Bringen wir jetzt den Regen in jene Gebiete, kraft unserer Gedanken, wo er so dringend gebraucht wird !

Liebe Lichtwesen,

eine sehr liebevolle Freundin aus Unterfranken erzählte mir, dass es seit ca 2 Monaten nicht mehr richtig über längere Zeit bei ihnen geregnet hat. Sie selbst hat schon darum gebetet und auch Verfügungen zum Wohle aller Lebewesen ausgesprochen, doch hat sich außer kurzer Schauer, die gleich wieder verdampft waren, nicht viel getan. Bei ihr sind die Rasenflächen seit Wochen schon gelblich verbrannt, wie es in den südlichen Ländern üblich ist.

.

Also fragte ich auf geistiger Ebene nach, woran dies liegt und erhielt als Antwort, dass durch die täglich zugenommenen Schöpferkräfte der unbewussten wie auch der bewussten Menschen das Wetter so manifestiert wurde, die sich ihrer Schöpferkräfte zum größten Teil garnicht bewusst sind!

.

Doch jeder voll bewusste Mensch kann in seinem Umfeld das Wetter mitbestimmen, wie ich es in meinem persönlichen Umfeld selbst beobachtet habe. Da ich mir dessen voll bewusst bin, welche Auswirkungen mein Denken auf mein Umfeld hat, habe ich es festgelegt, dass alles zum Wohle aller geschieht, das bedeutet das alle davon profitieren. Genau darum geht es. Wir alle, die erwacht sind gestalten seit 2015 durch unsere Gedanken jeden Tag mehr das Wetter !!!

.

Wenn ihr dann an schönes Wetter denkt, scheint auch die Sonne. Doch wenn es so warm wird, wie es jetzt ist und kaum eine Wolke am Himmel zu sehen ist, heizt es sich hier auf, wie in den südlichen Ländern. Gleichzeitig sinkt der Grundwasserspiegel dramtisch, was der Natur, wie den Tieren und Menschen schadet. Unsere Schöpferkraft derartig einzusetzen, dazu wurde es nicht an uns übertragen.

.

An erster Stelle steht die Balance in allen Bereiche, welche überall angestrebt wird und ist. Deshalb sind wir gekommen, um alles wieder in die Balance zu bringen und das heißt für uns darüber nachzudenken, wie wir die Balance erschaffen !!! Das bedeutet, dass es genauso viel regnen muß, wie es braucht, um wieder einen normalen Grundwasserspiegel zu erhalten.

.

Daher bitte ich Euch, ab jetzt dafür zu meditieren, dass Regen in einer sanften, langsam beginnenden Weise überall da jetzt hinkommt, wo er so dringend gebraucht wird.Wenn der Boden vorbereitet ist, den Regen aufzunehmen, kann es stärker regnen! Verbindet Euch auch mit all jenen Menschen, die ebenfalls gerade für Regen meditieren, denn so potenzieren wir es.

.

Ihr könnt es auch als Verfügung abgeben, dass es nur soviel regnet, wie benötigt wird, um einen normalen Grundwasserspiegel zu haben und verbindet Euch bewusst vorher mit Mutter Erde, der Urquelle, allen inkarnierten Lichtwesen, welche für Regen meditieren, denn so vervielfachen wir unsere Schöpferkraft und bewirken, dass es überall dann regnet, wo es jetzt dringend gebraucht wird !

.

Wir sind die Erdenhüter, welche die Macht in den Händen halten in einem Umkreis von ca 25 km das Wetter zum Wohle aller dort auszubalancieren! Ich bedanke mich bei allen, die sich in den nächsten Tagen hier einbringen, denn die Waldbrandgefahr ist zur Zeit in diesem trockenen Gebieten so groß, wie selten zuvor!

In Liebe zu Euch von Charlotte

.

Eine Verfügung für alle, die sich selbst als Schöpferwesen in der Tiefe ihres Seins anerkennen stelle ich hier als Hilfe  ein:

.

Ich verbinde mich bewusst mit meinem Höheren Selbst, mit Mutter Erde, mit der Urquelle und allen inkarnierten Lichtwesen, welche für Regen meditieren,  und verfüge kraft meines göttlichen Seins, dass es ab jetzt überall sanft geregnet hat, wo der Regen dringend gebraucht wurde ! So ist es !!! DANKE DANKE DANKE

Dann visualisiert, wie es sanft in eurem Umfeld regnet und erfreut euch daran, gebt viel Gefühl darein, denn Gefühle und tiefe Dankbarkeit erhöhen unsere Schöpferkraft massiv!

Ich danke allen, die hier mitmanchen !!!

.

Neu eingestellt: Danke für Eure Wertschätzung und Ausgleich im Juni 2015

.

.

 

Advertisements
Kategorien: Aktuelles, Meditationsaufrufe | Schlagwörter: | 4 Kommentare

Beitragsnavigation

4 Gedanken zu „Bringen wir jetzt den Regen in jene Gebiete, kraft unserer Gedanken, wo er so dringend gebraucht wird !

  1. Wir sind als bewusstsein immer schon schöpfergötter. …wenn wir Gott erkennen manifestieren wollen brauchen wir absolut nichts zu werden,da wir es SIND.
    die Illusion ego/person/Getrenntsein muß aufgelöst werden ,dann sind wir sofort wieder was wir immer sind/waren
    göttliches SELBST…dann wird die ‚welt‘ schnell ‚paradies’…weil unser Bewusstsein das -selbstkreierte- Spiel der Illusion beendet. ..
    namasté

    • Und bitte auch die Gebiete wo es viele monatelage /jahrelang nicht geregnet hat…und Zusatz : in Übereinstimmung mit dem göttlichen Plan immer dazunehmen…unser Bewusstsein ist momentan noch nicht reif ALL-ES zu überblicken. ..💜

  2. Liebe Charlotte,
    vielen DANK für den Hinweis! Ich möchte Dir gern auf diesem Wege auch zwei Hinweise geben, die ich hier gefunden habe, und so es für Dich stimmig ist Du weiterleiten kannst:
    http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2015/01/der-torus-wie-du-dein-eigenes.html
    http://www.freigeist-forum-tuebingen.de/2015/07/eneregiekugeln-erzeugen-und-verschicken.html
    Liebe Grüsse
    Ane Mary

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: