Heute zwei M-Flares innerhalb von 6 Stunden, die Tage davor ein schneller Sonnenwind wirbelte alles hoch

Liebe Lichtwesen,

es geht wieder rund, genauso wie sich das Wetter schnell ändert, noaa_kp_3d.2.3.15so läuft es derzeit auch in uns selbst ab.

Eine seit zwei Tagen laufende Sturmwarnung fürs Magnetfeld ist wieder eingetreten, siehe unter: LINK: http://www.n3kl.org/sun/noaa.html

Ich selbst war Samstag und Sonntag unterwegs, alleine im Auto und habe mein Pflegehündchen zu den Eltern von meiner Freundin gebracht. Da ich nicht wußte, dass ich direkt in den Rückreiseverkehr der Niederländer reinkam, dauerte meine Fahrt fast doppelt so lange wie auf Google Maps angezeigt. Durch diese sehr langsame „Stopp and Go Fahrerei“, habe ich sehr viel meine dauernd immer wieder hoch kommenden Gedanken und Gefühle wahrgenommen. Ich konnte es nicht abstellen. Es kam alles hoch, worüber ich mich in den letzten Tagen und Wochen geärgert habe.

Es ging um das Themanoaa_mag_3d.2.3.15.2gif Wertschätzung, was ich in der Tiefe meinem Ego zugeordnet habe. Doch es ließ mich nicht los. Die Gedanken kamen immer wieder rein. Ich fragte innerlich, warum mir all dies immer wieder aufgezigt wurde. Da gab es mehrere Auflöse, bzw. Ablösestufen, welche ich bewusst zu durchlaufen hatte, und dies fand in den zwei Tagen statt. Es ging in erster Linie darum zu erkennen und zu fühlen, wie es sich anfühlt, wenn ich aus dem Ego der Verletztheit handel und wie es sich anfühlt, wenn ich aus dem Herzen handel. Das war ein riesiger Unterschied, den ich so noch nicht gefühlt habe.

noaa_xrays_half.2.3.15.2Wenn ich aus Verletztheit heraus mich zurück zog, was früher oft geschah, fühlte ich jetzt in mir, dass keine Liebe mehr floß und ich mich sehr unwohl fühlte, handelte ich dagegen aus dem Herzen, fühlte ich mich frei, leicht und alles ging leicht von der Hand. Da ich genau wahrnahm, wie sehr es mich runterzog, wenn ich nicht in meiner Liebe war und es jetzt so stark fühlen konnte, bat ich die Urquelle darum, alles zu beseitigen, was es an Programmierungen gab, was mich von meinem Seinszustand der Liebe trennte.

Genau das ist dann heute morgen zu spüren gewesen, eine große Leichtigkeit und Freude war in mir und ich fühlte das Einssein mit meinem höheren Selbst. Es ist der Zustand, den jetzt jeder erlangen kann, wenn er /sie aus tiefsten Herzen darum bittet, dass alles beseitigt ist, was noch zwischen der Seele und unserem menschlichen Selbst (Ego) steht.

.

Aus diesem Grund gab es diesen starken Sonnenwind, der die Sturmwarnung des Magnetfeldes auslöste von Mitternacht bis Sonntagfrüh, und heute vormittag, siehe das erste Bild oben, wo ich ganz plötzlich in einen starken Schneesturm beim Autofahren reinkam.

All dies hat in den letzten Tagen alles hochgeholt, damit wir fühlen, was uns noch belastet um es aus tiefsten Herzen für immer loslassen zu können, damit tiefste Verletzungen jetzt endgültig heilen, was durch die Gnade der Urquelle auch stattfindet, wenn wir darum bitten, wie ich es getan habe.

.

In dem Engelorakel der Woche, LINK: Engel Orakel der Woche vom 2. bis 8.3.15 spricht Sabine davon, dass es auch ein Kollektivthema ist, was jetzt ganz viele durchlaufen und als ich es letzte Nacht mir anhörte, konnte ich all dies nur bestätigen,da ich es selbst gerade erlebt hatte.

.

Und dann heute die zwei M-Flares um in uns neue Energien bereit zustellen, endlich all die Änderungen umzusetzen, was wir auf Grund der letzten Wochen nicht umsetzen konnten, weil wir uns den inneren Reinigungen Schritt für Schritt hingeben durften.

.

Als ich dann die Durchsage von Alfred: LINK: Das goldene Buch – “Die Hochzeit” – 2. 3. 15

las, verstand ich, was gemeint ist. Es ist die totale Hingabe an unsere Seele, die uns jetzt führt. Es gibt nur noch diesen Weg für alle Aufgestiegenen und wer nicht auf die Seele hört, der wird sich unwohl fühlen und krank werden. Das wurde mir ganz klar in allen möglichen Bereichen bezüglich meiner Themen aufgezeigt, wofür ich sehr  dankbar bin. Ich kam am Sonntagabend gegen 22. 30 hier an, sehr müde von den über 1350 gefahrenen Kilometer mit einem der stärksten Lehrprogramme, die ich je hatte während des Autofahrens. Meine göttliche Führung muss Auto gefahren sein, denn sonnst hätte ich dies nicht so gut gemeistert, da ich viel zu sehr in meinen Gedanken gefangen war.

.

Es gab auch einige fast beinahe Autounglücke, die aber verhindert wurden, doch ich bekam es voll mit, um mir aufzuzeigen, dass ich geschützt bin, und all dies, um mir auch aufzuzeigen, dass ich all die Energie und Unterstützung erhalte, die ich brauche, um das durchzuführen, wozu ich jetzt gerade hier lebe. Dabei bin ich gestern fast nur im Regen gefahren, was recht anstrengend war.

.

Alles in allem ein äußert lehrreiches Wochenende, wo ich viele persönliche Wunder erlebte und eine Tiefe der Gedanken und Gefühle wahrnahm, wie nie zuvor. Das ist nur möglich, ohne Musik und andere Ablenkungen, wie es bei mir der Fall war. Ich denke, dass jetzt viele ähnliches erlebten und wir ab jetzt gestärkt aus diesen Wochen der Transformation hervor gehen, gestärkt durch unsere bewusste Vereingung mit Gott in uns. In Liebe und Dankbarkeit zu allem was ist, von Charlotte

.

.

Advertisements
Kategorien: Göttlichkeit annehmen | Schlagwörter: , | 6 Kommentare

Beitragsnavigation

6 Gedanken zu „Heute zwei M-Flares innerhalb von 6 Stunden, die Tage davor ein schneller Sonnenwind wirbelte alles hoch

  1. Monika

    Liebe Charlotte,

    ich hatte heute einen eigenartigen Traum. Ich träumte vom Fliegen. Es war jemand bei mir. Blondes im Wind wehendes Haar. Ich sah nichts genauer. ich hatte Angst. Ich wollte schreien. Ich dachte an Entführung, aber da war nichts Bedrohliches, eher die Tatsache, dass ich nicht schreien konnte. Ähnlich meinem Kindheitstraum, der sich immer wieder mir als Kind wiederholte, nur da spielte sich die Szenario am Boden, genauer gesagt am Parkplatz vor unserem Haus ab. Ich weiß nicht, was das zu bedeuten hat. Ich wollte schreien und als ich merkte, dass es nicht geht, weil ich wie versteinert war, war ich dann doch so geistesgegenwärtig, dass ich meine Helfer herbei holte und was mir sonst so einfiel. Daraufhin plumpste ich ins Bett und war einfach nur froh, wohlbehalten zu sein. Auch das Thema Vertrauen? Ich hatte auch letztens in einer Meditation folgende Botschaft bekommen: 1.3. 10.30 Uhr. ich hab es so gedeutet, dass es eine Aufforderung zur Einheit mit der Liebe und dem Göttlichen ist.

    Diesbezüglich fällt mir Nasreddins neue Botschaft ein

    und Christines Blog
    http://www.christine-stark.de/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=3&Itemid=30

    Werde da noch um Führung bitten, danke dir liebe Charlotte für deine Darlegung, wie du es erlebt hast.
    lg Monika

    • Eleonora

      Liebe Monika,

      ich fliege sehr oft in meinen Träumen und es sind Reisen der Seele. Dabei fühle ich mich so frei und ich entdecke neue Städte, Länder und sogar Welten. Die Angst kommt vom Ego dem diese Freiheit nicht gefällt.

      Ich hatte auch wieder einen solchen Traum am Wochenende und flog über eine unbekannte Landschaft und Zivilisation. Dabei kann ich selbst bestimmen wie schnell, wie hoch und in welche Richtung ich fliege und mir so alles anschauen von oben. Einem inneren Impuls folgend flog ich auf eine Stadt zu und Menschen unter mir sahen mich. Eine ältere Frau sagte zu ihnen, dass ist eine „Vernunftfliegerin“ diese sieht man selten. Dies bedeutet oberstes Erkenntnisvermögen sowohl im geistigen (Fliegerin) als auch im irdischen Bereich (Vernunft), ich habe beides in mir vereint.

      Lasse dich ohne Angst darauf ein und du kannst spannendes erleben, alte Wunden loslassen und zu neuen Ufern gelangen. Mein Traum ging noch weiter und hatte am Folgetag eine Fortsetzung was meine Zukunft betrifft und auch dies zeigen solche Träume.

      Alles Liebe Eleonora

      • Liebe Eleonora,
        ich danke dir für diese Hinweise über das Träumen und Deine Erlebnisse, welche du mit uns teilst, wodurch einige der hier Lesenden es gelassener erleben können. Alles Liebe von Charlotte

    • Liebe Monika,
      ich habe selten meine Träume behalten bzw. nachgefragt, daher kann ich dir nicht genau sagen, was es bedeutet. Ich bekam den Hinweis, dass man innerlich nachfragen darf, dass dies sogar erwünscht ist, damit dieser innere Kontakt zur eigenen göttlichen Führung immer besser wird, denn das brauchen wir in Zukunft, in Liebe von Charlotte

    • Liebe Monika
      Ein kosmisches Familienmitglied hat mit dir Kontakt aufgenommen sie gehen da sehr behutsam mit dir
      Um du braucht wirklich keine Angst haben Sie lieben dich sehr aber du musst versuchen die Angst oder die Angstfelder zu lösen versuche deine Schwingung zu erhöhen denke bitte Positiv lese Positive
      Berichte über Ausseridische Z.B. Von Eilsabeth Klarer, Georg Adamski , Adelheid Holzner,Daniel FRy,
      Howard Menger, Georg van Tassel,Orfeo Angelucci , da gibt es sehr viele positive Berichte .
      Ich kann dir Bestättigen das dein Traum auch so ähnlich ist wie ich es auch schon öfters geträumt habe
      Ich kann sie auch nicht so gut erkennen aber eines wirst du sehr genau Spüren ihre Liebe zu dir die ist sehr stark und sehr schön bedingungslos herrlich grenzenlos freue dich freue dich,
      WICHTIG IST LÄSST DEINE ÄNGSTE LOSS SCHRITTFÜR SCHRITT sei liebevoll und geduldig mit
      Dir selbst.
      Liebe Grüße
      Corina

  2. Pingback: Das Goldene Buch – ” Die Rose ” – 3. 3. 15 | Einfache Meditationen 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: