Die neueste Durchsage “ von Mutter Erde durch Sam vom 4.4.15 “ als Text

Liebe Lichtwesen,

heute habe ich den Text als Mail  erhalten, welche von Renate niedergeschrieben wurde, wofür ich mich herzlich bei Ihr bedanke und bei Sam, der es mir als Mail zusandte.

Ich bin glücklich es heute hier zu veröffentlichen, denn was da gesagt wurde, weist die Zukunft auf, wie wir ab jetzt immer mehr leben. Wer sich noch einmal das Video anhören mag, es hat diesmal eine sehr hohe Energie,

der kann es sich im Mediatreff aufrufen unter dem LINK: http://www.ldsr-tv.de/index.php/mediatreff

anklicken, wo auch noch andere sehr interessante videos von verschiedenen Videos der Sendungen aufrufbar sind. Ich wünsche euch viele Erkenntnisse und Bewusstseinserweiterung beim Anhören, in Liebe von Charlotte

.

Neu eingestellt:

Das neueste Video der Energieübertragung mit Heilfrequenzen durch Peter Sczok

 gbhjgfdj

 

 

 

 

Energie Webinarreihe: Heile Deine Emotionen 
Start ist am 30.03.2015. Quereinstieg jederzeit möglich!

 

.

Mutter Erde spricht zu uns am 04.04.2015

.

Ich habe mich heute schon sehr auf die Mutter gefreut und sage danke, dass sie da ist. Für mich ist es etwas ganz besonderes dass ich heute das „Mutter Erde Channeling“ für euch sprechen darf, da ich am Karfreitag den 03.04.2015 meinen Tod und meine Geburt hautnah erleben durfte.

 

Es ist eine sehr brisante Zeit, die wir gerade erleben, es ist die Zeit eines großen Umbruchs, eines großen Wechsels von Frequenzen. Ich denke, die Mutter wird uns sicher einiges darüber berichten.

.

 

Om Namah Shivaya,

Daikomio, Daikomio, Daikomio

Om Shanti, Om Shanti, Om Shanti

 

Von der Kraft des Lichts, von der Sonne durchstrahlt, bist du in dir erwacht. Vater und Mutter sind nun in dir vereint und du bist die Kraft die erschafft.

 

Om Shanti, Om Shanti, Om Shanti

Gottes Frieden, Gottes Frieden, Gottes Frieden

Atumba Atasha Atem – die Erde grüßt euch

 

Sie begrüßt uns ganz herzlich und ein liebevolles Willkommen all denjenigen, die zum erstenmal bei der Mutter sitzen und in ihrem Kreis ihren Worten lauschen, auf dass sie begreifen, was in der Zukunft geschehen wird. Mutter Erde freut sich auf den Moment, dass wir vereint hier auf dieser Erde sind. Um dieses zu verstehen, sitzen wir hier bei ihr am Lagerfeuer.

Viele haben bereits auf diesen Moment gewartet, da ihr ebenbürtig mit Mutter und Vater sein könnt. Da ihr jetzt die Kraft in euch habt, dieses alles zu empfangen, was sie euch an Liebe und Weisheit zu geben haben. Die Liebe und Weisheit, welche ihr schon durch die Gaben, die ihr der Mutter und dem Vater gegeben und durch euer bewusstes Sein bereits mehrfach erhalten habt, sich mit ihr zu verbinden, so dass die Kraft und die Liebe von Vater und Mutter durch euch sprechen möchte.

Im Jetzt so bei sich zu sein, um die Kraft von Vater Geist und Mutter Erde zu genießen. Um die Worte der Mutter bis ins tiefste Innere zu vernehmen und umsetzen zu können, musst du schon sehr zentriert sein. Das was sie uns heute sagt, ist für all diejenigen Ohren, die hören können.

Wobei es nicht um das Hören an sich geht, sondern dem Ruf der Stille wahrzunehmen. Der Ruf der Stille der in jedem jetzt einen Ton sendet von der Frequenz, welchen die Mutter jedem Einzelnen  von euch, zugewiesen hat.

Es ist so etwa, wie wenn das Gras auf den Wiesen wächst. Jeder Grashalm, der seine eigene Symphonie bekommt, um zu wachsen und zu gedeihen.

So ist es auch mit unseren Bewusstseinsebenen. Der eine bekommt die Symphonie heute zu hören und der Andere vielleicht in einer anderen Zeit. Jedoch wir werden zusammen die Symphonie erklingen lassen, die Symphonie des Lebens.

Wenn ihr die Liebe eines jeden, der euch nahesteht, erfahren habt, so wie ihr diesen Körper erfahren habt, der euch anvertraut worden ist durch die Mutter und den Geist, den der Vater bewegt. Er bewegt diesen Körper mit seinen Geist. Er füllt ihn mit liebevollen Energien und mit inniger Kraft und mit andauernder Lebensfreude. Dann ist in der Welt des stillen Bewusstseins Heilung, Frieden und Wohlergehen für einen jeden Menschen, der sich der Mutter und dem Vater zuwendet und dessen Respekt und Gleichmut in sich trägt.

Du bist sehr, sehr weise, wenn du respektvoll mit dir umgehst, wenn du das Vertrauen zu dir wiedergewonnen hast, welches du über die Jahre verloren hast, da dich andere Menschen formten oder zu formen versuchten. Da hast du das Vertrauen verloren, welches jetzt wieder hergestellt wird.

 

Sich und den Anderen zu fühlen, wahrzunehmen und zu respektieren, es ist die Grundvoraussetzung dafür, um ein langes, erfülltes Leben zu erleben und zu erfahren. Mit dem Gleichmut dessen, dass wir alle dieselben Energien in uns tragen, dass wir alle die gleichen Muster, Wünsche und Träume in uns tragen, dass nichts voneinander getrennt ist, was du immer glaubtest, dass du es wärst, dass du es nicht bist.

Wenn der Körper bei sich angekommen ist und ihr vielleicht eine gewisse Müdigkeit in diesen Tagen verspüren werdet, denn dieser April hat es besonders in sich, da sehr viele Energiefelder ihren Ausgleich finden werden. Diese Wechselhaftigkeit, die dieser Monat hervorbringt, ist auch die Wechselhaftigkeit der Energie-Ebenen auf allen Frequenzbändern.

Es ist so etwas wie gebündelte Lichtstrahlen in verschiedenen Farben, die dein Bewusstsein darstellen. Wenn du jetzt vielleicht mal deine Augen schließen magst und dir es so vorstellst, dass dort bunte Lichtbänder, das heißt Lichtstreifen oder Licht in verschiedenen Farben durch dein Gehirn von vorne nach hinten, von links nach rechts erscheinen. Wenn du diese wahrnehmen kannst sagt Mutter Erde.

Das sind die Frequenzbänder, welche jetzt in deinem Bewusstsein zugeschaltet wurden.

Sie sagt, jetzt ist es dir noch möglich durch die Ansichten deines Lebens in dir, in die neuen Aspekte des nicht gelebten Lebens zu wechseln. Jetzt ist die beste Zeit dafür, einen völlig neuen Reset in deinem Leben stattfinden zu lassen. So dass du jetzt beginnst eine neue Philosophie in deinem Leben zu entdecken.

Das ist von großer Bedeutung, dies so stark zu erleben, dass du nicht weißt, wo oben und unten, wo links oder rechts ist, wo oft irrationale Handlungen deinen Tagesablauf stören.

Das passiert, wenn du in mehreren Frequenzbändern gleichzeitig arbeitest, indem du jedoch eine gleichbleibende Frequenz haben willst, können irrationale Handlungen durch dich geschehen, wenn diese Frequenz nicht aufeinander abgestimmt ist.

Sie sagt, wenn du in Frequenzbändern anderer Menschen eingegriffen hast und selbst an deinem eigenen Frequenzband bist, so kann es zu Kurzschlüssen in deinem Tagesgeschehen kommen.

 

Ihr sollt euch bitte mal anschauen, was ihr so den ganzen Tag tut, mit welcher Inbrunst ihr das tut. Ob ihr dahintersteht, hinter dem was ihr tut und wo ihr gedanklich noch in anderen Angelegenheiten mit involviert seid.

Wenn einem das bewusst wird, dann sind die Frequenzbänder durch dein Denken und Handeln blockiert. Das kann zu manchen Kurzschluss im Denken und Handeln führen, der einen ungewollten Streit auslöst oder Lebenssituation herbeiführt, welche nicht wünschenswert sind.

Sie sagt, das ist so wie eine Waschmaschine, welche sich hin und her, hin und her, hin und her bewegt und plötzlich beginnt der Schleudergang und du bist noch am überlegen, ob du die richtige Wäsche eingefüllt hast oder ob bunte und weiße Wäsche zusammen drin sind. Das wird dann natürlich gefärbte Wäsche geben, jedenfalls nicht mehr brauchbar.

Sie sagt, dieses Ausrichten das jetzt stattfindet, das wird eines der gravierendsten Übungen der Menschheit sein, welche uns jetzt das Universum anleitet zu tun. Es ist die Übung bei uns zu bleiben, nicht in andere Frequenzen zu gehen, mehr bei sich zu sein und sich nicht mit Themen anderer Menschen zu sehr zu beschäftigen.

Sie sagt, geh doch mal gedanklich hin und schau was du in der Tat bei dem Hilfesuchenden tun kannst. Wenn du etwas tun kannst, dann tu es. Jedoch glaube nicht dort etwas ausrichten zu müssen oder zu können, wenn es nicht deines Vaters Geisteskind ist.

 

Diese Art von Menschen sie brauchen momentan diese Erfahrung, durch die sie gehen. Eine Erfahrung, die sie für sich selbst gewählt haben. Da kannst du nichts verändern, denn es fehlt ihnen deine Erfahrungswelt, die du dem anderen nicht geben kannst. Du wirst bei all deinen Versuchen dem Anderen zu helfen nichts verändern dabei, auch wenn du dich weiterhin in sein Leben involvierst.

 

Wenn der Andere gerade dabei ist das Frequenzband zu wechseln und du arbeitest noch immer an einer alten Sache, in der der Andere schon längst nicht mehr involviert ist und sich davon distanziert hat, dann bringst du Unruhe in seine Familie und in seine Lebensabläufe. Darum halte dich gedanklich heraus bei anderen Menschen, sie sollen ihre eigenen Gedanken erstmal formatieren, sich in ihrer eigenen Bewusstseinswelt zurechtfinden.

Sie sagt, schickt bitte keinen Menschen aus Mitleid den Wunsch der Heilung oder irgendetwas, wenn er dich nicht darum gebeten hat, lass ihn in Ruhe. Er braucht das nicht, es wurde nicht von dir verlangt. Denn auch in ihm lebt eine Göttin oder ein Gott, welcher weiß was er tut, um Entwicklung in diesem Menschen stattfinden zu lassen.

So lernst du bei dir zu sein und sich nur dem zuwenden, worum du gebeten wirst, dass du es mit all deiner Herzensliebe tust. Alles andere sagt die Mutter, bringt Störung in das gesamt Feld und du verlierst dich in dir selbst. Du powerst dich aus und hast keine Kraft mehr für dich da zu sein. Das geschieht, wenn du dich im Feld des Anderen verlierst, dadurch dass du vielleicht übereifrig wirst.

Du kannst deinen Partner oder Partnerin nicht umdrehen oder verdrehen oder etwas von ihm/ihr wollen, was nicht in ihm oder in ihr drin ist, auch bei deinen Kindern bzw. Umfeld kannst du nichts verändern.

 

Sie hört immer wieder, ja warum verhalten sie sich nicht so oder so, wie ich das gerne möchte und die Mutter sagt, da der Andere weiß, was er noch für seine Meisterschaft braucht, so wird er sich nicht von dir oder irgendjemand anderen davon abbringen lassen, auch wenn du es gerne möchtest, dass er sich anders verhält. Er wird sich genau so verhalten, das dazuführt, dass er in seine Meisterschaft kommt und er braucht keinen guten Rat von dir bzw. er wird ihn auch nicht annehmen können.

Es mag für dich momentan schmerzlich sein, jedoch für den Anderen ist es eine Befreiung, wenn er endlich seine Meisterschaft vollenden kann, dadurch dass er etwas durchlebt, was dir nicht so gepasst hat.

Dieser Aspekt des Seins ist ein wichtiger Aspekt der zur Menschwerdung, in dem dass du die Individualität des Anderen respektierst, ohne dass du durch deine Gedanken dem Anderen deine Lebensweise aufzwängst und ihm vorschreibst, was er tun soll.

Durch deine eigene Individualität bist du selbst die Schöpferkraft und bist somit in deine eigene Meisterschaft gekommen, auch wenn es dem Anderen nicht gefallen hat oder wenn der Andere vielleicht sehr gelitten hat, als das in deinen Augen unvermeintliche passierte, wie du die Entscheidung getroffen hast, etwas ganz anderes zu tun.

 

Dein Wohl, geht vor das Wohl aller anderen Menschen! Dein geistiges Wohl ist es, diesen Körper in diese Meisterschaft, in diese Ebene zu transformieren, welche für dich bestimmt ist. Dafür wurde dein Bewusstsein geschult, um es von den unteren Frequenzen in die höheren Frequenzen zu transformieren und das findet dort statt, wenn so etwas nicht von dir gewolltes passiert.

Ihr seid in diesen Tagen des Aprils, dieser Zahlenkombinationen, die das Datum darstellen und die Uhrzeit und vielleicht wurde der Eine oder Andere in diesem Monat geboren, in eine Kombination eingebettet, welche einen Schritt in die andere Frequenz ihr erleben werdet.

In dem Bewusstsein in dem ihr euch jetzt befindet, werdet ihr im darauf folgenden Monat, egal wo auch immer ihr in euren Leben gearbeitet habt, einen Quantensprung in eurem Bewusstsein wahrnehmen.

 

Diese Zeit eurer Bewusstwerdung ist so weit vorangeschritten, dass alle Frequenzen, die je durch euch gelebt worden sind, die ihr je in eurem Leben durchlebt habt, mit eingebunden werden. In dieser Zeit, in diesem April habt ihr die Möglichkeit alle Frequenzen in eurer Körper- Seele- und Geistbewusstwerdung zu sehen.

Sie sagt, erinnert euch bitte daran, ihr habt vielleicht jetzt Träume oder Wahrnehmungen, die euch Bilder aus eurer Kindheit zeigen. Vermischte Erlebnisse, welche sich vor gar nicht so langer Zeit plötzlich in eurem Bewusstsein zeigen.

Sie sagt, alle Kanäle sind offen, ob das der Angstkanal ist, ob es der Freudekanal ist, der Schmerzkanal ist, ob es die Lust ist, ob es das Wohlergehen ist, alle Kanäle sind zurzeit offen.

 

Das ist das, was sie vorher gesagt hat, die Waschmaschine dreht sich hin und her und auf einmal kommt der Schleudergang, da ihr alle Kanäle offen habt. Alle Frequenzen werden gerade besprochen, werden bedient durch das Bewusstsein, das du verkörperst.

Gerade durch die offenen Frequenzen, die momentan durch euch gesehen worden sind, diese Frequenzen sind von einer besonderen Wichtigkeit, so das ihr sie auch zu durchleben habt.

Es kann hin und wieder auch vorkommen, dass du im Geist vorübergehend kleine Aussetzer hast, bzw. dass da Dinge geschehen, die du dir nicht erklären kannst, bzw. die nicht von dir gewollt wurden.

Sie haben ihren Ursprung im Denken der Vergangenheit, der Zukunft und das was ist, der Gegenwart.

Diese Öffnung der Frequenzen ist wichtig, damit das, was du in der Zukunft darstellen wirst, aus allen Ebenen deines Bewusstseins,  durch das im Herzen Wahrgenommene bzw. Erlernte, nicht das verstandesgemäß Erlernte, dass diese Qualitäten zum Vorschein gebracht werden und in ein höher geartetes System integriert werden. Das heißt, wie sie anfangs schon sagte, wird im Bewusstsein Ende April bis Mai, ein Quantensprung stattfinden.

Sie sagt, normalerweise machen wir keine Angaben von irgendeiner Zeit, wie jetzt April/Mai, denn die meisten warten und es hat nicht stattgefunden. Sie möchte an dieser Stelle sagen, dass das, was sie uns sagt, eine lineare Zeiteinteilung ist. In wie weit der Eine oder Andere dies schon im Bewusstsein verkörpert, das hängt von dem Update, welches das Bewusstsein gemacht hat, ab, Für manche Menschen gibt es keine lineare Zeit mehr, daher sind die Aussagen der Mutter von dem wo du gerade im Bewusstsein stehst, abhängig.

 

Die Mutter sagt, der Wandel eurer Wahrnehmung wird in allen Frequenzen stattfinden. Besonders bei den sehr sensiblen Menschen ist das sehr stark zu bemerken.

Die Richtung, die die Menschen durch ihre Vielseitigkeit, durch ihre Spontaneität, durch ihre Lebenskraft und Lebenseinstellung, das heißt auch ihre Gesundheit, ihre Fantasie und all ihr Können verinnerlicht haben und in gelebte Herzqualität gewandelt haben, sie werden ab Mitte Mai ihren dementsprechenden Andockpunkt in der Gesellschaft finden.

Das ist eine Voraussetzung für einen weiteren Schritt, der durch einen Teil Menschheit gegangen werden soll, dass auch eine Voraussetzung geschaffen wird auf einer Basis, die du für dich als gut bezeichnest, welche die Herzqualität für dich aufweist, um im Bewusstsein frei zu werden.

Das Kraftvolle, das Kluge und das was man Weisheit nennt, es ist schon längst vorhanden in dir, es hat schon seine Ausdrucksform gefunden. Wenn man überhaupt von einer Form sprechen kann, die das veranschaulicht, was in der gelebten Realität zum Ausdruck kommen wird an Fantasie, an Einfällen und Spontaneität, von Singen, Lachen, Tanzen und um auch an sehr tiefgreifende Themen anzudocken und es verstehen zu können. Das ist das, was momentan ein jeder Menschen, sich als Aufgabe vorgenommen hat, um es zu realisieren.

 

Es geht nicht mehr darum, was du meinst, dass du arbeiten oder etwas tun musst, um Geld zu verdienen, sondern es geht jetzt darum, dass du das tust, was aus deinem Herzen durch dich wachsen konnte. Es geht darum, dass du jetzt die Möglichkeit hast, deine Herzenswünsche zu leben und du gerade trotzdem versorgt wirst.

 

Die Mutter zeigt mir dauernd so einen blauen Schutzmantel. Wenn ich jetzt sagen würde links oder rechts von dir oder oben oder unten, dann ist es eigentlich etwas zu einfach ausgedrückt.

Sam erklärt, was die Mutter Erde ihm zeigte. Stell dir vor, du bist in einer Plexiglasröhre und von beiden Seiten ist ein starkes, blaues Licht das dich anstrahlt. Dieses blaue Licht, es hat eine Schutzfolie über dich gezogen. Du kannst dich dort frei bewegen, jedoch die Schutzfolie, die gezeigt wird, sie ist von einer besonderen Energie. Jetzt hören wir mal was die Mutter dazu sagt.

Das was Sam gerade beschrieben hat, das ist ein Frequenztunnel in dem wir stehen und wir haben die Breite des Spektrums der ganzen Frequenzen, die wir im Laufe des Lebens erleben, dort zur Verfügung.

Jedoch wenn du von einer anderen Frequenz, welche nicht in deinem Bewusstsein gewachsen ist, etwas nimmst ohne dass sie zu dir passt, denn wir sind am Ausprobieren, dann wird dieser Schutzschild um dich herum aktiv und schaltet den Teil aus, wo du die falsche Frequenz gewählt hast, dass du daran nicht zugrunde gehst, da du dir vielleicht etwas zumutest, das in Wirklich nicht deinem Ideal entspricht. z.B. Nicht die richtige Arbeit, die falschen Freunde usw.

 

Sie sagt, ja das ist so etwas ähnliches, wie wenn man an einer großen Tafel sitzt und es ist reich gedeckt und man möchte von allem etwas probieren. Die meisten nehmen ein bisschen zuviel von allem und können die geistige Nahrung, welche sie probieren nicht verarbeiten.

Deine Verwandtschaft oder deine Freunde oder dein Partner/Partnerin bzw. deine Kinder, sie wollen möglichst, dass du ihre eigenen Frequenzen in deinen Bestand deiner Frequenzen aufnimmst. Allzu oft beißen sich diese Frequenzen der Anderen,  da du in diesem Frequenzbereich, den der Andere in dir belegen möchte, bereits eine eigene Ausdrucksform bzw. Belegung hast.

Das heißt, du hast dich schon entschieden, was du in diesem Aspekt leben möchtest und kannst somit nicht den Aspekt deines Partners/Partnerin, Freund oder Freundin oder wer auch immer es ist, mit einpflegen und leben.

Mutter gibt uns ein einfaches Beispiel. Du liest gerne Zeitung und er schreibt gern auf dem Computer oder Schreibmaschine und er möchte, dass du auch Schreibmaschine schreibst und du möchtest, dass er auch Zeitung liest.

Du hast dieses Frequenzband jedoch schon belegt. Es geht nur noch etwas in dich rein, das mit deiner Ausdrucksform identisch ist.

Also wenn dein Partner auch so gerne, wie du Zeitung liest ist eine Frequenzanpassung möglich.

Mutter Erde sagt, es ist so etwas wie ein Schlüssel, welcher ins Schloss passen muss. Diese Frequenzen werden jetzt bei den Partnerschaften, bei den  Verbindungen zu den Menschen geprüft.

Die Frequenzverbindungen der Menschen, die in jeder Situation übereinstimmen, nur diese Menschen werden zusammenkommen oder beieinander bleiben.

Die Mutter Erde sagt, du brauchst nicht auf die Idee zu kommen, mit dem Hammer auf den Schlüssel herumzuhauen, um ihn dir zurechtzuklopfen. Das hat die Mutter auch schon mal versucht und hat sich ganz schön auf ihren eigenen Nagel geschlagen. Na ja, alles klar, ich sehe Mutter Erde mit dem Hammer in der Hand und wie sie gerade voll Schmerz tanzt.

Mutter Erde sagt, versuche nicht den Schlüssel des Anderen in dein Schloss zu pressen. Das ist so nicht vom Vater vorgesehen! Wenn die Verbindung passt, dann geht es leicht. Das mit dem Anderen das muss 100 % übereinstimmen, um eine Verbindung einzugehen, eine Verbindung fürs Leben, eine Verbindung für einen gewissen Zeitrahmen, den ihr euch miteinander gegeben habt.

Ja stimmt das überein sagt die Mutter, was du in dir trägst und was dein Partner/Partnerin oder  Freund/Freundin oder ein Verwandter sagt, stimmt es wirklich überein mit dem, was du in dir trägst und was von dir gelebt werden möchte überein?

 Wenn dem so ist, ist es sehr aufbauend, es hat ein sehr starkes Fundament in dir und deiner Beziehung geschaffen. Die Mutter sagt, ja es ist die Ausrichtung, die du bereits hattest, was die Beziehung zu allen was du für wünschenswert hältst, stabil macht.

Das könnt ihr euch so vorstellen, dass zwei verschiedene Programme in zwei Radios laufen. Das heißt, jeder hört einen anderen Sender. Bitteschön, was verstehen die Beiden überhaupt noch voneinander, auch wenn sie vielleicht gleich laut aufgedreht haben. Der Eine versteht nicht einmal das, was er selbst hören wollte und der Andere versteht erst recht nicht, was er ursprünglich hören wollte, da beide ineinandersprechen. Das ist wie eine Familienangelegenheit, wo Beide auf zwei Sendern verschiedenen Frequenzen senden.

Wenn man sich nicht auf eine Frequenz auf der gesprochen wird einigen kann, so wird diese Beziehung beendet werden. Wenn man merkt, dass man sich nicht auf eine Frequenz einigen kann, das ist dann Bewusstwerdung die dann stattfindet. Dann gibt man aus Liebe den Anderen frei, wenn die Frequenzen nicht bedient oder im beidseitigen Einvernehmen angehoben werden können.

So kann der Andere in seinem Frequenzband bleiben und durch die Stabilität seiner Frequenz wird er einen Partner oder Partnerin finden, die auch diese Frequenz eingeschaltet hat, dann stabilisiert sich eine feste Verbindung in dieser Frequenz. Dann passt der Schlüssel ins Schloss.

 

Mutter Erde sagt, das ist das Lebensprinzip der Zukunft oder das was die Zukunft darstellt, wenn wir mit jemand Kontakt aufnehmen oder mit jemand eine Verabredung treffen oder mit jemand eine Liebschaft beginnen, dass die Frequenz immer die Gleiche sein muss. Etwas anderes wird durch das Universum nicht mehr zugelassen.

 

Wenn sich die Frequenzanhebung eingespielt hat, denn dazu werden auch besondere Frequenzen im Universum für diese Symphonie gestartet sozusagen, ein extra an Frequenzen für uns, die wir nach diesem April sehr stark vernehmen werden.

Es wird sich das Bewusstseins in einer Qualität zeigen, welche eine hohe Präsenz an Liebe und Wertschätzung eines jeden Menschen gegenüber aufweist. Die Grundfrequenz, in der die Menschen leben ist bereits vorgegeben und hat bereits seine Ausdruckweise in dir gefunden.

Es ist etwas anders als bisher, wenn man eine so genannte Partnerschaft eingehen möchte. Jetzt ist es sehr wichtig noch präziser in seiner Geisteshaltung zu werden und das geht nur durch die Transformation des Geistes durch die Bewusstwerdung im Verstand.

 

Sie zeigt mir jetzt ein Holzstück und auf dem Holzstück sind zwei unterschiedliche Furniere aufgebracht. Diese unterschiedlichen Furniere die sie mir zeigt, sie haben nur ganz geringe Abweichungen. Sie sagt, selbst der Dümmste kann jedoch feststellen, ob diese zwei Muster der Furniere übereinstimmen, obwohl sie nur ganz wenige Abweichungen haben, werden voll von dir erfasst und registriert.

Geringste Abweichungen von Frequenzmustern können ganz fatale Auswirkungen haben in einer Beziehung zum Partner oder Partnerin, da sie durch verdrängte Unebenheiten auf Widerstand stoßen oder auf nicht verstehen der eigenen Lebensweise. Erst wenn die Muster übereinstimmen, kann auch die Lebensweise mit dem Partner übereinstimmen.

Nur so sind sie im Einklang und haben somit die Voraussetzung geschaffen, um gemeinsam ein sehr langes Leben in einem höheren Frequenzspektrum zu leben. Es kommt wirklich nur auf Nuancen an. Auf Kleinigkeiten wird es in der Partnerschaft ankommen, ob es harmoniert und wie es harmoniert und ob der Schlüssel exakt ins Schloss passt.

Ja, so ist es! Vertrauen zu dieser Energie, die ihr Gott nennt zu haben. Es ist wie ein unverrückbar sein, zu seinen Handlungen zu stehen, indem was durch dich gelebt werden möchte, zu dem, was du gesagt hast, was du auch immer getan hast, was du versprochen hast, was aus dir selbst hervorgekommen ist, zu dem zu stehen und zu sagen, ja das bin ich, das stelle ich in der Welt der Dualität dar und das ist mein Lebenskontinuum.

Die Zeit, wo das alles nur ein Puzzle war, wo die Puzzle-Steine auf dem Brett lagen, um von dir zusammengesucht zu werden, die ist nun beendet.  Die vorhandenen Frequenzen gehen jetzt in dieses Endpuzzle rein, dort wo vielleicht noch der letzte Stein gelegt werden muss, um das Bild komplett werden zu lassen.

Du kannst jetzt nicht mehr anfangen, nur weil dir etwas nicht passt, das Puzzle nochmal neu zu beginnen. Wenn dem so ist, dann bist du nicht mehr im Spiel, dann wirst du wahrscheinlich tot sein.

Dein Körper und das Bewusstsein haben bereits die Voraussetzung geschaffen, um das, was du darstellen sollst, als ganzes Puzzle bereits erscheinen zu lassen, so dass es jetzt nur noch um kleine Nuancen geht, die du verändern kannst. Jedoch das Grundbild dessen, was du leben sollst, ist bereits vorgegeben und da!

 

Das, was uns gerade in dieser äußeren Welt gezeigt wird, wird von uns schon längst nicht mehr als wahrhaftig akzeptiert oder die fern von einer Realität ist, die du in dir trägst.

Diese Welt, sie zeigt ein Bild, das über alles hinausgehen wird, was du je gedacht hast, dass es Wirklichkeit wird, dass du in diesem Bild plötzlich Dinge erkennst, welche dir vorher nicht bewusst waren. Die dir jedoch ganz klar gezeigt haben, wo du im Bewusstsein gegenüber dem Anderen stehst, der dir diese seine Welt als wahrhaft vorstellen möchte.

Die völlige Demaskierung wird erst in den Bewusstseinsschichten  stattfinden, wenn der Schlüssel ins Schloss passt. Dann werden all diese hohen Frequenzen in dir freigeschaltet, um deine Lebensumstände und Hintergründe sehen bzw. wahrnehmen zu können.

Das setzt voraus, dass du ohne Vorurteile, ohne Bewertung, ohne Hass und Zorn diese Realitäten, die dir als Wahrheit gezeigt werden, verkraften kannst. Sie können dir erst wahrhaftig gezeigt werden, wenn alle Menschen, denen du begegnest, dieselbe Frequenz haben.

Wir werden also feststellen, was für einen starken Wandel wir in unserem Leben erleben, welche Menschen in dein Leben kommen und sich wieder verabschieden, welche kurzen und welche langen Beziehungen es da geben wird. In diesen kurzen oder langen Beziehungen werden die Frequenzen abgestimmt und geprüft werden.

Das Erdmagnetfeld es trägt wesentlich dazu bei, dass in deinem Kopf Kristalle in Schwingung gebracht werden, die es ermöglichen in andere Frequenzen zu blicken, um deren Ordnung zu erkennen, um selbst Ordnung in deinem Frequenzband herzustellen.

Du bekommst so etwas wie eine kosmische Kopie einer Frequenz, die du noch brauchst, die du nicht selbst herstellen kannst, da dir in manchen Bereichen die Erfahrungen fehlen. Selbst das geschieht jetzt schon in einem sehr automatisierten Mechanismus, den das Universum, die Schöpferkraft in uns aktiviert hat, dass wir in die richtigen Frequenzen kommen und dass wir dort andocken können.

Wenn du dir möglichst viel Ruhe gibst oder möglichst viel Schlaf hast, dann kannst du die Frequenz in dir erleben, bzw. anders umgestalten, indem du mit Frequenzen versorgt bist, die bei dir andocken können, und dir einen Weg zum Wohlergehen zeigen werden.

Jedoch es geht nur, wenn du eine kraftvolle Ruhe in dir hast, wenn du dieses breite Spektrum in dir verspürst, dass da eine andere Frequenz sehr, sehr stark in dir ist. Sie meint nicht die Frequenz eines Anderen, sondern sie meint die Grundfrequenz in dir, sie muss so wahrhaftig in dir sein, dass du weißt, dass Vater und Mutter aus dir handeln.

Angenommen du hättest jemand mit dem du beisammen sein möchtest oder mit dem du gerne kommunizierst, dann wird, wenn vom Anderen noch ein Teil fehlt, der nicht in dir integriert ist, so wird dieser Teil durch deine Bewusstwerdung in dich hineinkopiert, so dass du mit der Frequenz übereinstimmst.

Das ist eine Gnade, die wir gerade erfahren, wenn der Hauptteil schon durch das Bewusstsein das uns verkörpert, getan wurde.

 

Das Eröffnen einer Spektralerfassung, einer Farberfassung, steht diesen Bewusstseinsebenen bevor, das wird in den kommenden Monaten erlebt werden. Es ist eine sehr weiche, sonderbare  Energie, die ein Stück von wahrer Liebe in uns aufflammen lässt.

Es reicht sehr weit in unsere Frequenzbänder hinein. Es ist so etwas wie ein Aufreihen von Perlen auf einer Kette. Sie zeigt mir jetzt eine wunderschöne Perlenkette, dort werden noch weitere Perlen aufgereiht und sie ergeben ein Ganzes. Diese Perlen sie bedeuten Fähigkeiten oder Attribute von dir, die besonders zärtlich von dir gelebt worden sind.

 

Mutter Erde sagt, wenn du magst, gehe mit dir von deiner untersten bis zu deiner höchsten Frequenz, wenn du in Stille mit dir bist und die Mutter wird dir einzeln die Perlen auf dieser Kette aufreihen, wenn du dich ihr hingibst.

Sie weiß ganz genau welche Perle bzw. Frequenz zu welcher Situation passt, um dein Ganzes herzustellen. Du wirst nicht das Gefühl haben, dass du durcheinandergebeutelt wirst, sondern du wirst das Gefühl des massiven Wachstums haben.

Wenn du ihr erlaubst die Perlen aufzureihen, dann sucht sie die richtigen Frequenzen, auch für deine Lebensumstände zusammen, um dir wirklich ein schönes, angenehmes Leben zu präsentieren.

Mutter Erde sagt, wenn du denkst, dass du nicht auf den Berg raufkannst oder wenn du irgendwo steckenbleibst, wende dich vertrauensvoll an die Mutter, spreche mit deinem Körper und sage dem Körper, du ich habe dieses oder jenes Problem mit den Menschen oder dieser Situation.

Dein Körper ist jetzt dein Ansprechpartner in Form deiner Mutter. Spreche mit deinem Körper, fange an mit dir zu sprechen. Du sollst nicht glauben, dass du einen Vogel hast, wenn du anfängst mit dir zu sprechen, sie tut es auch jeden Tag.

 

Sie sang uns ein Lied von einem Haus, das sie für uns gebaut hat, in dem du immer fröhlich warst und in dem du mit ihr immer gesungen und getanzt hast. Dort hab ihr gekocht und ihr habt eure Wäsche gemacht. Alle waren vereint in ihrem Haus. Ihr habt dort Blütenkränze und Fruchtcocktails zusammengezaubert. Du warst ihre Hand und sie war deine Hand. Davon hat dieses Lied gehandelt.

Sie sehnt sich nach einem Moment mit dir, wo du das eigene Heim darstellst und wo sie dir Früchte und Essen zubereiten darf und die Mutter im Haus sein darf, wo sie dir die geistige Wäsche wäscht und dir auf deinem Weg helfen kann, sodass du deinen Weg des Lebens selber gehen kannst. Sie sieht dich mit ihr sehr verbunden und sehr vertraut denselben Weg gehen.

Mutter Erde sagt, so lange wir noch in der getrennten Welt nach Draußen blicken, wird es ein Zeitraum der großen Zerstörung in der äußeren Welt geben, die jedoch nichts mit dir zu tun hat. Mutter Erde ist mit dir in dem Frequenzband, in dem sie dir das innere Haus erschafft und sie für dich sorgen wird, dass du heil und gesund wirst in den Bereichen wo Heilung noch nötig ist.

 

Die Mutter singt uns jetzt ein Lied:

Und so gehst du mit ihr Stufe um Stufe und Schritt für Schritt. Es ist wie ein Haus, ein Haus das du betrittst und du gehst mit ihr Stufe für Stufe und Schritt für Schritt und sie zeigt dir innerlich deine Lebensräume. Deine Zimmer, die du dir kreiert hast. Sie zeigt dir innerlich die Schätze, die du in dir hast. Sie geht mir dir durch das Haus Schritt um Schritt. Sie zeigt dir deine Reichtümer und du bist mit ihr zu Einem geworden. Das, was durch dich leben mag, zeigt sie dir in ihrem Haus und Mutter Erde bist du und du bist Mutter Erde, darum kennst du dich in diesem körperlichen Haus gut aus. Das war das Lied das sie uns gesungen hat.

 

Sie sagt, dieses Haus hat auch einen fruchtbaren Garten

und ein blütenreiches Feld,

welches auf dich wartet.

Das bekommst du nicht für Geld.

Das was du in dir trägst ist die Liebe allein

zu Vater und Mutter und dort bist du daheim.

 

Du bist daheim in diesem Haus,

du bist daheim und kennst dich in dir gut aus,

denn du weißt, du bist die Kraft,

welche dieses Haus hat erschafft.

Diese Kraft in dir sie soll wirken, diese Kraft in dir, sie ist dein Reich, denn du bist in diesem Haus mit allen Menschen gleich.

 

Ja, es ist die Frequenz sagt Mutter Erde, die sie jetzt in dir anspricht, dort wo die Geborgenheit und die Liebe zu Hause ist. Du hast nicht im Entferntesten das Gefühl, dass du  dich irgendwo anstrengen müsstest oder etwas Besseres zu sein. Dort wirst du so akzeptiert und genommen wie du bist, denn dort bist du daheim, dort bist du zu Hause bei ihr. Du wartest auf die Mutter und sie wartet auf dich in deinem Heim, bei dir zu Hause.

 

Mutter Erde sagt, es ist eine geistige Speise, welche du gerade in dieser Zeit von ihr durch den Vater gereicht bekommst. Sie wird für dich sehr bekömmlich sein, wenn du es empfinden kannst, dass die geistige Speise von der Mutter ist, dass der Vater durch die Mutter in deinen Körper gekommen ist.

Das Sternbild, in dem wir uns gerade in diesem April befinden, es hat eine besonders kraftvolle Energie. Diese kraftvollen Energien, die auf allen Frequenzebenen in deinen Körper einwirken, sie werden dir eine Form von Ruhe oder Geborgenheit geben, wie du sie schon lange nicht mehr gehabt hast, wonach du dich wirklich sehnen wirst.

Es ist eine sehr trennende Energie, für den Einen vielleicht auch eine sehr schneidende Energie die sich dort zeigen wird. Diese trennende oder schneidende Energie, ist die Energie die du brauchst, um dich in deinem Frequenzbereich zu etablieren und deinen Frequenzbereich leben zu können. Es ist eine Grundvoraussetzung die dort für dich geschaffen wird.

Wir haben gerade sehr viel Fragen in uns, welche kaum jemand beantworten kann und die so weitreichend sein würden, wenn sie doch für dich beantwortet werden würden. Jedoch die Mutter sagt, Fragen sind nicht umsonst gestellt. Dann, wenn die Zeit für dich gekommen ist, wird sie dir die Fragen beantworten, das heißt, wenn du in den Frequenzen bist, in der die Mutter gerade spricht.

Mutter Erde sagt, wenn sie jetzt an deinem Bettchen stehen könnte würde sie dir ein Gutenachtlied singen und dir sagen, dass du Morgen aufwachst und alles so sein wird wie du es dir in deinen Traum ersehnt hast. Ja, sagt Mutter, das würde sie gerne tun, jedoch dazu müsstest du erstmal Heija gehen, in dein Bettchen gehen, dass sie dir die Hand halten und dich streicheln könnte, um dir die Gewissheit geben zu können, dass es Morgen so ist, wenn du wieder aufstehst.

 

Die Mutter Erde sagt, wir sollen uns mal vorstellen, sie wäre die Uhr und sie würde den Takt bis wir aufzustehen haben schlagen. Sie sagt, was dann dieses Aufstehen für uns bedeutet, das ist mehr die Freude den Tag zu erleben und den Tag zu genießen. Die Mutter würde von Anbeginn mit ihrem Takt mit uns sein.

Mutter Erde kommt jetzt an deinen Platz und wird dir über dein Haupt und über dein Herz streichen. Die Mutter wird dir die Energie der Glückseligkeit oder dessen, was du für die Glückseligkeit hältst, in der Liebe, welche sie dir ins Herz gegeben hat, übermitteln. Gerade in dieser Zeit, wo du mit der Mutter zusammen bist und wo du ein Bündnis mit Mutter Erde geschlossen hast.

Sie sitzt jetzt mit einem Früchte-Eisbecher auf ihrer Veranda, hat Kirschen an ihren Ohren hängen. Die zuckersüßen, roten Kirschen hängen  an ihren Ohren so herunter und ist voll Freude mit dir verbunden. Sie isst gerade ein Eis mit leckern Erdbeeren oder heißen Himbeeren mit Schlagsahne oben drauf und sie hat gesagt, dass diese Zeiten die für uns jetzt kommen werden, so etwas wie ein Eis essen mit ihr ist. Mutter freut sich mit dir beisammen zu sein, um mit ihr Spaß zu haben.

Jetzt hat sie gerade eine Kirsche in die Nase gesteckt (Sam muss so lachen, kann kaum sprechen) na ja, Mutter alles okay und jetzt spuckt sie den Kern durch den Mund wieder aus. Sam sagt, alles klar Mutter!

 

Die Mutter wird ganz ernst und sagt, das was wirklich in dir gelebt werden möchte, das ist unvermeidbar. Das kannst du nicht mehr aufhalten, das kannst du auch nicht mehr kaputtkriegen, das ist unzerstörbar, das ist unverwüstlich und ewiglich in dir verankert.

Jetzt schmeißt sie einen alten Stuhl so lange gegen die Wand bis dieser zerbricht (Sam muss schon wieder so lachen). Das war ein schönes Bild. Mutter Erde sagte, diesen alten Stuhl den sie gegen die Wand geschmissen hat, sie hat ihn so oft in die Hand  genommen und so lange an die Wand geschlagen, bis er zerbrochen ist.

Mutter Erde sagt, der alte Stuhl ist das Konstrukt des Alten, das sie heute Abend als Feuerholz in ihrem Wigwam, den sie für uns extra eingerichtet hat, verbrannt wird.

Die Mutter erzählt uns was wir heute Abend mit ihr am Feuer erleben werden. Wir werden am Boden sitzen und mit der Natur verbunden sein. Wir werden mit ihr ein Bier trinken oder Eis essen oder was wir zu uns nehmen wollen. Es ist für jede Bewusstseinsebene die richtige Nahrung da.

 

Wenn wir ihr Haus betreten, so haben wir unsere Füße freizumachen, unsere Kleider abzulegen und das was wir meinen, das wir im Bewusstsein des Verstandes zu ihr mitnehmen wollen, das haben wir an ihrer Tür, sozusagen abzugeben.

Wir sollen zu ihr kommen, so wie wir wirklich sind! Wir werden von ihr eingekleidet und mit reichen Geschenken des Bewusstseins verwöhnt werden. Wir werden neue Schuhe bekommen die schneller und besser und zeitsynchroner sind, als die Schuhe, die wir anhatten, Es waren Schuhe, wo wir meinten schnell damit vorwärtszukommen, obwohl wir viel aufgeladen haben, was wir nicht mehr tragen konnten. Wir sind meistens viel zu viel beladen.

Sie wird uns mit dem Nötigsten beglücken! Und uns geben was wir brauchen, um weitergehen zu können. Komme ganz so wie du bist zur Mutter, etwas anderes will sie nicht sehen.

Sie hilft dir auf den Weg. Wenn du meinst, dass du den Weg nicht findest, dann wird sie dir den Weg solange weisen und dich solange in die richtige Richtung bugsieren, bis du den Weg der für dich bestimmt ist, richtig gehen kannst und du diese Frequenz dann auch halten kannst, welche die Mutter dir vorgegeben hat zu gehen. Es wird ein sehr sicherer Weg sein, keinerlei Abweichungen wirst du mehr gehen müssen.

 

Der Frequenzbereich ist bereits voreingestellt in dir. Also hab den Mut deinen zukünftigen Weg zu gehen. Du kannst nichts falsch machen, es geht nicht mehr.

Mutter Erde sagt, den Weg des Lebens, den wir Schritt für Schritt gehen, das sind Schritte des Bewusstseins. Du bist immer in der Frequenz, in der sie auch ist. Das ist wie in einem Orchester, du brauchst nur auf den Dirigenten zu achten und du kannst keinen falschen Ton spielen, es geht nicht mehr, du bist mit dem Dirigenten eins geworden.

Mutter Erde fragt, ob wir schon Eier in unserem Garten gesucht haben? Sie hat da ein paar besondere Eier für uns versteckt, symbolisch gesehen, die sie uns in der kommenden Zeit finden lässt, welche uns sehr viel Freude machen werden, wenn wir sie finden.

Es ist so eine Art zusätzlicher Bewusstseinsbonus, den wir in diesem Monat finden dürfen. Darum seid wachsam und aufmerksam. Wenn wir wachsam und aufmerksam sind, so wird es uns spielend möglich sein, die neue Frequenz voll Glück und Freude erleben zu können.

 

Sie wünscht uns eine schöne Zeit auf dieser Erde! Wer heute Abend Lust hat zu ihr in den Wigwam zu kommen, um mit ihr Vanilleeis mit Erdbeeren zu essen, der ist ganz herzlich dazu eingeladen. Denn ihr könnt euer Leben und eure Gemeinsamkeit mit der Mutter feiern.

Sie wird sich jetzt von uns verabschieden mit dem Wissen, dass ihr Zelt bald viel zu klein werden wird, denn eine Masse an Menschen wird im Mai wach werden. Wir werden es sehen, sagt die Mutter, sie werden auf uns zukommen.

Wenn wir aus dem Geistlichen, Spirituellem oder aus dem, was wir glauben, das wir zu erfüllen hätten, mal etwas Abstand nehmen würden, das würde uns sehr gut tun. Die Lebenspower, die wir in uns tragen, sollte wieder aktiviert werden, indem wir aus der Starrheit der so genannten Gurus und Meister herausgehen und uns zu leben beginnen.

Den Tanz des Lebens mit dir und der Mutter zu tanzen, das wäre jetzt ihr größter Wunsch. Sie segnet uns im Namen von Vater Geist und wünscht uns eine liebevolle Zeit, bis du sie wieder siehst.

So wie du jeden Tag bei ihr erscheinen kannst, so hofft sie, dass auch sie bei dir erscheinen kann und so segnet sie uns, wünscht dir eine schöne Zeit mit dir und sie begleitet uns auf ihrem Weg und sie möchte jetzt mit uns singen.

 

Om Shanti

Von der Kraft des Lichts, von der Sonne durchstrahlt, bist du in dir erwacht.

 

Om Shanti

Danke liebe Mutter

 .

Alles Liebe

Sam

Adresse und Telefon:
Sam Lange
Appertshausen 4

86574 Petersdorf
0049 für Deutschland
Studio- Telefon: 08237 – 95 29 422
Büro-Telefon:      08237 –  96 22 747

www.ldsr-tv.de

.

Advertisements
Kategorien: Bewusstseinserweiterung, Durchsage | Schlagwörter: | 10 Kommentare

Beitragsnavigation

10 Gedanken zu „Die neueste Durchsage “ von Mutter Erde durch Sam vom 4.4.15 “ als Text

  1. Monika

    Liebe Charlotte,
    ich hab erst vor kurzem – glaub ich zumindest – bei dir am Blog einen Text, im speziellen zwei Sätze gelesen, wo es darum ging, dass du nach oben erklärst, dass du gewisse „harsche“ Energien nicht mehr in deinem Energiefeld haben möchtest. Ich glaube, es hatte auch etwas mit Tyrannen zu tun. Weißt du, ob du dies irgendwo eingestellt hast. ich kann’s beim besten Willen nicht finden, als ob ich es einfach nicht bräuchte?! Ich dank dir von Herzen!!!

    Liebe Grüße
    Monika

    • Liebe Monika,
      ich habe Kirstin geschrieben, dass sie herabziehende Gedanken, welche durch Haarp gesendet werden, per Dauerauftrag verfügen kann, dass sie von Ihrem/ unserem menschlichen Tagesbewusstsein fern bleiben und einfach unsere Energiesysteme umgehend verlassen. Wichtig ist auch dabei, sich aus all dem gedanklich heraus zu ziehen, sprich sich nur noch im Jetzt zu befinden und auch nur noch mit dem zu beschäftigen, was uns gut fühlen läßt, in Liebe von Charlotte

  2. Pingback: Das Goldene Buch – Der Moment der Erhebung naht – 11.4.15 | Einfache Meditationen 2

  3. Monika

    Liebe Charlotte, es hatte um genau zu sein mit einer Begegnung (Prüfungssituation?) zu tun, wo mein hoher Frequenzzustand durch destruktive Energien in ein Loch fiel. Mir wurden viele Themen aufgezeigt, da war Klarheit, aber es fühlte sich an, als würde ich kraftlos, würden Energien abgezogen (in den Händen). Sonst war ich stark verwurzelt und strotzte voller Power. Auch die Klarheit war da. Da hier Alkohol, Zigaretten und sehr starke Familienverstrickungen im Spiel sind und ich ins Helfen wollen gegangen bin, hat sich möglicherweise das wiederholt, was meine Freundin zu Ostern in der gleichen Konstellation (Umfeld) schon zuvor erfahren hatte. Seither war sie irgendwie verloren am Platz gewesen, aber als wir uns freitags zu meinem Geburtstag trafen, zog ich sie auf ein höheres Energie- und Bewusstseinslevel. Gestern hatte sehr stark mit Abgrenzung zu tun und ich schaffte es kaum in Liebe, ich beobachtete, musste jedoch vehement auftreten und distanzierte mich dann räumlich von der Person, um das Gespräch weiterführen zu können und ging dabei ins Ho’pono ‚pono. Beim Gespräch ging eine Flasche roten Barriques zu Bruch, also kam da was ins Fließen. Was mich auch beschäftigt, ist, dass wenn ich in einem höheren Frequenzzustand bin, keine Körpersymptome habe, aber in dem Moment wo ich Ho’pono Pono mache, es auf Körperebene (herunter)transformiert wird. Die Verbindung mit dem Liebesstrom verliert sich dann in Schwere. Ist das normal? Entweder in der Liebe und es fällt alles ab oder aber Transformation und dann wieder hinaufschwingen?

    Danke Dir fürs Zuhören.
    Liebe Grüße
    Monika

  4. petra

    Nestle entsagt mal wieder das recht auf wasser, thema PRIVATISIERUNG. mit video.

    „““ Nestle: Kein Recht auf Wasser
    12.04.2015

    Peter Brabeck-Letmathe, Präsident des Nestlé-Verwaltungsrates, stellt das Recht auf Wasser infrage. – Ein Recht auf Wasser anzunehmen, hält er für eine „extreme Position“.

    Von Axel Retz

    Peter Brabeck-Letmathe ist Präsident des Nestlé-Verwaltungsrates. Und wenn mich meine alten Mediziner-Augen nicht täuschen, konsumiert er evtl. Dinge, die das Bewusstsein vermutlich nicht in die richtige Richtung erweitern. Sehen Sie in seine Augen und hören Sie ihm zu. Falls Sie nicht wissen, was „En-dschi-ous“ sind – gemeint sind NGOs, also „Nicht-Regierungs- Organisationen“ wie etwa Greenpeace, der World Life Fund etc.

    Menschen haben, das lässt der Nestlé-Mann wissen, kein Recht auf Wasser. Ein Recht auf Wasser anzunehmen, hält er für eine „extreme Position“. Herr Brabeck-Letmathe, ich würde Sie höchstpersönlich gerne einmal für zwei Tage von diesem Recht abschneiden. Danach würden sie das mit dem Recht auf Wasser sicher noch einmal überdacht und sich auf die Seite der gut sieben Milliarden Extremisten auf diesem Globus geschlagen haben.

    Was muss man genommen haben, wie krank muss man sein, um so etwas überhaupt denken und auch noch vor laufender Kamera von sich geben zu können? Und wie weit neben der Spur muss ein Weltunternehmen wie Nestlé sein, um solch einen Menschen auf seinem Posten zu belassen? Ganz einfach: Man fühlt sich gar nicht neben, sondern in der Spur. Nestlé schiebt irgendwelchen afrikanischen Stammesfürsten ein paar Millionen Dollar in die Tasche und bekommt dafür das Recht, sich an die größten Wasserquellen zu setzen, das Wasser dort in Flaschen abzufüllen und dann zu verkaufen. Da sprudeln die Gewinne. Und weil es nicht genug Profit abwirft, einfach Wasser zu verkaufen, machte Nestlé aus Wasser ein Lifestyle-Produkt, das auf die obere Kaufkraftklasse und den breiten Mittelstand abzielt und schluckte nach einigem Gerangel die Marken Vittel, Perrier und San Pellegrino.

    Da es aber nicht überall Quellrechte zu kaufen gibt, zieht Nestlé seit 1997 gereinigtes Grundwasser in Flaschen und vermarktet es unter dem schönen Namen „Pure Life“. Schade für die Damen und Herren im schweizerischen Vevey, dass sich so etwas nicht auch mit Luft machen lässt. „““

    private-profits…

    • petra

      hatte ich über bm-ersatz:
      ex.php/wirtschaft/41976-nestle-kein-recht-auf-wasser

    • tulacelinastonebridge

      Ich finde auch, dass ein Recht auf Wasser, außer Diskussion steht – ergo es gibt kein Recht auf Wasser, von Niemanden.

      Wasser ist für Alle Da und sollte nicht mit Rechten belegt werden, Wasser ist absolut neutral.

      Wobei der Mensch ja auch eigentlich neutral ist und trotzdem gibt es das Recht auf Menschen, ich bin mir nicht sicher aber ich glaube es gibt sogar noch Verträge, die Menschen als Leibeigene (Sklaven) auszeichnen.

      Ich denke -kein Recht auf Wasser- wird nicht hinhaun. 😦

  5. Pingback: Video von Sam channelt Mutter Erde am 04.04.2015 www.ldsr-tv.de | Einfache Meditationen 2

  6. Pingback: Heute ab 20.15 “Mutter ERDE Spezial, 3. Teil” mit Sam, und morgen um 17 Uhr | Einfache Meditationen 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: