Gestatten wir uns endlich, jeder für sich das „Neue Paradigma“ zu leben

Liebe Lichtwesen,

ich habe am Samstag mit Sam ein längeres Telefonat geführt, wo wir über die Manifestierung der „Neuen Erde“ sprachen. Dabei teilte er mir mit, dass es mit ein Grund ist, weshalb es trotz der enormen Energieanhebungen, wo ich in den letzten Wochen in verschiedenen Texten: LINKs: Die angekündigte exponentielle Zunahme der Boviseinheiten wurde bestätigt ! und Die Statistik der letzten 3 Wochen zeigt uns stärkste Energie-Erhöhungen an

.

Neu eingestellt am 13.5.14 um 10.15

Dienstag, 13. Mai  924.000 BBEMessung um 09.00

Unterschied: 170 000 BBE

Montag, 12. Mai  754.000 BBEMessung um 09.00

.

drüber geschrieben habe, es noch nicht so hinhaut, ich noch zu sehr in alten Strukturen hänge. Es wäre besser für die Manifestierung einfach alles wie ein Kind zu erleben. Kinder haben viel Fantasie und dies geht durch logisches Denken und all die anerzogenen Denkmuster, wie was funktioniert einfach verloren. Es bedeutet für mich wie für viele, sich einfach aus allem, wie was zu sein hat und es kommen soll, zu verabschieden.

.

 

„Alles ist Möglich im Positiven “ darf ab jetzt unser tägliches Matra werden und es ist wichtig, unsere geistige Führung zu bitten, dass sie es uns auch im außen aufzeigen! Auf diese Weise werden wir endlich all die positiven Veränderungen erfahren, welche sich täglich um uns ereignen !

.

Das Neue Paradigma kommt jeden Tag mit jeder Energieerhöhung immer mehr in unser Leben, wenn wir es uns erlauben, dass es auf eine Art kommt, die wir nicht festlegen und alle Begrenzungen einfach loslassen. Wir hängen noch zu sehr in der alten Lebensweise fest, wie er meinte.

.

Sich selbst immer wieder bewusst zu machen, dass ab jetzt für uns im individuellen Bereich alles positiv möglich ist und  sich auch so entfaltet! Es zu  glauben, dass sich unsere inneresten Wünsche materialisieren, und alle Zweifel, welche unser Ego aussendet, um noch eine Berechtigung zu haben, in Urlaub zu schicken, ist jetzt unser wichtigste Übung im Übergang!

.

Wir stehen kurz vor dem Vollmond und so bitte ich Euch,  all Eure Wünsche jetzt aufzuschreiben, und dieses Blatt an einen Ort zu legen, wo ihr es in einem Monat wieder sehen könnt. Dann habt ihr die Möglichkeit zu überprüfen, was sich alles schon davon realisiert hat.

.

Niemals zuvor, hat es wie dieses Mal bei diesen Energieerhöhung eine Verstärkung erhalten, wo wir alles umgehend manifestieren können, wenn wir es geschehen lassen, dass es kommen kann.

.

Werden wir beim Abgeben der Wünsche so frei wie die Kinder, leben wir im jetzt von einer Minute auf die andere und Wünsche werden Realität.

.

Wir sind die Mitschöpfer unserer Realität und haben jetzt die Möglichkeit, dieses alte Paradigma jeder für sich immer zu beenden, vor allem nach den letzten Wochen, wo wir noch einmal alles innerlich losgelassen haben, was uns belastet hat.

In Liebe zu Euch von Charlotte

.

.

Neu eingestellt: Trinkt vom Wasser der Erkenntnis, spürt die luftige Freiheit und Frische des Erwachens.

.

.

Advertisements
Kategorien: Aktuelles | Schlagwörter: | 2 Kommentare

Beitragsnavigation

2 Gedanken zu „Gestatten wir uns endlich, jeder für sich das „Neue Paradigma“ zu leben

  1. Liebe Charlotte!

    Danke für diesen Beitrag. Ja ich spüre es auch für mich. Mir geht es am Besten, wenn ich die Dinge total wertfrei mit der Leichtigkeit eines Kindes betrachte. Einfach nicht alles analysieren und zerlegen, dass es unser EGO-Verstand eventuell kapieren könnte – was eh kaum möglich ist.

    Meine größte Herausforderung ist es, mich von meinen Ängsten zu befreien – vorallem den Verlustängsten jeglicher Art. Zusätzlich fällt es mir äußerst schwer, geduldig zu sein. Mir gehen die Veränderungen in Richtung Vereinigung der Menschen und dem Frieden nochimmer zu langsam, obwohl wir in den letzten 1,5 Jahren extrem viele positive Veränderungen erleben durften. Ich komme einfach nicht in die Qualität der Fülle. Es wäre für mich persönlich sehr wichitg, dass die Menschen endlich von dem Knechtgeldsystem befreit werden.

    Licht und Liebe
    Michael Shatonava

  2. Elisabeth

    Transformation

    Dort wo Einheit existiert
    steht die Sonne im Zenit

    legt die Erde sich zur Ruh`
    sinkt das Dunkel tief herab

    wird die neue Welt geboren
    steigt empor der Herzen Kraft

    Liebe wärmt den Widerstand
    Unaufhaltsam ihre Macht

    Aufgefangen von Verständnis
    Stehen sie da wie ungewollt

    Vollummantelt mitgetragen.

    Ganz zart werden sie entblättert
    Und behutsam umgebettet
    In die neuen Sphärenhöhen.

    Einfach um zu SEIN.

    …im Moment spüre ich soviel Liebe und umarme euch 🙂 ….
    Elisabeth

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: