Die heutige, nächste Sturmwarnung für das Magnetfeld läßt uns immer mehr in die Annahme gehen

Liebe Lichtwesen,

heute habe ich wieder diese innere Schwäche in mir noaa_kp_3d_half.13.7.15und nur 2 Tassen Eiskaffee bringen es dann fertig, dass ich hier schreiben kann. LINK: http://www.n3kl.org/sun/noaa.html

Nachdem ich davon gehört habe, dass auch der Blog Nebadonien und das Engelorakel von Sabine diese Woche nichts mehr bringen, bat mich meine Freundin, dass ich wenigstens was schreibe, obwohl auch ich schon die Gedanken habe, jetzt mal Pause zu machen, wo die Energien so hoch sind, dass alle, welche sie aufnehmen können, sich einfach nur schwach fühlen, und nur noch ihre Ruhe haben wollen.

.

noaa_elec_3d.13.7.15Schon letzte Woche habe ich hier nur unter größten Mühen schreiben können, außer in der vorletzten Nacht und gestern morgen, da war ich total aufgedreht und so voller Liebe, dass ich die ganze Welt hätte umarmen können. Ich fühlte so viel Kraft und Liebe in mir, dass ich in dieser Nacht hätte durchmachen können. Es kann gut möglich sein, dass viele von Samstag auf Sonntag nicht schlafen konnten. Diese Kraft und Liebe hielt dann bis gestern nachmittag an, um gegen Abend wieder in Müdigkeit und Schwäche zu drehen.

.

noaa_mag_3d.13.7.15.2

Und heute morgen, dann wieder wie gerädert, obwohl ich gestern abend sehr früh ins Bett (gegen 23) gegangen bin. Dieses Wechselbad der Gefühle kommt durch die unterschiedlichen Energien, welche hier eintreffen und lassen uns noch einmal durch alle Höhen und Tiefen unseres Lebens gehen, bis wir sagen, es reicht.

Vielleicht ist es dass, was wir jetzt laut sagen dürfen, und die Urquelle darum bitten, dass endlich das „Neue“ beginnt.

Doch das „Neue“ ist schon in uns da und will durch uns gelebt werden, wird aber durch unsere „ABERS“ und Ängste verhindert, was in dem Video „SEOM“ sehr gut dargelegt ist. Ich habe es unter dem LINK: Lebe Deine Träume, denn Du bist das Wunder des Lebens. veröffentlicht

.

veröffentlicht und werde dieses Video oben beim Hauptbild unter den „Meditationsaufrufen“ einstellen, weil es eine Meditation für uns selbst ist, hier endlich den Mut zu fassen, das zu leben, was in uns ist und endlich umgesetzt werden will. Über die Ängste, dass Neue zu leben, sprach auch Sabine in einem Video, welches ihr unter dem LINK:  Heidi Marie Wellmann´s BERUFUNGS-TALK mit Sabine Steinbach – Das EngelOrakel

aufrufen könnt.

.

Um das Neue zu leben, ist es wichtig, dass wir in uns alles abgeschlossen haben und mit allem, wie es war, in Frieden gekommen sind. Und wo ich das gerade schreibe, kommt es in mir gerade hoch, dass wir deshalb durch diese heftigen Zeiten der gefühlsmäßigen Wechselbäder gehen, siehe dazu auch den Text: Wie kommt es, dass die einen alles so heftig erleben und andere Lichtarbeiter kaum etwas bemerken

.

Ich wünsche uns allen die Kraft und Liebe bei all diesen starken, sich wiederholenden Magnetfeldschwankungen der Erde, in unserer Mitte zu bleiben und den Mut und das Vertrauen zu haben, dass um zusetzen, was wir als immer wieder herein kommenden Impuls in uns wahrnehmen. In Liebe zu Euch von Charlotte

.

Neu eingestellt: ” Visionstraum für alle Menschen “

.

current_c2.13.7.15

 

Kategorien: Sonnenaktivität | Schlagwörter: , | 24 Kommentare

Beitragsnavigation

24 Gedanken zu „Die heutige, nächste Sturmwarnung für das Magnetfeld läßt uns immer mehr in die Annahme gehen

  1. Stonebridge

    Ja, schon wieder das Magnetfeld 😦 schon langsam ist das nicht mehr lustig.
    Dazu diese Wetterinstabilität. Höchste Zeit das wir die „Schallmauer“ durchbrechen.

    • Liebe Tula,
      es ist zwar anstrengend, doch es braucht dies gerade, damit alle ihre „Ängste“ und „Abers“ überwinden und sich endlich ihrer Seele ergeben und das leben, was von Gott in ihnen gewollt ist, in Liebe von Charlotte

      • Stonebridge

        Ja ich weiß liebe Charlotte aber bei solchen Stürmen, bring ich keinen Fuß mehr vor dem anderen. Absolut ausgeknockt.

        Ich weiß natürlich auch, dass durch solche Stürme, die Ordnung in das Chaos kommt und am Höhepunkt dieser Unordnung spinnen sich schön langsam die Bänder zusammen zu einem perfekten Muster und diese Bewegung zu diesem ordentlichen Muster, sehe ich schon – wenn ich mich nicht irre. 😉

      • Liebe Tula,
        ich bin auch immer irgendwie schwach und ausgenockt, doch erhalte ich soviel Kraft, dass ich hier darüber schreiben kann. Ich bin Dir sehr dankbar, für Deinen Kommentar als auch Deiner Info, dass sich aus dieser Unordung und Chaos schon das „Neue“ zeigt. Ich würde mich freuen, wenn Du darüber noch ein wenig schreiben würdest, in Liebe und Dankbarkeit für Dein Sein und Dein Wirken von Charlotte

      • Stonebridge

        Danke Charlotte…kennst du den Film Slumdogmillionär……so ähnlich fühle ich es zur Zeit, mir kommt vor das von „außen“ hier reingeschaut wird und dieses „reinschauen“ empfinde ich als das Zusammenlaufen der Synchronizitäten.

        In Slumdogmillionärs werden in der, wer wird Millionär-Show, dem Kandidaten Fragen gestellt, Fragen die er alle richtig beantwortet, da die Antworten, ihm sein Leben gegeben hat, rückblickend.

        Die Antworten stehen nur in dieser Finalshow als Antwort da, in seinem Leben als Slumdog waren es Erlebnisse zum Überleben und man konnte nie erkennen, das sie mal zusammengeführt werden um, im Gesamten zu erscheinen, ihren Menschen „zu retten“.

        Zurzeit fügen sich bei mir, ganz sacht und leise, Menschen und Ereignisse zusammen, (ich will jetzt nicht direkt aus meinem Leben hier im Internet berichten) , denen ich in meinem Leben begegnete aber nie wirklich was draus geworden ist. Ich begegnete Menschen, startete „Projekte“, kämpfte für Aktionen, bemühte mich um Menschen, Visionen, Dinge usw usw….aber alles verlief irgendwie im Sand.
        Ich lernte zwar daraus und reifte dadurch, wie auch sonst im Leben aber bei diesen Dingen sagte ich mir dann immer, o.k. bin am falschen Weg, es soll wohl nicht meins sein, bei allen anderen funktioniert es aber 😦 wir leben eben in einer Welt der Lüge und der Unordnung, da hat das alles wohl keinen Platz………..usw. usw. usw. kennen wir ja alle.

        Aber jetzt fügt sich das alles von früher zusammen, ich will das auch nicht zu sehr betonen – da es noch ganz schwach zu sehen ist aber ich seh es eben schon.
        Es kommen die Personen wieder in mein Leben und bieten gemeinsame Wege, Projekte an, zufällige sind die Termine, von Treffen mit interessanten Leute, mit denen ich eben früher Bande geknüpft habe aber mehr eben nicht, ja die Termin genau zu dem Zeitpunkt an dem ich auch wunderbar Zeit habe. Die Zeitprobleme waren früher für mich so schwierig zu koordinieren, das ich es gleich fallen lies. Ja und noch vieles mehr.

        Die „versandeten“ Bemühungen von früher, waren ausgesprochen wichtig um jetzt zu greifen, zwar anders als ich es mir damals vorgestellt habe 🙂 aber schaun ma mal wie´s weiter geht.

        Ich hoffe du kennst dich mit meinem Kommentar aus, ich kann es sehr schwer beschreiben und weiss ja auch nicht wirklich wie das ganze alles weiter geht, bin jedenfalls gespannt. 😉

        Lieben Gruß

        Tula

  2. Ava

    Bei mir kam gestern am späten Nachmittag der neuerliche „Schub“ an, –bevor die Anzeigen reagieren konnten. Davor zog es mich nach draußen und ich gab dem nach….mir kommt es vor, als sollte ich mir dann meinen Teil direkt abholen. Nach 20 Minuten kam der Aufruf „jetzt ists genug“, geh wieder hinein. Ich nehme diese Energien zwar immer noch als sehr anstrengend wahr, meine aber, es wird leichter annehmbar.

    Charlotte, es ist genau wie du sagst: die „Ängste und Aber“ müssen wir loslassen, das ist es. Aber leichter gesagt als getan.

    Das ist ein Entwicklungsschritt der von alleine kommt – plötzlich ist er da, wenn wir garnicht mehr daran denken. Auch das “ unbedingt WOLLEN“ bringt es nicht,

    meines Erachtens liegt es hauptsächlich am LOSLASSEN, je besser wir das können umso leichter wird es. Sich ins (Gott)Vertrauen fallen lassen ist es und, das ist zu lernen.

    • Liebe Ava,
      auch ich habe es schon gestern nachmittag gemerkt, habe es aber auf die Hitze geschoben und mich hingelegt. Doch gegen 20 Uhr habe ich es richtig stark wahrgenommen, denn da war ich sehr viel am Gähnen, was mir aufzeigt, dass gerade ganz viel transformiert wird!

      Sehr hohe Energien sind durch mich geflossen, richtig heftig, ich war so unter Strom und gleichzeitig richtig müde und schwach. Da war mir klar, dass es wieder richtig heftig auf feinstofflicher Ebene zur Sache ging. Vielen Dank für Deine Rückmeldung, in Liebe von Charlotte

  3. Ihr Lieben

    gestern las ich neue Botschaften von

    conradorg-ch/channelings/kryon

    unter anderem:
    „Die Zeitkapsel v.17.5.2015“ – Botschaft von KRYON durch Lee Caroll

    es geht um „Selbst-Balance“ –

    Balance ist ein ganz wichtiges Instrument für uns

    Von Herzen
    Ariadne

  4. ELOAH

    Liebe Charlotte
    Danke für Dein Wirken – dieser Austausch und das Mit-Teilen unterstützt den ganzen Prozess erheblich.

    Das Wochenende war für mich ein energetischer Bewusst-SEINS-Turbo

    Was so viele Schmerzen verursacht, ist die Rebellion des Egos, welches wir nun loslassen dürfen.
    Das gibt uns den nötigen Raum für das Neue Bewusst-SEIN –

    Wir sind in den Presswehen zur Geburt des kosmischen Kindes – dem Christus in uns
    Wir gebären uns gerade selber neu – wir werden in unseren Lichtkörper hinein geboren

    Das alte Ich wehrt sich dagegen – das kann sich anfühlen wie sterben müssen/wollen.

    Mein Rezept für absolut Alles, was seit Wochen mit mir geschieht:

    LIEBE DICH FREI – LIEBE EGAL WAS IST – IN MEINER MITTE BLEIBEN – LICHT HALTEN

    In 14 Tagen beginnt das neue kosmische Jahr – bis dahin halten wir das noch gemeinsam durch.

    Lichtgruss von ELOAH

  5. brigitte

    Geliebte Mit-Durchalter-innen, ich bin so dankbar für euer Sein und all eure Meldungen ! Es bringt mich immer weider zurück auf die „Spur“ und ins Vertrauen, es ist so heftig ! Angstwellen (aus dem kollektiven Feld?), Schuldgefühle, Kleinheit – all die Konditionierungen, die die Allgemeinheit auch davon abhält, sich endlich auf die Hinterfüße zu stellen und „nein“ ! zu sagen zu dem schon lange unzumutbar gemachten Außen.
    Gestern erst viel schöne Leichtigkeit, dann abends wieder schleppende Müdigkeit und nur noch Gähnen.. ich habe ab 21.07. einen Job angenommen, 14 Std.-Tag aufgrund der Anfahrt; kann mir derzeit überhaupt nicht vorstellen, wie das möglich sein soll. Aber der „Himmel“ denkt sich was dabei …
    Segen und Liebe von Brigitte

    • Liebe Brigitte,
      Das „Nein“ sagen ist für all jene gedacht, welche jetzt aufwachen und sagen, „es reicht“ ! Jene, die schon länger dran sind, für die hat es eine andere Aufgabe, nämlich alles in sich selbst in Harmonie und Frieden zu bringen, damit im außen das endlich gelebt werden kann. Ich hoffe, Du kannst dies nachvoll ziehen, in Liebe von Charlotte

  6. Liebe Charlotte
    Wir erleben gerade wieder einen sehr starken Anstieg der Kosmischen Energie die uns alle durchflutet
    Es ist besonders Stark das spüre ich auch alles alte und was uns nicht mehr dienlich ist darf jetzt
    Gehen ja es geht einen durch und durch Ich habe ein schönes Channeling gelesen von Blandina
    Gellrich von Asthar es ist sehr Authentisch Was Sie Channelt von ihm es fühlt sich gut an.
    Lassen wir uns tragen von dieser wunderbaren Energie .
    Wir sind behütet und beschützt von unseren Kosmischen Familie
    Liebe Grüße
    Corina

    • Liebe Corina,
      so wie Du es wahrnimmst, kann ich es nur bestätigen, denn es war eine Vorbereitung auf eine große Verschiebung, wie ich es seit heute früh fühle, in Liebe von Charlotte

  7. Seid Alle gegrüßt liebe Lichtfamilie ♥

    Danke liebe Charlotte für Deine herzlichen Zeilen. Das erste was ich heraus gelesen habe bzw in den ersten Zeilen für Dich liebe Charlotte ist, Du hast Dir nicht zugehört. Ich lege Dir dies an Dein Herz, denn auch ich habe dies so oft getan in der Vergangenheit
    …♥ hier Deine Worte die ich ohne es zu bewerten hier nochmals aufführen möchte;
    ….. bat mich meine Freundin, dass ich wenigstens was schreibe, obwohl auch ich schon die Gedanken habe, jetzt mal Pause zu machen, wo die Energien so hoch sind, dass alle, welche sie aufnehmen können, sich einfach nur schwach fühlen, und nur noch ihre Ruhe haben wollen…….

    Das zeigt auch ganz deutlich das viele sich noch immer nicht in ihrem Raum zurückziehen und sich selbst mal zuhören oder anders gesagt ,,anhören“ ♥
    Ich war ja auch so daher verstehe ich das durchaus, das man sich im Außen Infos holt. Doch ich habe dann gelernt in mich zu lauschen und mir selbst zu erlauben in meinen Raum zu gehen da wo meine Seele wohnt ♥
    Daher lege ich Allen die mich lesen ans Herz, versucht Euch an zu hören, erst dann könnt ihr den Euren Weg gehen. Ich sage ja nicht das man sich keine Unterstützung holen soll,
    doch es hilft Dir nicht, wenn Du dem ruf deiner Stimme nicht folgst und alles mögliche
    ausprobierst und kein Ergebnis erzielst.
    Das war mir jetzt sehr am Herzen gelegen, dies Dir liebe Charlotte, so weiter zu geben.
    Wenn der erste Impuls Dir sagt ,,Pause oder Ruhe“ und ähnliche andere Wortsilben,
    dann höre die Signale.
    Man zeigt mir grade eine Ampel, das Licht zeigt rot an und es sagt Stopp ♥
    Sobald Dein inneres Männchen oder Weibchen wieder für das grüne Licht steht,
    wirst Du dies tun ohne etwas anderes zu vernehmen oder zu fühlen ♥ :))))))
    So möchte ich gerne etwas mit Dir teilen und mit einem jedem der meinen Beitrag jetzt liest ♥
    Von Samstag Nacht auf Sonntag, zu den frühen Morgenstunden war mir so
    in meinem Schlafgemach, als wäre ich umgeben von Lichtwesen und auch
    von Ausserirdischen Lichtwesen ♥
    Mein ganzes Schlafzimmer war voll und ich fühlte eine hohe hohe Energie wie nie zuvor.
    Ich erinnere mich noch das ich von Ufos träumte und sie zeigen mir ständig Zahlencodes
    mit denen ich allerdings noch nichts anfangen kann ♥
    Sah aus wie mathematische Rechnungen.
    Ich erzählte dies auch am nächsten Tag bei einer Tasse Tee meinem Freund Chris.
    Da erfuhr ich von ihm, das er etwas total schönes wahrnahm am frühen Morgen ♥
    Ich stand schon etwas früher auf und in seinem Halbschlaf hörte er neben sich einen Hund
    einmal nur kurz Bellen, ganz nah an seinem Ohr.
    Als er die Augen öffnete sah er den Hund auch, aber nicht grobstofflich
    eher sehr fein Frequenziert ♥ Dann drehte er sich in meine Richtung und er spürte,
    das jemand an meiner Seite lag, wie gesagt ich war nicht dort.
    Er sagte das er mein Gesicht sah und das mein Gesicht groß erschien
    und er sich in dem Augenblick geborgen fühlte ♥
    Das was ich dabei empfand, als er es mir erzählte, war einfach nur Dankbarkeit
    und das wir wahrlich Multidimensionale Wesen sind. dies erklärte mir auch
    warum ich in dem Moment mich fühlte, wie als wäre ich verschoben. Das war schon lustig ♥
    Am Samstag war ja der 11.07.2015 und ich fühlte schon vorher eine starke Anhebung ♥
    Wie ich auch bemerkte seit Tagen das die Uhrzeiten bei mir wieder Synchron sind.
    Welch eine Zeit voller Wunder und Anregungen, erfreuen wir uns Alle daran.
    Ich bin mir sicher das viele von Euch solche ähnlichen Erlebnisse haben.

    Von Herzen Uns Allen alles Liebe ♥

    Namaste Eure Gabriele ♥

    • Liebe Gabriele,
      Vielleicht war es von meiner göttlichen Ebene so erwünscht, dass ich genau so schreibe, wie ich es am Anfang tat. Vielleicht sollte all dies so sein, denn immerhin wurde dieser Text gestern allein über 4000 Tausend mal aufgerufen. Vielleicht war es dann so abgesprochen, dass Du dann diese Hinweise bringen kannst, damit mehr Menschen mehr nach innen hören. Warum werden so viele Menschen hierher geführt, um meine Texte zu lesen? Was ist da der tiefere Grund?

      Ich habe dies mal abgefragt und man ließ mich wissen, weil ich es so einfach wie möglich schreibe, so dass möglichst viele es annehmen können, sich wiederfinden und nicht so viel in Themen hinein interpretieren, denn ich erschaffe mit jeden neuen Gedanken neue Realitäten.

      Alles was Du als Erklärungen abgibst, kann alles verkomplizieren! Das ist bei Menschen, die gerade sehr in ihren hoch kommenden Gefühlen stecken, eventuell belastend. Ich weiß, dass ich geführt bin und dass alles genau so richtig ist, wie es läuft.

      All jene Menschen, die Deine Texte und Eingebungen mögen, werden zu Dir geführt. Nicht jeder ist dafür vorgesehen, alles so differenziert wahr zu nehmen, wie Du es erfährst, was auch belastend sein kann. Daher lass jeden so sein, wie man ist, denn es ist genau so von oben gewollt, in Liebe von Charlotte

      • Liebe Charlotte,
        Danke für Dein Feedback und ich möchte wirklich niemandem zur Last fallen oder belasten!!!
        Es war einfach so das mir das auffiel und wie Du am Anfang ja erwähntest war dies wohl auch so gewollt bzw geführt.
        Es ist enorm wichtig das jeder in seinen Herzensraum findet und ja auch ich interpretiere vieles anders da ich auch anders bin denn jeder hat seine Einzigartigkeit hier. Ist es denn nicht schön das jeder hier auf Deinem Blog etwas für sich gewinnen und mit nehmen kann?
        Es gibt von meiner Seite keine großen Unterschiede, denn die Seelen werden zueinander geführt, so wie ich einst zu Deinem Blog geführt wurde 😉 Daher sage ich Danke das Wir Alle uns erkennen dürfen und unsere Wahrheit sprechen dürfen, denn jeder hat ein großes Wissen hier her mit gebracht ❤
        Mit Lieben Grüßen an Dich und Allen hier ❤

        Von Herz zu Herz Gabriele ❤

  8. Eleonora

    Ich habe diese Anhebungen manchmal Tage vorher gespürt und an den direkten Tagen habe ich es sehr stark und intensiv erlebt und gespürt (Schmerzen im ganzen Körper und vor allem heftigste Migräne gepaart mit starker Übelkeit und Erbrechen und Durchfall). Einige Male musste ich trotz Medikamente noch zusätzlich zum Notarzt, weil nichts wirklich zu helfen schien.

    Ich bat um Hilfe und Erleichterung und wusste, dass ich sehr viel transformiere fürs Kollektiv. Es geht alles vorüber und ich bin jetzt bis auf winzige Kleinigkeiten durch.

    Die Sturmwarnungen und Mangnetfeldschwankungen seit 10./11. Juli ziehen spurlos an mir vorüber, nur ein wenig ziehen in den Nieren.
    Ich spüre die Energien doch ohne jegliche Schmerzen oder schwerer Müdigkeit und das nach 4 Jahren Transformationsarbeit und heftigster Schmerzen und Gefühle in den letzten 2 Jahren. Das ist Gnade und Liebe. Dies wünsche ich allen Wesen.
    Nun bin ich sehr gespannt auf die Regulierung meines Gewichtes, denn im Geist bin ich schon schlank.

    Alles Liebe Eleonora

    • Liebe Eleonora,
      ich danke Dir für die aufbauenden Worte, welche all jenen helfen werden, die noch starke Schmerzen wahrnehmen. Es ist wirklich eine Gnade und Liebe, wenn wir von all den Schmerzen erlöst sind, welche die Transformationsarbeit mit sich bringt. Ich bedanke mich herzlichst für Deinen Dienst hier auf der Erde, in Liebe von Charlotte

  9. ALL IHR LIEBEN !

    Hier und Jetzt erlaube ich mir einmal Charlotte liebevoll bei zu stehen .
    ( obwohl ich sicher bin ..sie ist so stark.!

    Doch ich bitte die Menschenengel , die immer noch schreiben “ ge-spannt , die Spannung rauszunehmen und zu uber fühlen warum .
    ICH BIN -ist ein sehr starkes Mantra ….!!! ,Worte ob gedacht oder geschrieben haben Macht und in dieser Zeit ganz besonders .!

    , also Ihr Lieben seid alle entspannt dann kommt es auch nicht zu „Spannungen hier in dieser wundervollen Plattform .
    in Liebe zu euch allen Franziska
    …und wieder ein „Schmatzer für Charlotte

  10. petra

    also ich sags mal so. meine meinung ist, daß es vom „mich“ zum ich/hohes selbst geht.
    der mensch besteht aus dem unterbewußt-sein, das ist das niedere selbst.
    das menschliche bewußt-sein ist das mittlere selbst.
    die überseele/christus-bewußtsein ist das hohe selbst.
    und die drei werden zu EINS.

    um aber dahin zu kommen, kommt alte energie hoch – das mich. die identifikation mit dem „mich“ wird aufgelöst.
    ich hab grad erst was interessantes gelesen gehabt. nämlich daß blinde soldaten nach augen-op´s entweder wieder sahen und da war das kleinste licht schon wie ein schlag, da das auge auf wellen re-agiert und somit es als schlag empfand und diejenigen die blind blieben, lernten licht über die haut aufzunehmen. ist ja auch etwas, was ich hier schon öfters schrieb.
    die haut ist das größte organ und ich kann nicht verstehn, wie menschen regen nicht mögen, dabei weiß man doch daß regen reinwäscht.
    also ab-lehnung wird da nicht zur klar-heit führen 😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: