Die Feineinstellung unserer Wahrnehmungen sind Vorbereitungen auf die bevorstehende Entrückung !

Liebe Lichtwesen,

heute hat mich eine Freundin auf diesen Text aufmerksam gemacht. Da ich ähnliche Hinweise schon vor 2- 3 Jahren erhalten habe, diese auch teilweise hier auf dem Blog schon veröffentlicht habe, teile ich diese sehr genauen Hinweise von Jahn mit Euch, da es wichtig ist zu verstehen, dass unser Lichtkörper bereits um unseren physischen Körper immer schon bestand und jetzt durch die immer sensibleren Wahrnehmungen betriebsbereit für den Übergang vorbereitet wird.

Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass wir uns nur noch mit uns selbst beschäfigtigen, was uns Energie zieht, bzw. herunterzieht. Diese niedrig schwingenden Energien mehrmals täglich auflösen, wenn wir einen Impuls dafür erhalten, ist sinnvoll.  Wenn wir unsere Schwingungen zu plötzlich erhöhen, kann dies zu Krankkheiten führen, da unser physischer Körper dadurch am meisten belastet und der langsamste Teil beim Aufstieg ist, bis wir in unseren Lichtkörper endgültig hinüberwechseln,  was für einen Teil der Aufsteigenden zutrifft.

Wenn ihr die Impulse zum Reinigen tagsüber nicht bemerkt, heißt es, sich mehr Ruhe zu gönnen, bzw. sich mehr hinzulegen, um es zu bemerken. Ich habe bei meinem Text: LINK: Kleinste Hinweise und unsere Gedanken, Gefühle zu beachten, ist angesagt !

ganz am Schluß einen Auflösungssatz eingestellt, wo alles ganz einfach in höher schwingende Energien umgewandelt wird, wenn wir uns selbst zu tiefst als Mitschöfper dieses Hologramm annehmen !

Ich wünsche allen, die diesen Text noch nicht gelesen haben, viele Erkenntnisse, in Liebe von Charlotte

.

Neu eingestellt: Sich im Körper hier auf der Erde zu erfahren, ist für uns Geistwesen das Größte !

.

 

.

GEBURT DES NEUEN MENSCHEN – Teil I, ELIJA

Geliebte Menschen,
Geschwister aus der Ewigkeit!

Gemeinsam kehren wir zu Gott zurück,
gemeinsam ist uns die Ankunft im Himmel gewiss und
gemeinsam erschaffen wir die Basis für neue Welten.

Wir gewährleisten die neue Aussaat von Seelen, die sich,
nachdem wir längst entwichen sind, im „großen Spiel“ erfahren.

Ich bin ELIJA

Heute wird diese Welt auf ihren Übergang in die neue
Wirklichkeit vorbereitet. Und diese Vorbereitungen sind
umfassend und seit langer Zeit im Gange.

.

Die Aussaat
Wir kommen dem finalen großen Ereignis, das alles und
alle verwandelt, näher und näher und wir haben entschieden,
bis zu diesem Tag auf dieser Welt zu bleiben, um ein gut
bestelltes Feld für alle, die uns folgen, zu hinterlassen; für
unsere Aussaat und für die Nachkommen unserer Aussaat.
Während wir damit beschäftigt sind, die Energiefelder
dieser Ebene zu säubern und zu erlösen, finden wir selbst Erlösung.
Während wir damit betraut sind, neue Welten zu erschaffen und
diese mit neuen Seelen zu bewohnen, beginnen wir selbst uns zu
wandeln, und unsere feststofflichen Körper werden zunehmend
feiner und durchlässiger.

Und während wir neue Welten und neue Menschen erschaffen,
werden wir selbst auf einer neuen Welt wiedergeboren.

Vorbereitung auf die Verklärung
Die Geburt des neuen Menschen findet statt und wir
selbst sind es, die dies am eigenen Leibe erfahren.
Unsere Körper werden in diesen Tagen auf die
„Verklärung“ vorbereitet und eingestimmt.
Das bedeutet, wir verfeinern unsere Schwingung
mit jedem Augenblick unseres Lebens.
Dies erklärt auch die Tatsache, dass sich immer
mehr Lichtkrieger in trägen Schwingungsfeldern oder
in lichtarmen Umgebungen unwohl fühlen und diese
nicht mehr ertragen.

Dieses Phänomen nimmt zu und wird auch weiterhin zunehmen,
und dies hat unmittelbar zur Folge, dass sich viele Beziehungen
auf allen Ebenen des menschlichen Zusammenlebens auflösen,
ja, auflösen müssen. Die Lichtkrieger der ersten und letzten
Stunden werden nun fein eingestimmt. Wie ein Instrument
werden unsere Körper auf die feine göttliche Schwingung der
fünften Dimension ausgerichtet und dabei verliert jedes träge

Schwingungsmuster den Halt in unserem Umfeld.
Und auch wenn die Mehrzahl dieser Menschheit in weiter
Entfernung zu dieser Wirklichkeit existiert, sind wir viele,
die dies nun erfahren.

Altes vergeht, es stirbt ab und löst sich vor unseren Augen.
Dies ereignet sich in diesen Tagen mit uns und mit der Welt,
und wir erleben dies als ganz natürlichen Vorgang, so als wäre
es niemals anders gewesen.
Weder Trauer noch Wehklagen behindern unseren Alltag,
sondern das ungetrübte Gefühl der Befreiung ist der vorherrschende
Eindruck, der sich bei allem, was sich nun rund um uns auflöst
oder verwandelt, einstellt.

Dies ist deshalb derart, da wir nichts
mehr aufgeben müssen, sondern da sich Situationen, Dinge und
Menschen von selbst von uns lösen. Wie bei getragenen Gewändern
fällt jeder Ballast von uns ab und uns wird das Lichtgewand, mit
dem wir zu neuen Ufern und in neue Welten aufbrechen,
übertragen – in diesen Tagen. Das bedeutet:  

Aktuell werden die Lichtkrieger der ersten
und letzten Stunden auf zellularer Ebene
mit den sich ständig erweiternden
Aufstiegscodierungen „bespielt“.

Dadurch verfeinert sich nicht nur unsere Wahrnehmung,
sondern es verfeinert sich auch unser feststofflicher Körper.
Wir werden in jeder Hinsicht durchlässiger und feinfühlender,
feinhörend, feinwahrnehmend; Hellsichtigkeit, Hellhörigkeit
entwickeln sich und werden als ganz natürliche Phänomene
erlebt. Jetzt treten unsere tatsächlichen Fähigkeiten hervor,
da die Blockaden, die diese verschüttet hatten, entfernt sind.

.

Diese Vorbereitungen mit diesen wohltuenden Folgen dienen
allein dazu, damit wir am Tage X die energetische Basis für
unsere Entrückung aufweisen. Diese Entrückung, so wie ich
sie als Prophet vor Jahrtausenden in der Zeit erfahren habe,
kann auf dreierlei Weise geschehen:

1.) Indem der feststoffliche Körper abgelegt wird.
Das heißt, ein „Sterben“ ohne den Tod zu erfahren,
da es ein ganz natürlicher und wunderschöner Übergang
in das Licht ist.

.
2.) Indem ein Mensch im Traumkörper bleibt und dann in seinen
umfassenden Lichtkörper hinübergleitet. Auch dabei wird der
feststoffliche Körper abgestreift.

.
3.) Indem ein Mensch vollbewusst seinem noch feststofflichen
Körper in eine feinere Schwingungswirklichkeit transfiguriert.
Dieser Vorgang geschieht gewissermaßen im Beisein des
Alltagsbewusstseins und ist somit ein vollbewusster Übertritt
eines Menschen in das Licht; eine Verklärung, die, auch wenn
die Anzahl derer, die dies erwirken, bedeutend ist, bei den
wenigsten Menschen auf diese Art stattfinden kann und wird.

.

Alle diese Grundvarianten des praktischen Aufstieges
beinhalten weitere Varianten, die exakt auf die Einmaligkeit
jedes Menschen reagieren und abgestimmt sind. Im Wesentlichen
jedoch ist hier beschrieben, was möglich ist und wie es sich zuträgt.

.

Dieser Vorgang der „Verklärung“ erfordert enorme Anstrengungen
in der Vorbereitungsphase von jedem von uns. Es gilt, das Energiefeld
sauber zu halten oder, falls nötig, von alten unerlösten Verwundungen
zu heilen. 

Der Grad der individuellen Klärung bestimmt,
wie sich der individuelle Aufstieg gestaltet.
Umso lichter ein menschliches Wesen auf
zellularer und gesamtenergetischer Ebene,
heißt in allen seinen Körpern, ist, desto
leichter ist dieser Übergang.

Daher erinnere ich alle Menschen, die ihre Hausaufgaben
gerne beiseiteschieben, daran, diese wieder aufzunehmen,
um am Tage der Wahrheit leichten Schrittes und voller Freude
sein himmlisches Gefährt zu besteigen und in den Himmel
einzugehen.

Reinigungsarbeiten haben Priorität
Diese notwendigen Reinigungsarbeiten haben nach wie
vor oberste Priorität. Die Inanspruchnahme des Lichtkörpers
erfordert ein von allen Blockaden befreites Wesen.

Es geht nicht
darum zu fasten, dem Körper Nahrung zu entziehen, um sich derart
zu reinigen, sondern es geht um die Säuberung des mentalen und
emotionalen Energiefeldes, darum, in den Gedanken und Emotionen
klar und liebevoll zu sein.

.
Ein körperliches Fasten kann diese Arbeit unterstützen,
muss es aber nicht, denn sehr oft benötigt der Körper Nahrung
als Ausgleich, um bestimmte Erkenntnisschritte in seinem Wesen
insgesamt zu bewirken. Nehmt leichte und reine Nahrung zu euch,
entzieht dem Körper in dieser Zeit nur dann die Nahrung, so ihr
euch dieser Notwendigkeit ganz sicher seid, anderenfalls kann
der Schuss im wahrsten Sinne des Wortes nach hinten losgehen,
da euch die Energie zur Transformation abhanden kommt. 

Lichtnahrung ist die Quelle, an die ihr erst angeschlossen 
werden müsst, und eine übereilte Abkehr von feststofflicher 
Nahrung zum falschen Moment bringt mehr Schaden als Nutzen.

Beachtet dies bitte genau, denn das Fasten ist ein Heilungsmuster
aus einer alten Zeit und diente vor allem dazu, damit sich die
Menschen auf den 3D-Welten dem höheren Wissen, dem Göttlichen,
öffnen konnten. Ihr jedoch, die ihr aufsteigt, müsst bereits bis zu
einem gewissen Grad geöffnet sein, ansonsten hättet ihr keine
Kenntnis von diesen Worten oder von den vielen Botschaften des
Himmels, die diesen Themen in den vergangenen Jahren gewidmet
wurden.

Die Grundnorm ist: Entzieht dem Körper Nahrung,
so ihr den Körper reinigen wollt, gebt dem Körper
feststoffliche und reine Nahrung, so ihr in intensiven
und längeren energetischen Wachstumsprozessen steht.
Unterscheidet bitte genau, denn eine gute Medizin kann
im falschen Moment Schaden anrichten.

Der Lichtkörper
Wo aber befindet sich der Lichtkörper, das Vehikel,
mit dem ihr euch auf diese Reise zurück zur Quelle begebt?

Wir alle leben in diesem Energiekörper. Nur dass dieser für
die Zeit einer menschlichen Existenz auf einer trägen 3D- oder
den unteren 4D- Welten inaktiv ist. Das heißt grundsätzlich,
es ist nicht die Seele, die in einem menschlichen Körper lebt,
sondern es ist der menschliche Körper, der sich in seiner eigenen
Seelenessenz ausdehnt und wahrnimmt.

.
Wir alle leben somit in diesem Lichtkörper, der sich meterhoch
und meterbreit in alle Richtungen ausdehnt. Und nun wird
dieser Lichtkörper bei den Aufsteigenden aktiviert –  wie ein
Raumschiff, bei dem alle Lichter angehen.
Es werde die Instandsetzungsmaßnahmen gesetzt und

wir werden „betriebsbereit“ gemacht, damit wir diese
wunderbare Reise zu Gott antreten können.

Dies geschah vor Jahrtausenden in der Zeit mit mir
und vor Jahrtausenden mit der Mutter unseres ewigen
Bruders Jesus, der Maria, die als Mutter Gottes vielen von
uns Menschen durch manches Leben Anker war, Zuflucht
bot und Orientierung gab.

Zusammengefasst, und damit beschließen wir diese erste
Übertragung der „Geburt des neuen Menschen“, ist festzuhalten:  

Alle, die den Aufstieg gewählt haben,
werden nun umfassend darauf vorbereitet!
Dabei erfolgt die Aktivierung des Lichtkörpers.
Und dieser Vorgang wird an der Basis am
wirkungsvollsten durch die individuelle
Klärungsarbeit gefördert und unterstützt.

Wir werden feiner und lichter, das ist eine Tatsache,
die immer mehr Menschen an sich selbst beobachten.

Und je eher wir uns von den grobstofflichen Verstrickungen
und Blockaden dieser Ebene befreien, desto harmonischer
gestaltet sich unser Übergang in die feinstoffliche Wirklichkeit
unseres Selbst.

Versteht: Die Glückseligkeit, die uns das Leben in unserem
Lichtkörper bereitet, ist unser natürlicher göttlicher Status,
der Grundmodus jedes Schöpfergottes. Unnatürlich ist es,
davon abgeschnitten zu sein.
Dies allein soll euch zeigen, zu welchem Dienst wir alle
uns entschieden haben, als wir uns bereit erklärten, uns
von uns selbst und von der glückseligen Wirklichkeit
unseres göttlichen Bewusstseins abzutrennen.

Darauf wurde und wird von den himmlischen Lichtreichen
wiederholt hingewiesen, damit ihr versteht und verinnerlicht,
was sich ereignet, und vor allem, damit ihr eure tatsächliche
Größe, gleich ob ihr aufsteigt oder zurückbleibt, erfassen könnt. 

Denn ein jeder Mensch, ausnahmslos ein jeder Mensch 
auf dieser Welt, hat alleine durch die Entscheidung, 
sich von seinem göttlichen Selbst zu entfernen, um 
diese einmalige Erfahrung der Abgetrenntheit von der 
Quelle zu erleben, einen herausragenden Status in den 
Reichen der Schöpfung erlangt.
Diese Feststellung trifft ausnahmslos auf 
jeden einzelnen von uns Menschen zu!

Selbstverständlich befreit diese Aussage niemanden
von der Verantwortung, die er durch Irrtümer und Täuschungen
auf sich geladen hat. Diese Tatsache vermittelt vor allem, dass
sich am Ende aller Leben in allen Zeiten die Dinge in einem völlig
anderen Lichte zeigen. Diese werden nicht mehr aus der, obwohl
verständlichen, jedoch sehr oft begrenzten menschlichen Sichtweise
bewertet, sondern im großen Kontext allen Seins betrachtet. 

Der Geburt des neuen Menschen ist diese Zeit geweiht.
Der Geburt des neuen Menschen in dir, der du dafür 
bereit bist, da du das Leben auf dieser Welt ausgeschöpft 
und ausgekostet hast.

Mit diesen Worten segne ich die Menschheit
und alles Leben dieser Welt.

Ich bin
ELIJA 

Live-Stream-Nachbetrachtung der Lichtlesung mit ELIJA: 
http://www.lichtweltverlag.com/de/lichtlesung/livestream-1/index.html  
MP3 Audio: 
http://www.lichtweltverlag.com/de/lichtlesung/livestream—audio-mp3/index.html

Advertisements
Kategorien: Göttlichkeit annehmen, Lichtkörperprozeß | Schlagwörter: | 6 Kommentare

Beitragsnavigation

6 Gedanken zu „Die Feineinstellung unserer Wahrnehmungen sind Vorbereitungen auf die bevorstehende Entrückung !

  1. Corina

    liebe Charlotte
    Ich kann das bestätigen was du geschrieben hast so empfinde ich es genauso Der Körper schwingt schon sehr hoch das spürt man sehr das Leben und die Wahrnehmung der Umwelt verändert
    Sich rapide du siehst alles man wird empathischer nichts mehr bleibt dir verborgen du siehst mit allen
    Sinnen es tut sich sehr viel unsere geistführer und seelenfamilien helfen und überwachen unseren Lichtkörperprozess und schauen das die Energien harmonisch sich im Körper Vereinen man sollte
    Nicht zu schnell selbst erhöhen das bekommt dem Körper nicht er wird sehr heftig reagieren unsere
    Seelenfamilien führen uns in diesen Prozess keine Mutter der Welt würde Ihren Kind raten mit den Fingern in der Steckdose herumzuspielen.
    Liebe Grüß

    Corina

  2. Raziel

    Hey liebe Charlotte,
    ich erzähl erst meine Geschichte bevor ich meine Frage zu deinem Text stelle^^

    2010 inkarnierte ich in diese Welt, den Körper bekam ich von einem anderen Wesen überreicht, welches hier nicht mehr sein wollte.
    Ich war permanent in einem paradiesischen Bewusstseinszustand, liebte alles und jeden und fand diese Welt einfach total geil, war fasziniert und begeistert.
    Ich heilte das Herz von diesem Körper, die Schilddrüse, die Blutwerte, stellte meine Sehkraft wieder her…Brauche nun keine Medikamente mehr:-)
    Ca. 1 Jahr später, als die toten Vögel vom Himmel fielen, kamen die Ältesten in diese Welt, sie testeten mich: Sie sagten mir, dass sie mich aus diesem Körper rausholen. Auch ein Engel in Menschengestalt meinte: Wehr dich nicht, du bist nicht stark genug.
    Dieser Satz gab mir noch mehr Kraft, noch mehr zu kämpfen um hier zu bleiben.
    Die Ältesten trainierten mich, sie versetzten mich in tiefe Depressionen und meinten, wenn ich mich da nicht raushole habe ich verloren. Sie veränderten mein Spiegelbild, so dass ich mich als Engel nicht mehr sehen konnte, sie sagten mir, dass ich mir alles einbilde, kein Engel bin und alles das nicht existiert…
    ich fragte den Ältesten: Warum macht ihr das?
    Der Älteste antwortete: Damit du in dieser Welt nicht angreifbar bist.
    Ich dachte mir nur so: Wer soll mich hier schon angreifen, diese Welt ist total toll.
    ….Dann kam das Ego…und wusste weshalb.
    Wurdet ihr auch trainiert?

    Ich beabsichtige, meinen Körper so zu verwandeln, wie mein wahres Ich/höheres Wesen ausgewählt hat, auszusehen. Natürlich nicht durch OPs, sondern nur durch Meditation und Imagination.
    Ich habe mittlerweile mein ganzes Gesicht geändert, die Augen haben eine andere Form, die Nase, ich habe die Kopfform geändert, die Gesichtsknochen, Gesichtszüge, der ganze Körper hat sich verändert.
    Wenn man ein Foto von mir von 2010 und jetzt nebeneinander sieht, sieht man 2 vollkommen unterschiedliche Personen…sogar Bekannte, die mich länger nicht gesehen haben, haben mich nicht mehr erkannt^^

    Wie gesagt, ich beabsichtige meinen Körper so zu verwandeln, wie mein wahres Aussehen meines höheren Wesens ist….und ich bin noch nicht fertig…aber auf einem guten Weg:-)

    In dem Text steht aber etwas davon, dass der „feststoffliche Körper“ abgelegt wird, was ich in meinem Fall (noch) nicht begrüßen würde, oder hab ich da was falsch verstanden?

    Schonmal vielen Dank im Voraus:-)

    In Liebe
    Erzengel Raziel

    • Lieber Raziel,
      diesen Körper werden nur jene ablegen, die es wollen, weil sie auf eine andere feinstofflichere Ebene hinüberwechseln wollen. Es ist nur dann möglich, wenn man auch die entsprechende Schwingung hat. Mir wurde immer mitgeteilt, dass diese Verrückung stattfindet ! Da Du als in inkarnierter Aspekt von EE Raziel einen Körper von einer anderen Seele übernehmen konntest und das ohne durch den Tunnel des Vergessens zu gehen, ist Dir natürlich bewusst, wie Du Deinen Körper bewusst verändern kannst. Ich würde mich freuen, wenn Du uns an diesem Wissen teilhaben lassen darfst. Wenn Du es mir privat mitteilen möchtest, können wir auch privat Kontakt per mail haben. Vielen Dank für Deinen Kommentar, der mein Wissen bestätigte, was ich so reinbekommme, in Liebe von Charlotte

      • Raziel

        Hey Charlotte
        Erstmal vielen lieben Dank für deine Antwort:-)
        Aus dem Text verstehe ich es so, dass man bei entsprechend hoher Schwingung den Körper auf jeden Fall ablegt…kommt man nicht so hoch, behält man ihn.
        Da ich, als ich hier inkarnierte, eine extrem hohe Schwingung hatte, hat sich der Körper von selbst geheilt, natürlich auch durch meine positive Einstellung zu allem. Denn Krankheitssymptome sind ein Hinweis darauf, dass man in manchen Sachen den falschen Weg eingeschlagen hat, ändert man den Weg, die Einstellung, dann verschwinden die Krankheitssymptome….von daher würde ich es nicht ausschließen, dass man trotz extrem hoher Schwingung den Körper behalten kann.
        Sehr gern teile ich mein Wissen *g*

        Manchmal fühl ich mich so, als wär ich noch in 3D, da kommt alles mögliche hoch ins Bewusstsein…es ist nicht meins, sondern das von dem Wesen welches vorher in diesem Körper war, da macht mir manches schon echt zu schaffen…Kanns gar nicht abwarten bis das vorbei ist und ich einfach ICH BIN. Das Wissen hab ich wer ich bin, aber leider nicht immer das Gefühl dazu, doch in letzter Zeit wurde es Gott sei Dank mehr.

        Wir können sehr gern privaten Kontakt haben:-) Ich freue mich immer riesig über so einen Kontakt.

        Siehst du hier meine E-Mail-Adresse? Oder müsste ich dir hier veröffentlichen?

        Liebe Grüße
        Erzengel Raziel

      • Lieber Raziel,
        ich danke Dir für Deine aufklärenden Zeilen und werde mich am Wochenende, wenn ich alle meine Papierangelegenheiten durchgeführt habe, melden. Zu den Krankheiten ist zu sagen, dass es manche so im Inkarnationsvertrag haben, um so die Gefühle während der Krankheiten zu erleben und damit zu erlösen. Wir inkarnieren nur wegen den Gefühlen, die für manche so heftig sind, dass sie es dann nicht mehr ertragen können.

        Vieles, wie wir es als Mensch sehen, betrachten wir nach der Inkarnation ganz anders. Es liegt daran, dass das Experiment Erde als Doppelblindstudie mit großen Ilusionen abläuft. Wer das einmal verstanden hat, kann sich dann aus allem verabschieden. Das bedeutet, dass man seinen inneren Frieden finden kann, wenn wir nicht als Menschheit einen gemeinsamen Emotionalkörper hätten, wodurch wir immer wieder, gerade jetzt, wo alle heftigen Gefühlen nur so hoch poppen, von uns immer wieder gefühlt werden, obwohl wir die schon so oft aufgelöst haben. Es sind die feinfühligen Menschen, die gerade bei den lichter werdenden Körper, immer mehr wahrnehmen und daher jetzt am meisten auf allen Ebenen leiden. Sie sind es, die die Erlösung für das Kollektiv der Menschheit erbringen.

        Da uns versprochen wurde, dass alle, welche mit ihrem Körper aufsteigen wollen, dies auch können, ist es wichtig, dass sie alle geheilt werden. Daher frage nach, ob Dein Körper dazu in der Lage ist, aufzusteigen. Wenn wir in Kontakt sind, werde ich Dich einiges fragen, danach wirst Du es wissen. Deine Mailadresse ist mir bekannt, wenn Du es richtig angegeben hast. Alles Liebe von Charlotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: