Ein X- Ray mit den sehr schnell hier eintreffenden CME besiegelt „den Point of no return“

Liebe Lichtwesen,

seit dem 20.12.13 hat sich merklich jeden Tag was an den noaa_mag_3d_half.9.1.14Frequenzen geändert und ich habe immer mal darüber geschrieben, siehe die Texte unter den LINKs: Heftige Schwankungen beim Magnetfeld weisen auf starke Frequenzanpassungen hin und Ein M-Flare heute, mehre C-Flares und einen Protonensonnenwind mischen alles auf !

Auf dem linken Bild könnt ihr schon die großen Ausschläge beim Magnetfeld sehen, wobei diese wie gehabt hier um ca. 40% herunter manipuliert sind. Normalerweise müßte schon längst eine Sturmwarnung für das Magnetfeld angezeigt werden, doch dies wird bewusst unterlassen, damit alle glauben, dass es noaa_xrays_half.9.1.14nichts Gravierendes zu berichten gibt ! Doch der Schein trügt.  Der X-Ray vom 7.1.14 hat als eine der heftigsten Ausbrüche der letzten Jahre, welcher  zur Erde hin gerichtet war, deutlich mit seiner elektrromagnetischen Welle schon sehr viel wieder angestoßen, was noch nicht bei vielen Menschen verändert wurde !!!

Wenn ihr auf der rechten Spalte oben rechts in meinem 2. Blog die Sonnenerutionen als Zusammenfassung der letzten 3 Tage betrachtet, dann kamen gerade in den letzten Tagen vom 7. bis zum 8.1.14 sehr starke Flares auf, deren koronale Massenauswürfe, auch CMEs genannt ab dem 9.1.14 hier so nach und nach  eintreffen werden. All dies dient dazu, dass wir alle uns immer mehr dem Licht zuwenden, wobei dies hier auf der Erde alle Menschen ab jetzt in ihrem eigenen Tempo tun können, was dem göttlichen Willen entspricht !

noaa_proton_G8_3d_half.9.1.14Die Menschheit ist als Kollektiv mit der Erde aufgestiegen und nun haben alle die Möglichkeit auf Grund der Frequenzanpassungen leichter den Aufstieg zu schaffen.

Bewirkt wurde es durch die bewusste Mitarbeit aller Lichtarbeiter, die es ab jetzt besonders leichter haben werden, da sie sich geklärt haben und so wenig Resonanzfläche bieten, für Themen, welche alle noch bearbeiten dürfen, die es bisher immer vor sich hergeschoben haben. Das ist ab jetzt nicht mehr möglich, weshalb so viele dauernd ihre Spiegelungen erfahren !!!

Wir alle dürfen ab jetzt mehr denn je in unserer Selbstliebe leben, was für uns ab jetzt absolute Priorität hat, denn wir sind es, welche das Licht herunter transformieren, was immer höher schwingend hereinkommt. Das ist eine sehr anstrengende körperliche Arbeit, weshalb wir so sehr auf uns aufpassen dürfen, denn sonst sind wir sehr schnell ermüdet, können einen körperlichen Zusammenbruch erleiden, einen Burnout oder Depressionen. Aus diesem Grund steht für uns das Thema Selbstliebe jetzt an erster Stelle. Wenn wir in einer guten körperlichen Verfassung sind, nur dann können wir unsere neuen Inkarnationspläne leben und umsetzen und nur dann sind wir auch in der Lage unser Potenzial zum Wohle aller wie auch für uns selbst leben !

Und es ist jetzt wichtig, sich bei allem, was man umsetzt, zu fragen, ob man es aus Liebe so durchführt und dabei Freude erfährt, oder aus Pflichtgefühl, wie das sooft früher der Fall war. Nur unsere Intension zählt ab jetzt, weshalb wir alles so bewusst als möglich leben dürfen !!!

Es kommt jetzt darauf an, so viel Abwechslung wie möglich zu leben, denn so wird es selten langweilig, denn  so lernen wir dann dauernd dazu und halten uns geistig und körperlich fit, jeder nach seinem Gefühl und wie man es kann. Zwischen den 2 Polen sich in Freude zu bewegen ist unser Training für die nächste Zeit, was uns immer leichter fallen wird, denn wir haben ab jetzt Frequenzen hier so geschaltet, dass wir alle Formen der Angst um 75% weniger erfühlen, dafür alle positiven Gefühle um 75% mehr erfahren können, wenn wir es denn zulassen.

Desweiteren wurden alle  Verletzungen im Emotionalkörper ausbalanciert, wodurch wir alle die göttliche Gnade der Heilung erfahren haben, worüber ich zutiefst dankbar bin!!! Jetzt liegt es an jedem von uns, ob wir es schaffen, immer aus der Liebe heraus zu handeln. Wenn ganz viele von uns Lesenden dies ab jetzt in ihrem persönlichen sogenannten eigenem Leben umsetzen, dann erreichen wir schnell den 100. Affen und ganz viele noch nicht erwachte Menschen werden es dann intuitiv leben, wie ich es immer wieder erlebe.

noaa_elec_3d_half.9.1.14gifWas noch bei sehr vielen Menschen zur Zeit sehr viel Energie beansprucht, ist es all die Lektionen der Weisheiten zu begreifen, weshalb durch die erhöhte stark wirkende Resonanz viele gerade jetzt sehr heftige persönliche Erlebnisse erfahren. Wann immer ihr um Hilfe gebetet werdet, erklärt es so einfach wie möglich, denn alle, die jetzt nach und nach aufwachen, sind zutiefst auf allen Ebenen überfordert. Das ist jetzt unsere Zeit, um so einfach als möglich allen zu helfen, denn dafür habe ich all die Jahre es hier euch vorgelebt durch mein Schreiben. Nun sind wir alle gefordert, es nach außen hin zu vermitteln!

LINK zu den Bildern: http://www.n3kl.org/sun/noaa.html

Ich bedanke mich bei Euch allen, die ihr bis jetzt hier immer gelesen habt und durch euren persönlichen Einsatz diesen Aufstieg mit getragen habt, indem ihr euren persönlichen Aufstieg als Seele mit eurem Körperhologramm erfahren habt, was dann den Aufstieg für das Kollektiv vorbereitet hat. Wir sind an einem Punkt angelangt seit dem 5.1.14, wo es kein Zurück mehr gibt und das läßt mein Herz singen, denn nun kommt für uns eine Zeit, wo wir das leben dürfen, was immer unsere inneren Träume waren.

In großer Dankbarkeit zur Urquelle und allen Seelen, die mitgeholfen haben, dies zu erreichen, in Liebe von Charlotte

.

Neu eingestellt: Nr.346 “Die Sonne beeinflusst die Erde mehr als erwartet “

.

Werbeanzeigen
Kategorien: Sonnenaktivität | Schlagwörter: | 24 Kommentare

Beitragsnavigation

24 Gedanken zu „Ein X- Ray mit den sehr schnell hier eintreffenden CME besiegelt „den Point of no return“

  1. Gaby

    Liebe Charlotte, danke dass du immer die richtigen Worte findest und immer wieder einen Weg aufgezeigt hast. Deine Beiträge und auch die der Gastautoren haben mir persönlich in all den Jahren viel geholfen durchzuhalten, mich zu erinnern und weiterzumachen. Danke. Lieber Gruss Gaby

  2. Lars

    Guten Morgen Charlotte,

    heute Nacht oder besser gesagte in den Morgenstunden hatte ich einen seltsamen und sehr klaren Traum der mich bezüglich dieses Themas sehr nachdenklich macht. Im Traum lag ich im Bett und schaute aus einem großen Dachenster richtung Himmel. Der Himmel war bedeckt mit Wolken die ein Haarpmuster aufzeigten. Dann hörte ich ein schreckliches dröhnen und sah einen Lichtblitz der so hell war, dass ich meine Augen schließen mußte und ich dachte das ist das Ende. Als ich meine Augen öffnete waren alle Wolken verschwunden und der Himmel war klar und wunderbar blau. Ich fühlte mich geklärt und leicht und hatte das Gefühl, dass dieser Lichtblitz die ganze Erde gereinigt hätte. Als ich erwachte trug ich dieses Gefühl noch eine kurze Zeit in mir.

    Gruß Lars

  3. Anne Fee

    So ist es.
    DANKE, Liebe Charlotte!
    Ja, es werden immer mehr die aufwachen.
    Und, ja, ich erfahre es vor allem körperlich als extrem fordernd und habe das Gefühl nur kleine Schritte gehen zu können, weil ich tagelang so erschöpft und schmerzgeplagt bin, während mein Geist, meine Seele zuweilen Siebenmeilenstiefel trägt.
    In Liebe- Annefee

    • Kerstin

      Hallo AnneFee,
      geht mir genauso.
      Die Dichte ist teilweise extrem u. raubt einem alle Kraft.
      Die jahrelange Erfahrung hilft zwar, dennoch sind Zellwandel u. Energien
      bis ins Mark erschöpfend.
      Dabei sehnt man sich mehr denn je nach „Leichtigkeit“ u. man muß sich ständig
      des Gefühles erwehren, daß man „alles falsch macht“ –
      und daß, nach all der langen Zeit.
      Ein ständiger Kampf ums Selbstbewußtsein.
      Alles Liebe für Dich !

      Herzensgrüße
      Kerstin

      • Liebe Kerstin,
        wann immer herunterziehende Gefühle in uns vorbei kommen, wollen sie geliebt werden, denn dazu haben wir uns vor der Inkarnation bereit erklärt und damit transformieren wir diese. Nach meiner Eingebung durch die Urquelle gibt es unterschiedliche Schwingungszustände der Energien, kein gut oder schlecht, das haben wir Menschen durch unser Denken erschaffen. Jetzt dürfen wir all die langsamen Schwingungen lieben, damit sie in der Schwingung ansteigen können, deshalb geh aus jeder Form der Selbstverurteilung, denn es zieht Dich nur runter, was nicht sein muss. Du wirst geliebt schon allein deshalb weil es Dich gibt, so wie jeder andere. Die Urquelle liebt alle ihre Aspekte, welche hier inkarniert sind. In großer Dankbarkeit für Dein Sein und Deine Arbeit, in Liebe von Charlotte

  4. anne

    Hallo liebe Kerstin, und alle anderen
    ich kam mir in den letzten Tagen vor wie ein am Mast hängender Matroseauf stürmischer See.
    Erst heute beruhigen sich langsam die Energien und eine Klärung des Emotionalkörpers zeigt sich sowie ein Nachlassen der körperlichen Schmerzen.
    In mir breitet sich ein “ Halleluja“ aus sowie für uns alle.
    Danke auch nochmal an Charlotte und ihre wertvolle Arbeit und Aufklärung immer wieder.

    In Verbundenheit mit euch allen
    Anne

    • Kerstin

      Liebe Charlotte,
      es besteht u. bestand nie ein Zweifel für mich, das wir alle wertvoll sind
      u. von der Quelle geliebt werden – ich selbst natürlich eingeschlossen.
      Daß alles – was sich zeigt – „mit Liebe geheilt werden will“,
      das ist uns allen wohl schon lange bewußt geworden.
      Ich spreche hier v.a. von körperlich anstrengendem Zellwandel,
      der mich teilweise extrem erschöpft –
      wie so viele andere auch.
      Manchmal hat man einfach „die Schnauze voll“ –
      jahrelange Erfahrung hin o. her.

      Die unzähligen Gedichte, die ich über die Jahre „erhalten“ habe,
      haben mir den Weg des Lichts beschrieben,
      lange bevor er wirklich begann,
      lange bevor ich selbst die Bedeutung voll erfassen konnte
      o. wußte, was da kommem würde.
      Die Visionen u. Bilder die ich sehe, sind wunderschön –
      erzählen von einer paradisisch anmutender Zukunft –
      grenzenloser Freiheit, NEUEM LEBEN
      u. haben sich oft schon als sehr WAHR u. STIMMIG gezeigt,
      haben mir bewiesen, daß alles Wissen in mir/ uns liegt –
      tief im Kern des Zellherzens.

      Trotzdem bin auch ich nicht gefeit vor Traurigkeit,
      Erschöpfung u. Zermürbung,
      wenn es mir einfach mal zuviel wird.

      AN MEINEM „WERT“ JEDOCH HABE ICH NIE GEZWEIFELT.
      Dazu bin ich mir zusehr bewußt, was ich/wir
      in all den Jahren geleistet u. ertragen/ getragen haben.

      Alles Liebe für Dich 🙂
      Herzensgrüße
      Kerstin

      • Alexandra

        Hallo Kerstin,
        es hat mich gerade beruhigt, von dir zu lesen, dass es dir auch ähnlich geht wie mir.
        Bei mir geht’s zur Zeit nur mehr mit Müh und Not voran. Die Energien der letzten Tage setzen mich fast komplett außer Gefecht.
        Und da Erschöpfung schon ein Dauerzustand ist bei mir und es körperlich immer intensiver und belastender wird statt leichter kommen bei mir auch immer wieder mal Zweifel ob bei mir alles „richtig“ läuft.

        Liebe Grüße
        Alexandra

  5. Simone L. Farahmand

    LIebe Charlotte,

    ich danke dir.

    Dein Blog ist mittlerweile beinah der einzige den ich noch verfolge. Sabines Enegelorakel spricht mich auch noch an.

    Ansonsten fühle ich mich einerseits überfordert mit der Vielzahl von Informationen umzugehen, andererseits behagt mir sehr vieles an Info nicht.

    Also nochmals DANKE.

    Gerne stelle ich dir den folgenden Text zur Verfügung.

    Ich erhalte als Schreibmedium regelmäßig Botschaften aus meiner geistigen Welt, hier ist eine der letzten zum Thema 2014 und „Das Einlangen des goldenen Zeitalters“.

    Meine Freundin Skywalker hat angekündigt sie würde ihr letztes Bild – ebenfalls zum Goldenen Zeitalter – für die Einfachen Meditationen hochladen.

    Wir sind draufgekommen bei unserem letzten Telefonat, dass ihr Bild und meine Botschaft „zufällig“ gleichen Inhalts sind – J naja…wie schön.

    Also erwäge bitte selbst ob du es übernehmen magst,

    in jedem Fall sei herzlich aus Wien gegrüßt.

    Achja – die Sprache derer sich meine Botschafter bedienen ist etwas eigentümlich und „alt“…

    Herzlich Simone

    2.Jänner 2014

    2014

    Jahr der Er-Füllung Eurer Träume, Wünsche, SehnSuche.

    Denn die Süchte sind erlöset, ab nun ist Eure Suche eingestellet auf das Finden des Gesunden, Heilen, Neuen.

    Dies ist das goldene Zeitalter – Zeit so zu erleben wie sie gedacht ist vom Schöpfer: als ein Gefäß immaterieller Natur, das ihr aufgerufen seid mit Wonne, Schönem, Gutem auszufüllen.

    Der Gral, der überbordet von Goldenem Licht, das Zeit Gefäß jedes Geschöpfes.

    Denn Irdenreise bedeutet das Maß an Zeit so schön wie irgendmöglich zu befüllen das Euch als „Lebenszeit“ geschenkt wird.

    Die Gralssuche ist also eine Reise durch die Zeit.

    Das Anlangen des BewusstSeins, dass ihr Eure Zeit so kostbar erkennet, dass ihr daraus möglichst nur „Gold“ schöpft – Liebe, Wärme, Herzensqualitäten, Zuneigung, Strenge um zu reinigen, und rein zu erhalten, Barmherzigkeit, Güte.

    Menschsein kann bedeuten Gefäß für den Gnadenfluss Gottes zu sein und den Irdenkörper als Gral zu nutzen.

    Menschsein in der neuen Form möge von den 4 Qualitäten der 4 Elemente der Muttererde begleitet werden.

    Wasser – Reinheit & Fluss der Gefühle

    Feuer – Wärme, Herzenskraft, Nährung über das Lichtvolle, Bewegen

    Erde – Stabilität, Sattheit, Körpergüte, Greifen, Tasten, sanft berühren

    Luft – Reinheit der Gedanken, schöne Ideen, wohlbringende Ideen

    So lebet – nun und immerdar, diese neue Qualität.

    Seid die Gralskelche der neuen Goldenen Zeit, ergießet aus Euch nur das von Herzen Reine.

    Dies bedeutet „Goldenes Zeitalter“. Und ja, singet, schreibet davon, teilt es mit anderen und teilet es mit.

    Holet die Durstigen und Hungrigen zu Euch, ihr seid geschützt im Mantel hellen Lichtes und ausgefüllet von Gottes Gnade.

    Keine Wolfsmeute mag Euch zur Gefahr werden, solange Eure Herzen erfüllt von Barmherzigkeit und Gnade sind und ihr Euch bekennend im Schutze Eures göttlichen Lichtmantels befindet.

    • Liebe Simone,
      so wie Du es uns hier mitteilst, genauso in ähnlicher Weise habe ich es auch erfahren und ich werde es dann am Montagabend einstellen. Vielen Dank für das Einstellen, in Liebe von Charlotte

      • Seimon Earthwalker

        LIebe Charlotte. Was ich auch noch mit Euch allen teilen möchte ist eine einfache und doch relevante Beobachtung. Ich wurde von der geistigen Welt aufgefordert mich intensiv dem Schreiben zu widmen. Also setze ich mich jeden Morgen hin und verfasse – gemäß den Träumen in der Nacht – ein Gedicht. Und manchmal ist das der schönste Moment am Tag, wo ich tiefe Zufriedenheit empfinde. Was ich damit sagen möchte ist, wenn ich mich dem widme das Reinste aus meinem Herzen zu ergießen, fühle ich mich „satt“. Ein schönes Erkennungsmerkmal für das „Gralskelchsein“ meine ich.
        Herzlich eure Seimon Earthwalker

      • Liebe Seimon,
        ich danke Dir für diese sehr genaue Darstellung, wenn Du Dich mit Deiner Seele verbindest und das Reinste sich so hier auf der Erde manifestieren kann. Ich habe auch mal so angefangen in 2005 und kann Deine Erfahrungen nur bestätigen, in Liebe von Charlotte

  6. petra

    huhu,

    also ich hatte im dezember interessante energien, aber noch interessanter um neujahr rum bis in den januar rein.
    hatte das gefühl als verlaufe die zeit diesmal langsamer, statt sonst immer so schnell.
    und dann der frühling draußen. mir fehlt da der winter garnicht 🙂

    ich drucks aus, danke 🙂

    lieben gruß, petra 🙂

    • liebe petra

      ich erfahre die energien auch irgendwie anders. 2013 flog vorbei. und jetzt ist ERST der 10.1.!?
      silvester ist scheinbar ewig her. und doch sind es noch keine 14 tage!

      im 13 wahren die reaktionen meines körpers auf die sonne teilweise recht heftig. diese phase jetzt, ich habe sie gespürt, aber es war ganz anders als bisher. die starken muskelverspannungen im rücken sind praktisch null. die zeit um das x-flare herum fühlte sich an wie ein angriff auf das immunsystem, aber das ist jetzt bereits wieder vorbei. 13 hat mich irgendwie stärker gemacht.

      ich habe das gefühl, dass einiges bei mir im 13 durchtransformiert wurde. es wird mir immer bewusster, dass ein neuer level erreicht ist. es ist wie bei manchen computerspielen. du bringst einen eher schwierigen level hinter dich, und der darauffolgende ist, trotz ähnlich hohem niveau, irgendwie fast kinderleicht.

      jara, die katze bei mir, erlebte die letzen flares allerdings heftig. sie war sehr bissig und quengelig in diesen tagen. und das war schon länger nicht mehr so extrem. bittet für die tiere, dass sie den prozess nicht so heftig erleben müssen.

      was die temperaturen angeht: freut euch nicht zu früh. es könnte noch extrem kalt werden, sehr bald.
      die igel sind bei uns aktiv, das macht mir etwas sorge. wenn ihr auch igel seht, helft ihnen mit futter (katzenfutter) und unterkunft, wenn möglich. oder hört euch nach einer igelstation in euerer nähe um.

      naojokamay
      ich bin das, ich bin
      maranius levanah

      • Lieber Maranius,
        ich danke Dir für Deinen Aufruf für die Tierwelt, den ich voll unterstütze und das mit kälteren Temperaturen kann wirklich noch kommen. Ich freue mich, dass Du mal wieder was uns mitgeteilt hast, in Liebe von Charlotte

      • petra

        lieber maranius levanah,

        das mit den igeln ist mir auch aufgefallen.
        ich hatte vorher noch nie einen gesehen, außer im fernsehen.
        als ich vor 1-2 wochen nach hause kam wars relativ warm und mir kam einer aufn bürgersteig entgegen. er wollte dann runter und da war nur die tiefgarage.
        hab ich ihn mitgenommen – mit ner serviette die ich dabei hatte gegriffen – und an die seite ins gras von nem landweg gesetzt. er war schon größer.

        klar kanns wieder kälter werden, isses nun auch. ich wollt nur zum ausdruck bringen, daß normalerweise im dezember schon schnee lag. diesmal isses regen, und temperaturen schwanken.

        freut mich, daß es dir besser geht 🙂

        lieben gruß, petra 🙂

  7. Hallo Charlotte,
    ich möchte mich auch mal bei dir bedanken für die vielen Infos.
    Habe seit 1.11.2013 so starke Schmerzen im Körper. Ohne deine Infos wäre ich von einen Arzt zum anderen gegangen. Aber so weiß ich, dass es sich um Aufstiegssyntome handelt.
    Die ärgsten Schmerzen sind auf den Fußsohlen , sind oft so stark, dass ich nicht mehr gehen kann. Hoffe das es nicht mehr lange dauert. Hat das eine bestimmte Bedeutung an den Füßen ?
    Ich arbeite jeden Tag aber nur einige Stunden, denn dann kann ich nicht mehr. Heißes Bad ist das einzige was mir momentan hilft.
    Auch meine Familie leidet sehr darunter unter den körperlichen Beschwerden.
    Ich sage ihnen sie sollen sich Ruhe gönnen, oder mit Naturmittel kann ich ihnen weiterhelfen.
    Hoffe das die Schmerzen bald vorbei sind .
    Wünsche noch ein wunderschönes Wochenende
    Licht und Liebe
    Renate

    • petra

      huhu renate i.,

      das mit den fußsohlen kann mit an der entgiftung liegen. durch die höheren energien, lichtflutung, setzen sich die stoffe ab bis sie ausgeschwemmt werden. auf die ernähung achtest du ja anscheinend schon 🙂

      mehr kann ich dir nun auch nicht sagen.

      lieben gruß, petra 🙂

      • Hallo Petra,
        danke für deinen Tipp. Habe mir auch schon gedacht das es eine Art Entgiftung ist. Es dauert aber schon sehr lange . Seit Mai vorigen Jahr habe ich diese Schmerzen.
        Ich ernähre mich schon seit über 6 Jahren vegetarisch, oft auch nur vegan.
        Liebe Grüße
        Renate

  8. Birgit

    Liebe Charlotte!

    Ich erfahre es auch so, wie du es im Text beschrieben hast. Ich fühle derzeit viel Energie, die mir hilft, das meine leben zu dürfen. Vielen, vielen Dank für deine Texte!
    DANKE auch an alle Lichtarbeiter!

    Liebe Grüße,
    Birgit

  9. Pingback: “2014″ Das Jahr der Er-Füllung Eurer Träume, Wünsche, SehnSuche. | Einfache Meditationen 2

  10. Pingback: “2014″ Das Jahr der Er-Füllung Eurer Träume, Wünsche, SehnSuche. | Einfache Meditationen 2

  11. petra

    liebe renate i. ,

    bei mir dauerten die schmerzen jahre, hatte dann einiges abgenommen und von viel tierischer kost bin ich zu veganer.
    das problem bei tierischer kost ist daß es andere „fette“ sind, außer fisch, und sie den körper übersäuern. habs grad erst wieder nachgelesen gehabt.
    der körper geht wenn er übersäuert ist in den „verwesungszustand“, so werden krankheiten erzeugt und der lichtfunken/flamme in der 5.herzkammer hat oft auch nicht genug kraft, die „blockaden“ im körper zu beseitigen.
    die seele geht bei der „empfängnis“ zuerst ins herz und verteilt sich im körper. der phys. tod ist dann der „rückwärtsgang“ durch z.b. alterungsprozeß bei manchen (wenig energie und der glaube an der tod).

    natürlich ist das auch alles eine frage des glaubens, denn z.b. durch die masaru emotokarten weiß man, daß besprechen/stimmung/gedanken die kristallmuster bestimmen. er machte es anhand von wasser, was gefror. sind schöne karten die auch beschriftet sind.

    geht man ins „ich bin“ ist man auch in der herzflamme, so sendet man auch durch resonanz energien aus.

    vielleicht hilft es dir ja auch, ganz auf tierische nahrung zu verzichten? kann nur jede/r selber ausprobieren.

    viel glück 🙂
    lieben gruß, petra 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: