Wie läuft die materielle Verschiebung ab, damit wir Menschen dies so sanft als möglich erleben ?

Liebe Lichtwesen,

bis heute mittag, als ich den Kommentar von Veronika las, war mir nicht bewusst, dass ich heute darüber schreiben werde.

Siehe Kommentar:

Guten Morgen, liebe Charlotte !
Verschwindet gerade das Erdmagnetfeld ? – oder warum sind kaum noch grüne Balken zu sehen ? – oder hab´ ich da was falsch verstanden?
Viele liebe Grüße, Veronika

.

Meine Antwort:

Liebe Veronika,
das Erdmagnetfeld ist jetzt bewusst so schwach, weil wir mitten in der materiellen Verschiebung sind, was bedeutet das jetzt jeden Tag ein wenig von der alten Matrix sich auflöst, bzw wegfällt und stattdessen die neue Matrix der Übergangszeit in der Materie schrittweise hochgefahren wird und ist !

Dann wird geschaut, wie es abläuft. Es gibt kein Event, sondern es wird einfach gemacht und hinterher denkt jeder, es war immer so. Das geschieht deshalb, weil es sonst zuviel Angst hier auf der Erde gäbe und vor allem Bedenken von vielen Menschen!

Das ist die neue Vorgehensweise der geistigen Welt, worüber ich noch nicht geschrieben habe! Frage bitte die Urquelle persönlich, ob ich Dir dies richtig mitgeteilt habe und antworte mir dann!

.

Die grünen Balken zwischen den noch klar sichtbar größeren ,grünen Balken sind so klein, dass man es kaum mit bloßem Auge sehen kann, bitte mache einen Doppelklick darauf und das Bild mit den grünen Balken erscheint in groß. 

.

Meine Weiterführung, welche ich  danach mitgeteilt bekommen habe, um es allen mitzuteilen :

.

noaa_kp_3d.25.11.15.2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

Nachdem ich diesen Kommentar geschrieben habe, bekam ich den Impuls noch mehr darüber zu schreiben.

Ich selbst fühle mich seit diesen Montag recht schwach und es wurde mir innerlich mitgeteilt: dass dies so bis vor Weihnachten ginge und ich nur wenig machen soll, bzw. zu Hause verbringen darf, da ich jetzt sehr viel auf geistiger Ebene zu tun habe, was bei sehr vielen von Euch ähnlich sein wird.

Desweiteren fühlt es sich seit dem 19.11.15 für mich so an, als wenn wir uns in einer Art Zwischenwelt befinden und jetzt für eine Übergangszeit von einigen Monaten eine schrittweise tägliche Veränderung in vielen Bereichen des Wirtschaftssystem, des Finanssystems und des Sozialsystems erleben werden, wo ich schon in dem Text: LINK:

Was ändert sich ab jetzt, wo die gravierenden Störfaktoren wegfallen

darüber geschrieben habe !

.

reinkopierter Absatz aus dem Text:

Wie es dann wirklich in Zukunft weiter laufen wird, welches die am Meisten und am Besten für alle annehmbare Option ist, wird jeder innerlich in Zukunft für seinen/ihren Weg erfahren und fürs Kollektiv werden wir dann endlich große Änderungen im Außen erfahren, wie das Grundeinkommen, eine sanft durchgeführte Umstellung des Finanz- und Wirtschaftssystems, sowie vermehrt Friedensaktivität, wo Krieg ist, bis auch dort sich ein Neues Miteinander entwickelt.

Desweiteren werden alle Medien schrittweise umgestellt, bis die Verdummungs- und Verwirrungsstrategie endgültig abgestellt ist. Das Leben wird ab jetzt immer besser für alle Lichtbereiter und bringt so auch den großen Wandel in die Welt, so dass es alle bemerken!

Ende des Absatzes:

.

Dies alles wurde jetzt möglich, nachdem alle noch bisher eher zurück gehaltenen Bewusstseinsebenen ab dem 18.11.15, sich zustimmend zu dem neuen Weg – Option geäußert haben, der eine von vielen Optionen war.

Eine der größten Optionen war das geplante Event (von Cobra), welches aber jetzt sehr stark abgewandelt wurde, da das Erscheinen der Außerirdischen in der Öffentlichkeit noch nicht zu diesem Zeitpunkt möglich ist auf Grund der vielen Ängste, die bisher bewusst in diese Richtung von den öffentlichen Medien propagiert wurden.

.

Die Pläne – Optionen haben sich gerade in den letzten Wochen sehr oft auf geistiger Ebene geändert, und das kann täglich in vielen Bereichen mehrmals geschehen, wozu dann das Hologramm der Erde angehalten wird, oder das Hologramm von wichtigen Menschen im Aufstiegsgeschehen, welche Schlüsselrollen einnehmen, was wir selbst nie bemerken, und danach läuft es weiter und wir wissen nicht einmal was sich geändert hat.

.

Wir selbst nehmen es so wahr, als wenn es immer so gewesen wäre. Das ist die neue Art des sanften Übergangs, der jetzt von der geistigen Ebene beschlossen wurde und es ermöglicht, dass alle mitgehen, ohne dass es große Aufklärungsgespräche auf der Erde geben muss!!! Die Seelen, Tagesbewusstseine, Egos und Unterbewusstseine werden auf das Neue in so vielen Zeitschleifen darauf vorbereitet, wie es das noch nie auf der himmlischen Ebene so gegeben hat !!!

.

Wir haben im letzten Halbjahr auf der geistigen Ebene so vielen Schulungen gehabt, wie nie zuvor und es ist soviel an Zeit diesbezüglich aufgewendet worden, wie ganz zu Anfang der ersten dualen Schöpfung!

.

Ich bekomme dazu regelmäßige Infos rein, aber nicht immer den Impuls darüber zu schreiben. Wir dürfen uns auf die größten je statt gefundenen physischen Veränderungen freuen, besonders darauf, dass das Grundeinkommen weltweit noch vor Weihnachten eingeführt werden wird !!!

In großer Dankbarkeit und Liebe zu all den Lichtwesen, die dies jetzt aus der geistigen Ebene in die materielle Ebene bringen, von Herzen von Charlotte

.

Neu eingestellt: Engel Orakel der Liebe vom 25. Nov. bis 02. Dez. 2015

.

 

Advertisements
Kategorien: Aktuelles, Bewusstseinserweiterung | Schlagwörter: , | 29 Kommentare

Beitragsnavigation

29 Gedanken zu „Wie läuft die materielle Verschiebung ab, damit wir Menschen dies so sanft als möglich erleben ?

  1. Hallo Charlotte,

    Du schreibst: „..Wir dürfen uns auf die größten je statt gefundenen physischen Veränderungen freuen, besonders darauf, dass das Grundeinkommen weltweit noch vor Weihnachten eingeführt werden wird !!!..“

    Was ist, wenn Deine o.g. Prophezeiung NICHT eintritt und Du damit etliche Menschen ent-täuscht ?

    Übernimmst Du dann für die evtl. Ent-täuschung von etlichen Menschen die Selbst-verantwortung ?

    Ich finde es sehr problematisch, solche Propheizungen zu machen, da damit viele Menschen ent-täuscht werden können, wenn diese Möglichkeit sich nicht manifestiert.

    • Lieber Bürger 67,
      ich kann Deine Argumente voll nach empfinden und trotzdem war es von meiner inneren Führung so gewollt, dass ich es so schreibe. Wenn es stattfindet, ist es für alle sehr erfreulich und alle wissen dann, dass sich hier auf der Erde etwas Gravierendes geändert hat. Dann kann es niemand mehr leugnen, und ich denke, dass ist der tiefere Sinn dahinter.

      In Liebe von Charlotte

    • Lieber Bürger,

      Charlotte kann schreiben was sie will, jeder ist in der Selbstverantwortung.
      Keiner ist für irgend jemanden verantwortlich.

      Aber Charlotte hat in den letzten Jahren viel geschrieben – vieles das nicht so eingetroffen ist.
      Ich weiß nicht von welcher Zeitlinie Charlotte hier schreibt, nur eines weiß ich sicher, in der 5 Dimension
      des Seins benötigen wir kein Grundeinkommen weil es dort kein Geld gibt.

      Herzliche Grüße

      Matthias

      • Lieber Matthias,
        ich kann Dich verstehen, da so vieles, was schon durchgegeben wurde, nicht stattgefunden hat, da es auf der geistigen Ebene dann Änderungen gab. Doch hat dies mit mir als Medium nichts zu tun, wenn es bis jetzt anders kam, was nicht bedeutet, dass es doch noch kommen kann. Daher bitte ich Dich hiermit sich mit der Urquelle, oder Vater-Mutter- Gott zu verbinden und nachzufragen, ob dies so stimmt, wie ich es hier geschrieben habe, in Liebe von Charlotte

      • Lichtfalter

        In der 5. Dimension gibt es auch keine Notwendigkeit die Grundbedürfnisse zu sichern 😉

  2. Mohnblume

    Liebe Charlotte

    Ich frage mich täglich,weshalb die Veränderungen des Erdmagnetfeldes nicht auf alle Menschen Auswirkungen hat? Ich habe seit gestern Mittag wieder höllische Schmerzen am ganzen Körper und liege flach. Aber meine Nachbarn,die alle über 65 sind, sind topfit und hyperaktivTGutgelaunt putzen sie das Treppenhaus,waschen,kochen und tratschen . Auch mein Partner, meine Verwandten und Bekannten scheinen davon null und nichts zu spüren. Sie sind wie immer. Ich wohne hier in einem Wohnblock mit lauter Pensionären. Die Einzige,die hier aus dem letzten Loch pfeift, bin ich und ich bin erst 45. Denen scheint auch der ganze Elektrosmog und die Chemtrails nichts auszumachen. Ausserdem bin ich so lärmempfindlich wie noch nie zuvor und hier ist es leider enorm ringhörig. Auch dies scheint nur mich zu stressen.

    Das kann doch nicht sein. Denn auch wenn wir Menschen verschieden sind, gehören wir doch zur selben Spezies. Also wenn ich die Tiere z.B. beobachte, kann man sehen wie Magnetfeldschwankungen alle Tiere einer Spezies, z.B. Vögel, beeiflussen und nicht nur ein paar Wenige.

    • Liebe Mohnblume,
      Du gehörst zu jenen Menschen, die das hochschwingende Licht aufnehmen und es herunter transformiert an Deine Mitbewohner und Umgebung abgibst, weshalb es Dich zur Zeit körperlich so belastet. Bitte Dein Aufstiegsteam darum, dass es alle persönlichen Wahrnehmungen herunter stellt, damit Deine Beschwerden weniger von Dir wahrgenommen werden.

      Alle, die nichts merken, haben auch nicht Deinen persönlichen Weg. Sie haben sich vor der Inkarnation für einen anderen Weg entschieden. Bitte einfach die Urquelle oder die kosmischen Ärzte darum, dass man Dir hilft, damit Du mit all Deinen Beschwerden besser zurecht kommst, in Liebe von Charlotte

    • Hallo liebe Mohnblume,
      willkommen im Club, mir und meinen Freunden geht es auch so wie dir.
      Bin auch manchmal die einzige die rumschleicht, Nachbarn fit nur ich bin soooooo öbersensibel, oft am heulen, sehr Geräuschempfindlich im Grunde nicht zu gebrauchen, häufig das Gefühl mich hebt es aus den Schuhen raus, und wattig im Kopf, u.s.w..
      Bist also nicht allein damit. Fühle dich doll umarmt.
      Liebe Charlotte,
      1000 Dank für deine wertvollen Infos wieder.
      GLG, drück dich, Mona.

  3. bianca

    hallo
    habe ich richtig gelesen, das dass grundeinkommen noch vor wheinachten kommen soll. das wäre ja wohl mit das schönste wheinachtsgeschenk überhaupt. ich habe mir jetzt aura soma geholt um mich noch mehr mir selbst zu widmen und mich zu verstehen hat sonst noch jemand Erfahrung damit.
    ganz liebe grüsse bianca

    • Liebe Bianca, ich habe früher sehr viel mit Aura soma gearbeitet

      • Ursula

        Liebe Kirstin

        Liebe Kirstin, du hast es wunderschön ausgedruckt, in deinem Kommentar zur neuen Erde von Charlotte geschrieben.

        Wir müssen nicht im Aussen suchen nach irgend etwas neuem, es ist in uns, es ist das Licht und die Liebe, die wir auch in der Illusion der materiellen Welt leben können.

        Zur Quelle kehrt nur das Licht zurück, weil der Hohe Geist oder Gott Licht ist, wie wir auch.

        Die materielle Welt verschwindet mal, so wie es aussieht kann das jederzeit passieren, wir müssen um diese Welt nicht trauern, es ist die Erlösung……….

        In Licht und Liebe
        Ursula

    • Christel

      Schon seit 7 Jahren gönne ich mir immer wieder mal Aura Soma als Equilibrium, Pomander, Auraspray und ganz ganz gerne täglich eigentlich als Räucherstäbchen… Ich liebe es und meine Kinder auch… es hat sehr viel in uns bewirkt, unterstützt, weitertransportiert und sichtbar gemacht… aber es ist nur zur Unterstützung gedacht…nicht als Alleinheilmittel… Eine wunderbare Erfindung von VickyWall und Weiterführung von Mike… wünsche Dir gute Prozesse damit …

  4. Ursula

    Liebe Charlotte

    Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber das was du schreibst, wird nie stattfinden, warum auch, ? es geht ja um das Bewusstsein, was Materie ist, warum alles polar ist, Regierungen die uns Versklaven, usw..

    Das Universum ist gross, und es hat leider viel zu viele, die an so einem Plan arbeiten wie du ihn beschreibst, aber dann geht die Sklaverei weiter, denn solange Materie besteht, gibt es nicht anderes.

    Wir gehen nach INNEN nach Hause, und erkennen was wir in Wahrheit sind: Licht und Liebe, da gibt es keine Geburten und Tode mehr, wie in der materiellen Welt. Wenn wir das zu Lebzeiten im Körper erfahren können, spielt es keine Rolle, ob du in der Welt bist, oder nicht, die Verbindung ist da.

    Keiner der Erleuchtet war, oder die Erkenntnis hatte, hat je gesagt, dass wir so eine Welt erfahren werden wie du das beschriebst, Jesus nicht, Buddha nicht, Krishnamurti nicht, Ohso nicht, usw….

    Und keiner wird Reue oder sonst was empfinden wenn er seinen Körper dann ablegt, und wenn man die ganze Illusion erkannt hat, die hier abläuft, dann braucht es auch keine Wiedergeburt, denn alles ist nur eine Wiederholung, es gibt nichts NEUES, ausser Materielle Dinge die jetzt schon passieren, bis zum geht nicht mehr, die volle Volksverdummung, und Irre führende Absichten.

    In Licht und Liebe
    Ursula

    • Liebe Ursula,
      ich kann Deine Ansichten verstehn und finde es gut, wenn Du es so sehen willst. In meinem Text habe ich geschrieben, dass es eine Übergangszeit ist, wo es dann für jene, die es so glauben, wie Du es hier dargelegt hast, sich entfalten kann, wenn Deine innere Göttin es so erleben will, dass sich für Dich die Materie in Deiner Wahrnehmung auflöst.

      Daher lasse alle sogenannten oben erwähnten Weisheitslehrer weg, denn nur Deine Seele entscheidet letztendlich, was sie in Zukunft leben will.

      Unsere Wahrnehmung von Materie ist die Größte aller Illusionen, wozu der Himmel ca 150000 Jahre gebraucht hat, bis unsere eigene Wahrnehmung es so sieht, wie wir es im Leben erfahren. Sobald wir andere Programmierungen freigeschaltet bekommen, sieht dann alles anders aus !

      Tatsächlich ist es ein großes Plasmafeld, welches die Erde umgibt , indem wir uns alle befinden und alle Dinge ud Menschen darin als ein Hologramm existieren.

      Ich bitte Dich dieses bei der Urquelle selbst nachzufragen, was heute für jeden möglich ist,

      in Liebe von Charlottense

      • Liebe Ursula, liebe Charlotte,

        Ich kann mit euren Kommentaren viel anfangen. Als ich diesen Text las, dachte ich nur, schon wieder mal ein leeres Versprechen. Seit ich auf meinem spirituellen Weg bin, wird mir regelmäßig etwas versprochen, was dann natürlich nie so eintrifft. Und früher waren es dann meist die Kabale, die irgendwas verhindert haben sollen. Oder eben die Menschheit wäre noch nicht so weit.

        Sollten diese Texte wirklich von der geistigen Welt sein, müssen sie endlich mal begreifen, dass sie keiner mehr ernst nimmt, und sich vielleicht mal etwas verändern. Sollten andere Kräfte diese Texte lanciert haben, ist es einfach nur gut, wenn wir misstrauisch sind

        Ich habe einfach keine Lust, auf irgend einen Himmel zu warten, der uns vielleicht doch nur wieder veralbert. Oder auf irgendeine Urquelle, die ich nicht kenne. Ich finde, wir sollten selbst in die Hufe kommen.

        Die Illusion hinter allem erkennen. Ich bin ein Anhänger des tibetischen Buddhismus. Dort heißt es im tibetischen Buch vom Leben und Sterben, wenn man im Moment des Todes die Illusion hinter allem erkennt, ist man für immer frei. Und man bräuchte da nicht auf den Tod zu warten, sondern könne das jeden Tag erfahren.

        Jetzt füge ich mal Ursulas und Charlottes Worte zusammen. Die Illusion hinter allem erkennen und selbst zu entscheiden, wie ich leben und was ich erfahren möchte. Das ist es für mich. Dann weiß ich, dass ich jederzeit gehen könnte, was für mich einfach nur wundervoll ist. Aber ich kann auch bleiben und aus dem Nichts… Der Leere… Etwas neues kreieren. Wie das geht, weiß ich noch nicht genau, bin aber überzeugt, dass es geht. Dann bin ich wirklich aus der Sklaverei befreit und muss nicht auf irgendwas oder irgendwen warten.

        Liebe Grüße
        Kirstin

      • Monika Hofmeister

        Liebe Charlotte, zu dem Thema Illusionen in Bezug auf Materie kommt gerade ein sehr interessantes Thema hoch, speziell jetzt 2015: Immer mehr Menschen hinterfragen das Weltbild, welches uns in der Schule vermittelt wurde, z.B. die Erde ist eine Kugel, die sich um die Sonne dreht und noch dazu um die eigene Achse…. es gibt inzwischen handfeste Beweise, dass dies falsch ist! Die Erde ist zumindest auf der Oberfläche flach, und sie dreht sich auch nicht….. und Vieles mehr…… seitdem ich diese Erkenntnis habe, hat sich meine Energie komplett verändert- ich stehe wesentlich stabiler da, als wäre ich jetzt erst richtig hier angekommen… Hammer! Ich finde, dies ist einn sehr wichtiges Thema, da über den falschen Glauben über unseren Planeten sehr viel Manipulation wirkt…… wenn man auf youtube „Flache Erde“ eingibt, kommen sehr aufschlussreiche Dokus. Magst Du etwas zu diesem wichtigen Thema sagen? Liebe Grüße von Monika

  5. Pingback: Der heute und morgen laufende Vollmond ist stärker denn je !!! | Einfache Meditationen 2

  6. Elfriede Haas

    Liebe Charlotte ! Ich finde es wunderbar, deine Informationen. Ich hab nachgefragt, und dafür eine Bestätigung bekommen. Ich stelle mich einfach auf das ein, was ich für mich und alle Menschen-Wesen erwünsche. Ich freu mich ganz besonders, dass es dann alle einmal so gut geht, dass wir Frieden leicht leben können, da für jeden genug da ist und in der Liebe die Dinge einfach leichter laufen. Auch ich habe seit Sommer verschieden starke, immer wieder auftretende Schmerzen. Das nehm ich als gegeben hin, da ich weiß, dass es dazugehört, um die Zellen auf die kristalline Basis auszurichten. Ich danke dir von Herzen für deinen Dienst. Namaste Eluma

  7. Liebe Charlotte
    Herzlichen Dank für Deine Informationen, ich bin Dir unendlich dankbar, dass Du Deine Erfahrungen hier mit uns allen teilst. Was wir hier gerade alle erleben, ist eigentlich unbeschreibbar und jenseits aller Worte – ich selber finde es schwierig, meine Transformation noch irgendwie verständlich auszudrücken.
    Wie soll ich multidimensionales Erleben meiner Selbst beschreiben, oder das Reisen durch Trilliarden potenzieller Zeitlinien? All das geschieht JETZT, ich lasse es einfach zu – und gleichzeitig läuft mein irdischer menschlicher Alltag genau gleich weiter wie vorher auch – und es fühlt sich völlig natürlich an.

    Ich empfinde es gerade auch wie in einer Zwischenwelt – ein Erfahren zweier Wirklichkeiten gleichzeitig – der irdisch menschlichen dualen Matrix und dem EINEN kosmischen Bewusst-Sein.

    Mein Input sagt auch, dass der EVENT als ein einziges Gross-Ereignis im Aussen nicht stattfinden wird. Der Aufstieg findet für jedes beseelte Wesen NACH SEINEM GLAUBEN statt – deshalb schaut nicht auf Andere und konzentriert Euch auf Euch selbst – versucht nicht das Erwachen mit dem Verstand zu begreifen und habt keine Vorstellung oder Erwartung – sagt einfach JA zu jedem Moment und zu jeder Erfahrung, die sich Euch präsentiert.

    Ich kann auch bestätigen, dass viele von uns in den letzten Monaten eine Bewusst-Seins-Entwicklung durchmachten, welche vorher mehrere Lebenszeiten gedauert hätte – das ist für uns alle JETZT möglich. Macht Euch keine Sorgen um andere Menschen, wirklich JEDER kann innert kürzester Zeit vollständig Erwachen und sich Erinnern, wenn es so in seinem Seelenplan vorgesehen ist und er sich BEWUSST dafür entscheidet. Eure BEWUSSTE Absicht manifestiert EURE REALITÄT

    BEWUSSTE ABSICHT programmiert EUER HOLOGRAMM – manifestiert EURE WIRKLICHKEIT

    Ich für mich habe mir das bedingungslose Grundeinkommen – die absolute Fülle – in meinem Hologramm manifestiert – ob und wann das jemals für alle eingeführt wird, entscheidet das Kollektive Bewusst-Sein.

    Ich bin voller Freude und Dankbarkeit und wünsche Euch Allen weiterhin eine gute Reise.

    Herzgruss von ELOAH

    LIEBT EUCH FREI – HALTET DAS LICHT

  8. Heidi

    Hallo, liebe Charlotte,
    hallo, alle Ihr Lieben,

    also ich empfinde diese Tage als so hochschwingend – die Meditationen haben so viel Kraft und Stärke – die Liebe fliesst und fliesst (auch wenn ab und zu wieder so „Reinigungs- und Heilungstage“ dabei sind) – das ist schon ganz was besonderes.

    Gestern durfte ich so gegen 9:48 vormittags einen enormen Schub (physisch) wahrnehmen – so als ob man eine Stufe höher getragen wurde – fühlte sich einfach wundervoll an. Ich denke auch, dass dieser Event so schrittchenweise bzw. stufenweise stattfindet. Ist ja auch gut so.

    Wir schaffen das, weil es schon geschafft ist. Und dieses Grundeinkommen wird kommen – ob heuer noch, oder im Frühling- da bin ich ich mir sicher.

    Was ich für das allerhöchste Wohlergehen und Gute allen Lebens in-auf und um der Erde beitragen kann – mache ich – so gut ich es eben kann und wie es mir gegeben ist zu tun.

    Mein Vertrauen ist schon sowas von gefestigt und stabil – und dafür bin ich unendlich dankbar.

    Dieser Vollmond ist extrem stark – gestern abend bei meiner Meditation erschien dieser Vollmond total vor meinem geistigen Auge – und heute nacht hüllte er mich vollkommen ein.

    Alles wird gut!

    Namaste Charlotte,
    Namaste Ihr Lieben

    Heidi

  9. Rakshael

    @Kirstin: das was wir hier lesen ist Charlottes Wahrheit, also 1 von ca 7,5 Milliarden. Wenn Du darauf wartest, dass dich andere befreien, wirst Du immer ent täuscht! Die Änderung beginnt in Dir.
    Auf der anderen Seite „programmieren wir unsere Realität selbst und jede Sekunde beinhaltet unendliche Möglichkeiten. Was in den letzten Jahrtausenden negativ funktioniert hat, klappt auch positiv. Je mehr jetzt z.B. dieses Bild programmieren, ab Weihnachten gibt es Grundeinkommen für alle, desto wahrscheinlicher tritt dieses Ereignis dann ein.
    Auf der anderen Seite, wenn alle warten, dauert es länger, weil es einen gemeinsamen Konsens aller Menschen gibt. Ich persönlich kann Dich sehr gut verstehen, weil ich auch nicht auf einmal happy über den Planeten rennen kann und Halleluja singend die Menschen erfreuen, weil ich mein Haus abbezahlen muss und nicht Frau und Kinder zurücklassen kann. Aber darum geht es nicht. Für mich hat sich definitiv der Schrecken der Dichte angefangen aufzulösen. D.h. meine innere Einstellung hat sich verändert.
    Wenn man anfängt zu erkennen, dass man eine „Seele“ ist, die einen Körper hat (und nicht anders herum) und erkennt, dass „unsere“ Realität von uns so programmiert wurde um zu lernen, dann verändert sich deine Sicht der Dinge. Alles andere fügt sich dann.
    Ich danke Dir Charlotte für Deinen Dienst, deine Zeit die du uns widmest.

    Ich liebe euch meine Brüder und Schwestern, oh ich chauvi ;o)), selamat jarin

    • LinLa

      Ihr Lieben,

      dieser Gedanke von Rakshael „Je mehr jetzt z.B. dieses Bild programmieren, ab Weihnachten gibt es Grundeinkommen für alle, desto wahrscheinlicher tritt dieses Ereignis dann ein“, trifft es meiner Meinung nach haargenau.

      Wenn wir an Erbsen denken, obwohl wir Bohnen wollen … Naja, wir ernten halt immer das, was wir säen.

      Und möglicherweise kann das „Grundeinkommen“ vorerst auch für jeden erst einmal anders aussehen (und auch heißen), je nach der eigenen „Programmierung“. Wenn sich peu a peu der „Grundeinkommen“-Gedanke im kollektiven Bewusstsein festigt und das Vertrauen darein wächst, kann es sich sicherlich mehr und mehr vereinheitlichen (wenn das nötig sein sollte). Die Energie „Grundeinkommen“ bekommt auf jeden Fall einen enormen Schub …

      Charlotte wurde und wird doch auch diesbezüglich nicht müde, immer wieder daran zu erinnern, dass unsere Gedanken mächtig sind und unsere Realität erschaffen. Aber denken (und fühlen!) müssen wir natürlich schon noch selber … 😉

      Gute Gedanken
      Evelin

  10. Bianca

    Liebe Charlotte,
    eine Art Grundeinkommen bietet jetzt schon die WeRe-Bank in England an, für alle Menschen, um ihre täglichen Sorgen und Nöte finanziell lindern zu können. Jeder darf sich damit selbst beschäftigen und hineinfühlen. Ich bin begeistert ob dieser Möglichkeit. Hier der Link: http://www.oppt-infos.com/index.php?p=were-bank

    Herzliche Grüße

    Bianca

  11. Veronika

    Guten Morgen, liebe Charlotte !
    Ich danke dir, dass du dir die Zeit genommen hast, auf meine Frage einzugehen – woraus sich dann ja auch die vielen Varianten in den Kommentaren ergaben – wo man wieder erkennen darf, dass Jeder an seine Zukunft mit seinem Glauben & seinen Gedanken bastelt und sich somit so viele Wahrheiten ergeben, wie es Menschen gibt. Ich habe mir angewöhnt bzw. bin dabei -, Nix mehr zu erwarten – denn das ist manchmal kaum auszuhalten und ich mich somit selbst „runterfahre“ in meinen Schwingungen, sondern ich ÜBE mich im Beobachten und im Glauben & Vertrauen, gebe mein Betses dazu in jeglciher Art & Form und freue mich dann, wenn sich wieder etwas Schönes getan bzw. bewahrheitet hat – ist aber auch ein Lernprozess ! – aber in Einem sind sich wohl Alle irgendwie einig : es geht Alles einfach zu langsam, man kann das Wort „bald“ nicht mehr hören und wenn z. B. diese bestimmte Sternkonstellation war und Nix passierte, dann wird auf den nächsten Voll- oder Neumond verwiesen, war ein bestimmtes Datum erreciht und Nix passierte, wird sogleich auf ein anderes Datum 2 Monate später hingewiesen, welches viel stärkere Auswirkungen haben soll bzw. ergänzend ist, ist Dies erreicht und Nix passierte, dann wird der nächste Neumond angepriesen ……… vom Glückstiger reiten bis starke Lilith-Möglichkeiten …. wir suchen immer wieder nach Neuigkeiten und nach Dem, den wir glauben können und der schon Viel vorausgesagt hat – aber Das gibt es so ja eigentlich nicht mehr – wir müssen uns wohl dran gewöhnen, dass nur wir selbst es in der Hand haben mit unserem Denken, Fühlen & Handeln – und Das bei all der Müdigkeit !
    Der Gedanke ist auch komisch, dass ich mich für diesen manchmal kaum auszuhaltenen „Job“ irgendwann einmal entschieden habe und Andere ohne irgendwelche Beeinträchtigungen, Einschränkungen und ohne jegliches Dazu-Tun in Form von Achtung, Mitgefühl, bedingungsloser Liebe …. locker flockig fluffig „rüberschweben“ ! – in die Neue Welt und im Vorfeld die Wegbereiter immer wieder über Grenzen des kaum Aushaltbarem gehen …. aber Das ist wohl noch der Rest der Dualität, wo der eigene Schatten Ungerechtigkeit erkennen will und nicht das Einsein – fast wir Alle wissen von Alle-Dem, aber Es umzusetzen …. und wir sollten Alle an unseren eigenen Aussagen erkennen, was noch „gehen“ möchte, – Auch Ich selbst … – wenn da nicht diese Müdigkeit wäre ! – aber auch diese „Auflösungarbeiten“ hat man langsam einfach satt ! – wo man immer wieder das Gefühl bekommt, dass sich der Kreis schließt und wieder so gut wie von Vorne anfängt, da man vielleicht irgendwas falsch verstanden hat, nicht richtig gemacht hat, seinen bestimmten Einsatz verpasst hat …. – oder wie auch immer ! und dann liest man wieder : Haltet durch ! Ihr seid auf der Zielgeraden ….. na ganz toll, Das hatte ich dann irgendwann vor 7 Jahren auch schon mal gelesen ! Erste-Hilfe Ratschläge ohne Ende um noch ein Buch für die Verzweifelten herauszubringen – Ihr müsst in eurer Mitte bleiben …. welche Mitte ??? – bei dieser gefühlten „Rührschüssel“ ?!
    Danke euch für´s Zuhören !
    Viele liebe Grüße, Veronika

  12. Liebe Charlotte, Danke für Deine liebevolle Botschaft 💖
    Interessant empfinde ich die Reaktionen auf Dein Posting 😉 Alles, was für uns nicht vorstellbar ist, wird angezweifelt. Und wehe, wir haben keine Kontrolle mehr darüber. Jeder ist sicherlich auf seinem Weg und kein Weg gleicht sich. Dies setzt jedoch auch voraus, für ALLES offen zu sein, auch für das Unmögliche, um dies in 3D zu beschreiben! Ich wünsche ALLEN, das sie Wunder, Überraschungen und Geschenke annehmen können 😃☀️ Licht ❤️ Liebe Ursula

    • Ursula

      Liebe Namensveterin

      Es gibt keinen Weg, den wir gehen müssten, das gibt es nur hier auf Erden, und auch die sind simpel einfach und gleichen sich alle.

      Gehe nach INNEN und du bist zu hause, das ist alles !!!!!

  13. teapott

    Liebe Charlotte, ich lese hier schon länger und vieles ist für mich stimmig, in erster Linie weil es mich beruhigt, hilft und tröstet, wie sicher andere auch. Ich erfahre hier, dass ich mit all dem „Aufstiegskram“ und den alles andere als angenehmen Symptomen, Merkwürdigkeiten, Grausamkeiten und Auswirkungen nicht alleine bin. Seit Jahren geht das nun so, mein Körper ist immer wieder am limit , in einer Endlosschleife, wie jemand oben schon schrieb , auch ich „tanze“ auf unendlichen möglichen Zeitlinien vor und zurück, darauf habe ich keinen Einfluss, es geschieht einfach. Das Leben drückt sich aus und es geschieht. Dass wir einen freien Willen haben , sorry, aber das ist nicht mehr meine erfahrene Wahrheit. Ich wurde jahrelang energetisch attackiert von netten Kräften der anderen Fraktion, ich könnte über mein Leben in dieser Inkarnation alleine im letzten Jahr Bücher schreiben. Es ist einfach nur noch anstrengend, und für mich läuft inzwischen etwas grundlegend falsch. Hast du schon mal in Erwägung gezogen, dass die sogenannte „Quelle“ von der diese Infos kommen niemals neutral sein kann, sondern immer in irgendeiner Form persönlich gefärbt , auf Glaubenssätzen, Programmen und ggf. noch vorhandenen Implantaten, Chips, Interfrequenzen, Skalarwellen etc. basierend, von denen du keine Ahnung hast, oder von intervenierenden Kräften, es ist so einfach, auch im Namen von Licht und Liebe zu manipulieren, denn es fühlt sich doch soooo gut an. Tja. Das Leben ist wie es ist. Punkt. Einen Sinn gibt es nicht. 😉 Lebt es so wie es ist und macht das Beste draus. Grundeinkommen noch vor Weihnachten, Charlotte never!!! Warts ab. Nichts für ungut und viel Freude hier noch. teapott 🙂

  14. Pingback: Wie kommt es, dass die Einführung des Grundeinkommens als Erstes kommt ? | Einfache Meditationen 2

  15. Pingback: Wie kommt es, dass die Einführung des Grundeinkommens als Erstes eingeführt ist ? | Einfache Meditationen 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: