Monatsarchiv: Dezember 2013

Die Wurzeln unserer seelischen, belastenden Gefühle kann jetzt jeder heilen

Liebe Lichtwesen,

seit ich am Sonntagabend den Text: LINK: ° Die Heil(ig)-Serie Teil 7 – Erzengel Uriel °

gelesen und eingestellt habe, bin ich emotional so sehr berührt über alles, was in mir geschah. Ich kann nur jedem von Euch bitten, diesen Text immer wieder zu lesen, am besten laut für sich, Abschnitt für Abschnitt, dann eine Pause zu machen, um nach innen zu lauschen, was sich da meldet.

Bei mir war es so, dass bei jedem erneuten Lesen, sich immer tiefer die Erkenntnisse gemeldet haben und letzte Nacht war nach 00 Uhr, die tiefsten Erkenntnisse hereingekommen mit so einer Klarheit, wie ich es bisher noch nicht wahrgenommen habe. Ich habe zwar die einzelnen Themen alle schon gewusst, doch habe ich erst durch die innere Eingebung alles heute viel klarer verstehen können und dürfen. Es scheint, als wenn die Zeit dafür reif ist.

Nun will ich Euch an dem teilhaben lassen, was jeder eventuell auf seine/ ihre Weise so erlebt hat. Es geht hier um den roten Faden im Leben, der durch folgenden Absatz so richtig berührt wurde:

TEXTAUSSCHNITTE : rot makiert !

In diesem Teil der Heil(ig)-Serie geht es nun um das Erkennen, das Ausheilen und das Loslassen aller Selbst-Urteile, die ihr noch in Euch tragt.

Diese stehen in engem Zusammenhang mit dem Schmerz in Euch, welchen ihr mit allen Seelen, die auf Erden inkarnieren, gemeinsam habt. Jenen Schmerz, der am tiefsten versteckt, am längsten währt, in Euch lauert und den die meisten Menschen durch ein ständiges Beschäftigtsein zu verdrängen versuchen.

Als ich diese Zeilen gelesen habe, war ich schon sehr berührt, denn ich wußte innerlich es geht an unsere Wurzeln, an dass, wo wir als Menschen selten hinkommen: an die Erlebnisse von Anbeginn:

Jener Schmerz ist der Grund, warum so viele Menschenkinder die Stille fürchten, die Konfrontation mit sich selbst, denn jener Schmerz ist so alt, dass nur wenige wahrlich verstehen können, woher dieser denn rührt.

Es ist der sogenannte Urschmerz, der entstand, als ihr Euer Bewusstsein von dem Einheitsbewusstsein der göttlichen Quelle abtrenntet und die Illusion, ihr würdet von Gott getrennt existieren, als Realität erfuhrt.

Ich habe dazu auch schon Texte eingestellt, weil mir dies schon bewusst gemacht wurde, doch hat es damals nicht ausgereicht, dass ich den tieferen Sinn, der endgültigen Heilung endlich erfahren konnte. Es war ein Schritt in die von Gott gewünschte Richtung. Mir wurde sehr viel bewusst, vor allen dass nur Heilung möglich wird, wenn alle emotinonalen Gefühle, welche in unserem Emotional- und Mentalkörper abgespeichert sind, für immer ausbalanciert sind, sprich uns nicht mehr belasten, sodass wir dadurch mit derartigen Erlebnissen nicht mehr in Resonanz gehen.

Sehr, sehr viele der Lichtarbeiter haben an allen diesen Themen gearbeitet, wofür ich zutiefst dankbar bin, sonst wäre dieser Text noch nicht erschienen und wir hätte als Kollektiv noch nicht diesen Erlösuunggrad erreicht, was auch durch all die göttliche Gnade erst so richtig in Fahrt gekommen ist, so wie ich es bisher erlebt und erfahren habe! Denn erst durch meine inneren Eingebungen wurde mir als Mensch in der Tiefe bewusst, wie alles zusammengehört, obwohl ich all die Einzelthemen schon kannte!

Hier nun die nächsten sehr eindringlichen Abschnitte:

Und doch sitzen da immer noch jene Urteile tief in Euch versteckt, welche mit dem Urschmerz, der Urtrennung von Gott in Zusammenhang stehen.

Der größte Irrtum, welchem Ihr damals unterlagt, war jener, Ihr hättet in irgendeiner Art und Weise Schuld auf Euch geladen, welche nun diese Erfahrung “von Gott getrennt zu sein” mit sich zog.

Ein Irrtum, der viel Leid auf der Erde verursachte und von einigen sogar dazu benutzt wurde, Euch klein zu halten und gefügig zu machen, indem sie Euch glauben ließen, sie hätten die Macht, das Wissen und den Draht zu Gott, Euch von jener Schuld zu befreien.

Das Thema “ Schuld“ für immer loslassen zu lassen war für mich selbst eine der größten Gnaden, welche hier allen bewusst gemacht wird. Es ist eine so große Erleichterung dies für immer hinter sich zu lassen und ich danke EE Uriel und der Urquelle, dass dies hier so deutlich dargestellt wurde!

Ich werde morgen weiter mit meinen Erkenntnissen und all den daraus möglichen Heilungen durch göttliche Gnade fortfahren!

Wir alle dürfen uns glücklich fühlen, dass wir nun an den Wurzeln unserer Seele Heilung erfahren und darüber werde ich morgen weiter berichten!

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins „Neue Jahr 2014“

in Liebe zu Euch von Charlotte

.

Neu eingestellt: Der erste flüchtige Blick auf die Freiheit

.

.

Advertisements
Kategorien: Bewusstseinserweiterung | Schlagwörter: | 4 Kommentare

Ein M-Flare heute, mehre C-Flares und einen Protonensonnenwind mischen alles auf !

Liebe Lichtwesen,

wenn wir uns die Bilder von „NOAA“ der letzten Tage ansehen, noaa_proton_G8_3d_half.29.12.13geht bei zwei Bildern richtig die Post ab, welche ich gleich einstellen werde. Was da gestern und heute geschah, habe ich in dieser Heftigkeit so noch nicht erlebt, wo ich noch weiter unten ausführlicher drüber schreiben werde. So wie ich es wahrnehme, werden zur Zeit die unterschiedlichsten Energien auf die Erde sowohl von der Sonne, vom Jupiter und von der Zentralsonne zugesandt. LINK: http://www.n3kl.org/sun/noaa.html

Zu den unterschiedlichen Energien, welche gerade von der Sonne kommen, könnt ihr dies auf den letzten Seiten vom 27. – 28.12.13 bei Spaceweather: LINK: http://spaceweather.com/ nachlesen. noaa_elec_3d_half.29.12.13

Ich stelle bei mir selbst seit Weihnachten fest, dass es mal stundenweise sehr gut geht, und dann ganz plötzlich fühle ich mich traurig, einfach so ohne Grund, dann ganz plötzlich  habe ich am ganzen Körper starke Schmerzen !

In der nächsten Minute fühlt man sich wie abgeschnitten, das Herz ist zu und tiefste Ängste beschleichen einen. Bitte verinnerlicht, dass es keine Trennung vom Herzen gibt, sondern dass es andere Ursachen hat, wie ich es erfahren habe, als ich nachfragte !

Die Antwort war:  dass die geistige Welt noaa_xrays_half.29.12.12dann nur unsere Gefühle runterfahren, damit wir all die heftigen niedrig schwingenden Energien weniger oder kaum wahrnehmen, die gerade alle hoch geholt werden.

Ich erfahre als dies, als wenn ich gerade Achterbahn fahre und weiß nicht, was da in den nächsten Stunden auf uns zu kommt und wie es sich auswirkt.

Eine meiner Freundinen  erzählte mir vor 2 Tagen, dass sie schon seit 3 Nächten kaum schlafen konnte. Es scheint, als wenn dies noch einmal eine sehr starke Reinigung von allen niedrig schwingenden Energien ist und wenn ihr sie wahrnehmt, bedankt Euch bei ihnen und dann bittet um Transformation, oder übergebt sie den Erzengel, wenn sie nicht gehen wollen!

Hier nun eine kurze Erlebniszusammenfassung, wo ich zweimal heftigst gefroren habe, bedeutet, dass dann immer besonders viel durch uns transformiert wird. Wenn ihr starke Essanfälle bekommt, hängt dies auch mit Schwingungserhöhungen zusammen, was darauf hinweist, dass wir große Mengen an Energien durch uns leiten !

Gestern abend (28.12.13) nach 19 Uhr war ich nur noch am Zittern, war sehr müde und konnte mich nur noch hinlegen, weil ich einfach keine Energie mehr hatte. In der Nacht gegen 4 Uhr war ich dann wach. Tagsüber hatte ich morgens kaum Energie, dann ab Mittag ging die Post ab, ich konnte sehr viel Hausarbeit erledigen, aber gegen 15.30 war ich wieder so körperlich mitgenommen, sodass ich eine Pause einlegen musste. Man kann nichts mehr planen, weil man nicht weiß, was als nächstes kommt. Zum Glück haben viele Urlaub und können so sich all die Ruhe geben, die wir gerade jetzt sehr brauchen. Dazwischen gibt es immer wieder Phasen der Erleichterung und sehr berührende Gefühle, doch kommt alles ganz plötzlich, und ist dann auch so plötzlich wieder vorbei.

So kommt es, dass ich manchmal kaum dazu komme, einen Text zu schreiben, noch einzustellen, obwohl ich immer sehr viele Ideen habe oder anderswo was sehr aufschlußreiches gelesen habe. Ich bin gespannt, wie ihr die letzten Tage der sehr starken Transformation und Schwingungsanhebung erlebt habt und freue mich schon auf eure Berichte. In Liebe von Charlotte

.

.

Neu eingestellt: ° Die Heil(ig)-Serie Teil 7 – Erzengel Uriel ° (  sehr heilsam !

.

.

Kategorien: Sonnenaktivität | Schlagwörter: | 25 Kommentare

EE Gabriel: “ VERDUNKLUNGSGEFAHR “

Liebe Lichtwesen,

da ich selbst unter Magen- und Darmproblemen vom 24. – 26 12. 13 gelitten habe, bat ich gestern Gott und mein persönliches Aufstiegsteam um Hilfe um alles in Heilung zu bringen, nachdem ich diesen Text gelesen habe, was mich so belastet hat. Ich weiß nicht, ob es nur von den starken hereinkommenden Energien kam, oder ob noch andere sich eingeschlichen habe. Daher möchte ich diese Zeilen von Christine mit Euch teilen, in Liebe von Charlotte

.

Neu eingestellt: Wenn wir in unsere Selbstermächtigung gehen, werden unsere Wünsche wahr !

.

Verdunklungsgefahr…“
Liebe Leserin, lieber Leser,
„aus aktuellem Anlass …“   möchte ich Sie darauf hinweisen, dass die Lichtbringer im Augenblick  mit verstärkten  Stolpersteinen rechnen dürfen! Ich weiß, wovon ich rede! Am besten übergebe  ich gleich das Wort an Erzengel Gabriel und die Lichtfraktion!Gerade die Weihnachtstage und die gemütliche Zeit mit Familie und Freunden, wo man gesellig beisammen sitzt, sich verstärkt um Kochen und Haushalt etc. kümmert, und abgelenkt ist, ist bestens dazu geeignet, um uns „einzuwickeln“ und uns kleine und größere energetische Lassos um die Beine zu werfen!Die „Noch nicht Licht –  Fraktion“ schläft nicht!, und ist bemüht, zu retten, was zu retten ist! Es geht wirklich nicht darum, Ihnen Angst zu machen! Angst ist eine Emotion der alten Zeit – das braucht keiner von uns noch einmal! Aber Achtsamkeit ist angesagt!Mehr als zu anderen Zeiten gilt es, unser Licht hochzuhalten und unsere spirituellen „Öllämpchen“ mehrmals am Tag nachzufüllen! Denn wir befinden uns mitten in einem der dunkelsten  Zeitabschnitte des Jahres, den  „Raunächten“! (Auch wenn sie mit Sicherheit bereits heller sind als in all den Jahren zuvor!) Bitte achten Sie verstärkt darauf, wie Sie sich fühlen! Gibt es irgendwo kleine winzige Veränderungen, wie z.B. eine leichte Benommenheit im Kopf, oder ein leichtes Druckgefühl irgendwo am Körper?Oder grummelt der Bauch? Es kann sein, dass es sich einfach um eine Anpassungsreaktion des Körpers handelt, oder um das Auftauchen alter karmischer Anhaftungen aus früherer Zeit, die noch durch die Violette Flamme geheilt, in Licht gewandelt, transformiert und aufgelöst werden wollen –es ist aber auch möglich, dass noch einmal ein Implantat  gesetzt wurde oder jemand sich  bemüht hat, mit „energetischem Lehm“ und anderer virtueller „Pampe“   eine hübsche Blockade  auf dem dritten Auge oder dem Kronchakra zu setzen!  Putzen Sie es weg, bevor es „eintrocknet“!

Diese energetischen  „Spielchen“ werden zugelassen von unseren Soulguards, damit wir achtsam bleiben und gleichzeitig  unsere eigene spirituelle  Macht  anzuwenden lernen.

Anders wäre es mir lieber, -aber wir haben uns nun einmal entschieden, diese Kompetenzen zu erwerben und uns  statt der  spirituellen Kinderschuhchen die Siebenmeilenstiefel angezogen!  Jetzt gilt es, sie auch zuzubinden und dann los!

Allerdings ist es dann umso wichtiger, nicht vom Weg abzukommen!  Es hilft ganz ungemein, unsere Obere Leitstelle  in regelmäßigen Abständen zu fragen, ob wir noch in die richtige Richtung laufen!  Und wir sollten ab und zu mit der spirituellen Taschenlampe in die Nebenstraßen hinein leuchten, ob da  gerade ein „Geisterfahrer“ unterwegs ist!

Für ungewollte Implantate ist Erzengel Michael zuständig,  aber auch die Violette Flamme von Saint Germain / Eolia  (Eolia ist der Name seiner höheren Frequenz) ,  und wir dürfen die kosmischen Ärzte bitten, an unserem Energiefeld zu arbeiten und alles abzumontieren,  was da nicht hingehört!Die Heiler Ärzte von Arkturus  sind im Augenblick rund um die Uhr im Einsatz! Aber sie haben genügend Mitarbeiter  und wissen, was sie zu tun haben! Nur fragen müssen Sie sie schon selbst! 

Ein beliebter Erste – Hilfe Satz ist und bleibt: „Es werde Licht!“
Ein weiterer Satz, mit dem Sie Ihre Energie ebenfalls sofort erhöhen können heißt:
„ICH BIN Göttliche Liebe – ICH BIN Göttliches Licht!“

Und wenn Ihnen gerade alles zu viel wird und Sie doch in einen alten „3D“ – Modus von „Nicht ganz so viel Mut“  geplumpst sind, wirkt der folgende Satz Wunder:

„ICH BIN im absoluten Schutz Gottes und der Göttin!“

Bitte beachten Sie, dass im Internet im Augenblick sehr ungute Texte in Umlauf sind, die sich als „hilfreich“ und „Intelligent“ getarnt haben! Ich selber habe  gestern Abend  einen solchen Text auf einer sonst sehr sicheren Seite  erwischt – (vielleicht sollte es so sein!) – und  habe bestimmte Worte und innere Bilder zunächst gar nicht mehr aus meinem Kopf bekommen!

Dumm gelaufen??? – Ehrlich gesagt war ich nachher beinahe sogar dankbar dafür – denn ich habe mich schließlich gefragt, wieso sich diese Teile immer noch nicht mit der Violetten Flamme wegputzen ließen…

„Gibt es in meinem Energiefeld  irgendetwas, was  damit in Resonanz ist??`?“, fragte ich mich – und „Peng“!  Nur so erkannte ich, dass bei mir im Trubel der Family Aktivitäten  eine kleine Unaufmerksamkeit genützt worden war, um ein Implantat zu setzen!

Und als Zugabe noch zwei  hübsche Blockaden obendrauf, Nein, nicht auf das Implantat, sondern  auf zwei Chakren!  (Ich merke schon, meine kleinen Clown Engel sind inzwischen vom Geklapper der Laptop Tastatur  wach geworden und putzen ihre Flügelchen!)

Das gab dann etwas „Arbeit“ – sogar eine ganze Menge – aber es war wiedermal als „kontrolliertes Experiment“, zugelassen von unseren himmlischen Helfern, nehme ich an, und stärkt die spirituellen Muskeln! 

Meine Obere Leitstelle bittet mich, Ihnen an dieser Stelle sehr deutlich den Rücken zu stärken, wenn Sie bestimmte (scheinbar) spirituelle  Texte  nur aus Pflichtgefühl lesen möchten… achten Sie auf Ihr Bauchgefühl und lassen Sie es lieber gleich! Es gilt auch, bei leicht abgewandelten Worten achtsam zu  sein, die das Interesse wecken sollen!

Für alle diejenigen die sich mit den Aufgestiegen Meistern und ihren besonderen  Arbeitsgruppen nicht so genau auskennen, möchte ich hier etwas Nachhilfe bieten: Es geht ganz konkret um den Karmischen Rat, der eines der höchsten Gremien dort ist.

Zum Karmischen Rat gehören Lichtwesen der höchsten Stufe. Es sind verschiedene erleuchtete, aufgestiegene und himmlische Wesen.  … Jeder Mensch, der auf der Erde inkarniert, passiert den Karmischen Rat.“…

„..dazu   gehören Lady Nada, Kuan Yin, Elohim Cyclopeia, Pallas  Athene, u. a.” …

Der Karmische Rat setzt  sich  aus lichtvollen  Wesen  zusammen, die unparteiisch und in bedingungsloser Liebe handeln, allein dem Gesetz von Ursache und Wirkung folgend!”
(Jeanne Ruland, Die Gegenwart der Meister, S.132-134)

Liebe Leserin, lieber Leser,
ich vertraue darauf, dass Sie wieder zwischen den Zeilen lesen können! (Ich habe ja genug Abstand gelassen! DANKE, meine lieben Kleinen! Ich merke schon, jetzt seid Ihr wach!)

Zum Abschluss möchte ich Ihnen ein wundervolles Gebet weitergeben. Es handelt sich um das Maitreya –  Gebet und wurde uns von Djwal Khul  übermittelt.  Djwal Kuhl ist der tibetische Aufgestiegene Meister, der  zusammen mit Kuthumi und El Morya als universeller Weltenlehrer  wirkt. Sein Spezialgebiet ist die „Heilende Seelenwissenschaft“!

.


Maitreya Gebet

Aus der Quelle des Lichts im Denken Gottes
ströme Licht herab in Menschendenken.
Es werde Licht auf Erden!

Aus dem Quell der Liebe im Herzen Gottes
ströme Liebe aus in alle Menschenherzen.
Möge Christus wiederkommen auf Erden!

Aus dem Zentrum, wo der Wille Gottes thront,
lenke planbeseelte Kraft die kleinen Menschenwillen
zu dem Endziel, dem der Meister wissend dient.

Durch das Zentrum, das wir Menschheit nennen,
entfalte sich der Plan der Liebe und des Lichtes
und siegle zu die Tür zum Übel!

Mögen Licht und Liebe und Kraft den Plan der Erde wiederherstellen!“

So, liebe Leserin, lieber Leser,
ich denke, Sie sind jetzt rundum gut versorgt mit wundervollen  erhebenden  Sätzen und Gedanken!

Ich für meinen Teil werde das Maitreya Gebet in den kommenden Tagen immer wieder im Herzen bewegen!  Ich lade Sie herzlich ein, das Gleiche  zu tun!

.

Lassen Sie Ihr Licht leuchten und füllen Sie regelmäßig  Ihr spirituelles Öllämpchen nach!

Mit herzlichen Grüßen,
Christine Stark

26. Dezember 2013

PS: Das Maitreya Gebet finden Sie bei Jeanne Ruland, s.o. S. 183!
Und wenn Sie noch ein schönes Weihnachtsgeschenk für sich selber brauchen:   Die Meisterkarten von Jeanne Ruland „Die Gegenwart der Meister“, (aus dem Schirner Verlag) zu denen dieses Buch gehört, enthalten viel wundervolles  Wissen, schöne Meditationen und hilfreiche Hinweise! Ich habe viel daraus gelernt!

.

©  Christine Stark, 26. Dezember 2013 Es ist erlaubt, diesen Text zu verbreiten, solange dieser Text vollständig und völlig unverändert wiedergegeben wird, und der Name des Autors, sein Copyright, seine Website http://www.christine-stark.de und dieser Hinweis mit angeführt werden.  Danke dafür, dass wenn Sie diesen Text posten, den oben angegebenen Website-link mit anführen.

 

Kategorien: Verantwortung übernehmen | Schlagwörter: | 5 Kommentare

Athena Solara an Christine “ wie Kinder am Weihnachtsmorgen….“

Liebe Lichtwesen,

dies ist eine sehr aufregende Nachricht, da auch ich ähnliches erfahren habe. Viel Freude beim Erfühlen der Energien während des Lesens, in Liebe von Charlotte

.

„Strahlend, im Glanze eines ganz neuen Lichtes, das Euch seit kurzem zu eigen ist, betretet Ihr eine Neue Welt!  Zaghaft noch, wie Kinder am Weihnachtsmorgen auf Zehenspitzen das Zimmer betreten, dessen Geschenke sie gestern fast ungläubig bestaunten!

Und  beinahe ängstlich, als könnte das Herrliche, Neue, das ihnen am Tag zuvor zuteil geworden war, nur ein schöner Traum gewesen sein, blicken sie sich vorsichtig um…   Immer noch vorsichtig und achtsam, doch immer zutraulicher, nähern sie sich ihren neuen Geschenken und beginnen, sie auszuprobieren.

So auch Ihr, meine geliebten Kinder des Lichts, so auch Ihr!  Noch könnt Ihr nicht fassen, was Euch in verschiedenen  Botschaften von allen Seiten deutlich vermittelt wird:

.

Ihr habt es geschafft! Euer physischer Aufstieg ist gelungen!

.

Bitte seid Euch gewiss, dass kein einziger/ keine einzige von denen, die diese Botschaft lesen oder denen sie zu Ohren kommt, davon ausgenommen ist!

Und dies, geliebte Kinder des Lichts, sind erst Eure ersten zaghaften Schritte in die „Neue Welt“!  Ein wenig noch fühlt Ihr Euch wie Babys, – wie „Neugeborene“, die gerade eine heftige Zeit des Übergangs in die eigene autarke Existenz hinter sich haben!

Ihr seid frei, meine Geliebten! Frei für Euer eigenes, ureigenstes Leben! Für das Leben, das Ihr Euch immer erträumt habt! Es ist wahr: Ganz „entkommt“ Ihr Eurem alten Leben nicht…

Eure  Familie, Eure Lebensumstände scheinen noch dieselben zu sein wie zuvor… Aber Ihr, meine Geliebten, werdet sie jetzt ganz anders handhaben können! Es wird Zeit, die zu werden, die Ihr  in Wahrheit seid!

Auf, auf, meine  Kinder!  Es ist Zeit, Euer Leben in Eure eigenen Hände zu nehmen! „Träume Dein Leben – lebe Deinen Traum!“

In Liebe und Licht,
ICH BIN Athena Solara,
gekommen, Euch zu geleiten auf Eurem Weg!  Nehmt ihn als „Schatzsuche“, dann führt er Euch von Geschenk zu Geschenk!

.

Ashtar, RysKiAr, RangNar und Co.  lassen Euch herzlich grüßen!
Auch sie haben Überraschungen für Euch bereit! „Aber alles zu seiner Zeit!“, lässt Ashtar Euch ausrichten! „Und bitte: Gönnt Euch die Ruhe, die Euer physischer Körper braucht, um all das Neue zu integrieren! Auch ein Baby läuft nicht gleich einen „Marathon“!

Ihr habt alle Zeit der Welt; Euer neues Glück zu genießen! Und wir werden an Eurer Seite sein! In großer Freude geleiten wir Euch auf Eurem Weg!

ICH BIN Ashtar,
und Ihr kennt mich wohl!“

©  Christine Stark, 23. Dezember 2013
Es ist erlaubt, diesen Text zu verbreiten, solange dieser Text vollständig und völlig unverändert wiedergegeben wird, und der Name des Autors, sein Copyright, seine Website www.christine-stark.de und dieser Hinweis mit angeführt werden.  Danke dafür, dass wenn Sie diesen Text posten, den oben angegebenen Website-link mit anführen

.

Neu eingestellt am heutigen Tag: „Die wahre Bedeutung von Weihnachten“

Wie unser Bewusstsein “Wirklichkeit schaltet” !

und Das Tor der Liebe wurde am 24.12.13 im Aiontor geöffnet !

.

.

Kategorien: Aufstieg | Schlagwörter: | 3 Kommentare

Das Tor der Liebe wurde am 24.12.13 im Aiontor geöffnet !

Liebe Lichtwesen,

ich möchte mit Euch die wundervolle Eingebung von Skywalker teilen, die bestätigt, was bezüglich des Aiontores angekündigt wurde, welches ihr unter dem LINK: Die Aion-Portal-Aktivierung ist noch nicht der Höhepunkt dieser Ereignisse!

noch einmal komplett nachlesen könnt, für all jene, die noch noaa_xrays_half.22.12.13nicht den ganzen Hergang mitbekommen haben.

Bei diesem einmaligen Ereignis gingen sehr viele Sonneneruptionen bis zum 23.12.13, wie ihr auf dem linken Bild ersehen könnt, mit mehreren M- und C-Flares einher, die uns körperlich sehr mitnahmen und Schmerzen im ganzen Körper verursachten. Häufige plötzliche starke Stiche, die bei mir besonders an meinen Schwachpunkten zu spüren waren, ebenso eine bleiernde Müdigkeit, sodass ich mich dauernd hinlegen musste, sowie eine Magen und Darmverstimmungen legten mich zusätzlich lahm. LINK: http://www.n3kl.org/sun/noaa.html

All dies hat seit dem 20.12.13 sehr zugenommen und erreichte am 24.12.13 seinen Höhepunkt. Da nur die weit Fortgeschrittenen diese ganzen Energiezunahmen so heftig spüren, bedingt durch ihre schneller schwingenden Körper, sind sie es, welche das Licht dann herunter transformieren und an die Umwelt abgeben, damit alle, welche körperlich noch nicht so weit sind, es auch erhalten. Die letzten Monaten seit dem 22.9.13, wo das neue Paradigma begann, hat eine fortwährende Energieanhebung für alle auf der Erde gebracht und dies wurde dann heute und in den nächsten Tagen verankert, was bedeutet, dass jetzt jeder geistig Zugriff auf die Christusenergie hat, wenn man seine persönliche Eigenschwingung erhöht hat. All dies bewirkt eine fortwährende Bewusstseinserweiterung, welche zum Aufwachen viele Menschen führen wird, die sich endlich fragen, warum sie leben und was der tiefere Sinn ist und wer sie sind? Unzufriedenheit ist ein Zeichen von Aufwachen und ein Teil des Weges, ebenso Schlafstörungen  wie Burnout und Depressionen, was aber viele nicht wissen !

Dies wird eine sehr ergreifende Zeit im kommenden Jahr und ich wünsche Euch jetzt eine besinnliche, freudvolle Zeit im Kreise eurer Angehörigen.Trotz all der körperlichen Erfahrungen, bin ich in großer Vor- /Freude, dass wir schon soweit sind. Beschäftigen wir uns ab jetzt nur mit einzigartigen Dingen, als da wären das Licht der Sonne, welches ich in dieser Intensität noch nie wahrgenommen, wie auch all die wundervollen Farben leuchten, was mich sehr berührt. Desweiteren all die positiven Ereignisse, welche ich bei meiner erstellten Rückschau, siehe TEXT: “Setzt Euch in die Stille und macht eine Bestandsaufnahme ” von Aisha North

erfahren habe. Eine eigene Bestandsaufnahme ist sehr lehrreich, wenn wir ganz  neutral liebevoll mit uns und allen sind.

In Liebe von Charlotte

.

.

liebe Charlotte :)

gerne teile ich meine Vision mit dir und allen strahlenden Herzen.

21.12.2013 – DAS PORAL DER GÖTTIN
Bin im Weltall, angekommen zur Portalaktivierung. Ich sehe das Aion Portal, gleißender Rand, blau violettes Licht und genau in der Mitte des Portals zeigt sich ein kleineres. Ich sehe einen rosa Kreis mit einer rosa Doppelflügeltüre und goldenen Türstock und Belegen. Die Türe ist verschlossen.

Dann segnen der Urschöpfer und seine Göttin das Portal, welches sich sofort öffnet. Eine Flut aus rosa, gold und silber gleißenden Licht fließt heraus und bildet eine sichere Lichtbrücke, welche durch einen goldenen Lichtkokon geschützt ist und bis zur Erde führt. Entlang der Lichtbrücke platzieren sich sehr viele strahlende Wesen aus allen Welten.

Aus dem Zentrum des rosa Portals sehe ich die Göttin der goldenen Rosenblühten Galaxie (ehem. Milchstraße) kommen. Eine Flut aus unwiderstehlicher Zärtlichkeit, Sanftheit und Liebe umfasst alles.
Anmutig und in unglaublicher Leichtigkeit geht sie die gesamte Lichtbrücke entlang, bis auf die Erde zu. Dann segnet sie all die vielen hier versammelten am Beginn der Lichtbrücke stehenden hell strahlenden Menschenseelen und hüllt sie in ihre Liebe, steigt eine goldene Lichtstufe hinunter und nimmt dort ihre eigene Inkarnation an der Hand um mit ihr gemeinsam diese letzte Stufe hinauf zu steigen.

Alles ist in eine magische Leichtigkeit gehüllt. Jetzt erfasst diese Leichtigkeit alle dort versammelten und sie folgen der Göttin, welche mit ihrer Inkarnation verschmilzt, während sie die goldrosa Lichtbrücke entlang gehen. Ich höre den Donauwalzer und alle tanzen ins Portal der Göttin, Lady Gaia zu ehren.

Ein gesegnetes Liebesfest :)

In Liebe Skywalker

.

 

.

Eine meiner Lieblingssongs zu Weihnachten!

.

.

Neu eingestellt: Wie unser Bewusstsein “Wirklichkeit schaltet” !

.

.

Kategorien: Sonnenaktivität | Schlagwörter: | Ein Kommentar

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.