Der Aufstieg ist nun Realität und die Ersten sind schon gesprungen

Erzengel Michael durch Marc Gamma ~ 27.11.2013

Einführendes Gespräch vor der Übersetzung mit Erzengel Michael
Meine Übersetzerin – die Eva-Maria – hat bevor Sie mit der Übersetzung auf Englisch begann ein kurzes einführendes Gespräch mit Erzengel Michael geführt. Dem Link folgend kommt Ihr zu Ihrem kurzen Gespräch, welches als Ergänzung gedacht ist [Link]

Erzengel Michael spricht…

.
Meine geliebten Menschen, hier spricht der Erzengel Michael und der himmlische Vater zu Euch. Ich werde Euch gleich zu Beginn an den Vater übergeben, damit Er Euch in seine Liebe und in seine Energie einhüllen kann. Er wird Euch wie letzte Woche ein Update geben, welches ich dann noch ein wenig erklären und ausführen werde.

.

.

Meine geliebten Kinder, hier spricht Euer himmlische Vater. Ich bin heute wiederum bei Euch, um Euch zu verkünden, dass die ersten Menschen sich entschieden und die Erde verlassen haben. Mit Verlassen meine ich die Erde, welche in der „alten“ Dimension beheimatet war.

Sie sind wohlbehalten auf der „anderen Seite“ in der 5. Dimension angekommen und haben erfahren, was es heisst zu erwachen. Sie sind immer noch in der Gewöhnungsphase und sie arbeiten eng mit Gaia zusammen, damit Ihre Verankerung in der neuen Realität der 5. Dimension abgeschlossen werden kann.

Wir alle haben sie mit offenen Armen empfangen. Wir alle, damit meine ich die himmlischen Chöre, die Engel, die Erzengel und alle, welche bei diesem Prozess des Aufstieges so wichtige Rollen inne hatten und immer noch haben.

.

Die Augen der neu Ankommenden sind immer noch geblendet vom Licht. Ihre Augen benötigen eine Weile, bis sie sich daran gewöhnt haben, da dieses Licht in keiner Art und Weise mit Eurem Licht zu vergleichen ist. Das Licht ist nicht nur ein helles Licht, damit man etwas sehen kann. Nein, es ist auch eine neue Grundlage der Ernährung. Lichtnahrung, wie Ihr dazu sagt, ist nun Realität und die Lichtnahrung wird allen zugänglich sein, da es im Überfluss vorhanden ist.

.

Wir sind in den Phasen angekommen, wo die Menschen sich nun zu entscheiden haben. Wir sind nun in den Phasen angekommen, wo die Spreu vom Weizen getrennt wird und wir sind in den Phasen angekommen, bei denen die Abschiede stattfinden werden. Diejenigen, die dies bereits schon erfahren haben, wissen wovon ich spreche. Diejenigen, die es noch vor sich haben, werden schon bald wissen, was ich damit meine.

Ich komme zu meinem Abschluss, bevor ich an Michael übergebe.

Meine geliebten Kinder. Nun ist es soweit. Wir sprechen nicht mehr vom bevorstehenden Aufstieg. Nein, wir sprechen vom Aufstieg, welcher jetzt stattfindet und welcher nun seinen Verlauf nimmt. Die Tore sind offen und wir warten auf Euer Durchschreiten der Tore. Wir warten auf Euer Licht, welches durch die Tore kommen wird und wir warten auf Euer wunderschönes Antlitz, wenn Ihr die wunderbare Sicht geniessen könnt, wenn Ihr die Neue Erde zum 1. Mal zu Gesicht bekommt.

Ich komme schon bald wieder, wenn mein Sohn der Raphael seine nächste Botschaft übermitteln wird.

In grosser Liebe zu Euch meine geliebten Menschen
Euer Vater und Schöpfer Von-Allem-Was-Ist

.

.

Nun, da der Vater wieder an mich zurückgegeben hat, erlaube ich mir, Euch noch ein paar Ergänzungen nachzuliefern. Ich denke Ihr versteht, was der Vater nun gemeint hat:

„Wir sind im Aufstieg und wir warten nicht mehr auf den Aufstieg!“

Darum ist es nun an Euch, meine geliebten Menschen. Es ist an Euch zu entscheiden und es ist an Euch, den Schritt zu machen. Wir haben dies schon gesagt und wir wiederholen dies gerne noch einmal.

Ihr seid die, welche eure eigenen Entscheidung treffen müsst. Ihr seid die, welche den Schritt machen müsst und Ihr seid die, welche durch die Tore des Aufstieges gehen müsst. Wir können Euch dies nicht abnehmen, da wir uns an die Gesetze des freien Willens halten müssen. Ruft uns und wir helfen Euch. Ruft uns und wir werden Euch begleiten, denn dies ist uns erlaubt.

Kommen wir bereits zum Abschluss der heutigen Durchsage. Die Durchsagen bzw. die Botschaften werden in der Zukunft kürzer und die Inhalte werden sich wiederum verändern. Mit dem Start des Aufstieges sprechen wir nicht mehr vom Aufstieg, da dieser nun Realität ist.

Wir sprechen von dem, was Euch auf der anderen Seite erwarten wird. Wir sprechen von dem, was nun Realität ist und dies wird auf eine ganz spezielle Art und Weise passieren.

Dieser Kanal wird nun die Botschaften von der 5. Dimension bekommen. Das heisst dieser Kanal wird sich mit Menschen in der 5. Dimension verbinden und er wird einen sogenannten „Frontrapport“ erhalten. Er wird von ausgesuchten Menschen Informationen erhalten, welche den Übergang geschafft haben und diese Menschen werden davon berichten, was sie erlebt und wie sie es erlebt und sich gefühlt haben.

Sie werden Euch aufzeigen, was nötig war, damit sie den Aufstieg machen konnten und sie werden Euch aufzeigen, wo sie Schwierigkeiten hatten. Dies soll Euch helfen, den Übergang einfacher zu schaffen. Wir werden die Einführung machen und dann werden wir in den kombinierten Botschaften das Zepter einer Seele auf der 5. Dimension übergeben. Auch dies ist ein Novum und auch dies wurde noch nie gemacht.

Der Kanal wird auf das durch uns vorbereitet, da er bis jetzt mit nur einem Menschen auf der Erde telepathischen Kontakt gepflegt hat. Dies wird nun für diesen Kanal mit allen Menschen möglich sein, welche in der 5. Dimension sind.

Wir kommen schon bald wieder und wir werden so verfahren, wie es oben Euch erklärt wurde.

In grosser Liebe zu Euch Menschen und in freudiger Erwartung, wann ich Euch auf der anderen Seite begrüssen darf.

Euer Erzengel Michael

__

Copyright © Gamma Marc. Es ist erlaubt den Artikel zu veröffentlichen, sofern der Text als Ganzes unverändert übernommen, der Name des Autors und der Link zur Originalseite genannt wird. http://soul4free.wordpress.com/

.

.

Neu eingestellt: Die Wahrheit über die Macht der Synchronizität

.

.

Kategorien: Aufstieg | Schlagwörter: | 19 Kommentare

Beitragsnavigation

19 Gedanken zu „Der Aufstieg ist nun Realität und die Ersten sind schon gesprungen

  1. Jan

    Durchhaltepropaganda oder Realität? Ich jedenfalls kann hier nicht mehr. Es ist einfach unerträglich hier in 3D.

    • Manuela

      Propaganda oder Realität, Lüge oder Wahrheit, ich kenn jedenfalls Niemanden, der schon weg ist und wenn, dann sind sie verstorben wie der Zwillingsbruder (31 Jahre jung) meiner Cousine …..und lieber Jan ich stimme mit dir überein, dass ich ebenso 3D-müde bin und das nicht seit gestern….!

  2. S,M

    Liebe Charlotte,

    ich dachte mir, dass du diesen Artikel wieder hineinkopierst.
    Mit diesem Artikel verwirrst du die Menschen noch mehr als bisher.
    Ich erinnere dich dass du schon des öfteren geschrieben hast, dass der Aufstieg begonnen hat.
    Nebadonia ist eine gefährliche Seite, aber auch deine ist inzwischen gefährlich geworden da du
    (sorry) jeden M….. reinkopierst.
    Liebe Charlotte dies hat doch nichts mit Lichtarbeit zu tun.

    In Liebe Matthias

    • bianca

      das sehe ich auch so, schade, weil ich mich auf dieser Seite immer sehr wohl gefühlt habe.
      Dem einzigen Menschen dem man vertrauen kann bleibt man wohl selbst.

      Licht und Liebe

      Bianca

    • Lieber Matthias,
      wenn Du das nicht magst, was ich bringe, kannst Du eine eigene Seite aufmachen und führen. Ich habe eine innere Führung so wie Du auch und Deine Führung zeigt Dir einen anderen Weg. Daher respektiere meinen Weg und verabschiede Dich, denn ich bin nicht dafür da, Deinen Vorstellungen zu entsprechen. In Liebe von Charlotte

      • S,M

        Liebe Charlotte,

        ich Empfehle würde dir das Buch Lust und Liebe von Christoph Fasching empfehlen.
        Eine wundervolle Anleitung zur Transformation.
        Hilft deinem Ego bestimmt.

        In Liebe Matthias

      • Lieber Matthias,
        da ich Harz 4 erhalte, kann ich mir dies im Moment nicht leisten, aber vielleicht willst Du es mir kaufen, darüber würde ich mich freuen. Alles Liebe von Charlotte

      • Kerstin

        Liebe Charlotte,
        es gibt so viele Wege wie es Menschen gibt –
        und genauso viele Meinungen gibt es.
        Ist es nicht ganz normal, daß die Ansichten kontrovers sind – jetzt –
        wo das “Orginal” zurückkehrt – die EINZIGARTIGKEIT – zumindest bei denen,
        die sich vor langer Zeit auf den Weg gemacht haben, nicht aufgegeben haben
        u. auch weiterhin nicht aufgeben ?
        So wie ich es in meiner “VISION” gesehen habe kehrt
        das wahrhaftige Selbst zurück, der ursprünglichste Gedanke unseres SEINS,
        der vollkommene Friede in der glückseligen EINHEIT mit sich selbst,
        die atemberaubende Schönheit im Angesicht der Wahrhaftigkeit
        des echten, reinen, klaren ICH BIN.

        Auch ich habe mit dem ein o. anderen Artikel u. Kommentar so meine “Probleme“,
        aber wenn ich Widerwillen spüre höre ich einfach auf zu lesen und “hüpfe” weiter –
        also doch kein Problem.
        Im Gegenteil – eine gute Schulung – u. bei weitem eine der leichtesten Übungen
        die wir zu bewältigen haben/ hatten – oder 😉 ?

        Jeder geht seinen Weg, tut sein Bestes, fällt hin, steht auf, geht weiter –
        und trotzdem ist es schön, daß es heute nicht mehr zwingenderweise ein
        einsamer Weg sein muß.
        Jetzt, da Austausch u. Kommunikation möglich geworden sind über etwas,
        das man lange Jahre einsam mit sich herumgetragen hat,
        das totgeschwiegen wurde für so lange Zeit –
        sei es aus Unwissenheit, weil man selbst nicht wußte, was mit einem
        “nicht stimmt”, sei es aus Scham, weil man glaubte der/die Einzige zu sein,
        sei es aus Angst, Unsicherheit o. einfach weil keine Möglichkeit gegeben war.

        Schön, daß es uns alle gibt – so viele “Bergsteiger” u. “Gipfelstürmer” –
        so viele “FAST SCHON ORGINALE ORGINALE” 🙂 !!!

        Herzensgrüße
        Kerstin

      • S,M

        Liebe Charlotte,

        von Herzen kaufe ich dir dieses Buch, bitte sende mir deine Adresse damit ich es dir schicken kann.
        Meine E-mail hast du ja.

        In Liebe Matthias

  3. Anella

    Liebe Anrael……S:M das ist kein Schimpfen das ist seine Meinung die hat er geschrieben aus tiefster Überzeugung ich schliese mich seinen seinen Schreiben an auch ich bin der Meinung das Nebadonia
    wirklich gefährlich – auch die reingestellten Komentare sind doch teils sehr niveaulos.es ist wirklch ein grosses Verwirrspiel rund um den Aufstieg.eine erarschung hoch 3 es macht einfach nur müde.
    alles liebe

  4. Ich sage —der Italener auf der anderen Straße hat die beste Käsepizza die es gibt, ganz einfach, weil es für mich so ist, meine Nachbarin glaubt mir, doch ihr schmeckt sie überhaupt nicht und bekommt auch noch Durchfall davon.
    Und jetzt macht sie mich dafür verantwortlich, weil ich ja sagte…….
    Jeder selbst ist verantwortlich für das was er glaubt oder nicht

    • Jan

      Na ja, zwischen Käsepizza und kollektikivem Aufstieg in die Lichtreiche besteht halt nun mal ein kleiner Unterschied…

      • Lieber Jan, es geht nicht um die Käsepizza, sondern darum, dass nur jeder selbst herausfinden kann was die Wahrheit ist.

  5. stonebridge

    Beim Lesen des Artikels kam bei mir große Freude auf, danke für diese Zeilen.

    Seit Tagen schon oder seit ein bis zwei Wochen, gewöhne ich mich, in der Meditation, bereits an das Licht.
    Seit gestern übe ich mich im beherrschen meines Lichtkörpers, was unter anderem sehr lustig ist, außerdem sehe ich Menschen die mit ihren Lichtkörpern bereits ausgezeichnet umgehen können.
    Das alles sehe und spüre ich in meiner täglichen Meditation ~ ich sehe es genau so wie im Channeling.
    Ich kann das Channeling nicht Lügen strafen, da es gut möglich ist, dass bereits Menschen, dies vollbracht haben.
    Es ist natürlich auch möglich, dass alles auf geistiger Ebene entsteht und in unsere Welt sickert und unsere Welt sich somit verändern kann.
    Ich weiß es nicht.
    Jedenfalls sind das Channeling und meine Meditationen identisch. 🙂

    Liebe Grüße

  6. Wieso machen es sich die Menschen bloss selber sooo schwer?
    Wieso setzt man Erwartungen und Hoffnungen in Channelings , und vergiesst dabei die eigene Weiterentwicklung?
    Wieso ist man der Meinung nur durch lesen würde einem die eigene Bürde abgenommen , ohne selbst aktiv zu werden?
    Wer nur erwartet wird enttäuscht.
    Wer nur darum bittet dass ihm geholfen wird , stagniert und verliert den Boden unter den Füssen.
    Das einzige was zählt im Leben ist die eigene Evolution ,die man NUR durch Selbstverantwortung und sich selbst bewusst werden erreichen kann, alles andere kommt von alleine.
    Dazu braucht es keine Channelings , sondern nur den Mut sein eigenes Leben nach bestem Wissen und Gewissen zu meistern ,Erkenntnisse umsetzten in Liebe und aufrecht zu erhalten.

    Ich wünsche allen viel Freude und Leichtigkeit
    Renate

    • bianca

      Hallo Renate ,

      die Hoffnungen und Erwartungen kommen, wenn es einem schlecht geht, weil
      die Gedanken einem wieder eine falsche Wahrheit vorgaukeln.

      Dann sind manche Menschen so verwirrt und verzweifelt, dass sie in diesen Channelings antworten oder halt suchen. Mir geht es ja auch oft selbst so. Allerdings spüre ich auch so wie heute unheimlich viel Freude, so als hätte ich einen Schalk im Nacken sitzen. Alles ist stimmig und gut. Das ist die Wahrheit der wir glauben dürfen. Das Ego der kleine süße Rebell bekommt dann keine Aufmerksamkeit mehr und meldet sich. Ja ich weiß, dass es dich gibt mein Schatz, aber ich hab hier gerade ein super Gefühl und das gefällt mir nun mal einfach besser als ständig schlechte Laune zu schieben. Ich rede momentan viel mit meinem Ego, auch laut in der Umkleide manchmal auch auf der Straße, dass ist mir dann egal. Wenn mir der Kerl auf den Keks geht sag ich es ihm.

      Licht und Liebe

      Bianca

  7. Jan

    Der Inhalt von diesem Channeling ist so schwerwiegend.
    So halte ich das für eine CIA Desinfo.
    Ich wünschte es wäre wahr, aber um mich herum geschaut sehe ich DIESE Realität leider nicht.
    Ich habe das Gefühl, dass der Aufstieg eher langsam und komplett verläuft.

  8. bianca

    also ich fühle mich wie auf einer langen Durststrecke.. Im Sommer hatte ich mehr Klarheit und Leichtigkeit irgendwie war mehr Schwung da. Die Themen wurden sehr schnell erkannt.
    und konnten losgelassen werden.

    Seit Oktober nehme ich diese „Schwere“ war, so als würde ich durch einen knietiefen Pudding
    stapfen. Ich fühle mich auch schwer als müßte ich viel Ballast mit mir herrumschleppen.

    Was sich bei mir auch auf der Waage zeigt.Das zeigt mir, dass ich doch noch auf 3D bin.
    Wenn ich mir vorstellen müßte, dass dieser Zustand so bleibt, könnte ich mich am nächsten
    Baum aufhängen.

    Ich würde mir wünschen, dass ihr hier mehr über euch schreibt, wie ihr eure Umwelt wahrnehmt
    Was ihr so erlebt, eure Symptome, Wünsche usw ohne Verschlüsselungen und unverständlichen Sätzen.

    Licht und Liebe

    Bianca

  9. petra

    lieber christmichael,

    ja, ich denk sowieso daß diese menschen die nun diese „opfer“ erleiden, daß es denen gut geht.

    aber mal auf deinen namen zu sprechen zu kommen, deinen nicknamen, christmichael auch erzengel michael genannt ist dem element feuer zugeordnet. neben wasser, erde, luft und äther. im naturreich sinds salamander usw… nur das feuer leben ist kein gleichgewicht 😉

    lieben gruß, petra 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle kostenlos eine Website oder ein Blog auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: