Weitere Aufräumaktionen von den Störenfrieden ist zum Sonnenwendfest gut am Laufen !

Liebe Lichtwesen,

ich kann diese Infos von Cobra im Text, siehe weiter unten,  mehr als bestätigen! Es ist für all jene kaum vorstellbar, was Cobra schreibt, weil unsere Wahrnehmungen es uns nicht bestätigen können.

.

Doch meine Infos bestätigen es und jeder kann hier mithelfen, dass dies sehr schnell ein Ende findet, indem jeder, der hier liest, sich mit der Urquelle verbindet und mit ihr darüber spricht, bzw. die Bitte aus tiefsten Herzen erfolgt, dass alle niedrig schwingenden Wesenheiten, die seit Jahrtausenden die Erde für ihre Interessen ausnutzen, ab diesen Moment aufgefordert sind, die Erde zu verlassen, um sich bei der URquelle zu melden.

.

Dort wird mit ihnen darüber gesprochen, wie ihr weiterer Weg sich gestaltet, denn sehr viele von ihnen wurden von höheren Geistwesen ohne Körper zu diesem Leben gezwungen. Allen wird der Weg freigegeben sich dem Licht zu öffnen. Daher ist es so wichtig, dass so viele von uns die hier lesen, als möglich keine Urteile über diese Wesen abgeben, denn wir kennen die wahren Hintergründe nicht !

.

Soweit mir bekann wurde, nähren sich sehr viele von „unserer Angst „, das wurde so eingerichtet von höchsten geistigen Wesen, welche die Dunkelseite vertreten, um unabhängig von der Liebesenergie der Quelle zu sein, um so das Spiel der Dualität zu ermöglichen.

.

Das all dies ausgeufert ist, war nicht vorhersehbar! Als man dann die Verselbstständigung des Systems erlebte, war man erst am Anfang zu erkennen, wie man all dies wieder außer Kraft setzen kann. Das letzte Jahr hat so viele Erkenntnisse gebracht, dass man erst jetzt weiß, wie das Spiel wieder in die ursprünglich vorgesehene Blaupause zurückführbar ist und dafür werden alle erwachten Indigos gebraucht, denn sie sind alle mit der Urquelle verbunden, und sind  mit aller Weisheit und Liebe ausgestattet, die es dafür braucht !!!

 

Für mich persönlich ist es wichtig, dass ihr es ernst meint, dass sie alle zur Quelle gebracht werden, wenn sie nicht freiwillig gehen, denn erst dann können wir hier auf der Erde dauerhaft eine höhere Schwingung halten. Siehe dazu auch den Text mit Video:  Geistheiler Sananda: Indigos & Reptiloide in Menschengestalt| Bewusst.TV – 18.12.2015

.

Ich danke Antares, die regelmäßig mit anderen sehr fleißigen  Übersetzern vom Blog „ http://transinformation.net/ “

soviel Aufklärungsarbeit leistet. In großer Dankbarkeit und Liebe zu allen Lichtbereitern und Leuchttürmen, herzlichst von Charlotte

Neu eingestellt: Engel und Portal Orakel zur Wintersonnenwende vom 21. bis 27. Dezember 2015
.

Bericht über die Situation im Sonnensystem

auf Cobras Blog am 20.Dezember 2015, übersetzt von Antares

Die Bereinigung der Chimera-Gruppe wird fortgesetzt. Die Lichtkräfte haben damit begonnen, die Chimera-Basen des Kuiper-Rings zu löschen und beginnen dementsprechend damit, die Hauptverteidigungslinie der Chimera zum Zerfallen zu bringen, die bisher die Lichtkräfte daran gehindert hat, die volle Kontrolle über das äussere Sonnensystem zu haben. Es werden von nun an drastische Veränderungen im äusseren Sonnensystem bis Anfang Januar nächsten Jahres geschehen. Es ist kein Zufall, dass aus astrologischer Sicht gesehen, dies ein Zeitrahmen von grossem Fortschritt sein wird:

 

thespiritscience.net/2015/11/29/rare-astrology-all-planets-are-moving-direct-from-december-25th-to-january-6th/

XMOON

Seltener Weihnachts- Vollmond 25. Dezember 2015 12:11h Der Vollmand fiel seit 1977 nicht auf Weihnachten und wird es erst wieder in 19 Jahren erneut tun. Verbreitet diese Nachricht, dass sich jeder freuen kann.

Die Menschen, die sich über meinen vorherigen Bericht [Bericht über die planetare Situation und das Sonnensystem*] beschweren, müssten verstehen, dass ich nicht Gott bin, und nicht alltäglich das äussere Sonnensystem besuche und damit das Intel über den Kuiper-Ring neu für mich war. Dennoch ist es kein grosser Rückschlag und die Operationen der Lichtkräfte kommen wirklich gut voran. Ich würde auch vorschlagen, dass ihr nicht passiv auf das Event wartet, nicht euer Leben davon abhängig macht, sondern aktiv in Richtung der planetaren Befreiung arbeitet. Zur Erinnerung – hier sind einige Dinge, die ihr machen könnt, wenn das Event stattfindet:

Ein Plan zur Wahrung der Sicherheit und des Wohlbefindens der Bevölkerung während des finanziellen Resets*

Um euch spirituell vorzubereiten, könnt ihr mehr Verständnis über die ätherischen, astralen und mentalen Ebenen gewinnen und lernen, euch selbst aus der Matrix zu befreien, durch diesen ausgezeichneten Artikel:

Das auf Kontrakten beruhende System beenden*

Unsere Wöchentliche Event-Meditation ist ein bedeutendes Manifestations-Werkzeug, um den Prozess der Befreiung zu beschleunigen und damit unterstütze ich voll und ganz diesen Aufruf zum Zusammengehen:

recreatingbalance1.blogspot.si/2015/12/open-letter-to-david-wilcock-corey

Der Disclosure-Prozess durch die Mainstream-Medien beschleunigt sich. Die Menschen beginnen, offen über zukünftige Kolonien und eine zukünftige Breakaway-Zivilisation auf dem Mars zu sprechen:

europe.newsweek.com/mars-colonies-rich-people

bbc.com/future/story/20151215-why-mars-should-be-independent-from-earth?

SSPMars Fleet

SSP Mars Flotte

Und über den Bergbau im Asteroidengürtel:

http://www.explainingthefuture.com/resources_from_space.html

In den alternativen Medien sickert die Wahrheit über Biochips langsam durch. Dieser Artikel zeigt die Beteiligung von Siemens an der Biochip-Herstellung:

http://exopolitics.org/siemens-implicated-in-tracking-forced-labor-slaves-in-space/embed/#?secret=iajsOySYQ8

Hier müssen wir verstehen, dass Biochips massiv im 2. Weltkrieg in deutschen Konzentrationslagern entwickelt und unter der grossen Mehrheit der Bevölkerung enthalten in Impfstoffen durch die WHO seit Ende der 1940er Jahre verteilt wurden. Eine grosses Technologie-Upgrade dieser Biochips fand zwischen 1979 und 1984 statt und ein weiteres zwischen 1996 und 1999. Der Zweck dieser Chips war die Verfolgung der allgemeinen Bevölkerung, Gedankenkontrolle und Prävention von positivem ET-Kontakt. All diese Biochips wurden vollständig aus der Oberflächen-Bevölkerung durch die Widerstandsbewegung entfernt und diese nutzte dafür modernste Technologien, die aus Distanz die Biochips entfernten.

Ein sehr interessantes Buch über die Geheimen Weltraumprogramme wurde veröffentlicht. Ich bin zu fast 100% mit rund der ersten Hälfte des Buches einverstanden:

http://exopolitics.org/new-book-reveals-what-you-need-to-know-about-the-secret-space-programs/embed/#?secret=t5VGYOepnt

Falls ihr euch geführt fühlt, könnt ihr immer noch das Satelliten- Projekt für das Disclosure unterstützen und helfen, uns alle einen Schritt näher in Richtung Offenlegung zu bringen:

indiegogo.com/projects/cubesat-for-disclosure-low-earth-orbit-satellite

Sieg dem Licht!

 

Advertisements
Kategorien: Aktuelles, Aufklärung, Bewusstseinserweiterung | Schlagwörter: | 78 Kommentare

Beitragsnavigation

78 Gedanken zu „Weitere Aufräumaktionen von den Störenfrieden ist zum Sonnenwendfest gut am Laufen !

  1. Bianca

    Danke liebe Charlotte das kann ich nur bestätigen.

    Auch was Sananda im Interview erzählt hat all dies habe ich selbst erlebt und man glaubt echt den Verstand zu verlieren. Erdet euch dann.

    Diese dunklen Wesen auch Gedankenformen werden immer Sichtbarer und nutzen eure Zweifel die Ihr habt am Aufstiegt weil noch so wenig für das Auge sichtbar ist …… Glaubt Ihnen nicht sie wollen sich hier nur länger halten als nötig.

    Sie sind durch viele Systeme erschaffen worden …………und jeh mehr Licht auf die Erde kommt desto mobiler werden sie auch und sie sind wandelbar das heißt sie verwandeln Ihre Form weil diese Energie sich auch Wege sucht um hier auf Erden weiter mitspielen zu dürfen.

    Es ist (nur) eine Energie ….. doch sie ist da um zu erkennen. Doch wenn wir uns gegen diese Negative Energie Wesen Gedankenformen Systeme usw. aufbäumen ….. haben Sie doch noch macht über uns …… weil wir Sie ablehnen.

    Aber warum lehnen wir was ab ………..was uns dienlich war, um zu erkennen?

    Jeder der es schafft ……….. den Schatten in sich anzunehmen ……. wird dies auch im Außen tun ohne dieses Negative zu bewerten.

    Nur so sind diese STÖRENFRIEDE aufzuhalten …………. in dem SIE keine Energie mehr von uns bekommen.

    Ihnen ist mit Liebe nicht bei zu kommen ….. weil Liebe für Sie ein FREMDWORT ist …. Nur die NEUTRALITÄT wird sie zum Erliegen bringen.

    Das heißt wenn wir unsere Mitte haben und alles in uns im Einklang ist ….. bieten wir Ihnen keine Angriffsfläche mehr.

    Wenn Ihr merkt das eure Gedanken sie mal wieder verselbstständigen und eurer Verstand Geschichten bastelt …………. dann reagiert. Hängt euch Schilder überall auf mit Affirmationen ….wo Ihr oft hinschaut es hilft ….. denn dann habt Ihr einen Schutz.

    Meine Wohnung hängt nun voll mit ….. Ich/Wir haben das Beste verdient.

    Und so ist es auch.

    In Licht und Liebe Bianca

  2. Nataliya

    Liebe Alle,

    wir haben die Hilfe um uns herum, wir sollen nur darum bitten.
    Um den physischen Körper zu heilen, für den Abstieg der Überseele vorzubereiten, unsere Schwingung zu erhöhen, unsere Furcht aufzulösen sind die Andromedaner für uns da, sie bieten ihre Hilfe an. Nach dem Gesetz des Freien-Willens dürfen sie nur das tun, worum sie gebetet werden. Darum sagen sie uns den Text der Bitte, was notwendig ist, um uns für die Vereinigung mit der Überseele umzuprogrammieren. Ihr könnt diesen “ Bitte-Text“ auszudrücken und (in den Rauhnächten besonders) aus dem Herz-Raum zu bitten.
    http://torindiegalaxien.de/1215/0natalie.html

    Die Hilfe ist uns angeboten. Bitten und empfangen, uns in Herzen, in Liebe zu verankern, uns nur auf Gegenwart, auf jeden Atemzug zu konzentrieren, das MÜSSEN WIR SCHON SELBER TUN.

  3. Hermann

    Hinweis auf die Website von Franz Erdl
    http://psitalent.de/P5/TB14.htm
    Tagesberichte 14
    Dezember 2015
    13. Dezember 2015

    „Ich bin voll beschäftigt
    Es ist so unglaublich. Seit Monaten arbeite ich mich in immer höhere Dimensionen vor, weil ich merke, dass sich unsere Probleme nicht auf den unteren Dimensionen lösen lassen. Und ich komme in immer höhere Regionen, wo die Wesen dort immer machtvoller sind, nur weil sie an stärkere Energie angeschlossen sind.
    Wenn ich in neue Regionen komme, finde ich zuerst gute Wesen. Das ist so, weil sich die bösen Wesen nicht gerne zeigen wollen. Aber, und das haut mich vom Hocker, sind die bösen Wesen praktisch immer in der Überzahl.
    Zum Glück gibt es in jeder Struktur oder Hierarchie an oberster Stelle immer ein gutes Wesen, dass ausreichend Kraft hat, die Anderen einzusperren. Der Trick aller bösen Wesen ist jedoch, alle Aktivitäten hinter riesigen Abschirmungen zu machen. Vollkommen unbemerkt gelingt es ihnen ihren Chef und die restlichen guten Seelen in ihrem Bereich zu desensibilisieren, so dass sich immer unverschämter ausbreiten können und keiner bemerkt es.
    Ich habe lange gebraucht, das zu durchschauen. So viel Lüge, so viel Abschirmung, so viel Gemeinheit. Natürlich haben die mir vorgespielt, dass alles in Ordnung wäre. Aber die Lage war extrem gefährlich. Riesige Heere, Billionen von Soldaten im Schlafzustand warteten auf Aktivierung. Und das in sehr hohen Dimensionen – also die hätten viel Macht gehabt. Die hätten nicht nur unsere Realität beherrscht, sondern alle Realitäten, alle Schöpfungen.
    Meine Rolle in dieser Situation scheint zu sein, den jeweiligen Chefs der Strukturen ihre bösen Wesen vorzuführen, denn selbst waren sie dazu nicht mehr in der Lage. Diese Arbeit ist noch nicht ganz zu Ende, aber ich gebe schon mal diesen Zwischenbericht, damit Ihr nicht denkt mit mir stimmt was nicht.
    Wenn ich Zeit finde, stelle ich Euch mal sämtliche Strukturen vor, damit Ihr Bescheid wisst in Eurer Schöpfung. Bisher hat man mir das verboten. Aber das waren Lügen.“

    • Mona

      Würde mich schon interessieren, was der Franz da geraucht hat ;-))

    • Stonebridge

      Ich weiß nicht was Franz Erdl unter höheren Dimensionen versteht aber „böse“ Energien gibt es in höheren Dimensionen nicht.

      • Mann

        Liebe Stonebridge, weisst du eigentlich wie böse manche auf dich sind ?

      • Ja, Stonebridge hat recht, mit ihrer Energiequalität können diese Energien in der 5.Dimension gar nicht existieren. Zu hohe Frequenzen.

      • Ulla

        Der gute Herr Trinkler ist wohl eher ein Paradebeispiel für die narzisstische Persönlichkeitsstörung!
        Dagegen habe ich bei Franz Erdl seit längerem das Gefühl, dass er einfach irgendwie den roten Faden verloren hat. Für ihn gibt es ja auch keinen Aufstieg oder Lichtkörperprozess und alles ist Manipulation. Das mag ja auch sein, nur deswegen muss man es ja trotzdem bei sich selber heilen, sonst bleibt die Resonanz bestehen und man kann alles bis in alle Ewigkeit ablösen und entfernen (was er ja leider auch macht).Sich auf seine eigenen Themen konzentrieren und diese heilen würde da wohl eher mal zum Ziel führen. Und immer nur das Augenmerk auf das Dunkle zu legen kann ja auch nicht gut sein und zieht einen da doch nur noch richtig rein.

        Ulla

      • Stonebridge

        😀 Ja wirklich? Ich kenne den Peter Trinkler nicht. Hab nur im Net nach den Dimensionen bzw. VedenDimension gegoogelt.
        Mir ist es in dem Fall um die Dimensionen gegangen.

      • LinLa

        Liebe Tula-Stonebridge,

        ich finde diese Übersicht sehr klar und logisch. Damit kann ich sehr gut was anfangen.
        Deshalb habe ich mich auf der Seite von Peter Trinkler noch weiter umgeschaut. Und fand auch noch viele andere schlüssige Gedanken, zum Beispiel zur Evolutionstheorie.
        Dann bin ich auch auf den Blog gekommen und da wurde es mir dann doch ziemlich mulmig.

        Hast Du da auch mal gelesen, zum Beispiel den Eintrag vom 27. November 2015?

        „Je mehr ich erkenne, wer der Schöpfer dieses Universums wirklich ist und was er mit uns allen macht, desto sprachloser und fassungsloser werde ich. Jeder Vergewaltiger und Kinderschänder besitzt mehr Ehre als dieser Gott, jeder Diktator und skrupellose Tyrann und Despot der Weltgeschichte (Hitler, Stalin, Iwan der Schreckliche, Pol Pot usw.) ist verglichen mit ihm ein Weisenknabe und geradzu liebenswert. Was ER veranstaltet und mit uns allen treibt ist so weit jenseits aller Vorstellungskraft, Bösartigkeit und Heimtücke, dass mir schlicht die Worte fehlen. Gott ist ein kolossal hinterlistiger, cholerischer, grausamer und gnadenloser Sadist und Despot, ein Wahnsinniger.
        Dieser selbsternannte Gott hat durch hochgradig widerrechtliche und gewaltsame Aktionen jenseits jeder Ethik, Menschlichkeit und Vernunft die Herrschaft und Tyrannei über uns alle erlangt. Um seine Macht zu sichern schreckt er vor nichts – absolut nichts! – zurück. Intrige, Lüge, Betrug und Verrat sind seine engsten Verbündeten, gnadenlose, brachiale und grausame Brutalität ist sein Mittel, um sich seine Position zu sichern. …“

        Wer mag, kann hier weiterlesen: http://www.peter-trinkler.ch/blog2015.shtml

        Anfangs dachte ich, was für eine schöne Seite, aber mit diesen Ansichten gehe ich nun nicht konform. Schade, weil sich ansonsten eine schöne Klarheit ausdrückt (ein schönes Beispiel dafür, wie eng Licht und Schatten oft zusammenhängen ;-)).

        Grüßchen
        Evelin

      • Stonebridge

        Liebe LinLa, da stimm ich dir voll und ganz zu. Schon wieder ein Schock für mich. Mein Gott was tun sich da die Leute nur an. 😯

        Ich denke, da ist ein Kurzschluss im Gehirn passiert…… in diesen paar Jahre die ich hier im www. schreibe, sind mir einige solcher Gekippten untergekommen.

        Wahrscheinlich kann man auch in der Negativität sein Ego völlig auflösen, denn ein menschliches Ego lese ich da nicht mehr raus, ich weiss nicht wer oder was da schreibt, ich bin da auch ein bisschen überfragt.

        Lg

      • Karin

        Bemerkenswert ist, das Stonebridge diese Seite verlinkt.

      • Stonebridge

        Liebe LinLa und Ulla, vielen Dank, das ihr genauer geschaut habt……ja mir geht es wie euch.

        Er hat die Dimensionen sehr gut beschrieben, aber scheinbar hat er sich mit der dunklen Seite zu viel beschäftigt, für mich liest, hört er sich „wahnsinnig“ an.

        Ich hab vorher schon eine Antwort zu eurem Kommentar geschrieben, es ist verschwunden, falls es doch noch auftaucht, ist es eben „gedoppelt“. 🙂

        Liebe Grüße ❤

      • Nataliya

        Liebe Karin,

        Stonebridge folgt ihrer Intuition! Es ist wichtig für manche Leser hier durch dieses Link und die Kommentare diesbezüglich zur Klarheit zu kommen und die Illusionen durchzuschauen.
        Alles ist Richtig so wie es ist!

      • Stonebridge

        Liebe Nataliya, es war sogar wichtig für mich. 🙂 Im Internet sind mir die letzten paar Jahre auch geistig durchgebrannte Menschen begegnet, aber nie in dieser absolut extremen Form wie beim Peter Trinkler.

        Ich kannte sowas bis jetzt nicht und hätte wahrscheinlich jeden, der mir davon erzählt hätte, nicht geglaubt und ihn wahrscheinlich als Schwarzseher und Wichtigmacher abgetan. 🙂

      • Nataliya

        Liebe Tula Celina,
        NICHT BEURTEILEN IST DAS TOR IN DIE HÖHERE DIMENSIONEN!
        Es gibt Parallelrealitäten, Paralleluniversen worüber wir nichts wissen und über die Einbildungen des Verstandes sind dir Psychiater zuständig. Ich habe auf diese Seite nicht gelesen, nur aus euren Kommentaren…

        Ich versuche überall Humor zu finden (gelingt immer öfter) oder sage:
        Aha…!?! Interessant!!!

  4. Jortilu kann meri titus

    Zusammen mit meiner Schwester schicken wir seit ca.einem Jahr Seelen ins Licht die erdgebunden waren.Es waren verschiedene Wesenheiten darunter.Am hartnäckigsten und stursten sind Graue und Schlangen.Auch werden wir von Ihnen attackiert – nachts sowie tagsüber.Und das auch auf körperliche Ebene! Letzten Sonntag haben wir einen Aufruf an alle Schlangen gemacht sich dem Licht zu ergeben.Der Innenhof (Vorhof) des Himmels füllt sich nun mit diesen Reptilien.Dort werden sie mit der Violetten Flamme transformiert.Der Aufruf ging um die gesamte Mutter Erde.Die Quelle entscheidet nun
    über ihren weiteren Weg.

    A ni o heved o drach

    Jortilu kann meri titus

  5. Bianca

    Liebe Ulla,

    Zitat: Und immer nur das Augenmerk auf das Dunkle zu legen kann ja auch nicht gut sein

    Da pflichte ich Dir bei. Ich weiß das es Sie gibt ( doch als ich Sie sehen konnte … bat ich darum das zu unterbinden ) auch meine 16 Jährige Tochter kann Sie sehen ….. und wir nehmen Sie zur Kenntnis. Punkt.

    Da sich das Licht immer weiter ausbreitet werden Sie aus Ihren verstecken gelockt und das ist ja auch so gewollt und gut so.
    Doch ich gebe dort keine Energie rein und beobachte das nur noch …..und bleibe mit meinen Engeln verbunden.

    Jegliche Emotion/Aufmerksamkeit die man in die Dunkelwesen steckt erhält Sie am Leben.
    Und vieles tut man dann doch auch unbewusst. Was mir aufgefallen ist das die Menschen die sich viel mit denen beschäftigen, selbst solche Wesen an sich haben ohne es zu bemerken oder Sie an sich selbst zu sehen …..

    Wir sollen Beobachter sein mehr nicht. Meine Meinung.

    In Licht und Liebe Bianca

  6. Ulla

    Liebe Stonebridge,

    den Peter Trinkler kannte ich auch nicht, hatte wegen dem link dort geschaut und es ging mir dann wie LinLa. Erst fand ich es auch gut erklärt und alles aber dann: Guter Gott! Erst mal diese schrecklichen Aussagen und dann vor allem die völlige Überzeugung, das einzige Wesen im Universum zu sein, das die Wahrheit erkannt hat und die Welt retten kann, indem es Gott therapiert! Hallo? Noch jemand zu Hause? 😂 Also dass ist wirklich narzisstischer Größenwahn vom Feinsten!

    Liebe Bianca,

    ich habe richtig schlimme körperliche Erfahrungen mit dunklen Wesen gemacht. Man muss dann Aufmerksamkeit reingeben, wenn man ständig angegriffen wird. Dann muss man an seinem Schutz arbeiten und den Grund rausfinden, warum man selbst auf irgendeiner Ebene zustimmt. Jetzt, wo ich das gelöst habe und nix mehr in meine Aura „hüpft“, brauche ich auch keine Energie mehr reingeben und das ist eine große Erleichterung und genau richtig so. Leute wie der Erdl verheddern sich da irgendwie finde ich. So wird er seine Probleme und die seiner Frau nie lösen! Und wie du sagst, glaube ich auch, dass, wenn man sich nur mit den Dunkelwesen beschäftigt, dann erst recht ständig welche anzieht. Trotz allem, wie schrecklich meine Besetzungen zusätzlich zu meinen eh schon starken Schmerzen waren, konnte ich mein Thema „Schutz“ und „anderen geistig immer noch was abnehmen “ vollständig heilen! Deswegen tragen auch diese Wesen zur eigenen Heilung bei und dafür bin ich unendlich dankbar! 💜

    Liebe Grüße

    Ulla

    • Bianca

      Liebe Ulla ich fühle mit Dir uns weiß genau wovon Du redest ich war mit so einem Wesen zusammen und ich habe es geschafft ……..

      Ich meinte mit Aufmerksamkeit diese Energie nicht die Ursachenforschung denn die muß man genau beobachten. Man hatte viele Wesen auf mich angesetzt …….. daher kenne ich sie alle und habe mich von allem getrennt das dieser Energie entspricht.

      Ich habe 2013 alles los gelassen meine Häuser und mein gesamten Besitz … Teller, Töpfe, Möbel alles und bin nur noch raus aus diesem Sumpf. Erst ab da wurde mein befinden besser und Schmerzen hörten auf. Nur dann ging es mir besser und sie gingen auf meine Tochter los.

      Unglaublich es kann nur besser werden und Hilfe bekomme ich auch von oben doch manchmal Wissen die sich auch keinen Rat ….. aber ich gebe nicht auf …. meine Tochter bekommen die nicht ….. und jeh mehr ich nach Wege suche um das zu unterbinden desto mehr Gedankenformen können sich bilden um uns zusammen zu tun und die geistige Welt und wir dem ein Ende bereiten.

      daran glaube ich und ich weiß es wird funktionieren ….. und ich gönne es Ihnen nicht Ihre Spiele hier weiter zu spielen …. nicht nur die sind erfinderisch sondern wir auch …..

      Und am Ende siegt das Licht …………

      Gesegnet seinen die Helfer des Aufstiegs. Amen

      In Licht und Liebe Bianca

  7. Ulla

    Ich wollte allen noch sagen, dass es auch manchmal eigene zurückkehrende Seelenanteile sein können und eben keine Fremdenergie. Ich hatte das ja schon mal in einem anderen Kommentar kürzlich erwähnt. Meine eigenen Anteile haben bei mir genau die gleichen heftigen körperlichen Symptome ausgelöst wie irgendwelche Dunkelwesen. Es war überhaupt nicht unterscheidbar und zudem für meine Heilerin unsichtbar bis ich selber drauf gekommen bin. Das war ein dreieinhalb -jähriges Drama! Die kamen teilweise im 20 Minuten Takt und dann eben noch Fremdenergien dazu. So, und dann habe ich gerafft, dass ich Fremdenergien relativ einfach rausschmeissen kann und meine eigenen Anteile nehme ich einfach in den Arm und dann verwandeln Sie sich relativ schnell und die Integration läuft an. Die sehen teilweise supergruselig aus, das hat mich echt Überwindung gekostet. Aber daran erkenne ich sie, was sich in den Arm nehmen und verwandeln lässt, ist meins. Alles andere geht beim Wegschicken.
    Seelenanteile lassen sich nicht wegschicken oder nur kurzfristig. Ich wollte das hier nur noch mal sagen und drauf aufmerksam machen, denn manchmal denkt man, dass man ständig von den gruseligsten Dunkelwesen angegriffen wird und dabei sind es eigene Anteile, die zurückkommen und integriert werden wollen.
    Die schweren körperlichen Symptome kommen dadurch, dass die Anteile teilweise extrem krank sind und dadurch auch eine sehr niedrige Frequenz haben, was dann im Energiesystem eine Interferenz bewirkt. Durch Heilung des dazugehörigen Themas und Lebens erhöht sich ihre Frequenz wieder und sie können sich integrieren und die Symptome werden sofort besser. So jedenfalls meine Erfahrungen.
    Später habe Ich dann irgendwann noch gemerkt, dass Fremdenergien bei mir über die Füße reinkommen und eigene Anteile übers Herzchakra. Das ist aber nur schwer zu bemerken und zu unterscheiden, macht für mich aber voll Sinn, dass eigene Anteile übers Herz zurückkommen und auch eher, wenn es einem ganz gut geht.
    Vielleicht hilft das ja irgendjemandem weiter, wer weiß. War mir jetzt ein Bedürfnis das nochmal so ausführlich zu schreiben.

    Alles Liebe

    Ulla

    • Liebe Ulla,
      ich danke Dir, dass Du uns immer wieder mitgeteilt hast, dass es bei Dir um die Integrierung der
      Seelen- und Herzensanteile geht! Genau um das geht es in der heutigen Zeit, denn nur wenn alle
      diese Anteile integriert haben, können die Seelen den Aufstiegspfad weiter gehen ! In großer Dankbarkeit für Deinen so wertvollen Kommentare, in Liebe von Charlotte

      • Ulla

        Vielen Dank wollte ich dafür noch sagen! 💖💖💖
        Ich hoffe immer, dass meine Erfahrungen vielleicht jemandem helfen.

    • Bianca

      Liebe Ulla

      auch ich möchte Dir von Herzen Danken dein Betrag hat auch mir sehr geholfen. Ich dachte auch zuerst das es Fremdenergien waren …. aber dieser Schmerz hörte einfach nicht auf ich weinte nur noch … dieser Anteil war total geschrottet und braucht bei mir viel Aufmerksamkeit und liebe …

      Symptome die lange weg waren treten wieder auf …. ich rede dann mir meinem Körper und beruhige ihn.

      Danke Dir

      In Licht und Liebe Bianca

      • Ulla

        Liebe Bianca,

        Ich freue mich riesig, dass dir das weitergeholfen hat! Mir ging es damals auch so schlecht und es war eine riesen Erleichterung, zu erkennen, dass es meistens eigene Anteile sind und ich sie einfach nur in den Arm nehmen muss. Das holt einen auch aus diesem Ohnmachtsgefühl raus und motiviert, finde ich.
        Und ja , die brauchen teilweise so viel Aufmerksamkeit, weil sie so Schlimmes erlebt haben. Meine Anteile waren auch völlig geschrottet 😂😂

        Alles Liebe 💜
        Ulla

  8. Elisabeth Klaus

    Liebe Lichtarbeiter
    Ab der 5.Dimension ist die Frequenz so hoch, da haben niedere Energien keine Chance.
    Solche Berichte sind wohl da, um nachdenklich zu machen, aber auch Unruhe zu stiften.
    Liebe Grüsse
    Elisabeth

  9. Mohnblume

    Hallo Ulla

    Weshalb müssen denn Dämonen ausgetrieben werden,wenn sie angeblich zur Heilung beitragen würden?

    Ich denke, man muss unterscheiden, ob es sich um eigene Energien,die sich auch wesenartig manifestieren können, handelt oder um wirkliche Geister. ,

    • Ulla

      Liebe Mohnblume,

      Verstehe ich jetzt nicht so richtig, genau das hab ich doch gesagt !? 😕 Eigene Anteile müssen integriert werden, Energien, die nicht zu einem gehören müssen gehen. Und das zu unterscheiden ist manchmal sehr schwer. Die dunklen und fremden Energien haben bei mir insofern zur Heilung beigetragen als dass ich durch die schweren Symptome mich damit überhaupt beschäftigen musste, dass ich mir selber beigebracht habe wie ich sie wegschicke und vor allem, dass es mir so dermassen schlecht ging, dass auf einer tiefen Ebene die Entscheidung fiel: Die können mich jetzt alle mal! Und damit wars erledigt. Das hab ich nicht gemerkt, meine Heilerin sagte das in einer Stunde als ich fix und fertig heulend dalag. Ich hab ihr kein Wort geglaubt aber Gott sei dank hatte sie recht. Es war „einfach“ eine Entscheidung, die ich nur durch den großen Leidensdruck treffen konnte. Und als ich ganz klar wieder die selben Symptome kriegte, war ich so genervt, dass ich selber hinschauen konnte und siehe da, es war ein eigener Anteil! So konnte sich das dann auch endlich klären! Ich habe durch das alles vor Fremdenergien überhaupt keine Angst mehr und die lassen mich auch in Ruhe, ich hab das Gefühl, die sehen mich gar nicht mehr. Man kann sich auch so ne Schicht um die Aura ziehen , die einen quasi unsichtbar für die macht. Insofern haben diese Energien zur Heilung beigetragen, meintest du das?
      Manchmal bringt einen der Leidensdruck dann auch genau zu dem richtigen Heiler, das ist dann ja auch ein Beitrag zu deiner Heilung.
      Deswegen muss ne Fremdenergie meiner Meinung nach immer schnellst möglich aus dem System raus, weil es zu viel Kraft zieht und parallel dann an der Ursache arbeiten (nur die muss man leider erst mal erkennen). Und ich glaube auch, dass Fremdenergien sehr oft einfach die ungeheilten Seelenanteile anderer Leute sind, die ihre Heilungsarbeit einfach mal nicht machen. Und irgendwo wollen diese Energien dann eben hin und wenn man keinen guten Schutz hat oder eben aus Mitgefühl die Arbeit anderen abnimmt, dann hat man ein Problem. Ich glaube auch nicht, dass das immer irgendwelche ganz grässliche Dämonen sind oder sehr hohe dunkle Wesen, also wie gesagt, meine eigenen Anteile sahen viel schlimmer aus (wer weiß, wo die sich rumgetrieben haben 😅).
      Ich hoffe, ich konnte es jetzt nachvollziehbar erklären.

      Liebe Grüße

      Ulla

  10. Ulla

    Liebe Mohnblume,

    ich sehe gerade, dass es in meinem ersten Kommentar so nicht stand. Jetzt wird deine Frage klar, denn das mit den Kommentaren überschneidet sich . Sorry 💜

  11. Mohnblume

    Hallo Ulla und Bianca

    Wie zeigen sich denn bei Euch diese wieder aktivierten Seelenanteile? Geschieht das im Wachzustand oder im Traum/ Halbschlaf?

  12. Bianca

    Liebe Mohnblume,

    Bei mir war das so das dieser Seelenanteil wieder zu mir wollte, das hing mit meinem Ex-mann zusammen was mir 10 Jahre aber verborgen blieb. Ich wurde auf eine Frau aufmerksam mit der Ich in Kontakt trat und mir die Karmische Verbindung zu meinem Ex-Mann erklärte warum ich diesen Schmerz so erlebte. Ich war in einem vergangenem Leben schon mal mit Ihm verheiratet gewesen und habe mich damals wegen seinem Verhalten umgebracht. Das löste diese Heftigkeit bei mir aus weil ich immer alles wissen muss warum und wieso.

    Nachdem mir das alles bewusst wurde, aktivierte sich das ganz automatisch und ich erlebte das 3 Monate alles nochmal …. gepaart mit Wut und heftigen heulattacken ….. ich wusste gar nicht mehr was mit mir los war …. überall wo ich suchte lief ich ins leere …. bis ich das von Ulla laß …
    und verstand was da dann passiert ist …..

    dann passierte was, das auch für mich Neu war …. meine Tochter hat seit Oktober wieder Kontakt zu Ihrem Vater und schleppte Ende November Dekosachen in mein Haushalt ….

    Und der ganze Spuk ging von vorne los …. ich heulte und heulte, Opferhaltung …. es kamen noch mehr Dinge ……….. nun konnte ich gar nichts mehr Orten saß wie im Nebel ….. beschimpfte meine Tochter usw.
    Bis mir gestern der Kragen geplatzt ist und ich alle diese Gegenstände aus meinen Haushalt warf.

    Ich merkte ich bin dafür verantwortlich das ich meine Seele schütze und sie liebe, und dafür sorge zu tragen habe das mir/Ihr sowas nicht nochmal passiert. Denn meine Seele erinnert sich daran was ihr angetan würde und reagiert sofort darauf wenn im Energiefeld was nicht Ok ist.

    In Licht und Liebe Bianca

    • Liebe Bianca,
      ich bin Dir sehr dankbar, dass Du Deine Erfahrungen mit uns allen teilst und so viel stellvertretend für das Kollektiv mit erlöst hast, wie ich innerlich als Info reinbekam. Auch bin ich glücklich, dass Du den Mut hast, es hier als Kommentar einzustellen, wodurch gans viele der hier Lesenden sich darin
      erkennen und damit besser umgehen können, bzw. es annehmen können. Dass was ich an Ulle hier als Kommentar eingestellt habe, gilt auch für Dich. In Liebe und Dankbarkeit für Deinen großen Dienst für Dich und der Menschheit von Herzen von Charlotte

      • Bianca

        Danke Dir liebe Charlotte das ist Balsam für meine Seele.

        In Licht und Liebe Bianca

  13. Ulla

    Liebe Mohnblume,

    bei mir äußert es sich körperlich und zwar habe ich die gleichen Symptome wie bei einer Besetzung :
    Heftiges , unregelmäßiges Vibrieren im ganzen Körper, heftiges Herzschlagen, sofortige Totalerschöpfung, Grippegefühl und alle Energieströme im Körper stauen und verschlimmern die eh schon vorhandenen Schmerzen. Manchmal ziehts mich auch nach oben oder hinten. Dann schaue ich nach innen und gucke, wer oder was da ist und bei einem Seelenanteil kommt dann relativ schnell ein Bild. Manchmal habe ich das Bild schon nen Tag vorher, raffe es aber irgendwie nicht.
    So, und dann gehe ich in meiner Vorstellung hin und versuche, es in den Arm zu nehmen. Fast immer lassen die sich sofort umarmen, weil die auch total erschöpft sind, manchmal muss man etwas warten und erstmal nur Liebe schicken. Wenn die sich umarmen lassen und ich die „betuddel „, dann werden wirklich sofort die Symptome besser und ich merke, wie sich das System reguliert. Eine vollständige Integration dauert dann aber noch oft Wochen. Dann guck ich immer sozusagen regelmäßig wie es dem Anteil geht und betuddel ihn weiter. Und das war am Anfang nicht leicht, weil die meistens gruselig aussehen! Ich hatte riesige Insekten, eine riesige schwarze Tarantel, einen schwarzen Mann mit roten Augen wie ein Dämon und vieles mehr. Kriegen sie deine Liebe, dann verwandeln Sie sich sehr schnell, werden heller und so und manchmal haben sie sich wieder in die Person verwandelt, die ich in dem Leben war, wo ich den Anteil abgespalten habe. Dann sehe ich innerlich das Leben und das dazugehörige Thema, meistens auch mit den dazugehörigen Emotionen. Dann ist es nötig, emotional noch mal durchzugehen, um es zu heilen. Das ist aber nicht immer so. Aber die körperlichen Symptome sind wirklich immer! Daran erkenne ich quasi, dass da irgendwas angedockt hat.
    Hast du Angst, dass es doch was Fremdes ist, versuche es kraftvoll und vehement deines Systems zu verweisen! Zur Heilung kannst du es Jesus geben oder EE Michael . Wer keine Heilung will, muss aber trotzdem gehen! Wichtig ist, das sehr bestimmt und mit Kraft zu sagen. Werd ruhig wütend (aber nicht verzweifelt ), dann müssen die echt spuren! 😉 Wie gesagt, Seelenanteile bleiben da, weil sie zu dir gehören. Wichtig ist, keine Angst zu haben, das ging bei mir aber erst, nachdem ich wusste, was los ist und ich gemerkt habe, dass es wirkt. Achso, das alles geschieht im ganz normalen Wachzustand!

    Liebe Grüße

    Ulla

    • Liebe Ulla,
      vielen Dank für diese nochmalige tiefgehenden Bescheibungen, welche ich dann noch einmal in der nächsten Woche posten will, da es so wichtig ist !
      In Liebe und Dankbarkeit für Deinen so wichtigen Dienst, den Du in Deinem Leben für das Kollektiv durchlebt hast, wodurch soviel auf geistiger ebene an Erlösung stattfand.
      Daher brauchen jetzt viele Menschen es so nicht mehr zu erleben, weil Du es stellvertretend, wie noch einige weitere Sternensaaten es als Erlöserseelen auf sich genommen haben, dies zu erfahren!!!
      Ich verneige mich vor Dir, dass Du dies so gut gemeistert hast, in Liebe von Charlotte

      • Ulla

        Liebe Charlotte,

        Vielen Dank, das tut einfach mal gut, vor allem an so einem Tag wie heute, wo ich das Gefühl habe, die hohen Energien zerreißen mich mal wieder! 💖💖💖

    • Stonebridge

      Guten Morgen liebe Ulla, hier das Energieuptade von gestern, ich kann das nur bestätigen, die enorme Energieanhebung blieb und blieb und blieb, einfach extrem enorm, außerirdisch würd ich sagen. 🙂

      https://kosmischesgefluester.wordpress.com/2015/12/30/shift-update-3012/

      • Ulla

        Liebe Stonebridge,

        Ach danke für den link! Ich hatte gestern nix gefunden, aber das erklärt natürlich was los war. Heute ist es endlich besser, ich lag seit Dienstag abend in der Ecke! Mein ganzer Kopf, Nacken, Zähne und Bauch….es war der Horror! Seit gestern habe ich auch noch auf einmal über Nacht einen fetten Ausschlag auf den Oberschenkeln. Och Mann, jetzt bitte nicht noch Entgiftung über die Haut!😩

        Soweit MEIN shift update ! 😉

        Liebe Grüße

        Ulla

      • Fluß

        Und wenn man dann auch noch die „Anastasia-Bücher“ dazu liest, dann ist es auch sonnenklar. ((( ❤ )))

    • Stonebridge

      Können Meditation und Weisheit übertragen werden?

      Schüler suchen die Nähe von Erleuchteten in der Hoffnung, etwas von deren Weisheit und Meditation übertragen zu bekommen. Eine falsche Hoffnung, wie diese Geschichte von Mahavir zeigt.

      Können Meditation und Weisheit übertragen werden?

      „Eines Tages kam ein König zu Mahavir. Er hieß Presenjit und war in jenen Tagen sehr berühmt.

      Er fragte Mahavir:
      „Gib mir das, was du Meditation nennst, gib es mir!
      Ich bin bereit, alles dafür zu zahlen, koste es, was es wolle!“

      Der König war in der Welt zuhause, er kannte es nicht anders, als dass man im Leben alles kaufen kann. Deshalb kam er mit dieser unintelligenten Frage.

      Mahavir antwortete:
      „Na so was, warum hast du dir all die Umstände gemacht, um hierher in diesen tiefen Wald zu kommen? In deiner eigenen Hauptstadt gibt es einen Mann, er ist ein Schüler von mir, ein sehr armer Mann, der dir gerne Meditation verkaufen wird. Gehe einfach zu ihm.

      Ich brauche nicht, was du mir geben kannst und ich bin auch nicht in der Stimmung dafür, dir Meditation zu verkaufen. Kaufe sie dir lieber von diesem armen Menschen. Er wird sie dir wahrscheinlich verkaufen.“

      Mahavir gibt eine Lektion

      Mahavir machte sich einen Spaß aus dem König. Presenjit fuhr schnell in seiner Kutsche zu der Hütte des armen Mannes. Die Hütte sah so ärmlich aus, dass er dachte: „Bestimmt wird mir dieser Mann Meditation verkaufen, ich kann das alles hier kaufen, den Mann eingeschlossen.“

      Der arme Mann kam aus dem Haus, er war fast nackt. Er war von besonderer Schönheit, mit einem anmutigen Körper und ein großes Licht schien um ihn herum. Der König fühlte das.

      „Mahavir hat recht, dieser Mann hat ES! Schau dir nur einmal sein Gesicht an, es leuchtet so!“, dachte er. Und so sagte er zu dem Mann:
      „Sage mir einfach, was du für deine Meditation haben möchtest. Ich gebe dir was du willst.“

      Meditation ist unschätzbar

      Der Mann zögerte. Was sollte er dem König antworten?
      Der König dachte, er zögere über den Preis und sagte:
      „Mache die keine Sorgen, ich zahle jeden Preis.“

      Doch die Antwort war:
      „Es ist keine Frage des Preises. Ich möchte dich nicht enttäuschen, aber nach was fragst du? Es ist völlig absurd. Ich kann es dir nicht verkaufen. Meditation ist kein Ding. Es ist überhaupt nichts Objektives. Es ist mir passiert. Mahavir muss sich einen Spaß mit dir erlaubt haben. Gehe zu ihm zurück.

      Er hat dich zu mir geschickt, damit du verstehst, dass, selbst wenn du einem Bettler ein ganzes Königreich anbietest, so kann er dir doch nicht seinen Zustand von Meditation verkaufen. Meditation ist unschätzbar. Meditation ist kein Gebrauchsgegenstand.“

      Selbst zu Meditation werden

      Die Menschen denken, das Göttliche, der Zustand von Meditation, sei ein Gegenstand, den man weitergeben könnte: „Gib es uns!“ Doch so läuft das nicht. Du musst selbst zu Meditation werden. Du musst verwandelt werden.

      Du musst dich dafür einsetzen, dich zu verwandeln.“

      Osho, Zitat – Auszug aus The Perfect Master #5

      Quelle: findyournose

      • Fluß

        Tula, kenn man doch von speziellen russischen Schulen, daß sich die Energie – also das Können – sich automatisch überträgt. 😉

        Was aber nicht übertragen wird, was dieses Können „anrichten“ kann. Da viele Kulturen, Absichten, Sprachen = Viel-Falt statt die Reinheit wie ein „unbedarftes Kind“ was noch nicht konditioniert wurde.

        In der bedingungslosen Liebe ist die Reinheit, dazu muß man sie ja erst einmal zulassen.

  14. Mohnblume

    Hallo Ulla

    Du hast also alle diese schwarzen Wesen umarmt? In welche Form hat sich denn dieser schwarze Mann mit den roten Augen verwandelt? Was war das dazugehörige Thema?
    Ich frage nur,weil ich genau so einem Wesen auch schon mal begegnet bin. Ebenso schwarzen Tieren. Grossen Hunden, Wölfen und widerliche Nagetiere. Bei mir fanden diese Begegnungen aber im Traum, manchmal im Halbschlaf statt.

    Lieber Gruss

  15. Ulla

    Hallo Mohnblume,

    Also der schwarze Mann hat sich in einen gutaussehenden jungen Mann verwandelt. Tatsächlich 😂
    Das war ich in einem früheren Leben. Es war irgendein Krieg, irgendwas 17 hundert nochwas oder so.
    Das Thema war, daß ich damals in dem Leben schon plötzlich erwacht bin und es nicht ertragen konnte, was da abläuft mit dem Krieg und so. Und ich konnte niemanden finden, dem es ähnlich ging oder einen Lehrer oder sowas. Daran bin ich zerbrochen. Die schwarze Spinne ist einfach weiß geworden mit wunderschönen roten Rubinaugen. Und viel kleiner und sitzt seitdem auf meiner linken Schulter, ein Thema hat sich nicht gezeigt. Eine braune Motte hat sich in ein kunterbuntes Kuschelwuschel irgendwas verwandelt, eine entstellte Frau wurde wieder schön. Das Thema der Motte war Wut als Kind aus diesem Leben, die ich nicht zeigen durfte und die Frau war mal mit Säure überschüttet worden aus Neid, weil sie so schön war. Das waren ein paar Beispiele von vielen. Ein Thema zeigt sich nicht immer, dann muss man es halt einfach nur verwandeln und das Thema nochmal zu durchlaufen ist anscheinend nicht nötig. Das kann man auch nicht bei jedem Anteil. Ich glaube aber, dass das alles individuell ist und dass man nicht aufgrund der Gestalt aufs Thema schließen kann. Aber ich glaube, als Faustregel gilt, je dunkler sie sind umso kränker umso mehr Heilungsarbeit! Beachte, dass die sehr kranken auch erstmal echt aggressiv sein können. Die haben oft alles vergessen und wissen gar nicht, wo sie hingehören. Aber das Umarmen hat echt immer schnell geholfen. Bei der riesigen schwarzen Tarantel wars schon gruselig und da dachte ich noch, das wäre ne Fremdenergie, das war noch zu dem Zeitpunkt, wo alles noch völlig unklar war. Und natürlich Wochenende! Ich war so fertig, da habe ich sie mir einfach vor die Brust geklemmt und umarmt, weil ich nicht mehr wußte, was ich noch machen sollte. Dass das die Lösung war, ist erst sehr viel später klar geworden!
    Nimm mal ne 1 Meter große Tarantel in den Arm, danach haste aber nicht mehr vor viel Angst 😂😂
    Schau doch mal, ob irgendas dir davon hilft oder es klappt, sonst gibt es da echt auch Heiler, die dir bei der Integration helfen. Manche Sachen kann man nicht alleine, ich brauchte bei vielen Anteilen auch Hilfe. Schmeiß doch erst mal alle Fremdenergien raus so wie ich es oben beschrieben habe. Dazu brauchst du nicht viel wahrnehmen, einfach machen. Und bezüglich der Anteile, probier mal, einfach ein paar innere Bilder zu sehen. Mehr ist es bei mir auch nicht, meine Sinne sind noch sehr zu, auch durch die Schmerzen. Berichte doch mal, würde mich sehr interessieren!

    Liebe Grüße

    Ulla

  16. Bianca

    Hallo liebe Mohnblume, ich erlaube mir mal zu antworten

    Bei mir war es mit diesen Wesen genau so, Mitte August hatte ich diese Frau Kontaktiert und Mitte September hatte ich mir Schwarze Magie entnehmen lassen die mir in einem Vergangenen leben aufgebrummt wurde und in diesem Leben 2013 nochmal sichtbar gemacht wurde durch meinen Ex Partner ( gemacht auf Lanzarote Bestätigt von 2 Kartenlegerinnen und Conny Koppers ).

    Ich hatte das geduldig angenommen und eine Frau Ende 2013 gefunden die mir Linderung verschaffen konnte, ich dachte das das reichte, aber wurde dieses Jahr eines besseren belehrt.

    Das ich also mein Ex-Mann und Ex-Partner noch in meinem Energiefeld hatte.

    Im August bekam ich also Aufschluss über mein Ex-Mann und ließ beide im September aus meinen Feld entfernen. Das geht auch nur dann wenn es einem bewusst ist und von Oben gewollt ist ( im Seelenplan festgelegt ist ) hat ja auch mit Verträgen und Lernaufgabe zu tun.

    Im Oktober passierte dann in einer Meditation etwas komisches ….. ich stand an einem Strand, der Himmel war Rot bläulich und aus dem Meer kam der Teufel raus ….. eine Gestalt oben Mensch unten Pferd Knallrot. Wir stellten uns gegenüber und er schaute mich an, dann lächelte er und wir nahmen uns in den Arm, reichten uns die Hand und jeder ging seiner Wege.

    Das war mein Ex-Partner.

    Eine Woche später sah ich wieder so komische dunkle Wesen, ich verstand das alles nicht und beobachtete das alles und schickte dieses Wesen weg weil ich Sie bei mir nicht haben wollte.

    Doch das Wesen kam wieder, stellte sich vor mir hin und aus dem Schwarzen Umhang kam eine Hand, Sie sah aus wie die Hand von einem Skelett und ich erschrak. Dieses Wesen reichte mir die Hand …… warum ? Ich sagte es ist Ok so, aber ich kann Dir die Hand nicht reichen und das Wesen verschwand.

    Doch am nächsten morgen war das Wesen wieder bei mir und setze sich auf ein Stuhl. Ich sagte ich verstehe Dich nicht, warum bist Du hier ?

    Jetzt kommen mir die tränen ….. das Wesen schaute mich an und ich sah nur diesen Schwarzen Umhang, da schob das Wesen seine Kapuze nach hinten und unter diesem Schwarzen Mantel saß das Licht. Ich war geschockt.

    Ich weinte und war gleichzeitig so gerührt davon …. ich bedankte mich dafür und für den Mut sich mir gezeigt zu haben. Danach brauchte das ganze noch etwas um sich zu beruhigen.

    Eine stimme sagte dann, ich habe Dir immer nur Engel geschickt, Du hattest es nur vergessen.

    Es ist nicht immer alles so wie es sich unserem Auge/Verstand zeigt.

    In Licht und Liebe Bianca

  17. Mohnblume

    Hallo Ulla und Bianca

    Vielen Dank für Eure Ausführungen. Sie sind, in Bezug auf meine Selbstanalyse, sehr hilfreich und interessant.

    hmmm..allerdings frage ich mich, weshalb das dann nie aufhört bei Euch,wenn ihr doch diese Anteile wieder integriert habt? Es müsste doch dann mal aufwärts gehen, in Richtung „Heil-oder wieder Ganz“ sein?

    Liebe Grüsse

    p.s. Ich bin gestern gedanklich nochmals in alle diese Situationen gegangen und mir ist erneut(mache es nicht zum ersten Mal) klar geworden, womit jede einzelne Erscheinung zusammenhängt.Aber ich habe keine spürbare Veränderung dadurch erlebt. Von Natur aus bin ich keine Ausblenderin. Deshalb kann ich mich bis ins kleinste Detail an sämtliche seelische Verletzungen und Schockzustände problemlos erinnern. Offenbar reicht das aber bei mir nicht aus, um die erstarrten Energien wieder in Fluss zu bringen. Ich habe z.B. dauernd eiskalte Füsse und fühle auch oft meinen Unterleib nicht wirklich. Es ist ein Gefühl,als wäre ich vom Solarplexus bis zu den Füssen blockiert. Und im Oberkörper hab‘ ich seit Jahrzehnten dauernd irgendwelche Schmerzen.

    Tja, vielleicht kommen diese Missempfindungen ganz einfach durch meine schiefe Wirbelsäule.(Hab‘ ich seit Kindheit) Seit etwa zwei Jahren habe ich auch Ischiasprobleme.

    • Ulla

      Liebe Mohnblume,

      Glaub mir, dass es immer noch so heftig ist bei mir bzw sogar immer heftiger wird, nervt mich auch ohne Ende! Ich falle immer wieder in Angst und verliere das Vertrauen. Und so krass, wie es bei mir ist, geht es auch nicht weiter. Ich will und kann mich fürs Kollektiv auch nicht völlig aufopfern, das ist nicht Sinn der Sache. Was man da so alles macht und transformiert, weiß man ja auch gar nicht, ich zumindest nicht. Das ist aber auch ein Thema, dass ich bearbeite. Und das ist halt alles so eine Sache, dass bei jedem individuell mehrere Sachen zusammen kommen. Ich habe z.B. unglaublich viel zu heilen und bin zudem extrem sensitiv, was sich im Körper zeigt. Durch die ganzen Prozesse und Energien wird man zudem auch noch immer sensitiver. Bei mir ist auch das Problem, dass alles unglaublich schnell abläuft. Ich habe immer das Gefühl, dass ich zu einem gewissen Zeitpunkt „fertig „sein muss. Auf manche Fragen kriegt man auch keine Antworten oder erst Jahre später.
      Was ich damit sagen will, mit Seelenanteilen integrieren und Fremdenergien entfernen ist noch nicht alle Arbeit getan. Bei mir kommen schon seit Monaten keine Anteile zurück.
      Ich sehe das so: Der ursprüngliche Lichtkörper will sich ja wieder herstellen. Dazu muss ja erst mal der „Siff“ raus, also Traumata, Karma, Sellenanteile müssen geheilt werden etc. Dadurch können Themen und Blockaden ablaufen und dann strukturiert sich das feinstoffliche System an der gereinigten Stelle komplett um, was auch wieder sehr weh tun kann. Bei mir ist der Fokus seit anderthalb Jahren endlich weniger auf Reinigung als nun vielmehr auf Umstrukturierung. Dienstag hatte ich ein inneres Bild, dass mein gesamter Kopf neu gebaut wird, meine Heilerin konnte es auch sehen. Deswegen drückt und schiebt ja auch alles so und alle Kraft wird dafür genommen, für die Zähne nur gerade soviel, dass es hält. Nervt mich leider auch aber da ist ein ganz klarer und geordneter Plan, von dem nich abgewichen wird, das war ganz klar fühlbar. Und heute geht es mir wieder so dermaßen schlecht und mich nervt das ohne Ende, nur was soll ich machen? Ich kann nur versuchen, es so gut es geht durchzustehen, denn ich habe alle nötige Arbeit getan. Es scheint bei mir auch tatsächlich im Seelenplan so zu sein, dass es halt so über Schmerzen abläuft. Ich finds echt schrecklich und kanns nicht verstehen aber ich mache ja meine Arbeit, mehr kann ich jetzt auch nicht mehr machen.
      Trotzdem ist das Wichtigste, dass das System geordnet ist und es könnte bei dir ja z.B. so sein, dass es das nicht ist und ein „in die Mitte kommen “ dir schon große Erleichterung bringen würde oder ein Stärken des Körpers an der richtigen Stelle. Bei mir war das alles nötig, um in meinen Prozessen vorwärts zu kommen, hat aber an den Schmerzen nix verbessert, deswegen musste es aber trotzdem so gemacht werden. D.h. aber ja nicht, dass es bei anderen auch so sein muss. Aber Seelenanteile integrieren und Besetzungen lösen ist trotzdem für jeden sozusagen eine Grundvoraussetzung! Deswegen schreibe ich hier so viel darüber. Ich hoffe, es wird klar, was ich meine…
      Ich glaube, bei dir müsste wirklich mal jemand der Ahnung hat ins System schauen, damit man überhaupt mal weiß, was das Grundproblem ist. Ich habe leider für mich mit vielen Heilern schlechte Erfahrungen gemacht, weil alle nur mit Ablösung arbeiten. Das ist bei mir und meiner Empfindlichkeit aber genau das Falsche und ich habe immer noch mehr Schmerzen bekommen. Keiner beachtet die Ordnung des Systems und was da nach so einer Ablösung alles durcheinander kommt! Teilweise unverantwortlich. ..Deswegen bin ich heilfroh, dass meine Heilerin hier genau so arbeitet und sich auch mit extrem empfindlichen Leuten auskennt. Ansonsten lasse ich nur noch die Kersti Nebelsiek ran, die ich hier schon mal jemandem empfohlen habe, weil die auch die Ordnung im feinstofflichen System beachtet. Ich kann das nur jedem ans Herz legen, lasst nicht wild irgendwelche Ablösungen machen, das bringt alles oft zu durcheinander.
      Was Bianca schreibt, dass Themen immer wieder kommen, kenne ich natürlich auch und viele andere auch. Ja, es ist verdammt viel Arbeit!
      Vielleicht kannst du ja auch deine Anteile nicht alleine integrieren, kann auch sein. Ich mache es wirklich so, dass ich innerlich die Anteile umarme und mit denen rede und Liebe schicke. Sich nur an etwas erinnern, reicht wahrscheinlich nicht. Ich lag hier auch schon 2 Tage heulend aufm Boden, kann auch vorkommen, dann mußte es voll durch den Emotionalkörper! Und verzeihen, anderen und sich selber ist auch extrem wichtig! Dann kann es sich lösen und heilen. Konntest du denn Emotionen wahrnehmen beim Erinnern? Waren das Begebenheiten aus diesem Leben?

      Alles Liebe

      Ulla

      • Liebe Ulla,
        ich danke Dir aus ganzem Herzen, dass Du es für uns alle so deutlich beschreibst, wie Du es erlebt hast und dass Dir gezeigt worden ist, dass dahinter ein göttlicher Plan ist. Dieser Prozeß ist für alle, die dies so extrem das erleben, und das über 20 Jahre hinweg eine riesige Lebensaufgabe. Ich frage Dich, ob Du mit einverstanden bist, dass ich mit der Urquelle darüber sprechen darf, sie zu bitten, dass die Schmerzwahrnehmungen verringert werden, manchmal wird mein Gebet erhört, wenn Du damit einverstanden bist. Lass es mich bitte hier auf dem Blog wissen, ich bin in tiefem Mitgefühl für Dich und alle, die es so hart durchleben, in Liebe und Dankbarkeit für Dein Durchhalten und dass Du immer noch hier schreibst, um anderen dadurch zu helfen, von Herzen von Charlotte

  18. Bianca

    Liebe Mohnblume,

    Zitat: hmmm..allerdings frage ich mich, weshalb das dann nie aufhört bei Euch,wenn ihr doch diese Anteile wieder integriert habt?

    Ich kann nur für meine Empfinden sprechen.
    .

    Ich habe mich in diesem Leben wegen meines Ex- Mannes nicht umgebracht. Doch alle Empfindungen die in einem vergangenen Leben dazu geführt hatten musste ich 9 Jahre durchlaufen und nochmal durchleben.

    Tiefe Schuldgefühle, weil ich auf meine Ehe nicht aufgepasst hatte und Tiefe tiefe Traurigkeit. Meine Gefühle passten überhaupt nicht zusammen und schon gar nicht zu dieser Situation.

    Jetzt erst sind alle Seelenanteile integriert und können Heilen.

    Dadurch das meine Tochter wieder Kontakt zum Vater hat ( sie hatte ihm im Mai 2015 das Sorgerecht wegnehmen lassen ) ….. triggert mich das an und all diese Gefühle durchlebe ich gerade nochmal …
    weil es so sein soll und mir Heilung bringt.
    .

    Erst dachte ich das das Fremdenergien wären …… es ist Heilung Heilung Heilung …… ich verstand das auch nicht und ich muss es nicht verstehen es ist da möchte angeschaut werden ….

    Vor allem merke ich das dieser Anteil Schutz von mir braucht und ich mit Ihm sprechen ihn beruhigen das alles gut ist das ich darauf aufpasse das ihm nichts passiert ……… bis er vollständig geheilt ist.

    Und das bestimme nun mal nicht ich sondern dieser Seelenanteil der sich abgespalten hat. Dadurch das ich die letzen Monate viel weine kommt alles in den Fluß ….. es kann abfließen und Heilung kann stattfinden.

    Es dauert solange es eben dauert.

    Alleine hätte ich das weder geschafft noch hätte ich es verstanden. Vielleicht wäre es für Dich mal gut, wenn Du ein Thema hast oder eine Person und Du nicht weißt, warum, das man in Deine Akasha Chronik reinschaut, damit du verstehst.

    Ps: kalte Füße sind Aufstiegssymptome, Ischias das Wurzel Chakra

    In Licht und Liebe Bianca

    • Liebe Bianca,
      das ist wieder ein so wertvoller Kommentar, der vielen weiterhilft, gerade wenn es so lange dauert und wir es immer wieder erleben, wo wir denken, dass wir da schon längst durch wären. Doch Heilung braucht Zeit und ich bin froh, dass Du es uns hier mitteilst, wie Du es erlebst und dazu stehst, in Liebe von Charlotte

  19. Bianca

    Was ich dazu nochmal sagen möchte, jeder hat sein ganz Individuellen Auftrag hier und muss für sich seine Position im Ganzen ( Aufstiegt ) hier finden. Ohne Hilfe von Außen wäre ich heute nicht da, wo ich jetzt bin, kurz vor der Vollendung.

    Ich bin hier um für mich und das Kollektiv Dunkelheit in Licht zu transformieren, daher auch die Heftigkeit der Symptome und sehr lange Zeit der Integration und Heilung.

    Wie dunkel die Wesen waren/sind, bei mir sehe ich es schon daran das meine Mutter Ex-Mann und Ex-Partner an einen Tisch sitzen und Kaffee trinken, das ist echt unglaublich, aber gleiches zieht gleiches an.

    Ich bin das Licht

  20. Stonebridge

    Liebe Bianca…..

    Ich bin hier um für mich und das Kollektiv Dunkelheit in Licht zu transformieren……

    dass macht Jeder, es geht gar nicht anders, dadurch das sich jeder zum Licht entwickelt und die Dunkelheit abstreift, macht er das für sich selbst und demzufolge auch für das Kollektiv.

    Jeder von uns ist ein Puzzleteil das sich erleuchtet und somit dem ganzen Puzzle mehr Leuchtkraft verleiht.

    Das ist Liebe! ❤

  21. Mohnblume

    Hab‘ nochmal ne Frage zu Euren vielfältigen körperlichen Symptomen; was habt ihr für ne Körpertemperatur?

  22. Ulla

    Liebe Charlotte,

    Ich bin mir eben nicht wirklich sicher, ob das der göttliche Plan ist, immer so viele Zweifel, weil es so heftig über so lange Zeit ist. Es stand wohl auch schon mehrmals auf der Kippe, dass die Seele überlegt hat, aus dem Körper zu gehen. Das kanns doch auch nich sein. ..
    Ich habe halt dieses Bild gekriegt, dass mein Kopf quasi ne riesen Baustelle ist und da ganz viele, kleine Arbeiter einen ganzen Kopf neu bauen. Es ist keine Hektik da aber es wird zügig und nach Plan gearbeitet (Meine Bilder sind immer herrlich anschaulich 😊). Auf mein Gejammer und Flehen reagiert da keiner, das interessiert die gar nicht! 😕 Es muss irgendwie fertig werden..nur, ich muss doch nebenbei leben können., was echt nicht geht. Und ich bin immer so hin und hergerissen, dass es halt so sein soll oder aber ist es eine zu starke Verbissenheit und Sturheit. Ich habe aber so viele „überehrgeizige“ Anteile geheilt und auch schreckliche Glaubenssätze wie „nur wer leidet hat eine Lebensberechtigung “ sind in den Behandlungen rausgelaufen. Deswegen, ich habe echt gearbeitet, mir fallen gar keine Themen mehr ein, es kommen wie gesagt auch keine Anteile mehr.
    Deswegen wäre ich Dir sehr dankbar, wenn du mal nachfragen würdest, ob das halt so sein soll oder einfach nicht anders geht oder ob es doch an irgendwas liegt, was ich oder meine Heilerin einfach nicht sehen und ob sich die Schmerzwahrnehmung verringern darf bzw., ob die Energien weiter weg vom Körper ablaufen dürfen. Ich kann auch so die ganze Heilung und auch meine Gaben, die ja alle schon da sind, nicht richtig in die Realität bringen, weil es mir körperlich so schlecht geht. Ich bräuchte einfach mal ein paar Wochen Pause, damit sich der Körper mal regenerieren kann. Aber wie gesagt, ich habe immer das Gefühl, dass ich zu einem gewissen Zeitpunkt fertig sein muss, oder ist das ein Denkfehler? Ich weiß es nicht.
    Ich Danke dir aus ganzem Herzen, dass du das für mich tun willst! Bin gespannt. …

    Liebe Grüße

    Ulla 💜💜💜

    Liebe Mohnblume,

    ich habe, glaub ich ein bisschen zu niedrige Temperatur. Aber ich kenne es auch, dass ich auch einfach so abends mal Fieber hatte, einfach so. Und das Gefühl, Fieber zu haben, ohne, dass ich welches habe und schweres Grippegefühl kenne ich zur Genüge! Hoffe, das hilft dir weiter. 💕

    • Bianca

      Liebe Ulla,
      ich bekam eben den Impuls Dich zu fragen ob du eine Telefonnummer von einer Frau haben möchtest die das Raus betet. Sie ist nicht im Internet zu finden deswegen gebe ich Sie nur nach abfrage her.

      falls ja melde Dich einfach unter Traumbrhv@yahoo.de

      Lg Bianca

    • Fluß

      Ulla, les mal über den Galaxystrahl, der multidimensional unsere Erde über die Sonnen erreicht. Sozusagen wie ein weltliches Chakren-System vieler Welten – verbunden über die Sonnen. Da Gaja ja den Photonengürtel durchstreift lichtet sich auch noch der Nebel, der Gaja in den Zyklen gefangenhält.

      http://www.allmachtsenergien.de/die_kundalini_und_das_kosmische_herz_des_menschen_teil_7.php

      Also mal den Gedanken ausschalten, daß am Kopf viele Baustellen sind, sondern wissen, daß die Pranaröhre (eigene Chakrensystem, Röhre ist in Wirbelsäule) selber als Strahl sich mit Erde und den Sonnen verbindet 😉

  23. Bianca

    Liebe Ulla,

    Zitat: Aber wie gesagt, ich habe immer das Gefühl, dass ich zu einem gewissen Zeitpunkt fertig sein muss, oder ist das ein Denkfehler?

    Das Gefühl hatte ich das ganze Jahr 2015. Aber auch ich wurde eines besseren belehrt …. immer wenn ich denke so jetzt aber ……… ist eines meiner Kinder dran, dann ich und so weiter

    Auch heute mal wieder die kleine 16 Angstzustände tiefe Traurigkeit, die große 20 Heulattacken und ich sitze da und bitte den lieben Gott um beistand. wir wechseln uns immer ab und einer behält immer einen kühlen Kopf. Auch die Kinder Gliederschmerzen, Zahnschmerzen, Kopfschmerzen und Fieberschübe.

    Oder die schlafen den ganzen Tag, dann denke ich immer wann hört das auf. Ich weiß es auch nicht.
    Die kleine wird eh weiterhin Karn geschrieben ….. dann hat Sie Ihre Schulpflicht auch um.

    Bianca

    • Ulla

      Liebe Bianca,

      was betet diese Frau denn raus? Ich habs nicht so richtig verstanden. Und wie gesagt, ich muss ganz ganz vorsichtig mit sowas sein. Mittlerweile wende ich mich ohne genaue Absprache mit meiner Heilerin hier an niemand neues mehr, weils echt fast immer in die Hose gegangen ist😕
      Ich finds aber so lieb, dass du mir das anbietest 💜 und ich werde mal sehen…aber wie gesagt, was macht die denn genau?
      Ich finds krass, dass du auch immer dieses Gefühl hast, fertig werden zu müssen und auch immer denkst, so das wars jetzt aber und dann geht’s doch voll heftig weiter 😣😣
      Es tut mir so leid, dass es deinen Kindern auch so schlecht geht! Och Mann, das muss doch mal alles besser werden für uns alle!

      Alles Liebe für euch! 💖💖💖

      Ulla

      • Bianca

        Liebe Ulla,

        deswegen bat ich dich mich an zu schreiben ich möchte das nicht öffentlich schreiben. Dann kannst du Dir ein Bild machen. Ich bin selbst Hoch Sensitve .

        Lg Bianca

  24. Bianca

    Liebe Ulla,
    Zitat:– Mittlerweile wende ich mich ohne genaue Absprache mit meiner Heilerin hier an niemand neues mehr, weils echt fast immer in die Hose gegangen ist😕

    Hast Du schon mal überlegt das was in deinem Energiefeld sitzt und gar nicht will das es entfernt wird ?
    Das Universum ist in alle 4 Richtungen offen. Du nur in eine ? Warum ? Könnte das ein alter Glaubenssatz sein ? Was hält Dich gefangen ? Wer oder Was will nicht, das Du in deine Kraft kommst?
    Diese andauernden schmerzen und so heftig ist nicht normal. Meine Meinung.

    Fühle in Dich hinein ….. was machen diese Fragen mit Dir ?

    In Licht und Liebe Bianca

    • Ulla

      Liebe Bianca,

      Zitat: Hast Du schon mal überlegt das was in deinem Energiefeld sitzt und gar nicht will das es entfernt wird ?

      Dazu kann ich nur sagen: ja, das habe ich schon 1000mal überlegt. Aber ich habe so viele Heiler gefragt und so etwas sieht keiner.
      Ich verstehe nicht, was du damit meinst, dass ich nur in eine Richtung offen sei? Ich habe wirklich ganz viel gemacht. Die Fragen, die du stellst, habe ich auch schon sehr oft durch und auch viel dadurch geheilt. zig Themen, Glaubenssätze, Anteile, Denkfehler etc. Das ist ja eben die Arbeit, die ich die ganze Zeit mache. Ich finde es auch nicht normal, dass es mir so dermaßen schlecht geht trotz der ganzen Heilung, die bei mir schon geschehen ist und einem viel stabileren System. Es kann mir auch keiner sagen und es kommen auch keine Antworten dazu. Charlotte sagt ja, dass manche Seelen entschieden haben stellvertretend Dinge zu durchleben. Das kann ich mir gut vorstellen, dennoch ist es für mich so, dass ich das jetzt einfach nicht mehr möchte! Ich möchte eine Transformationspause, damit ich mich regenerieren kann. Krieg ich aber nicht, da hilft alles Bitten nix, obwohl die Engel die ganze Zeit an mir arbeiten. Ich habe auch keine Ahnung mehr, was ich noch machen soll. Die ganzen Prozesse machen einen auch immer sensitiver und dünner in der Aura, weil alle Kraft dafür draufgeht. Gibt man Kraft in den Körper durch Erdung oder gutes Essen, wird alles noch schlimmer und alles beschleunigt sich noch mehr! Das ist ja wohl auch komisch! Aber daran sieht man, dass alle Kraft für Prozesse genommen wird, das scheint ja ganz wichtig zu sein.
      Wie gesagt, für mich wäre eine Pause die Lösung. Ich frage mich nämlich, wieviel Seelenanteile und Glaubenssätze etc. soll ich eigentlich noch heilen? Das kanns doch nicht sein. Ich habe immer das Gefühl, dass bei mir irgendwas anders ist als bei anderen oder ganz anders abläuft.
      Aber ich mache meine Arbeit und etwas ganz Dunkles, Böses sieht keiner. Was kann ich also noch machen? Keine Ahnung….

      Alles Liebe

      Ulla

      • Bianca

        Liebe Ulla,

        bei mir wurde das erst im August gefunden. reiner —Zufall– Eine Frau sagte mir das ich was in meinem Feld habe das wie ein unsichtbares Tuch herum schwingt. Ich wusste es die ganze Zeit doch niemand konnte helfen. Dann suchte ich jemand der das raus nehmen konnte das kann auch nicht jeder und seit September bin ich es los und dann dauerte das nochmal ein paar Wochen dann bin ich zur Matrix Punkt 2 und nun endlich bin ich wieder in meinem Feld und alles ist super.

        Lg Bianca

      • Heike

        Liebe Ulla,

        bei vielem was du schreibst, finde ich mich wieder…. Wenn mein Geist es noch hergeben würde, würde ich es wohl ähnlich formulieren.
        Für einige mag das wirr, abgehoben, widersprüchlich und unglaubhaft klingen…. Nachvollziehbar…..ich glaub mir ja manchmal selber nicht mehr.
        Ganz ehrlich? Ich hab auch grad keinen Plan mehr und versuche, mich dem allem hin zu geben….
        Allerdings habe ich mich nun entschieden, nochmals ein Clearing von Fremdenergien machen zu lassen. Mir wurde vor kurzem mitgeteilt, dass es wohl mehrere Besetzungen, unterschiedlichster Art gibt. Nach einiger Suche, habe ich nun jemanden gefunden, wo ich eine Art Grundvertrauen habe….
        Ob das Ganze mein System noch mehr durcheinander bringt? Nun ja, ich hab da noch mal sorgfältig rein gefühlt (weil ich da auch sehr achtsam mit mir umgehen muss) und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich es wagen kann….
        Auseinander zu halten, welches Fremdenergien sind und welches eigene Seelenanteile, fällt mir oft so dermaßen schwer, da alles so wirr und durcheinander ist. Ich verspreche mir von einem Clearing auch hier hingehend Erleichterung.
        Und ob das alles dem Seelenplan/göttlichem Plan genau so entspricht, bezweifele ich schon länger….
        Gehören z.B: Besetzungen, schwarzmagische Angriffe etc zu meinem/seinem Plan?
        Ich hab da so meine Zweifel…. Ich kann es drehen und wenden, wie ich will. Irgendwas passt da nicht…
        Eine Antwort habe ich nicht…. noch nicht..
        Über Jahre, unter diesen Umständen, diszipliniert zur Stange zu halten, an sich zu arbeiten, mutig zu bleiben und immer wieder aufzustehen, verdient mindestens einen Orden. Findest du nicht?

        ❤ Du bist nicht allein ❤

        ❤ Herzensumarmung und Tapferkeitsorden für Dich ❤

        schickt

        Heike

      • Bianca

        Liebe Ulla und Heike,

        Ob das alles dem Göttlichen Plan entspricht ? Tja wer weiß das schon. Ich bin die Jahre wie durch ein Labyrinth gelaufen und habe wirklich den kleinsten Pfitzel umgedreht ….. und alles um weiter zu kommen.

        Daher habe ich viele Erfahrungen sammeln können und ob das nun stimmt oder nicht, oder was andere davon halten ist mir echt Schnuppe. Wenn mir in diesem Leben jemand Schwarze Magie angehängt hat ….. dann passierte das weil es in diesem Leben Sichtbar werden sollte und ich es nun erlösen durfte weil es nicht mehr zu mir gehört.
        Was mir auch auf meinen weg aufgefallen ist das sich das erst dann Sichtbar macht wenn der Zeitpunkt Göttlich dafür ist, und nicht wie ich es will das ist meiner Meinung nach ( Ego verhalten ).

        Schattenarbeit ist ein großes Spektrum und ich gehe davon aus das es so viele unglaubliche Dinge gibt weil unser Verstand sich das gar nicht vorstellen kann. Weiter gehe ich davon aus das die Seelen die das alles erleben die Wege heraus finden um anderen Seelen den Weg zu weisen.

        jeder hat seinen Auftrag hier und nicht jeder Seele hilft das gleiche, deswegen sind es Hunderte Wege um sich aus den Schatten zu lösen.

        Ich habe 1996 mit meinem Ex-Mann ein Testament gemacht, obwohl wir 2008 geschieden wurden blieb das Testament bestehen …. ich hatte es die letzten Jahre oft in der Hand aber hatte nicht den Impuls es auflösen zu lassen. Im Frühjahr fiel mir es wieder in die Hände und ich versuchte es aufzulösen, aber das war ein Aufwand und die Frau sagte es wäre nicht schlimm da wir ja eh geschieden sind und so ging ich wieder nach hause und legte es weg.

        Im August bekam ich dann den Impuls das nochmal in Angriff zu nehmen und beauftragte den damaligen Notar das bitte zu Regeln und es verschlug mir die Sprache als er mir den Termin für die Unterzeichnung gab, es war der 11.08 das Testament wurde an einem 08.11. erstellt.

        Es wurde also Spiegelverkehrt aufgelöst, Warum? Weil alles Rückgängig gemacht werden soll.

        Und solche Geschichten habe ich noch viele …. ich fragte mich ständig was da noch Gott gewollt war. Ich weiß es nicht und es ist mir egal geworden ich laufe die Stationen ab bis ich irgendwann fertig bin.

        Ich war nie wütend über meinen Ex-Partner ( Gott des Todes ) das er mir diese Schwarze Magie an gehangen hat obwohl dadurch meine Haare sehr grau geworden sind. Ich habe es angenommen und gut war.

        Ich weiß vor allem nicht mit welchen Auflösungsverträgen ich hier her gekommen bin, ich weiß nicht was ich mir in diesem Leben vorgenommen habe um am Aufstiegt mitzuhelfen, zu welchem Auftrag habe ich mich hinreißen lassen. Hätte ich das kleingedruckte besser lesen müssen?

        Manchmal denke ich, bevor ich hier herkam habe ich den Mund wohl zu voll genommen, das kann ich doch beim besten Willen nicht alles als Seelenplan festgelegt haben, ich war nicht bei Sinnen.
        Und doch ist es so, ich habe es nur vergessen. Doch ich bin Stolz auf mich es soweit geschafft zu haben und auf den letzten Metern gebe ich nicht auf, niemals.

        Ich gönne es der Dunkelheit auch nicht, weiter mit uns Ihre Spielchen zu spielen. Das Licht wird Siegen und ich bin Dankbar das miterleben zu dürfen, und ich tue es in erster Linie für mich.

        Annehmen was ist. Die Engel sind immer bei uns.

        In Licht und Liebe Bianca

  25. Stonebridge

    Liebe Ulla, konzentrier dich doch auf das was du wirklich bist, auf Licht und Liebe.

    Fülle dich in deiner Meditation und so oft du kannst, mit Licht und Liebe, werde in der Meditation zu Licht und Liebe.

    Lenke deine Fokus von Mangel weg, lenke ihn in Zukunft nur mehr auf das was du wirklich bist.
    Lass Dich und deinen Körper, dein gesamtes Rundumpaket hier auf Erden so oft wie möglich zu Licht und Liebe werden, ganz bewusst in der Meditation.

    Alles Liebe

  26. Ulla

    Liebe Bianca,

    ja, nur das ist genau das, was ich nicht mehr machen lassen kann. Wenn du bei mir Implantate oder irgendwas anderes entfernst, dann läuft ja alles, was da dran hängt ab und bei mir durch den Körper. Das ist das, was die Schmerzen verursacht. Deswegen ordnen wir hier mein System und dann läuft ab, wozu das System bereit ist. Und das ist schon so heftig und so schnell und viel, das ist ja eben mein Problem. Wenn bei mir einfach so was entfernt wird, endet das jedesmal in der totalen Schmerzkatastrophe, manchmal für Monate! Also meine Reinigung läuft eh schon viel zu schnell und ohne Pause, das überfordert den ganzen Körper. Deswegen bin ich ja auch so vorsichtig, weil das jedesmal so war. Selbst, wenn die Frau, die du mir empfohlen hast, da was findet, kann ich es nicht einfach entfernen lassen😕 und ich habe echt noch niemanden gefunden, dem es genauso geht.
    Deswegen bin ich ja so verzweifelt, weil man dadurch auch kaum Möglichkeiten hat.
    Ich habe auch oft die Hoffnung gehabt, dass es nur eine einzige Sache ist, die das verursacht, ein Implantat oder eine versteckte Fremdenergie oder so und wenn man die entfernt hört es auf. Aber so scheint es leider nicht zu sein. Ich überlege schon seit 2 Wochen, ob es Sinn machen würde, jemanden meinen Seelenplan mal lesen zu lassen, um wenigstens mal ein paar konkrete Antworten zu kriegen, denn ICH kriege sie nicht und ich merke, dass das für mich wichtig wäre. Tja, was machen, ^grübel ^

    Was ich noch sagen wollte, finden tut jeder Heiler einiges bei mir wie Implantate oder Glaubenssätze etc. aber das ist ja nix Außergewöhnliches und löst sich bei mir je nach geheiltem Thema dann einfach sowieso mit, also ohne extra Ablösung meine ich damit.
    Ich meinte nur immer, dass da anscheinend keine fiesen Besetzungen sind oder Bestrahlung oder sowas. Das war mir jetzt noch wichtig wegen des Verständnisses. ☺

    Liebe Grüße
    Ulla

  27. Ulla

    Liebe Heike,

    vielen Dank für deine mitfühlenden Worte! 💜💜💜
    Übrigens, Fremdenergien entfernen zu lassen ist das Einzige, was Erleichterung gebracht hat, inzwischen kann ich es ja zum Glück selber. Aber mit Implantaten, Karma, Verträgen usw. lieber vorsichtig sein. Da hängt überall so viel dran, was der Körper dann entgiften muss und das überfordert dann bzw ist einfach zu viel. Ich finde, dass Heiler einfach oft viel zu viel ablösen und dann hängt man da. Ich wünsche dir, dass du jetzt jemand passendes gefunden hast und, dass dir das Clearing hilft.

    Alles Liebe für dich 💕

    Ulla

    • Karina

      Liebe Ulla,
      hast du schon dran gedacht, dich an den „Geistheiler Sananda“ zu wenden? Er wurde ja hier vorgestellt. Die Kosten für seine Behandlung sind allerdings nicht so gering, vielleicht solltest du dich einfach mal erkundigen ob diese im Notfall verhandelbar sind.
      Alles Gute!

      • Ulla

        Liebe Karina,

        Ja, ich habe kurz überlegt, ob ich Geistheiler Sananda frage. Aber ich glaube, das wäre zu heftig für mich. Er sagt ja auch in dem Interview, dass er nicht mal mehr den vollen Namen seiner Patienten ausspricht, weil dann schon was passiert. Und außerdem arbeitet er ja auch mit heftigen Ablösungen und das ist bei mir wie gesagt nicht der richtige Weg. Obwohl er ja auch in der Akasha Chronik lesen kann, wenn ich das richtig verstanden habe? Aber mein Gefühl ist irgendwie, dass der eine zu krasse Energie und auch Vorgehensweise für mich hat. Ich weiß im Moment gerade gar nicht, was ich machen soll und ob ich überhaupt nochmal wen fragen soll. Null Plan! Ich hoffe, die Woche klärt sich das ein wenig, mal schauen.

        Alles Liebe

        Ulla

  28. Mohnblume

    Liebe Ulla

    Also bestrahlt wird die ganze Menschheit(ausgenommen die paar obersten Systemlenker) mit diversen Frequenzen und das rund um die Uhr und vergiftet auch. Es ist nun mal ne Tatsache und ich denke,dass empfindliche Menschen schneller dran kaputt gehen als Andere.

    Es könnte sein,dass Gift und schädigende Strahlen die einzige Ursache Deiner Beschwerden sind. Mit der heutigen Technik braucht es keine schwarze Magie mehr, um Jemanden krank zu machen und massiv zu behindern. Und logisch wäre dann sowas auch nicht in der Aura sichtbar. Weil es ja nichts Fixes ist,was dort dauerhaft drinhängt.

    Drum hilft wahrscheinlich auch „nur“ noch Beten.

  29. Bianca

    Was ich auch noch erklären möchte, das hier alles Spiegelverkehrt ist …..

    Außen liegt der Spiegel unseres Inneren und das sind die Spielregeln, das heißt:

    Bitte ich um Kraft —- Wird Gott dir Situationen schicken in denen Du deine Kraft messen kannst.
    Bitte um Erlösung —– Wird Gott Dir Situationen schicken, wo noch was zu erlösen gibt.
    Bitte um Gnade —– Wird Gott die Menschen in dein Feld schicken, den man noch vergeben kann.

    hast Du noch Schuldgefühle —- wird das Sichtbar durch manifestierte Schulden.
    hast Du noch Angst in Dir —- wird Gott Dir das zeigen, das Angst noch vorhanden ist und wo.

    Wenn du keine Energie mehr hast oder kein Geld ( Energie ) dann schaue wo fließt diese Energie bei dir hin das Du diese Energie nicht hast.

    Wenn ich mich ständig um was Sorge, fließt meine Energie ab.
    Wenn ich Menschen helfe die gar nicht hinschauen wollen, fließt meine Energie ab.
    Wenn ich mich mit Sachen beschäftige die gar nicht meine Angelegenheiten sind, fließt meine Energie ab.
    Wenn ich ständig in der Zukunft Lebe oder in der Vergangenheit, fließt meine Energie ab.
    Wenn ich jemanden seine Verantwortung abnehme, fließt meine Energie ab.

    Wenn also mehr Energie abfließt, als das Sie zu mir kommt, muss man nur schauen wo mir meine Energie dann hinfließt. Denn wenn ich meine Energie für mich habe spiegelt das mein Kontostand wieder, auch nur Energie.

    Wenn ich also bei mir bin im Hier und jetzt muss sich das im Außen Sichtbar machen.
    Was wir ins Universum rein senden, kommt zu uns zurück.

    Gott hat jeden Tag Geschenke für uns, NUR GESCHENKE. Was der Mensch ( Verstand, Ego ) darüber denkt ist was ganz anderes.

    Warum ich das geschrieben habe weiß ich nicht. Sollte so sein.

    In Licht und Liebe Bianca

  30. Stonebridge

    Guten Morgen, die letzten Wochen habt ihr so gut wie nur die Energie der Trennung hier immer und immer wieder manifestiert. Ein Spiel das ihr scheinbar liebt.
    Wir haben 2016 und die Energien werden stärker und stärker, die Trennung wird immer schmerzhafter und schmerzhafter.

    • Fluß

      Ja, Tula.
      Ich wußte, daß 2015 ein Abschußjahr ist. Aber erst am Ende und es fühlte sich so ziemlich leer an. Ich hatte dann auch gegengesteuert, indem ich mein Einkaufsverhalten änderte. Prompt bekam ich Probleme geliefert. Es war genau am Übergang zwischen beiden Jahren.
      2016 ist übrigens ein 9 – er Jahr und heute ist der Tag nummerologisch auch ne neun.
      Die 9 ist das Jahr der Vollkommenheit ((( ❤ )))
      Und nun isses besser, manifestieren geht wieder wie früher 😉 Einfach SEIN.
      Und ich finde seit Wochen Geldstücke auf der Straße, 5-er, nen 10-er und heute nen 1-ner und 5-er fast hintereinander (Cents). Die ersten als ich ausm Bus ausstieg und vorm Bus die Seite wechselte – also vorm Bus. Is ja vielleicht ne kleine Entschuldigung dafür, daß man am 31.12. keine Monatskarte kaufen kann im Laden und da aber erst das Geld drauf is aufm Konto ❓

  31. Ulla

    Liebe Mohnblume,

    Ja, das weiß ich aber ich glaube nicht, dass ich speziell jetzt noch mal besonders bestrahlt werde. Meine Beschwerden steigen ja auch extrem, wenn sich die kosmische Strahlung erhöht wie bei Portalen und Sonnenstürmen etc.. Ich glaube auch, dass man es schon irgendwie feststellen könnte, gerade. Elektrosmog schlägt bei der Bioresonanz nicht an, da müsste es doch zumindest irgendwie Hinweise auf Strahlung geben und meine Ärztin hat auch nix getestet. Ich weiß nicht, das macht doch nur noch mehr kirre. Und wenn es so ist, dann kannste ja auch nichts weiter machen als deine Heilungsarbeit, damit keine Resonanz mehr da ist. Keiner kann dich manipulieren, wenn es bei dir keine „Andockstelle“ gibt. Wie gesagt, hatte auch ne Zeit lang die Angst, dass es von sowas kommt, aber da kommt man nicht weiter. Und wenn keiner was messen oder sehen kann in der Richtung, was soll man dann machen? Es ist ja nicht so, dass ich das nie in Betracht gezogen hätte. Mein Fremdenergieproblem war so schlimm und hat sich in einer Sekunde erledigt, weil tief in mir die Entscheidung dazu fiel. Und dazu war ohne Ende Arbeit nötig, dass diese Entscheidung fallen konnte.
    Es war der Horror und ich dachte, es hört nie auf aber dafür ist es nun für immer erledigt! Ich zweifle nicht daran, dass meine Symptome durch den Lichtkörperprozess kommen, mein Problem ist die Geschwindigkeit und warum es so ne Quälerei sein muss. Ich bin mir auch sicher, dass es irgendwann aufhört, nur frage ich mich, ob ich solange körperlich und psychisch durchhalte.
    Trotz allem muss man seine Heilungsarbeit machen! Wenn ich die nicht machen würde, wäre alles noch schlimmer oder ich wäre gar nicht mehr hier. Man kann sich z.B. auch zig Implantate entfernen lassen, aber wenn sich das dahinterliegende emotionale Thema nicht mit löst, dann ist man sofort wieder mit Implantaten vollgepackt.
    Ich wundere mich, dass du immer wieder so vehement auf solche Sachen hinweist, denn ich blende sowas ja in keinster Weise aus und habe viel probiert. Was sollte man denn dann deiner Meinung nach gegen Bestrahlung machen?

    Liebe Grüße

    Ulla

  32. Mohnblume

    Hallo Ulla

    ich wiederhole mich,weil ich das Gefühl habe,dass Du Dir gar nicht bewusst bist, was Dauerbestrahlungen und Gifte in Nahrung, Wasser, Luft für Symptome machen. Nämlich „zufälligerweise“ genau Jene,die Du und unzählige anderer Menschen erleiden. Und Aerzte übrigens, klammern diese Themen komplett aus. Keiner wird auf Gifte oder Strahlenschäden untersucht.Verlangst Du das von einem Arzt wirst Du auf die Psychiatrie verwiesen. Ich weiss es ,weil ich es mehrmals versucht habe. Und mit Bestrahlungen meine ich nicht mal unbedingt irgend
    welche „Sonderbestrahlungen“ sondern ganz allgemein von Computern bis zu Funk- und Handyantennen.
    Wie man sich davor schützen kann, wüsste ich auch gerne. Wie gesagt, mir fällt nur noch Beten ein.
    Ich war im Laufe meines Lebens auch bei ziemlich vielen Heilern, Naturheilpraktikern, Sensitiven, Pfarrern, Psychologen und Psychiatern. Etwas sehr Interessantes ist mir in der Rückschau auf diese diversen Erfahrungen aufgefallen; nämlich dass die „Diagnosen“ immer viel mehr mit den Diagnosestellern als mit mir zu tun hatten. Es stimmte auch keine Aussage mit einer Anderen überein. Das ging von „völlig gesund“ bis zu total verseucht und krank mit Empfehlung zur letzten Salbung. Meiner Beobachtung nach, waren Jene,die bei mir nichts oder nur Lapalien finden konnten,selbst sehr vital und gesund. Und die Anderen, die bei mir Jenes gefunden haben wollten, machten auf mich Alle selbst einen total kranken und kaputten Eindruck. Hab‘ mich schon gefragt, ob ich vielleicht ein wandelnder Spiegel bin, worin sich die Leute selbst sehen.
    Uebrigens noch was zum Beten: Du hast so am Rande mal erwähnt,dass Du Dich manchmal an Jesus Christus wenden würdest. Vielleicht solltest Du mal dabei bleiben und alles Andere fahren lassen. Aufgrund von eigenen Erfahrungen könnte Jesus Christus eben doch das sein,was die Bibel erzählt.

    Herzlicher Gruss

  33. Ulla

    Liebe Mohnblume,

    also bei mir stimmen die Diagnosen meiner alternativen Behandler überein. Es ist halt auch nicht so leicht, wirklich gute Heilpraktiker und Heiler zu finden, das gebe ich zu. Ich habe in den 20 Jahren sehr viel krankheitsmässig ausschließen lassen auf allen Ebenen. Das war sehr viel Arbeit. Das nennt man valides Vorgehen und anders macht es für mich keinen Sinn. Ich habe ja schon mal gesagt, dass man anhand meiner Symptome schon merkt, dass es energetisch ist. Ich vibriere z.B. ja auch im ganzen Körper seit 2009. Ich mag jetzt auch nicht mehr noch mal alles erklären, hab ich ja schon zig mal.

    Jesus Christus ist immer bei einem! Jede dieser ganzen Energien helfen in bestimmten Situationen. Mal ist Maria da, mal EE Raphael oder Michael. Es war sogar schon Hildegard von Bingen da oder Johanna von Orleans. Unterschiedliche Energiequalitäten unterstützen in bestimmten Situationen.
    Ich wüßte nicht, warum ich solche Hilfe fahren lassen sollte oder meine mehr als fähigen Behandler, denn bei mir ist es nötig auch direkt am Körper zu behandeln bzw. die Prozesse zu unterstützen und vor allem zu ordnen, die geistige Welt arbeitet ja ne Ebene höher sozusagen.
    Nur beten reicht da halt nicht immer, wenn die Prozesse so im Körper ablaufen. Sorry, aber das kommt mir gerade vor wie bei „lichtarbeit Verführung“.
    Ich habe immer das Gefühl, dass du denkst, ich habe hier den Überblick verloren und renne von einem Heiler zum nächsten und lass mir von jedem was erzählen. So ist es aber nicht, ich schreibe meine Erfahrungen und was ich daraus gelernt habe, fertig. Ich mag da auch gar nix mehr zu sagen, ausser, dass meine Schmerzen hundertprozentig nicht von Giften oder Strahlung kommt. Deswegen muss man ja auch jahrelang damit verbringen, die Körperebene genau in bezug auf sowas einigermaßen in Ordnung zu halten. Das mache ich schon jahrzehntelang. Viele machen das nicht, nehmen Antibiotika, Hormone, Impfungen etc. Und wundern sich dann, dass der Körper es nicht hinbekommt. Und mal ehrlich, auf irgendwas muss man sich ja auch mal verlassen können dürfen, sonst brauch man ja gleich gar nix mehr machen. Ich kann wie gesagt nur Bioresonanz empfehlen, da siehst du alles, was Ärzte nicht sehen können. Da kommt man schon mal ein gutes Stück weiter. Aber es stimmt schon, es ist nicht leicht, jemand fähigen zu finden, ich habe gottlob wen gutes.
    Ich finde es schade, dass du die Sachen, die wir dir hier alle vorgeschlagen haben, anscheinend nicht mal ausprobieren magst. Ich finde, so etwas einfaches wie ein Schüssler-Salz kann man doch wenigstens mal probieren, um vielleicht erst mal körperlich was zu verbessern.

    Liebe Grüße

    Ulla

  34. Liebe Mohnblume,
    mit Deinem Satz “ Also ich weiss, warum ich krank bin. “ manifestierst Du dauernd neu Deine Krankheit und so kann keine Heilung zu Dir kommen !!!
    Es wird auch noch durch ganzes “ sogenanntes Wissen “ untermauert !
    Solange Du Dich als Opfer Deiner Realität siehst, wird sich auch nichts ändern, bis Du bereit bist, Dein Denken zu verändern !!!
    Alles was Du erlebt hast, hast Du zum größten Teil selbst auf höherer Ebene so ausgesucht, wolltest Du so als ein Aspekt eines höheren Seelenanteils von dir so erleben.
    Nur durch Dein Umstellen Deiner Gedanken, kannst Du Dich erlösen und Heilung kann zu Dir kommen, vorher wird es durch Denken als Mensch im Tagesbewusstsein
    blockiert, in Liebe von Charlotte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: