Heute ein M-Flare, seit dem 19.8.14 eine Sturmwarnung für das geomagnetische Feld

Liebe Lichtwesen, noaa_mag_3d_half.20.8.14

so starke Ausschläge wie beim Magnetfeld, verursacht durch einen schwachen CME, wie es bei Spaceweather erwähnt wurde, kann nicht der einzige Grund sein, für so ein unruhiges Magnetfeld, wobei hier die Aufzeichnungskurve noch abgeschwächt wurde.

Es ist aber ein sehr deutlicher Hinweis, dass gerade jetzt sehr viel auf allen Ebenen Änderungen stattfinden, die alle plötzlich auftauchende Schmerzen auftreten lassen, die dann nach einer Zeit wieder verschwinden, starke Gefühlsschwankungen, dauernde Müdigkeit, sodass man nur noch mit viel Kaffee und einigen Anläufen aus dem noaa_kp_3d_half21.8.14Bett kommt. Es kommt mir vor, als wenn man uns von geistiger Ebene aus am liebsten dauernd schlafen legen würde. Sam hat ja in seiner Mutter Erde VOLLMOND Channeling vom 10.8.2014  schon mitgeteilt, dass wir ab September mehr müde sein werden, doch mir scheint es, dass seit dem 10.8.14 es schon so ist und immer mehr wird.

Die Gefühlsschwankungen sind genauso stark wie das Magnetfeld schwankt, und dann die Mitte einzuhalten, ist gerade eine der Höchstleistungen, die wir alle, die hier lesen, vollbringen. Link: http://www.n3kl.org/sun/noaa.html

Körperlich fühlt sich alles so wie betäubt in  uns an, vor noaa_xrays_half.21.8.14gifallem im Mund. Schmerzen tauchen immer wieder auf, um dann kurz darauf oder nach Stunden wieder zu gehen.

Jetzt  in die Dankbarkeit zu gehen und darüber nachzudenken, wie ich in einer so anstrengenden Zeit, noch meine Schwingung hochhalte, weshalb ich in den letzten Tage dazu Texte eingestellt habe, LINK: Die erstaunliche heilende Wirkung der Dankbarkeit ! und Wie Du Deine Frequenz und Deine Schwingung erhöhen kannst ?

welche auch mir halfen, mich täglich daran zu erinnern, um mein Licht hoch zu halten. Vor allem hat mir sehr viel geholfen, sich aufzuschreiben, worüber ich mich an diesem Tag gefreut habe und wofür ich dankbar bin. Mein Freudetagebuch hilft mir über alles andere hinweg zu sehen, was mich manchmal unverhofft runterzieht !

All die vielen Flares, wie ihr auf dem letzten Bild seht, geben uns zwar Energie, doch kommt bei mir innerlich viel Unruhe auf, Themen kommen hoch, und dann hat man keine Zeit groß was im außen zu tun, da erst einmal die seelischen Belastungen Vorrang haben. Diese immer wieder aufzulösen, egal wie oft sie auftauchen, und wenn es nur darum geht, sich zu erinnern, dass man sich dann selbst liebt und es einfach durchlaufen läßt, selbst darauf kommt man nicht immer . Am besten man schreibt sich alle seine Nothelfer auf ein Blatt Papier, dass man dann immer parat hat, wenn es einen unverhofft erwischt. Bei all dem sind wir aufgefordert, zu uns zu stehen, egal was kommt.

 

Sich selbst manchmal nicht so ernst nehmen, über sich lachen, wie man wieder auf alles reingefallen ist, ist auch ein Weg mit all dem Chaos zu recht zu kommen. Ich würde mich freuen, zu erfahren, wie ihr es im Moment schafft, alles, so wie es halt hinkommt, tagtäglich durchzustehen. In Liebe zu Euch von Charlotte

.

 

Advertisements
Kategorien: Aktuelles, Sonnenaktivität | Schlagwörter: | 9 Kommentare

Beitragsnavigation

9 Gedanken zu „Heute ein M-Flare, seit dem 19.8.14 eine Sturmwarnung für das geomagnetische Feld

  1. Pingback: Der Kornkreis bei Raisting steht noch, nur drum herum wurde das Korn geerntet | Einfache Meditationen 2

  2. Heidi

    Liebe Charlotte,

    singen, ein paar Tanzschritte zwischendurch, „Imagine“ von John Lennon z. Bsp. Louis Armstrong „what a wunderful world“ (wobei ich das “ I hear Babys crying durch laughing“ ersetzt habe), oder auf You tube „Playing for change“, da singen Kinder aus den Musikschulen der Welt dieses Lied, Grandpa Eliot, oder einfach die „Ode an die Freude“, ec. ……………………., oder eine Sonnenblume auf dem Schreibtisch und immer wieder das Sätzchen „ich liebe mich bedingungslos, nehme mich an und akzeptiere mich, so wie ich bin, so sei es“, unerschütterliches Vertrauen und das Fühlen der großen Freude im Hintergrund, der Blick zum Himmel alleine spricht Bände und das Wissen, dass „das Du Liebe bist, immer im hier und jetzt, allezeit und überall und für immer“, ich umarme Dich aus meinem Herzen, Namaste Charlotte

  3. Pingback: Nr.357 “Wenn die Tage kommen werden…. 20.08.14″ | Einfache Meditationen 2

  4. Leanie


    Liebe Grüße,
    Leanie

  5. Monika

    hallo liebe charlotte,
    die ICH BIN sätze von dir, ahnen-mantra 11 minuten chanten in der früh, morgenanrufungen (www.the rainbowscribe.com) spiegelarbeit mit „ich liebe mich bedingungslos“ und für andere da sein. der healing code bleibt erstmal auf der strecke..zu langatmig. wasser, natur, farben, gut essen, düfte von young living, orb foto von diana cooper schaun und die geistige welt bitten um erleichterung wie es in manchen channelings dargelegt wird, zuletzt bei lichtrose gelesen, mit goldenem licht arbeiten, ab und an heilübertragung (anita grogg). gestern heilkreis mit den aufstiegssymbolen von erzengel michael..seine bücher helfen immer wieder gut. das anandara schutzsymbol gegen haarp und chems.
    die nothelfer hab ich auch schon verfasst (absichtserklärung gleich in der früh, danke für, singen, malen, kristalle, tiere, räuchern, ans wasser fahren, wannenbad, kerzen, guter tee etc., mit zahlen arbeiten (gregor g.), erdkontakt.) KREATIVITÄT!

    ich wünsch dir alles alles liebe charlotte

  6. Danke Charlotte für Deine Zeilen ❤ ❤ ❤

    auch ich erlebte diese Tage und Augenblicke immer wieder mal und fühlte mich oft auch nieder gedrückt.
    Du hast so recht wenn du sagst das ..in der Mitte bleiben….echt eine Herausforderung sein kann.
    Ich Bin immer wieder erstaunt wie schnell sich dann wieder alles fügt und ich nur erkennen darf immer nur positives an zu ziehen und dann auch wieder das andere ziehen zu lassen, denn egal wie man die Prüfungen die zu einem kommen übersteht, danach ist es wie eine Leichtigkeit und wenn man dann noch über sich lachen kann, na dann um so besser. Wichtig finde ich auch sich dann schlafen zu legen und sich einfach mit schönen Sachen und Dingen zu verbinden ❤
    Ich finde auch das es Heilsam ist in dem Moment Musik zu hören und sich auf alles Lichte zu konzentrieren..Mir hilft auch der Dialog zu mir selbst ( zu meiner Seele) die ist so humorvoll, wie eben auch die Geistige Welt ❤
    Danke für alles was Du uns schenkst mit Deinem Blog.

    Namaste und unendliche Liebe auf all Deinen Wegen Charlotte und Uns anderen hier auch ❤
    Gabriele

  7. Liebe Charlotte, ich bedanke mich täglich auf’s Neue dies alles durchstehen zu können und trotz all dem aufkommenden Erinnerungen und Seelenschmerzen so wundervoll geführte Botschaftern erhalte, sei es über meine Gedichte oder auch unabhängig dessen. Ich Steine jedenfalls täglich über all die Erlebnisse und Begebenheiten die mir zuteil werden und wünsche jedem Einzelnen unsagbar viel Kraft und Licht und Liebe♡. L.G.Vera

  8. Ich lese mal wieder genau das wie es mir seit Tagen ergeht. Ich könnte nonstop schlafen und diese Gefühlsschwankungen sind so extrem das ich in diesem Gefühlschaos manchmal echt verzweifele:-(. Dennoch gibt es auch solch wundervolle Augenblicke oder Stunden in welchen ich nur von Glücksgefühlen durchströmt werde und viele Visionen oder Botschaften bekomme.Dennich muss ich täglich um Hilfe bitten das mir diese Zustände so gut es geht erleichtert werden. Auch geht mir diese immer wiederkehrende Übelkeit so auf die Nerven,das ich nicht einmal mehr alles essen oder trinken kann. Ich gebe nicht auf, aber es ist hart:'(.Viel Kraft und Licht und Liebe für jeden von Euch♡♡♡

  9. Liebe Charlotte..hab dank für deine Informationen, die sich so ganz mit meinem Gefühl decken, was im Moment so alles los ist. Ich werde sie an meine lieben Freunde verteilen, damit auch sie wissen, das sie keine Depression haben sondern einfach nur mal wieder Spaß haben sollen und das am besten oft und draussen. Mir hilft es immer wieder, mit unserem wunderbaren Hund rumzutoben und durch die Natur zu ziehen, Bachblüten kann ich empfehlen, leichtes Essen, fröhliche Lektüre und auch mal laut singen….Herzensgrüße- wir schaffen das! Elena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: