Die Phasen einer Seelenpartnerschaft ist der Weg zur vollen Annahme von einem Selbst

Liebe Lichtwesen,

die Urquelle freut sich über jede Liebe von Partnern auf Augenhöhe von  Dual- oder Zwillingsflammen, wo es auch mal zu Streit kommen kann, doch man immer wieder in sein Herz geht, um von Seelenebene aus die Beziehung erneut zu beginnen, bzw. zu vergeben, um neu anzufangen, denn alles, was wir anderen vorwerfen, hat nur was mit uns zu tun.

Das neue Zeitalter hat begonnen, in der nun all das schöne, all das, woran wir Freude haben, gelebt werden darf, wenn wir es wollen und zulassen, denn nun werden all unsere Wünsche durch unsere wieder gewonnenen Schöpferkräfte frei gegeben !

Ich wünsche Euch viele Erkenntnisse auf eurem Weg durch den hier eingestellten Text, den ihr auf der Hauptseite weiterlesen könnt, in Liebe von Charlotte

 

 

31 Aug 2015 Von Kommentare: 0 Ratgeber, Seelenpartnerschaft

SeelenpartnerschaftNach jahrzehntelanger Suche zu sich selbst, fühlt man sich nach der Zusammenkunft mit seinem Seelenpartner endlich angekommen. Der erste Blick in die Augen des Anderen ist der Blick in die eigenen Augen. Die fehlende Hälfte dockt sich an, jede Berührung ist magisch und heilend zugleich. Die Wächter der Seelentore gewähren ihnen Eintritt, so als hätten sie das halbe Leben auf diesen Augenblick gewartet. Eine einzigartige, noch nie dagewesene Energie durchströmt beide Körper und man ist selbst auf große Distanz stark verbunden. Die Energien, die bei der Begegnung von zwei Seelenpartnern (oder Dualseelen) aufeinanderprallen sind gigantisch.

 

 

Im Gewitter stehen bleiben und lernen, im Regen zu tanzen

Miteinander am Tisch sitzen und speisen wie es normale Menschen tun, ist undenkbar. Die Kehlen sind wie zugeschnürt. Jetzt ist nicht die Zeit zum Reden, nicht die Zeit zum Speisen, nein, den Seelen dürstet es nach mehr. Viel mehr. Widerstand ist zwecklos, die Herzen regieren und dirigieren, geben den Takt vor. Das Ego tritt in den Hintergrund und verstummt, wird still, kniet sich in stiller Demut hin, schliesst die Augen.

Keiner der beiden ist unerfahren, man hatte schon tolle Partnerschaften. Doch etwas ist anders. Es sind diese zu Beginn fast nicht aushaltbaren Energien, die den Atem rauben. Anstrengend und entspannend zugleich, heilend und aufwühlend, aufbauend und zerstörend. Wenn sie nach langer Zeit die Worte wieder gefunden haben, bemerken sie, dass die Gespräche anders verlaufen als gewohnt. Beide sind sich des Spiegelgesetzes mitsamt all den Projektionen voll bewusst. Beide stehen sie als Beobachter seiner selbst neben sich. Keiner kann besser beim anderen die wunden Punkte freilegen. Lachen, weinen, wegrennen und wieder antanzen. Im Gewitter stehen bleiben, lernen, im Regen tanzen, bis die Sonne wieder scheint und gestärkt daraus hervorgehen, wäre das Ziel, wenn es eins geben würde.

So kommt man vor allem am Anfang dieser Art von besonderer Beziehung schnell an seine körperlichen Grenzen, was sich durch Appetitlosigkeit und dem Bedürfnis nach Erholung und Nichtstun bemerkbar macht, wenn man viele Stunden zusammen verbringt. Nach einiger Zeit erkennen beide Partner, dass diese neu “ent-wickelte” Energie sehr machtvoll und schöpferisch wirkt. Schöpferisch im Sinne von gemeinsamen Ideen und Visionen, für die gemeinsame Gegenwart und Zukunft, als auch für die Menschheit im Kollektiv. Man ist nun auch in der Lage, sich gegenseitig aufzuladen, wie durch einen Akku, wenn man sich gemeinsam genügend Erholungszeiten gönnt. Gemeinsame Aktivitäten sind zweitranging. Ein intensiver Waldspaziergang wird als wesentlich angenehmer und auch wichtiger empfunden als beispielsweise ein anstrengender Städtetrip. Nachdem man den magischen Zauber und die schöpferische Kraft dieser Liebesenergie angenommen und integriert hat, beginnt die eigentliche Arbeit an der Beziehung.

Quelle und weiter: http://www.gehvoran.com/2015/08/seelenpartnerschaft-bewusste-beziehung-auf-augenhoehe/

 

Kategorien: Beziehungsthemen | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: