Nachlese zu den Sonnenaktivitäten der letzten Tage

Liebe Lichtwesen,

was hat man sich alles erhofft, dass wir endlich dieses Wirschaftssystem mit den Politsystem überwinden, doch wie ich innerlich erfuhr,  hängen die Machthabenden menschlichen Egos mit ihren menschlichen Ausdrücken so daran, dass die Seelenaspekte der Quelle, welche zugesagt haben, dass eine Änderung jetzt kommt, in diesem Monat Oktober 2014 nicht durchkamen. Man versicherte mir, dass man auf der feinstofflichen Ebene alles getan hat, doch der freie Wille eines jeden Menschen in der persönlichen Entscheidung wird respektiert.

.

Das forderte alle inkarnierten Lichtkräfte auf das äußerte heraus, und genau das ist es, was das Leben für viele Geistwesen und der Quelle so interessant macht. Sie wissen nicht, was herauskommt. Daher ist die Erde so beliebt für die Zuschauer und wir sind alle die großen Schauspieler, obwohl wir als spirituelle Menschen mit all unseren Gefühlen , besonders bei denen, die für das Kollektiv all die täglich, niedrigst schwingendsten Gefühle noch einmal erleben, bis aufs äußerste ausgezehrt sind.

.noaa_mag_3d.31.10.14

Wir sind in Wellen müde, schaffen unser tägliches Leben kaum noch ohne Hilfe,   Burn-out und Körperschmerzen, tiefste Depressionen, die dahin gehen, dass wir nicht mehr weiter leben wollen, all dies wird von uns erfahren, weil die niedrig schwingenden Gefühle des Kollektivs gerade auf dem ganzen Planeten durch all die vielen X-Rays, M-Rays und die sägeblatt ähnliche Anordnung der C-Flares dies beim Emotionalkörper der Menschheit hochholen.

.

Es wurde immer in der Vergangenheit gesagt, dass wir eins sind und noaa_xrays_half.31.10.14so haben wir einen gemeinsamen Emotional- und Mentalkörper, der zur Zeit gerade heftigst bearbeitet wird, durch all die hochschwingenden Energien, welche hier eintreffen. Die ganzen spirituellen Lehren, welche unsere verschiedenen Körper aufzeigen, sind nur Hologramme, um die Quelle alles als unterschiedliche Aspekte erleben zu lassen.

Die Realität ist eine andere, wie ich es auf Nachfrage  mitgeteilt bekam. Der Mensch, ein Hologramm wie alles, was wir wahrnehmen, ist Teil eines noch gößeren Bewusstsein mit Hologramm, was den ganzen Körper als Kosmos darstellt. Daher gibt es für alle, die wir für das Kollektiv dauernd transformieren, erst dann eine Erleichterung, wenn wir all die Gefühle nicht mehr so extrem fühlen müssen, gerade für jene, die sich vor der Inkarnation dazu bereit erklärten.

.

Genau darum habe ich die Urquelle in der letzten Nacht gebeten, nachdem ich von so vielen liebevollen Seelen, die sich in dieser Inkarnation bereit erklärt haben für das Kollektiv durch ihr Gefühlsarbeit alles zu erlösen, das Wahrnehmen der Gefühle runter zu fahren, weil das absolute Limit erreicht ist, als Folge aller Flares, die sich im Oktober ereigneten, was an Heftigkeit kaum zu überbieten war.

.

Heute dann, habe ich und einige, die ich kenne, vermehrt Taubheitsgefühle gehabt, so als wenn die Spritze vom Zahnarzt noch nachwirkt nach der Behandlung, vermehrt sediert gefühlt, und wir nehmen uns als Individuen selbst nicht mehr so wahr, es ist als wenn wir uns auflösen. Das ist der Zustand, den einige von uns erfahren und ich bitte Euch, seid nicht darüber besorgt. Ebenso sind Herzschmernzen und elektrischen Schläge durch die hohen Energie, welche durch unsere Körper sausen, normal. Es ist jetzt wichtig, dass wir ausreichend mit Magesium und Kalium den Körper versorgen! Da hilft auch Naturzeolith und Betonit, um günstigst mit Mineralien versorgt zu sein, worüber ich dann Samstag abend schreiben werde!

So sind wir mehr geschützt vor den heftigen niederschmetternden Gefühlen, die gerade speziell durch Fernsehen, Radio und Zeitungen von vielen Menschen, die noch nicht aufgewacht sind, erlebt werden. Eine größere Trostlosigkeit als jetzt gab es nie, wo die Dunklen, getrieben durch ihre Ängste, die sie nicht einmal wahrhaben wollen ,es in jeder Ebene auf die absolute Spitze treiben. Doch dies findet zumeist in den Medien statt, um die arglosen Menschen in die heftigsten Ängste zu treiben !!!

.

Wir können  dann nur geschützt durch die Lichtkräfte, unser Licht wirken  lassen, wenn wir aus Selbstliebe zu unserem Seelenaspekt von allem fernbleiben, was uns gefühlsmäßig belastet und das leben, woran wir Freude haben. Alles, was jetzt leicht geht, uns erfreut, das ist jetzt für uns angesagt, dafür erhalten wir auch Energie. Ebenso habe ich auch Energie erhalten für die Projekte, wo es ums weitere Leben geht, wo ich gar nicht so gerne durchführe, wie die vielen Anträge, welche ich in den letzten Tagen alle erledigen durfte, wie Erwerbsminderungsrentenantrag stellen, was schon wie eine Diplomarbeit ist mit über 50 Seiten zum durcharbeiten, Erhöhung der Behinderung, Gesundheitsanfrage durch den ärztlichen Dienst des Arbeitsamtes und Arbeitslosenantrag.

Ihr seht, dass ich genauso wie alle andere Lichtträger all dies durchziehen darf, was auch so gewollt ist, umso für alle Menschen Mitgefühl zu entwickeln. Menschen, die in den tiefsten Gefühlen hängen, sind nicht in der Lage ohne Hilfe dies alleine zu bearbeiten. Daher bitte ich Euch, wenn ihr keine Energie dafür aufbringt, weil es die alte Energie ist, hier wirklich um geistige Mithilfe zu bitten, die ich auch erhalten habe, nachdem ich darum gebeten habe.

Wir können froh sein, dass wir noch ein Sozialsystem haben, was es anderswo garnicht gibt. Daher gibt es auch hier die meisten Lichtträger, welche durch ihren Dienst als Wegbereiter finanziell so weit abgesichert sind, dass sie überleben können, wenn die Wohnung nicht zu teuer ist.

Seien wir dankbar für alles, was wir in Deutschland haben, wodurch wir auch unsere Schwingung hochhalten können. Ich habe erfahren, dass wir mit den größten Schmerzen bis Ende März durch sein werden, und so bitte ich alle, erzählt immer mal, was Euch so belastet, dadurch erfahrt auch ihr beim Nierderschreiben schon eine große Erleichterung, wie all jene, die es lesen, in Liebe von Charlotte

.

.

Neu eingestellt: St. Germain: ” Ich bin der Neubeginn”

.

.

Kategorien: Sonnenaktivität | Schlagwörter: | 17 Kommentare

Beitragsnavigation

17 Gedanken zu „Nachlese zu den Sonnenaktivitäten der letzten Tage

  1. Jörg

    Gut gesprochen. Nehmen wir die Sache mit Humor, obwohl mir das momentan auch sehr schwer fällt.

    Statt zu sagen: „die einzige Konstante ist die Änderung“, sagen wir eben mit Humor: „die einzige Konstante ist, dass dem Außen ein weiterer Aufschub auf Zeit gewährt wurde.“

    • Lieber Jörg,
      auf geistiger Ebene hat Dein göttliches Selbst all dem zugestimmt, frag einfach mal nach. Es ist alles ein Experiment und daher weiß man nicht, wie der Weg letzendlich zum Ziel führt. Alles Liebe von Charlotte

  2. jutta meier

    hallo aus der liebe, danke Charlotte und euch allen,
    ja vieles kann ich für die letzten tage und Wochen bestätigen, was bei und mit mir auch und wieder geschehen ist,
    aber gestern war wieder grossangriff und Höhepunkt. mein vierjähriger Enkelsohn ist regelrecht wieder ausgeflippt und seine Eltern haben sich in Drohungen geflüchtigt und als ich was sagte kam Resignation von beiden, sie sind fertig und selber mit sich unglücklich.
    ich habe aber schon die letzten tage diese und ähnliche energien mit mir und allem was ich bin ausgelebt und eisige kälte war ein riesiger begleiter
    seid ein paar tagen ca. eine Woche gehe ich in keinen Discounter mehr. habe einen markt in der nähe jetzt für mich entdeckt und da habe ich einen käseladen und Brot entdeckt, wo ich Sachen zum essen, die zwar teuer sind, aber bekommen. einiges, nicht alles und bei einem budny, der leider nur in hbg und Umgebung ist vegane Brotaufstriche, die ich jetzt ausprobiere nach und nach, vielleicht gibt es einen oder mehrere ähnliche Geschäfte ja in eurer nähe.
    Charlotte ich wünsche dir ganz viel erfolg bei den rentensachen. ich muss warten bis juli 2015, da der Jahrgang 1950 ganze 4 Monate zum rechten 65 geb. dazuzählt.
    meine Hoffnung ist immer noch eine welt ohne Geld. in bedingungsloser liebe für uns alle Jutta in diesem leben! wow wieder so lang.
    ich bin jutta

    • Renate

      Liebe Jutta,
      ich kann Dich sehr gut verstehen: bei mir sind es die Nachbarn, die ziemlich durchgeknallt sind, ich
      werde mit schlimmen Energien bombardiert, so dass ich keinen Frieden finden kann. es ist kaum
      auszuhalten. Fühle Mißbrauchsenergien; ein Nachbar scheint die Ganze Zeit an mir zu kleben, auch
      auf sexueller Ebene. Manchmal drehe ich durch und schreie herum. Da helfen anscheinend keine
      Schutztechniken. Suche eine Wohnung, was leider nicht einfach ist, da hier so viel Flug- und
      anderer Verkehrslärm ist. Und wegen der Arbeit kann ich nicht so weit entfernt wohnen.

      Kann mir jemand einen Rat wegen dieser Energien geben?

      Danke!

      Renate

      • Monika

        Liebe Renate,
        ich hatte jahrelang auch Probleme mit meinem Nachbarn. Das ging von Alkohol-bis Drogenexzessen in der Gruppe spätabends bis frühmorgens. Die Polizei konnte damals nicht helfen, weil über den Hof gesehen dann mucksmäuschenstill war und die eigentlich nur auf einen Delikt gewartet haben. Als das Ganze eskalierte, las ich wo, dass ich ihm Liebe schicken sollte, was ich nicht konnte. Also bat ich die Engel, es für mich zu tun. Und ich errichtete Lichtsäulen im Hof (Durchgang), vor der Wohnung etc… 2 Wochen später wurde er delogiert und die Menschen hier haben sich stark verändert. Keine Probleme mehr. Alles freundlich.

        Zusammengefasst heißt das, die Situation annehmen, wie sie ist, bedingungslose Liebe schicken
        und dich mit weißer Lichtsäule vor deiner Wohnung abgrenzen. Eventuell magst du auch Maha Cohan bitten, dass er dich abgrenzt. Das Thema Abgrenzung wäre vielleicht etwas, was du dir anschauen könntest. Das war bei mir unterbewusst präsent.

        Und wenn es gar nicht geht, kannst du es als Zeichen für einen Umzug sehen und da die geistige Welt bitten, für dich tätig zu werden, dass du einen energetisch reinen Ort für dich findest.

        Alles Liebe für dich, ich hoffe, meine Gedanken helfen dir ein wenig weiter, weil Nachbarschaftsstreit zerrt richtig an der Substanz, außer du erkennst die Botschaft, die für dich dahinter steckt.

        Monika

      • jutta meier

        danke Renate für dein vertrauen, ich kann nur eigene Erfahrungen erzählen und dich bitten auf dein herz und dein gefühl zu hören. lärm von Flugzeugen und Rasenmähern und Auto auf oder an schnellstrassen und Autobahnen, sind mir mehr als ein begriff und haben mir sehr zugesetzt.heute sind es diese Rasenmäher und laubpuster, die mich oft noch hier wo ich bin verstärkt prüfen. autostrassen sind manchmal noch doll, aber das geht meistens noch. ich bin mit meinem mann, der sich sobald ich nächstes jahr eigene rente haben darf( auf alte weise, wie er es immer noch glaubt) wieder eine eigene kleine whg anmieten soll, was seid beginn für mich genauso gewollt ist. so liebe Renate, wenn es dir möglich ist suche dir eine neue whg und arbeit, dort wo du glaubst und fühlst glücklich zu sein oder sein zu können. ich habe 3 anläufe gemacht und war argeabhängig und jetzt wieder von dem vater meiner kinder. jetzt nach vielem schlimmen wieder haben wir ein abkommen und das erleichtert uns das miteinander und ich freue mich, wenn es wirklich vorher klappt, wie Charlotte geschrieben hat, so 3.2015 um den dreh. viel kraft und mut, wenn du dich für dich und dein leben und deine Möglichkeit entscheidest und den anderen die in ähnlicher umwandlung sind natürlich auch. ich bin in diesem leben Jutta und danke Charlotte für diese Möglichkeit und freue mich immer sehr zu sein.

      • Liebe Renate,
        wenn Menschen heute durchknallen, heißt das nicht, dass sie es bewusst machen. Es geht für Dich darum, es zu wandeln, indem Du daraus gehst aus dem was Du über sie denkst und statt dessen ins Mitgefühl für sie kommst. Wenn Menschen unbewusst sind, sind sie für uns die besten Spiegel, was bedeutet, sie müssen genau sich so verhalten, wie Du über sie denkst. Wenn Du dies beendest, dann können sie sich auch verändern. Sprich mit Deiner inneren Führung darüber, in Liebe von Charlotte

    • Liebe Jutta,
      wenn euer 4 Jähriger Enkelsohn ausflippt, soll es Dir und den Eltern etwas aufzeigen, dies gilt es zu bearbeiten, er wird geführt und wenn er zu den neuen Kindern gehört, ist er ein Werkzeug Gottes. Bitte frage innerlich nach, was es Dir und den Eltern aufzeigen soll, bzw. was ihr ändern könnt, damit es sich bessert. Es auf andere zu schieben, ändert nicht die Situation, sondern schiebt alles auf, wodurch es beim nächsten Mal noch schlimmer werden kann ! Wo verurteilt ihr noch ? Denn genau das könnt ihr jetzt beenden und in die Liebe wandeln, in Liebe von Charlotte

      • jutta meier

        danke liebe Charlotte was falsch verstanden! du ich habe es auf keinen fall auf meine lieben geschoben, ch habe sie gesegnet und ihnen Erkenntnis geschickt auf dem Nachhauseweg und die tage da ich weiss, das das die zeit war an dem die 2.welle aktiviert wurde von Carla, Georgi und vielen anderen. ich war ihnen böse und sie mir auch nicht, denn heute war der umgang anstrengend, aber viel leichter. das was du mir schreibst habe ich schon schnell am gleichen abend und in der nacht erlösen können, aber danke dir in liebe ich bin jutta

      • jutta meier

        danke nochmal, ich wollte sagen, du hast wohl was falsch verstanden und ich war ihnen auf keinen fall böse und sie mir auch nicht. ja meine kinder und mein Enkelsohn haben noch einiges aufzuarbeiten und ich auch, aber dieses besondere engelkind kommt abends noch auf hochturen und er arbeitet viel vom tage und mehr ab, das kommt dann manchmal extrem, auch heute war es wieder aufsteigend und er durfte etwas boxen, das war diesmal für ihn toll.meine tochter und mein Schwiegersohn waren heute auch entspannter. so nun alles liebe und danke dir und allen noch mal ich bin Jutta in diesem leben seid gesegnet seid in der wahren liebe

  3. hallo,

    bei mir ist es merkwürdig .. mein leben fühlt sich einfach so unerträglich an, ich fühle mich so mit dem rücken an der wand und hilflos, dass ich einfach nur kapituliere- ich erwarte im moment nichts mehr, wünsche nichts mehr, hoffe nichts mehr … sollen die, die wollten, dass ich hier bin, jetzt mal für alles sorgen … es fühlt sich klasse an … sehr leicht … ❤

    • Liebe Kirstin,
      als ich Deinen Kommentar las, kam bei mir der Gedanke rein, dass Du ein Teil des Egos auf diese Weise losgelassen hast, weshalb jetzt mehr Dein göttlicher Kern erscheinen kann, was sehr gut ist. Das Loslassen ist das Wichtigste bei allem, keine Erwartungen mehr zu haben und dann der Intuition folgen, was Du ja sehr gut kannst. Gehe liebevoll mit dem restlichen Ego um, denn es war überlebensnotwendig in 3 D, doch es darf nun Deinem göttlichen Kern folgen, in Liebe von Charlotte

  4. ob das mit dem wirtschaftssystem und dem neuen termin nun so stimmt … ich weiss es nicht … kann sein, kann nicht sein. letztendlich ist es wieder etwas, das wir schon so so oft gehört haben. aber ich schliesse überhaupt nichts aus. letztendlich ist es mir aber auch ziemlich gleichgültig, da auch das nur eine illusion und ein holigramm ist. ich spiele das ganze spiel einfach nicht mehr mit … mögen andere sich begeistern … ganz egal, was dabei rauskommt

  5. Monika

    liebe Charlotte,

    ich hab dir gestern einen elendslangen Beitrag posten wollen und auf einmal war er futsch. Im Anbetracht der Energien erscheint es mir aber wichtig, hier ein paar Dinge zu posten, die vielleicht für den einen oder anderen eine unbequeme Wahrheit darstellen.

    Zunächst einmal poste ich ein paar Links, die mir hiezu wichtig erscheinen.

    Zur Unterstützung der Energien empfehle ich die Seite von Dani Reko rechterhand findet ihr eine Energetische Reinigung mit den Atlantisengeln, die ich als sehr klärend für mich wahrnahm. Am Sonntag um 18.00 wie gewohnt wieder die Einweihung in die aktuelle Engelenergie weiter unterhalb.
    http://www.danielareko.de/
    https://www.sofengo.de/webinar/Energetische-Einweihung-mit-dem-atlantischen-Engel-der-Woche/107142
    Die letzte Aufzeichnung ist über Facebook abrufbar „Ich glaube an meine Talente“, die Meisterschaft.

    Auch die ISIS-Mysterienschule hat gute Meditationen mit der silber-violetten Flamme, Mutterenergie bzw. Tipps fürs Manifestieren etc. http://www.isis-mysterienschule.com/index.php/meditation

    Was mir sehr wichtig erscheint, ist jener Artikel, der von den Hathoren, aber auf Englisch ist (14.10.)
    Es geht um die chaotischen Knoten und was das für uns und den Planeten bedeutet. An oberster Stelle steht uns eine Veränderung des Ökosystems, aber auch Herausforderungen in der zwischenmenschlichen wie auch zwischenstaatlichen Kommunikation bevor. Er spricht von einer Gabelung, der eine Weg führt zu Verrücktheit und selbstdestruktiven Handlungsweisen, der andere zu einer Verstärkung der interdimensionalen bzw. spirituellen Verbindung innerhalb eine selbst. Was das für das Nervensystem bedeutet, zumal anscheinend auch mit Viren/Bakterien, wo übliche Mittel nicht darauf ansprechen, über einen längeren Zeitraum zu rechnen ist, kann sich jeder selbst ausmalen. Das A und O in dieser Zeit ist das innere Gleichgewicht. Hiefür gibt es einiges an Unterstützung mit Klangfrequenzen, die äußerst wohltuend und beruhigend auf das Nervensystem wie auch das Herz einwirken. Man kann damit eigene Schatten auf Herzebene lösen (Fokus auf das Herz und sich die Klangströme aus dem Herzen kommend vorstellen), in dem Ausmaß, das jeder selbst bestimmt bzw. die Nerven stärken (Fokus auf die Mitte des Kopfes und sich da die Klangströme daraus kommend vorstellen). Eine regelmäßige Anwendung, ev. auch Verlängerung in Form von noch einmal abspielen bestimmt jeder selbst. Die schamanische Herz-Meditation dürfte im ersten Drittel „heftig“ sein, weil stark lösend, also bitte auf das innere Gefühl hören. http://tomkenyon.com/escalation-of-chaotic-nodes-and-the-dismantling-of-3-d-reality

    Des weiteren empfehle ich die Videos von El Muscharef, der Schattenarbeit macht und sehr gut erklärt, wie wir durch diese Zeiten navigieren, wie das Universum stets um Ausgleich sorgt im Sinne der Schattenarbeit bzw. was die Aufgabe der Noch-Nicht-Licht-Fraktion bedeutet, nämlich ein Gegengewicht, das auf jedem Planeten installiert ist, um uns in unserer Entwicklung zu fördern. Er berichtet stets aus eigenen Visionen und veranschaulicht anhand vieler Beispiele, wie Schatten wirken, wenn sie nicht angenommen werden, wie im Familiensystem dann für Ausgleich gesorgt wird, außerdem die Notwendigkeit, sich über die Kinder der eigenen Schatten bewusst zu werden etc. Er appelliert an uns, jegliche Wertung ab sofort sein zu lassen und „Gott hilf“ zu sagen, wenn wir uns in Situationen befinden, die uns in dem Moment über den Kopf wachsen. Es geht einzig allein um die Frequenz, dass wir uns mehr und mehr hinaufschwingen. http://www.youtube.com/watch?v=hyOB1Y-KDCA

    Für den einen oder anderen hilfreich in Bezug auf Reinigung schön zusammengefasst hier

    Es wird auch empfohlen, sich dieser derzeit überaus zähen Energien im Salzbad zu entledigen.

    Bezüglich Zwillingsflammen aktuell ein interessantes Video hier https://www.youtube.com/watch?v=dAf4ZYseZ7M&list=UUJP-8pwWCQDzz5k2rVcSRrg

    Wer sich heute Gutes tun will, ab 21.30 das neue Should von Adamus St. Germain/Crimson Circle, wo mit der violetten Flamme transformiert wird und der Spaß nicht zu kurz kommt. Hier gibt es gute Info und Vorbereitung auf die kommenden Energien und wie man sie am besten navigiert. Allerdings auf Englisch.
    http://www.crimsoncircle.com/Webcast.aspx

    Zum Schluss möchte ich noch die Essenz aus meinem letzten Channeling mit Kuthumi weitergeben.
    Im Großen und Ganzen ging es mir ähnlich wie Charlotte oben schon beschrieben hatte. Aus, ich will nicht mehr. Zu heftig. Zu zäh. Schmeiß den Hut drauf. Was soll das alles? Keinen Bock mehr auf Dualität und glz. diese innere Wand, die im Herzen einfach nicht weniger wird. (Am Tag, wo ganz stark Einheitsenergien wirkten, wo es um die eigenen Vorstellungen ging, wie etwas zu sein hat – am 30.10.)

    Meine Gefühle sind hier gut beschrieben: Loslassen, Sein lassen, Ballast abwerfen. Herz erleichtern. Angst im Nacken lösen. Wird das je ein Ende haben? Zähe Massen wie Kaugummi. Geduld wie Seile. Darf einem denn nie der Faden reißen? Alles meins? Oder trage ich auch mit? Gewollt? Ungewollt? Martyrerspiele? Jeder hat doch schon mit seinem genug zu tun. Ergebnisse? Kurz davor? In Bewegung bleiben, Muskeln stärken und dennoch es einfach satt haben. Ein Widerspruch? Licht und Liebe oder doch nicht? Dualität als Erfahrungswelt ohne Ablaufdatum? Wachstum auf schmerzvolle Weise? Mein Kokon der bricht. Keinen Bock mehr auf Machtspielchen. Mein Licht leuchtet durch eine Wand, eine Mauer aus Stahl. Was geht gar nicht? Was rennt da völlig verkehrt? Des Nachts Kurzbesuch von der Anderswelt, die doch bitte dableiben soll wo sie ist.

    Die Aussage dazu – war etwas baff – in Kurzform – Dich nicht immer und immer wieder in der Matrix, die ausgedient hat, verheddern. In dem Moment, wo du von ihr ablässt, ihr keine Nahrung mehr zuführst, dich ihr verweigerst, entlässt sie dich. Die Aufmerksamkeit nach innen ziehen, ganz bei dir bleiben, deinen Wünschen und Sehnsüchten und daran glauben, dass sie Wirklichkeit in einem anderen Universum sind so wie du es hier bist. Sie warten auf deinen Befehl, doch ohne die eigenen Schritte in ihre Richtung, werden nicht zum gewünschten Ergebnis führen. Sich aufmachen und auf halbem Weg umdrehen, weil du dir, dem Leben nicht vertraust bzw. der Erwartungsdruck aus Zeitmangel wie auch Gewissensfragen (darf es denn für mich sein?) und der Grund, sich den eigenen Erfolg nicht zuzugestehen (Bezug zur Vergangenheit) verhindern die Manifestation, weil es hiefür den Erfolg braucht, um ins Vertrauen erst einmal zu kommen. Vertrauen in, dass es gut so ist, wie es ist, dass ich empfangen darf, Glück, Freude, Liebe, unendlichen Segen. Als Geschöpf Gottes bist du zur Welt gegangen und als dieses auch wieder zurückkehren. Es gibt kein Urteil über dich, lediglich Chancen, die du wahrgenommen oder gehen hast lassen. Du hast die Kraft, deine Lage zu verbessern, kooperierst Hand in Hand mit dem Himmel, kannst nicht fehlgehen im Bemühen, dir eine lebenswerte Welt zu erschaffen. vertraue darin. Die Freude wiederfinden, die du verlierst, im Versuch, deinen Maßstäben zu genügen. Weniger Strenge. Göttlicher Ablauf. Dem Geschehen die Möglichkeit zur Entfaltung geben. Der Freude folgen (mehr davon) und von dem ablassen, was dir nicht länger zuträglich ist und kraftraubend ist. Die Freude, die dein Herz vor Glück jauchzen lässt. genau da erwartet dich der Segen. Nichts ist vergebens, nur die Suche, die kein Ende findet. Finde dich und du bist angekommen. Kuthumi

    Ich will auch noch zu obigem Text sagen, dass es mir wichtig erscheint, mich nicht länger auf das Sozialsystem zu verlassen, weil ich mich da verlasse. Meinen Bereich der Verantwortlichkeit. Wer mir gibt, hat Macht über mich und ich fühle mich dann machtlos. Schön wäre es, wenn der Familienzusammenhalt gestärkt würde, damit alle versorgt sind so wie es früher war, aber genau da will der Staat im Grunde einen Riegel davor schieben und Trennung bewirken.
    DAs LOLA-Prinzip für Reichtum ist ein superfeines kleines Büchlein, das ich auch da jedem nur empfehlen kann, weil die Gesetzmäßigkeiten anhand von Beispielen gut erklärt sind, die bewirken, dass man im Mangel lebt. http://www.amazon.de/Das-LOLA-Prinzip-Die-Formel-Reichtum/dp/3952060631/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1414853978&sr=8-1&keywords=das+lola+prinzip+f%C3%BCr+reichtum

    Gerade jetzt sind die Energien für Fülledenken ideal bereitet, wenn wir unsere Schöpfer (Gestalter)kraft annehmen und Frieden in uns machen. Die weiblichen Energien halten uns regelrecht im Empfangsmodus. Der Schlüssel ist wie immer die Eigenliebe und die Erlösung der Schatten.

    So Entschuldigung, dass es so lang geworden ist, aber all das schien mir wichtig, um Unterstützung zu geben.

    Ich möchte auch gerne noch aus den ICH BIN-Affirmationen von St. Germain das Thema „für andere mittragen“ demnächst einstellen und wie man das Leid der anderen nicht länger mitträgt, weil dies so möglicherweise nicht beabsichtigt war.

    Alles Liebe für alle hier, Monika

    • Liebe Monika,
      was mir wichtig erscheint, werde ich posten, das andere lasse ich als Kommentar und werde darauf hinweisen, vielen Dank für Deinen Einsatz, in Liebe von Charlotte

  6. pieter

    @Anrael 13
    Dann erkläre bitte, was bist Du , was glaubst Du zu sein ??
    Namaste, Pieter

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: