Eine weitere Magnetfeldabschwächung zeigt die in Etappen stattfindenden Umprogrammierungen!

Liebe Lichtwesen,

die gestrige Magnetfeldabschwächung hat zu sehr vielen noaa_kp_3d.9.9.15.2Löschungen in uns selbst geführt, dadurch auch zu viel Heilung und Neuaktivierungen von neuen Programmen, damit wir jetzt immer mehr und leichter das Alte loslassen können, besonders jenes, wo es uns am schwersten fällt, wie es in dem Text: LINK: Eva Maria Eleni … Das Sterben der Raupen, um zu Schmetterlingen zu werdenso passend beschrieben isnoaa_xrays.9.9.15.2t.

LINK: http://www.n3kl.org/sun/noaa.html

.

Ich sprach gestern mit einer lieben Freundin, wo sie mir mitteilte, dass sie den Eindruck hat, dass ein Teil von eher belastenden Gefühlen und Schmerzen nicht  mehr so stark für sie wahrnehmbar ist, es kommt  ihr vor, als wenn sie in Watte gepackt ist.

In dem linken Diagramm sind die öfters auftretenden Aufzeichnungs-unterbrechungen sehr auffällig, was auch beim unteren großen Bild über Stunden geschehen ist. Was hat zu diesen Unterbrechungen geführt? Darüber können wir nachdenken, bzw auch innerlich nachfragen !

.

Das ist eine Art Schutz (sich wie in Watte gepackt fühlen), worum ich für alle gebeten habe, welche so viel transformieren und es gleichzeitig auch noch für die Urquelle in den letzten Jahren stark gefühlt haben, wie es vor der Inkarnation so vereinbart war !

.

Sie hat mir damit bestätigt, dass die Urquelle diese Bitte, welche ich für alle abgegeben habe, nachgekommen ist, worüber ich mich sehr freue und sehr dankbar bin. Unsere Gebete, bzw. Gespräche werden erhört und auch erfüllt, wenn es im Sinne der Urquelle ist, besonders, wenn wir aus tiefen Herzen zum Wohle aller beten!

.

noaa_mag_3d.10.9.15.2.

Gestern schrieb Angeliki den unten stehenden Kommentar, den ich hier einstelle für alle, die es noch nicht gelesen haben. Mir wurde mitgeteilt, dass dies der Wahrheit entspricht, dass die Menschheit einen neuen Weg gehen kann, und der angekündigte Finanz Crash ausbleibt.

.

Ich bedanke mich bei allen Seelen, die stellvertretend für das Kollektiv es auf sich genommen haben, diesen schwierigen Weg zu gehen. Vielen Dank liebe Angeliki, für Deinen Mut, es hier auf meinem Blog es zu veröffentlichen, in Liebe von Charlotte

.

Eingestellt am 11.9.15 um 14.34noaa_kp_3d_half.11.9.15

Die 3. Sturmwarnung für das Magnetfeld der Erde ist seit dem 11.9.15 ab 6 Uhr am  Laufen, wo wieder neue Programme bei den Menschen runtergeladen und aktiviert werden. Es dient der immer schneller werdenden  Bewusstseinserweiterung aller Menschen, in Liebe von Charlotte

Gesendet am 09.09.2015 um 11:49

Ich möchte euch gerne noch etwas mitteilen, was mir sehr wichtig ist und am Herzen liegt.
Ich habe die letzten Monate über einen kurzzeitigen Schmerz an meiner Zähne erfahren, welche Fundamente weg sind und welche sich neu manifestiert haben (die Zähne sind unser Fundament).

Gestern Abend erfuhr ich, dass das Fundament für einen “möglichen Globalen Crash” weg ist!!! Ich musste lange weinen, denn das war für mich eine der wichtigsten Sache, für die ich die letzten Jahre sehr viele Diskussionen mit der Urquelle hatte.

.
Es war für mich nie der Weg, damit wir vom alten System wegkommen oder damit das Neue Zeit hat, um sich auf der physischen Ebene zu manifestieren (neues Finanzsystem usw.).
Es war für mich nie der Weg für Alle, dass wir eine weltweite Katastrophe erleben, wie es von vielen prophezeit wurde. Denn diese haben wir zu genüge erlebt….
Jeder von uns erlebt geistig und physisch die eigene “Katastrophe und Dunkelheit”!

.

Die Möglichkeit bestand, aber das Wissen darüber sollte uns näher zu unserer Stärke und Kraft und vor allem unserer Souveränität/Liebe/Licht bringen! Weg von den Ängsten, was wir auch erreicht haben!

Ich fühle, dass die Urquelle immer wusste, dass wir es schaffen, dass es nicht dazu kommen wird, weil sie wusste, was wir alles erreichen werden, was wir können!!!
Deshalb habe ich in meinem Kommentar oben unser Licht erwähnt.

.

Wir erleben schon seit Jahren den sogenannten Crash.
Jedoch hat Griechenland im Sommer diesen für uns alle erlebt!

.
Das wurde mir Ende August bewusst. So wie wir, die Bewussteren, ca. 8 % der Weltbevölkerung ausmachen, so hat “klein” Griechenland diesen Crash für uns ALLE erlebt!
Sie wurden die Jahre davor vorbereitet, damit sie das ganze so sanft wie es geht erleben.

Das ist eines der Geschenke der Urquelle !!!

Sie haben sich bis es nicht mehr geht “dagegen gestellt”, sie wollten vom System raus. Und darum ging es u.a., dass einige bzw. eine Gruppe auf der physischen Ebene dazu bereit sind und diese Energien manifestieren (und das auch sichtbar wird u.a. durch die öffentlichen Medien). Natürlich kam danach wieder das alte Spiel, aber das worum es ging, wurde manifestiert.

Die vielen Seelen, die ihre Heimat verlassen haben, manifestieren auch Energien, die nicht alle erleben müssen. Gleichzeitig hilft das allen Wesenheiten Ihre Seelen wieder zu fühlen, die Liebe und das Mitgefühl!! …und das Zusammen-Sein/ das Eins-Sein!

Ich bin sehr dankbar, für ALL das, was wir geschafft haben!!!
Es ist mehr, als wir im Augenblick wahrnehmen können…
Natürlich zusammen mit allen Seelen im Kosmos!

Ich danke Euch ALLEN!
Angeliki

.

Kategorien: Sonnenaktivität | Schlagwörter: | 50 Kommentare

Beitragsnavigation

50 Gedanken zu „Eine weitere Magnetfeldabschwächung zeigt die in Etappen stattfindenden Umprogrammierungen!

  1. Eleonora

    So ist die Schöpfung, wenn sich jemand stellvertretend „opfert“, so kann viel Schlimmeres und größeres Leid eine Abwendung erfahren. Die Erfahrung an sich kann niemand ganz löschen nur abwandeln, da sie in der Schöpfung geschrieben steht. Entweder als Folge von gesetzter Ursache oder als Ursache gewollt. Die Spirale dreht sich aufwärts und trotzdem bleibt das Kernmuster erhalten. Größter Respekt und Dank für die freiwilligen „Stellvertrer“ sie sind große Lehrer und Lernende in Einem.

    HerzLicht Eleonora

  2. Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    Danke sehr

  3. Zitat: „Natürlich kam danach wieder das alte Spiel, aber das worum es ging, wurde manifestiert.“

    Und was soll das nun bringen ? Es gab und gibt seit Jahrhunderten (!!!) ca. alle 7 Jahre einen kleineren oder größeren Finanzcrash, wie z.B. 1873-1896, 1929 oder zuletzt nun 2007/2008. Heute haben wir ein Geldsystem mit versklavenden Zinssystem und betrügerischen Fiatgeld, das NUR der globalen Finanzelite nützt (80 Personen auf der Welt haben so viel „Vermögen“ wie 3,5 Mrd. Menschen. Hier besitzen 50 Prozent der Bevölkerung nur 1 Prozent des „Vermögen“.

    Ich weiß, im Grunde besitzen wir nichts bzw. alles, weil wir alle eins sind). Wird dieses Finanzsystem nicht JETZT durch ein neues zinsloses und vollständig edelmetallgedecktes Finanzsystem ersetzt (wofür KEIN Finanzcrash, sondern nur Durchsetzungskraft erforderlich ist) oder vollständig abgeschafft (durch die Enthüllung genügender Technologien zur Selbstversorgung = Freie Energie, usw.), dann wird die bisherige Unterdrückung weiter gehen.

    Mir ist bewusst, das Geld nur noch vorübergehend existieren wird, da wir es in Wirklichkeit überhaupt nicht benötigen, jedoch kann in dieser Übergangszeit (mit immer höheren Energien) dieses versklavende und betrügerische Geldsystem nicht mehr energetisch (und damit auch physisch) existieren, weil die Energie der Erde und des menschlichen Kollektivs schon wesentlich höher ist, als die sehr niedrige Energie dieses Geldsystems, das NUR der Finanzleite (Kabale) dient.

    • Das sehe ich genauso! Zudem sind genügend geschulte Lichtwesen hinter den Kukissen die sobald die „alten Machthaber abtreten“ die neuen endlich etwas zu Gunsten der Menschheit einleiten, ändern, gleich verteilen usw . Es bleibt in jedem Fall spannend. Licht und Liebe für uns Alle 💛💛💛💛

    • Lieber Bürger 67,
      ich danke Dir für Deine Zeilen, die uns neue Wege aufzeigen, wie wir in Zukunft alles anders angehen können,
      alles Liebe von Charlotte

  4. hallo Ihr lieben – kann es sein daß der Abstand von den Magnetfeldbelastungen immer kürzer wird
    was passiert wenn nur noch rot wird –
    Gruss Gerhard

    • hana

      einen wunder-schönen abend – euch all-en!

      mein gefühl meint, dass dies genau das ziel ist – das permanente rot!
      möglicherweise ists genau DAS, was den „schleier“ ausmacht.

      an „diesen“ tagen in „rot“ sind meine wahrnehmungen seeehr wach, zb kann ich euch von meinem „wissen“ heute erzählen 🙂 ich saß in einer stadt in der sonne u aus dem nichts fiel mir ein guter freund ein u zeitgleich spürte ich, dass er gaaanz nah war. ich rief ihn an u sagte „was machst du hier in xy? (er wohnt ca 50km entfernt) – er: wo bist du ich seh dich nirgends“ er war tatsächlich hinter dem cafe, in dem ich saß. da staunte ich doch auch :))) u freute mich natürlich …

      man schaue auch, wieviel interesse dran ist ,angst vor geom. stürmen zu schüren …

      • Liebe Hana,
        es geht nicht darum Angst zu schüren, sondern ein wenig mehr Klarheit allen zu bringen, was während der Abschwächungen des Magnetfeldes in den Menschen geschieht. Ich berichte darüber, weil ich dazu den Impuls durch meine innere Führung, mein Hohes Selbst erhalte. Wenn das nicht wäre, könnte ich garnichts dazu sagen, daher ist es von der göttlichen Ebene erwünscht, dass ich darüber berichte, in Liebe von Charlotte

      • hana

        da hast mich (!) nicht gehört – ich switschte durch mehrere ebenen zugleich – ich meinte das interesse der sog. „dunklen“ die angst zu schüren! jedoch werden in meiner sicht diese sog. dunklen gebraucht – sonst wärs nicht so.
        schö tag!

    • Lieber Gerhard,
      wir sind gerade in der größten Umstellungsphase, die es je gab, weshalb in dieser Woche jetzt schon die 3. Sturmwarnung für das Magnetfeld der Erde läuft ! Dies kam dadurch dass weitere Bewusstseinsfelder von der Urquelle zur Transformation und Reinigung freigegeben wurden, welche durch uns dann bewirkt werden, da der Kosmos im großen dem Menschen im Kleinen entspricht. Daher jetzt die vielen roten Balken, wo dann immer sehr viele alte Programmierungen entfernt werden und neue Programmerierungen runtergeladen und aktiviert werden. Das funktioniert am bestem bei diesem abgeschwächten Magnetfeld, was dann diese Sturmwarnungen verursacht. Ich hoffe, dass dies jetzt besser zu verstehen ist, in Liebe von Charlotte

  5. burger66

    Ist das nicht etwas naiv..?
    Na dann kommt halt kein Crash mehr… oder doch… in 2 Monaten.

    Wachen wir auf: NUR unser bewusster und sofortiger Einfluss auf die Materie würde beweisen, daß wir es geschafft haben… FREI zu sein!
    Alles andere nennt sich Gehirn-wichserei.

    Wenn wir das erste mal telekinetisch wirken, materialisieren und teleportieren… ja DANN sind wir weit gekommen!!!
    Dann brauchen wir dieses versklavende System nicht mehr.

    Bis es soweit ist…

    Aber lass mich es wissen, wenn DU der/die erste bist!
    😉

    • Lieber Bürger 66,
      wir alle haben uns als KOLLEKTIV für einen sanften Aufstieg entschieden, weshalb einige Seelen für das Kollektiv diese Erfahrung machen, wofür wir allen diesen Seelen zutiefst dankbar sein können.

      Es sind soviele verschiedene Vorhersagen schon nicht eingetroffen, weil das Kollektiv sich für einen anderen Weg entschieden hat. Vorhersagen sind immer nur Optionen, welche dann nicht so eintreffen müssen, weil sich die Vorgaben, dass etwas stattfindet, sich dauernd ändern!

      Wer das ein mal verstanden hat, beginnt seine inneren Ängste endlich mal anzuerkennen und zu wandeln, wodurch noch mehr all die gerade sich zeigenden Realitäten sich zum Positiven wandeln, jeder bringt auf diese Weise Seins mit ein, um eine besser Welt mit zu gestalten, in Liebe von Charlotte

    • Hallo burger66,

      wenn Du ein bißchen im Internet suchst, wirst Du Beiträge über Menschen finden, die bereits diese Fähigkeiten besitzen sollen (wie z.B. Telepathie, Telekinese, Teleportation von Dingen, usw.). Selbst die heutige Wissenschaft hat zur Telepathie schon viele Beweise geliefert (z.B. die Steuerung eines PC durch Gedankenkraft). Da wir bis dato nur durchschnittlich 10 Prozent unseres Gehirnvolumens benutzen, bleiben damit viele (!!!) Fähigkeiten, die wir mit den restlichen 90 Prozent erbringen können und werden. Ein Medium soll ca. 20 Prozent des Gehirnvolumens nutzen. Es soll z.B. chinesische Kinder geben, die Dinge materialisieren und dematerialisieren können oder z.B. die russische Jugendliche, die in die Körper von Menschen sehen kann (Art Röntgenblick, wie Superman) und darin Krankheiten erkennen kann (darüber gab es eine Fernseh-Reportage). Oder schau Dir einmal das Video „Sehen ohne Augen“ auf YT an, indem Kindern und Erwachsenen gelehrt wird, mit ihrem inneren Auge unsere Materie zu sehen. Wir Menschen haben bis dato SEHR eingeschränkte Sinne (insbesondere unseren Sehsinn, der leicht getäuscht werden kann = optische Täuschungen) ! Viele Tiere haben eine größere Wahrnehmungsfähigkeit als wir, wie z.B. Fledermäuse (Infraschall) oder Tiere, die Infrarot sehen können, usw. Ich denke, das mit den immer höheren Energien (die auch ich fühlen kann) immer mehr Menschen an ihre wahres Sein und damit auch an ihre wahren Fähigkeiten erinnert werden, sprich unser Gehirnvolumen vollständiger genutzt wird und unsere DNA wieder vollständig ent-wickelt wird (heute wird ja 90 Prozent der DNA von Wissenschaftlern als Junk = Müll bezeichnet, weil sie nicht in der Lage sind, sie zu ent-schlüsseln).

      Natürlich könnten wir bereits eine rein äußerliche (materielle) Freiheit von der Finanzelite haben, wenn die bereits vorhandenen Technologien, die bis dato noch durch die Kabale unterdrückt werden, von uns allen genutzt werden könnten, wie z.B. Geräte zur Nutzung der Nullpunktenergie = universelle Energie, Teleportations-Geräte oder Replikatoren (für Nahrung, Kleidung, usw.) und Geräte zur Quantenheilung. Ich denke, das genügend Technologien bereits hier auf der Erde vorhanden sind, die uns unsere Freiheit vor der Kabale sichern könnten.
      Ich denke, das die Enthüllungen über derartige Technologien sehr bald kommen werden, womit sich dann das Thema Geld von selbst (!!) erledigen würde, da sich dann jeder Mensch mit ALLEM selbst versorgen könnte, was für ein Leben im Wohlstand notwendig ist.

      • burger66

        Ja, ja… lieber Burger67.

        Nur dass bei sooo viel Energie aus dem Göttlichen sollte es eigentlich ein Leichtes sein die restlichen 90 % Gehirnkapazität zu aktivieren.

        Und zwar für JEDEN von uns!
        Und das macht mich etwas stutzig.

        Wir Menschen können uns ja viel einbilden.

        Deswegen ist es unerlässlich, dass wir diese Fähigkeiten bald alle in Anspruch nehmen können.
        Ansonsten wird das Ganze unglaubwürdig.

      • @ burger66

        Wie ich bereits geschrieben habe, findest Du im Internet genügend Beweise der Wissenschaftler zum Thema Telepathie und auf YT findest Du unter den Stichworten „Sehen ohne Augen“ genügend Beispiele von Kindern, die mit ihrem geöffneten 3. Auge (und verbundenen physischen Augen) sehen können. Offensichtlich hast Du Dir jedoch diese Videos bis jetzt NICHT angeschaut, weshalb ich davon ausgehe, das Du überhaupt nicht nach Antworten suchst bzw. nur Deine Skepsis bestätigen willst.
        Ob die Kinder sich dort etwas einbilden oder nicht, kannst Du dort selbst sehen.

        Es ist Deine persönliche Entscheidung, was Du glaubst oder nicht, was Du annehmen kannst oder nicht und was Du dir wünscht oder nicht.

        Ich bin mir sicher, das jeder Mensch seine göttlichen geistigen Fähigkeiten dann anerkennen und annehmen kann, wenn der richtige Zeitpunkt dazu gekommen ist, was jedoch auch bedeutet, das er keinerlei Zweifel daran hat, ALLES zu können, was er sich vorstellen kann und wünscht (in Übereinstimmung mit Spirit und zum höchsten Wohle von allem, was ist).

  6. Fluß

    Hallo Burgers,

    diese Fähigkeiten setzen Verantwortungsbewußtsein voraus.
    Der Dalai Lama z.B. wird ausgewählt, als Kind. Er wird in eine Rolle gesteckt.
    Wer die Celestine-Bücher gelesen hat weiß, daß es um höhere Energien geht, um eine höhere Schwingung. Da wird die Liebe übrigens AGAPE genannt.
    Kinder übertragen automatisch ihre Fähigkeiten in diesen Schulen. Die Clinton war auch schon bei denen und die will nochmals kandidieren. Was davon zu halten ist?
    Ja und ansonsten gibt es für Kinder „Biofeedback“ (oder wie es heißt) bei Konzentrationsproblemen, aber die Ärzte verschreiben oft lieber Medikamente.
    Selbst das Militär bildet Menschen zu Telepathen usw. aus und es gibt Menschen die durch Raum und Zeit geschickt wurden und es ist ein Mann bekannt, der durch Experimente mit der Merkaba 2 davon hat, die aber damals als Melchizedeck ihn sah, nicht richtig funktionierten.
    Melchizedek mußte dann Abstand halten, da der andere Mann die gesunde Merkaba nicht vertrug.
    Beim Aktivieren der restlichen Neuronen muß der physische Körper ne gewisse Stärke aufbauen, nennt sich Widerstand. Sonst brennt alles durch. Kurzschluß.

    Aber jeder geht es den eigens gewählten Weg und wird gefüht. Und die Gehirnwellen zeigen den Weg auch.

    • Fluß

      Also beim Widerstand geht es darum, daß die Chakren die Energie transformieren, sozusagen „filtern“. D.h. die Energie wird nicht gleich weitergegeben, sondern transformiert – in den Dosen, die der Körper verträgt.
      Im Prinzip gehts darum die ganzen Energie-Zustände selber zu lenken, bzw. herzustellen.

      Diese „Kinder“ kommen schon mit den Genen auf die Welt. Gab es früher schon einmal, wurde nur durch die ständige Kreuzung der Gene wieder ausgedünnt.
      Da jeder seine Gene/DNA selber programmieren kann, geht es also auch ohne „Geburts-Vorgaben“.

      Alles wird immer wieder kopiert, alles ist Wiederholung. Das wissen auch ganz normale Wissenschaftler. Deswegen hat ein Mensch es so schwer sich neue Dinge „anzutrainieren“, weil der Verstand muß es erst lernen/verstehen und dann speichert er es ab. Und alles abgespeicherte, was man dann tut, wird bei Wiederholung erneut abgespeichert. Also wie eine Spirale, wo sich das alte wieder neu eingibt.

      • Stonebridge

        @burger66

        Auszug aus Die verborgene Harmonie, Kapitel 1 Heraklit ist wirklich großartig: Wäre er in Indien oder sonstwo in Asien geboren worden, wäre er als ein Buddha bekannt geworden. Aber in der griechischen Geschichte, in der griechischen Philosophie war er ein Fremder, ein Außenseiter. Für die Griechen war er kein Erleuchteter, sondern Heraklit der Obskure, Heraklit der Dunkle, Heraklit der Rätselhafte. Und Aristoteles sagte: „Im besten Fall ist er ein Dichter“ – aber selbst dieses Zugeständnis fiel ihm nicht leicht. So sagte er später in anderen Werken: „Heraklit muss irgendeinen Charakterfehler gehabt haben, irgendeinen biologischen Schaden; darum redet er auf so dunkle Weise, in lauter Paradoxien.“ Aristoteles glaubte, dass Heraklit etwas exzentrisch, ein bisschen verrückt sei – und Aristoteles gab für den ganzen Westen den Ton an. Hätte man Heraklit akzeptiert, dann wäre die gesamte Geschichte des Westens anders verlaufen. Aber er wurde überhaupt nicht verstanden. Er wurde mehr und mehr vom Hauptstrom des westlichen Denkens, der westlichen Weltanschauung abgedrängt. Heraklit war vom Schlag eines Gautam Buddha oder Laotse oder Basho. Der Boden Griechenlands war absolut ungeeignet für ihn. Im Osten dagegen wäre er zu einem großen Baum herangewachsen, hätte er Millionen helfen können, Millionen hätten durch ihn den Weg gefunden. Aber für die Griechen war er bloß fremdartig, exzentrisch, irgendwie ausländisch, nicht zugehörig: Er war nicht einer von ihnen. Darum wurde sein Name verschwiegen, in die Ecke geschoben; nach und nach vergaß man ihn. Als Heraklit geboren wurde, genau zu dieser Zeit, erreichte die Menschheit einen Höhepunkt, eine Zeit der Umwandlung. Es verhält sich mit der Menschheit genauso wie mit dem Individuum: Es gibt Augenblicke, wo sich alles verändert. Alle sieben Jahre verändert sich der Körper und das geht immer weiter so – wer siebzig Jahre lebt, dessen gesamtes biochemisches System verändert sich zehn mal. Und wenn man die Lücke zwischen diesen Phasen zu nutzen weiß – den Augenblick, wo sich der Körper verändert – dann ist es sehr leicht, in Meditation zu gehen. Zum Beispiel: Mit vierzehn wird zum ersten Mal Sex bedeutsam. Der Körper erfährt eine biochemische Umwandlung und wenn man zu diesem Zeitpunkt zur Meditation hingeführt werden kann, ist es sehr leicht, den Einstieg zu finden. Der Körper ist noch nicht festgelegt, das alte Muster ist verschwunden und das neue soll erst entstehen. Es klafft eine Lücke. Im Alter von 21 Jahren ereignen sich wiederum tiefe Veränderungen, denn alle sieben Jahre erneuert sich der Körper vollständig: Alle alten Zellen werden abgestoßen und von neuen ersetzt. Dann geschieht das Gleiche im Alter von 35 Jahren und später dann wieder. Alle sieben Jahre erreicht der Körper den Punkt, wo das Alte verschwindet und das Neue fußfasst. Und es gibt jedes Mal eine Übergangszeit. Während dieser Übergangszeit gerät alles ins Schwimmen. Wenn du möchtest, dass eine neue Dimension in dein Leben eintritt, dann ist das genau die richtige Zeit. Und ganz genau dasselbe geschieht mit der Menschheitsgeschichte im Großen. Alle fünfundzwanzig Jahrhunderte kommt es zu einem Gipfelpunkt, und wenn dieser Punkt genutzt wird, ist es leicht, zur Erleuchtung zu gelangen. Zu anderenZeiten ist es weitaus schwieriger. Denn in jenem Gipfelmoment fließt der Strom von selbst in diese Richtung: Nichts ist fest, alles fließt. Osho

      • Liebe Chris,
        ich danke Dir fürs Einstellen dieser Erläuterungen, alles Liebe von Charlotte

  7. Bürger 66

    Das sind ja auch nur Erklärungsversuche Stonebridge. Das hilft mir nicht weiter.

    Da muss schon eine konkrete Erklärung her, zum Beispiel etwas, das eine/r selbst erlebt hat.

    Ich möchte hören:
    Ich kann teleportieren. Ich hab dazu folgendes getan….

    Aber vielleicht ist Reden nur Silber und Schweigen eben…

    • Stonebridge

      Aha, du willst wissen, wie und ob wer teleportieren kann? Willst du auch noch was anderes wissen?
      Und wie kommst du auf all deine Fragen? Und vor allen Dingen, wieso willst du das wissen? Und wieso glaubst du das Andere dir von ihren Erlebnissen erzählen? Wie kommst Du auf all die Ideen? Und wieso fragst du das alles genau hier auf einfachmeditation oder fragst du deine Fragen auch noch wo anderes? Bist du ein Typ der immer nur an Fragen interessiert ist? oder hast du auch Antworten? Antworten die du von anderen verlangst? 🙂

      • Bürger 66

        Warum ich das wissen will, habe ich schon gesagt : es geht um die Be – FREI – ung.
        Und zwar für JEDEN von uns.

        Ich habe auch meine Antworten, aber die sind halt nicht zufrieden stellend.

        Ich würde es anderen mitteilen, wenn ich wüsste, wie das geht. Aber vielleicht bin ich zu selbstlos um das tun zu wollen und andere eben nicht!

  8. Stonebridge

    Bürger 66 , bitte teile dich uns mit. 🙂

    • Bürger 66

      Bin schon seit mehr als 25 Jahren auf dem spirituellen Weg und hab auch so meine Erfahrungen.

      Ich erkannt jedoch, dass wahre Freiheit in der Materie nur mit supranormalen Kräfte zu erreichen ist.

      Innere Freiheit ist eine andere Geschichte. Damit hab ich kein Problem!

    • Stonebridge

      Was ist denn „wahre Freiheit“ für Dich?????

      • Bürger 66

        Sich alles materialisieren zu können, was man braucht. Überall augenblicklich durch Teleportation hin zu gelangen. Zugang zu Akasha und dadurch Kenntnis über alles erlangen können.
        Dadurch frei vom irdischen Sklavendasein sein.

        Es gäbe noch viele Fähigkeiten, aber für den Anfang würde es reichen.
        😉

      • All diese Fähigkeiten erhält man nur, wenn man es für seine/ihre Arbeit hier auf der Erde braucht, und bisher solche Gaben nicht missbraucht hat, wie mir mitgeteilt wurde, alles Liebe von Charlotte

      • Stonebridge

        Was brauchst du denn???

  9. Bürger 66

    Was ich brauche ist situationsabhängig.
    Meine innere Stimme sagt mir in jedem Augenblick was ich gerade brauche.

    Im Grunde geht es darum, frei zu sein, und sich von allen Systemanforderungen zu befreien.

    • Es ist schön, dass Du uns mitteilst, wie das mit Deinen inneren Eingebungen funktioniert und das Du frei sein willst von allen Beschränkungen, in Liebe von Charlotte

      • Bürger 66

        Liebe Charlotte,
        du schreibst:
        All diese Fähigkeiten erhält man nur, wenn man es für seine/ihre Arbeit hier auf der Erde braucht, und bisher solche Gaben nicht missbraucht hat.

        Das klingt nicht nach bedingungsloser Liebe, wie ich sie kenne.
        Wenn solche Bedingungen gestellt werden, frage ich mich, ob das mit dem „wir sind Schöpfer unseres Lebens“ überhaupt noch stimmt?
        Dann sind wir eher Marionetten in einem Spiel. Die Frage ist nur, wessen Spiel?
        😦

      • Stonebridge

        Aber Bürger66, du hast dich doch entschieden, die Fähigkeiten nicht zu haben. Also wenn du da nicht der Schöpfer deines Lebens bist, wer dann.
        Du hast somit dein Leben geschaffen, brauchst du sonst noch Beweise, du bist in dem Fall der lebende Beweis. 🙂 Gratulation!

  10. Bürger 66

    🙂

    was man(n) nicht alles braucht…

    • Stonebridge

      Und was man(n) so alles braucht,….. das hast du also alles nicht?

    • Stonebridge

      selbst Schuld, würd ich jetzt mal sagen oder kommt das bei dir nicht so gut? 🙄

      • Bürger 66

        Das ist nicht das Problem.
        Schlimm ist, dass nicht ich, sondern ICH als der , der ich vor der Geburt war, so entschieden habe.

        Was solls …sh..t happens.
        😉

      • Stonebridge

        Du weisst, was du vor der Geburt entschieden hast, na ist doch gut.

        Was hast du denn entschieden, wenn man fragen darf?

  11. Bürger 66

    Genau das Leben, das ich lebe, ohne diese besonderen Fähigkeiten.
    Glaubst mir etwa nicht?
    😉

    • Stonebridge

      Ja wenn du entschieden hast, nicht materialisieren zu können, wieso willst du das dann können.
      Mach doch was, für das du dich entschieden hast es zu können. Ich seh da jetzt nicht dein Problem.
      Außer was zu können, das du entschieden hast nicht zu können.
      Ist doch Zeitverschwendung nur einen Gedanken an solche Sachen zu verlieren.

      • Bürger 66

        Ja, ja…
        Aber Entscheidungen werden immer unter bestimmten Aspekten getroffen.
        Wenn ich morgen mehr weiss als heute werde ich mich anders entschieden sl

      • Bürger 66

        Aber Entscheidungen werden immer unter bestimmten Aspekten getroffen.
        Wenn ich morgen mehr weiss als heute, werde ich mich anders entscheiden als jetzt.
        Also habe ich vor der Geburt nicht das gewusst was ich heute weiss. Folglich habe ich anders entschieden, als ich heute entscheiden würde.

        Nur leider hat die damalige Entscheidung offenbar mehr Gewicht als die heutige.
        Sowas blödes….

    • Stonebridge

      Ja mei, wenn ich mit zwanzig schon das gewusst hätte, was ich heute weiß, ja dann hätt ich…… 🙄

      wenn ich, wär ich, hätt ich, würd ich…… ja das kann natürlich auch eine Lebenseinstellung sein. Jeder wie er mag. 😉

      • Bürger 66

        Ich sehe, du verstehst nicht ein Herzenswunsch!
        Aber du weisst sicher, wie es ist, darunter zu leiden, oder?
        ;-(

    • Stonebridge

      mmhh… nein ich leide nicht unter solchen Wünschen.

  12. Bürger66

    Wenn man/frau nicht bereit ist, sich in den anderen hinein zu fühlen, dann ist man/frau auch nicht bereit sich in das Einheitsbewusstsein zu begeben.
    Dann ist alles nur Lippenbekenntnis und Heuchelei. 😦

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: