Nachruf für Peter, der am 31.7.13 verstarb und ein Hilferuf für den Hund Damon, der ihm den Lebensabend verschönerte

Liebe Lichtwesen,

ich war in der ersten Zeit nach dem Tod von Peter sehr betrübt, denn wir haben jeden Tag telefonisch mehrere Stunden zusammen gearbeitet. Er war mir eine große Stütze, als ich meine Familie verließ, um immer mehr meinen spirituellen Auftrag umsetzen und leben zu können. Ich bin ihm zutiefst dankbar für seine geistige Hilfe, die ich jeden Tag aufs neue wahrnehme. Kein Mensch hat mich je so positiv berührt wir er. Seine Klarheit war einzigartig.

Seine Texte habe ich  auf diesem Blog unter dem Link: https://einfachemeditationen2.wordpress.com/ashtar-sheran/ gelistet,

denn sein „Spirituelles Forum“ ist geschlossen worden, was sehr schade ist. So könnt ihr da einen großen Teil seiner Arbeit in seinem letzten Jahres vor seinem Tod nachlesen !

In den letzten Tagen ist mir Peter immer wieder geistig reingekommen, dass ich doch seiner Tochter und ihrem Hund helfen möge, die jetzt in einer sehr schwierigen Situation ist. Sie hat einen Hund, mit dem Peter immer in den letzten Monaten spazieren ging, solange er dort gewohnt hat und der ist schwer krank. Da sie wenig finanziellen Spielraum (kleine Rente) hat, kann sie im Moment nicht zum Tierarzt, weil ihr das Geld fehlt und sie keine Schulden machen darf wegen ihrer Privatinsolvenz.

Der Hund hat jetzt ganz viele Knubbel unter dem Fell und sie bat mich um Hilfe . Heute habe mit ihr telefoniert, weil ich den Impuls hatte und da erzählte sie mir, dass sie dringend zum Tierarzt müßte, aber sich wegen den strengen Vorschriften nicht traut, einen aufzusuchen, da sie keine Schulden machen darf!  Da ein großes Blutbild gemacht werden müßte, um abzuklären, oder andere teure Untersucheungen, wie es zu diesen Wucherungen kommt, bat sich mich einen Aufruf für sie zu organisieren.

Daher habe ich beschlossen, hier einen Spendenaufruf zu starten, um ihr Geld für eine Behandlung überweisen zu können. Ich bitte Euch die Spende auf mein Konto unter dem Hinweis „Behandlung für Damon“ einzugeben, ebenso auf Paypal, wenn ihr es dort bevorzugt. Ich werde später noch ein Bild von Peter mit dem Hund einstellen, wenn ich es finde.

Ich werde jede Spende sofort an sie überweisen und die Kopie hier unter Kommentare einstellen oder bei Paypal dem Spender zusenden, damit ihr seht, wo das Geld hingeht!

Ich bedanke mich bei jedem, der hier kurzfristig 10, 15 oder 20 EUR spenden kann, denn Tierarztkosten sind sehr teuer, da kommen schnell einige 100 EUR zusammen.

Ich selbst habe heute ihr sofort eine kleine Summe überwiesen, was ein Tropfen auf dem heißen Stein ist, wenn jedoch jeder etwas gibt, ist sehr schnell eine größere Summe zusammen, die ihr konkret helfen kann. Gemeinsam können wir sehr viel bewirken, weshalb ich auch diesen Aufruf mit unterstütze, und hier eingestellt habe,

in Liebe von Charlotte

.

Kontodaten : Charlotte S.

Konto- Nr. 22314215,        IBAN : DE60700520600022314215  

BLZ : 70052060         BIC : BYLADEM1LLD   

.

Advertisements
Kategorien: Aktuelles | Schlagwörter: | 44 Kommentare

Beitragsnavigation

44 Gedanken zu „Nachruf für Peter, der am 31.7.13 verstarb und ein Hilferuf für den Hund Damon, der ihm den Lebensabend verschönerte

  1. Eleonora

    Materiell kann ich nicht helfen, doch ich bin in der Meditation mit meiner Energie zu dem Hund gegangen und habe ihn durch mich Heilenergie gesendet und die höheren Mächte um Hilfe gebeten. In dem Zusammenhang übermittelten sie mir, dass der Hund von der Tochter etwas auf sich genommen hat. Das ist garnicht so selten, das Haustiere etwas übernehmen und sich sogar opfern für ihre Besitzer. Die Tochter macht sich über etwas zuviele Gedanken / Sorgen die unnötig sind. Am Schönsten und Ergreifendsten ist mein Drache Felix gewesen, er leckte den Hund ab wie eine Mutter ihre Jungen, um ihn zu helfen und von der „kranken“ Energie zu befreien.

    Alles Liebe den Beiden Eleonora

    • Liebe Eleonora,
      ich danke Dir für Deinen ausführlichen Kommentar, der ihr hilft, zu verstehen, warum Damon krank ist und Deine Spontanhilfe, was erst einmal dem Hund gut getan hat, in Liebe von Charlotte

  2. MARGRIT

    Ich habe vor 4 Jahren eine Ausbildung zur medizinisch therapeutischen Radiästhesie absolviert.
    Dank der starken Energien, die mit Spezialpendeln( von einem polnischen Arzt entwickelt)per Telepathie direkt zu diesem Hund gesendet werden können, um seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren und um Störfaktoren zu beseitigen. Ich würde diese Behandlung unentgeltlich machen.
    Möchte mich auf diesem Weg aber jetzt nicht weiter äussern.
    In Liebe zu allem was ist
    Margrit

    • Jörg Peters

      Hallo Margrit
      Es würde mich schon interessieren, ob Du mit dem Pendel was erreichen konntest(oder durftest). Denn wenn der Hund sich dafür entschieden hat, von der Tochter was zu übernehmen, darfst Du dann eingreifen? Du weisst wohl schon, warum ich frage, denn bei meinem Hund Bonny ist es wahrscheinlich ähnlich. Gruß Jörg Peters

  3. hallo,

    die tochter soll sich mal weniger sorgen machen, das spürt der hund. und wie ein tier so ist sie übernehmen sorgen und krankheiten.
    ich kann ihm auch mental energie zukommen lassen, aber das erste was die tochter machen sollte,
    und damit ist auch dem hund geholfen los zulassen.

    auch kann ich eine alternative medizin empfehlen, die tropfen heißen MMS, diese tropfen töten alle kranke zellen ab, aber nicht die gesunden. die tropfen ins wasser tuen, oder spritzen. ist auch für den menschen nicht mehr wegzudenken, es reinigt und vertilgt alles negative aus dem körper. ich nehme es seit 7 jahren.
    ja sie heilen sogar krebs, malaria, aids, usw

    alles liebedir und deinem hund.

    • Liebe Sylvia,
      ich danke Dir für Deine 2 Kommentare und die wertvolle Hilfe, wo man die Tropfen kaufen kann, alles Liebe von Charlotte

    • stillerheld

      Liebe Silvia,
      Bist du so lieb und sagst mir,was MMs Tropfen sind?mein Laptop funktioniert nicht mehr gut,wenn ich
      auf einen Link gehen und dann wird alles rausgeworfen.Bekomme demnächst von meinem Sohn
      einen neueren Laptop.Außerdem ist hier bei uns das Internet so langsam,weil wir nur über Funk
      empfangen können.Es gibt auch hier in der Umgebung keine Industrie,daher auch keine wie heißen
      die?Glasfiberkabelnß
      Ist zwar wunderschön Natur-Stille-geniesse das auch.
      Ich danke dir
      Lichtvolle Grüße-an alle hier
      stillerheld

      • hallo stillerheld,

        MMS-tropfen ist auf natürlichem wege ein breitbandatibiotikum. es besteht aus zwei flüssigkeiten, die man vermischt, mit wasser, oder saft am besten anasassaft, und dann trinkt. die tropfen wirken im körper so wie auf der haut. im körper werden die KRANKEN ZELLEN zerstört, aber NICHT die GESUNDEN ZELLEN, darum hilft es ja so gut bei KREBS, MALARIA, AIDS, ALZHEIMER, PARKINSON MORBUS-KRON, GRIPPE, NEURODERMITIS, das blut wird gereinigt, die niere, usw. es heilt 90 krankheiten. man kann es auch bei tieren anwenden. ich nehme es seit 7 jahren, und ich bin begeistet. es hat allerdings einen nachgeschmack, deshalb der ananassaft oder apfelsaft, man soll es mit keinem vitamin C vermischen, weil die wirkung dann nachläßt. die PFARMAINDUSTRIE gibt das patend nicht frei, sie würden ja dann nur GESUNDE schlafschafe haben, und NICHTS mehr verdienen. auch wird MMS von ihnen schlecht gemacht. lass dein herz sprechen.
        so das ist glaube ich genug. wenn du noch was wissen willst, OK.
        info:
        http://bewusst.tv / JO KONRAD und JIM HUMBLE über MMS

      • Liebe Sylvia,
        ich danke Dir für Deinen Kommentar, in Liebe von Charlotte

      • ich bins nochmal lieber stillerheld,

        mein hausarzt hat mich gefragt, was ich gemacht habe, er mußte das EKG zweimal machen, die vitalwerte optimal, die blutwerte super, wie sagte er ein baby könnte auch keine besseren werte haben.
        das hatte ich vergessen, so jetzt wünsche ich dir noch was, bis dann vielleicht?
        alles liebe

  4. sorry, habe ich vergessen die tropfen kann man im KOPP-VERLAG bestellen, kosten 29.90 EURO, das reicht für 1500 anwendungen.

    • stillerheld

      Liebe Sylvia,
      Wollte gleich die MMS Tropfen bei meiner nächsten Apotheke bestellen,
      die Apothekerin sagte mir,sie bestellen das nicht,weil da chlor drinnen ist-das sollte sehr
      schädlich sein.Ich fühlte sofort im Inneren intuiitiv,was dahintersteckt.Ich bestelle sie,weil ich
      fühle,es ist eine „gute“Sache..die haben mir da gar nichts zu verbieten,
      Da ich halt immer nicht fit genug bin im Internet,muß ich den Kopp-Verlag googeln?
      Danke für deine/eure Hilfe
      lichtvolle Grüße
      stillerheld

  5. Claudia

    Liebe Charlotte ….

    erst mal vielen Dank, dass du hier noch einmal an meinen geliebten Papa erinnerst, und für Damon einen Hilferuf startest. Zur Erklärung möchte ich ein paar Dinge erklären wegen Damon. Erst mal er heisst nicht Dämon sondern Damon was mir sehr wichtig ist denn er ist ein sehr sehr gutmütiger treuer gehorsamer Geselle.

    Und ja mein Papa hat ihn sehr geliebt, wir sind oft über die Felder durch den Wald gelaufen gemeinsam und er hat ihm oft über den Kopf gestrichen, ihm in die Augen gesehen und „mein Junge“ gesagt.

    Zu meinem finanziellen Desaster mit Damon hier ein paar Dinge zur Erklärung ….alles fing an als Damon letztes Jahr einen Gummiball gefressen hat und notoperiert werden musste da waren die ersten 2000 Euro Schulden in der Tierklinik vorhanden, 3 Monate später erkrankte Damon an den Nieren, die Ärzte meinten es wäre genetisch bedingtes Nierenversagen, ich bin ja der Meinung es wurde ausgelöst durch die vielen Medikamente bei der Op und Nachbehandlung…letztendlich bleibt ihm jetzt lebenslang eine Niereninsuffizienz, die wir aber mit Medikamenten und Spezialfutter und regelmässigen Laborkontrollen gut im Griff haben und er soweit stabil ist.

    In letzter Zeit wachsen ihm immer öfter überall am Körper irgendwelche Knoten/ Knubbel, das würde ich gern von einem Tierarzt abklären lassen. Da meine derzeitigen Schulden in der Tierklinik noch knapp 1700 Euro betragen und ich seit 2 Monaten mit den Raten im Rückstand befinde kann ich mich nicht an die Ärzte wenden.

    Aktuell wäre mal wieder eine Laborkontrolle für die Nieren erforderlich und die Ansicht dieser Knoten mit evtl. Behandlung. Er leidet auch seit er nierenkrank ist an immerwiederkehrenden Infektionen, da sein Immunsystem geschwächt ist. Seit letztes Jahr Juli sind insgesamt fast 4000 Euro Kosten angefallen.
    .
    Dieser Hund mein Damon bedeutet mir sehr viel, er ist mir ein treuer Gefährte. Gerne nehme ich eure Hilfe an.
    .
    Nur soviel zur Vollständigkeit der Informationen. Auch ich denke viel noch an meinen Papa und als mir Charlotte gestern die neuesten News überbrachte von ihm überkamen mich liebevolle Gedanken und eine Gänsehaut, auch erfüllte mich eine Freude und hat den gestrigen Tag doch noch irgendwie zu einem guten Tag gemacht, obwohl mir eine Hiobsbotschaft vorher eigentlich gründlich die Laune verdorben hat.

    mit besten Grüßen von Claudia ( Peters Tochter)

    • Heike

      Liebe Claudia,

      es scheint mir auch sehr wichtig zu sein, dass der Hund von einem Tierarzt untersucht wird. Ich unterstütze es, hoffe, dass es bald wieder bergauf geht.

      Heike

    • Hannah

      Vielleicht möchte der Hund einfach gehen, er scheint sehr überlastet, sehr viel aus seiner Umgebung auf sich genommen zu haben. Als Hundebesitzer sollte man den Wunsch seines Lieblings spüren können, und das kann jeder, weil Tiere immer ehrlich und offen sind. Die hier angebotenen energetischen Hilfen würde ich dankbar annehmen, Claudia.

      Dass Charlotte den Hund „Dämon“ nannte, liegt sicher daran, dass er so gerufen wird.

      Geld einsammeln und zum Tierarzt tragen halte ich in diesem Falle für kontraproduktiv.

      • Liebe Hannah,
        ich danke Dir für diese Antwort, welche Du mit uns allen hier teilst, was auch mit anderen der hier Schreibenden zum Teil übereinstimmt, welche eine ähnliche Info von Damon erhielten. Ich werde diesen Kommentar noch einmal extra an Claudia senden, alles Liebe von Charlotte

    • Liebe Claudia,
      ich danke Dir für Deinen ausführlichen Kommentar, wodurch alle erfahren, wie dazu kam, in Liebe von Charlotte

    • hallo liebe claudia,

      ich habe oben schon ein kommentar geschrieben, ich habe selber meine daysi verloren, aber sie wollte nochmal gehen, sie war allerdings auch 14 jahre, und so weiß ich wie es dir geht.
      ich kann nur sagen laß ein blutbild machen, das sagt schon viel aus, aber große kosten beim tierarzt nein,
      sie machen den armen damon erst richtig krank / pfarmaindustrie?
      ich kann dir die MMS tropfen empfehlen, das ist natürlich, und besiegt alles, 90 krankheiten, von krebs,
      malaria, aids, usw. wie gesagt es steht oben auf charlottes block.
      die kosten sind ein klacks. ein tierarzt macht den damon schwächer und verdient sich eine golde nase.

      ich wünsche deinem damon und dir alles erdenkliche gute, und ein langes leben.
      sylvia

  6. Bianca

    Ich selbst habe April 2013 das wichtigste im meinem Leben verloren ….. Es war mein Oma … aber sie war keine Oma Sie war meine beste Freundin, meine Mama, meine engste vertraute … Sie war der Mensch der mir bedingungslose liebe bei brachte …….

    Es war ein Geschenk Gottes das ich Sie beim Übergang begleiten durfte ……….

    Aber danach habe ich Sie losgelassen damit sie sich auf Ihrer Seite zurecht finden konnte .. mein Sohn der die Erdenwelt nie erreichen sollte hat sich so liebevoll um Sie gekümmert ….

    Liebe Claudia ……….. Versuche los zu lassen ……… nicht nur Dir zu liebe sondern auch aus LIEBE dem anderen gegenüber ………. und auch dem Hund gegenüber ………..

    Dein Schmerz wird sich in LIEBE wandeln ……..

    In Licht und Liebe

    Bianca

    • Liebe Bianca,
      ich danke Dir für Deine aufbauenden Worte, wie Du den Übergang beschrieben hast und dass wir nach dem Tod in einer anderen Welt weiterleben, was hoffentlich dazu beitragen wird, dass wir immer schnellen alle Menschen und Tiere in Frieden loslassen können, die jetzt gehen wollen, in Liebe von Charlotte

    • hallo bianka,

      dazu kann ich sagen, das ich der geistigenwelt gesagt habe wenn meine daisy nochmal gehen sollte,
      dann soll es ganz schnell mit ihr gehen. sie ist beim baden, in meinen händen eingeschlafen, es war ein herzstillstand.
      an claudia, schicke es an die geistigewelt, sie wird dir helfen.

      alles liebe

  7. Bianca

    Ergänzung ……..

    Wenn man Nicht LOSLASSEN kann dann blockiert man nicht nur sich selbst sondern auch den anderen
    oder auch einen Hund zu gehen … das ist keine LIEBE denn LIEBE lässt FREI

    Peter bedeutet …..der Fels… sein unsagbarer Wissensschatz … steht nun anderen zur Verfügung ..die seine Hilfe auf Ihre Art und weise jetzt mehr brauchen ….

    Liebe Claudia …wenn Du in die Stille gehst und Achtsam bist wirst Du die Botschaften von Deinem Vater erhalten die Du auf deinem weiteren Weg brauchst um vorwärts zu gehen …..

    Denn Peter ist nicht weg … er ist nur für dein Auge unsichtbar geworden …. aber er wird immer bei Dir sein ……

    es geht ihm Gut …. weine nicht …. sein dankbar für die Zeit die Ihr hattet ….

    Zufälle gibt es nicht und somit sollten diese Worte wohl in diesen Blog finden ….

    In tiefer Liebe zu der unsichtbaren Welt

    Bianca

    • Liebe Bianca,
      ich danke Dir für den Mut dies hier so klar zu schreiben und beten wir dafür, dass Damon gehen darf, wenn Gott in ihm es so will, in Liebe von Charlotte

  8. Veronika

    Hallo, liebe Claudia !
    Hier ist ein Tierarzt, der dir bestimmt weiterhilft, ruf ihn doch mal an, vielleicht geht auch erst einmal eine telefonische Beratung ! und schau dir das Video an :

    er behandelt Hunde & Katzen zu allererst basierend mit Kaisernatron, Borax, MMS & Co !
    Mitautor des Schwarzbuch Tierfutter, „Katzen würden Mäuse kaufen“
    Adresse :
    http://www.tieraerzte-hamburg.com
    Dirk Schrader
    Rahlstedter Strasse 156
    22143 Hamburg
    Tel. 0049-40-677 21 44
    Fax 0049-40-677 37 98
    E-mail HamburgVets@aol.com

    Hier noch eine Seite von ihm mit viel Heilinformationen :
    http://www.kritische-tiermedizin.de

    Laut der Tierärztin und Buchautorin Jutta Ziegler ( sollte jeder Tierbesitzer gelesen haben, sie hat „ausgepackt“ ) wird Tierarztfutter nur zum Wohle für Big-Pharma hergestellt, ( z.B. zu 90 % aus Federn – unglaublich ! ) – um Tiere krankzuhalten ! – natürliche Ernährung BARF ist schon zu 50% die Heilung und glaube mir – günstiger als Tierarztfutter alle Mal !
    Hier ein Heft für 5.- € – Alles was man über natürliche Ernährung für Huinde wissen muss, kurz, knapp und ohne viel Füllstoff :
    http://www.amazon.de/BARF-Biologisch-Artgerechtes-Rohes-Futter/dp/3939522007/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1438933567&sr=8-3&keywords=swanie+simon

    wenn aber weiterhin immer wieder „Gift“ gefüttert wird, wirkt auch Natron & Co nix sowie auch alle möglichen Fernbehandlungen und Energieheilungen werden total blockiert … – das ist ja wohl logisch und ob Mensch oder Tier – wir müssen jetzt fast Alles selbst in die Hand nehmen in Bezug auf Nahrung, Heilmöglichkeiten … u.a. !
    Ich wünsche Damon und dir nur das aller Beste, viele liebe Grüße, Veronika

    • Liebe Veronika,
      ich danke Dir für diesen ausführlichen und aufklärenden Kommentar, der allen helfen kann, die in einer ähnlichen Situation sind, es ist erschreckend was hier mit kranken Tieren von der Pharmaindustrie angetan wird. Danke für den Mut, es hier zu veröffentlichen, in Liebe von Charlotte

  9. Heidi

    Hallo, Claudia,
    vielleicht kann Dir der Verein „4 Pfoten“ helfen. Suche den Kontakt mit ihnen.
    Gutes Gelingen!
    Heidi

  10. Heike

    Der Aufruf ist eine wunderbare Idee, die ich unterstütze. Ob es nochmal in Richtung Gesundheit geht oder nicht, man kann dort zumindest schauen, was dem Hund zur Zeit helfen kann.

  11. Erich

    Ich habe mit dem Dämon eben per wuffwuff eine Geistige Sitzung aufgenommen. Was ich da von dem Hund erfahren habe kann ich hier nicht wiedergeben. Es war grauenhaft lasst den Dämon gehen.

    • Lieber Erich,
      ich danke Dir für diese Info, welche ich an Claudia weitergeleitet habe. Wenn Sie mir Dir Kontakt aufnehmen wollte, bist Du dann damit einverstanden, dass ich die hier
      eingestellte Mail Adresse an sie weiterleite, ich würde mich freuen, eine Antwort von Dir zu erhalten, in Liebe von Charlotte

  12. Erich

    • Lieber Erich,
      ich danke Dir für das Hochladen des Bildes, welches ich soeben beim Text eingestellt habe, in Liebe von Charlotte

    • stillerheld

      Hallo Erich,
      ein treuer Berner Sennenhund ist das,oder?
      Mein Münsterländer ist ein sehr sensibler,treuer,fast menschlich anhänglich,durch seine Welpenzeit-
      oder er ist mir ähnlich,weil es mir als Kind ebenso ging.Es ist interessant,ich weiß,Tiere tragen für
      ühre Menschen viel,darum liebe ich sie im so mehr.Mein Juri,ist für mich ein besonderer Hund,er
      braucht soviel Aufmerksamkeit-und jeden Abend,wenn ich im Sessel sitze,wirft er seinen Kopf
      auf meine Brust-wie ein Mensch.Sein blaues und braunes Auge schauen mich so menschlich an,
      ich drücke ihn dann immer besonders….
      habe den Abschied von Tieren schon öfter mitgemacht,es zereißt mich jedesmal….für mich sind
      sie oft viel menschlicher wie Menschen.Bin ja auch als Baby bis zum 17 Lebensjahr sehr verletzt
      worden.
      alles Liebe für Euch und eure Tiere
      mit lichtvollen Grüßen
      stillerheld/in

      • Claudia

        stillerheld…das ist Damon mit meinem Papa noch…er ist ein Mix aus Bernersennen ( Vater) und Labrador ( Mutter)

  13. petra

    @ charlotte,

    du weißt, daß ich peter damals mit reiki beigestanden habe. da haben auch die lichtwesen mitgemacht.
    barakareiki.
    die hundgeschichte is ne andere.

    in mir brodelt immer alles, weißte, aber ich halt meinen mund ❤

    dir und allen um dich alles liebe ❤

    • Liebe Petra,
      ich bin froh, dass ich den Aufruf getätigt habe, so hört Claudia von verschiedenen sehr gut auf ihr Herz hörenden Menschen, was sie so rein bekommen und vielleicht kann sie dann Damon loslassen, dass er diesen Körper verlassen kann. Ich selbst habe nicht nachgefragt, sondern ich habe das gemacht, was ich machen sollte, laut meinen Impulsen. Vielen Dank für Deine Info, in Liebe von Charlotte

    • petra

      charlotte,

      wir hatten mal nen basset (meine eltern und ich reisten damals aus und der hund) und sie sie bekam knoten – sie wurde eingeschläfert.

      mehr kann ich dazu nich beitragen. denn ich hab schon allein wegen der geld – und umzugspämissen kein haustier mehr.

      mal nebenbei hab ich gestern butter gegessen weil mir komisch war und gab nur ein kleines frühstück und ich aus der sonne wegwollte, obwohl die mir gut tat.
      ich war mit meiner großen unterwegs. hat sich dann alles stabilisiert.

  14. jutta

    so,nun melde ich mich doch. bitte lasst das hündchen gehen, gib ihm die Erlaubnis. ich hatte 37 jahre mietzekatzen, seid 1975. alle drei mussten eingeschläfert werden,entweder Schlaganfall oder in Sekunden Lähmung vom Bauchnabel an. alle drei waren zwischen 15 einhalb und 17 einhalb. bei der letzten nov 2012 habe ich sie freigegeben, da ich spürte sie wollte mich nicht alleine lassen. sie lag auf meinem bett und brauchte einen hocker um rauf zu kommen und ich sagte ihr he mein puschel, ich halte dich nicht fest wenn du gehen willst oder mich verlassen willst. sie sass mit einmal gerade und schaute mich mit ihren blauen augen an.( die ersten zwei hatten braune augen) ich sagte noch natürlich freue ich mich wenn du noch bleibst, aber wenn du es willst. 14 tage später spiele ich mit ihr auf meinem bett und sie rollt runter und als ich hinkomme kann sie nicht mehr aufstehen. eisern rutschte sie durch die whg und versuchte aufzustehen. ich habe dann hilfe geholt und wir haben versucht und auch gefunden einen sonntagstiernotarzt. 1700 Uhr nachmittags waren wir da und sie hat in meinem arm gelegen und ruhig ausgeguckt und auch beim tier arzt war sie ruhig. wir haben uns verabschiedet und sie wurde zum rosengarten gebracht und nach dem verbrennen dort als asche verstreut, wie die grosse schwester. ich weiss es geht ihnen allen gut und wenn es auf der neuen erde sein soll, wird eine oder alle mit mir sich ein wiedersehen ,davon bin ich überzeugt, gönnen. in grosser Dankbarkeit das sie bei mir waren und auf ihre art sind. ich bin Jutta

  15. Liebe Charlotte,
    ich bin gebeten worden, Euch auf folgende Möglichkeit aufmerksam zu machen:

    Ihr könnt jederzeit die Ärzte vom „Rat der jenseitigen Ärzte“ bitten, entsprechende „Traumata zu entkoppeln und ihren speziellen Heilstrahl“ einzusetzen!

    Denn vielfach treten körperliche Beschwerden in diesem Leben auf, weil energetische Blockaden aus früheren Leben noch nicht bearbeitet sind.

    Es handelt sich um eine inzwischen sehr große Gruppe sehr fähiger Spezialisten, die zu Lebzeiten großes Wissen und große Erfahrungen gesammelt haben und ihre Kompetenzen auch weiter einsetzen wollen, um Mensch und Tier in dieser schwierigen Übergangszeit zu helfen.

    Sie haben eine spezielle energetische Methode kreiert, um Traumata zu entkoppeln, die noch im Energiefeld als Blockaden gespeichert sind und dann im Limbischen System des Gehirns für Wiederholung sorgen.

    Sie arbeiten u.a. mit einem energetischen „Heilstrahl“, der individuell angepasst wird.
    Vera Schulze – Brockamp hat diese Informationen der Jenseitigen Ärzte in ihrem Buch „Eine neue Wahrheit aus der jenseitigen Welt“ mit sehr ausführlichen Beispielen weitergegeben.

    Für die Hilfe der jenseitigen Ärzte gibt es mehrere Bedingungen:
    1. Die Person muss darüber informiert werden, dass diese Möglichkeit besteht.
    2. Sie muss auf der bewussten Ebene zustimmen und die jenseitigen Ärzte bitten.
    3. Es darf auch auf der unbewussten Ebene keinen inneren Widerstand gegen diese Bitte geben. (Das kann man austesten.)

    Für den Hund bedeutet das, das man ihn mit Worten oder telepathisch fragt, ob er diese Hilfe möchte, und dann auf die innere Antwort wartet, die als erstes kommt. Oder auf eine Körperliche Reaktion, (dass er sich evtl. wegdreht, oder zu einem kommt) …

    Es ist eine wunderbare Möglichkeit, sehr speziell zu arbeiten. Sie ersetzt natürlich keinen Mediziner, wenn wirklich eine Behandlung auf körperlicher Ebene notwendig ist.

    Ich selbst habe bereits oft die Hilfe der jenseitigen Ärzte und Tierärzte in Anspruch genommen und weiter vermittelt.

    Auch Franz von Assisi und seine Engel sind immer bereit, Tieren zu helfen, wenn sie gebeten werden!
    Sie unterstützen auch mit ihrer Liebe die Tiere beim Übergang!

    Mit herzlichen Grüßen,
    Christine Stark

  16. stillerheld

    Ist alles sehr liebevoll geschrieben und man spürt,Tierfreunde verlieren nicht ohne Grund ihr Herz
    an die Tiere.
    Ich selbst habe seit fast 4 Jahren eine Kätzin,deren Schwänzchen von der Tierhilfe damals amputiert
    wurde,warum konnten sie mir nicht sagen.Sie ist schon meine dritte Katze und ich liebe diese Samtplfoten mit ihren Eigenheiten sehr.
    Habe auch seit 8 Jahren ein Münsterländer-scheu und sehr sensibel.War als Welpe schon in einer
    Familie und dann mit den andernen Hunden in einem kleinen Stall eingesperrt-Er konnte mit 5 Monaten nicht richtig laufen-sowas nennt sich Züchter,der einem Hund keine Natur vergönnt.
    Auch vor ihm hatten wir schon 4 Hunde,der Abschied ist jedesmal schmerzvoll.
    Darum konnte ich „für den Damon“nicht mehr als 10.-€ spenden,denn auch meine Rente ist nicht
    hoch.Aber ich denke,es hilft ein bißchen,habe aber noch nichta gehört,ob ihm ,wenn alle einen kleinen
    Betrag weitergeben-geholfen werden kann.
    Alles Liebe
    stillerheld

  17. Claudia

    Ich möchte mich an dieser Stelle nochmal zu Wort melden. Die Kommentare gingen mir sehr zu Herzen und ich möchte mich für die guten Ratschläge bedanken, die sicherlich von Herzen kommen. Ein paar Worte braucht es aber noch dazu. Damon ist mit Sicherheit kein totkranker Hund, der gehen möchte. Klar seine Nieren arbeiten nicht mehr so gut aber die Medikamente und das Spezialfutter ermöglichen ihm ein fröhliches und noch hoffentlich langes Leben. Er ist ja erst 6 1/2 Jahre alt. Wir sind ein super aufeinander abgestimmtes Team wir beide….wir verstehen und sozusagen meistens blind …er ist ein fröhlicher gehorsamer Hund dem ich aber manchmal auch seinen eigenen Kopf liebevoll durchgehen lasse….jetzt diesen Sommer hat er sogar noch dazugelernt nämlich wie man Steine wieder auftauchen kann…er liebt es zu schwimmen und im Wasser ausgelassen zu spielen, was ja diesen Sommer fast täglich möglich ist. Gestern habe ich durch Zufall (???vielleicht auch kein Zufall) jemanden kennengelernt, der meinte die Knubbel sind höchstwahrschscheinlich Fettgeschwülste also gutartig aber abklären sollte ich das schon.
    Ich habe eure Antworten auf mich wirken lassen nachdem ich zuerst mal rein von meinem leider noch viel zu großem Ego empört reagiert habe ja und auch enttäuscht. heute morgen auf unsrer großen Gassirunde habe ich Verbindung aufgenommen zum Hund zu meinem Papa und zu allen, die mir hoffentlich zugehört haben….ganz klar Damon will nicht gehen…er hat hier die Aufgabe mich in meinen neuen Lebensabschnitt unterstützend zu begleiten…zur Erklärung ich wohne seit kurzem ganz alleine seit erst mein Papa gegangen ist und dann alle Kinder ausgezogen sind…ich komme mit diesem alleinsein sehr schwer zurecht und habe immer wieder schwere lebensmüde Phasen. Damon hilft mir viel und ich denke ich werde erst von Damon Abschied nehmen müssen, wenn ich meine Aufgabe gefunden habe und wieder selber stehen kann. Damon ist so lebenslustig und zeigt mir immer wieder auf unseren Runden wie schön das Leben sein kann…wenn er nicht wäre würde ich wahrscheinlich gar nicht mehr rausgehen. Er ist alles andere als ein Dämon er ist friedliebend unterwürfig fröhlich einen besseren Hund hätte ich nicht finden können. Man ruft ihn auch nicht Dämon wie hier vermutet sondern ausgesprochen praktisch wie aus dem englischen “ Dayman“ meistens aber nur Mausi Schatzi Schnecki 🙂
    Auch er arbeitet an sich im Moment ist er dabei seine Furcht vor Kindern abzulegen und es gelingt ihm sogar manchmal schon ganz gelassen zu bleiben, wenn uns kleine Kinder begegnen und ruhig neben mir vorbeizugehen. Um ihn praktisch zu therapieren suche ich den Kontakt zu Kindern, von denen ich weiss sie gehen behutsam mit Tieren um. Wir haben da jetzt schon die eine oder andere kleine Freundin…
    Ich liebe meinen Hund so wie er mich auch immer wieder an meinen Papa erinnert, da wir viel gemeinsam gelaufen sind und er mir Vorbild war, wie er mit Damon ….soooo ruhig….umging. Und mein Hund liebt das Leben.

    Mit den besten Wünschen für euch und den besten Grüßen Claudia

  18. RoMana Maria

    Liebste Claudia,

    Danke dass Du bei Dir und deinen Wahrnehmungen bleibst, auch alle guten Informationen sind wichtig um Dich selbst zu überprüfen und DEINES klar zu erkennen. Danke für Euch alle!
    Christine Stark´s Info ist für MICH am stimmigsten.

    HerzLicht und Schnüffel/Schleck – von meinen 3 Tierfreunden (Vinky, Allegra – und aus der Anderswelt – Basti)
    RoMana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: