Ashtar an Christine: „Ich komme, Euch zu warnen!“

.

Geliebte Christine,
geliebte Kinder des LICHTS, Ashtar spricht!

Manchmal ist es notwendig, klare Worte zu sprechen – und nicht immer ist es für den Überbringer dieser Worte angenehm. Wir haben Christine gebeten, sich die Texte auf einer spirituellen Webseite anzuschauen – und sie hat verstanden.

Nun aber zu Euch, meine geliebten Mitglieder des „Bodenpersonals“ und des „Noteinsatzes: ERDE!“
Jede falsche Aussage erfordert eine Richtigstellung, wenn es den eigenen guten Namen betrifft. So auch hier!

Zunächst einmal aber – und zu Eurer eigenen energetischen Sicherheit:
Immer noch gilt unsere Warnung, die wir bereits vor einiger Zeit ausgesprochen haben:  Es gibt sehr wohl Texte mit energetischen Signaturen, die dazu geeignet sind, deren Leser manipulativ einzulullen und  in eine bestimmte Richtung zu ziehen.

.

Meist  arbeiten diese Texte zunächst mit  „Lockworten“, die das Interesse wecken sollen. Dann werden einige Begriffe verwendet, die (relativ) allgemein bekannt sind – und es wird der Anschein erweckt, dass hier mehr über eine bestimmte  Person oder Sachlage zu erfahren ist.

Bis man  – wenn überhaupt – bemerkt, dass manches hier nicht stimmen kann, ist es meist zu spät. Denn das eigene Überlegen und die mentale/emotionale Beschäftigung mit dem verseuchten (anders kann man es hier nicht nennen) Text haben bereits Eingang in das Energiefeld des Lesers gefunden.

All dies geschieht so subtil, dass der Leser dies – wenn überhaupt – nur durch winzige Empfindungen bemerkt, von denen er aber meist auch noch abgelenkt wird.

.

Es ist nicht meine Absicht, Euch Angst zu machen, meine Geliebten – aber wissen müsst Ihr dies zu Eurer eigenen Sicherheit!

Die Tage als „Lichtarbeiter“ und „Lichtbringer“ sind gegenwärtig kein „Spaziergang“ – sondern harte Arbeit! Und es ist „Pflichtprogramm“ für jeden Lichtkrieger, sich seine gesunden Ressourcen so gut wie möglich zu erhalten!

Aber  nun Klartext:  Immer noch gibt es die „Lichtfraktion“ und die „Noch nicht – Licht – Fraktion“! Und immer noch tobt hinter den Kulissen ein Kampf um die Macht auf Gaia! Es ist in Wahrheit ein Kampf, da hilft kein Schönreden!

.

Es geht um Macht – und um den Verlust der Macht für diejenigen, die sie bisher auf unlautere Weise und mit allen Möglichkeiten der Verführung und aller Grausamkeit und Gewalt ausgeübt haben. Und ich spreche hier sowohl von inkarnierten als auch von nicht inkarnierten Wesen!

Wie schon gesagt: Es ist gegenwärtig kein „Spaziergang“, Gaia, der Schönen, und ihren Kindern zu einem besseren, gesegneten Leben zu verhelfen! Doch genau dafür seid Ihr gekommen, meine Geliebten!

Konntet Ihr erwarten, dass dieser „Machtwechsel“ und der Übergang zu einer schönen Neuen Welt vollkommen stillschweigend ablaufen würden? Ihr wart „gewarnt“, bevor ihr Euch für diese Inkarnation entschieden habt, und Ihr wusstet, welches „Risiko“ Ihr eingegangen seid!

.

Jetzt aber zurück zum Thema:
Bitte lasst jetzt nicht nach mit Eurer Sorgfalt und Achtsamkeit, denn im Augenblick wehrt sich die „Noch nicht – Licht Fraktion“  mit aller Kraft und „kämpft mit harten Bandagen“!

Also seid vorsichtig, welchen Text Ihr lest – und welche Mails Ihr im Augenblick überhaupt anschaut. Meist ist es den „Absendern“ und den Verfassern der Texte selbst nicht klar, welche „Trojaner“ sie da transportieren – obwohl:

.

Es ist Aufgabe jedes  seriösen „Botschafters“, zunächst zu prüfen, „wen er da „am Apparat hat“ und welches „Gefahrgut“ er mit seinem Text möglicher Weise transportiert! – Wenn er nicht bereits vollkommen „eingeschläfert“ und  „mit feindlicher Übernahme“  auf die andere Seite gezogen wurde, als „Sprachrohr“ der „andren“!

.

Klare Worte, meine Geliebten, anders geht es im Moment nicht!
Für alle diejenigen von Euch, die den neuen Text von COBRA bereits gelesen haben: Wendet die Hilfsmittel an, die ich meiner Botschaft „Wenn die Nacht am dunkelsten…!“ durch Christine gestern

.
weitergegeben habe! LINK: Ashtar an Christine: „Wenn die Nacht am dunkelsten …!“

.

In Wahrheit  geht in dem neuen Interview von COBRA nicht um mich sondern um Euch und Eure eigene psychische und physische Gesundheit! Es geht um Eure „Einsatzfähigkeit“ als „Lichtkrieger“, die  Ihr ursprünglich gekommen wart, diese Welt zum Besseren zu verändern!

Versteht Ihr, worum es in Wahrheit geht?  Jeder von Euch, der sich „einlullen“ lässt und der zulässt. dass sein klares Wahrnehmungsvermögen eingeschläfert und ausgeschaltet wird, ist für diese Arbeit untauglich geworden. Also nehmt Euch in Acht!

.

Soviel zu den Hintergründen dessen, was hier beabsichtigt ist!

Was mich betrifft, so war ich niemals auf Gaia inkarniert! Ich ehre und liebe meine geliebte Lichtschwester Aphrodite sehr. Aphrodite lässt Euch durch mich sagen, dass sie mit Ischtar in keiner Weise zu tun hatte!

Ebenso ehre ich den großen OSIRIS, der eine reine Inkarnation des Christus Bewusstseins ist
und tatsächlich einst mit seiner Gemahlin ISIS, der Vielgeliebten, auf Gaia gelebt hat. Nicht für alle war er zur damaligen Zeit sichtbar – denn seine Wesenheit trug und trägt eine sehr hohe Schwingung.

Nur wer zur damaligen Zeit bereits als Priester oder Priesterin die Hohen Weihen empfangen hatte, war in der Lage, seine herrliche Gestalt wahrzunehmen und mit ihm zu kommunizieren.

Meine geliebte Lichtschwester Athena Solara  und Apollo Solaris, Euch beide aus der griechischen Mythologie noch als „Pallas Athene“ und „Apoll“ bekannt, sind diejenigen, die den Aufstieg von Gaia und ihren Kindern anleiten, behüten und beschützen.

.

ICH BIN Ashtar, Kommandant der Lichtflotte der Galaktischen Föderation des Lichts!  Meine Zwillingsflamme ist mit mir auf einem der großen Mutterschiffe stationiert.

Viele von Euch sind des Nachts, wenn Euer physischer Körper schläft, auf unseren Lichtschiffen, um sich neue Instruktionen für ihren „Einsatz“ auf Gaia zu holen!

In Kürze wird auch ein kleines „Handbuch“ von uns erscheinen, in dem Ihr die wichtigsten Hinweise für die Zeit des Übergangs in eine neue, bessere Welt nachlesen könnt.

Bis dahin nehmt Euch meine offenen Worte zu Herzen! Es ist nicht hilfreich, wenn Ihr kurz vor dem Ziel noch in eine Falle tappt!

In LIEBE und LICHT,
ICH BIN Ashtar, gekommen Euch zu warnen!
Mit mir sind meine Sternenbrüder Anzir von den PLEJADEN, RysKiAr vom SIRIUS, Onka vom ORION,
Athena Solara, Apollo Solaris und RangNar, der weise Reptilo! Es sei!“

.

©  Christine Stark, 13.  November  2014   Es ist erlaubt, diesen Text zu verbreiten, solange dieser Text vollständig und völlig unverändert unter dem Namen des Autors wiedergegeben wird und der Name des Autors, sein Copyright, seine Website http://www.christine-stark.de und dieser Hinweis mit angeführt werden.

.

Neu eingestellt: Engel Orakel der Liebe vom 12. bis 19. November 2014

.

.

Advertisements
Kategorien: Aktuelles, Verantwortung übernehmen | Schlagwörter: | 7 Kommentare

Beitragsnavigation

7 Gedanken zu „Ashtar an Christine: „Ich komme, Euch zu warnen!“

  1. Hat dies auf Der Geist der Wahrheit.. rebloggt.

  2. jutta meier

    danke, Christine und danke dem ganzen Team, aber es ist langsam mehr als unscchön im aushalten und und und alle liebe dieser welten ich bin in diesem leben Jutta und grüsse von herzen an alle

    • Singdrossel

      jutta meier hat mehrere Leben? Sie schreibt: „…ich bin in diesem leben Jutta…“

      Wir haben „nur“ ein Leben aber diverse Inkarnationen, dieser Unterschied ist nicht so klein wie vermutet.

      Außerdem – ich halte es mit Pratchetts Theorie, daß man von der Zahl der verwendeten Satzzeichen auf den Geisteszustand schließen kann.

      Schönen Tag für Alle!

      • jutta

        danke Singdrossel, denn so fanatisch war ich auch mal, bis ca. 2006 mit der gross- und Kleinschreibung und dem punkt, punkt, komma und strich usw. ich schreibe absichtlich so also total gewollt und unangepasst. so und noch was jede Inkarnation ist ein leben und wir hatten sehr sehr viele nach unserem wissen. ich bin die ich bin Jutta in diesem leben oder in dieser Inkarnation. hör auf dich selbst so zu hassen und zu quälen. mir tust du damit auf keinen fall weh. suche dir einen anderen um dich lächerlich zu machen ,am besten du stellst dich DIR UND DEINEN ÄNGSTEN!!!!!! ich wünsche dir du schaffst es von ganzem herzen. ich bin Jutta in diesem leben und sie oder du kannst es auf keinen fall verhindern. alle liebe dieser welten für dich, mich , Christine ,charlotte und alle ungenannten von ganzen wirklich ganzem herzen.

  3. hallo liebe christine,

    ich habe vor ein paar tagen von cobra was gelesen, ich konnte nicht weiter lesen, den das was da stand war alles im widerspruch. mein gefühl hat mich nicht bedrogen, das ist die bestätigung, danke.

    alles liebe
    sylvia

  4. jutta meier

    wir vergessen, das wir unendlich viel lichtvoller und feiner mit allen Körpern sind und nahrungsmässig viel anders essen sollten, vor allen dingen, wenn möglich jetzt, vieles frisches und keine Tiere, kein fisch und keine eier. wenig Fertiggerichte, was ich noch immer mit suppen getan habe, da ich unendlich lange und viel gefroren habe. euer herz gefühl führt euch geht darauf ein und meidet das viele salz, die massen und wenig zucker ( weiss ), aber nascht ruhig mal ohne euch vorwürfe zu machen.hört einfach auf euer herz euer hs. in grosser liebe ich bin in diesem Jutta

  5. Detlev Padel

    Ausgezeichnet! – ich habe immer hin und wieder etwas nach meinem eingenen Gefühle heraus an Texten, die mir irgendwie nicht so ganz meines eigenen Gefühls waren, einfach entweder kurz nur
    überflogen und damit negiert und vergessen oder bin einfach der Meinung gewesen, dass bei
    längerem Durchlesen die ganze Konstruktion des Textes nicht im gesamten Kontext zu passen
    schien – letzteres scheint mir schon des öfteren aufgefallen zu sein – deshalb wirkt diese Botschaft für
    mich wie Balsam.
    Vielen Dank für diese Botschaft

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: