Ist die Sturmwarnung für das Magnetfeld der Erde schon das Vorgeplänkel für die physische Verschiebung?

Liebe Lichtwesen,

wir sind wieder mittendrin im Verschiebungsgeschehen, noaa_kp_3d_half.4.11.15was zum einen durch die Sturmwarnung des Magnetfeldes der Erde noch untermauert wird, wie auch durch das wachsende Chaos weltweit, was dem zum Abschluß noch einmal die Krone aufsetzt.

Wieviele rote Balken wird es in den nächsten Tagen noch geben, vor allem, da das Gebiet, aus dem die heutigen drei M-Flares sich entfaltet haben, mit ein Anoaa_elec_3d_half2.11.15nlaß für die Destabilisierung der Erde sind!

Doch auch der seit Tagen eintreffende Sonnenwind, siehe linkes Bild, der mit teilweise über 790 km/sec , siehe das Bild darunter, in die Erd-Atmosphäre einfällt, hat eine hohen Anteil von Elektronen die sehr viel Bewegung und eine starke Elektrisierung aller Teilchen im Plasmafeld, was unsere Atmosphäre ist, bewirkt! LINK: http://www.n3kl.org/sun/noaa.html

http://services.swpc.noaa.gov/images/ace-mag-swepam-24-hour.gif

ace-mag-swepam-24-hour.4.11.15Dies kann man schon seit Tagen beobachten. Die seit Tagen hier eintreffenden Sonnenwinde die durch Dauerabstrahlungen aus den coronalen Löchern sich ergießen, siehe auch den unteren Sonnenfilm zum Schluß, sind mitverantwortlich, dass wir  heute eine Abschwächung des Magnetfeldes der Erde erleben, die aufgezeichnet bei „NOAA“ in den Diagrammen zu sehen sind!

Doch wer Fulford liest, weiß Bescheid was sich im Hintergund alles geändert und zum Positiven entwickelt hat: LINK: http://bm-ersatz.jimdo.com/startseite/neues-wissen/fulford/

Aus diesen Zusammenfassungen ist sehr viel noaa_mag_3d.4.11.15zu entnehmen, wie weit die Lichtkräfte hier schon alle Schauspieler auf der Erdenbühne dahin gehend gebracht haben, sch immer mehr dem Willen unseres Urschöpfers, der Urquelle zum Wohle aller anzuschließen !!! Ich bedanke mich bei Dreamsoldier von „BM“ für seine jahrelangen Übersetzungstätigkeiten dieser wichtigen News !

.

Heute 20:15 Uhr Mutter Erde Spezial

.

noaa_xrays_half.4.11.15Die drei  heutigen M-Flares, wie auch alle C-Flares der letzten Tage waren körperlich sehr heftig zu bemerken, durch erhöhte Körperschmerzen, gerade heute wieder, leichte bis heftige Erregung und innere Unruhe, Kopfschmerzen, vermehrte Aggressivität, nicht schlafen können, Magenschmerzen, wie ich es bei mir sellbst wahrnahm. Das kann natürlich bei Euch anders sein, ich nenne nur für all jene, die bis jetzt noch nicht so viel bemerkt haben.

.

iss_hiding_strip2.4.11.15Ich selbst bin schon gespannt, wie lange es anhalten wird, das Gebiet auf der Sonne, wo diese M-Flares sich bisher entwickelt haben, ist riesig und wer mehr darüber lesen will, kann dies unter dem LINK: http://spaceweather.com/

Als ich den englischen Text  von Peter Rosen las, der riesiege Raumschiffe bei den großen schwarzen Punkten wahrgenommen hat, dachte ich an meinen Text, den ich vor Jahren auf meinem ersten Blog veröffentlicht habe: LINK Die Sonnenaktivitäten der Sonne wird von der “GFdL”bewusst gesteuert (13.3.12) (127)

und Die Hände Gottes, EMV’s und Lichtschiffe in der Korona der Sonne schützen uns! vom 26.6.11 (24)

.

Abschnitt: GIANT SUNSPOT HIDES SPACESHIP: Sunspot AR2443 is so big, it is attracting the attention of astrophotographers around the world. Yesterday when Peter Rosén of Stockholm, Sweden, photographed the sprawling complex, he found a spaceship hiding among its dark cores. Seriously. Take a close look at the image below:

iss_hiding3.4.11.15

Can’t find the spaceship? Click here and here. „It is the International Space Station,“ explains Rosén. „I caught it making a split-second transit of the giant sunspot.“

Indeed, AR244 is huge. From end to end it measures almost 200,000 km. Many of the dark cores are as large as terrestrial continents–and a couple are as large as Earth itself. These dimensions make it an easy target for backyard solar telecopes.

current_c2.3.11.15

.

Wenn ich den Sonnenfilm mir anschaue und dann die Aufzeichnungskurven von diesen Tagen bei „NOAA“ mir angesehen habe, gab es vor dem 2.11.15 kaum C und M-Flares, was meiner Meinung nicht stimmen kann. Daher schaut Euch immer nur den Sonnenfilm an, der jeden Tag neu eingestellt, eine Zusammenfassung der letzten 4 Tage bringt !

In Liebe zu Euch von Charlotte

.

.

Advertisements
Kategorien: Aktuelles, Sonnenaktivität | Schlagwörter: , | 13 Kommentare

Beitragsnavigation

13 Gedanken zu „Ist die Sturmwarnung für das Magnetfeld der Erde schon das Vorgeplänkel für die physische Verschiebung?

  1. susanna winters

    selten so heftige kopfschmerzen (auch Nacken) gehabt wie heute, wurden erst nachmittags wieder besser

    • …also das denke ich auch, dass der Kosmos, besonders die Sonne auf den gesamten Körper Einfluss nimmt. Ich bemerke es auch gesundheitlich am Verdauungsprozess meines Körper, bei allen Verbrennungsvorgängen im Körper scheint die Sonne beteiligt zu sein.

  2. Hat dies auf Seelenliebe rebloggt.

  3. Nataliya

    DIES IST EIN AUFTRAG AN UNS, DIE MENSCHHEIT!

    Planetare Wasserzeremonie.
    Innerhalb des MEDIALEN PORTALS werden wir das Neue OM-Projekt am 11. NOVEMBER 2015 STARTEN! Wir begeben uns 21 TAGE LANG in einen RAUM mit den WASSERN DER ERDE und allen Wesen, die in jenem Element und mit uns fließen.
    Dies ist ein Auftrag an uns, die Menschheit!

    Es geht um UNSERE HINGABE hierin, um ein Verständnis dafür, dass das Wasser alle Informationen über den Erdball trägt und sie letztendlich dadurch jedem Menschen zuteilwerden, durch die Ozeane, die Meere, die Flüsse und somit auch den Regen und selbst durch den Nebel.
    Wir werden das Wasserelement einerseits studieren, indem wir uns tiefer einschwingen, was dazu führt, dass wir uns selbst tiefer klären und reinigen, was wirklich sehr wichtig ist. Wasser steht in der Analogie zu unseren Emotionen. Wir schauen diesbezüglich, was dann gerade auch bei uns selbst ansteht…
    Natürlich wird die Beschäftigung mit jenem einzigartigen Element uns weitere Wege aufzeigen, sowie VIELE NEUE EBENEN UND TORE ÖFFNEN!
    Andererseits ist es so, dass es an der Zeit ist, jene besonderen Qualitäten und Bewusstseinsströme zu integrieren, zu denen wir selbst fähig sind, um diese in heilsamer Weise über UNSER PLANETARES LICHTNERVENSYSTEM
    auszuvibrieren.

    >>> Alle weiteren Informationen werden euch zuteil, wenn ihr am Start sind. Ihr bekommt dann unseren Newsletter zugesandt und könnt euch immer wieder hier auf diese Seite orientieren…
    • Die Informationen werden IM FLUSS weiter vervollständigt!
    >>> Melde dich jetzt hier für das Projekt an:
    http://omspirit-magazin.de/planetare-wasserzeremonie

  4. pharao2

    liebe leidgenosse
    fazit:letzten drei tage und nächte,
    fast nichts geschlafen, höllische schädelschmerzen (vor allem
    am hinterkopf) heute morgen seitenschädel, aua. bei den
    füssen immer ein beissen, stechen wie mit nadeln, und
    schmerzen bei der grossen zehe.
    wie lange müssen wir noch leiden ?
    hoffentlich ist bald ein ende in sicht !
    in liege
    pharao2

  5. Hallo liebe Charlotte,
    ich kann deinen Bericht wieder nur bestätigen, es war sehr Grenzwertig.
    Starke innere Unruhe, Kopfkino, Dauerstrom Gefühl, Unsicherheiten, Schlaflosigkeit, mulmig fühlen, weinen, einfach nicht zur Ruhe kommen, Körperziehen, Nackenbeschwerden, verschwommen sehen, weißen Ränder liefen wieder unten im Auge mit, u.s.w..
    All das wurde mir berichtet, die meisten spürten auch die Tage vorher schon Symtome.
    Das zur Info.
    Ganz lieben Dank für deine unschätzbar wertvolle Arbeit hier.
    Fühle dich gedrückt, glg Mona.

  6. Renate

    Liebe Charlotte,
    ganz herzlichen Dank für deinen Bericht.
    Ich nehme heute eine spezielle Energie war. Es ist schwer zu beschreiben, irgendwie auflösende Energie. Fuhr gerade mit dem Auto und stand im Stau; da sah ich einen Film vor meinem geistigen Auge – mein Auto zerfällt und nicht nur meines sondern auch alle anderen. Ich überleg was wohl übrig bleibt und komme zum Schluss, dass es wohl nur die biologischen Nahrungsmittel sein werden, die ich eingekauft habe – Obst und Gemüse. Ich spüre große Unruhe in mir.
    Alles Liebe
    Renate

    • Hallo Renate, in der naturgewollte Auftsieg schreibt Drunvalo Melchizedek, dass alle Kunststoffteile sich beim Aufstieg auflösen werden. Somit bleibt von den Autos nicht mehr viel übrig.
      LG LUTZ

      • Julie Libra

        Das Fehlen jeglicher Kunststoffe wäre ein weiterer schwerer Schlag gegen die moderne Gesellschaft.

        Es gäbe dann Vieles nicht mehr, wie wir es kennen, wie z.B eben Autos, Getränkeflaschen, Plastiktüten, Elektrogeräte, teilweise Kleidung, Kunsstofffenster und -Türen, Fußbodenbeläge, Isolierungen für Stromkabel usw..

      • Liebe Julie,
        Kunststoffe können auch noch in dieser hohen Schwingung sich halten, wenn es alle inkarnierte Schöpfer so wollen, das einzigste, was wir jetzt schon beobachten können, ist, dass alle Kunststoffteile immer schneller kaputt gehen, die Haltbarkeit wird immer kürzer, in Liebe von Charlotte

      • Lieber Lutz,
        das war der ursprüngliche vorgesehene Weg. Doch erst bei der endgültigen physischen verschiebung wird es auf der neuen Erde kaum noch Kunststoffe geben, alles Liebe von Charlotte

  7. Sandra

    Impulse scheinen und sind extremst wichtig.

  8. Heidi

    Hallo Charlotte,
    danke für deinen ausführlichen Bericht.Es tut gut zu wissen,dass man mit diesen
    vielen unterschiedlichen Symptomen nicht alleine ist.
    Hat jemand von euch zur Zeit auch diese Angst-und Panickattacken,extremen Brustdruck und
    Nackenziehen.Es fühlt sich wirklich sehr grenzwertig an,Hätte nicht gedacht,dass es nochmals
    so heftig wird.
    Ganz liebe Grüße
    Heidi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: