Sturmwarnung für das Magnetfeld der Erde seit dem 14.10.14 beschleunigt die Bewusstseinserweiterung

Liebe Lichtwesen,

wer schon das Datum 14.10.14 liest, versteht, dass hier bewusstnoaa_xrays_half.15.10.14 mit diesem Datum ein Zeichen durch die GFdL = Galaktische Förderation des Lichts  gesetzt wurde, denn ein M-Flare wie diesen, der fast 24 Stunden brauchte, um abzuflachen, plus einen CME, der genau am 14.10.14 gegen Abend die Erde erreichte, um diese Sturmwarnung auszulösen, ist eine absolute Maßarbeit. Siehe dazu das eingestellt Bild von “ NOAA“ LINK: http://www.n3kl.org/sun/noaa.html

Ich selbst konnte gestern abend (14.10.14)  nichts mehr schreiben, war einfach nur müde, und bin schon sehr früh schlafen gegangen, wobei auch das Schlafen immer weniger tief ist, denn ich werde immer wieder wach, um dann wieder einzuschlafen und sehr viel zu träumen.

 

Desweiteren habe ich so eine Hitze in mir, dass meine Balkontür noaa_kp_3d_half.15.10.14weit geöffnet ist, obwohl ich unter der Sommerdecke und Sommerbettwäsche schlafe. Die Heizung ist ausgestellt, ich habe in der Wohnung nur 15 Grad, doch durch die innere Hitze merke ich es kaum.

Was gestern und heute geschah, war wieder der absolute Höhepunkt, was hier als Energie auf der Erde eintraf, um so immer mehr die große Bewusstseinserweiterung voran zu bringen, sodass immer mehr Menschen ihren inneren Eingebungen folgen und dadurch erkennen, was hier auf der Erde gerade gespielt wird. Wir haben seit dem Fall in die niedrige Schwingung vor 12000 Jahren, jetzt wieder eine Schwingungserhöhung erfahren, die alles übertrifft, was seitdem hier auf der Erde war. .

 

 

Ich selbst habe heute nur Hunger auf Eiweiß gehabt, und wennnoaa_elec_3d_half.15.10.14 ich das bemerke, weiß ich, dass gerade eine sehr, sehr starke Schwingungserhöhung läuft. Der Geruchs- und Geschmacksinn war eingeschränkt,  Taubheitsgefühl im Nasen und Mundbereich, leicht metallisch schmeckend zwischendurch, Kopfschmerzen, leichte Übelkeit, Unkonzentriertheit und großes Ruhebedürfnis, sodass man nur das Notwendigste erledigen konnte, und darüber war ich schon glücklich, ebenso über den Sonnenschein, der sich immer mal wieder zeigte neben sehr verschiedenen Wolkenbilder!

Ich habe heute einen Mozarella Käse von 125 gr. /einen Hüttenkäse von 200 gr und Quark von 50 Gr gegessen, ansonsten esse ich nur eines von diesen drei Portionen. Zitronensaft und Salat waren noch angesagt, bzw. auch Kaffee, weil die Müdigkeit immer mehr mein ständiger Begleiter ist, neben all den heftigen Gähnanfälen, die mich besonders heute morgen begleiteten.

Mein Pflegehündchen läuft morgen nur noch die Hälfte der Zeit, und abends nur noch bis das große und kleine Geschäft erledigt ist,  noaa_mag_3d_half.15.10.14dann zieht es sie schnurrstracks nach Hause, wo sie sich sofort wieder hinlegt und nur noch vor sich hindöst. sie hat regelmäßig starke Zitteranfälle, welche in Zeitabständen auftauchen. Selbst dass Fressen und die Wasseraufnahme ist schwer reduziert.  Und wenn wir hier die eintreffenden Elektronenschauer rechts  oben auf dem Bild sehen, brauchen wir uns über unsere ganzen körperlichen und geistigen Phänomene nicht zu wundern.

Immer mehr Menschen haben plötzliche schlagartige Erkenntnisse, was zu der lang ersehnten Bewusstseinserweiterung führt. Dies ist so gewollt, was bedeutet die nächste große Welle des Erwachens läuft. Daher werden immer mehr Menschen auf uns zukommen, wenn sie nicht weiter kommen und brauchen uns, um zu verstehen, was gerade mit ihnen los ist. Viele wissen von nichts und sind verwirrt, was alles um sie herum geschieht und was ihnen an Wahrheiten jetzt begegnet.

Doch auch das ist Teil des Aufstiegsprozeß und ich selbst erzähle meinen Mitmenschen, dass die Sonne jetzt ein ganz besonders helles Licht hat, was schon sehr viele bemerkt haben, und diese Sonneneinwirkungen dazu beitragen, dass sich jetzt ganz viel ändert, damit etwas Besseres für alle sich entfaltet. Daher könnt ihr all die Sonnenberichte, welche ich regelmäßig hier einstelle, an jene die erwachen, weiterleiten und erklären.

Somit sind wir in einer weiteren Verschiebung des laufenden Dimensionswechsel, was außer der Sternensaaten niemand weiß noch kaum annehmen kann. Viele Menschen können dies kaum glauben, weil sich im außen bis jetzt kaum etwas geändert hat, doch was sich innerlich geändert hat, verstehen viele nicht. Daher braucht es sehr viel Geduld und Mitgefühl von uns Erwachten für all jene Menschen, die zu uns kommen und was wissen wollen.

Wir selbst sind diesen Bewusstwerdungsweg schon gegangen und wissen, wie es bei uns war. Daher sind wir jetzt diejenigen, welche allen nach uns kommenden aufwachenden Menschen helfen können, ihnen zu erklären, was gerade mit ihnen geschieht. Ich wünsche uns allen die Geduld und das Mitgefühl  mit uns selbst und jenen in bedingungsloser Liebe zu begegnen, in Liebe zu Euch von Charlotte

.

.

Neu eingestellt: Was ist der Unterschied zwischen einer Zwillingsseele und einer Dualseele

.

.

 

 

 

Advertisements
Kategorien: Bewusstseinserweiterung, Sonnenaktivität | Schlagwörter: | 16 Kommentare

Beitragsnavigation

16 Gedanken zu „Sturmwarnung für das Magnetfeld der Erde seit dem 14.10.14 beschleunigt die Bewusstseinserweiterung

  1. tulacelinastonebridge

    Die Yuga-Zyklen

    Betrachten wir nun die vier Yuga-Zyklen und wie sie in den Sanskrit-Schriften genannt werden, denn deren Bezeichnung enthält einen einfachen Schlüssel:

    Satya-Yuga 4 x 432’000 = 1’728’000
    Tretâ-Yuga 3 x 432’000 = 1’296’000
    Dvaparâ-Yuga 2 x 432’000 = 864’000
    Kali-Yuga 1 x 432’000 Erdenjahre

    Total 10 x 432’000 = 4,32 Millionen Erdenjahre

    Die Details dieser Zyklen, insbesondere auch die Zeit der Yuga-Übergänge, werden im Buch Gott und die Götter dargelegt. Nur ein Detail sei hier herausgegriffen: Die Übergangszeit des Satya-Yugas dauert am Anfang 144’000 Jahre, am Schluß ebenfalls 144’000 Jahre, und das eigentliche Satya-Yuga dauert 1’440’000 Jahre (144’000 + 1’440’000 + 144’000 = 1’728’000). 144’000 ist im vedischen Kalender also die Zahl des ersten Yugas, des Goldenen Zeitalters! Dieselbe Zahl erscheint im Tzolkin („Maya-Kalender“) als Grundzahl der Berechnung des jetzigen Unterzyklus, der 2012 zu Ende geht: 13 Baktun-Zeitalter zu je 144’000 Tagen. Wie oben so unten. Wie in den großen Zyklen, so in den Unterzyklen. Bezeichnenderweise enthält ein 24 Stunden-Tag 1440 Minuten (= 86’400 Sekunden).

    Was „Kali“ bedeutet, wurde bereits erwähnt. „Dvaparâ-Yuga“ bedeutet einfach „Zweites Yuga“, „Tretâ-Yuga“ bedeutet „Drittes Yuga“. „Satya-Yuga“ bedeutet „Zeitalter der Wahrheit“.

    http://armin-risi.ch/Artikel/Vedisch/Wie_lange_dauert_das_Kali-Yuga.html#Titel01

    Ja und die Sonne hat ein gleisend weißes Licht, schon seit Wochen.

    Danke für die Info!

    • tulacelinastonebridge

      Ja und die Hitze kann ich auch bestätigen.

      Liebe Grüße

      • tulacelinastonebridge

        Hallo Till E., ja ist schon cool wie alles zusammenpasst.

        Die großen Meister haben uns ja noch ein paar „Jausenbrote“ geschmiert bevor alles verdreht wurde.

      • tulacelinastonebridge

        Das hab ich grad gefunden…..

        Klassische Musik wird heutzutage bedauerlicherweise nicht mehr in den Farben gespielt, wie sie komponiert wurde. Durch die im westlichen Kulturkreis immer höher werdende Frequenz des Stimmtones (Kammerton) klingt heute alles einen Halbton höher als vor rund 250 Jahren. Beispielsweise hatte damals der Ton A oktavanalog die Farbe Orange, heute hingegen Gelborange.

        So, und nun weiß ich auch warum ich die Erde orange in meinen Meditationen sehe. „freu“

        Danke Till für den Input.

      • Liebe Tulacelinastonebridge,
        ich danke Dir für Deinen Hinweis, was vieles für uns verständlicher macht, in Liebe von Charlotte

      • Lieber tulacelinastonebridge,
        freut mich dass du das A Ton Sache Erwaehnst.

        Ich als Musiker kann sagen es ist keine Verschwörung, es ist ne TATSACHE, wenn du
        heutzutage ein fertiges sog, Gemastered Soundmaterial (allein diese bezeichnung für Musik…
        ist für mich furchtbar) wovon dann die einzelne Exemplare gemacht werden, was man am Ende
        also hört MUSS auf 44100 Hz abgegeben werden!
        Alles ist drauf eingestellt, software, hardware, das ist Standard im Musikindustrie.
        Und das heisst, dass sogar wenn jemand Musik aufnaehmt wobei die Instrumente auf das natürliche A-Ton gestimmt sind, die werden dann wirtuell umgesampelt=was sowas wie Wiederafnahme heissen könnte, und am Ende wiederum bekommt man 44100 Hz als Basisschwingung als „Geschenk“.
        Sehr gute Links von dir, sogar ohne Kopfhörer hört und fühlt man die Unterschiede.
        Vielen Dank also nochmal dass du das hier erwaehnt hast.

      • tulacelinastonebridge

        🙂 Danke Earthspaces……….der A-Ton Impuls kam von Till E und ich sehe die Töne, die Musik, die Ton-Schwingung auch als Knackpunkt.
        Ich sag immer, die Musik bringt dich hin wo sie will. In gewisser Weise ist man den Ton ausgeliefert.

        Es ist auch nicht falsch, man muss diese Verfälschung ins Tondurcheinander nur wissen.
        Am Tiefpunkt im Kali-Juga ist die Umkehrung am stärksten.
        Aber das ist genau die Herausforderung, das nennt man Diamantenherstellung 😉 .

        So viel wie möglich in die Natur zu gehen und „um diese Dinge“ zu wissen, ist das um und auf. 🙂

        http://www.horstweyrich.de/compuserve/kryong.htm#Die%20zwei%20Gruppen%20von%20Kriegern

  2. Earthspaces

    Liebe Charlotte.
    Ich kann schon wieder sreiben: Ja, es ist so wie du schreibst, mit all die Erscheinungen was man an sich körperlich, usw. erfaehrt.
    Bin kein grosser schreibling, aber als du 1:1 aber ganz genau diesen komischen Eiweissheisshunger beschrieben hast, zuerst mal musste ich lachen, da weil dasselber hat mich auch erwischt.
    Und ich war in einem Park, habe Menschen mit Hunden beobachtet. 2 wurden gerade vor mir von der Leine gelassen, was normalerweise bedeutet, Hunde sind happy, und laufen weg. Dieser zwei vom gestern, machten 2 schritte, und war anzusehen, die wollen nur unter der Sonne nur vor sich hindösen was ziemlich untypisch ist.
    Herzlichst.

    • petra

      huhu,

      also da ich vegan esse, eß ich automatisch auch viel eiweiß. z.b. in sojaform: gepreßtes sojamehl (streifen) kurz in warmes wasser tun und dann anbraten. und das dann in sojajohurt (mit zwiebel, gewürz, öl usw.) reintunken, total lecker. zu kaufen gibts diese getrocknete sojaform z.b. bei tegut. die haben auch ne große auswahl an veganen sachen, auch käsemäßig. und das etwas günstiger als andere läden. beim real gibts auch vieles bei den großen tühltheken an zu bratenem. ich schau dann immer, wo was runtergesetzt (meistens die hälfte) ist und mach dann großeinkauf. genauso gibts soja/reismilch schon für 99 cent, auch im real, momentan auch im penny.
      genauso eß ich gerne avocado mit sojayoghurt. und natürlich gemüse.

      schwitzen tu ich auch viel, nur offenes fenster geht bei mir nicht.

      lese auch wieder querbeet. hab nun ein kleines büchlein zum reinschreiben, wo ich zusammenfasse.
      da ich letztens vom schamanismus schrieb, ich hab das buch „die zauberin“ von taisha abelar gelesen – wollte es aber erst mal sacken lassen. ist ein sehr interessantes buch, auch für ungeduldige, denn es geht dabei auch dadrum, geduldig den weg zu gehen.
      genauso fand ich die woche das buch „gespräche mit gott“ (band2), paßt grad wunderbar in meine zusammenfassung mit rein.
      und nebenbei natürlich immer wieder david icke mit „der löwe erwacht“ 🙂 das buch ist sowas von komprimiert, ich find immer wieder was neues für mich.

      das mit den yuga-zyklen hat auch etwas mit der zeitschleife zu tun, die ja nur illusion darstellt, da die menschheit bewußtseinsmäßig (wahrnehmung) in einer blase eingesperrt ist…

      wünsche allen ne schöne zeit. und gutes gelingen 🙂

      lieben gruß, petra 🙂

      • Hallo Petra.
        Sei mit industriell Soja, und mit Soja überhaupt sehr vorsichtig!
        http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/dr-david-jockers/sollten-sie-sojaprodukte-konsumieren-.html
        Ich vermeide Soja, grundsaetzlich und benutze lieber Seitan, was pures Weizenprotein ist,
        und kommt aus heimische Anbau, was schon allein gut fürs Umwelt.

        dhttp://www.purvegan.de/seitan.html

        Natürlich ist deine Sache, aber vielleicht wusstest du dies alles nicht.
        Und ja, Kali Yuga ist beim gehen, und es kommt wieder Satya Yuga, wie es aus A.R.- s Link gut
        hervorgeht. Und es wird ein neuer Planet als Schulungsplanet hier im 3D dienen, im Schnittpunkt
        der Dimensionen, da die Erde hinaufsteigt.
        Herzlichst

      • toll, danke, Du bist mir zuvorgekommen, ich wollte grad auch den Artikel einstellen.
        Von Seitan habe ich noch nicht gehört, werde mich also schlau machen.
        Liebe Grüße, Pieter aus Bayern

  3. Sarah

    Liebe Charlotte,

    danke wieder für Deine Hinweise – ja, ziemlich 1:1 kann ich Deine Wahrnehmungen bestätigen, nur dass es bei mir erst heute so richtig „ankam“ – obwohl den Dauerhunger hatte ich gestern bereits gespürt und dachte mir schon, dass eine stärkere Erhöhung im Anrollen ist. Und heute war ich müde mit Augenbrennen, konnte nur mühselig das Nötigste arbeiten, war aber nicht schläfrig, eher einfach etwas groggy. Leichtes Yoga hat mir abends geholfen und viel Trinken (und Essen).

    Liebe Grüße
    Sarah

  4. Corina

    Liebe Charlotte
    ja es tut sich sehr viel und das ist alles Wunderbar und Gut ich freue mich sehr es verändert sich alles
    alles ist zur Zeit sehr stressig man muss seinen Körper unterstützen in diesen Prozess und die Menschen kommen auf einen zu und Reden mit Dir über diese Zustände man sieht das ganz Massiv
    Wirklich jeder an seinen Prozeß arbeitet gerade ist es meine Aufgabe mein Umfeld zu beruhigen ich hatte eine Situation wo jemand in Panik geraten ist ich beruhigte dem Menschen und legte meine
    Hand auf sein Herzchakrah er beruhigte sich sehr schnell .so etwas tat ich noch nie es war ein Reflex.
    Es war schön das ich ihm helfen könnte es war ein sehr schönes Gefühl ich spürte Liebe als ich meine Hand
    Auf sein Herzchakrah legte. Ich bin aber keine klassische Heilerin das kann jeder Mensch der liebt
    Das sind keine außergewöhnlichen Kräfte das ist Normalität Liebe ist Normalität Es geht Aufwärts
    Jeden Tag immer Massiver und das ist super so.

  5. petra

    huhu earthspaces und pieter,

    ich danke für euren hinweis/anteilnahme.
    habs mir mal durchgelesen. für mich ist da vieles als vergleich panikmache.
    denn ich trinke z.b. bier und da sind auch die phytohormone drin. das thema schilddrüse hab ich hinter mir und somit auch das thema autoimmunerkrankung, da durch beendigung dieser auch anderes wegging. mein immunsystem ist ansich okay, meine letzte erkältung schon lange her. liegt aber auch mit dran, daß ich auch nicht dran glauben will, ne erkältung zu kriegen.
    ich kam eh durch den lichtnahrungsprozeß, die beschäftigung damit, auf die durchsetzung zum veganen hin. letzendlich ist eigenanbau das gesündeste.
    ich hab damit auch einiges an gewicht verloren und das liegt bestimmt nicht daran, daß mir nährstoffe fehlen könnten.
    ich nehme auch keine extra-nährstoffe zu mir, sehe das alles nur als panikmache.
    was das mit der genetischen veränderung ist, da könnt ich mal schaun. ich achte nicht wirklich drauf, wo was herkommt. aber ansich ist genmanipuliertes soja nur im tierfutter zu finden, in deutschland. aber für menschliche nahrung ist es verboten, in deutschland.
    und wo es noch den original-weizen gibt, keine ahnung.

    lieben gruß an alle 🙂
    petra 🙂

  6. Corina

    Liebe Petra
    Deine Frage nach den Orignal Weizen kann ich Dir beantworten es gibt keinen Orignal Weizen
    Die Urform von Weizen ist Dinkel Dinkel ist Gesünder als Weizen .
    ein Sehr guter Tipp wenn man Hals kratzten bekommt oder man hat Probleme mit Keimen oder Viren

    Gibt es ein Wundermittel Manuka Honig aus Neuseeland ich habe damit wirklich Super Erfahrungen
    Gemacht aber leider Sehr teuer aber es lohnt sich diesen Honig sich zu kaufen

    Liebe Grüße
    Corina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: