Der Höhepunkt der 3. kosmischen Welle ist überschritten !

Liebe Lichtwesen,

als ich heute auf “ NOAA“ die Bilder mir anschaute, hat es von Samstag noaa_xrays_half.17.7.14auf Sonntag nochmals einen heftigen Ausschlag gegeben, worüber ich in dem TEXT LINK:  Ein sehr wackeliges Magnetfeld, bleiernde Müdigkeit sind starke Indikatoren, dass sich viel verändert !

geschrieben  habe. Seitdem werden die Flares zur Erde hin  immer weniger, wie ihr es im rechten Bild von den letzten 3 Tagen ersehen könnt. LINK: http://www.n3kl.org/sun/noaa.html,

.

noaa_mag_3d_half.17.7.14

 

 

Am linken Bild können wir feststellen, dass die Amplituden, sprich die Ausschläge nach unten und oben sich immer mehr abschwächen, was darauf hindeutet, dass wir nur noch ein sehr schwaches Magnetfeld haben. Bei so einem schwachen Magnetfeld lassen sich am besten alle neuen Progarmme aktivieren, weshalb dies vor dem Vollmond in der letzten Woche auch so war, ebenso, wie wir dies in den letzten 3 Tagen auf dem linken Bild so an der Darstellungskurve ersehen .

 

Beide Aufzeichnungenkurven sind so  ungewöhnlich, wie ich es seit 2009 nicht wahrgenommen habe, was eine sehr deutliche Veränderung anzeigt und mit anderen Beobachtungen, wie ich es auf Spacewaether heute gelesen habe, synchron ist. Hier wurde berichtet, dass auf einmal alle Sonnenflecken auf der zur Erde gerichteten Seite verschwunden sind.  Ein weiteres sehr auffälliges Phänomen wurde mir heute bewusst gemacht, als ich den Vollmond betrachtete. Er hat jetzt nach nur 5 Tagen schon 40 % seiner angestrahlten Fläche eingebüßt. Des weiteren habe ich seit heute bemerkt, dass die Sonne nicht mehr sticht, es fehlen bestimmte Arten von Wellen, die uns immer sehr große Hitze bescherten. Eventuell gibt es ein neues Firmament, wie es immer voraus gesagt wurde. Mir kommt es vor, als wenn der Sommer gebrochen ist, was ich sonst nur so meist im August erlebt habe. Wer ähnliches wahrnimmt, den bitte ich es als Kommentar einzustellen !

Absatz vom LINK: http://spaceweather.com/

 

WHERE DID ALL THE SUNSPOTS GO? This week, solar activity hmi1898.16.7.14has sharply declined. There is only one numbered sunspot on the Earth-facing side of the sun, and it is so small you might have trouble finding it. Click to enlarge this July 17th image from NASA’s Solar Dynamics Obervatory and see if you can locate AR2113:

Wo sind ALLE Sonnenflecken hingekommen? Diese Woche ist die Sonnenaktivität stark zurückgegangen. Es gibt nur einen nummerierten Sonnenflecken auf der Erde zugewandten Seite der Sonne, und er ist so klein, dass man Probleme bei der Suche hat. Klicken Sie, um dieses Bild vom  17. Juli von der NASA Solar Dynamics Obervatory zu vergrößern und zu sehen, ob Sie AR2113 finden. Fal Sie nicht den  kleiner gewordenen Sonnenfleck Kern finden, hier ist es.

Ein weiteres schönes Bild, siehe weiter unten, wurde gestern bei Spaceweather eingestellt, was genau dem entspricht, wie ich es wahrnehme.

.

Das Zeitalter der Herzkummunikation hat jetzt seit heute dem 17.7.14 begonnen und es liegt an uns, wie wir es leben und umsetzen. Die Zeit des Redens ist vorbei, jetzt geht es darum, es in Liebe umzusetzen, was wir immer leben wollten .

Wir haben allen Grund zu feiern !!!

   In Liebe zu euch von Charlottel

.

 Vom 13. auf den 14.7.14 geschah das große Reset für die ERDE !!!

Wer es bewusst miterlebt hat, der hat sich von allem getrennt gefühlt, keine Gefühle und Wahrnehmungen für mehrere Stunden gehabt, nur noch sein anwesend, wie man es erfährt, wenn man keine Gefühle hat !

Wer es so erlebt hat, den bitte ich es als Kommentar einzustellen!!!

.

.

glory_strip.16.7.14Hier nun eine wundervolle herzförmige Wolkenformation, wie es auf Spaceweather veröffentlicht wurde, welche am 13.7.14 aufgenommen wurde !

HEART-SHAPED CLOUD PHENOMENON: Frequent fliers who look out the window of their planes often see the shadow of the aircraft dipping in and out of clouds below. The interplay of light and shadow with water droplets in the clouds can produce colorful rings of light called „glories.“ On July 13th, Tony DeFreece saw a glory that was not a colorful ring, but rather a heart:

 

 Das  HERZFORMIGE Wolken PHÄNOMEN: Vielflieger , die aus dem Fenster ihrer Flugzeuge schauen, sehen oft die Schatten des Flugzeugs beim Eintauchen in die  Wolken und beim Herauskommen. Das Zusammenspiel von Licht und Schatten mit Wassertröpfchen in den Wolken können bunte Ringe von Licht produzieren, genannt Herrlichkeiten“. Am 13. Juli sah Tony DeFreece eine Herrlichkeit, die kein bunter Ring war sondern eher wie ein Herz aussah.

.

.

Neu eingestellt: Die nächste Stufe im Aufstieg ist vollendet

.

.

Kategorien: Sonnenaktivität | Schlagwörter: | 7 Kommentare

Beitragsnavigation

7 Gedanken zu „Der Höhepunkt der 3. kosmischen Welle ist überschritten !

  1. Am 13. Abends hatte ich einen arge Heulanfall und vermisste eine bestimmte Person sehr. Danach wurde mir irgendwie alles egal auf dieser Ebene. Gestern war es besonders schlimm, dass ich nichts fühlte und mir alles egal war.

  2. Monika

    Sehr interessant, was du schreibst. Ich habe seit Tagen das Gefühl, nichts zu fühlen. Erst heute ist es mir wieder aufgefallen, als ich körperlich noch Schmerzen wahrnahm und mit EFT dran wollte. Wenn da ein Gefühl kommt, verflüchtigt es sich sehr schnell. Alles wie in Watte gepackt. Die Sonne muss ich noch beobachten, aber der Gedanke gefällt mir, dass ich den Fokus von den Chemtrails jetzt auf die Sonne verlegen kann.
    Danke für deine wundervolle Neuigkeit!

  3. Pingback: Fühlst du auch die Leere? | My (Dual)Seelen Masterstudium

  4. Auch ich hatte mich über meine Gefühlslosigkeit über längere Zeit gewundert.

  5. Ich hatte um diese Zeit 3 Wochen lang Kopfschmerzen und das Gefühl dass etwas in meinem Hinterkopf wächst…. Ich konnte tagelang nur Vegan essen und es hat mich fast zerrissen…. ich war tagelang zu nichts fähig und nur in mir verhangen…. Letztlich hat sich meine Seele wohl dazwischen eingependelt….

  6. ingeborg kobel

    danke – für alle berichte – auch ich habe das gefühl gehabt – ich fühle nichts ausser schmerzen
    im ganzen körper und meinte noch nichts dazuglernt zu haben .- auch mir war ziemlich alles
    egal – ich war zeitweise wie paralysiert – langsam komme ich wieder zu mir – i.k.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: