3 -M-Flares in der Nacht des Vollmondes bringen starke Energien, um selbst viel zu ändern

Liebe Lichtwesen,

schon den ganzen Tag am 5.3.15 fühlte ich innerlich so viel Krnoaa_xrays_half.7.3.15.2gifaft, habe ich so viele Dinge umgesetzt und das in kürzester Zeit, wie nie zuvor. Die drei M-Flares haben alles verstärkt, neben der fortlaufenden Sonnenabstrahlung, siehe dazu den Sonnenfilm auf der rechten Spalte, und das rechte Bild von „NOAA „,wo auch eine sechsstündige Unterbrechung der Aufzeichnungskurven zu sehen ist. Quelle:  http://www.n3kl.org/sun/noaa.html

In der Nacht konnte  ich nur wenig schlafen, weil ich so aufgedreht war.

Alles ging ganz leicht von der Hand, was ich an liegen gelassenen Arbeiten mir vorgenommen hatte, endlich abzuarbeiten. Das schöne Wetter half auch mit, denn ich bin immer in großer Freude, wenn die Sonne scheint.

Was hier sehr auffällig an der Kurvenaufzeichnung zu sehen ist, ist eine Unterbrechung zwischen 14.30 und 16.30  wobei dies bei  den beiden hier eingestellten Bildern zu sehen ist !

.

Wer mehr in die Stille und Natur gegangen ist, konnte all die Liebe, welche uns umgibt, wahrnehmen, was auch durch die Magnetfeldschwankungen verstärkt wird, siehe darunter das Bild über die Magnetfeldschwankungen.

noaa_mag_3d.7.3.15.2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Magnetfeld schwankungen bewirken, dass wir immer mehr und besser die für uns wichtigen persönlichen Botschaften heruntergeladen bekommen, bzw. aktiviert werden. Es ist jetzt immer noch die Vorbereitungszeit, wo wir noch viel trinken und ruhen sollen, damit mit Höchsttempo die körpliche Transformation weiterablaufen kann, bzw. unsere persönlichen Aufstiegsteams an uns arbeiten können

Wer alles unterstützen will bei diesen Ausruhephasen, kann sich immer mehr mit seinem Höheren Selbst bewusst verbinden und sich mit ihm unterhalten in aller Ruhe, damit dieser Kontakt immer besser von statten geht und ihr immer mehr versteht, was man euch sagen will. Es ist eine Übungssache, die uns immer mehr Kraft und Mut gibt, dann vermehrt nach außen gehen zu können, was uns die göttliche Mutter in ihrer Mitteilung, LINK: Der Wahrheit den Raum geben !!!

 

wissen ließ. Ich habe diesbezüglich auch schon Anfragen erhalten, wie wir immer mehr nach außen gehen können und was wir da sagen können. Ich selbst werde immer mehr die Menschen darauf ansprechen, wie sie sich mit den Nachrichten persönlich fühlen, wie sehr es sie runterzieht. Das versteht jeder, weil es genau jeder in ähnlicher Weise erfährt, was in den öffentlichen Medien gebracht wird.

Die Menschen darauf hinzuführen, dass wir dadurch mehr Sorgen um unsere Zukunft haben, und dadurch schneller krank sind und so sehr schneller sterben können, ist eine logische Folge aus all den angstmachenden Themen, welche im Fernsehen gebracht wird. Es ist so wichtig, dass dies immer mehr Menschen erkennen und sich dessen bewusst werden, wie sehr durch die Angstmacherei uns Energie gezogen wird. Das kann jeder bestätigen, die mitbekommen, wie fertig man ist, wenn man viel Fernseh sieht, denn man schläft regelmäßig vor dem Fernseher ein.

.

Der nächste Punkt, der sehr wichtig ist, sind all die Bilder, die uns in den Nachrichten von den Kriegsgebieten verfolgen können, wie ich es selbst erfahren und erlebt habe. Wir haben keinen Schalter, um unser Unterbewusstsein abzuschalten, damit all die Bilder nicht unser Energiefeld verschmutzen und uns so schwingungsmäßig unten halten. Wer hat nicht schon Angstträume durch heftige Fernsehbilder erfahren.

Von den unsichtbaren Frequenzen,  den Subliminals in den vielen Filmen, welche wir garnicht bewusst mitbekommen, ganz zu schweigen, welche die ganze Bevölkerung in eine Art Winterschlaf hält. All dies gilt es unseren Mitmenschen mitzuteilen, damit sie anfangen im Internet sich zu informieren.

Da einige Themen im Fernsehen ellenlang ausgeführt werden, andere unter den Tisch fallen, das ist für jeden immer leichter  zu erkennen, ebenso wie sie da rum manipulieren. Dies immer wieder allen zu sagen und dass sie sich von diesem Medien abwenden sollen und statt dessen ins Internet gehen sollen, um sich zu informieren, sind wichtige Schritte auf dem Weg zu erwachen.

Desweiteren werden wir durch unser höheres Selbst immer mehr geführt und gesprochen, sodass wir diesbezüglich immer mehr innerlich wissen und auch fühlen, mit wem wir darüber sprechen können. Es ist wichtig hier im Vertrauen zu sein, dass alles geführt ist und das alleine bringt uns immer mehr ins Vertrauen und unsere eigene Kraft.

Es wird alles sehr leicht gehen, wenn wir auf unsere inneren Impulse hören und vertrauen, in Liebe zu Euch von Charlotte

.

Neu eingestellt: Die Zeit ist jetzt da, immer mehr Spaß am Leben zu haben !

Das goldene Buch – ” Empfang in der Ewigkeit ” – 7.3.15

.

.

Kategorien: Veränderung | Schlagwörter: , | 16 Kommentare

Beitragsnavigation

16 Gedanken zu „3 -M-Flares in der Nacht des Vollmondes bringen starke Energien, um selbst viel zu ändern

  1. ich hab mir mein leben lang gewünscht, tod zu sein …. jetzt ist es soweit ❤

  2. verstehe es nicht, hab einen riesen kommentar vorweg geschrieben, der ist nicht veröffentlichtm nur dieser eine satz oben. der ist völlig missverständlich, wenn man den langen kommentar nicht liest. bitte charlotte schalte den frei. danle ❤

  3. hab den kommentar zum glück kopiert, ich versuch es nochmal:

    liebe charlotte,

    bei mir spielt sich genau das gegenteil ab. körperlich immer mehr in der schraubzwinge … steif und schmerzen. aber das geht eigentlich. psychisch ist so interessant. immer mehr wie tod … und das ist einfach nur herrlich … da ist nur das NICHTS …nachdem ich vor ein paar tagen einletztes mal den ganzen tag und nacht durch das tal der tränen gegangen bin mit tiefstem schmerz. und danach dann der tod … ich bin zum ersten mal wirklich dankbar, dankbar nicht mehr leben zu müssen. leben bedeutete für mich immer nur druck, trauer und angst. ob ich auch ein hohes selbst hab oder eine geistige führung … keine ahnung, ich hab es nie gewusst und weiss es auch jetzt nicht. ist mir ehrlich auch latte … da wird wohl jemand sein, die sollen einfach nur ihren job machen, dann haben wir alle keine schmerzen.

    ich weiss nicht, ob ich jemals freude oder glück erfahren werde (ich weiss ja gar nicht, wie sich das anfühlt), aber dieses NICHTS …diese absolute gleichgültigkeit ist das grösste, einfach nur frieden. natürlich noch nicht vollkommen, weil da immer noch das ego stört, ob wir nicht dies oder jenes müssten. zumal in meinem leben es in keinem bereich wirklich läuft. ich kann sagen, ich habe gar nichts im aussen. jedenfalls nichts von dem, was ich mal wollte. ich habe ein dach über dem kopf und zu essen. und strom und heizung. das ist alles. aber ich kann auch nicht das geringste mehr verändern. alles, was ich versucht habe, lief ins leere.also denk ich mir, ich kann nicht so völlig daneben sein, dass ich als einzige kein leben hab. und in dem moment fand ich dann diese texte:

    http://revealthetruth.net/2014/01/09/die-reise-durch-den-ubergang/

    http://www.lichtweltverlag.blogspot.de/2015/03/geschenk-der-freiheit-teil-i-erzengel.html
    alles liebe ❤

    • Monika

      Liebe Kirstin,

      ich stell hier mein heutiges ho‘ pono `pono ein. hab es auf meinen Nacken gemacht, alles was da noch an Blockade, Widerstand, Trauma und Angst da ist / in mir ist.
      Es tut mir leid dass (da noch diese Blockade im Nacken ist, dieser Widerstand….)
      Ich vergebe mir dass
      Ich liebe mich, obwohl
      Ich danke dafür, dass…und entscheide mich, frei vom Ballast der Vergangenheit zu sein, frei von Angst, vollkommen im Vertrauen mit dem Leben zu fließen und im Frieden mit allem zu sein. (Ich erlaube mir, in der Liebe und selbstbestimmt zu sein.)

      ich übergebe mein Problem dem Göttlichen und bin bereit, ein Wunder zu bezeugen. Danke!

      Ich fühle, an deiner Bestimmtheit mangelt es ganz sicher nicht, dass du jetzt bereit bist, all das loszulassen. Es wird keiner für dich tun. Du selbst bist dein Erlöser. Warten worauf? keine Erwartungen!

      Ich weiß, es gelingt dir!
      lg Monika

      Thema der Woche der Liebes-Licht Bruderschaft für die Woche vom 9.3. – 15.3.15
      Diese Woche steht im Zeichen der Heilung, die Heilung in euch und um euch herum. Ihr braucht nur gut für euch sorgen, dann geschieht der Rest von allein. Euer Geschick eure Bedürfnisse zu erkennen und zu erfüllen, bestimmt den Grad eurer Heilung.
      Euer Miteinander bestimmt die Heilung eures Lebens, euer Mitgefühl und eure Toleranz spielen eine große Rolle dabei. Ihr seid aufgerufen offen in die Welt zu gehen und doch eure eigenen Grenzen zu achten. Selbstlosigkeit schließt wahre Selbstliebe aus, ihr müsst immer eure Selbstverantwortung tragen. Euer Selbstbewusstsein basiert immer auf Selbstliebe, Selbstvertrauen , Selbstverantwortung und Selbstwertschätzung, lasst euren Wert niemals von anderen bestimmen. Euer Selbstwert hängt immer von euch selbst ab und er bestimmt immer euren Wert für andere. Lasst euch nie Fremdbestimmen, ihr seid immer selber die Meister eures Lebens und bestimmt selbst euren Weg, alles andere ist nicht wirklich euer Weg und ihr verharrt im Stillstand, ohne es zu merken. Eure Freiheit könnt ihr nur finden und leben, wenn ihr euren wirklichen Weg geht.

      Tagesbotschaft von ST. GERMAIN für den 09.03.2015

      „Löse und befreie Dich aus sämtlichen Widerständen und die Nebel der Verblendung machen der Klarheit Platz.

      Nutze das zunehmende Licht und bewege Dich mehr im Freien. Es weckt neue Lebensgeister in Dir und vertreibt die dunklen Schatten in Deiner Seele. Übertrage diesen Schwung mit in Deine täglichen Arbeiten und es wird Dir alles leichter von der Hand gehen. Bisher verschlossene Türen werden sich öffnen können und Dir vollkommen neue Perspektiven ermöglichen.“

      Kleine Engelkunde:
      SAINT GERMAIN ist ein Aufgestiegener Meister der 5.Dimension und verbindet das eigene Herz mit dem Höchsten Licht. Ihm untersteht die Violette Flamme der Transformation, mit der er geduldig nach und nach alles ablösen kann, was es abzulösen gilt, um die Verbundenheit mit dem Höchsten Licht zu ermöglichen. Hierbei werden wir segensreich geläutert und heilsam gereinigt.
      Sein Prinzip lautet grundsätzlich wie folgt:
      ANSCHAUEN – ANNEHMEN – VERGEBEN – TRANSFORMIEREN – INTEGRIEREN.

      Ich wünsche Euch allen einen befreienden und sonnigen Wochenstart!!!

      Ihre Samira A’Kanasha (Heike Böhrnsen)
      über VIgeno

    • Liebe Kirstin,
      ich bin erst jetzt an den Laptop, zuvor habe ich einen großen Teil der Energie vom X-Ray, der sich heute Nacht ereignete,genutzt, es können auch mehrere gewesen sein, denn es gibt bei den Kurvenaufzeichnungen eine großen Ausfall von über 12 Stunden, wo sehr viel passsiert sein kan. Ich habe wieder einen Teil meines Ausmist- und Frühjahrsputz durchgeführt, dabei ist mir soviel Energie
      zugeflossen. Ich werde später noch einmal genauer alles lesen, denn ich will erst meine Arbeit beenden. Ich habe fast alle schwarzen und dunklen Anziehsachen und Schuhe entfernt, die einen Energie ziehen und uns unglücklich fühlen lassen. Jetzt muss ich noch aufräumen, bzw. ausräumen und dann melde ich mich wieder am Blog, alles Liebe von Charlotte

      • ok liebe charlotte, dann lösche bitte meine doppelten kommentare ok. danke

      • Eleonora

        Liebe Kirstin,

        ich möchte dir und den anderen Lesern ein Gedicht mit „heilenden Worten“ geben, die direkt von der Quelle kommen.

        Im Lichte des Schöpfers

        Kannst du hören und dich verstehn
        auch in dem Anderen dich sehn.
        Kannst du fühlen und dich berühren
        in deinem Herzen dich tief spüren.
        Kannst du atmen und dich befrein
        in deinem Geist allgegenwärtig sein.

        So sei getragen und niemals allein
        im Lichte des Schöpfers, so soll es sein.

        Kannst du leben und auf dich bauen
        in deinem Innersten nur dir vertrauen.
        Kannst du erkennen und dir begegnen
        mit deiner eigenen Seele dich segnen.
        Kannst du kreieren und dich wandeln
        in deiner Schöpferkraft zu handeln.

        So sei getragen und niemals allein
        im Lichte des Schöpfers, so soll es sein.

        Kannst du vollkommen und gelassen sein
        deinem wahren Selbst Ausdruck verleihn.
        Kannst du lieben was du bist
        mit Allem und alles was ist.

        So bist du getragen und niemehr allein
        im Lichte des Schöpfers, ein Teil davon zu sein.

        Alles Liebe Eleonora

      • Monika

        ein wunderschönes gedicht, eleonora…darf ich es weiterschicken mit deinem namen drunter? ich schreibe selbst gedichte und deines hat mich sofort „gehabt“ :o) lg Monika

      • Eleonora

        Liebe Monika,

        gerne darfst du es weiterschicken. lg Eleonora

  4. ok jetzt weiss ich, es waren zwei links in einem kommentar, da blockiert wordpress.hab sie jetzt geteilt.

  5. anella

    Liebe Yvonne was wären Fünf IN MINUTEN-Dakt fliegen sie durch als ich das heute sah ging mir ein kalter Schauer über denn Rücken kann man denn diesen Kabalen nicht mal das Handwerk legen.ja und was die Energien betrifft geht es wirklich teils an die Substanz körperlich sehr.wünsche euch allen hier Gottes -Vertrauen.
    Licht u.Liebe

    • Alexander

      Auch bei uns sprühen sie wieder fleißig, aber ich denke mir in letzter Zeit da immer: „Wow, wie hoch die Energien sein mögen, dass das versuchen“, sowie „wie viel Angst sie vor uns und unserem Bewusstsein doch haben, dass sie es auf diese Weise doch versuchen..“

      Geist folgt der Materie, die Hohenpriester im alten Ägypten konnten mühelos in radioaktive Grabkammern ein und ausgehen und die Menschen in Lemurien und Atlantis waren noch zu weit weit mehr fähig…

      Bewusstsein ist nicht zu stoppen, auch nicht durch ein paar Chemikalien..

    • Monika

      Liebe Anelia,
      das dachte ich mir auch gestern, aber es spielt sich gegenseitig aus. Jeder wird jetzt in die Eigenverantwortung gerufen. Wenn die Menschen nur endlich zum Himmel schauen und aufwachen könnten! Und dann denk ich wieder an die eigenen Gedanken, die auch rein gehalten werden wollen :o)…crazy world..also schönen blauen Himmel vorstellen, bis er Realität ist!!
      oder aber Verfügungen wie hier https://probstart.wordpress.com/2015/01/06/verfugungen-oder-wer-verfugt-uber-mich/

      alles Liebe
      Monika

  6. morphou

    Hallo ihr Lieben
    So,nach 2 Wochen Grippe komm ich langsam wieder zu mir.Ja,bei uns hier in Hohenlohe wurde auch wieder kräftig gesprüht.Und auch diese Grippe empfand ich als Angriff von den Dunklen.Hier wird nochmal das letzte Gift gespuckt…Aber egal was jetzt noch versucht wird von denen,sie können die kosmische Entwicklung nicht aufhalten.Lasst sie doch sprühen,Mutter Sonne füttert ihre Kinder trotzdem! Love&Peace,Morphou

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: