Immer mehr inkarnierte Lichtwesen kommen Zuhause bei der Urquelle an !

Liebe Lichtwesen,

da wir oft nicht wissen, wie wir was zu deuten haben, möchte ich heute darauf eingehen, was es bedeutet „Zu Hause“ anzukommen. Diesen Wunsch haben wir ganz stark in uns gefühlt, als wir anfingen aufzuwachen. Wir haben dann alles unternommen, um unseren inneren Hunger nach Liebe zu stillen. Wenn wir spirituelle Bücher lasen, wenn wir in Meditationen zusammen kamen, wenn wir uns schöne Musik anhörten, waren wir für diese Zeit in einer höheren Schwingung, was bedeutete, dass wir aufbauende Energien in uns wahrnahmen.

.

Sobald wir aber in den Alltag zurück gingen, waren da wieder irgendwelche Gefühle, die uns bedrückten und wir durften uns dann darum kümmern, diese aufzulösen. Wenn ich mich dann um weltliche Themen kümmerte, ging die Schwingung noch mehr runter. Das führte dazu, dass ich immer mehr mich mit spirituellen Themen beschäftigte, sodass ich garnicht mehr soviel hier auf der Erde mit meinen Gedanken war.

.

Das ist und war aber nicht ganz im Sinne der Quelle, die es sich etwas ganz anders vorgestellt hat, was ich aber erst im nachhinein verstanden habe. Es geht darum den Himmel auf die Erde zu bringen, wie mir immer wieder sehr viele mir nahe stehende Freunde mitteilten, besonders Linda ließ mich dies immer wieder wissen. Heute nun kann ich sagen, dass es soweit ist, dass wir den Himmel auf die Erde mit Hilfe der geistigen Welt gebracht haben.

.

Sehr deutlich wird dies immer wieder in den Durchsagen des göttlichen Vaters und der göttlichen Mutter einmal im Monat gebracht. Hier sind die Links, welche ich diese Woche veröffentlicht habe.

Link: Eine Botschaft der göttlichen Mutter: “Hier ist euer Zuhause “

und  Eine Botschaft des göttlichen Vaters : ” Eure Hausaufgaben “

.

Zu Hause angekommen zu sein, bedeutet für mich, sich geliebt zu fühlen durch die uns umgebenden Energien,  immer mehr die Freude und Leichtigkeit zu leben, eine große Geborgenheit zu fühlen, so als wenn wir von unseren geistigen Eltern dauernd geschützt sind. Es können auch noch mehr Gefühle sein und so bitte ich alle, die dies lesen und bei sich reinfühlen, wie ihr es wahrnehmt und es wäre schön, wenn ihr dazu einen Kommentar hier einstellt, um alle daran teilhaben zu lassen, wie es sich anfühlt zu Hause angekommen zu sein.

.

Ich fühle mich rund und ganz, habe nicht mehr den starken Drang noch spirituelle Texte zu lesen, bin mehr im Jetzt und sehr präsent und dabei sehr klar, bekomme immer gerade innerlich die Hinweise, worauf es gerade ankommt. Meine Ängste haben sich auch immer mehr aufgelöst, ich lasse mehr zu und geschehen, ohne zu denken, was ich alles noch machen sollte. Es ist ein anderes Lebensgefühl, weil man aus dem Hamsterrad draußen ist, angekommen bei Gott, wo wir so sein können, wie wir sind.

.

Aus jeder Form von Druck heraus zu sein, alles zu übergeben, wenn wir nicht weiter wissen, ganz im Vertrauen sein, dass es für alles eine Lösung gibt, das ist das Gefühl, dass wir zu Hause sind. Wer noch weiteres bei sich feststellen konnte, ich freue mich, wenn Du, der sich angesprochen fühlt, darüber schreibt.

.

Wir erleben all dies bewusst, die große Mehrheit der Menschen erfährt es unbewusst, was auch so von der Quelle erwünscht ist. Sie, die Quelle möchte durch uns reine Gefühle erleben und wir sind aufgefordert jetzt diese Gefühle zu erleben und auszudrücken, bzw. authentisch zu sein. Wir können nichts mehr kompensieren, die Energien lassen dies nicht mehr zu. Jetzt alles immer mehr zu lieben, was uns umgibt, bringt uns der dahin, dass das ganze Kollektiv, den Aufstieg auch erlebt, jeder auf seine ganz eigene Art.

.

Ich wünsche Euch allen dieses Gefühl von „in aller Tiefe geliebt und angenommen zu sein, wo alle Trennungen nicht mehr geistig für uns wahrnehmbar sind, sich ganz und rund zu fühlen und innerlich glücklich zu sein, das ist das große Geschenk von der Urquelle, unserem “ Ich Bin „, was jeder erhalten kann, wenn man soweit ist. Wir sind so weit, dass immer mehr dies erleben. Jeden Morgen bedanke ich mich dafür, und diese Dankbarkeit bringt mich gleich morgens in hohe Schwingungen und Freude !

In großer Dankbarkeit zur Urquelle und Euch, von Charlotte

.

Neu eingestellt: Der Aufstieg findet zuerst in uns selbst statt, daher ist jetzt das Fühlen so wichtig !!!

.

.

 

 

Advertisements
Kategorien: Bewusstseinserweiterung, Göttlichkeit annehmen | Schlagwörter: | 13 Kommentare

Beitragsnavigation

13 Gedanken zu „Immer mehr inkarnierte Lichtwesen kommen Zuhause bei der Urquelle an !

  1. Eleonora

    Diesbezüglich schrieb ich letztens einer lieben Freundin folgende Zeilen.

    >> Ich gebe mich dem Ganzen hin und bin voll bei mir, da jeder Widerstand alles nur anstrengender und schmerzhafter machen würde. Da ich durch meine jetzigen „Prozesse“ mich nur an mich selbst wenden und auf mich besinnen und dem Ganzen hingeben kann und meinen Körper und die darin pulsierende Energie fühle, bin ich in meinem SEIN. Blende alles äußerliche aus, weil es auch zuviel ist und bin nur ich SELBST. Verbunden mit der URquelle und es stellt sich Stille und tiefer Frieden ein und dies ist unbeschreiblich schön. Dadurch verrringern sich auch die körperlichen Symptome und die geistige Welt kann sanft mich unterstützen und mir helfen bei den Umbauprozessen und der Transformationsarbeit. <<

    Wenn ich weine und sehr starke Schmerzen habe, spüre ich ihren Trost und Hilfe, denn meine Energie umfasst die ganze Erde, die ich in Visionen in den Händen halte. Wiederum spüre ich auch die Erde die sich immer wohler fühlt durch die einströmenden licht- und liebevollen Energien.

    Den Himmel auf die Erde bringen – ja – so fühlt sich zu Hause an.

    • Liebe Eleonora,
      Du hast es richtig erfasst, wir sind alle eine große Erde, Emotional und Mentalkörper sind eins, wir sind ein Bewusstsein und all die Trennungen sind Illusionen, die aber sein sollten, um so viele Erfahrungen und Gefühle erleben zu können.

      Du hast es richtig geschrieben, so nehme ich es auch wahr, Du bist zu Hause angekommen und ich danke Dir dafür, dass Du es hier in Deinen Worten so treffend geschrieben hast. Ich werde diesen Kommentar nächste Woche noch einmal veröffentlichen.
      Alles Liebe von Charlotte

  2. Monika

    Meine Zeilen heute an meine Freundin
    Aja und der ganze Nacken ent-wickelt sich..du bist ein Goldschatz..ich genieße und geh jetzt schlafen…
    total glücklich, nachdem ich gelesen hab, dass immer mehr daheim ankommen..im ICH BIN..ich kann
    es spüren..

    Alles, was wir gesprochen haben…passt….himmel und erde vereint…jetzt manifestieren wir uns…und
    schweben nicht länger in luftigen höhen…danke fürs mich erinnern…seelenschwester

    und hier ->Die hochzeit!!! Die braut!!! *) Heute!!!! http://www.das-goldene-buch.net/#dblpage21

    am 14. lautete die Programmierung auf „der Bräutigam“

    Mit einem Lächeln sink ich in die Laken…der Traum mit einem riesengroßen Bett mit weißem Laken und dunkler Bettwäsche, der Fratze und den Amethysten hat das Reine offen gelegt…das Vertrauen der Schlüssel

  3. Monika

    So faszinierend.. selbst bei Euromillionen gibt es 40 Mio. zu gewinnen..die Materie mit Gott
    und der letzte Europot mit folgender Summe € 33.327.953,90, was soviel bedeutet wie
    Christusbewusstsein, Vertrauen in die Führung in Richtung Lebensaufgabe/Vollkommenheit, Transformation der Gefühle in Richtung Vollkommenheit mit Gott.

    Die einzelnen Zahlen zeigen, dass es um das Vertrauen in die Materie, die Manifestation, die Umwandlung der Gefühle in die Vollkommenheit, eine neue Schwingungsebene, die Gefühle im allg. und um das Vertrauen geht.

  4. hallo zusammen,

    ja, bei mir ist auch was passiert … ich gebe auf. ich kann nicht mehr und ich will auch nicht mehr. ich wollte schon mein leben lang nicht mehr, aber ich musste ja, ich durfte nicht gehen … so hab ich mich durchgeboxt. jetzt bin ich irgendwie gebrochen. und das ist gut so. überall aussen mauern und keinen milimeter spielraum. ich habe im grunde nie wirklich was geschafft. nun ist schluss, ich gebe auf … hab bewiesen, dass ich mich immer bemüht hab … soll gott machen, mich kümmert es nicht mehr …

    das ist auch ganz schön, aber ich fühle mich grad noch sehr verbittert und hadere … mit mir selbst, dass ich mir das leben angetan hab, und mit gott, dass er das zugelassen hat. welcher wirklich liebende vater würde wirklich zulassen, wenn das kind immer wieder auf die heisse herdplatte fasst . mir kann ich noch verzeihen, hätt ich es besser gewusst, hätt ich es besser gemacht … aber gott???

    • Liebe Kirstin,
      was hier aufgibt ist Dein menschliches Sein in 3 D und vielleicht will Gott genau dies durch Dich so erfahren. Es ist ein sehr schwieriges Leben, all dies so zu erleben und genau jetzt bitte ich Dich in all Deiner Verzweiflung Dich selbst zu lieben, in den Arm zu nehmen und wie ein kleines Kind lieb zu haben. Sende Deinem inneren Kind all die Liebe und es wird groß und stark. Ich sende Dir meine Liebe und bitte Gott darum Dich nun in seinen Armen zu empfangen, in Liebe von Charlotte

  5. Regina

    Hallo zusammen und hallo liebe Kirstin

    Danke das du so ehrlich bist, ich gebe auch auf, und nicht weil ich verbittert bin oder mit Gott und der Göttin hadere.
    Aber ich bin ein so wertvoller und wundervoller Mensch und viel zu schade für diese Veraschung die überall auf dieser Erde herrscht und das meine ich in allen Bereichen.
    Kirstin du und alle die Frauen, ihr seit auch so wundervolle Wesen.
    Was Frauen alles machen überlegt mal, einfach alles, mit Liebe kochen die lieben versorgen und die lieben Männer und vieles, vieles mehr. Ich kann hier nicht alles aufzählen, aber ich denke ihr wisst was ich meine.
    Liebe Kirstin, ich habe schon sehr oft dieses Gefühl gehabt, und da ich ja ein nur ein kleiner Mensch bin. Dachte ich, das ich alles an die Göttliche geistliche Welt abgebe, wenn ich nicht mehr weiter gewusst habe. Wie es oft empfohlen wird, ja und dann ist immer was sehr schlimmes passiert.
    Die können auch nichts, wir sind viel grösser und besser, da wir In der liebe sind und ehrlich sind.
    Was sind wir für tolle Wesen, Gott ist ein Anfänger!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Liebe Grüsse aus meinen Herzen an alle!!!!!!!!!!

    Barbara

    Ich habe hier sehr für die Frauen geschrieben, aber ich schliesse keine Männer aus, ich kenne nur keine die diese GRÖSSE entwickelt haben.

  6. Leandra

    Liebe Kristin
    Ich kann dich ganz gut verstehen wie du dich gerade fühlst. Hab so oft kein Sinn mehr gesehen und keine Zukunft gesehen. Alles was ich anpackte lief schief, alles was ich liebe wurde mir immer genommen. Trotz meiner lieben und hilfbewussten Art wurde ich immer und immer wider ausgenutzt. Fand es so ungerecht, haderte auch mit Gott, kann doch nicht sein, dass gerade die lieben Menschen immer auf die Nase fallen. Was mache ich falsch? Wurde so oft verletzt. Bat um Kraft . Seh noch jetzt meine Zukunft nicht. Doch hab ichs geschafft Tag für Tag zu leben. Keine Erwartung einfach jeden Tag die Arbeit zu erledigen welche ansteht. Hoffe, dass bald was ändert sind ja scheinbar kurzdavor. Alle reden und schreiben jedenfalls davon.Liebe Kristin wäre sehr sehr schade wenn du jetzt kurz vor dem Ziel aufgibst. Du hast hart gearbeitet bis hierhin. Wünsche dir viel Kraft.
    Liebe Grüsse Leandra

  7. Anna

    Oooooh ja,es tauchen immer häufiger intensivere Empfindungen auf… Die letzten Kommentare haben bei mir so unglaublich meinen innersten Kern getroffen und mich tief berührt- zum einen wo ich noch nicht stehe (stand und stehe) und zum anderen wo ich schon ein Durchbrechen fühle. Und gerade heute überflutet mich eine Kraft,die ich so noch nicht erlebt habe… Das Gefühl von Durchfluten läßt mich Leichtigkeit fühlen und gleichzeitig ist es als wenn ich tiefe Wurzeln in die Erde sende. Und ich begreife,daß das innere starke Liebesgefühl diese Erdung bewirkt…ich fühle Mitte und dieses –Zuhausegefühl — taucht alles in ein anderes Licht. Es ist, als wenn die häufig verborgene innere Stimme endlich sprechen darf und ich endlich noch mehr auf sie höre… Es ist nicht so,daß ich sie nicht kenne,aber die Intensität nimmt zu und alles wird klarer und sicherer und ergreift mich tiefer….das Schönste gerät ins Schwingen…und ich möchte mich verschenken….und alle mitnehmen in diesen Strom……

  8. Anna

    Wie merkwürdig…ich hatte all die hier geschriebenen Kommentare nicht gelesen.. Es sollte vielleicht sein,dass ich mein Glücksgefühl in die Welt werfe…alles,alles Liebe von Anna

  9. Pingback: Die kymische Hochzeit steht für all jene an, die ihren freien Willen an Gott übergaben | Einfache Meditationen 2

  10. Monika

    16.2.
    18:49 in Einheit mit der Fülle, der Materie und der Lebensaufgabe
    Zelle orange, hellblau hinein
    Seelenfarbe: anfangs rosa?, dann gelb
    Bedauern, verlorene Seelenanteile
    verdienen im Sinne von “Ich verdiene es”, Selbstachtung

    @Kirstin heute dürfen Gefühle in Bezug auf die Materie, die Mutter, das Annehmen heilen.
    http://shop.lichtwesen.com/meisteressenz-maria.html
    http://shop.lichtwesen.com/meisteressenz-seraphis-bey.html
    http://shop.lichtwesen.com/meisteressenz-aeolus.html
    http://shop.lichtwesen.com/50-mein-miteinander-themenenergie-tinktur-30-ml.html

    anbei auch die wöchentliche Botschaft von Natalie hier zunächst auf Englisch
    http://www.omna.org/Latest_Free_Weekly_Message.html

    Erzengel Raphael hilft uns jetzt, nachdem wir den Frieden und die Liebe in uns fühlen können, die Freude in uns und damit unseren Seelenplan in die Materie zu bringen und zu manifestieren. Er hilft uns, die Freude in unserem Wesen anzuziehen und alles, was dem entgegensteht, zu entlassen. Ich finde, das ist ein Grund zur Freude!!! Denn wir verdienen Freude nach all dem, was wir hinter uns gelassen haben, ohne Bedauern geht es in die Zukunft inkl. aller Seelenanteile. Wenn das nicht zum Feiern ist!

    In Werner Neuners Buch „Der Matrixcode und die Bewusstseinsformeln“ hat mich heute das Codon Nr. 9 „VLAM“ angelächelt. Mit diesem Symbol kann man auf der Zeitlinie zurück-und vorwärtsgehen, um unschöne Ereignisse zu erlösen, verbunden mit Depression. Es eröffnet den Zugang zu Erotik und Sinnlichkeit und harmonisiert die männliche mit der weiblichen Seite. Die Bewusstseinsformel „Aus drehenden Kreisen ein sinnlicher Klang.“ 3x beim in die Luft Zeichnen des Symbols, welches wie ein kalligrafisch verschnörkseltes „v“ aussieht, vor sich hin sagen. Hier das Symbol http://www.freie-energien.com/zeitsiegel_kraftsymbole_freie_energie.php

    Alles Liebe an alle und ein fröhliches Dahingleiten, so wie es Paul Coelho in seinem letzten Buch so schön beschrieben hat.

    lg Monika

  11. Monika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: