Das Geben und Nehmen auf der materiellen Ebene ist im Ungleichgewicht !

Liebe Lichtwesen,

gestern habe ich diese Durchsage beim Blog „Nebadonia“ gefunden, die mich sehr aufgewühlt hat und die ich mit Euch teilen möchte. Da diese Durchsage, uns klar zu verstehen gibt, dass jetzt das neue Paradigma umgestellt wird, das bedeutet, auf geistiger Ebene ist es umgesetzt und nun wird es auf der physischen Ebene umgestellt, sprich in die Materie gebracht, was ein Prozeß darstellt !!!

Diese blauen Wesen sind Urseelenaspekte, welche die ganze physische Schöpfung im Auftrag der Urquelle überwachen und darauf achten, dass alles im Gleichgewicht des Gebens und Nehmens, der Balance ist, worüber ich hier auf einen der beiden Blogs schon oft darüber geschrieben habe.

.

Um die Situation hier auf der Erde darzustellen, braucht es Beschreibungen, was gerade läuft, bzw. gelebt wird, weshalb diese klare Darstellung für viele von uns eventuell als Beurteilung erscheinen mag, was aber nicht der Grund ist, es so zu schreiben.

Von meiner inneren Führung wurde mir mitgeteilt: Um etwas ins Positiv ändern zu können, sind wir aufgefordert in uns darzulegen, was uns stört, bzw. nicht unserem Gefühl von Wahrheit entspricht. Wenn wir es nicht tun, werden wir uns immer unwohler fühlen und irgendwann eskaliert es. Wir können dies nicht verhindern, denn auch das Unwohlsein, will ausgedrückt sein, sonst gibt es keinen Frieden in uns. Es kommt darauf an, wie wir es leben und damit umgehen.Wer den eigenen Emotionen, die uns auch dienen, um  sich weiter entwickeln zu können, keine Raum gibt, wird depressiv!

.

Da wir jetzt aufgefordert sind, zu unserer Wahrheit zu stehen und diese zu leben, gibt es jetzt auch diese Aufklärung, damit wir verstehen, was hier auf der Erde bisher gelebt wurde, und was sich jetzt ändert. Es braucht dann diese klare Sprache und Polarisation, um den Weg der Veränderung überhaupt gehen zu können !

 .

-Botschaft an die Menschheit- Die Wächter

.

.

                              „ Die Wächter “
                              – von einem Späher –

.

Diese Botschaft an die Menschen ist mir gestern zugestellt worden und ich gebe sie hier gerne weiter.
.
Hier zu der Erklärung wer die Wächter sind: klick
.
.
            Für meinen großen blauen Freund
.
(von Charlotte:  Das es diese großen blauen Wesen gibt, hat Linda selbst erfahren und darüber berichtet und ich werde dies noch einmal gesondert bringen, sobald ich den Text finde ! )
.
.
Diese  Nachricht hat weder einen religiösen, politischen, esoterischen, medizinischen Hintergrund oder Anspruch.
.
Es ist ein Versuch „helle“ Wesen zu erreichen, um Ihnen jetzt schon ein wundervolles Leben aufzuzeigen…
.
Es ist kein Ratgeber sondern ein Hinweisgeber, was jeder einzelne für sich herauszieht bleibt jedem Individuum selbst überlassen.
.
.
Diejenigen die zumindest mal einen winzigen Kern von Wahrheit in dieser Nachricht erkennen, das sind die guten, starken, hellen Wesen. Diejenigen die das Ganze für Unsinn halten, es verspotten und weit von sich weisen, nun das sind die dummen Mitläufer, die dunklen, die schlechten Wesen.
Was Ihr seid könnt Ihr nur selbst herausfinden und ob Ihr euch weiterhin manipulieren und von Angst beherrschen lasst auch das bleibt ganz allein euch überlassen.

.

.

Das kleine kosmische Prinzip

.

Es ist sehr einfach und schnell erklärt.

Es geht immer ums Geben und Nehmen !

.
Eure Welt ist so wie sie ist, weil seit tausenden von Jahren immer nur eine Seite gibt und die andere Seite nimmt.

.

Wie das funktioniert und warum es den meisten nicht mal auffällt, erkläre ich euch auf den folgenden Seiten.

.

Dieses Prinzip kann jeder für sich selbst anwenden, wer gibt erhält auch, wer nimmt muss auch geben.

Das Problem ist nur, dass einige nur nehmen und andere nur geben. Es geht aber gerade hier um das Gleichgewicht zwischen beiden Kräften. Ihr könnt so viel Liebe und Licht rausschicken wie Ihr wollt, wenn Ihr dieses einfache Grundprinzip nicht beherzigt, scheitert Ihr immer und immer wieder.

.
Ihr könntet alle miteinander das schönste Leben führen, wenn Ihr dieses Prinzip leben würdet.
Ihr könnt nicht ununterbrochen die Natur ausbeuten ohne etwas zurückzugeben, Ihr könnt nicht andere Geschöpfe ausbeuten ohne etwas zurückzugeben. Aber genau das tut Ihr, Tag für Tag und alles nur damit Ihr selber ausgebeutet werden könnt. Ihr, Ihr ganz allein lasst es zu.

Fangt an aus ganzem Herzen zu geben und aus ganzem Herzen zu nehmen und Ihr werdet aufwachen und die Wahrheit erkennen. Das alles miteinander verwoben ist, dass Ihr ewige wunderbare Wesen seid. Aber alles beginnt immer damit, dass das Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen hergestellt ist.

.

Neu eingestellt: ” Jede Zelle meines Körpers ist glücklich ! “, dieses mehrmals anhören, läßt euch besser fühlen

.

” Wie INNEN so AUSSEN -Teil 10 ” – heute abend ab 20.15 auf dem LdSR Radio

.

Ihr vom Geschlecht der Menschen, Ihr habt Augen zu sehen und seht Nicht…

.

Ihr seid keine menschlichen Wesen, ihr seid Wesen in menschlichen Körpern. Unendlich und immer wiederkehrend. Ihr hattet vor sehr langer Zeit eine auf Respekt, Achtung und gegenseitiger Hilfe aufgebaute Kultur entwickelt. Ihr seid die Menschheit vor der Menschheit, Energiewesen die wie alle Energiewesen auch Körper nutzen konnten. Ihr habt Handel getrieben mit vielen anderen Spezies, Ihr hattet weit fortgeschrittene Technologie ein gutes bequemes Leben, ihr habt alle anderen Arten geachtet und im Einklang mit Natur, Ressourcen und Tierwelt gelebt. Ihr wusstet um euer unendliches Energiewesen, ihr habt eure Körper verlassen und seid freudig wieder zurückgekehrt.
Dann kamen die „Götter“, von Energiewesen geschaffene Geschöpfe, die sich als Götter ausgaben und deren einziges Bestreben in der Ausbeutung anderer Welten liegt, alle guten Wesen wurden genetisch verändert , Anlagen wurden eingerichtet, die euch eurer Erinnerung beraubten und die Götter spalteten sich in zwei Lager. Das ist seit Jahrtausenden bis heute so. Die „Götter“ erkannten euer Potential, sie erschufen selbst menschliche Körper aus dem vorhandenen Material und zwangen viele kriminelle Subjekte in diese Körper, diese sollten ihnen als Sklaven dienen und gleichzeitig den „Müll“ der Galaxie entsorgen.
Doch die Ursprungsmenschheit, die wie alle starken Energiewesen direkt aus der Quelle geschaffen wurden, war immer noch da. Und so ist es bis heute. Die genetische Programmierung der biomechanischen Körper die kurzfristig von allen möglichen Wesenheiten bewohnt werden können, war der Schlüssel zur Sklaverei.
In den Genen dieser Hüllen wurde ein winziges Detail eingebaut, dass ich mal ganz profan den Angstwurm nennen werde. Dieses winzige weitervererbbare Programm sorgt dafür, dass Ihr blind und taub seid. Das Ihr so leicht zu steuern und manipulieren seid.
 
Seit Jahrtausenden kommt Ihr als Energiewesen mit einem winzigen Funken der Quelle immer und immer wieder zurück, und genauso oft wird diese Programmierung gestartet und Ihr dient weiter und weiter der Matrix. Viele der Körper werden von anderen Wesen genutzt, von etlichen Spezies unterschiedlicher Genese. Von reinrassigen Wurm/Käferwesen, Reptilioden, Tentakelwesen und vielen anderen.
Auch die wirklich hellen Wesen stecken in diesen kurzlebigen Körpern, die großen Blauen, die reinen weißen Energiewesen und einige andere starke, schöne, gute Wesen. Aber alle Körper haben diese Angstwürmer, sie speisen ständig die Matrix mit Ihrer Angst, erzeugen das Feld in dem alle anderen Wesen Gefangene sind.
Doch das Feld wird schwächer, die genetische Programmierung ist nicht mehr ohne Fehler, bei solch häufiger Reproduktion passiert es immer häufiger, dass die Körper nicht mehr das übermitteln was sie sollen und die Energiewesen fangen an sich zu erinnern, die falschen Fragen zu stellen, sich gegen die Angst stellen. Einige besiegen auch die Angstwürmer, halten sie in Schach. Langsam werden sie nach und nach erwachen und sich erinnern. Die heutigen Menschen werden Tag und Nacht von den Medien mit vollkommener Dummheit berieselt, ununterbrochen werden Falschmeldungen gebracht, alles hat nur einen Zweck, die Ursprungsmenschen sollen sich nicht erinnern, die Sklaven sollen weiterhin den „Göttern“ zuarbeiten und alle profitieren von der Energie der Guten.
Ihr seid Batterien, missbraucht seit ewigen Zeiten. Aber nun sind wir da. Wesen deren einzige Aufgabe die Wiederherstellung einer funktionierenden kosmischen Ordnung ist. Wir sind die Dämonen der Wahrheit.Das was Ihr wissen dürft  teile ich euch mit.Ich gehöre einer Ur-Spezies an, die direkt aus der Quelle geschaffen wurde, deren Aufgabe ist es, dann einzugreifen wenn es keinen anderen Ausweg mehr gibt. Wir sind Beobachter, lassen andere ihre Arbeit tun und beobachten die Entwicklung neuer Welten und intelligenter Spezies. Wir sind ewige Wesen, haben Technologie fernab eurer Vorstellungskraft, wir können in jeden Körper transformieren, jede Gestalt annehmen. Wir sind die Kontrollinstanz aller Welten, wir wandern zwischen den Welten. Geschaffen nur zu einem Zweck, die kosmische Ordnung und das Prinzip der Quelle aufrechtzuerhalten. Das Gleichgewicht wieder herzustellen wenn sich die Waagschale zu sehr auf eine bestimmte Seite neigt..Viele außerirdische Spezies nutzen diesen Planeten als Gefängnis und benutzen die Menschen als Gefäße für unerwünschte Subjekte. Die Mehrzahl der Menschen sind gute, starke, ewige, helle Wesen gefangen von der eigenen Angst und unterdrückt in Ihrer ewigen Entwicklung. Die Masse ahnt nicht einmal etwas davon und speist die Matrix weiter und weiter mit der Angst an der sich die Mächtigen nähren und laben..
Aber die alten Götter haben ausgedient.
Auch wenn ihr es nicht gerne hört, der Planet Erde ist unwichtig, ein kleines Detail im großen Ganzen.  Wir löschen auch nicht einfach ohne Sinn und Verstand  Spezies aus, wir selektieren, unterscheiden ganz genau zwischen erhaltenswerten guten Individuen und den schlechten. Für diese finden wir einen eigenen Ort an dem sie ihre negativen Machenschaften aneinander ausleben können. Somit ist allen geholfen…………………………………………………Wer den ganzen den ganzen Text lesen mag, der über ca. 7500 Worte hat, kann dies unter folgenden
.
.
Ich selbst werde dazu in den nächsten Tagen einen Text schreiben, wie wir durch unser Leben den Prozeß der Umstellung mit tragen und umsetzen können und auch weitergehende Textpassagen bringen, in Liebe zu Euch von Charlotte..

Advertisements
Kategorien: Durchsage | Schlagwörter: | 26 Kommentare

Beitragsnavigation

26 Gedanken zu „Das Geben und Nehmen auf der materiellen Ebene ist im Ungleichgewicht !

  1. Angeliki

    Charlotte, diesen Text hier zu bringen, ist einfach nur wow!!
    Er fühlt sich soo gut an.
    Ich weiß nicht warum, aber bei „Wir sind die Dämonen der Wahrheit“ musste ich gut lachen… 🙂

    Das ist mein Wunsch, was ich seit einem Jahr immer wieder gefragt habe und abgegeben habe. Warum nicht mehr eingegriffen wird.
    Ich bin das letzte halbe Jahr 2014 sehr tief gefallen. Hatte seine Wichtigkeit.
    Aber was ich am meisten gefühlt habe und ich sehr traurig war (kombiniert mit anderen Emotionen), war dass ich das Kollektiv so traurig und am Boden zerstört wahrgenommen habe. Es konnte einfach all das nicht mehr ertragen!
    Das war wirklich schrecklich.
    Und was ich auch fühlte, war dass im ganzen Kosmos vieles nicht stimmt.
    Und ich fragte immer nach Oben, ob es denn keine Wessen gibt, die überall schauen, die überall Bitte Ordnung schaffen können. Die sehen, dass wir all das alleine (natürlich waren wir nie alleine) nicht schaffen, ohne Intervention von aller höchster Ebene.

    Leider konnte ich öfters nicht klar denken/fühlen, weil ich mit vielen Emotionen „überlagert“ war.
    Seit ca. Mitte-Ende Februar ist das Kollektiv anders! Auch wenn die Energien so stark sind und die meisten damit zu „kämpfen“ haben, nehme ich eine große Zuversicht war!
    Es ist hell!

    Das jetzt zu lesen, ich fühle Wärme und Frieden und Balsam in meinem Herzen!!
    Ich bin eine Wächterin, wie vllt. einige von uns.
    Ich weiß, dass das Ganze ein „Unternehmen/Unterfangen“ ist, ohne menschlichen Worte.
    Und ich weiß auch, dass ich etwas mehr Geduld entwickeln soll.

    Ich werde mir auch noch mal den ganzen Text lesen.
    Ich habe gestern schon von dieser Seite paar Sachen gelesen; ich glaube Morphou hatte diese vorgeschlagen. Scheint eine sehr authentische und ehrliche Seite zu sein.

    Danke!
    LG
    Angeliki

  2. morphou

    Liebe Angeliki und liebe Charlotte
    Zu der Freigeist-Forum -Tübingen Seite kann ich sagen das ich den Betreiber Rasmin persönlich kenne,und ihn von Anfang an als einen in sehr feinfühligen und sanftmütigen Sonnenseelen-Mensch wahrgenommen habe.Ich weiß auch von anderen die ihn besser kennen,das er immer gut recherchiert und viele gute Projekte unterstützt.Deshalb fand ich es ganz grausig,wie in den Kommentaren auf Nebadonia über ihn hergezogen wurde.Aber das Lästern scheint auf dem Blog leider normal zu sein…Wie anders es doch hier zugeht.Hier versuchen wir ein WIR zu werden,und wenn mal was Negatives kommt(ich denke ihr wisst wen ich meine) dann find ich es so toll,das wir ALLE darauf GARNICHT eingehen.
    Mein Leitsatz aus einem wundervollen Buch(die Antwort der Engel) lautet: Nimm nicht an der Finsternis teil,sondern gebe das Licht jederzeit.Daran halte ich mich,und mir gehts gut damit.
    Übrigens,kennt ihr Alex Collier?Auf Youtube gibts interressante Videos in denen er auch von den blauen Wesen erzählt.Also dann,lasst uns ein Netz aus Licht und Liebe spinnen(meine ich zweideutig,denn ich spinn gern mal,grins) Love&Peace,Morphou

    • ❤ ❤ ❤ @ morphu

    • Sehr schöner Leitsatz, gleich notiert. Supi.
      Schicke viel Liebe, Frieden und Freude in unser Netz.
      Dicke Umarmung, GLG an alle Mona.

      • morphou

        Hallo liebe Mona
        Musste am Wochenende an dich denken,weil ich jetzt nach der langen,doofen Grippe auch mal endlich wieder Bäume umarmen konnte.In einem“befreundeten“Wald in der Nähe gibts einen Baum,den nenne ich immer „die dicke Tante“,weil er die gleich Figur hat wie meine liebe Tante Elena.Kann denn ein Baum deine Tante sein? Ich sage:JAAAAAAAAAAAAAAA
        Ich umarme euch alle,Morphou

      • Hallo Liebe Morphou,
        ich spüre das wenn du an mich denkst, sind wir doch alle miteinander verbunden.
        Ach schön, Bäume, Natur tun so gut, ach deine Tante, super, hi hi.
        War heute auch wieder Bäume umarmen, viel bunte Lichter waren dabei zu sehen lila und rot und Fuchsia Töne seit Tagen. Meine Freundin hat auch ihren Lieblingsbaum.
        Fühle dich auch umarmt, von deinem Berliner Baum,
        GLG an alle hier, Mona.

      • morphou

        Liebe Mona
        Wie schön zu wissen das es einen Berliner Baum gibt,und wie schön zu wissen das es DICH gibt.DANKE,DANKE,DANKE liebe Herzschwester

  3. Angeliki

    😀 😉

  4. ❤ ❤ ❤ @ charlotte

  5. Liebe Charlotte
    Ich habe die Erfahrung gemacht wie wichtig es ist selbst einen Persönlichen Kontakt zur kosmischen Familie herzustellen bei mir hat es schon ein bisschen gedauert bis ich es verstanden habe das meine
    kosmische Familie immer wieder und immer wieder mich kontaktierten wollten ich habe das damals nicht verstanden weil ich geistig noch nicht so weit war sie zu verstehen oder ihnen zu vertrauen Sie haben nie nachgelassen den Kontakt zu halten ich habe noch keinen physischen Kontakt mit Ihnen gehabt aber ich habe sie während einer Meditation habe ich sie gesehen wir sind verbunden mit unseren kosmischen Geschwistern auf sehr vielen Ebenen es gibt so viele Dinge an die wir uns wieder
    Erinnern müssen was möglich ist was ist die Wahrheit gibt es die Wahrheit ich denke nein es gibt nicht die Wahrheit es gibt viele Möglichkeiten die Dinge Wahr zu nehmen oder sich zu Entscheiden was man
    Glauben will oder nicht es gibt Wege die schneller sind um ans Persönliche Ziel zu kommen Das das muss jeder für sich selbst entscheiden wie jeder das möchte kein Weg ist falsch er ist individuell
    Seid dem mir bewusst ist das ich Kontakt habe mit meiner kosmischen Familie habe lese ich nicht mehr so viele channelings meine kosmische Familie sagt mir nicht was ich tun soll oder an was ich glauben soll oder wie ich mich am besten Verhalten soll nein das tun sie nicht.wenn es mir schlecht geht sagen sie
    Hey wir sind bei dir wir sehen dich wir sind mit dir du bist nicht alleine du schaffst das wieder
    Wir lieben dich zu unendlich nichts und niemand kann das zerstören unsere Liebe zueinander.
    Sie sind einfach für mich da wenn ich brauche sie greifen nur in lebensbedrohende Situationen haben sie bei mir eingegriffen bei der Geburt meiner Tochter kann es zu schweren Komplikationen da haben sie gehandelt die Ärzte sagten das es ein Wunder ist das ich die Geburt überlebt habe .

    Meine kosmischen Geschwister erklärten. mir du bist damals von uns gegangen und bist auf Gaia

    Inkarniert schweren Herzens respektierte deine Familie deine Entscheidung und wir ließen dich ziehen
    Um zu helfen hier auf Gaia .

    Du fehlst uns sehr und wir lieben dich es ist einfach das Ziel ist es das die Menscheit wieder mit der
    Kosmischen Familie vereint wird es sind ganz einfach Grunde warum wir transformieren
    DER LIEBE wegen

    AUS LIEBE ZU GAIA , AUS LIEBE zur großen FAMILIEN die uns erwartet alles wird sich finden.

    Wir sind nicht von der kosmischen Familie getrennt wir schwingen noch zu unterschiedlich aber das verbessert sich immer mehr bis wir unsere Schwingungen aneinander angepasst haben.
    Liebe Grüße
    Corina

  6. Angeliki

    Liebe Alle,

    ich habe ein großes Bedürfnis euch folgendes mitzuteilen (bevor ich aus welchen Gründen auch immer platze…. ;-)):

    Ich habe gestern den ganzen Text über die Wächter gelesen. Für mich, das Beste was ich tun konnte!

    Ich kam zu dem Punkt wo erwähnt wird, dass die Wächter Sicherheit bringen.
    Ich habe mein ganzes Leben danach und nach Schutz gesucht. Ich fühlte mich immer unsicher, woraus auch für sehr viele Jahre Empfindlichkeiten entstanden sind (es geht nicht um die Feinfühligkeit).
    Denn ich fühlte mich energetisch nicht sicher und habe natürlich nach Plätzen oder Menschen gesucht, die mir das gaben. Auch mein Übergewicht spiegelte das u.a.

    Als ich dann diesen Satz las, sagte ich zu mir „ICH BIN doch Sicherheit“!!!
    Das war so ein unglaublicher Moment, denn ich bin sofort in dieses Feld rein „katapultiert“ worden!!
    Mir wurde auch sofort bewusst, wie ich in diesem Leben lernen sollte, komplett ohne dieses Wissen und Wahrnehmung zu leben, um die andere Seite zu erfahren.

    Ich habe während des ganzen Textes nicht nur emotional explodieren wollen, sondern auch körperlich. Mir blieben dann nur die Tränen übrig, denn – was auch interessant ist – nach dem ich den ersten Teil hier auf diesen Blog las, machte ich eine Pause. Ca. eine Stunde später bekam ich in Höhe meiner Schulterblätter solche Schmerzen, dass ich das Gefühl hatte meine Wirbelsäule bricht entzwei….
    Als wäre ein Stock in dieser ganzen Linie, der nicht da hingehörte.
    Ich weiß, dass da vieles in dem Moment aktiviert wurde.

    Nachdem ich mit dem Text fertig war, bin ich doch aufgestanden und wollte unbedingt etwas laufen, in meinem Zimmer.
    Ich versuchte durch die Rosa und Grüne Flamme mir etwas Linderung zu verschaffen, denn ich merkte, meine Freunde von Oben oder die Urquelle können nicht viel tun, denn es ist gerade ein Prozess.

    Aber, ich merkte auch, wie ich durch diesen Text in meinen ICH BIN Felder reingekommen bin!!!
    In meiner Kraft, in der Sicherheit, die ich bin und vieles mehr.
    Ich fühlte mich wie ein Baum, der sich geneigt hatte und wieder aufrecht stand, groß und kräftig!!
    Und je mehr ich drinne war, desto weniger wurden die Schmerzen.

    Ein Impuls kam mir, dass es die Kundalini ist….
    Ein anderes Gefühl war, dass dieser stechende Schmerz deswegen da ist, weil jetzt mit voller Kraft genau das aktiviert wird, was wir sind!
    Die Schöpfer und mächtige Wesen!
    Und wir müssen in diesem unseren Feld rein und es aufrechterhalten.
    Am Anfang ist es vllt. wichtig die ganze Zeit da zu sein (so wie es geht), durch Worte, durch Gefühle, Bilder usw. aber durch die momentanen Energien ist es glaube ich viel einfacher dort zu bleiben.

    Ich bin den ganzen heutigen Tag so glücklich, einmal allgemein aber vor allem, weil ich das Gefühl habe mich wieder gefunden zu haben!!!
    Und ehrlich, die Schmerzen sind sehr zurück gegangen. Momentan fühle ich sie kaum.
    Und die körperliche Bewegung hilft mir auch. Leichte Sachen, was sich gut anfühlt.

    Eventuell habt ihr auch ähnliches wahrgenommen oder jemanden hilft es, die eigenen Schmerzen aus einem anderen Punkt zu sehen.

    Alles Liebe und das Beste für uns Alle!
    Angeliki

  7. morphou

    Liebe Angeliki und “ Alle“
    Was ich heute ganz stark schon den ganzenTag wahrnehme ist mein Scheitel und eher die linke Gehirnhälfte.Es vibriert,es schiessen Schmerzen durch,es summt.Gleichzeitig sind wieder die weissen Lichtpunkte im rechten Auge,die seitlich aufblitzen.Der ganze Kopf fühlt sich irgendwie „elektrisch geladen“ an.Es ist nicht unerträglich oder so,aber es ist DA.Mein Gefühl sagt mir,irgend etwas „Unsichtbares“ passiert gerade…Euch allen viel Kraft und Liebe,Morphou

    • ((( ❤ ))) heart hugs euch danke für eure berichte. ich würde gern mehr schreiben, geht aber nicht grad

    • Hallo liebe Morphou und Alle Erdenengel,
      bei mir auch wieder die weißen Ränder die unten am Auge mitlaufen, ein Klingelton im Ohr,
      hohe Sensibilität und Kopf Um/Einstellungen glaube ich.
      Corinas Beitrag hat mich auch sehr berührt, schnief, schnief und doch so schön, Erleichterung u. Erkenntnisse beim lesen.
      GLG an alle Mona.

  8. Irene

    liebe Charlotte,

    bezüglich des Menschen-gemachten Konzeptes von Geben und Nehmen würde es z.B. bei der
    WOGOPOLOGIE bei „der Wert der unveränderlichen Wahrheit“ weitere Anregungen geben.

    liebe Grüße
    IRENE

  9. Pingback: “Bewusst leben, Gefühle wahrnehmen “, bringt uns in die Wertschätzung und Dankbarkeit, und dadurch in die Freude | Einfache Meditationen 2

  10. Pingback: Lindas Kontakt mit den “Blauen Wächter” den Blue Avians | Einfache Meditationen 2

  11. Pingback: Ich fordere euch zur Freude auf !!! Jetzt und Sofort und für alle Zeiten ! | Einfache Meditationen 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: