Ashtar an Christine: „An die Kinder des LICHTS!“

„Geliebte Christine,
geliebte Tochter des Lichts, Ashtar spricht!

Zusammen mit meinen Sternebrüdern Onka vom ORION, RysKiAr vom SIRIUS und Anzir von den PLEJADEN, zusammen mit den befreundeten Lichtgeschwistern Athena Solara und Apollo Solaris und mit dem Getreusten der Getreuen, RangNar, dem Weisen  Reptilo, komme ich zu Dir und denen, die uns und unseren Worten vertrauen, Euch zu mahnen und zu warnen:

.

Glaubt nicht den manipulierten  und in täuschender Absicht gesprochenen Worten jener, deren einziges Bestreben es ist, in dieser hoch wirksamen Phase kosmischen Lichtes Angst zu schüren  und Panik zu verbreiten!

.

Zu gut seid Ihr, meine Geliebten, inzwischen geschult, manipulative  Zusammenhänge und verzweifelte Versuche früherer Machthaber zu erkennen, deren einziges Bestreben darin besteht, die Kontrolle über Euch wieder zu gewinnen, die sie bereits verloren haben! Es wird ihnen nicht mehr gelingen. Des seid Euch gewiss!

Das „Schauspiel“, das im Augenblick von militärischer Seite verschiedenster Couleur geliefert wird, ist ein letztes Aufbäumen einer aussterbenden Energie! Die Zeit des „Kalten“  (oder eines „aufgewärmten“) Krieges ist unwiderruflich zu Ende!

Was sich Euren Augen im Augenblick  darbietet, ist das Bild eines sterbenden Riesen, eines Molochs, der in sich zusammenfällt und einer Verwandlung entgegen geht!

Wichtig, meine Geliebten, ist,

worauf Ihr jetzt Eure Aufmerksamkeit richtet
– und wie,
– und warum Eure Aufmerksamkeit im Augenblick auf Situationen gelenkt wird,
die Euren immer noch unbewussteren  Menschengeschwistern  Angst  einflößen!

Wir, meine geliebten Mitglieder der tapferen „Pioniere“ und „Bodentruppen“ der Galaktischen Föderation des Lichts, haben Euch in den vergangenen Wochen an Plätze geführt, die der Heilung bedürfen.

Ihr wusstet – Dank unseres „Erste Hilfe“ Buches für GAIA und ihre Kinder –  genau, was zu tun war. Dafür danken wir Euch!

.

Heute kommen wir zu Euch, um Euch zu bitten, all das, was Euch in den kommenden Tagen rund um die große Portal Öffnung am 20. März auffallen wird, mit verstärkter Kraft und in einem übergreifenden, verallgemeinernden Zusammenhang zu betrachten.

–   Achtet verstärkt auf   Situationen und Gegebenheiten, die nicht zum Wohle von GAIA und ihren Kindern sind,

–   betrachtet sie wie neutrale Beobachter es tun würden,

–   und dann an die Arbeit, meine Geliebten!

 

Seid  Euch  bewusst, dass Ihr selbst  machtvollste Empfangs – und Sendestationen seid für die kosmischen Energien, den hochwirksamen Pyramiden gleich, deren Wirkungsweise Euch aus früherer Zeit sehr wohl bekannt ist!

In diesem Bewusstsein  Eurer Kristallinen Kernmacht und im Namen Eurer Göttlich- Geistigen ICH BIN Gegenwart folgt den intuitiven Worten und Hinweisen, die Euch erreichen.

 

Seid Euch bewusst, dass Ihr zu dieser Zeit inkarniert seid, um als Bewohner des Planeten ERDE  für Eure Lichtschwester GAIA tätig zu werden, in Übereinstimmung mit SPIRIT und zum höchsten Wohle von AllemWasIst!

Und dann verfügt, was geschehen möge und was Not – wendig ist zur Heilung von GAIA und seid Euch bewusst,  dass es Euer gutes Rechtund Euer Auftrag – ist, die LICHT Allianzen der Galaktischen Föderation des LICHTS mit aller Kraft zu Hilfe zu rufen, damit sie  diese Heilung fördern, verstärken und unterstützen!

 

Verfügt im Namen Eurer Göttlich – Geistigen ICH BIN Gegenwart und in Anspruchnahme Eurer Kristallinen Kernmacht deutlich, für welche konkrete Situation und Gegebenheit Ihr diese Hilfe anfordert und Heilung in Auftrag gebt

und dann erweitert diese Bitte und diesen Heilungsauftrag und verallgemeinert ihn soweit, dass er umfassender für alle ähnlichen Situationen und Gegebenheiten gilt und anwendbar wird.

Wenn Ihr also z.B. ein Tier beobachtet, dem Unrecht geschieht (abgesehen von Eurem evtl. notwendigen/ und möglichen konkreten Eingreifen), so verfügt, dass diese Situation jetzt und für alle Zeit Heilung erfahren soll-  aber auch alle anderen Situationen ähnlicher Art!

Wisset, meine Geliebten, dass dies jetzt in den nächsten Tagen und Wochen Eure vordringlichste Aufgabe sein wird!

 

Die bei der Portal Öffnung  am 20. März einströmenden Energien verstärken Eure Intentionen und Handlungen um ein Vielfaches – und Euer „Herz“ wird Euch sagen, dass  Eure Intention erfolgreich war und Heilung geschieht!

Unser Segen ist mit Euch für alle Zeit!
Wisset, dass wir an Eurer Seite sind!

„Einer für alle, Alle für einen!“
In LIEBE und LICHT,
ICH BIN Ashtar, Euer Freund aus Kindertagen,
und ich überbringe Euch die Grüße der gesamten Galaktischen Föderation des Lichts. Es sei!“

.

©  Christine Stark, 17. März  2015   Es ist erlaubt, diesen Text zu verbreiten, solange dieser Text vollständig und völlig unverändert unter dem Namen des Autors wiedergegeben wird, und der Name des Autors, sein Copyright, seine Website http://www.christine-stark.de und dieser Hinweis mit angeführt werden.

.

Neu eingestellt:  Der physische Reset hat begonnen, das Magnetfeld ist doppelt so stark gefallen, bzw. schwach !

.

Erinnerung. Heute Energieübertragungen mit Peter Sczok um 20 Uhr, und Mutter Erde Spezial mit Sam ab 20.15

Ashtar an Christine: „An die Kinder des LICHTS!“

Das Goldene Buch – ” Das Gemälde ” – 17. 3. 15

.

 

Advertisements
Kategorien: Göttlichkeit annehmen | Schlagwörter: , | 4 Kommentare

Beitragsnavigation

4 Gedanken zu „Ashtar an Christine: „An die Kinder des LICHTS!“

  1. Pingback: Die heutige Sturmwarnung für das Magnetfeld erhöht stark die Änderungen in uns | Einfache Meditationen 2

  2. Ingeborg Kobel

    thank you sooo much – dearest christine – much l o v e – ingeborg

  3. Pingback: Jeden Tag erhöhen die hereinkommenden M-Flares den Druck auf alles, damit es sich ändert ! | Einfache Meditationen 2

  4. jutta

    lebe Christine und Team, Freude aber auch unendliche Erleichterung, denn es war und ist oft noch un erträglich gewesen und danke dir und euch allen, besonders auch Charlotte nochmal danke und ich bin bereit, denn ich bin das ich bin und stelle mich ab und an auch eine frischgepflügte scholle, kann sie jetzt gerade ein wenig riechen, denn auf dem mönchgut , wo ich gross geworden bin bis zum 11 Lebensjahr war das wie an vielen orten im aussen real. liebe liebe ich bin in diesem Jutta uns allen friede auf erden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: