In die Selbstliebe zu finden ist ein Entwicklungsprozeß

Liebe Lichtwesen,

ich selbst lese sehr gerne die Durchsagen von den Akturianer, denn dadurch erhalten wir oft mehr tiefere Einblicke, was ich als auch viele andere mehr intuitiv erleben, weshalb ich in meiner gerade gewählten Schreibpause, diese hier veröffentlichen werde.

In Liebe von Charlotte

.

.

„Die Tür zur Selbst-Liebe öffnen“

Die Arkturianische Gruppe durch Marilyn Raffaele, 31.08.2014

Übersetzung: SHANA, http://www.torindiegalaxien.de/

.

Wir die Arkturianische Gruppe kommen wieder, um euch während dieser Zeiten der scheinbaren Verwirrung und Veränderungen zu begrüßen. Ihr seid mächtige Wesen des Lichts, aber wenn ihr im Physischen seid, könnt ihr euch nicht mehr daran erinnern. Die menschliche Erfahrung führt dazu, dass viele von euch sich selbst einfach als Fleisch sehen das vergehen wird, und dass es nichts nach dem Tode gibt. Aus diesem Grund versuchen diese Lieben oft unnachsichtig alles was ihnen gut und wichtig erscheint zu umfassen, ohne Rücksicht auf die Konsequenzen. Ihr hört oft die Phrase: „Du hast nur ein Leben, so lebe es in vollen Zügen.“

.

Nun ja, Leben in vollen Zügen meint im Bewusstsein der Wahrheit und nicht in den menschlichen Konzepten. Ihr habt nur ein Leben auf der Erde ~ eines nach dem anderen. Ihr habt alle Hunderte von Leben gelebt. Ihr, die ihr dies lest und mit diesen Mitteilungen mitschwingt, ihr seid alte Seelen. Wisst, dass ihr in der Lage seid mit der Energie der höheren Wahrheit in Resonanz zu sein, weil sie euer erreichter Zustand des Bewusstseins ist ~ ansonsten wären die Mitteilungen der Wahrheit sinnlos. Energie fließt und schwingt mit, das ist der Grund, warum ihr jetzt entdeckt, dass bestimmte Menschen, Lebensmittel, Unterhaltung usw. nicht mehr wichtig zu sein scheinen ~ eure Resonanz hat sich verändert, während diese Dinge es nicht haben ~ ihr seid mit ihnen nicht mehr in Resonanz.

Wir kommen, um noch einmal über die Liebe zu sprechen, aber dieses Mal hinsichtlich der Liebe zum Selbst.

.

Die meisten Menschen tragen ein Gefühl von Selbst-Hass oder ein niedriges Selbst-Wert-Gefühl, die sich oft nach außen durch Gewaltakte, Selbstmorde, Missbrauch und negative Handlungen aller Art manifestieren, oder in einem geringeren Maß in der Weigerung der Annahme von Hilfe, Geschenke, Komplimente oder Liebe.

Um im höchsten Sinne zu lieben, muss es im eigenen Selbst enthalten sein, doch das erweist sich oft schwieriger als der Akt andere zu lieben. Beginnt ein Individuum zu erwachen, wird es sich vergangener Erfahrungen bewusst, in denen es versäumte den Punkt zu erfüllen ~ Erinnerungen an gesagte und getane Dinge, die es jetzt schockieren und beschämen. Der Mensch wird sich seiner menschlichen Schwächen sehr bewusst und beginnt sich mit dem zu vergleichen, von dem er glaubt, dass er es „sein“ sollte. Jedes Mal wenn er liest oder hört, dass ein Mensch sich selbst lieben muss, hört er eine Stimme sagen: „Oh, erinnert dich, als du dies machtest oder jenes sagtest… du bist der Liebe nicht würdig. Du bist ein schlechter Mensch.“

.

Verzeihen ist der erste Schritt in die Selbst-Liebe. Die Basis für Verzeihen ist das Verständnis, dass ein Mensch nur leben und handeln kann, aus seinem erreichten Zustand des Bewusstseins. Probleme der Scham ergeben sich aus Handlungen, die in einem anderen Zustand des Bewusstsein ausgeführt wurden ~ ihr seid nicht mehr am gleichen Punkt, deshalb reagiert ihr mit Scham über vergangene Handlungen ~ ihr seht es von einer ganz neuen Ebene.

.

Menschen lernen aus Versuchen und Fehlern in den früheren Phasen der Entwicklung, das ist es, worum sich alles bei Karma dreht. Karma ist einfach das Ausgleichen von Energien, eine Gelegenheit von allen Facetten der unabhängig bestimmten Energien zu lernen und sie zu erleben, die ein Individuum in Gang gesetzt hat. Irgendwann wird im Entwicklungs-Prozess Karma nicht mehr benötigt, weil ihr beginnt von einer höheren Ebene zu leben und von innen unterrichtet werdet.
Als ernsthafter Student der Wahrheit habt ihr meditiert, Licht zu Gaia und ihre Reiche gesandt, getan du studiert, wozu ihr geführt wurdet. Allerdings haben sich viele von euch noch nie verziehen, ob echte oder vermeintliche Fehler und Aktionen,  oder ernsthaft und bewusst überlegt, was es bedeutet, sich selbst zu lieben. Stattdessen wird die Idee sich selbst zu lieben verdrängt und ignoriert, während euer persönliches Gefühl des Selbst (Ego) weiterhin die Überzeugung trägt „unwürdig“ oder „weniger als“ zu sein. Es ist wie eine schwere Kugel an einer Kette, Lebenszeit um Lebenszeit, die herumgetragen wird.

 

Selbst für spirituelle Schüler kann die Idee der Selbst-Liebe für lange Zeit unangemessen und wie eine Ego-Aktion gefühlt werden ~ das ist es aber nicht. Diese Gefühle sind einfach ein dreidimensionales Konzept davon, was Selbst-lieben bedeutet. Um euch tiefer hinein zu bewegen, zu verschieben und mit eurem Wesen in den höheren Frequenzen der Wahrheit und der Liebe zu sein, müsst ihr euch einschließen, denn ALLE sind IN und VOM EINEN ~ ihr wie alle, egal wie „heilig“ andere erscheinen mögen.

.

In euren Zeiten der Ruhe und Meditation macht eine Übung, geht durch alle Chakren und bringt das golden/weiße Licht durch jedes einzelne mit der Absicht über die Krone hinunter, dass jedes Chakra geöffnet, geklärt, ausgeglichen und ausgerichtet wird, während das Licht dort eintritt und ihr es herunter zieht. Wenn ihr den Solar-Plexus erreicht, den Sitz eurer persönlichen Identität, zollt der Ehrung des Selbst besondere Aufmerksamkeit. Setzt eure Absicht alle alten Energien und Blockaden anzunehmen und freizugeben, die noch gehalten werden. Die Erinnerungen an einen Menschen oder Erfahrungen können in euer Bewusstsein kommen, die gelöscht werden müssen. Vielleicht erinnert ihr euch an einige Erfahrungen oder Menschen, die Gefühle der Unzulänglichkeit oder Selbst-Abscheu aktivierten. Gebt eure Absicht mit Liebe jedes und alle negativen energetischen Schnüre, die immer noch von Menschen oder Situationen in diesem oder früheren Leben an euch haften, aufzulösen. Visualisiert das Licht, überflutet euer ganzes Wesen und vor allem das Solar-Plexus-Chakra, und dann lasst alles gehen.

.

 

Selbst-Liebe bezieht sich nicht darauf, das Ego-Selbst zu lieben, obwohl ihr auch lernen müsst, jenen Teil zu akzeptieren und nicht zu widersetzen. Das Ego-Selbst ist nicht wirklich ihr, wird jedoch wahrgenommen als falsches Gefühl des Selbst, das sich im Verlauf der Lebenszeiten aufgebaut hat, innerhalb der Überzeugungen lebend, dass es von der Quelle und allen andere getrennt ist. Selbst-Liebe bedeutet Anerkennung eurer göttlichen Natur und alle Fehltritte vergeben, die in der Unwissenheit ausgeführt wurden. Selbst-Liebe bedeutet den Mut zu haben zuzugeben, wenn ihr im Unrecht seid, während ihr nicht über euch selbst urteilt bei irgendeiner Angelegenheit der Vergangenheit. Selbst-Liebe bedeutet, wer und was ihr wirklich seid trotz aller Erscheinungen zu leben. Es ist eine Rücknahme der angeborenen Macht, die ihr unbewusst erlaubtet von euch zu nehmen.

.

Während des Prozesses, Selbst-Liebe zu lernen, versucht zu vermeiden, hinsichtlich der Gedanken in Widerstand zu gehen, die in euer Bewusstsein kommen können. Wenn ein spiritueller Schüler beginnt seine göttliche Natur zu erkennen und anzuerkennen, erkennt er oft, dass auch oft die entschlossene Ego-Stimme flüstert, während er kurz aus der Wahrheit fällt, und er lernt und erinnert sich an die vielen Möglichkeiten, in denen er gezeigt bekommen hat, dass seine Natur nicht göttlich ist. Es wird die Versuchung kommen, euch diesen Gedanken zu widersetzen und ihr sagt euch selbst: „Ich darf dieser Stimme nicht erlauben mich zu regieren. Geh fort, ich werde diese Gedanken nicht akzeptieren“.

.

Widerstand gibt diesen unpersönlichen Ego-Vorschlägen einfach Macht. Eine bessere innere Antwort wäre: „Ja, ich habe geglaubt nicht würdig zu sein, und ja, ich trage immer noch Schuld und Schuldgefühle für bestimmte Dinge in mir, die ich in der Vergangenheit gemacht habe, aber ich beschließe jetzt, diese alten Energien freizugeben und mich tiefer in das Bewusstsein zu bewegen von wer und was ich wirklich bin, zu akzeptieren, dass ich bin, der ich bin.“

.

Zu lernen, das Ego-Gerede zu erkennen und zu ignorieren, beginnt euer Glaubenssystem zu verschieben. Es wird nicht lange brauchen, bis ihr euer gewohntes Denken umprogrammiert und begonnen habt, auf die Wahrheit zu vertrauen, weil ihr jetzt erkennt, dass ihr nicht nur die Macht und Präsenz habt, sondern auch seid um zu tun, was ihr tun wolltet.

.

Die meisten Veränderungen geschehen nicht über Nacht, die Programme der Trennung und Dualität haben lange existiert ~ Programme, die euch dazu führten zu akzeptieren, dass ihr kleiner als andere seid und dass nur Menschen mit Geld, Aussehen, Leistung, Bildung oder „Heiligkeit“ wichtig oder der Liebe wert waren. ALLE sind in und vom EINEN. Die Erscheinungen und Umstände des täglichen Lebens haben für jeden einzelnen, für jeden Menschen mit ihren Vor-Inkarnations-Entscheidungen zu tun.

.

Ihr seid bereit, ihr Lieben, bereit zu beginnen euer Selbst zu lieben, zu umarmen, alleine durch die Erkenntnis, dass ihr Wesen des Lichts seid, die durch dreidimensionale Erfahrungen lernen und sich entwickeln.

.

Sobald ihr die Tür der Selbst-Liebe öffnet werdet ihr entdecken, dass dies der lange verborgene Schlüssel, der Heilige Gral ist, der dort versteckt wurde, wo keiner ihn finden konnte, bis er bereit ist. Und damit öffnet ihr den Weg für die Göttliche Liebe und alle ihre Qualitäten, unendlich innen und außen fließend.

.

Wir sind die Arkturianische Gruppe

.

.

Neu eingestellt: Engel-Orakel vom 1. bis 7. September 2014

.

Kategorien: Selbstliebe | Schlagwörter: | Ein Kommentar

Beitragsnavigation

Ein Gedanke zu „In die Selbstliebe zu finden ist ein Entwicklungsprozeß

  1. Hat dies auf Der Geist der Wahrheit.. rebloggt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: