Wer ist Ra ? 2. Teil, ~ Dimensionale Zyklen und die Pyramiden ~

.

1. Teil:  Wer ist Ra ? 1. Teil

.

 

Bisher haben wir ein wenig über RA gesprochen und warum sie beschlossen, mit der Menschheit durch Carla Rueckert zu sprechen.

 

Wir haben erfahren, dass ihre ursprünglich reine Lehr in Form verzerrter „Elite“-Doktrinen lebt, und wir haben gelernt, dass sie diesem Planeten nahe bleiben wegen dieser Verzerrungen, um dabei zu helfen die Dinge aufzuräumen, die niemals beabsichtigt waren vobn den Illuminaten verzerrt zu werden.

Wir haben von ihrem Kontakt zu den alten Ägyptern gehört, aber gab es noch andere Zivilisationen, mit denen sie versuchten Verbindung aufzunehmen? Ihr ontakt zu den Ägyptern funkitionierte nicht so, wie sie es beabsichtigten, wegen der oben genannten Verzerrungen ihrer Lehren, aber gab es noch andere Zivilisationen, die freundlicher waren oder ihre Lehren akzeptierten?

 

Ich kenne kein Land auf unserem Planeten, das gegenwärtig das Gesetz des Einen befürwortet oder lebt, aber dies bedeutet nicht, dass nicht versucht wurde, sich mit anderen Teilen der Welt in Verbindung zu setzen. RA erzählt uns von anderen Zivilisationen, mit denen sie sich überall in unserer Geschichte verständigt haben. (Hinweis: „BP“ bedeutet „vor der Gegenwart“)

75.000 BP: Der 1. Versuch euren Völkern zu helfen geschah vor über 75.000 Jahren. [Helfende Marsmenschen kamen auf die Erde.]

58.000 BP: Die nächste Hilfe geschah zu Zeiten von MU vor über 58.000 Jahren.

13.000 BP: Dann wurde Atlantis vor rund 13.000 Jahren Hilfe angeboten.

11.000 BP: Der nächste Versuch fand bei den Ägyptern [und zum Teil in Südamerika] etwa vor 11.000 Jahren statt.

7.500 BP: Über 3.500 Jahre später [vor 7.500 Jahren] wurde einigen in Südamerika wieder Hilfe angeboten.

2.300 BP: Es gibt einige Versuche in Ägypten zu helfen, vor etwa 2.300 Jahren von anderen in der Föderation. (1)

Wie wir sehen können, hatte RA (und die ‚Gesellschaft des Himmels im Allgemeinen) viele Kontakte mit der Menschheit in dem Versuch uns für die heiligen Wahrheiten unserer Existenz und für alles zu öffnen, was wir wissen, um uns für einen weiteren Kontakt einzustellen, wenn die Zeit reif ist.

Die Menschheit hatte einen langen Weg zu gehen, bevor wir einen anderen mutigen Kontakt akzeptieren konnten, und besonders in der chaotischen Richtung, in die unsere Gesellschaft gegenwärtig hineingeht, weiß ich nicht ob wir fähig wären, RA oder andere Außerirdische zu begrüßen, ohne in mehr Chaos zu fallen, selbst wenn sie kommen würden, um uns erleuchtende Lehren zu bringen.

Ich versuche nicht negativ zu sein, aber es ist klar, dass die Menschheit eine Menge zu lernen hat, bevor wir auf einer angemessenen Ebene sein werden, um ET-Kontakt zu handhaben. Nicht zu vergessen, dass die Kabale sehr weit gehen würde, um zu versuchen den Kontakt zu unterdrücken und jeden Zeugen zu bedrohen damit sie nicht darüber sprechen ~ es wäre wirklich ein absolutes Durcheinander.

Das ist ein Grund, warum RA und viele andere mit der Menschheit durch unsere Kanäle sprechen, statt sich direkt mit uns zu verständigen. Ich bin mir sicher, an einem Punkt in der Zukunft werden wir fähig sein, direkten Kontakt zu handhaben, aber jetzt werden uns eine Fülle von Führung und Hilfe über wahre gechannelte Mitteilungen gegeben.

RA erzählt uns auch über den dreidimensionalen Zyklus, den sie abgeschlossen haben. Erinnert euch daran, dass sie vorübergehend in der fünften Dimension verwurzelt sind um der Menschheit zu helfen, sich zu entwickeln, sobald sie jedoch ihre Mission erfüllt haben, werden sie ihre Reise vor- und aufwärts fortsetzen.

„Der Weg unseres Lernens ist im gegenwärtigen Moment eingraviert. Es gibt keine Geschichte, wie ihr das Konzept versteht. Stellt euch einen Kreis des Seins vor. Wir kennen das Alpha und Omega als unendliche Intelligenz. Der Kreis hört niemals auf. Es ist präsent. Die Dichten oder Zyklen, die wir durchquert haben sind:

1.DICHTE: Der Zyklus von Bewusstsein

2.DICHTE: Wachstum

 3. DICHTE: Selbst-Bewusstsein

4.DICHTE: Liebe oder Verständnis [Gesetz der Liebe]

5.DICHTE: Licht oder Weisheit [Gesetz des Lichts]

Wir verbrachten viel Zeit/Raum in der 5. Dichte, in der 4. Dichte haben wir das Ausbalancieren des intensiven Mitgefühls erreicht.

6.DICHTE: Licht/Liebe, Liebe/Licht oder Einheit [Gesetz des Einen]

“ (Auch häufig als „mitfühlende“ -Weisheit bezeichnet)

7.Dichte: Der Tor-Zyklus [Gesetz der Ewigkeit] auch häufig als die Dichte bezeichnet, wo man die sakramentale Natur aller Dinge wahrnimmt.

Auf der 7. Ebene oder Dimension werden wir, wenn unsere bescheidenen Bemühungen ausreichend sind, Eins mit allem, dann haben wir keine Erinnerung, keine Identität, keine Vergangenheit oder Zukunft, sondern existieren in allem.“ (2)

Ich würde empfehlen, diesen dimensionalen Wachstums-Zyklus zu studieren, weil es der gleiche Zyklus ist, den wir erleben werden, wenn wir die dritte Dimension erledigt haben. Von dieser Dimension werden wir weiter „aufwärts“ in unserem Wachstum und unserer Entwicklung steigen.

Ich sage „aufwärts“, aber ich meine tatsächlich „nach innen“. Von hier aus werden wir tiefer und tiefer in die Quelle gehen ~ die Essenz unseres Seins. Je weiter wir nach innen gehen, umso mehr entdecken und erfahren wir die Quelle und diese unendlich schöne und komplexe Schöpfung von uns. Und das ist mit ein Grund, warum uns so viele spirituelle Lehrer ermutigen nach innen zu schauen.

Die Dimensionen, auf die sich RA bezieht, werden innerhalb gefunden und natürlich ist es kein senkrechtes „Aufsteigen“ zu einem höheren Bewusstseinszustand.

Jetzt werden wir etwas von den Pyramiden und die Art und Weise hören, in der sie errichtet wurden. RA ist recht berühmt dafür, über die Pyramiden zu sprechen und ich bin sicher, dass viele Suchende begeistert die „Gesetz des Einen“-Bücher gelesen haben um zu erkennen, wie diese interessanten Stücke Hoch-Schwingender-Technologie gebaut wurden.

Für jene unter euch, die es noch nicht wissen ~ das Konzept, dass die Pyramiden gebaut wurden, um den Egos der Herrscher des alten Ägyptens zu entsprechen, ist nicht ganz wahr. So wie ich es verstehe, wurden die Pyramiden und hochentwickelten Technologien verwendet, die Isolation benutzend, um den Ego-Tod und die sich daraus ergebende Erleuchtung herbeizuführen.

RA ist viel besser darin, dies alles zu erklären, deshalb werde ich es ihnen überlassen. Zuerst sagen sie uns, dass die Steine, die benutzt wurden um die Pyramiden zu bauen, bewusst waren.

„Die großen Pyramiden wurden durch unsere Fähigkeit gebaut, mit den Kräften umzugehen.

DIE STEINE SIND LEBENDIG. DIES WURDE NICHT VON EURER KULTUR VERSTANDEN.“ (3)

Mit den Steinen kann kommuniziert werden und sie können benutzt werden, um unglaublich große und komplexe Strukturen zu bauen. Es brauchte keine Jahre von Sklavenarbeit, um die Pyramiden zu bauen. Alles was benötigt wurde, war ein tieferes Verständnis für das Bewusstsein aller Dinge und die immerwährende Verbindung, die wir mit ihnen herstellen können. Und sobald wir diese telepathische Verbindung herstellen, sind wir grenzenlos in dem was wir machen können.

Fußnoten:

1 – 3: RA über Carla Rueckert: „Das Gesetz des Einen“ Abschnitt 1 von David Wilcock, Divine Cosmos, http://divinecosmos.com/start-here/books-free-online/23-the-law-of-one-study-guide

nach oben

 

Advertisements
Kategorien: Bewusstseinserweiterung | Schlagwörter: | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: