Sich frei und voller Liebe zu fühlen ist ein Zeichen, dass man schon auf der “ Neuen Erde “ lebt

Liebe Lichtwesen,

seit dem Vollmond vom 31.7.15 hat sich soviel in uns getan, vor allem, wenn wir bereit waren, alles noch einmal endgültig loszulassen, was uns belastet hat. Dazu habe ich folgenden Texte eingestellt, welche auch heute und inder Zukunft für jeden Mensch wichtig sind, es aus voller Liebe auszusprechen:

LINK: Die große Gnade der Heilung von tiefsten Verletzungen ist jetzt für jeden gegeben, der darum bittet !

und Die größten Ängste des Kollektivs werden gerade von den Lichtarbeitern transformiert

.

Besonders stark wird dieses „Zu Hause angekommen sein“ durch ein inneres Gefühl des Friedens, der Leichtigkeit, des Wahrnehmen, dass wir sehr geliebt sind und wir uns geborgen fühlen. Alle, die diese Gefühle in sich wahrnehmen, haben für sich den Aufstieg geschafft, sind der Quelle und ihrem Hohen Selbst so nahe, wie nie zuvor. Es fand eine Verschmelzung mit unserem Hohen Selbst statt und jetzt lebt das Hohe Selbst in uns, bzw.  wir sind unser Hohes Selbst, was bedeutet alles wurde in unserem göttlichen Herzen vereint.. Wer dies innerlich fühlen durfte, weiß wovon ich spreche und das mitzuerleben, war einzigartig.

.

Jeder von uns kann, nachdem wir alle unsere Ängste mit göttlicher Hilfe losgelassen haben und durch göttliche Gnade auch unsere tiefsten Verwundungen seit Anbeginn der Zeit geheilt werden konnten, siehe obere Links, endlich ein neues Leben beginnen, ohne Blockaden, Wunden und Resonanzfelder, was einer „Neugeburt“ unserer Seele gleichkommt, weshalb unsere Seelenaspekten in einer so großen Freude und Dankbarkeit sind.

.

Die neue Energie, welche ich jetzt wahrnehme, will uns mehr voran bringen, will endlich mit den starken Energien arbeiten, und wird im außen sehr viel verändern, weshalb sich jetzt für jeden von uns immer mehr Wunder entfalten werden, wenn wir einfach nur sind und keine Erwartungen mehr haben.Haben wir endlich den Mut uns darauf einzulassen, denn unser göttliches Sein hat die Führung für jeden von uns übernommen, damit wir endlich den Übergang auf der physischen Ebene erleben !!!

.

Neu eingestellt: Heute ab 20.15 : ” Dies und Das – von Mensch zu Mensch ” und morgen ab 17 Wiederholung!

.

Ich bekam dazu auch einen Kommentare eingestellt, der mich sehr berührte und erfreute, welche ich mit euch allen teilen möchte. Wer ähnliches seit Anfang August wahrnimmt, es wäre schön, wenn ihr es als Kommentar hier einstellt !

.

Dazu kann ich nur sage, ich habe noch nie in meinem ganzen Leben gefühlt, was ich jetzt gerade eben in diesen Tagen in meinem Herzen fühle.

Nach bald 50 Erdenjahren bin ich offensichtlich erstmalig zuhause angekommen. Dass Dankbarkeit und Lebensfreude sowas ähnliches wie ein orgastischer Zustand sein kann, war mir bisher fremd!

Ich wünsche allen Licht-Funken ein tapferes vorwärtsgehen ohne zurück zu blicken…. ganz egal wie der Sturm im aussen toben mag… Was mir persönlich nochmals stark geholfen hat ist der Atlantis-Kristall und 2 Ebooks vom Lichtweltverlag.. DANKE AN EUCH ALLE, es ist so wunderschön sich endlich nicht mehr alleine zu fühlen auf dieser Erde und endlich sichtbar und spürbar gemeinsam Richtung Licht schreiten zu dürfen!!!!!

.

Morphou! Genial – hat sooooooo gut getan und so viel Schwung und Freude in mir gebracht – DANKE

und Danke auch an alle die beschreiben wie es Ihnen geht und gegangen ist – auch mir erging es so und jetzt bin ich mit Mutter Erde in mir und mit Vater Sonne drumherum getragen und zutiefst verbunden – Danke an mich und meinen Weg – so wie auch euer Weg Liebe zu Euch ist

RoMana

.

In großer Liebe und Dankbarkeit zu Euch, von Charlotte

.

.

Advertisements
Kategorien: Aufstieg, bedingungslose Liebe | Schlagwörter: | 18 Kommentare

Beitragsnavigation

18 Gedanken zu „Sich frei und voller Liebe zu fühlen ist ein Zeichen, dass man schon auf der “ Neuen Erde “ lebt

  1. petra

    http://galaxiengesundheitsrat.de/group/slawisch-arische-ahnen-stamme/forum/topics/40-000-jahre-alte-schriften-entschlusselt-santia-weden-vom-perun

    habs grad überflogen, aber ODIN mag ich da nich, will ihn außen vor! menschen benutzen ihn oft negativ für ihre zwecke.

    • petra

      … also das is schon etwas mehr. ich unterstelle mich niemandem, aber ich hab gene in mir. alles ist veränderung – deswegen würde ich mich nirgendwo an-pass-en wollen.
      das einzige ist was ich an aufnahme kontrollieren kann. also post ausm briefkasten – ob die mir überhaupt relevant erscheint, musik, tv oder bücher/zeitschriften.
      wenn jetzt noch das geforderte 1000-euro-grundeinkommen da wäre…
      ————————
      Gesendet am 04.08.2015 um 16:56

      …. es gibt einen weltenbaum.
      is ja immer alles relativ, ob die erde konkav is oder rund oder platt oder innen als 4-er dimension bewohnt.
      je nachdem, wo jemand steht, wird gesehen.
      … wenn man sich den film “thor” anschaut, dann wird durch unfrieden in der egenen familie die axt genommen und die wurzeln zw. oben und unten werden gebrochen – da gehts allerdings um ein liebespaar.
      also eine verbindung wird ge-kappt.
      ist wohl die zu midgaard oder asgaard genannt.
      ——————————————————————-
      Gesendet am 04.08.2015 um 17:54 | Als Antwort auf petra .

      also ich hab nur versucht etwas “wiederzugeben” eines filmes.
      ich hab da nur gene. ich spüre.
      und skuriel isl is auch, daß etwas aus rückwärts wahrnehme, wollen sich viele melden und versöhnen, nach dem motto: wir kenne uns ja und laß uns freiden schließen.
      ———————————————————————
      Gesendet am 04.08.2015 um 17:58 | Als Antwort auf petra .

      also es geht mir nicht um jenseitskontakt, ich nehme nur wahr: ich spüre!
      ————————————————————————
      Gesendet am 04.08.2015 um 18:39

      sie habens mit naopartikeln versucht, der ihre sind aber quadratisch.
      ————————————————————————
      Gesendet am 04.08.2015 um 18:46 | Als Antwort auf petra .

      nee, also ich hab immer selbstheilungskräfte in mir…
      ich bin früher viel gegen den strom – arbeitsmäßig. danke fürs andenken.
      ansonsten das von oben…
      ————————————————————————

  2. Elisabeth Nira'Adjana

    Liebe Charlotte, ja es war nochmal heftig, was sich hochgeschwungen hat, doch seit ein paar Tagen so ein Frieden, eine Liebe, Dankbarkeit für alles was war und ist, ein erfülltes SoSein und vollkommenes Volltrauen. Plötzlich kam auf verschiedenste Art und Weise Hilfe und alle sich zeigenden unguten Situationen lösten sich in Wohlgefallen auf. Soooo eine Dankbarkeit in mir und eine tiefe innere Liebe für mich und alles. Schön, dass wir uns hier kraftvoll unterstützen. Namastè

    • petra

      also. auch wenn ich hier wieder markus lanz hochalten muß, der als journalistischer weltenbummler so vieles an infos gesammelt hat und auch ausgestrahlt.
      erst wenn sie begriffen haben, daß es auch reale welten gibt…
      joe kelly hat es übrigens auch getan.

      erst, wenn wir alle vom selben sandboden der erde lecken – sind wir alle gleich.
      ich bin in mir sicher, daß vielen das survievel – gen fehlt und sie dann als feiglinge wegbleiben.

    • Liebe Elisabeth,
      ich danke Dir für diese Rückmeldung, welche ich auch in mir so wahrgenommen habe, in Liebe von Charlotte

  3. Katrin

    Hallo zusammen, was ihr da schreibt finde ich wunderschön. Erst einmal DANKESCHÖN. Nun ja, leider merke ich nicht wirklich was ihr da schönes beschreibt. Ich habe um Gnade gebeten und hoffe es wird erhört. Im Moment merke ich meine negative Spirale ist noch ziemlich stark, ich versuche immer wieder in die Liebe zu gehen, es fällt mir noch schwer. Vielleicht hättet ihr einen Impuls für mich. Danke ❤

    • liebe katrin ❤ willkommen im club … nur dass bei mir die spirale nicht abwärts geht, weil sie bereits am grund ist. ich habe heute etwas beschlossen: da muss system hinterstecken hinter dem ganzen mist. ich weiss auch, welches bei mir … zu mir zu stehen, für mich einzustehen und mich selbst einfach lieb zu haben. heute hab ich beschlossen, nachdem wieder überall nur noch wände auftauchen, alles hinter mir zu lassen. die gesamte irdische ebene. nichts mehr hoffen, glauben oder erwarten oder wünschen. einfach im jetzt zu sein. ich hab genug getan, hab jeden tag überlebt, den körper über den tag gebracht … das langt … ich kündige das erd spiel …
      vor allem hab ich heut morgen eins erkannt, endlich endlich die personen hinter mir zu lassen, durch die mein körper geboren wurde … sollen sie gehen in frieden … ich geh auch in frieden … ich bin kein kleines kind mehr, was irgendwas von ihnen haben will, das sie sowieso nicht geben können.
      es ist so befreiend … vielleicht ist es das, was charlotte meinte, keine erwartungen mehr zu haben. wünsche und erwartungen in der irdischen dimension können ja nur nach hinten losgehen … es hat so viel mist gebraucht, bis ich endlich zu dieser erkenntnis komme …

      alles liebe
      kirstin

      • Liebe Kirstin,
        ich freue mich für Deine Aufrichtigkeit und Deinen Mut jetzt alles umzudrehen, denn genau dafür sind wir jetzt da, in Liebe von Charlotte

    • Liebe Katrin,
      die alten Wege zu verlassen ist eine Übungsangelegenheit, wo ich gestern dazu einen Text zur Wahrnehmung, was 3D und was 5D ist, später werde ich noch einmal zu dem Thema, wie mach sich in 3D oder 5D verhält. Es ist das Hauptthema der nächsten Monaten, in Liebe von Charlotte

  4. Hannah

    kleine petra, nun mache ich mir wirklich Sorgen deinetwegen.

    „und skuriel isl is auch, daß etwas aus rückwärts wahrnehme, wollen sich viele melden….“

    Suche einen Arzt deines Vertrauens auf, bitte, dringend!

  5. Für mich war ein neuer Übergang und auch das beschriebene Empfinden spürbar. Aber immer auch wieder abgelöst von alten Dingen, die abgelöst werden können und im ersten Moment nicht so angenehm sind. Viel körperliche Transformation.

    • Liebe Simone,
      danke für Deine Mitteilung, wo viele von uns es ähnlich erlebt haben. Danke für Deinen Mut, es hier mit uns allen zu teilen, in Liebe von Charlotte

    • ❤ ❤ ❤ monika … danke … als ich den text von chuck spezzano gelesen hab, flossen nur noch tränen … ja, ich will aufhören zu kämpfen …

      • Liebe Kirstin,
        dieser besagte Text von Chuck Spenzano kann ich nur bestätigen, heute noch mehr, nachdem was letzte Nacht für alle Menschen gegeben wurde, in Liebe von Charlotte

    • Liebe Monika,
      ich danke Dir fürs Einstellen dieses Links und kann das, was Chuck Spenzano schreibt, nur bestätigen, in Liebe von Charlotte

  6. Katrin

    Vielen lieben Dank <3. Ich freue mich echt über diese Webseite.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: