Wir werden immer empfindlicher in unseren Wahrnehmungen

Liebe Lichtwesen,

der unten eingestellte Sonnenfilm, der vom 17. bis zum 21.11.14 noaa_kp_3d_half.21.11.14mittags läuft, zeigt im unteren rechten Feld eine langanhaltende sehr ausgeprägte Sonnenabstrahlung auf, die so von „NOAA“ nicht dargestellt ist.

Da gab es nur kleine Eruptionen, doch diese Abstrahlung ist extrem langanhaltend über insgesamt 4 bis 5 Tage, was auch alles in unserem Sonnensystem beeinflußt.

Wenn wir diese Abstrahlung voll abbekommen würden, wer weiß, ob dann noch unser Magnetfeld aufrechterhalten werden kann.

Nach NOAA war es die letzten Tagen instabil, und der bekannt gegebene KP- Wert untermauert dies : siehe das linke Bild.

Ein Koronales Loch, wo diese Abstrahlung fortwährend entweichen könnte, ist auf Spaceweather auch nicht angezeigt worden. Man fragt sich wirklich, warum Spaceweather und „NOAA“ so garnichts darüber bringen!!! Wird dies so unterbunden, damit wir uns alle in Sicherheit wähnen ? und so nicht mitbekommen, wie sehr die Sonne aktiv ist und uns beeinflußt. Ich bin froh, dass dieser Sonnenfilm noch nicht manipuliert wird. Diese langanhaltende Sonnenaktivität hatte starken Einfluß auf uns, wie ich es selbst auch bei mir bemerkt habe!

.

.

current_c2.21.11.14.3gif

.

 

Denn in den letzten zwei Tagen waren wieder bleierende Müdigkeit, Gefühle der tiefsten Depressionen und Traurigkeit unsere täglichen Begleiter, alles Gefühlsenergien der kollektiven Seele der Menschheit. Desweiteren waren wir nervlich mehr als belastet und gingen durch sehr unterschiedliche Schmerzzustände aller Art. Wer nervlich sehr belastet ist, spürte es auf Herzensebene oder auf der Magen-Darmebene, was zu wellenartigen Schmerz- Krämpfen bei all jenen führte, die schon sehr weit in ihren Wahrnehmungen gefühlsmäßig sind.

Jene haben dann natürlich ihre Schwierigkeiten, genau dann in ihrer Mitte zu bleiben, was zu verstehen ist, was uns als Mensch ausmacht und auszeichnet. Man kann es nur annehmen und mit sich selbst so gut verfahren, wie man es mit seinen eidgenen Kindern tun würde, wenn diese krank sind. Alles zu unternehmen, sich ausruhen, viel trinken, schöne Musik hören, die einen erfreut und schöne Filme ansehen, die euree Seele erfreut ist angesagt !

.

Der langanhaltende Sonnenausbruch im unteren rechten Feld, wird auf NOAA nicht dargestellt, was mich wundert. Wer mehr darüber weiß, den bitte ich es hier als Kommentar einzustellen.

Im Vertrauen sein, zur Ruhe kommen, aus den alten Verhaltensmustern auszusteigen, aus allem das Beste zu machen, um so in unserer eigenen Kraft zu sein, stärkt uns alle, da wir alle eins sind, in Liebe zu Euch von Charlotte

.

.

Neu eingestell: 2. Teil über “die Pflege des feinstofflichen Körper “

.

.

Kategorien: Sonnenaktivität | Schlagwörter: | 13 Kommentare

Beitragsnavigation

13 Gedanken zu „Wir werden immer empfindlicher in unseren Wahrnehmungen

  1. Monika

    Liebe Charlotte,

    ich nehme es ähnlich wahr. Der Schmerz war teilweise übermächtig, weit über die Schmerzgrenze hinaus, mein Widerstand dagegen allerdings auch. Da war und ist erstmal Rückzug. Mich (uns) nähren mit angenehmen Düften, farbenfrohen Blumen, schönen Büchern und Filmen. Heute noch in einem Gefühlschaos kehrt jetzt allmählich Frieden ein, wir ließen Anhaftungen und Emotionen los, Menschen, unsere Umgebung, uns selbst. Wie Natalie in ihrem Webinar so schön erklärte, atmen wir alle Anhaftungen aus und die Liebe hinein und unsere Absicht liegt auf der Wahrheit, die da ist die Liebe. Auf den Straßen begegnen mir die Menschen, jeder in seiner Matrix, Flight oder Fluchtmodus und die bedingungslose Liebe verströmt sich. Heute legte ich mich erschöpft gegen 20:00 ins Bett, nachdem ich zuvor Ho‘ Pono Pono gemacht hatte, ich weiß gar nicht mehr, was das eigentliche Thema war und einige Zeit später erinnerte ich mich plötzlich wieder an das Goldene Licht und affirmierte aus meinem Buch „Ich bin die goldene Heilung. Ich bin die goldene Acht in meinen Zellen“ und fiel in einen tiefen heilsamen Schlaf bis etwa 22.00, exakt über die Zeit des Loslassens Noch heute voller Fragen hat ein Gespräch mit meiner Freundin alles weggelacht, fortgewischt, sich Balsam über meine Wunden gelegt. Es schien nicht mehr wichtig. Schon ihr Sohn meinte heute gegen 17.00 „Wir brauchen keine Energie mehr“ (wir hatten immer wieder mit dem Quantenfeld gearbeitet) und er hatte recht. Alles ist getan. Der Schmerz weicht immer mehr einem Seelenfrieden. Wie in meinem gemalten Bild mit den magentafarbenen Pyramiden, das ich übermittelt bekam, haben wir unsere Fesseln gesprengt, uns wahrlich befreit. Die Dreieinigkeit ist wieder hergestellt und der Prozess der Heilung der Weiblichkeit war zutiefst notwendig. Heute erhielt ich die Karte „Seelenplan“, und ich erinnerte mich an Amira, der schon über die neuen Seelenpläne gesprochen hatte und es fügen sich die Puzzlesteine immer mehr zusammen. Erkenntnis passiert immer schneller. Ich fühle in unserem Lichtgefährt wird uns die Wahrheit offenbar.

    Liebe Charlotte, ich danke dir so sehr für all deine Empfindungen, die du uns immer wieder bereitwillig mitteilst, die uns gewissermaßen Bestätigung sind für das, was wir fühlen. Du machst dies wie eine Mutter, auf sanfte und einfühlsame Weise, die darüber wacht, dass wir nicht fehl gehn und dafür möchte ich mich bei dir aus tiefstem Herzen bedanken.

    lg Monika

    Wenn der Text nicht fließt, dann einzig, weil mir meine Zeilen verloren gingen und ich es versucht hab, noch einmal wiederzugeben.

    • Iva

      Liebe Monika,

      danke das du hier geschrieben hast. Empfinde ähnlich.
      In Liebe Iva

    • Liebe Monika,
      ich danke Dir für Deinen ausführlichen Bericht, den ich heute auf dem ersten Blog gegen abend veröffentlichen werde. Du bringst die Feinheiten mehr heraus, während ich den großen Bogen bringe, sodass man den roten Faden nicht verliert. Alles Liebe von Charlotte

  2. Monika

    Und im Hintergrund laufen die schamanischen Heilgesänge und lassen mich eine Welt erahnen, die frei von Schmerz ist.

  3. Hat dies auf Der Geist der Wahrheit.. rebloggt.

  4. Iva

    Liebe Charlotte, vielen Dank für deinen Bericht und alle Beiträge, die du für uns leistest. Ich empfinde genau so. Ich danke dem Universum, das es Menschen wie dich gibt und ich hier gleichgesinnte finde. Freue mich jedesmal sehr, wenn ich von dir oder anderen ähnlich denkenden seelen Beitrage lese und sich identische Gefühle bestätigen. Ich freue mich sehr, das das Erwachen der Menschheit voranschreitet und nicht mehr aufgehalten werden kann.

    In Liebe Iva

  5. ingrid niederl

    ja seit gestern wieder so müde und schmerzen ,dann kommt noch traurigkeit dazu …..von einen moment auf den anderen …..hoffe dieser prozess geht bald vorbei …

  6. Wakusa

    Ich hab mal ne Frage, ich muss sie einfach stellen da ich schon überlege zum Arzt zu gehen. Jeden Tag hab ich so ein komisches Gefühl, als ob alles so verschwommen ist. Ich bin zwar konzentriert und nicht beeinträchtigt und kann alles normal machen aber naja ich kann das Gefühl nicht beschreiben. Ich komm mir vor wie in ner Traumwelt. Es ist alles so unklar und ich komme mir vor als ob eine hälfte der Seele hier ist und die andere hälfte ist in einer anderen Welt. Es gibt Tage da fühlts sichs an als ob ich auf Drogen wäre.Wenn ich hier bin dann ist alles normal, wenn ich aber in die andere Welt gehe jo dann müsst ich hier wohl alles beenden.. freundlich ausgedrückt 😉 Es ist als würde meine Seele die ganze Zeit vibrieren. Ich nehm Dinge so scharf wahr wie kein anderer Mensch den ich kenne, jedoch nehm ich es gleichzeitig so verschwommen wahr…. Muss ich mir also jetzt Gedanken machen?

    • Monika

      Liebe Wakusa,

      in einem Channeling vor längerer Zeit stand genau das, was Du beschreibst. Ist also normal, wenn da Verschwommenheit hinzu kommt, ich glaub es betraf auch den Geruchssinn. In diesem Zusammenhang fällt mir ein, dass ich heute Nacht das Gefühl hatte, dass ich einen Hauch von Lavendel vor mir wahrnahm, hat mich von der Duftrichtung aber auch ein wenig an eine Desinfektion erinnert, nur nicht stechend, alles ganz sanft, angenehm, wie gesagt ein Hauch von. Viel Spaß auf deinen Reisen und deiner Wolke :o)

      lg Monika

    • Liebe,-r Wakusa,
      was Du wahrnimmst ist ein Umstellungsprozeß, dass bedeutet, dass du dabei bist zwei verschiedene Realitäten als Mensch wahrzunehmen, was die Art von ‚Bewusstseinserweiterung ist, die immer mehr wahrnehmen.

      Tatsache ist, dass in der Medizin die als Bewusstseinsspaltung angesehen wird, oder gespaltene Persönlichkeit genannt wird. Was die Medizin offiziel nicht weiß, ist die Tatsache, das der Mensch ein körperliches System ist, wo mehrere Seelen Platz haben können und alle gemeinsam eine Inkarnation erleben.

      Die meisten Menschen sind in psych. Kliniken, weil sie solche Dinge wahrnehmen und nicht mehr damit klarkommen. Es ist so, dass Du eventuell schon wahrnimmst, wenn Du mit Deinem größten Seelenanteil auf einer anderen Ebene verweilst, dann hast Du nur wenig Seelenessenz hier auf der Erde und dann bist Du nicht voll im Körper anwesend.

      Betrachte es als Teil Deines individuellen Weges und bitte um Führung und Hilfe, wenn Du dann zum Beispiel beim Autofahren oder bei der Arbeit Probleme hast. Ich hoffe, es hilft Dir weiter, in Liebe von Charlotte

    • hallo lieber Wakusa,
      es freut mich sehr dasalles zu lesen , was du erlebst und ich kann dir nur sagen, dass das jetzt der zustand der verschiebung ist . wir sind da jetzt nach meiner wahrnehmung anfang oktober drinnen und jeden tag nehmen die koischen warhnehmungen zu. es ist wie eine permanente fahrt auf der achterbahn…aber als kind habe ich dort mein ganzes geld gelassen um solche gefuehle zu haben, andere wiederum nahmen bewusstseinerweiternde substanzen und das ganze haben wir jetzt ‚for free‘ auf dem ganzen Planeten. ich finde das obercool…klar ist das manchmal alles sehr ‚grenzwertig‘ borderline eben, aber wir sollen ja ueber unsere grenzen hinauswachsen.die durchlichtung unseres physischen koerpers ist voll im gang und dabei hat man eben auch manchmal ganz schoen starke schmerzen…vor allem erlebe ich das sehr im kopf, da eben auch unsere hirhaelften angepasst werden. das dritte auge ist bei mir seit 3 tagen voellig aunseindergeklafft und es ist dann eben so als fahre ich im affenzahn durch saemtliche lichttunnels immer in unterschiedlichen farben. dann sehe ich andauernd lichtschiffe und gestern auch ein kleines shuttle auf unserer terasse. mit voegeln zu komunizieren ist im moment einfacher als mit menschen. was soll ich dir sagen? Freu dich ,dass du bewusst das alles so erleben und erfahren darfst denn darum geht es ja hier. die geistwesen wuerden schlange stehen um nur einen tag auf der erde eine koerpererfahrung zu machen mit all iheren hoehen und tiefen. wie werden jetzt alle gemaess unsere sogenannten seelen vertraege nach und nach freigeschaltet und das bei jedem zu seiner zeit. manchmal habe ich das gefuehl von totaler transparenz und im anderen moment ist wieder dichte und schwere zu spueren. ja wir bearbeiten eben auch das ganze kollektiv immer mit , so ich gehe mich jetzt ausruhen , denn auch heute war wieder so ein aussergewoehnlich komischer tag und ich wuensche dir weiterhin viel freude auf den multidimensionalen ebenen.

      alles liebe akasha

    • tulacelinastonebridge

      @Wakusa…… genau so ist es , ich empfinde ebenfalls, den von dir wunderbar beschriebenen Zustand.

      Dieser Zustand hat keinerlei Ähnlichkeit mit einem Krankheitsbild.

      Das Borderliner-Syndrom ist ganz was anderes, ebenso sind Drogen ganz was anderes.

      Ein Arzt würde eher raten auf Urlaub zu gehen, weil es eben kein psychischen Krankheitsbild als Vergleich gibt.

      DAS BORDERLINE-SYNDROM

      Was ist das ?

      Das Borderline-Syndrom zählt inzwischen zu den meist verbreiteten und gefährlichsten psychischen Erkrankungen und gehört zu den „emotional instabilen Persönlichkeitserkrankungen“. Die Betroffenen neigen dazu, Impulse ohne Berücksichtigung von Konsequenzen auszuagieren und leiden unter häufigen Stimmungsschwankungen. Ihre Fähigkeit vorauszuplanen ist gering und Ausbrüche intensiven Ärgers können zu explosivem, manchmal gewalttätigem Verhalten führen. Zudem sind das eigene Selbstbild und Zielvorstellungen unklar und gestört. Ihre Neigung zu intensiven, aber unbeständigen zwischenmenschlichen Beziehungen kann zu wiederholten emotionalen Krisen mit Suiziddrohungen bzw. Suizidversuchen oder selbstschädigenden Handlungen führen.

  7. Singdrossel

    Wakusa, diese Befindlichkeiten einem Arzt erzählt, könnte er eine Überweisung zum Psychiater ausstellen.
    Spass beiseite, die Selbstdiagnose ist doch gut, keinen Arzt aufsuchen, sonst……….

    Schönen Sonn(en)tag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: