Eine Meditation für alle, welche die “ Friedensmahnwachen“ geistig unterstützen wollen

Liebe Irene,

ich danke Dir für Deine Zusendung und möchte allen, welche es lesen, sich bevor sie dies heute oder zu einem anderen Zeitpunkt tun, sich mit ihrem göttlichen Aspekt, ihrer Seele bewusst verbinden auf den Zeitpunkt von 19 UHR Montagsabends, auch wenn es schon später ist, spielt dies auf der geistigen Ebene keine Rolle, denn da gibt es keine lineare Zeitrechnung.

.

Ihr gebt die Uhrzeit mit jeden Montag an, ihren Namen “ Irene“ und dass die dabei enstehende Energie für den „ Friedenerhalt “ nur verwendet werden darf, denn so gebraucht ihr euer Schöpfertum voll.

.

Dann könnt ihr diese Meditation in aller Ruhe zu jeder Zeit durchführen. Bei jedem Satz entstehen Gedanken, die geistige Energie sind, unterlegt mit Bildern und Gefühlen bringen nochmals Energien, und wenn es ganz viele machen, es immer wieder durchführen, kommt sehr viel Energie zusammen.

Ich danke allen, die hier teilnehmen, in Liebe von Charlotte

.

.

Für all jene, die nicht zu den Montags-Mahnwachen für den Frieden gehen können, aber trotzdem wirkungsvoll etwas bewegen wollen: durch eine FRIEDENS – MEDITATION

Durch sie haben wir das Glück, dass uns niemand mit unserem Tun in irgendeine Schublade stecken oder das „teile-binde und herrsche“ anwenden kann!!

Je mehr Menschen diesen Frieden geistig gemeinsam praktizieren desto mehr Kraft kann er entwickeln, um sich zu manifestieren – und das Beste ist:

Niemand kann ihn mehr stören!! (wenn wir uns nicht stören lassen!!)

HIER DIE GEMEINSAME MEDITATION

  • JEWEILS MONTAGS 19 UHR:

(in Verbindung mit den Menschen, die auf der Straße sind)

Vorbereitung:

Wenn möglich, begeben wir uns für 10-15 Minuten an einen ruhigen Ort.

Wer möchte, kann eine weiße Kerze anzünden.

Es empfiehlt sich, eine aufrechte Sitzhaltung einzunehmen, die Beine gerade (nicht überkreuzt) auf den Boden zu stellen, und die Hände locker auf die Oberschenkel zu legen.

Dann schließen wir die Augen.

Wir atmen ruhig, entspannen uns und nehmen Abstand vom

Alltag .

Beginn:

Wir beginnen mehrmals leicht und tief zu atmen – dabei werden wir ganz ruhig.

Gedanken, die uns ablenken wollen lassen wir vorüberziehen.

Wir atmen gelassen ein und aus.

Wir stellen uns ein reines, helles Licht in unserer Mitte vor, das

beginnt, sich in uns und über unseren Körper hinaus

nach unten und oben,

nach vorne und hinten auszudehnen.

In die Erde hinein,

über unseren Sitzplatz hinaus,

über unsere Wohnung hinaus,

über unsere nahe Umgebung hinaus,

über unsere Stadt hinaus,

über unsere Region hinaus,

über unser Land hinaus,

über die Erde hinaus –

bis es unser Universum erfüllt.

Wir sind nun mit unserem Schöpfer und seiner Schöpfung verbunden

Wir sind erfüllt mit seinem reinen, weißen Licht

wir sind erfüllt mit seiner göttlichen Liebe

wir sind erfüllt mit seinem tiefen Frieden

wir sind erfüllt mit seiner Harmonie

wir sind erfüllt mit seiner Kraft

wir atmen nun ruhig und tief diese Gefühle ein und aus

All diese Empfindungen der Wärme und des Wohlwollens lassen wir nun allem auf Erden zufließen.

Dabei schauen wir in unseren Inneren Bildern:

* wie sich Soldaten aller Nationen dankbar umarmen, weil sie nicht
mehr fähig sind aufeinander zu schießen

* wir spüren das Aufatmen all der Gefangenen, die befreit aus
ihren Zellen strömen

* wir schauen und fühlen all die Tierreiche weltweit, die sich uns
freudvoll und vertrauensvoll zuwenden, weil wir ihre Gegenwart
wertschätzen und weil wir ihnen freundlich gesinnt sind

* wir betrachten und empfinden die Farben- und Formen-Pracht
der Pflanzenwelt mit ihren Düften, sowie die schatten-
spendenden Bäume, die sich nun durch unsere Achtsamkeit
ungehindert entfalten und sich dem Atem des Lebens hingeben
können

* wir spüren tief hinein in unsere geliebte Mutter Erde, die uns,
„ihre Kinder aus dem selben Stoff“, trägt und hält, die uns mit
Freude und ihrer Fülle nähren kann, weil wir sie achten und
unterstützen

* wir schauen und laben uns am strahlend blauen Himmel über uns
und schmecken die reine, klare, aromatische Luft der Wälder und
Wiesen und Böden,
wir lassen uns vom warmen Windhauch sanft berühren

* wir hören das fröhliche Plätschern und Flüstern munterer,
erfrischender Quellen,
wir spüren warm rieselnden Regen auf unserer Haut und nehmen
wahr, wie auch die Natur durch ihn gesegnet wird

* wir danken dem kosmischen Feuer, unserer Sonne, die allem hier
Licht und Leben schenkt,
wir danken dem Mond und den Sternen der Nacht für ihren
funkelnden Schein

* wir danken für die Geborgenheit und Liebe, die uns diese
Schöpfung bereitet

Wir lassen weltweit die Glocken der Freude, der Frohen Botschaft erklingen !

Und:
wir lassen unser Licht der Liebe, des Friedens, der Harmonie und der Kraft weiter strömen, auch über diese Meditation hinaus –
immer, wenn wir es wollen


Irene, am 21.4.2014

www.selbstheilungstreff.de

P.S. Die Absätze enthalten viel Platz zum Atmen !


Zur musikalischen Untermalung empfehle ich (1-2-maliger Durchlauf):

http://www.youtube.com/watch?v=r6lNZpy6u3g


* vielleicht gibt es auch Chorsänger, die das Ganze z.B. Mit
dem Chor der befreiten Gefangenen aus Fidelio
„Oh, welche Lust“

unterstützen möchten?

Ludwig van Beethovens Seele würde sicher vor Freude springen!!

http://www.youtube.com/watch?v=RhMdMD9tXB0


Weiterleiten erwünscht!!

.

.

 

 

 

Dienstag der 29. April  119.600 BBEMessung um 08.45

Montag der 28. April  111.000 BBE  Messung um 08.45

107.000 BBE   Messung um 20.15

Sonntag der 27. April 93.600 BBE   Messung um 09.15

Samstag der 26. April 81.600 BBE  Messung um 09.15

Freitag der 25. April : 70.800 BBE  Messung um 08.30

 

.

.

Neu eingestellt: Die Energien der “Neuen Zeit” bringen viel in Bewegung

.

.

Advertisements
Kategorien: Meditationsaufrufe | Schlagwörter: | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Eine Meditation für alle, welche die “ Friedensmahnwachen“ geistig unterstützen wollen

  1. Irene

    Liebe Mit-Meditierer,

    auf meiner o.g. Homepage findet ihr diese Meditation auch zum Ausdrucken, schön gestaltet.
    wer alleine meditiert, kann sie sich 2-3 x vorher durchlesen und sie dann in sich frei
    zur Musik laufen lassen,
    wenn ihr zu Mehreren meditiert, dann ist es sehr schön, wenn einer von euch -mit viel Raum zum
    Atmen- vorliest und die anderen „sich hineinfallen lassen“ können.

    Ihr werdet merken, wie dieser Friede auch in euch mehr und mehr einzieht und euch erfüllt.

    alles Liebe euch allen
    Irene

  2. unendlichkeitscode

    Gewaltangriff auf Friedensdemonstration in Halle

    Skandal in Halle! Die wochenlange Hetze von Jutta Ditfuhrt trägt erste Früchte! Bei der ersten #Montagsdemo die gestern in Halle stattfand hat ein Mob, bestehend aus #Antifa-Radikalen, Mitgliedern der Grünen Jugend, der Linksjugend [‘solid] und der Jungen Union Halle, Steine und Flaschen auf zirka 500 friedliche Demonstranten geworfen – darunter Familien, Kinder und Rentner. Besonders skandalös: In der Gruppe aus der die Flaschen auf die Friedensaktivisten flogen, standen auch die Landtagsabgeordneten Henriette Quade (Die Linke), Swen Knöchel (Die Linke), Sebastian Striegel (Bündnis 90/ Die Grünen) und mit Sebastian Lüdecke sogar der Landesvorsitzende der Grünen in Sachsen-Anhalt. Wer den beteiligten Flaschen- und Steinewerfern eine Nachrichten zukommen lassen möchte, sollte das öffentlich per Facebook Kommentar auf den jeweiligen Facebook-Seiten der Krawallmacher machen. Hier die Links:

    http://hallespektrum.de/nachrichten/vermischtes/montagsdemo3-in-halle-zwischen-frieden-antifa-rechts-links-und-nazis/94410/

  3. Pingback: Zur Erinnerung: diesen Samstag 19. Juli treffen sich alle Friedens-Mahnwachen in Berlin ab 18 Uhr– wer kann, sollte hinfahren. | Einfache Meditationen 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: