Sturmwarnung für das Magnetfeld der Erde puscht das Kollektiv

Liebe Lichtwesen,

höchste Mengen an schnell schwingenden Energien noaa_kp_3d_half.20.10.14erreichen die Erde. Die Sonne erhält auch Energien von der Zentralsonne, die dann regelmäßig mit Hilfe der GFdL abgelassen wird, was dann in all den Flares sich uns offenbart, die nicht natürlicher Herkunft sind, sonder gesteuert hervorgerufen werden. Auch was hier nach den Eruptionen als CME’s auf der Erde eintrifft wird genauestens auf unseren derzeitigen Bewusstseinszustand angepasst.

Das auch gerade jetzt die Erde, genau vor der 2. Sonnenfinsternis zum Neumond durch einen Kometenschauer vom Komet Halley hindurch kommt, ist kein Zufall, wie alles, was wir hier an Naturschauspielen auf der Erde erleben. LINK: http://www.n3kl.org/sun/noaa.html

Die drei heutigen  M-Flares haben alles noch einmal verstärkt, was sich hier schon seit Tagen an Energieerhöhungen vor dem 23.10.14 aufbaut. Es scheint als wenn sich jetzt wieder einmal alles verstärkt, um so eine weitere gravierende Verschiebung auf der Erde zu bewirken, was dann auch auf der physischen Ebene zu Veränderungen führen wird, welche uns immer voraus gesagt wurden!

.

noaa_xrays.20.10.14

 

.

Innerlich ist man aufgekratzt, der Körper ist total müde,  einfach nur fertig, aber schlafen kann man kaum. Alles strengt einen enorm an und die Zeit geht noch einen Takken schneller. Die sehr Feinfühligen sind besonders körperlich belastet, und so laufen jene teilweise vom Herzen- und Nervensystem auf maximale Höchsttouren , was heißt, dass sie sich nur noch hinlegen können, um dass alles auszuhalten. Sie sind am absoluten Limit, wie ich es im Moment bei meinem Pflegehündchen sehe, die nur apathisch daliegt.

Neu eingestellt: Die CD ” The Essence” Mantren anzuhören stabilisieren meine Energie

.

Das die Lichtträger und Hochsensiblen es so sehr mitnimmt, liegt daran, dass sie schon so feinstofflich sind, dass die Energie 1 zu 1 vom Lichtkörper auf den physischen Körper in der hohen Schwingungsrate durchlaufen. Wer das so mitbekommt, hat es zur Zeit am schwersten, es sei denn, hier wird von der der geistigen Seite aus, dass Fühlen herruntergefahren, was aber dazu führt, dass jene sich dann abgetrennt von ihrem Fühlen/Liebe es erfahren, was jene dann auch nicht mögen.

.

noaa_mag_3d.20.10.14.

Hier darum zu bitten, dass diese jetzt sehr stark auftretenden Schmerzen und Unwohlsein, was wir mit Medikamenten außer Morphium nicht mehr in Griff bekommen, ist eine der herausfordernsten Themen in der Evolution der Lichtträger. Wer hier einen Tipp hat, wie man hier aus dieser Quadratur des Kreises heraus kommt, den bitte ich es in einem Kommentar hier einzustellen.

Ansonsten hilft hier viel Trinken, leichtes Essen und sich viel ausruhen, am besten wir nehmen jetzt alle Urlaub, bis unsere Körper sich an diese Energieerhöhungen gewöhnt haben. In Liebe von Charlotte

.

.

 

 

Advertisements
Kategorien: Sonnenaktivität | Schlagwörter: , | 57 Kommentare

Beitragsnavigation

57 Gedanken zu „Sturmwarnung für das Magnetfeld der Erde puscht das Kollektiv

  1. Weirich ML

    Für die teils heftigen schon fast migräneartigen Kopfschmerzen hilft ein homöop. Mittel namens
    Spigelon. Ein Komplexmittel(verschiedene SubstanzI
    en) – es wirkt hervorragend u. hat keine schädlichen
    Nebenwirkungen.

    • Angela

      Vielen Dank für den Hinweis. Ich werde das mal ausprobieren….denn die Migräne habe ich seit vorgestern Abend. Erst einmal ausgelöst, geht sie dann bis zu drei Tage. Konventionelle Medikamente möchte ich nicht nehmen. Ich gehe trotzdem arbeiten und da sind die Schmerzen besonders nervig…

      Liebe Grüße

      • Liebe Angela,
        vielleicht hilft Dir viel trinken und Magnesium in welcher Form auch immer. Bei mir kommen die Kopfschmerzen in Wellen und dann lege ich mich hin, aber das geht bei Dir schwer, wenn du zur Arbeit gehst. Frag innerlich nach, welche Infos Dir weiterhelfen, besser damit umgehen zu können, in Liebe von Charlotte

      • Hallo, Migräne bedeutet, dass du im Mentalbereich bei dir etwas loslassen solltest, dass dir Kopfschmerzen bereitet.
        Ich wünsche dir alles Liebe….

    • Sabina

      Wunderbar! Ich habe schon seid 3 Tagen höllische Migräne und kann nichts trinken und essen.
      Heute um 20Uhr kam die Besserung.
      So schlimm wars noch nie…
      Danke für dein Mittel
      S.C.*

  2. Claire

    Liebe Charlotte,

    dem ist leider nicht so wie beschrieben! Punkt!
    Wer endlich in seine wahre lebenige atmende Kraft und Macht und MUT und Tapferkeit des Durchhaltevermögens geht, hat von allem „Dem “ wie Du beschrieben hast, keine großen Schwieirigkeiten! Punkt! Im Gegenteil! Man kommt in seine unendliche lebendige atmende Klarheit Wahrheit, Wahrhaftigkeit seines unendlichen lebendigen atmenden SEINS! Punk!!
    Wo die 24 Ältesten–aus 12 Lords des Lichtes mit den 12 Lords der Finsternis nicht endlich in bedingungsloser Liebe angenommen sind–hat da seine grossen Schweirigkeiten.
    Sie sind ebenbürdig zu uns, auch so ebenbürdig in uns endlich anzuerkennen in bedingungsloser unendlicher Allmacht der göttlichen Liebe. Auch Sie haben Ihre Schwerter, wie wir sie haben und nutzen oder nicht nutzen.
    Wer dies begreift und anerkennt und annimmt in bedingungsloser göttlicher Liebe ohne Angst und diese sog. Zweifel in einem selbst, und nicht los-freugelassen hat, kann nur das erleben, wie da beschrieben.
    Ich habe es begriffen und angenommen und transformiert, transzentriert und transluminiert und transfugiert zum allerhöchsten lebendig atmenden göttlichen Licht der Liebe–denn Mutter ERDE ist ein lebendig atmendes Wesen, so wie wir es ebenso sind–viele ja, viele noch nicht! da liegt die Lösung!der Schlüssel!
    Alles segendes lebendig atmendes Sein, dem lebendig atmenden Allmächtigen kristallinen Einheitsfeld, Heilungsfeld , dem RegenbogenMuttergeist–ingesegneter Liebe Claire gesegnetes AllEINSSein

    • Rosa Fulde

      sehr gut clair , diese meldungen , wie doch alles so schwer ist , entsteht durch dessen glauben , weil alle das sagen , kann es nur so sein und man sucht regelrecht danach , sonst bin ich ja nicht fühlend gegenüber den energien . denkste . ich fühle mich besser denn je mit jeder anhebung komm ich in unglaubliche lebenssituationen der liebe in mir . ich komm mir immer näher , kann mich immer mehr erinnern . alles geht leichter usw. hört endlich auf euch runterzuziehen , erkennt das ego nur es ist schwer

      • Liebe Rosa,
        es ist schön, dass Du es so positiv erfährst, doch jeder hat eine andere Programmierung vor der Inkarnation gewählt und was für Dich zutrifft, heißt nicht, dass ein anderer es so erfährt. Wir sollen uns auch nicht mit anderen vergleichen.

        Es ist wichtig, dass alle das ausdrücken, was sie belastet, denn das ist schon zum Teil ein Prozeß der Heilung. Ich freue mich für Dich und allen, denen es ähnlich ergeht. Doch Schmerzen, wie sie manche körperlich erleben, ist ernst zu nehmen, denn diese werden vom Körper erzeugt, um uns darauf hinzuweisen, dass wir hier nachforschen dürfen, was man für sich ändern kann. In Liebe von Charlotte

    • Sieben

      Claire, ganz Deiner Meinung. Mir ist nicht nachvollziehbar, warum sich einige Menschen anmassen, für das Kollektiv transformieren zu wollen, oder zu können. Diese Annahme schmeichelt dem Ego, man kann sich so „besonders“ fühlen, wichtiger, besser und auserwählt.

      Ich kenne eine Dame welche schon seit über 10 Jahren unsagbar leidet, teilweise tagelang nicht aus dem Bett kommt und auch alleine nicht zur Toilette gehen kann. Sie ist inzwischen ein körperliches Wrack, sollte sich wirklich Hilfe holen, am besten alternative Heilmethoden beanspruchen. Aber nein, sie glaubt die neue Erde zu gebären, der Menschheit die eigene Transformationsarbeit zu ersparen.
      Dieser Glaube zeugt von absoluter Unkenntnis der kosmischen Gesetze.
      Die Erlösung hat tunlichst jeder selbst zu vollbringen, nur dann steht alles auf einem sicheren Fundament.
      Bitte gerne, wer leiden will, soll leiden, jeder nach seinem Willen. Gott will, dass es uns gut geht, dass wir jeden Tag in seiner herrlichen Schöpfung geniessen bei Gesundheit und voller Lebensfreude.

      Wenn Körper – Seele – Geist nicht in Harmonie schwingen, sind wir im Ungleichgewicht, der Körper signalisiert uns durch Beschwerden: hier gibt es was anzuschauen, zu tun – allerdings nur für uns selbst!

      • Liebe(r) Sieben,
        mit Leiden hat so manches, was wie Leid aussieht und sich auch oft heftig zeigt, nichts zu tun. Schließlich sind wir keine Märtyrer, sondern haben in alles frei-willig eingewilligt. – in was auch immer. Oder tun es von Mal zu Mal (meist nicht auch unbedingt im Tagesbewusstsein, was auch nicht muss).
        Was mit Übernahme gemeint ist, vielmehr, was n i c h t damit gemeint ist:
        dass einzelnen Menschen irgendwas abgenommen wird. D a s nicht, denn das ist tatsächlich
        ein Übergriff, der nicht gewollt ist.
        Kollektives Reservoir bedeutet: die Suppe , die überall herumschwirrt, und aus der jeder sich speist (mehr oder weniger). Gefühle und Gedanken schwirren herum und je nachdem, wozu jemand Resoanz hat, zieht er ein Mehr davon an und in sein Leben.
        Das ist also nichts sogenannt Persönliches, und d a s haben einige (wenige) immer wieder eingewilligt zu transformieren, auch transcendieren und ja, sogar auf Körperebene zu
        wandeln.
        O h n e diese Unterstützung säßen wir hier nicht nur einfach viel länger, es hätte kaum so weit gedeihen können. Ist ja schon jetzt ein Berserkerakt.
        Liebe Grüße von
        Viola

    • Liebe Claire,
      dies ist Deine Meinung, die für Dich richtig ist, die Du auch vertreten kannst. Doch bedenke, dass die geistige Welt uns immer darauf hingewiesen hat, dass wir uns nicht mit anderen vergleichen sollen. Warum wird dies immer wieder betont? Hast Du Dich dies einmal ernsthaft gefragt.

      Ich erhielt als Antwort, weil jeder Mensch etwas „Neues“ für das große Bewusstseinquelle = Urquelle, mit den unterschiedlichsten Programmierungen und Lebensläufen erfährt und diese Vielfalt von der Urquelle so erwünscht ist. Daher wird jedes Leben als etwas Heiliges betrachtet und aus diesem Grund kann ich Deine Verallgemeinerung so nicht hinnehmen, in Liebe von Charlotte

  3. atunah3sg

    Ein kleines Rätsel, für den einzigen Stoff der wirklich umfassend hilft, gegen das oben beschriebene. Leider verboten, aber das dürfte ja wohl klar sein warum, nützt der Gegenpartei das Verbot. Universell sieht es da anders aus.
    Es hilft gegen Schmerzen, die Verschiebungen im Körper, die Dummheit der Anderen zu ertragen, hilft zur Erschließung neuer Hirnareale, zur Bewusstseinserweiterung und um netter zu werden bzw. zu ertragen u.s.w.. Gesundheit und Hunger fördert es auch, das ist wichtig, bei fast migräneartigen Zuständen über längere Jahre, zwecks Transformation. Es ist immer das gleiche Spiel, wobei es immer die selben Hilfsmittel sind die zum Erfolg führen, können sie mir glauben, ich mach das schon so viele Inkarnationen.
    Versucht es mal mit dem, was Schamanen und alle Naturvölker bisher über 10000 Jahre nutzten. Nur das Grüne meine ich.
    Versucht es mit der Pflanze die nach den 1930ern weitestgehend verboten wurde in ihrer natürlichen Form. Diese Pflanze kann alle Sympthome lindern, Papier ist ihr größster Feind. Herstellen kann man aus ihr fast alles, der Grund ist einfach, es handelt sich um eine universelle Pionierpflanze, Mädchen für alles sozusagen. Viele Pflanzen dieser Art gibt es im Universum nicht und hier wurde die Pflanze schlecht gemacht und verboten. Die Begründungen sind alle an den Haaren herbeigezogen und der wahre Grund ist, das man nicht will das hier transformiert wird. Deshalb verbietet man alles was dem Prozess hilfreich wäre und begünstigt lieber Chemie. Der Mensch ist aber ein bioenergetisches Wesen und da ist zu viel Chemie schädlich.
    Die bisherige Testphase auf diesem Planeten für diesen Stoff und auch für andere Stoffe läuft seit den 1950ern. Die Erkentnisse die hier zusammenkamen sind Phänomenal, leider braucht es Mut den Testprobanden zu spielen und Wiederstände zu ignorieren. Aber wer die den Kanal voll hat geht auch größere Risiken ein.
    Da es hierbei aber fast ausschließlich um den Mut des einzelnen geht, beim momentan laufenden Transformationsprozess, kommen nur die Mutigsten ganz nach vorn. Der Rest begnügt sich wie bisher immer lieber mit weniger und fröhnt der Trägheit und der Ignoranz. Jedem das Seine.
    Und abschließend dazu noch ein Buchtip und die Auflösung des kleinen Rätsels:

    Gras heilt.

    MfG Atunah3SG

  4. Hallo Charlotte- mir hilft es, Gnadenwasser zu trinken und darin zu baden- also möglichst reines Urwasser! Wenigstens über Schauberger-Methoden behandeltes Wasser. Viel barfuß gehen- trotz Kälte :). Und mehrfach täglich versuchen, die Energien über Meditation auszubalancieren. Uns allen viel kraft beim surfen. Passt gut auf euch auf- alles Liebe

  5. es gab mal einen tipp in einem seminar, dass die Arkturianer auf deine bitte hin, mit deinem körper arbeiten können und solche übergangs-schmerzen leichter machen können 🌟

  6. Guido

    Hallo Zusammen

    Ich moechte gerne ansprechen, dass meiner Meinung wir in der Realitaet von diesen Energien gar nicht so sehr beeintraechtigt werden koennen, dass so extreme Symptome bewirkt werden. Es ist ja ein Anpassungsprozess der mit spiritueller Entwicklung einhergeht. Auch noch daruf hinzuweisen, dass Schmerzsymptome im Zustand der Mitte (im Hier und Jetzt) keinen Bestand haben und sich im Hier und jetzt immer aufloesen bzw. fliessend weggehen.
    So ist eine taegliche Reinigung mit ein paar Minunten Meditation/Verweilens im Hier und Jetzt ausserst hilfreich oder sogar notwendig. Das *Hier und Jetzt* bedeutet Gedankenstillstand und damit Unterbruch der andauernden Gedankenenergiebormbardierung durch den EGO-Verstand. Mit dem Unterbruch der Gedanken geht dem Schmerz beinahe Augenblicklich die Energiezufuhr aus und loest sich damit auf. Ich moechte ansprechen, dass im Gedankenfreien Hier und jetzt die Eigenschwingung einhergehend sofort ansteigt, Erreichen kannst du es periodisch mit bewusstem Beobachten deiner Gedanken bzw. Festhalten deines letzten gemachten Gedankens und das widerholst du immer und immer wieder, bis es immer besser geht. Nach kurzer Zeit fuehlst du die Ruhe, die Freude und Schmerzfreiheit in dich zurueckkehren. Ein anderer Zugang ist direkt den Schmerz fuehlend zu beobachten gemeint ist fuer ein bis 3 Minuten ausschliesslich im Gefuehl des Schmerzes lokal wo er im Koerper ist zu verweilen bis er sich aufzuloesen beginnt, Es ist wichtig zu wissen, dass Schmerz, Angst, Wut oder andere Emotionen immer durch deine eigenen Gedanken (Energie) erzeugt werden oder gspeist sind und nie durch Ereignisse. Fehlen die Gedanken, verhungert die negative Energie. So versuche taeglich mehrmals Gedankenfreie Minuten zu erreichenm indem du anderen und dir alles was dich belastet vergibst. Danach sehe was passiert.
    Gruss Guido

    • Lieber Guido,
      es wurde uns von der geistigen Welt immer der Hinweis gegeben, dass wir uns mit niemanden vergleichen sollen. Warum wird dies immer wieder uns mitgeteilt ??? Es hängt damit zusammen, dass jeder für sein Leben sich etwas anderes vorgenommen für die Urquelle zu erleben, bzw. auszutesten, was dann mit den entsprechenden Programmierungen unterstützt wird.

      Wenn Du keine Schmerzen hast, heißt das nicht, dass Du nicht noch welche bekommen kannst und es bedeutet auch nicht, dass jene, welche Schmerzen haben, was falsch machen !!!
      Daher kann ich Deine Ausführungen so nicht unterstützen. Die Erde ist ein großes Experiment und jeder Mensch lebt sein Experiment, was man sich vor der Inkarnation so vorgenommen hat, um für die Urquelle etwas Neues zu erfahren !
      in Liebe von Charlotte

  7. goran jakobovic

    hallo charlotte!

    Um denn prozess so leicht wie möglich zu durchschreiten, mein tipp:herzchakra meditation

    Täglich angewendet spürt man bald eine verbesserung!

    Wie gern jesuah sagte: wer denn weg des herzen geht, wird ins königreich einkehren!!

    Funktioniert wirklich !Bitte täglich anwenden.

    Alles Liebeeeeee

  8. Ricky Faist

    Wau, wenn ich das lese kann ich nur sagen :“ Es spricht so aus meiner Seele “
    genau diese Beschwerden habe ich , ich kann 1:1 echt unterschreiben !

    Oft denke ich , ich kenn mich nicht mehr ! So war ich vor einem Jahr echt nicht beinander?
    Hoffe wir haben es bald geschafft !
    Licht und Liebe euch allen – Namaste

  9. Tierfreund

    Eine wirklich sehr große Hilfe (und einige der wenigen, die wirklich hilft…) kann jeder ,der sich klar an die Engel und Erzengel wendet erfahren – wenn er/sie aus tiefstem Herzen darum bittet. Noch bevor die Bitte ausgesprochen ist kann schon Linderung erfolgen.
    Ebenso ist es extrem wichtig sich nochmal (oder schon wieder…) mit allem, was noch an „Unstimmigkeiten“ bzw. an alten Verletzungen in uns „wirkt“ auseinander zu setzen (bewusst!!!). Das geht z.B. indem wir uns darauf einlassen diese „negativen“ Gefühle zu fühlen (anzunehmen, weil sie unsere eigenen Schöpfungen sind und „nur“ geliebt werden möchten von uns – um dann endgültig gehen zu dürfen…auch z.B. Robert Betz hat dazu schöne Meditationen).
    Was auch hilft, ist sich trotz allem was sich uns jetzt zeigt, was hochkommt (…an längst überwunden geglaubten Denkmustern und Blockaden…) einfach alles „durchfließen“ zu lassen mit möglichst wenig Wiederstand – und uns daran zu erinnern, das wir LIEBE sind – und uns auf unser wahrhaftiges liebevolles „Innen“ zu fokussieren, welches jetzt hervorbricht. DANKE DANKE DANKE (ist auch sehr hilfreich)
    Zulassen und anerkennen, was wir uns da im Laufe unseres Seins erschaffen haben (bewusst oder unbewusst) ohne zu vergessen, wer oder was wir denn wahrhaftig sind und wie wir uns durch diese „Prozesse“ zurückverwandelt (transformiert werden) in das, was wir alle sind LIEBE, LICHT und Gottes Kinder…unendlich geliebte Kinder Gottes, die jetzt mit Unterstützung der gesamten geliebten Geistigen Welt bewusste Schöpfer (z.B. eines „Paradieses auf Erden für jedes Sosein“) werden dürfen.
    …liebe Grüsse und vielen Dank an Alle und Alles was ist 🙂

  10. Bettina

    Mit posten tue ich mich durchaus noch schwer, aber mein Inneres schickt sich an, diese Botschaft zu schreiben und mir zu helfen.

    Vor kurzem habe ich auch vermehrt unsere Lichtgeschwister gefragt, ob und wie diese „Download-Zeit“ besser zu tragen/ertragen sei.

    Ich hatte bald darauf einen Traum, eine mir aus früherer Zeit bekannte Therapeutin empfahl mir ein Mittel „Hypericum“, welches Sie mir auf den rechten Zeigefinger klebte.

    Aufgewacht stellte ich mit erstaunen fest: Hypericum – Johanniskraut – welches ich in diesem Sommer auch als Ölauszug angesetzt hatte – habe ich auch als Globuli zu Hause.

    Ich nahm gleich welche und mir ging es gleich sehr sehr viel besser.

    Da es ja sehr stark für die Nervenbahnen tätig ist, finde ich es ein wunderbares Mittel uns zur Seite zu stehen:

    Und dies habe ich gerade bei einer Seite nachgelesen und intuitiv heraus gezogen:

    Hypericum hilft bei der Heilung körperlicher und seelischer Wunden

    Man verabreicht es nach der Entbindung, wenn die Geburt sehr anstrengend bzw. traumatisch verlaufen ist,

    Da wir ja auch einen Geburtsprozess durchlaufen, ist es doch eine schöne Übereinstimmung.

    Dies war eine Botschaft für mich; jeder darf/sollte natürlich für sich einfühlen ob da für ihn eine Resonanz auftritt.

    In tiefer Verbundenheit

    • Die Weise

      Liebe Bettina…

      das mit dem Hypericum finde ich eine gute Idee. Ich bin Spirituelle Lebensberaterin und befasse mich auch mit dem Thema Bachblüten… Mir ist gleich dazu eingefallen, dass wir Johanniskraut-Essenzen zuhause haben, das ist: „Saint John’s Word“. Da ist Johanniskraut enthalten. Und in der näheren Beschreibung dazu habe ich dann gelesen, dass es um innere Sicherheit und Selbstvertrauen geht, sich seiner Stärken bewusst zu werden und Ängste zu überwinden.

      Für all diejenigen, die ebenso verfahren möchten, vielleicht dieser Tipp!!

      • Liebe Weise,
        danke für Deinen Hinweis, was allen hilft, die sich zu der Therapie mit Bachblüten hingezogen fühlen, alles Liebe von Charlotte

    • Liebe Bettina,
      ich danke Dir für Deine Hinweis mit Johanniskraut, was all jenen helfen kann, die sich dadurch angesprochen fühlen. Alles Liebe von Charlotte

  11. D a n k e für eure einzelnen Vorschläge.
    Das ist es ja. die unterschiedlichen Menschen benötigen Unterschiedliches zu unterschiedlichen Zeiten. Der Prozess ist mittlerweile so individuell und es k a n n nicht jedem gleichermaßen nur
    eines dienlich sein.
    Punktgenau 😉 , liebe Claire, zu wissen, ob und inwieweit denn Schmerzen möglich sind oder notwendig, ist für mich nicht stimmig.
    Es gibt einige der Lichtarbeiter, die verstärkt aus dem kollektiven Reservoir übernommen hatten
    und es war n i c h t mehr das „eigene“ was transformdenzmutiert (hihi) werden muss(te),
    wenngleich es natürlich w i e das eigene erlebt wird.
    Diesen Prozess schmerzlos zu gestalten, ist unser aller Anliegen, ich würde sagen: lindern – denn manches ist möglich, anderes nicht, das muss einfach durchgebracht werden.
    So erlebe ich es und auch diejenigen, mit denen ich mich über die Jahre nun austausche.
    Gänzlich ohne Angst wäre ein Witz, denn es sind ja g e r a d e diese Angststrukturen, die wir
    mithelfen aufzulösen, also erfahren wir sie auch. Es ist dann wieder nur die Frage, wieweit wir
    immer wieder in den Beobachtermodus gehen können; das ist ein Hin und Her und ein Balanceakt.
    Das Körpermental i s t Angst.
    Es gab Momente, da habe ich alles, was ich wusste ausprobiert und es ging einfach „nur“ ums Erlauben.
    Was eben das Schwierigste ist für den menschlichen Anteil: die völlige Hingabe.
    Was für ein Liebesdienst!

    Danke Allen.
    Liebe Grüße von
    Viola Annai

    • Liebe Viola Annai,
      ich stimme Deiner Betrachtungsweise voll zu und bin Dir dankbar, dass Du dies hier eingestellt hast. Ich plane diesen Kommentar in den nächsten Tagen noch einmal zu veröffentlichen, in Liebe von Charlotte

  12. hallo, habe vor ein paar tagen eine kostenlose meditation erstellt (könnt ihr euch auch als mp3 kostenlos runterladen): http://engelwelt24.de/wp-content/plugins/zingiri-forum/mybb/showthread.php?tid=206

    alles liebe
    marylin

  13. Corina

    Liebe Charlotte

    ich habe auch manchmal sehr starke Schmerzen im Brustmitte Bereich das ist ein brennen das man
    Meint es zerreißt einen das geht Ca. 2-3 Stunden danach ist dann wieder Ruhe das steht immer in Verbindung wenn sehr hohe Energien herunterströmen und den Körper Fluten es hat mich an Anfang
    Sehr beängstigt weil ich nicht wusste was das war heute versuche ich in der Mitte zu bleiben den Schmerz zuzulassen aber auch im Wissen das Mein Körper umgewandelt wird und dem zu Vertrauen
    Ich bitte die Arkturianer oder auch meine Kosmische Familie mir bei zu stehen und mir Helfen Vertrauen zu fassen in diesen Prozess es ist die größte Herausforderung ist das Vertrauen zu lernen
    Und loszulassen wir müssen uns absolut Bewusstsein das etwas großartiges mit uns allen geschieht
    Wir haben sehr viel Hilfe von unseren Lieben im Kosmos sie stehen uns immer bei jeder Mensch hat sein eigenes Tempo wie er diesen Prozess durchläuft alles ist erlaubt was heilt man soll das tun was einen Freude macht.Sich keine Mentalen Grenzen setzten seine Seele Flügel wachsen zu lassen
    Sich freuen freuen freuen trotz diesen Aufstiegssymptomen es wird sich alles zum besseren wenden
    Ich wünsche dir alles Gute
    Liebe Charlotte

    • Sehr zu empfehlen sind hier Sanjeevinis. Diese sind sehr einfach anzuwenden und stellen eine schöne Selbstheilungsmethode dar die den göttlichen Heilstrom für jeden nutzbar macht. Mit dieser Methode kann man auch die Lichtkörpersymptome behandeln. Die Sanjeevinis kann man sich kostenlos runterladen und ausdrucken, allerdings auf englisch.

      Eine sehr effektive und einfache Selbstheilungsmethode die aus Indien stammt, sind die Sanathana Sai Sanjeevinis. Sie sind eine spirituelle Heilweise die die körpereigene Heilenergie weckt. Sie sind ein Geschenk der göttlichen Mutter und beinhalten alle feinstofflichen Schwingungen natürlicher Heilkräfte. Sozusagen konzentrierte Gebete. Erschaffen wurde dieses System von der Indischen Dame Poonam Nagpal, die duch die Schulmedizin schwer entteuscht wurde als ihre Tochter duch ein Medikament beinahe ihr Leben verlor. Sie schwor nie wieder blind einem Arzt zu vertrauen und beschäftigte sich seitdem intensiv mit alternativen Heilmethoden. Als sie 1985 dem spirituellem Lehrer Sathya Sai Baba begegnete, lernte sie dass es nur einen Heiler gibt: Gott. Ihr wurde bewusst das nie sie selber die Heilung bewirkte, sondern allein das Göttliche dafür verantwortlich ist. Inspiriert von dem Leitspruch: “Dienst am Menschen ist Dienst an Gott” suchte Sie nach einer Möglichkeit den göttlichen Heilstrom für die Menschen duch eine unkomplizierte und für jeden anwendbare Methode zugänglich zu machen. Sie betete inständig zu Gott um eine Lösung und diese zeigte sich ihr auch in einer Vision die sie in einem Taum hatte: Ein vollig neues Heilsystem wurde angekündigt welches ein heilen durch Gebete sein sollte und mit Karten funktioniert. Sie wurde angewiesen darum zu beten, dass die Heilenergie Gottes auf diese sogenannten “Sanjeevini-Kärtchen” übergehen und sich einprägen möge da seine Energie alle heilenden Kräfte beinhalte – jetzt und für alle Zeiten. So entstanden 246 Sanjeevinis, 60 Körperteil und 186 Krankheitskarten mit deren Hilfe sehr leicht Heilmittel hergestellt werden können. Man kann die Schwingung auf neutrale Globulis übertragen, Wasser imprägnieren, die Karten einfach in die Hand nehmen, sämtliche Nahrungsmittel einschwingen oder auch Fernübertragungen durchführen. Man kann die Karten beliebig kombinieren und es gibt auch schon eingeschwungene Kombinationskarten für diverse Beschwerden was die Arbeit sehr vereinfacht. Man kann schon eingeschwungene Proben duch eine Übertragungskarte auf einen oder mehrere Träger übertragen. Das Übertragen funktioniert indem man die Trägersubstanz für jeweils 30 Sekunden oder länger auf die Karten stellt oder, wenn man mehrere Karten verwenden möchte, jeweils eine Minute oder länger auf einen sogenannten “Neuner Stern” stellt bei dem sich bis zu 9 Karten gleichzeitig übertragen lassen. Während die Schwingungen übertragen werden spricht man ein Gebet oder singt ein Mantra. Wichtig ist hierbei das man die Heilung immer Gott übergibt so dass die Heilung immer im Einklang mit dem göttlichen Plan und so zum höchsten Wohle aller geschieht.

      Später kamen noch einige neue Karten dazu welche der Mann von Frau Poonam rausgegeben hat.

      Ein sehr schönes Hilfmittel auf dem Sanjeevini Paket in die Netralisations Karte (Neutralise) mit der man sämtliche Schwingungen in einen neutralen Zustand versetzen kann. Ihre Anwendungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig. Man kann z.B. Trägersubstanzen in einen neutralen Zustand versetzen die man schon einmal eingeschwungen hatte oder Lebensmittel aus dem Supermarkt auf eine Din A4 Karte stellen. Man kann sich auch selbst auf die Karte stellen oder Elektrosmog technischer Geräte harmonisieren.

      Die Karten kann man sich kostenlos auf dieser Seite ausdrucken: http://saisanjeevinihealing.com/ Allerdings sind die Karten hier in englischer Sprache.

      Liste aller Karten von DS 1 – DS 264 (DS für Desease = Krankheit) http://www.saisanjeevini.org/templates/beez5/img/TextFiles/DiseaseCards.pdf

      Lister aller Karten von BPS 1 – BPS 60 (BPS für Body Parts = Körperteile)
      http://www.saisanjeevini.org/templates/beez5/img/TextFiles/BPSCards.pdf

      Die Übertragungskarten kann man sich hier runterladen:
      http://saisanjeevinihealing.com/index.php/a-healer-s-guide/the-sss-guide-printing-options-2?optio_n=com_content&v_iew=article&id=%20145

      Die Neutralisationskarte findet man hier:
      http://saisanjeevinihealing.com/index.php/a-healer-s-guide/the-sss-guide-printing-options-2?optio_n=com_content&v_iew=article&id=%20146

      Weitere Infos auf deutsch findet man hier http://www.sanjeevini.de/inhalt/index.php?menuid=19 oder hier http://www.saisanjeevini.com/

      • Liebe Schmeife,
        ich danke Dir für Deinen ausführlichen langen Kommentar, der jenen weiterhilft, die sich davon angesprochen fühlen. In Liebe von Charlotte

    • Liebe Corinna,
      ich danke Dir für Deine Zeilen und möchte Dir mitteilen, dass vor Deiner Inkarnation Dir nicht bewusst war, wie stark die Schmerzen oder Wahrnehmungen sin würden, weshalb es wichtig ist, immer wieder Deinem persönlichen Aufstiegsteam, den kosmsichen Ärzten es mitzuteilen und sie zu bitten, die Schmerzen oder die Verbrennungssymtome zu reduzieren, und das mehrmals täglich.

      Desweiteren alles körperlich zu tun, wie gute Fette essen, B-Vitamine auf natürliche Weise essen, damit so eine körperliche, nervliche Verbesserung stattfinden kann. Denn für Dich, wie für die geistige Welt ist jedes Menschenleben ein Experiment, wo wir nur duch unsere aktive Mithilfe eine Verbesserung schaffen, indem wir darum bitten, was wir als Mensch machen können, bzw. um Führung bitten, damit es uns besser geht. Ich denke, dies hilft Dir weiter, in Liebe von Charlotte

  14. writingthewave

    Von wegen Tip: Mein Freund und ich waren neulich bei der geistigen Aufrichtung, die u.a. Pjotr Elukunivc macht. Er ist Geistheiler und hat bereits ein grosses Netzwerk an Menschen aufgebaut, die seine ganzheitliche Heilungsmethode für Mensch und Tier ebenfalls praktizieren. Bei dieser Methode, die in wenigen Minuten, manchmal in Sekunden, stattfindet, werden alle im Zellkörper gespeicherten Traumata aufgelöst. Die Lebensenergie kann nun wieder frei fliessen und der Körper kommt in die göttliche Ordnung. Ich kann nur jedem empfehlen, das machen zu lassen, es ist in der Tat ein göttliches Geschenk – bei mir ist alles Leiden auf allen Ebenen (!) wie weggeblasen. Lasst es Euch gut gehen, Gesundheit & Liebe für ALLE ❤

  15. Es ist schon komisch, aber meine Bewusstseinsentwicklung (die, die den zwischenmenschlichen Bereich klärt) gleicht alles das, was andere körperlich spüren, aus, ich bemerke keinerlei körperliche Symptome, da ich jeden Tag eine geistige Weiterentwicklung zu verzeichnen habe und somit diese Schwingungen gut verarbeite. Also klärt eure Geschlechterebene geistig, dann kommt ihr auch besser durch diese Schwingungserhöhung hindurch, hier habt ihr die Möglichkeit dazu: http://upvs.wordpress.com/

    Siegelbruch

    • Lieber Siegelbruch,
      es ist richtig, dass Deine schriftlichen Beiträge zur Deiner geistigen Klärung beitragen. Doch mit den körperlichen Schmerzen in diesem Prozeß ist es etwas anders gelagert. Wenn Du in diesem Leben bis heute keine Schmerzen hattes, heißt das nicht, dass die nicht doch noch kommen.

      Aber es bedeutet bis jetzt, dass Du davon auf Grund Deiner bisherigen Inkarnationsvereinbarung davon verschont wurdest. Dein Weg hilft all jenen, die so denken und von der Programmierung Dir ähnlich sind. Aber dies bedeutet nicht, dass dies für alle gültig ist. Desweiteren hat jeder seinen individuellen Weg und wir sollen uns niemals mit anderen vergleichen, ist ein Teil der bedingungslosen Liebe. Bedenke bitte, die Erde läuft als Doppelblindstudie auf der geistigen Ebene, um möglichst reine negative Gefühle zu erhalten!!!

      Die Quelle liebt die absolute Vielfalt, die sie erst durch uns Menschen in der Tiefe und Mannigfaltigkeit erlebt, weshalb wir alle aufgefordert sind, so wenig wie möglich zu urteilen, denn wir wissen nicht, zu welcher Sorte von Experiment wir uns hier in diesem Leben vor der Inkarnation bereit erklärt haben. Wir können es nur im Nachhinein als Gedanken reinbekommen, wenn wir in der bedingungslosen Liebe und Annahme sind. Daher vergleiche Dich nicht mit anderen, in Liebe von Charlotte

  16. petra

    huhu,

    danke, liebe claire, fürs lachen.
    das hört sich an wie ne geburtsvorbereitung und ziemlich kompliziert. siehe hier:
    “ Ich habe es begriffen und angenommen und transformiert, transzentriert und transluminiert und transfugiert “
    was hast du denn davon zuerst gemacht? nach welchem rezept ist das?
    auch die lords. für mich gibts keine. wäre ja anmaßend, wenn alles männlich wär 😉

    den rest les ich später in ruhe 🙂

    liebe grüße, petra 🙂

  17. Vera

    ok, am liebsten ist mir der Tipp mit dem Gras. das hilft bei mir auch. am aller aller allerbesten gefällt mir jedoch, das unsere Prozesse ähnlich bist völlig unterschiedlich ausfallen. ich gehöre auch zu jenen die sich schwertun mit meinen Erschöpfungszuständen und den Schläfern, die mir Energie rauben weil ich mich über sie aufrege. Aber danke auch Claire. Sie bringt mich zum nachdenken und nun bin ich mir sicherer als zuvor,….dieser Aufstiegsprozess fordert viel von mir. Ich werde getragen, unterstützt und gesehen, dennoch hat das hier mit Leichtigkeit nichts zu tun. jedenfalls nicht jeden Tag! Manchmal ist es aber umso leichter,….aber ein herbeirufen von Kraft und Eigenmacht, das funktioniert bei allem was ich bisher lernte nicht für mich. Ich freue mich für all jene, für die dieser Aufstieg ein Spaziergang zu sein scheint. Wir sehen uns noch! In Frieden, Vera

    • Liebe Vera,
      es ist eine geistige Beschränkung für Dich, wenn Du denkst, weil etwas in der Vergangenheit nicht geklappt hat, dass dies auch in Zukunft so sein wird. So hast Du es für Dich erschaffen, dass Du in diesem Bereich in einer Wiederholungsschleife steckst. Ich verstehe Deinen Frust, doch da die Energien so hoch sind, ist es besser, alles wie es bisher anzunehmen, als Teil Deiner Erfahrung, um es jetzt für immer zu transformieren, um was anderes erleben zu können. Alles Liebe von Charlotte

  18. Monika

    liebe Charlotte,
    ich stelle dir den Tagesimpuls hier rein, der mich sehr getriggert hat.
    http://licht-insel.blogspot.de/2014/10/tagesimpuls-fur-dienstag-den-21102014.html

    Des weiteren möchte ich hier keine Wertung abgeben, weil ich denke, jeder hat andere Erfahrungen gemacht, ganz zu schweigen vom Seelenalter, von Kindheitstraumata usw. Die Angst, ins Neue zu gehen, kenne ich nur zu gut. Und dies hängt immer mit der weiblichen Seite zusammen, mit der Beziehung zur Mutter, mit der Erfahrung der Weiblichkeit, mit Todeserfahrung.

    Auch der gestrige Beitrag von licht-insel-blog war sehr hilfreich, wo es um Harmonisierung und Auflösung von Konflikten ging. Hiezu eine Übung mit Energien, die dich in Ausgleich bringen bzw. Dinge beschleunigen..
    http://www.kryonschule.de/channelings/channeling-archiv/2014-10-01.html

    Ich habe heute einen Spruch zu einem Bild von Yogananda gelesen und da stand kurz zusammengefasst, dass es zwei Gründe gibt dafür, dass man scheitert. Entweder man macht etwas halbherzig oder aber das Karma lässt den Erfolg nicht zu. Dann soll man sagen „Ich kann es mit Gottes Hilfe.“

    Irgendwie taucht auch immer wieder das Horus-Auge auf (zunächst auf meinem Bild, das ich letztens gemalt habe, jetzt in Texten), die Horus-Sicht, aus der Distanz heraus betrachten. Gerade eben hab ich mir eine ISIS-Karte gezogen auf der ISIS Mysterienschule-Homepage. Im übrigen ist es am 23.10 um 09:09 wieder soweit, die Weiblichkeit erwacht ! Einfach mit der Seele verbinden und die Energien empfangen. Link: http://isis-mysterienschule.blogspot.co.at/ Da gibt es auch wunderbare Meditationen.

    Gestern hab ich auch das erste Mal eine Runde EFT in Kombination mit Hoponopono gemacht, das werd ich heute wiederholen, um noch mehr in die Vergebung zu kommen:


    und für einen schönen Tag

    Für Kurzentschlossene: Auf http://www.hayhouse.radio.com einloggen und um 22:00 Jessica Ortner lauschen. Sie ist mit ihrem Bruder Nick Ortner ein Ass in EFT und immer am Puls der Zeit. Allerdings auf Englisch.

    Dies hier hab ich noch nicht ausprobiert, hat mich gestern gefunden.

    Ein Channeling, das ich mir gestern anhörte, schlug ganz klar vor: Natur, mind. 8 Gläser Wasser am Tag, rohes Gemüse und Obst und Maca bei viel Müdigkeit !! Wenn ich es finde, stelle ich es nachträglich noch ein.

    Anita Grogg’s letzte Meditation hab ich schon eingestellt (Thema: Auflösung von Wut, Ärger, Hass)
    Morgen gibt es wieder eine Fernübertragung von Robby Altwein, 19.00 Uhr Goldene Energieheilung

    • Liebe Monika,
      ich danke Dir für alle Hinweise, und was Du geschrieben hast, der Satz: „Dann soll man sagen “Ich kann es mit Gottes Hilfe.” kann ich nur zustimmen, denn jeder Mensch ist ein Teil von Gott. Gott, das große Bewusstsein erfährt sich durch uns, weshalb jedes Leben heilig ist. Und das große Bewusstsein hat beschlossen, dass dieses Paradigma beendet wird, weshalb jedem geholfen wird aufzusteigen, auch wenn es das menschliche Tagesbewusstsein nicht annehmen noch verstehen kann. Ich hoffe es bringt alle weiter, welche diese Zeilen lesen, in Liebe von Charlotte

  19. Olga

    Hallo ich stelle mich auf den Heilstrom ein. Seht mal bruno-groening.de, Da geht es um geistiges Heilen.

  20. Pingback: Sturmwarnungen des Magnetfeldes tragen sehr zur Bewusstseinserweiterung bei | Einfache Meditationen 2

  21. Liebe Charlotte und alle Leser hier!

    Danke für die vielen Anregungen und Meinungen. Wie du, liebe Charlotte, einige Male schreibst, ist jeder auf einem anderen Bewusstseinsstand, hat andere Dinge erlebt, verinnerlicht und geht seine ureigenen Wege. Und genauso erfährt er auch diese Tage und Zeiten. Wir können voneinander lernen, uns austauschen und doch muss jeder allein diese Schritte gehen. Manche spüren sie körperlich intensiver, manche weniger … alles so, wie es der göttliche Plan vorsieht.

    Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass ich mittlerweile genau unterscheiden kann, ob ich meine eigenen Dinge transformiere oder kollektive Themen. Wobei es meist bei den kollektiven Themen so ist, dass sie nicht gänzlich von mir getrennht werden können. Ich gehe also in Resonanz, sehe mich dabei und weiß einfach, dass dieses Thema dann in dem Moment im Feld schwingt und von vielen gleichzeitig auf ihre Weise angeschaut wird. Das kann manchmal ganz spannend sein, auf welche Weise jeder etwas wahrnimmt.

    Zum Thema, wie gehe ich mit den körperlichen Befindlichkeiten um, kann ich sagen, dass ich mich am Morgen täglich bewusst erde, wenn der Impuls da ist, in der Natur aufhalte (dort erfahre ich ganz leicht Heilung und bekomme neue Kräfte), darauf achte, regelmässig zu trinken und immer mehr meinem eigenen Fluss folge. Soll heißen, wenn ich Müdigkeit spüre, dann gebe ich mich dem hin und ruhe mich aus. Auch meine Ernährung stellt sich schrittweise um und wird immer leichter. Viele Dinge bekommen mir nicht mehr und dürfen losgelassen werden. Dafür kommen andere dazu und ich werde immer kreativer, was veget. Kochen angeht 😉 Unser Körper zeigt uns einfach genau, was noch geht und was nicht.

    Liebe Grüße
    Heike

  22. Claire

    Miene Lieben Lichtgeschwister,

    danke fü das Feedback,
    da ich nie mehr was in Blogs geschrieben habe–will ich es noch einmal und letzmal tun.
    Viele wissen gar nicht, was eigentlich abgeht hier auf der Erde. Suchen Hilfe überall und sind nirgendwo–denn vieles ist nicht bekannt, wurde bewusst versteckt ,getarnt und „gestrichen“ bevor es an die Leser gelangte–Nur mal so zur Kenntnis annehmen.
    Da ich wusste, dass ich die Wahl habe und hatte, meinen ganzen!! Seelenvertrag/ Verträge zu erlösen und zu löschen auf allen Ebenen-da man wie alle! leider in einer Rückkoppelungsschleife der ENDLOSIGKEIT aufgehalten wird und wurde—sind aber die UNENDLICHKEIT der Liebe, des Lichtes—begriff ich die Gesetze Gottes und studierte diese.—es ist soooo vieles nicht das, was wir glauben zu wissen, denn die Macht des Wissens, der Weisheit, der göttlichen Intelligenz ist nicht mit der Liebe einhergegangen—Wir haben uns von der Macht der Liebe getrennt- ( das ist die göttl. Mutter, die Urmutter, sie ist die Wahre Urschöpferin und gebar alles aus Ihrer Gebährhöhle-ist Bauch und Ihrem Hirn, ist Geist– war also Mutter-Vater Göttin!) -die Macht der Liebe kommt nicht zu uns alleine, diese ist wieder anzuerkennen, anzunehmen und zu empfangen in–bedingungsloser Liebe der Vergebung—der Codeschlüssel ist–die VERGEBUNG in LIEBE, sich selbst erst einmal und allen anderen, der ganzen Welt und weiter hinauf-hinunter–am meisten hinunter der ERDE—dort sitzen unserer Blockaden, Leid Schmerz, Wut Hass usw….die sog. UNTERWELT—das anzuerkennen, fällt vielen soooo schwer–deshalb ist es für viele schwer, siene eigene FINSTERNIS und DUNKELHEIT in Liebe anzuerkennen, anzunehemen , mit unserer Seele u.unserem inneren Kind und Führer( das innere Kind ist mehr als man ahnt und weiss alles, was man gemacht hat und was man nicht sich ansehen will!!)—denn in der Vergebung zu sich und allen anderen, auch der Unterwelt!! kommt man nur aus dem Herzen mit dem Kopf- Geist verbunden zu sein erst an die dunkelsten Themen heran—u. wahrlich! sage ich Euch—es steht nirgends wo geschrieben, was wirklich geschah!!dieses muss man sich“ erarbeiten“: Da will so mancher lieber sich in sein Versteck kuscheln–nach dem MOTTO–“ das geht mich nichts an“–das ist endgültig vorbei–es gab schon eine Verscheibung und kommt noch mehr!
    WIR sind die WELT–und die WELT sind WIR–wenn man ins EINSSEIN gehen ,kommen will, muss man alles , aber auch alles erlösen in einem selbst und zu der WELT–keiner kommt mehr davon weg–oder er entscheidet sich für das LEID, LEIDEN–ich habe mich für die Freude und Lebenskraft und Lebensmacht der Liebe entschieden und sage es: es ist toll, was man für „Schätze bekommt an Wissen in Liebe, an Weisheit in Liebe und und…..—die LIEBE ist mehr als man denkt—die Macht der Liebe wurde uns genommen–WIR haben diese wieder zurückzufordern–das ist Kunst, das ist Leben pur, das ist Wille, das ist Stärke, das ist pure Lebensenergie der LIEBE und so ist es—seid gesegnet ALLE, Beginnt! Jetzt, wann sonst—in gesegneter lebendig atmender meiner wieder gewonnenen ALLMacht der göttlichen Liebe allen SEINS Claire–ich bin ELOHIM! und was für eine!! und noch mehr—-Segen

    • Sieben

      Ach Claire, danke, Du sprichst (schreibst) mir aus dem Herzen.

    • ja Claire, wenn du mit: „… Macht der Liebe wieder zurückfordern“ m meinst,
      dass wir letztlich wiedererkenne und uns er i n n e r n,dass wir Liebe s i nd . .
      (nur auf unterschiedlichen Frequenzen) dass es nichts anderes als Liebe gibt
      und alles aus Liebe heraus geschieht, (was nicht heißt, dass jemand liebevoll
      im landläufigen Sinne ist) , sei sie auch noch so verkümmert, dann ist ein

      JA
      dazu in mir.

      Ja, wir s i n d Liebe.

      Lieben Gruß vn Viola Annai

  23. Monika

    hallo Claire,

    kannst du mehr zur Rückkoppelungsschleife und Löschung der Seelenvertrage schreiben? Meinst du damit die Verträge mit Medien, staatlichen Institutionen etc.? Alles andere bin ich ganz bei Dir, auch wenn es sich wirklich erarbeitet werden will, an die Schatten ranzukommen.

    Diesbezüglich hab ich mir da ein paar Videos von Nasreddin angesehen, die diese Thematik näher beleuchtet hat, wie man da besser drankommt.
    http://www.youtube.com/user/66nasreddin

    Und ja, auch wenn sie Dir vorgeführt werden, fällt es oftmals schwer, sie als eigene Kreation anzuerkennen, weil der Verstand sich wehrt, hinterfragt und Schuld sucht. Und dann ist da die Angst vor Schmerz und vorm Sterben. Wenn du im Herzen bist, fällt alles andere von Dir ab.

    danke für Deine Wahrheit!
    lg Monika

  24. Jan

    Mir hilft da immer wieder das bewusste anfühlen eines Schmerzes oder Unwohlgefühls. Dafür gehe ich dann in einen leicht meditativen Zustand, z.B. beide Handflächen gleichzeitig wahrnehmen und spüre vertrauensvoll zu der Stelle hin, die mir etwas sagen möchte. Ab und zu ist natürlich nur noch das Bett der richtige Ort, aber das wunderbare Schwingungserhöhungsgefühl überwiegt immer öfter, zum Glück.

  25. Sam Lia

    Liebe Charlotte und anderen hier,

    habe gespürt , dass etwas kommt….. Mit einem mal am morgen aufgewacht und mein Brustwirbelbereich, Schultergelenk alles blockiert , konnte nix mehr tragen , heben ect. Frozen Schoulder …..Die Nacht 21.10 war am schlimmsten , keine Minute schlafen , jede Bewegung mit tierischen Schmerzen verbunden. Gestern war ich dann beim Doc und der gab mir erst mal den Giftcocktail. Danach nur noch abgehängt und ballablalla im Kopf…. Hab dann geschaut, nach Mittel, die einerseits entspannen und andereseits die Entzündung in den Gelenken raus befördert und kam für mich auf Ruta D12 Clobuli. Nicht mal 1 Stunde später ging es mir besser und nun hab ich ne Nacht durch und geschlafen und die Beweglichkeit ist fast zurück. Aus Damiana Kraut und Passionsblumenkraut mache ich einen Tee und das entspannt ganz herrlich ! Wer vielleicht noch ein natürlich homöpathisches Mittel weiß , für die Relaxion des Rückens , der Gelenke würde ich mich hier auch freuen ! Natur Bäume ect… ist das allerbeste Mittel im Moment …. Sauna und Bäder auch ! Nur habe ich sowas eben nicht zuhause ….

  26. Hallo, zufällig bin ich jetzt auf diesen Link gekommen und bin erstaunt was man hier alles zu lesen bekommt.
    Ich wünsche euch allen eine angenehme Nacht.
    In Licht und Liebe Alexandra

  27. In Licht und Liebe Alexandra

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: