Göttliche Mutter: „Der heilige Raum Eures Herzens „

Liebe Lichtwesen,

ich war bei dieser Telefonkonferenz dabei und war sehr berührt von den Durchsagen, weshalb ich diese aufbauende Botschaft mit Euch teile, in Liebe von Charlotte

 

Symbol für die Göttliche MutterEine Botschaft der göttlichen Mutter

Meine geliebten Kinder

Ich grüße euch, ich liebe euch und ich segne euch

im Lichte des ALL-EINEN.

Ich freue mich auch, ihr lieben Töchter, dass wir heute männliche Begleitung haben und ich heiße dich willkommen, mein Sohn.

Ich bitte euch, meine Lieben, öffnet eure Herzen, schließt die Augen, schaltet den Verstand aus und hört mit dem Herzen zu.

Meine Liebe fließt jetzt in eure Herzen, erfüllt eure Herzen, gibt euch auf Herzebene Halt und Nahrung, Kraft und Stabilität in diesen turbulenten Zeiten. Jeder Einzelne von euch erfährt jetzt in seinem Herzen Stabilisierung und Neuausrichtung, damit ihr euch wohl fühlt, denn der wichtigste Punkt in eurem Leben ist die Energie in eurem Herzen, in eurem Heiligen Tempel eures Herzens.

Auf diese Ebene könnt ihr euch immer wieder zurückziehen, in diese Ebene könnt ihr euch immer wieder einbinden ohne dass ihr telefonieren müsst oder dass ihr irgendjemanden anderen zu Hilfe bitten müsst.

.

Diese Energie steht euch immer zur Verfügung. Und ich möchte euch jetzt noch einmal darauf aufmerksam machen, meine Lieben, wie wichtig es ist, diesen heiligen Tempel in eurem Herzen immer wieder zu pflegen und auch immer wieder zu besuchen. Hier, in diesem heiligen Tempel, seid ihr getragen, seid ihr eingebunden in das Licht und die Liebe, erfahrt ihr Schutz und Führung, Heil und Segen.

Die Ereignisse im Außen, die euch bewegen, berühren, die euch beschäftigen sind wichtig, könnt ihr auch als Spiegel benutzen, aber es ist wichtig, immer wieder einen Ruhepunkt zu finden in eurem Alltag, an dem ihr die Möglichkeit habt, euch auf euer Herz zu konzentrieren, euch in euer Herz zu versenken und zu spüren, dass in diesem Herzen Platz ist für die Begegnung mit mir, mit dem göttlichen Vater, mit eurer geistigen Führung und auch mit der Quelle. Hier ist der Heilige Raum in eurem System und darauf möchte ich euch noch einmal hinweisen, meine geliebten Kinder.

Ihr werdet ja intensiv darauf hingewiesen, durch eure Medien, dass jetzt hohe Energien einfließen und dafür sorgen, dass jetzt wieder neue Turbulenzen und neue Schwierigkeiten auf euch warten.

Das mag durchaus sein, meine geliebten Kinder. Es ist so, dass die hohen Frequenzen, die einfließen, nun noch einmal mehr Fahrt aufnehmen. Und wie ihr ja schon selbst erfahren habt, ist es so, dass die hohen Frequenzen, wenn sie in eure Systeme einfließen, noch einmal unbewusste Ebenen zum Vorschein bringen und euch darauf aufmerksam machen, an welcher Stelle Klärung und Reinigung notwendig ist.

Die Engelin Aurelia legt eine goldene Spirale um unser Herz, um es mit Liebe zu versorgen.

Dieser Zustand hält an, meine Lieben. Es mag sein, dass er noch intensiver wird als das, was ihr bisher erlebt hattet. Doch letztendlich geht es nur darum, an dieser Stelle Euren inneren Widerstand und Eure Abwehr aufzulösen. Das sind intensive Mechanismen, meine geliebten Kinder, die ihr in früheren Zeiten unbedingt gebraucht habt. Ihr musstet Widerstand und Abwehr entwickeln, in der Dichte und Dunkelheit, hier auf diesem Planeten.

.

Jetzt, im Rahmen des Aufstiegs, braucht ihr Widerstand und Abwehr gegen den Aufstieg nicht mehr. Doch dieses ProgrammWiderstand und Abwehr“, das früher ein Schutzmechanismus gewesen ist, meldet sich immer wieder und sorgt dafür, dass ihr in euren Prozessen gebunden bleibt.

Deshalb möchte ich euch bitten, meine geliebten Kinder, achtet doch mal auf diese Form von Energien in eurem System, die heißen „Widerstand und Abwehr gegen Veränderung, gegen Erneuerung, gegen Heilung und gegen Aufstieg“.

Das sind unbewusste Ebenen in euren Systemen, die sich melden, die dafür sorgen, dass ihr in euren Prozessen gebunden bleibt, dass ihr nicht weiterkommt, dass ihr Hilfe und Unterstützung aus anderen Ebenen anfordern müsst.

.

Wenn ihr euch darüber im Klaren seid, dass Widerstand und Abwehr eine ganz elementare Energie in eurem System sind, meine Lieben, dann habt ihr die Möglichkeit, euch auch daraus zu erlösen.

Unsere Unterstützung für euch wird immer klarer, stärker und eindeutiger. Wenn ihr in euren Herzen mit uns in Kontakt tretet, spürt ihr, dass unsere Beziehung viel intensiver ist und viel eindeutiger und klarer, als sie es jemals zuvor war.

.

Schon mehrfach haben wir darauf hingewiesen, dass wir die feinstofflichen Strukturen um diesen Planeten, und auch um euch herum, vollständig verändern.

Diese Arbeit ist noch im Gange. Dies führt dazu, dass wir einen immer klareren und unmittelbareren Zugang haben zu euch und zu euren energetischen Feldern. Unsere Antworten werden klarer und eindeutiger wahrgenommen und ihr könnt unsere Energie klar und eindeutig wahrnehmen und spüren.

Darüber sind wir glücklich und froh, denn letztendlich geht es uns darum, diese starke und klare Anbindung unserer Kinder herzustellen, wahrzunehmen und immer wieder aufzurufen, um eine klare Führung und klare Impulse in den Alltag zu geben. Im Moment ist es nicht immer einfach diese Frequenzen aufrechtzuerhalten, denn es gibt sehr viele Störfrequenzen durch die aufsteigenden Energien, die sich jetzt aus dem Planeten lösen.

.

Alles, was bisher über viele Jahrtausende an dichten energetischen Informationen einfach in den Planeten eingespeist wurde, löst sich jetzt auf.

Ihr könnt euch das so vorstellen, meine Lieben, als würden ständig Seifenblasen aufsteigen aus dem planetaren Umfeld, um sich zu erlösen. Diese Seifenblasen tragen zum Teil ganz heftige dichte Energien in sich und wenn ihr mit den Seifenblasen in Kontakt seid, wenn ihr mit diesen Elementalen kommuniziert, weil in euch ähnliche Strukturen vorhanden sind, dann sind diese Energien ziemlich heftig.

.

Oftmals sind es Angst vor Zerrüttung und Zerstörung, Wut und Zorn und Hass, Nichtliebe. All die ganzen Energien wurden über die Jahrtausende hier in diesem energetischen Umfeld aufgebaut und in den Planeten gesenkt. Der Planet steigt auf. Der Planet erweitert sich. Der Planet sorgt dafür, dass sein energetisches Feld Klärung und Reinigung erfährt und deshalb müssen diese feinstofflichen Informationen aufsteigen und das führt zu heftigen Irritationen um euch herum.

.

Ihr könnt euch das so vorstellen wie ein Wasserbad, in das ihr Essig und Natron hinein schüttet. Das schäumt auch auf und brodelt und irgendwann findet wieder Beruhigung statt und dann ist die Klarheit vorhanden.

In diesem Zustand befindet der Planet sich jetzt und das bedeutet, dass ihr mittendrin seid in diesem sprudelnden Bad, in all diesen aufgewirbelten Informationen und Energien.

.

Ihr merkt auch, wie ihr über eure Medien darauf hingewiesen werdet, wie sehr sich das planetare Umfeld verändert.

Die vielen Menschen, die jetzt auf der Flucht sind vor den bestehenden Verhältnissen, sind ein Ausdruck dafür, wie intensiv sich die Energien bewegen. Es ist sicherlich so, dass die Menschen vor den unmenschlichen Verhältnissen fliehen, in denen sie leben.

Es geht aber auch darum, dass sich auf dem Planeten die energetischen Verhältnisse komplett verändern und diese Menschen spüren, dass sie sich auf den Weg machen müssen, dass sie einen anderen Platz finden müssen, an dem sie sich wohl fühlen, an denen es ihnen gut geht.

.

Und von daher erfahren wir mit großer Freude die Bereitschaft aller Menschen, diesen Flüchtlingen ein „Willkommen“ zu bereiten. Ihr habt auch schon in anderen Zeiten solche Flüchtlingsströme erlebt. Das gab es schon immer in den Zeiten der Völkerwanderung und das ist jetzt so eine Form von Völkerwanderung.

Sie ist nicht unbedingt freiwillig herbeigeführt, doch sie führt dazu, dass sich auf vielen Ebenen die Energien komplett verändern, dass sich Energien vollständig auflösen und dass andere Energiefelder völlig neu kreiert werden.

.

Das gehört schon in die neue Frequenz, meine Lieben. Es ist jetzt im Moment unübersehbar und unüberschaubar. Ihr könnt euch noch gar nicht vorstellen, wie die Dinge sich kreieren und entwickeln werden, doch ihr könnt sicher sein, meine Lieben, dass wir auf den geistigen Ebenen und in den geistigen Reichen diese Dinge begleiten und unterstützen, dass wir schon Pläne entwickelt haben, um all diese ganzen Ereignisse zu führen und zu leiten und diesen Ereignissen einen Ausdruck zu geben.

.

Diese Pläne fallen nach und nach zu euch herab. Auf eure persönliche Ebene, auch im kollektiven Bereich fallen diese Pläne nach und nach zu euch, und ihr empfangt Visionen, Träume, Impulse, die euch dabei helfen, entsprechende Entscheidungen zu treffen und eure eigenen Schritte zu lenken und zu führen. All diese Dinge fangen jetzt an, sich heftig zu bewegen. All diese Dinge fangen jetzt an, sich intensiver weiter zu entwickeln und ihr seid mittendrin.

Ihr seid für uns nach wie vor wichtige Lichtpunkte, die bereit und in der Lage sind, die einfallenden Frequenzen zu kanalisieren und auch zu heilen. Und deshalb möchte ich euch noch mal darauf hinweisen, meine Lieben, wie wichtig es ist, dass ihr in diesen turbulenten Energien, die jetzt überall unterwegs sind, immer wieder den Weg findet in eure Herzen und spürt, dass ihr in euren Herzen in Ruhe und Sicherheit seid – egal, was gerade draußen passiert – egal, was gerade in eurem Alltag geschehen ist –  egal, in welchen eigenen Turbulenzen ihr gerade seid.

Konzentriert euch immer wieder auf diesen inneren Raum.

Mehrfach am Tage  findet immer wieder zurück in diese Ebene des Bewusstseins und dann werdet ihr spüren, dass ihr hier Unterstützung erhaltet, Sicherheit und Geborgenheit, Klarheit, Einsicht und Erkenntnis, die ihr benötigt, um die Schritte in eurem Alltag zu tun.

Auf der Ebene eurer Herzen sind wir in der Lage, euch zu impulsieren, euch zu führen und zu leiten und euch die Informationen zur Verfügung zu stellen, die ihr braucht, um in eurem Alltag in Liebe, Einheit und Frieden zu sein, denn das ist nach wie vor unsere Absicht, meine geliebten Kinder.

Liebe, Einheit und Frieden ist die Essenz, die wir ausstrahlen, ist die Essenz, in der wir uns bewegen.

Ich danke euch für eure offenen Herzen, meine geliebten Kinder.

Ich liebe euch und ich segne euch

im Lichte des

ALL-EINEN.Amen.

*

Gechannelt von SAI MAHATMA Sabine Sophia Serafina anlässlich der Telefonkonferenz am 06.09.2015

.

Quelle: http://www.mahatma-netzwerk.de/der-heilige-raum-eures-herzens/#more-7334

.

.

Neu eingestellt: Engel Orakel der Liebe vom 16. bis 23. September 2015

.

Kategorien: Durchsage | Schlagwörter: | 44 Kommentare

Beitragsnavigation

44 Gedanken zu „Göttliche Mutter: „Der heilige Raum Eures Herzens „

  1. Kerstin

    Namaste !

    ERZENGEL URIEL GECHANNELT VON JENNIFER HOFFMAN AM 14.09.2015 !

    DEUTSCHE ÜBERSETZUNG,
    gefolgt vom englischen Orginaltext – „Use the Dark to Shine the Light …. !“

    http://www.torindiegalaxien.de/0915/16%2009%202015%20Uriel%20-%20Jennifer%20Hoffman.pdf

    Kerstin/Kimama

    • Liebe Kerstin,
      ich danke Dir für die Übersetzung der Durchsage und das Einstellen des Links, welches ich erst jetzt gelesen habe. Ich werde es heute abend noch veröffentlichen, in Liebe von Charlotte

  2. Jörg

    DANKE DANKE DANKE. ES MACHT MUT. LIeben Gruß, Jörg

  3. Hat dies auf Seelenliebe rebloggt und kommentierte:
    Herzensdank 🙂

  4. danke liebe charlotte ❤ für mich einer der schönsten texte der letzten zeit. das macht wirklich mut, wie jörg schreibt. jetzt versteh ich meine wieder steigenden schmerzen auch besser. alles liebe für uns alle

  5. eine frage hab ich … ich bin ganz oft im „nichts“ … ist das das gleiche, wie sie hier schreiben vom „herzensraum“?

  6. Yelli

    Guten Morgen Liebe Kirstin,
    Zwillingsschwester 🙂 ❤ , auf meinem eigenen Weg war ich auch im Nichts und ich persönlich glaube das "muss" man mutig durchschreiten, man kann es wohl nicht umschiffen oder umgehen . Im Nichts ist im Grunde wohl alles möglich, es kann sich gut und schlecht anfühlen und vielleichts sind wir ja immer im Nichts und wissen es nur nicht und vielleicht ist es ja genau der Schöpferraum den wir alle "suchen" . Eines weiss ich sicher, wenn ich mich wieder dort befinden sollte, werde ich keinesfalls irgendwelche Heiler aufsuchen, sondern mich einfach still verhalten und so ruhig wie möglich bleiben und mich an Mutter Maria festhalten . Sie ist zu ihrer Zeit bestimmt auch da hindurch und kennt den Weg, ja SIE kennt den Weg ❤ ❤ ❤ Lass dir bitte nur von Menschen helfen, die dort schon waren ❤ in Liebe Sabine

    • liebste yelli ❤ das nichts ist für mich ein ganz wundervoller ort, an dem ich am liebsten immer bleiben würde. hier herrscht ruhe, stille und frieden. die grosse leere. ich verlasse es nur äusserst ungern, um wieder in die verkörperung zurück zu gehen. aus dem nichts habe ich die letzten tage viel kraft gezogen. hatte hoffnung und zuversicht und klarheit. liebe und sicherheit. alles ist gut im nichts. im nichts fühl ich die einheit … kann im wir denken und fühlen … und kann das ich hinter mir lassen. das alles ist für mich das nichts … ich empfinde es im moment als zuhause. und für mich besteht nicht der geringste anlass, mir hilfe zu suchen. ich bin ja so froh, dass ich es endlich gefunden hab 😀 ❤ ich möcht halt nur wissen, ob das dieser herzraum ist, von dem in diesem text gesprochen wird.

      • Fluß

        Liebe Kirstin,

        hier ist mal ein Link 😉
        Kannst ja evtl. mal das interessante hier reintun. Hab grad nicht die Zeit und habs auch erst gestern gefunden. Ist von den Arkturianer.
        http://www.klang-weg.de/wahrnehmung-ist-schoepfung/

      • Stonebridge

        Guten Morgen Kirstin, ich kenne Menschen die meditieren ins Nichts 😉 das heißt sie werden ruhig und gleiten in einen leeren Raum, so mehr oder weniger ohne Gedanken, incl. Ausblendung der Umgebungsgeräusche etc. Die können das 🙂 sie weilen sozusagen im Nichts, während der Meditation und sie mögen das sehr.

        Ich kann da leider selbst nichts berichten, da ich anders meditiere.

        Meinen Herzraum nehme ich unterschiedlich war aber diese Ruhe und der Frieden ist bei allen „Unterschiedlichkeiten“ immer dabei.

        Lieben Gruß

        Tula

      • Stonebridge

        Guten Morgen Fluß, danke für den PDF Link von gestern, ich hab es leider erst nach meinem Kommentar an dich „geschnallt“, das es hauptsächlich um die zwei Wörter im Link geht.

        Ja gut erkannt Fluß, wenigsten Einer der eine offene Wahrnehmung hat, die war ja gestern Mangelware. 😉

        Lieben Gruß

      • Stonebridge

        Ja und auch danke für den Link zu den Arkturianer, „freu“ die Übersetzung von der neuen Durchsage ist auch schon da. 🙂

        http://www.klang-weg.de/ein-unerwarteter-besuch-von-mytre/

      • Yelli

    • Stonebridge

  7. Fluß

    Huhu Tula,

    ich hab gestern auch nach Nondualismus geschaut, aber auch nach der Noosphäre.
    Was man da alles findet.

    In Verbindung mit den Thetawellen fand ich das hier, hat viele, viele Kommentare:
    https://www.freitag.de/autoren/nilnilnil/was-ist-erleuchtung

    • Stonebridge

      Wow, das ist so einfach, so logisch und wahrlich perfekt geschrieben, ich muss da jetzt einfach den Text aus deinem Link hier reinkopieren. 🙂

      Was ist Erleuchtung?

      Ein Blog-Beitrag von Freitag-Community-Mitglied Nil

      Ich mache die Erfahrung, dass einige meiner Freunde, bei dem Wort – Erleuchtung -an heilig gewordene Menschen denken, die nichts anderes mehr zu tun haben, als den ganzen Tag zum Gebet zu machen oder sich fortwährend in einem meditativen Zustand befinden. Also immer an das Endziel ausgerichtet. Die totale Erleuchtung, wenn die Seite der Leere (innen) und die Seite der Fülle (aussen) zugleich als identisch erlebt wird.

      Aber innerhalb dessen ist es auch so, dass es eine stufenweise Erleuchtung gibt. Z.B. von unbewusst zu selbstbewusst zu überbewusst. Und Bewusstseinsstufen, von archaisch , zu magisch, zu mythisch, zu rational, zu pluralistisch, zu integral (Gebser). Und Bewusstseinszustände, von grobstofflich, subtil, kausal, non-dual. Und Bewusstseinslinien, kognitiv, emotional, moralisch, ästhetisch, spirituell. Und Bewusstseinstypen, männlich, weiblich. Alle diese Stufen und Ströme umgeben uns zu jeder Zeit an jedem Ort und wir bewegen uns durch sie und mit ihnen.

      Aber es gibt auch all die alltäglichen Erleuchtungen. Wenn uns plötzlich ein Licht auf geht und wir einen Umstand auf einmal verstehen, da wo wir zuvor keinen Zusammengang feststellen konnten. Sei es in unseren Beziehungen, oder sei es in einer politischen Angelegenheit, wenn uns allmählich erhellende Informationen erreichen und wir anfangen intuitiv zu ahnen, und das, zur Erleuchtung einer Situation führt.

      Licht ins Dunkle bringen. Bewusstheit in die noch unbewussten Potentiale lenken, zum erbaulichem hin. Das untergetauchte verdrängte unbewusste erhellen oder erleuchten. Arroganz , Narzissmus und Egoismus überwinden, Selbsterkenntnis erlangen, stück für stück. Stufenweise. Wenn der Kartograph, die Landkarte und das Territorium übereinstimmen, ist maximale Erleuchtung möglich.

      Was haben Sie für kleine und grosse Erleuchtungen gehabt? Was meinen Sie, auf welcher Bewusstseinsstufe Sie sich gerade befinden? Und was für eine Rolle spielt Erleuchtung, in Ihren Leben? Sind Sie eher prä-modern, modern, post-modern oder post-post-modern?

      ………………….

      • Fluß

        Liebe Tula, ja wirklich weiter kam ich auch noch nich, grins.
        Diese ganzen Unterscheidungen, Aufgliederungen sind ja einzigartig und faszinierend.
        Kopiert sind es 177 Seiten 😆

  8. Yelli

    guck Kirsten das alles ist auch in der Leere im Nichts … das alles

  9. Yelli

    Liebe Kirstin 🙂 ach so 🙂 bei mir kommen die Kommentare oft zeitversetzt an und manche von meinen Kommentaren verschwinden einfach 🙂 weiss nicht warum 🙂 ich habe das Reisen nicht immer als angenehm empfunden und im Moment will ich meinen Körper gar nicht mehr verlassen, ich möchte ihn noch ein paar hundert Jahre bewohnen 🙂 🙂 🙂 ❤ und noch sehr viel erleben, noch sooo viele Abenteuer 🙂

  10. Yelli

    zu dem Thema Völkerwanderung frage ich mich auch schon nach dem Zweck, die Ursache dieser Flüchtlingswelle jedenfalls liegt in Europa genau in England. Von dort wurde in den letzten Jahrhunderten jeder Kontinent bevölkert usw und jetzt kommt es eben zurück wie eine welle . Ich fragte mich allerdings warum England keine Flüchtlinge aufnimmt .

  11. Yelli

    … jedenfalls bin ich sehr glücklich das Gandhi sie aus Indien und die Chinesen sie aus HongKong gesperrt haben und das Russland ES auch nicht zulässt ….

  12. ihr lieben alle ((( ❤ )))

    yelli ich muss mich ja nicht entscheiden. ich möchte einfach nur wieder ganz bewusst mit dem nichts verschmelzen. und erst mal das wir und die leichtigkeit und die einheit geniessen. und den frieden und die liebe… und das alles 🙂

    danke liebe fluß, ich schau mir den link an. 🙂

    huhu tula 🙂

  13. danke schön tula ) das meditieren ist wahrscheinlich gut, um das ganze auszuweiten.

  14. Fluß

    Huhu ihr Lieben,

    @ Tula, hab heute den letzten Schritt wegen Vermieterwechsel getan. Die alten wollten doch wirklich noch ne Wohnungsübergabe machen 🙄 Nun is alles erledigt, natürlich ohne sowas.

    … und ansonsten… danke, für den neuen Link ❤

    @ euch andere, ich hab ja nur Avatar und Nick-Namen geändert. Charlotte hat auch schon meinen Namen genannt. Hab ihn ja auch bei "gehvoran". Naja und ich schreib nun groß 😆

    @ Kirstin, ja ist mir aufgefallen, daß du weg warst. Kann es sein, daß ich dich da letztens im Heilerforum erkannte, tat ja nen Link hier rein 😉 Da gehts mein ich auch um das Thema hier 🙂

    @ Yelli, ja deine Energie spür ich förmlich. Kenn dich ja auch noch von vor Jahren.

    Jetzt regenerier ich mich erst einmal. Von unterwegs mag ich garnicht mehr schreiben, da fließt kaum noch was.

    Ich wünsch allen nen schönen Tag und Wochenende. Und danke Charlotte für deine Arbeit 🙂

  15. Fluß

    Petra.
    Ich schreib ab und zu auf nem Blog wo Tula ist und da wird öfters der Name gewechselt.
    Tula erschien hier auch schon als Turmalin und sie hat ja wegen Nebadonia wie ich 2 Namen, nur den mal kurzfristig bei Nebadonia nehm ich nich mehr. Ja und den alten (bestimmt 4 Jahre) will ich nich mehr nehmen und hab dann bei meiner neuen Mailaddie den Avatar ausprobiert und ich find den lustig, so vielschichtig. Ja und die Mailaddie ist aktuell, bei der anderen wußte ich irgendwann das Paßwort nich mehr beim Betreiber.
    Ja und Charlotte sieht ja den Anfang einer Mailaddie, jedenfalls hieß es mal so, vor längerer Zeit.
    Als Petra hab ich dich übrigens letztens schon begrüßt 🙂

    • Fluß

      … nur daß Petra auch nen Nickname ist/war 😉
      Wer mich Chris nennen mag, das ist okay 🙂

  16. Yelli

    🙂 aha 🙂 ja Petra du hattest damals schon so eine beruhigende angenehme energie für mich ❤
    hab oft an dich gedacht und an Theresa auch und an so manch andere ❤ Kirstin an dich auch 🙂

    • Fluß

      Liebe Yelli,

      ich hab mehrere PK`s (als Krankenschwester war ich „Schwester“) in mir und das nimmst du bewußt wahr. Als Petra war ich frei.
      Chris bin ich im wahrem Leben. Bin ich nur auch nur wirklich, weil immer mein langer Name gilt.
      Und das is langweilig. Ich hatte früher richtige Freunde, da hat man sich „blind“ verstanden.

  17. Yelli

    heisst du nu Petra oder Chris ?

    • Fluß

      Also geburtstechnisch steht da anfangs „chris“ und ich bin hier „petra“ geworden.

      Nennt ihr mich, wie ihr wollt ❤

  18. Angeliki

    Schön euch alle zu lesen…. 🙂

  19. ich versteh grad nur bahnhof liebe fluß 🙂 aber willkommen zurück ❤

    • im heiler forum war ich schon ganz lange nicht mehr. ich bin auch nie wirklich weg hier, schreib nur manchmal nicht wegen meiner hände. wenn es schlimm ist, kann ich nur mit 2 fingern der linken hand schreiben. aber manchmal bin ich auch so mit transformation beschäftigt, da weiss ich nicht viel zu schreiben 🙂

  20. das war ein toller hinweis yelli danke 🙂 ❤

  21. Yelli

    von Herzen gerne liebe Kirstin ❤ ich mag dich ❤ bei mir hilft das Akupunktieren nuuur wenn ich es selbst mache 🙂 🙂

    • mag dich auch ❤ habe auf deinen impuls jin shin jyutsu wieder "rausgekramt" das hatte ich völlig vergessen. hab einige bücher und hab das früher regelmässig gemacht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: