Ein M-Flare in den Morgenstunden läutet einen neuen Abschnitt im Aufstiegsprozeß ein

Liebe Lichtwesen,

dieser M-Flare in den Morgenstunden ist eine Art Signal, dass die Geburt ab jetzt stattfindet, und dass erleben wir jetzt durch die ganzen Umgestaltungen in allen Bereichen, die jetzt nach und nach sich manifestieren !

.

Ich habe immer wieder meiner inneren Führung mitgeteilt, dass für mich der Aufstieg stattgefunden hat, wenn ich keine Chemtrials mehr am Himmel wahrnehme. Heute war beim Aufwachen ein blauer Himmel ohne Chemtrials zu sehen, etwas, was ich bisher sehr selten gesehen habe.Wann immer dies geschehen war, gab es einen besonderen Anlaß, was mir dann auch innerlich mitgeteilt wurde !

.

Es hielt den ganzen Tag an und ich sah immer wieder viele Flugzeuge über mich, aber die Kondenzstreifen haben sich immer umgehend wie von Geisterhand aufgelöst.

Es kann sein, dass man mir bewusst machen wollte, dass dieser Teil meines Umfeldes, es ist ca 25 km um mich herum, immer mehr frei ist von Chemtrials, das ich dies durch meine Gedanken miterschaffe, mit Hilfe der GFdL, und hier Asthar und seine Helfer, welche in in der Vergangenheit immer wieder bat, all dies zu dematrialisieren, sodass ich keine Chemtrails mehr bewusst wahrnehme. LINK: http://www.n3kl.org/sun/noaa.html

.

noaa_xrays.13.1.15

.

Doch nun zum Anlaß, was all dies hervor gebracht hat !

Als ich innerlich tagsüber nachfragte, was es zu bedeuten hat, wurde mir mitgeteilt, dass ein sehr großer Schritt, eine riesige Schwingungserhöhung in den letzten Monaten im Aufstieggeschehen stattgefunden hat.  Die permanenten Abstrahlungsenergien unserer Sonne, welche wir die letzten Wochen immer wieder über Tage lang gesehen haben, sind seit zwei Tagen verschwunden !!!

.

Jetzt kommt es darauf an, diese hohe Schwingung zu halten und dabei noch ein „normales “ Leben zu führen. Es sind die Körper, die noch nicht so hoch schwingen, die am längsten brauchen. Daran wird mit Hochdruck gearbeitet und immer wieder nach justiert.

.

Es geht um Entgiftung der Körper, sodass sie diese hohen Schwingungen immer besser verkraften und Veränderungen unser Lebensgewohnheiten, besonders unserer Gedankenmuster.

.

Viele Unpäßlichkeiten und Schmerzen hängen mit dem Umstellen der Körper zusammen. Die Quelle bat mich, ausdrücklich darauf hinzuweisen, dass wir es als ein Durchgansprozeß ansehen sollen und nicht Energie in Krankheitsbilder reingeben und diese dann dadurch erschaffen werden.

.

Fragt bitte innerlich nach, wenn ihr Euch unwohl fühlt, ob es mit dem Aufstiegsprozeß zusammen hängt. Bittet eure innere Führung um Hilfe, auch die Akturianer, wenn es um Herzensangelegenheiten geht. Unsere Körper sind der Grund, warum jetzt eine Pause bei der Schwingungserhöhung eingelegt wird, damit diese so eingestellt werden, damit gerade die sehr Feinfühligen, hoch sensitiven noch körperlich damit leben können.

.

Es sind jene Menschen, die für uns voraus gegangen sind, wo wir uns noch hin entwickeln dürfen. Da es eine solche Entwicklung noch nie in einem Körper, Hologramm gab, der auf Oxidation noch ist, ist dies Neuland für jene Menschen, die Körper, Geist und Seele auf einem sehr hohen Niveau haben und dabei nur Schmerzen empfinden. Hier geht es darum, diese Schmerzen immer mehr auszuschalten, damit sie wieder Freude am Leben haben.

.

Und um das geht es. Das wurde mir ans Herz gelegt, Euch mitzuteilen, immer mehr in die Freude und Leichtigkeit zu kommen. Alle Lichtträger und Wegbereiter sind jetzt in die 5. Dimension aufgestiegen und können sich auch dort halten, wenn sie sich nicht von anderen Themen wieder in niedere Schwingungen reinziehen lassen.

.

Wir sind jetzt in eine Art Superschutz, der nur durch unsere eigenen Gedanken von uns selbst runtergezogen werden kann.

.

Es wurde uns dieser besondere Schutz als Geschenk für unser Transformationsarbeit gegeben, um endlich das „Neue“ immer mehr in Freude und Leichtigkeit zu leben. Dazu bedarf es unseres Willen, alle Transformationsarbeiten immer mehr als Gedanken aus dem Kopf zu nehmen und stattdessen darüber nach zu denken, was wir gerne leben würden und die Impulse, welche wir dazu erhalten, auch umzusetzen. Alle Gedankenschleifen, die wir in unserem Aufstiegsprozeß hatten, zu verabschieden und darum bitten, dass jetzt neue Impulse von unserer göttlichen Führung kommen, was jetzt für unseren weiteren Weg ansteht.

.

Ich bitte Euch dies jetzt zu leben als Gegenpol zu all den anderen Ereignisse, welche so viele Menschen jetzt auf der Erde erleben, wo wir uns bewusst raushalten sollen, es sei denn wir werden von anderen Menschen dazu befragt und, oder  um Hilfe gebeten.

In Liebe zu Euch von Charlotte

.

Neu eingestellt: Das Goldene Buch – 13. Januar 2015 – “Der Schwan des Friedens”

Die Energien nach den Rauhnächten ist eine des Handeln !

.

.

 

Advertisements
Kategorien: Sonnenaktivität | Schlagwörter: | 6 Kommentare

Beitragsnavigation

6 Gedanken zu „Ein M-Flare in den Morgenstunden läutet einen neuen Abschnitt im Aufstiegsprozeß ein

  1. Hallo liebes einfachemeditationen2 Team! Ich muss sagen das ich eure Website und eure Artikel liebe! Es ist einfach nur wundervoll das zu lesen was man in den letzten Jahren gelernt hat bzw das womit man tag täglich konfrontiert wird! Nicht desto trotz hat die Website massive Ladeporbleme! Alleine schon diesen Kommentar zu verfassen erweist als äußerst schwierig da eure Seite kaum hinterher kommt! (Deswegen nehmt mir die ganzen Fehler bitte nicht übel, aber es dauert sehr lange bis die Wörter angezeigt werden! Woran liegt das? Ich hoffe das ihr diesen Fehler schnell beheben könnt! Ansonsten hätte ich noch ein WP Plugin welches die Website Geschwindigkeit erhöht! Das Plugin heißt W3 Total Cache! Ansonsten ist WP Smush.it auch sehr empfehlenswert (Das reduziert die Größe aller Bilder).

    Weiterhin viel Licht, Liebe und Frieden euch allen da draußen 🙂

    Liebe Grüße Yannick

  2. Hallo Charlotte,
    das ging mir gestern uch so mit den Chemtrails. Flugzeuge waren genug das aber es löst sich umgehend wieder auf. Auch bemerkte ich eine extreme Klarheit der Optik. Kraftvoll klare Farben. Selbst Wasser sah lebendiger aus als sonst.
    Habe dann ähnliche Eingaben erhalten, dass es dies zu halten gilt und sich nicht mehr in das Tagengeschehen so stark einzubinden.

    lg

  3. Liebe Charlotte,

    ich wohne in Wien. Hier war gab es keine Pause mit den Chemrails, leider. Es waren zwar etwas schwächer, ales die letzten Tage, aber für meinen Geschmack noch immer zu viele. Auch heute wieder das selbe Bild. Im Osten gegen 6 Uhr 30 wolkenloser Himmel, schöner Sonnenaufgang. Im Westen Chemtrailrestbewölkung vom nächtlichen sprühen. Um 9 Uhr war der Himmel bereits total von Chemtrails bedeckt. Ich habe so den Eindruck, dass es seit 2015 nochmals intensiver geworden ist.
    Auch die „schönen“ schillernden Wolken konnte ich am 10.1.2015 beobachten, welche eindeutig durch Chemtrails enstanden sind. Mal sehen, vielleicht wird es demnächst besser.

  4. liebe charlotte,

    für mich findet mein aufstieg immer nur von innen nach aussen statt …und das in jeder minute einen schritt mehr, wenn ich mein bewusstsein von innen nach aussen erweitert hab. ich achte gar nicht so auf äussere zeichen …

    liebe grüsse von kirstin

  5. Corina

    Liebe Charlotte
    die Schwingung von Gaia hat sich wieder Massiv erhöht seid den letzten vier Tagen ich merke das sehr
    Deutlich ich habe keine beschwerlichen Symtome darüber freue ich mich sehr ich spüre schwindel und das man das Gefühl hat es zieht einen nach oben ein bisschen schwerelos ich kenne das ist harmlos ich hatte das im Juni 2013 Am Anfang war ich verunsichert ich hatte damals Panik bekommen und hatte bei mir Massive Ängste ausgelöst die Ärzte konnten nichts finden Als ich in ein tiefes Loch fiel meldete sich meine kosmische Familie bei mir sie sie beruhigten mich und baten mich
    Vertrauen zu haben Sie sagten mir das ich keine Angst haben musste alles sei gut mein Körper Paast sich der neuen Schwingungen an.es war wieder ein weiter großer Schritt der Anpassung für uns alle
    Es ist wunderbar. Endlich kenne meine kosmische Heimat ich weiß von welcher sternenzivilstation
    Abstamme es lag sehr sehr lang im Dunkeln ich hatte leider keinen Zugang Jetzt gab es im meinen
    Herzen eine Rück und ich spürte es sehr deutlich.
    Liebe Charlotte ich wünsch dir alles Gute
    Liebe Grüße Corina

    • morphou

      hallo corinna
      das mit dem schwindel kenne ich auch…hatte auch panik.das erste mal silvester 2012 und lustigerweise jetzt silvester 2015 schon wieder.ich glaube,wir alle haben es bald geschafft…ich wünsche allen viel kraft um das noch gut durchzuhalten.denn es ist zugegebenermaßen manchmal schon sehr anstrengend…UND ABER TROTZDEM SCHÖN. LG,Morphou

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: