Bitte um Unterstützung dieser Gruppenmeditation zur Änderung des morphischen Feldes

Liebe Lichtwesen,

wir alle haben es in der Hand, was in der Zukunft hier auf der Erde sich ereignet, daher können wir alle uns geistig verbinden und zu den vorgegebenen Zeiten und geistig mit allen Gruppenteilnehmer sprechen, denn wir sind alle miteinander verbunden, in Liebe von Charlotte

.

Gruppenmeditation G7 und Bilderberger Treffen

.

vorgeschlagen auf zeit-zum-aufwachen und Dank an Elvira Siana für die Idee zum Einstellen hier.

.

Wir alle wissen, dass vom 7.-8. Juni 2015  im Schloss Elmau der G7 Gipfel und vom 10. – 14. Juni das Bilderberger Treffen im Interalplen Hotel Tyrol stattfindet. Weil es sich bei diesen Treffen um sehr wichtigste Treffen im Rahmen der letzten Jahre handelt – bei denen besprochen wird, was sich in den nächsten Tagen, Wochen, Monaten und auch Jahren in Europa und auch weltweit abspielen “soll” (ihrer Auffassung nach…) und was dann demnach auf uns zukommt-  starten wir hier den Aufruf zu einer Gruppenmeditation.

Bitte visualisiert die Hotels und flutet alle Räume und die Umgebung mit sehr viel Licht und Liebe. Segnet auch alle Speisen, Getränke und die Poolanlagen mit all den hochschwingenden Energien.

Die Kraft der Gruppenmeditation ist enorm. Wenn 1000 Leute gleichzeitig an dasselbe denken  –  ist das ein gigantischer Aufwind an Energie in das Morphogenetische Feld.

.

Die folgenden Gedanken immer wieder in euren Worten dorthin senden und die Urquelle bitten, dass Ihr göttlicher Plan dort umgesetzt wurde, so ist es, danke, danke danke!

Werte Seminarteilnehmer: Ihr habt nun die einmalige Chance eure Agenda zu überdenken. Das es so nicht mehr weitergehen kann, wisst ihr genauso gut wie wir. Alles Negative auf dieser Welt wird in den nächsten Jahren aufgelöst werden. Überlegt euch, wo ihr dann stehen wollt.

.

Sicherlich kann es für viele der Teilnehmer dieser Meditation schwer sein, auch die Gäste mit Licht zu segnen, aber bitte versucht es wenigstens. Sehr viele davon sind sehr bemitleidenswerte Wesen, die sich nur in den Fängen der Dunkelheit verfangen haben. Bedenkt bitte, dass wir alle einmal in dieser Lage gewesen sein könnten.

Die Meditationen beginnen täglich für das Schloss Elmau ab

06. Juni/ 7.Juni/ 8.Juni  um 16:00 und 18:00 UHR MEZ

Dasselbe gilt für das Interalpen Hotel Tyrol ab dem

09. Juni ( bis 14. Juni) um 16:00 und 18:00 MEZ

.

Hier einige Visualisierungshilfen:

Konzertsaal und Seminarraum Schloss Elmau

 

Seminarraum Innsbruck I + II + III im Hotel Tyrol

 

 

Menschen überall auf der Welt können mit eurer Mithilfe durch ein verändertes morphisches Feld positive Veränderungen erfahren. Bei manchen Menschen reicht oft schon ein einzelner Gedanke. Dieser löst wie eine Dominoralley ganze Ketten von Ereignissen aus: wichtige Informationen, “zufällige” Bekanntschaften mit wichtigen Gesprächen usw. So kann ein einzelner Gedanke wie ein Samenkorn grosse positive Veränderungen bewirken.

.

Ob man es nun Morphisches Feld oder Kollektives Unbewusstes oder Kollektive Intelligenz oder Akasha-Chronik oder Anima Mundi (Weltseele) oder ganz modern einfach “die Matrix” nennt… viele weise Menschen (darunter bemerkenswert viele Wissenschaftler) sprechen von einer möglichen telepathieartigen Verbindung zwischen Organismen durch Raum und Zeit. Dies ist wie ein alles umfassendes Feld, in dem wir alle miteinander verbunden sind und in dem auch die Gedanken und Gefühle jedes einzelnen Bewußtseins gespeichert werden.

.

Nicht nur der Biologe Rupert Sheldrake oder Dieter Broers sind überzeugt, dass morphische Felder zum Beispiel Atome, Moleküle, lebendige Organismen, Organisationen, Konventionen oder mentale Gewohnheiten formen. Carl Gustav Jung drückte es so aus: Wir sind Teil eines kollektiven Gedächtnisses, auf das wir alle zurückgreifen können, und unbewusst sind wir mit allem und jedem verbunden.

.

Michio Kaku, Mitentwickler der Stringtheorie und einer der weltweit bedeutendsten Physiker, meint: Es gibt nichts in der Quantenmechanik oder in der Relativitätstheorie, das eine solche Matrix ausschliessen würde.

Sogar die Bibel könnte man in einem der sicherlich berühmtesten Sätze in dieser Weise interpretieren: Wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen (im Bewusstsein!), da bin ich (das Bewusstsein!) mitten unter ihnen.

Weitere Wirkungserklärungen hat Nils Klippstein auf seinen Blog: Haben unsere Gedanken und Gefühle Auswirkungen auf die Erde? beschrieben.

.

Quelle: http://transinformation.net/gruppenmeditation-g7-und-bilderberger-treffen/

.

.

Advertisements
Kategorien: Meditationsaufrufe | Schlagwörter: | 3 Kommentare

Beitragsnavigation

3 Gedanken zu „Bitte um Unterstützung dieser Gruppenmeditation zur Änderung des morphischen Feldes

  1. Where attention goes energy flows. Diese Herrschaften wie zB. Herrn David Rockefeller der gerade am 12 Juni sein hundertsten Geburtstag feiern wird, oder Herr Kissinger, und die anderen hatten bisher genug Zeit zu erkennen was sie bewusst anrichten. Man kann sie es zwar wuenschen dass sie sich aendern mogen,und es ist ok. Aber sie zu segnen, waehre gleich wie Daemonenanbetung, die sie BEWUSST in der Tat tuen, und völlig Falsch. Gibt denen NICHT eure Energie, und hofft NICHT, eure Rettung kaeme von denen , und sollten gesegnet werden. Ein alter Baum kann man nicht mehr umpflanzen. Sie werden sich bestimmt sich aendern, ja. Aber nicht in ihrem jetztigen Leben.Denkt mal bitte darueber nach.

    • Lieber Earthspace,
      alle Gedanken, die dem Wohle des Kollektivs dienen, werden jetzt stark gefördert und so wurde auch diese Meditation gefördert und jene Seelen, welche noch die andere Seite spielen, damit konfrontiert, dass ihre Art der Weltenlenkung vorbei ist, da jetzt Gott und das Kollektiv vorgeben, wo es lang geht.

      Jeder, der sich hier eingebracht hat, hat etwas bewirkt, sodass die Änderungen, wie es vom göttlichen Plan her gewollt ist, immer mehr greift, daher ist seit diesem Wochenende ein weiterer großer Schritt im Aufstiegsprozeß gegangen worden. Unsere gemeinsame Absicht zählt, dass das Alte beendet ist und das Neue seinen Platz einnimmt und dies wird durch gemeinsame Meditationen gestärkt. Daher bringe ich dies und freue mich über jeden, der sich daran beteiligt, in Liebe von Charlotte

  2. Laura

    Was er wohl noch erleben muss, der Herr Rockefeller?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: