Am Montagmorgen gegen 4 Uhr fand eine der größten Verschiebungen im Aufstiegsgeschehen statt

Als ich heute morgen aufgewacht bin und mich auf der Couch hinsetzte, merkte ich es erst. Ich sehe unseren Garten vom Balkon aus mit mehreren Bäumen. Ich wusste, ich kenne dieses Bild vom Sehen her, aber ich wusste nicht wo ich bin…
Meine Gefühle, mein Geist ließen mich etwas anderes fühlen und wahrnehmen.
Ich fragte, was passiert ist und mir wurde bewusst, dass wir ALLE eine große Verschiebung über Nacht hatten!! …mit Alle meine ich den ganzen Kosmos.
Wir (auf der alten Erde) sind noch weiter weg von der 3D-Matrix hin zur neuen Urquelle und neuen Welten!

Ich habe einiges erlebt und gefühlt bezüglich Veränderungen, aber das, was ich heute fühle, habe ich noch nie erlebt! Es fühlt sich an, als wäre ich auf einem Schiff und wäre Seekrank… Ich kann noch nicht mal wirklich in Worte fassen, was ich fühle, nur das Wort komisch passt dazu.

.
Ich bat um Manifestation, auch für alle Seelen (und ich fühlte sie auch sofort), aber es ist keine Manifestation im Sinne der alten Erdung, denn es geht um die Manifestation auf den neuen Planeten und das fühlt sich anders an. Und natürlich haben wir sehr hohe Energien.

Ich rief sofort eine Freundin an und sie erzählte mir, wie sie heute Nacht davon träumte, dass sehr viele Unternehmen zugemacht haben, nicht mehr existieren. Sie hatte ein kleines Unternehmen und jemand sei bei ihr und hat sogar Ihre Wohnung durchsucht, wie bei einer Insolvenz.
Sie ist aufgewacht und konnte nicht mehr schlafen und ihr war auch komisch und sie zitterte etwas.
Als ich sie anrief konnte ich sie zuerst nicht über das Festnetz erreichen, als würde mein Telefon nicht gehen. Und auf dem Handy hatte ich während unseres ganzen Gespräches das Zeichen, dass ich kein Netz habe…

.

Mir wurde auch bewusst bzw. gezeigt, wie wir all diese Verschiebungen bewusst erleben und werden – natürlich für die, die es sein soll. Wenn z.B. eine Seele, da wo sie wohnt, vom Balkon aus ein Gebäude sieht, diesen es auf dem neuen Planeten aber nicht mehr gibt, wird er entweder über Nacht oder von einem Augenblick auf den anderen nicht mehr da sein. Die Erinnerung wird von dieser Seele auch weg sein, vom Gedächtnis/vom Geist; natürlich wie es für jede Seele am besten ist. Manche werden es bewusst wissen, die meisten nicht, wie wir wissen. Und so wird uns unser Geist immer mehr das Neue zeigen, was aber kein Hologramm sein wird, denn wir werden in einer Wirklichkeit leben, die keine Hologramme mehr erfordert.

.

Mir geht es immer noch etwas komisch, denn ich weiß physisch, sehe ich das, was ich kenne. Aber geistig sehe ich auch das Neue und ich fühle mich auch so sehr auf dem neuen Planeten. Kann jedoch immer noch die Gefühle nicht beschreiben…
Es fühlt sich an, als ob ich in einer Art Vakuum bin… ich glaube, so kann ich es am besten in Worte fassen. Jetzt reagiert auch mein Körper….
Aber aus reinem Schutz, damit ich das Neue auch vertragen kann.

Ich möchte euch auch noch bitten, fühlt euer Licht!
Wir sind alle so lichte geworden, dass uns die Dunkelheit nichts mehr antun kann – keine Resonanz, wenn wir es bewusst wissen und jeder sich dafür entscheidet!
Es geht nicht nur darum, dass wir alles alte transformieren, es geht auch darum, dass jeder von uns vom alten “Hamsterrad” bewusst raus geht.
Ich habe seid Juni bewusst bei mir erlebt, dass ich nicht nur keine Angst mehr vom Dunklen von Außen/anderen Wesenheiten hatte, sondern ich war komplett bei mir und verarbeitete meine eigene Dunkelheit. Es waren Energien, die mich natürlich nicht haben immer sofort weiter kommen lassen. Seit 3 Wochen fühle ich, wie ich das Dunkle nicht mehr wahrnehme, weil es für mich nicht mehr existiert!

.
Weil ich weiß, wie ich leuchte! Und dadurch, dass es mir bewusst ist, potenziert sich natürlich die Energie für mich und für das, was ich manifestiere. Und wenn ich transformiere oder mir von Außen, wie Nachrichten ab und zu, etwas anhöre, lasse ich sofort meine Zirbeldrüse noch mehr leuchten (denn von da erlebe ich das Licht) und mein Herz fühle ich noch wärmer. Ich lasse es nicht zu, dass irgendein Sandkorn an Dunklem in meinem System kommt oder ich in alten Muster verfalle. Ich habe keine Resonanz mehr dafür!

.
Mir wurde bewusst, ich muss bewusst aus meinem Hamsterrad raus, in dem ich es entscheide, und wie auch Charlotte öfters sagt, laut zu meinem Hohen Selbst sagen “Es reicht!”!!!
…und es geht sehr schnell.

Bei uns ALLEN leuchtet das Licht viel heller; natürlich viel mehr bei den Bewussteren!!!
Jeder hat natürlich seinen Weg und Transformation.

Jedoch, wir entscheiden auch, jeder einzelne von uns Bewussteren, wann für uns und damit für ALLE die Dunkelheit und die alte 3D-Matrix vorbei ist!!!
Und die alte Urquelle! Sie hat sich natürlich transformiert!

Natürlich ist das Thema Mangel/Fülle manchmal etwas hartnäckig…

.
Aber wie auch Klaus weiter oben im Kommentar schreibt, wie fühlen beides sofort im Körper!
Wenn Mangel als Gedanke kommt oder gefühlt wird, dann sofort das Wort “Fülle” denken und es im Herzen fühlen. Es geht wirklich sehr schnell.

.
Und wenn es etwas langsamer geht, nicht aufgeben. Dann dauert es ein paar Sekunden mehr.
Programmiert euch um, dass alles nur noch “schnell” geht. Natürlich mit Rücksicht auf jeder Seele und ihren Weg.
Die Energien dafür sind von der Urquelle da!!

Wir können das Alle und wir haben soooooo viel Hilfe!!!
LG
Angeliki

.

werteheute08.9.15

.

Advertisements
Kategorien: Sonnenaktivität | Schlagwörter: | 21 Kommentare

Beitragsnavigation

21 Gedanken zu „Am Montagmorgen gegen 4 Uhr fand eine der größten Verschiebungen im Aufstiegsgeschehen statt

  1. Petra von Haldem

    Da kann ich was bestätigen.

    Seit gestern, leicht auch seit vorgestern(Sonntag) stelle ich fest eine Art „Realitätsveränderung“.
    Es ist etwas kompliziert, dies zu beschreiben.

    Tief kann ich eintauchen in alte „Realitäten“ und damit erkennen, wie und wo wir „an der Nase herumgeführt“ werden und wurden und gleichzeitig steigt ein glasklares Bewußtsein auf dafür,
    was z.ZT. „vorbereitend“ für das umgebende Soziale zu tun und vorzudenken ist.
    Sehr eigenartig.
    Etwa wie zu einem Orgateam gehörend, das „einsatzbereit“ ist, allerdings wie von höherer Warte aus.
    Sehr frei, sehr konzentriert, sehr wach…………..

  2. Andrea

    Ich kann das nur alles bestätigen. Das Hamsterrad … ich bin zu meinem Geburtstag Anfang Juni d. J. bewusst aus diesem ausgestiegen … und seither fließt alles. Es tun sich nie für möglich gehaltene Dinge auf. Und ja – es geht nicht mehr um das Transformieren des Alten, sondern um den Einstieg ins Neue. Alle dabei alles Gute von Herzen.

  3. Kerstin

    Namaste !

    Der aktuelle Newsletter von Jennifer Hoffman –
    „Disappointed or Inconvenienced ?“
    in deutscher Übersetzung als PDF (inkl. englischem Orginaltext)
    unter diesem Link –

    https://nebadonia.files.wordpress.com/2015/09/08-09-2015-disappointed-or-inconvenienced-jennifer-hoffman-german-and-english.pdf

    oder auch auf „Das Manuskript des Lebens“ ……

    Einige Gedanken/Empfindungen, die gerade durchlaufen –

    „Und wenn du denkst – es nimmt kein Ende,
    steht schon bereit die große Wende,

    und denkst du – es ist nie vorbei,
    bist du schon bald galaktisch frei,

    und wenn du bangst – ich kann nicht mehr,
    all‘ Zellen SIND schon rein und leer,
    zu „schließen“ gnadenvoll im Licht,
    auf daß die NEUE ZEIT anbricht,

    die NEUE, GOLDNE, FREIE ZEIT,
    voll Licht und Liebe – endlos weit,

    die NEUE, GOLDN, FREIE WELT,
    von Sonnen ohne Zahl erhellt,

    das NEUE, GOLDNE, FREIE LEBEN,
    wo alle Träume sich erheben,
    wo die Visionen auferstehen,
    wo wir das Licht der FREIHEITsehen,
    und aufrecht durch die „Welten“ gehen !“

    Selbstmotivation oder kosmische Wahrheit …… who knows ?

    Kerstin/Kimama

    • Karin

      Liebe Kerstin / Kimama,

      wiedermal ganz genial und köstlich (deine Gedanken in Reime zu kleiden) – von Herzen Dank !!!

      Karin

    • Angeliki

      Ja, sehr schöne Worte! 🙂
      Ist es nicht das gleiche?
      Selbstmotivation und kosmische Wahrheit?

  4. Morgen 9.9. – Portal der Vollendung

    https://dasmanuskriptdeslebens.wordpress.com/2015/09/08/die-welle-oder-der-tsunami-des-erleuchteten-lichts-von-celia-fenn/

    Liebt Euch Frei – Haltet das Licht

    Herzgruss von ELOAH

  5. Liebe Charlotte
    Wir lichtarbeiter bemerken die transformationsenergie schon sehr viel früher ich denke das wir die volle Energie aufnehmen und sie weiterleiten in kollektive Energiefeld von GAIA und der Menschheit.
    Ich möchte von meinen Erfahrungen erzählen die ich gemacht habe und ich glaube das ihr es auch vielleicht erlebt habt so wie ich meine Erinnerung sind leider nur bruchstückhaft ich konnte mich an zwei Dinge erinnern vor ca . 4 Wochen der Mond befand sich im letzten Drittel abnehmend ich weiß nicht ob ich träumte oder ob ich wach war ich wurde durch meinen Garten getragen ich sah den Mond zwischen Bäumen der Mond stand im letzten Drittel so sah ich ihn
    Es müsste so im Zeitraum zwischen 00.00- 03.00 Uhr gewesen was dann war weiß ich leider nicht mehr so genau aber mein Herz sagt mir das wir lichtarbeiter auf ein Lichtschiff gebracht worden und
    Darauf vorbeitet wurden diese energien aufzunehmen ohne größeren Schaden zu nehmen wir wurden ausgerichtet und stabilisier. Ich sah ein Scoutschiff es war rund es war glänzendes Material goldfarben
    In den sprektralfarben leuchtend ich sah es wieder davon flog. Ich lag wieder Meinen Bett . Unsere kosmische Familie steht uns tatkräftig zur Seite sie tun wirklich um uns beizustehen und sie arbeiten Hand in Hand mit uns wir sind mit Ihnen sehr viel zusammen nur wir löschen das wieder damit wir hier
    Wieder auf GAIA arbeiten können ohne zu große Sehnsucht zu bekommen nach unserer Familie aber nach und nach Glaube ich das besser wird je höher wir schwingen gleicht sich alles aus und besuche werden noch bewusster werden zur unseren kosmischen Familie.
    Diese Energie ist wirklich sehr extrem transformierend wir sind Lichtkanäle und Verteiler dieser Energie wir werden geleitet und geschützt Damit wir unsere Arbeit. Vollenden können dafür wurden wir ausgebildet auch wenn die energien sehr stark sind müssen. Wir bedenken das unser Erdenkörper
    Alles alte losslassen muss und das es heftig zu geht wir haben zwei Aufgaben das Licht auf GAIA zu verankern und weiter zu leiten und den Erdenkörper umbauen in einen Galaktischen Körper
    Das ist eine höchleistung was wir vollbringen das muss hier. Auch mal gesagt werden
    Wir müssen und dürfen auch mal zu Schmerzmittel greifen und alles was uns hilft in Anspruch nehmen
    Das ist sehr wichtig Liebe Grüße
    Corina

  6. morphou

    Hallo liebe Charlotte und Lichtfamily
    Seit gestern abend drehen meine beiden Katzen total durch und miauen unentwegt,sind aber nicht rollig und wollen auf gar keinen Fall raus.So haben wir sie noch nie erlebt…Seit einer Woche haben mein Freund und ich Kopfschmerzen auf der linken Seite.Wir waren sehr erstaunt,als uns Nachbarn erzählten,das es ihnen genau so geht.dann auch wieder das vibrieren im SolarPlexus,vor allem Nachts.
    Ich möchte gerne,wenn ich darf,ein Video mit einem Interview bei CROPFM einstellen,in dem eine junge Frau von ihren Kontakten und Erfahrungen mit den Sternengeschwistern erzählt.
    Übrigens gibt es auf Cropfm noch sehr viel andere tolle Interviews z.B. mit Dieter Broers,Dr.Ulrich Warnke,Robert Fleischer u.v.m.Das Video ist zwar schon etwas älter,aber wie ich finde,doch sehr aktuell mit wichtigen Informationen.Love&Peace,Morphou

  7. Angeliki

    Ich möchte euch gerne noch etwas mitteilen, was mir sehr wichtig ist und am Herzen liegt.
    Ich habe die letzten Monate über einen kurzzeitigen Schmerz an meiner Zähne erfahren, welche Fundamente weg sind und welche sich neu manifestiert haben (die Zähne sind unser Fundament).

    Gestern Abend erfuhr ich, dass das Fundament für einen „möglichen Globalen Crash“ weg ist!!!
    Ich musste lange weinen, denn das war für mich eine der wichtigsten Sache, für die ich die letzten Jahre sehr viele Diskussionen mit der Urquelle hatte.
    Es war für mich nie der Weg, damit wir vom alten System wegkommen oder damit das Neue Zeit hat, um sich auf der physischen Ebene zu manifestieren (neues Finanzsystem usw.).
    Es war für mich nie der Weg für Alle, dass wir eine weltweite Katastrophe erleben, wie es von vielen prophezeit wurde. Denn diese haben wir zu genüge erlebt….
    Jeder von uns erlebt geistig und physisch die eigene „Katastrophe und Dunkelheit“!

    Die Möglichkeit bestand, aber das Wissen darüber sollte uns näher zu unserer Stärke und Kraft und vor allem unserer Souveränität/Liebe/Licht bringen! Weg von den Ängsten, was wir auch erreicht haben!

    Ich fühle, dass die Urquelle immer wusste, dass wir es schaffen, dass es nicht dazu kommen wird, weil sie wusste, was wir alles erreichen werden, was wir können!!!
    Deshalb habe ich in meinem Kommentar oben unser Licht erwähnt.

    Wir erleben schon seit Jahren den sogenannten Crash.
    Jedoch hat Griechenland im Sommer diesen für uns alle erlebt!
    Das wurde mir Ende August bewusst. So wie wir, die Bewussteren, ca. 8 % der Weltbevölkerung ausmachen, so hat „klein“ Griechenland diesen Crash für uns ALLE erlebt!
    Sie wurden die Jahre davor vorbereitet, damit sie das ganze so sanft wie es geht erleben.

    Das ist eines der Geschenke der Urquelle!!!

    Sie haben sich bis es nicht mehr geht „dagegen gestellt“, sie wollten vom System raus. Und darum ging es u.a., dass einige bzw. eine Gruppe auf der physischen Ebene dazu bereit sind und diese Energien manifestieren (und das auch sichtbar wird u.a. durch die öffentlichen Medien). Natürlich kam danach wieder das alte Spiel, aber das worum es ging, wurde manifestiert.

    Die vielen Seelen, die ihre Heimat verlassen haben, manifestieren auch Energien, die nicht alle erleben müssen. Gleichzeitig hilft das allen Wesenheiten Ihre Seelen wieder zu fühlen, die Liebe und das Mitgefühl!! …und das Zusammen-Sein/ das Eins-Sein!

    Ich bin sehr dankbar, für ALL das, was wir geschafft haben!!!
    Es ist mehr, als wir im Augenblick wahrnehmen können…
    Natürlich zusammen mit allen Seelen im Kosmos!

    Ich danke Euch ALLEN!
    Angeliki

    • Karin

      Liebe Angeliki,

      schon Dein letzter Beitrag hat mich sehr berührt, weil er auch manches von meinem Erleben enthielt und auch jetzt fühle ich absolute Wahrheit und Klarheit – ich danke Dir sehr, dass Du dies hier so manifestiert hast !!!

      Diese Verbindung von UNS ALLEN, ist für mich auch sehr spürbar und trägt mich oft mit.

      In dankbarer Verbundenheit !
      Karin

      • Angeliki

        Liebe Karin,

        ich danke Dir! Es ist mir auch sehr wichtig das zu manifestieren!
        Ich bin seit ein paar Tagen immer wieder am Weinen, kurz weil das Alte gegangen ist, aber weil wir im Neuen sind.
        Heute finde ich keine Worte um meine Gefühle zu beschreiben.
        Diese Liebe, dieses Glücklichsein und das Wir-Sein, und zu fühlen, wie sich manchmal fast minütlich Energien manifestieren.
        Ich war vorhin einkaufen und als ich an der Kasse stand fragte ich mich, wie lange ich noch Käse essen will. Ich habe es eine Zeit lang nicht gemacht. Und dann wurde mir gesagt, dadurch dass ich es kaufe und verzerre, wandle ich es „langsam“ um in das neue.
        D.h. in physischer Form!
        Ich war fassungslos…. …wie wir alles umwandeln… mir sind die Tränen gekommen und tun es jetzt auch.

        Und die Energien von euch allen wahrzunehmen ist sehr schön!
        Alles Liebe
        Angeliki

    • Liebe Angeliki,
      ich Danke Dir, dass Du uns hierüber informiert hast, welches mir auch so von meiner inneren Führung bestätigt wurde! Da ich in den letzten Tagen sehr viel energetisch gearbeitet habe, komme ich erst heute dazu, Dir zu antworten und bin glücklich darüber, dass Du all dies mitgeteilt hast, was ich heute abend dann auch veröffentlichen werde, in Liebe von Charlotte

  8. Monika

    20.00 Uhr Webinar mit Peter Skocz

    https://www.sofengo.de/w/121396

  9. Christian Baer

    Liebe Leute,
    so langsam wird es hier skurril – so gerne ich bisweilen auf diesem Blog lese, die Richtung, die es nimmt, finde ich ganz persönlich beunruhigend. Sanfter Übergang von Griechenland? Abwendung des Crashs? Hochbeamen zu den Aldebaranern?
    Zum letzten kann ich nichts sagen – ich hab nur Kontakt mit meinem Schutzgeist und ein paar Kumpels von ihm, mit Sternentruppen kenn ich mich nicht aus – aber das, was hier zu Griechenland und so gesagt wird, kann ich wohl beurteilen.
    Liebe Leute – wir sind immer noch am ANFANG der Wehen! Griechenland ist nur der Anfang. Der Versuchsballon – das Modell, dass auch noch bei uns umgesetzt wird (vorher in IT, ESP, POR, FRK etc.) – Verarmung breiter Massen der Bevölkerung, Totalüberwachung, Abschaffung wesentlicher Grundrechte der Demokratie bzw. deren faktische Aufhebung, Bargeldabschaffung, flächendeckend Gen-Food, No-Go-Areas in den Städten, Reisebeschränkungen, der Chip – das alles KOMMT ja erst noch! Es ist – bei allem Respekt – äusserst naiv, zu glauben, dieser Kelch ginge an uns vorüber.
    Haben Meditationen den Krieg in der Ukraine verhindert? Den Absturz Griechenlands? Die immer enger werdende EU? Nein! Klar sind wir nur Spiegel des Geistigen – WIR manifestieren diese Welt, so wie sie ist – und dann schaut Euch doch bitte mal die die meisten Menschen an – die sehen die Welt halt nur so, wie sie ist. Wo ist der Widerspruch gegen die Gaunereien von ganz oben? Gegen den Asylmissbrauch, gegen Kindesmissbrauch, gegen Kriege, gegen Ausbeutung? Es gibt ihn nicht, Oder nur ganz am Rande.
    Und daher wird das auch so weitergehen, mit Unruhen, Krieg und Verzweiflung, BIS wir endlich geschnallt haben werden, dass es so der falsche Weg ist.
    Aber bis dahin sind es noch viele, viele Jahre…..
    Also lasst doch bitte die Illusionen von wegen: Der Aufstieg ist da! Die Welt ist gerettet!
    Wir werden diese schlechten Dinge erleben und überleben (jedenfalls manche von uns). Und aus dem Samen von manchen kann was neues, was liebevolles und gutes wachsen. Aber das wird eher im stillen und kleinen sein. Jesus kam auch nicht und sagte: So, ihr Könige der Welt – jetzt ist alles anders! So funktioniert es nicht.
    Wir können nur an uns arbeiten – uns erheben. Aber nicht sich in Träumen verlieren, von wegen: Ach, alles fühlt sich so gut an! Und draussen geht das Land vor die Hunde. Nichts gegen das sich gut fühlen. Aber klare Sicht! Wahre Sprache! Die braucht es auch.
    Schönen Gruß
    Christian

    • Lieber Christian,
      hast Du mal darüber nachgedacht, dass Du durch Dein Denken Dich selbst begrenzt? Was meinst Du wie sehr Du dein göttliches Sein in Dir begrenzt durch diesen Kommentar und Dein Denken, was Du uns hier in Deinem Kommentar mitgeteilt hast?

      Das, was Angeliki uns in ihrem Kommentar mitgeteilt hat, entspricht der Wahrheit, besonders bezüglich Griechenland. Dadurch blieb dem Kollektiv viel erspart. Jede Seele als auch Seelengruppen hat eine bestimmte Aufgabe, die sie für das Kollektiv erbringen. Da wir nicht alles wissen, noch mitgeteilt bekommen, weshalb eine Seele oder Seelen, bzw. Völkerseele diesen Dienst erbringt, ist es sinnvoll, alles urteilsfrei zu betrachten. Ich hoffe, Du kannst es jetzt annehmen, in Liebe von Charlotte

  10. morphou

    Kali mera liebe Charlotte und Lichtfamily
    Momentan ist es für mich etwas schwierig, mich in geschriebener Form auszudrücken.
    Deshalb hier nochmal ein Video,das so ziemlich das rüberbringt,was ich fühle.
    Der Vortrag von Dr Geseko von Lüpke ist zwar auch schon 3 Jahre her,aber jetzt gerade mehr als aktuell.Love&Peace,Morphou

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: