden sein zu halten, war es fast leicht immer wieder da zu sein und mich als ganzes, als linie von unten nach oben zu spüren. in den boden hinein. und herzgefühle in diesen raum zu schicken. zu beginn fühlte ich mich flach wie ein blatt papier. mein körper wurde immer länger. begrenzungen von boden und körper lösten sich auf. dann schwoll mein gefühltes sein an, zu einer prallen, geladenen kugel. die energie stieg deutlich, dehnte sich aus. ich konnte nicht ganz einsteigen und loslassen. ich hatte das starke gefühl nicht alleine zu sein und freude breitete sich in meinem herzen aus. mein bein schlief ein, so das ich gezwungen war auszusteigen (22:32 uhr). ich hätte da noch ewig in diesem gefühl sitzen können und auch weiter schauen wollen was passiert. im anschluss war ich in einer entspannten, seichten glückseligkeit. ich danke allen für ihr dabei sein und für diese erfahrung.

  5. Pingback: AION-Portal-Aktivierung 23.11.2013 | tagebuchhierundjetzt

  6. Pingback: Das Christuslicht erstrahlt in unseren Herzen und Zellen! | Einfache Meditationen 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: