Die Sturmwarnung für das Magnetfeld der Erde diente dem Kollektiv die Ängste loszulassen, um in die Herzöffnung zu kommen !

Liebe Lichtwesen,

Liebe Lichtwesen,

zur Zeit ist soviel auf der physischen und noaa_kp_3d_half.21.1.16feinstofflichen Ebene am Laufen, was durch die hier eintreffenden Energien noch maßgeblich unterstützt wird. Die Meditation zur Reduzierung der Ängste bewirkt auch hier sehr viel Heilung LINK: Neueste Ergebnisse und Erweiterungen der Meditation zur Reduzierung der weltweiten Ängste !

worüber ich dann morgen wieder  weitere neueste Infos mitteilen werde. Je mehr von uns dieses “ Bild “ der Verteilung von Liebe, Akzeptanz und Annehmen über den ganzen Tag halten können, um so besser, dann kommen wir unseren Zielen, eine schnelle, sanfte und komplette Umstellung der Matrix auf 5 D immer näher !!!

.

noaa_mag_3d.21.1.16

.

Auf den feinstofflichen Ebenen wurden noch einmal, die sehr tiefergehenden Ängste vieler inkarnierten Menschen im Kollektiv aufgelöst, damit endlich weitere Herzensöffnungen stattfinden können und sie in die Liebe finden, was ein Prozeß ist der über einige Tage und Wochen gehen kann, je nachdem wo sich die Person von ihrer spirituellen Entwicklung her befindet.

noaa_elec_3d.21.1.16Der Höhepunkt der beginnenden Herzöffnung wurde durch die Sturmwarnung maßgeblich unterstützt, weil dann bei vielen Menschen sehr viele der meisten Programmierungen gelöscht werden können und neue Programme hoch gefahren werden, weshalb wir die letzten Tage so oft müde und erschöpft waren !

Teilweise wurde ich und auch einige meiner Freunde wie auf Knopfdruck ins Bett befördert ! Da hilft nur noch schlafen und sehr viel trinken! Unsere Ängste haben uns dazu gebracht, um weiteren Verletzungen in Beziehungen aus dem Weg zu gehen, das Herz zu verschließen, was aber in der neuen Zeit durch die bedingungslose Liebe beseitigt wird, die jeder in sich immer mehr fühlen und erleben wird. LINK: http://www.n3kl.org/sun/noaa.html

noaa_xrays.21.1.16Doch jetzt ist die Zeit, dass wir uns unseren Ängsten stellen, sie als ein Teil unseres Lebens betrachten, was auch sein darf, da es zum Menschsein einfach dazu gehört!  Sich immer wieder zu überwinden, stärkt uns und läßt uns wachsen, wodurch das persönliche Leben auch berreichert wird, was man durch das Ansteigen von außergewöhnlichen Sportarten, Bergsteigen, Ballonfahrten,  und anderes noch unterstützt wird ! Das ist der positive Effekt bei unseren Ängsten und jene Ängste, wo wir denken, dass wir abgewiesen werden, uns nicht gut genug oder klein fühlen, oder andere Ängste, dienen uns, zu hinterfragen, ob das wirklich so ist, oder ob wir uns das nur alles einbilden auf Grund von vergangenen Erfahrungen, die wir in unsere Zukunft projizieren !

Jetzt ist die Zeit sich täglich zu sagen, “ Ich bin Licht und Liebe und nur dies geht von mir aus „, alles andere ist eine Illusion (oder unser Heimkino), die jeder für sich erschuf, um hier auf der Erde alle Arten von Ängste zu erleben, was im Kosmos so nicht möglich ist.

Wer seine Erfahrungen so ansehen kann, hat schon einen großen Schritt im persönlichen Aufstiegsgeschehen hinter sich gebracht.  Hier ist ein wundervoller Kommentar, der es auf den Punkt bringt, um es mit euch zu teilen: Das einzige, was uns vom Erwachen abhält sind wir selbst – unsere Ängste und Zweifel

Ich bedanke mich bei Euch allen für euer  Durchhalten bis heute, was uns alle zusammen immer mehr dem Grundeinkommen näher bringt, in Liebe und Dankbarkeit zu allen Lichtwesen und der Urquelle selbst, die uns beim Aufstieg helfen, von Herzen von Charlotte

.

Und hier ein Erfahrungsbericht  von Joe von seiner Herzöffnungserfahrung:

Liebe tulacelinastonebridge,

vielen lieben Dank für Deine Antwort bzw. Frage. Tja, was ist genau passiert. Genau weiss ich es nicht. Es gibt sehr bestimmt so einige Erklärungen dafür. Aber letztendlich kommt es wohl darauf an, was jeder selbst glaubt. Schon alleine all die Erfahrungen die ich danach machen durfte sprechen dafür. Aber vieles geht leider wieder in Vergessenheit. Weniges habe ich aufgeschrieben.

Wie soll ich es beschreiben, dieses Öffnen des Herzens?

Stell Dir vor, alle Chakren öffnen sich bei Dir gleichzeitig und dieses mit so einer Wärme und so einer gefühlten große Liebe/geliebt zu sein. Und Du hast das Gefühl, dass Du total mit dem Universum oder nenne es Eins-Seele, Weltgeist oder Gott verbunden bist. Alles im Universum erscheint klar, aber anders als vorher. Auf einer spirituellen Ebene bzw. Perspektive. Ich habe ein ganz anderes Weltbild (gehabt?). Es ist so schön, in dieser Liebe zu leben. Wie ein Tropfen im Ozean. Aber ohne diesen Tropfen wäre der Ozean nicht der Ozean.

Es ist eigentlich so etwas, was Charlotte beschrieben hat. Siehe

https://einfachemeditationen2.wordpress.com/2014/01/22/das-neue-zeitalter-begann-am-20-1-14-mit-der-herzoffnung-aller-menschen/

Ich wünsche Dir und Allen, die diese Worte lesen, einen wunderschönen entspannten liebevollen Donnerstag

Liebe Grüße
Joe

.

.

Advertisements
Kategorien: Göttlichkeit annehmen, Sonnenaktivität | Schlagwörter: | 8 Kommentare

Beitragsnavigation

8 Gedanken zu „Die Sturmwarnung für das Magnetfeld der Erde diente dem Kollektiv die Ängste loszulassen, um in die Herzöffnung zu kommen !

  1. tulacelinastonebridge

    Manomaya Kosha – die geistig-emotionale Hülle
    Hinzugefügt von Sukadev Bretz am 21. Januar 2016 um 5:30am
    Blog anzeigen
    .

    Kosha heißt Hülle, Kosha heißt Schicht. Maya (mit kurzem a) heißt „gemacht aus“. Maya (mit langem a) ist die göttliche Mutter oder auch die Kraft der Illusion. Maya heißt „gemacht aus“. Mano kommt von Manas, Manas heißt Denken und Fühlen. Manomaya Kosha deshalb, die Hülle, die Schicht, gemacht aus Denken und Fühlen. Manomaya Kosha gehört zu den fünf Koshas, den fünf Hüllen, den fünf Schichten des Menschseins. Da gibt es die Annamaya Kosha, die Hülle, die Schicht, gemacht aus Nahrung. Anna – Nahrung, physischer Körper. Pranamaya Kosha, die Kosha, die Hülle, die Schicht, gemacht aus Prana, Lebensenergie, mit den Nadis und Chakras und den fünf Prana Vayus und den fünf Nebenprana Vayus usw.

    Dann gibt es Manomaya Kosha, da ist Denken und Fühlen, da ist besonders Chitta und Manas. Chitta – Unterbewusstsein. Chitta, auch das Gedächtnis, die Neigungen, die Wünsche, die Emotionen, die Gefühle, all das auf Chitta und Manas. Manas ist das einfache Denken und Fühlen. Dann gibt es noch Vijnanamaya Kosha, Sitz von Buddhi und Ahamkara, von Vernunft, Intellekt, freien Willen, das alles ist Buddhi. Und Ahamkara, das Ichgefühl, der Ichmacher, die Identifikation, Selbstwertgefühl usw. All das ist in der vierten Kosha, Vijnanamaya Kosha.

    Schließlich, fünfte Kosha, Anandamaya Kosha, Kosha gemacht aus Ananda, aus Freude, Freude-Hülle. Jetzt besonders Manomaya Kosha. Manomaya Kosha ist eine Kosha, ist eine Schicht, ist eine Hülle. Du bist nicht die Manomaya Kosha, deshalb, identifiziere dich nicht mit dem Denken und Fühlen. Das ganze Kosha-Modell hilft dir, zu klassifizieren, die Erfahrungen zu klassifizieren, und es hilft dir, dich davon zu lösen. Das ist etwas anderes, zu sagen: „Oh, ich bin so ärgerlich. Der hat mich wütend gemacht. Ich brenne vor Zorn.“

    Eine Möglichkeit, das zu sagen. Eine andere ist, du kannst sagen: „In meiner Manomaya Kosha ist es gerade sehr rajasig. Da ist Zorn in der Manomaya Kosha.“ Das ist so ähnlich, wie wenn du sagen würdest: „Mein Fahrrad hat einen Platten.“ Nicht, „ich habe einen Platten“, sondern, „Fahrrad hat einen Platten“. Menschen identifizieren sich auf mit dem Auto, sie sagen durchaus, „ich habe einen Platten“ oder „ich bin auf der Autobahn hängengeblieben“ oder „ich parke gerade dort“, „ich bin im Parkhaus“. In Wahrheit sind sie ganz woanders. Angenommen, man trifft sich im Naturkostladen: „Wo bist du heute?“ „Ich bin im Parkhaus.“ Genauso, Menschen identifizieren sich mit ihren Emotionen und sagen: „Ich bin so wütend, der macht mich rasend usw.“ Das ist eben nicht die richtige Ausdrucksweise, nicht du bist wütend, in deiner Manomaya Kosha ist gerade dein Manas in einem Wutgefühl. Das ist alles, nichts Tragisches, vergeht auch wieder. Dinge kommen, Dinge gehen. Du hast einen gewissen Einfluss auf die Manomaya Kosha, du hast keinen vollständigen Einfluss auf die Manomaya Kosha, aber du brauchst dich nicht zu identifizieren. Und selbst wenn du dich mal identifizierst, kannst du sagen: „Das geht vorbei.“ Und so hilft das Modell der Koshas, dich nicht zu identifizieren. Und es hilft dir auch, Einfluss zu nehmen. Du kannst auf deiner Manomaya Kosha Mitgefühl, Maitri, entwickeln. Du kannst dort Sama, Ruhe, entwickeln. Du kannst Shraddha, Vertrauen, entwickeln. Du kannst auch Abhaya, Mut, entwickeln usw. Du hast einen gewissen Einfluss, was sich auf deinem Manas tut, was in der Manomaya Kosha stark wird, welche Eigenschaften in der Manomaya Kosha aktiv werden. Du hast einen gewissen Einfluss, du hast keinen vollständigen Einfluss, aber du hast einiges an Möglichkeiten. Du vor allen Dingen hast du die Möglichkeit, dich nicht zu identifizieren. Beobachten, nicht identifizieren. Tat Twam Asi – du bist Das, unendliches Selbst. Sage dir und sei dir bewusst: „Satchidananda Swarupoham. Meine wahre Natur, unendliches Sein, unendliches Wissen, Glückseligkeit, Liebe.“

    – Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als Video
    – Die Vorträge des Sanskrit Lexikons als mp3 Audio, auch zum Downloaden
    – Das vollständige Sanskrit Lexikon auf wiki.yoga-vidya.de

  2. Hildegard Zemsch

    Ich bitte um Zusendung des Newsletters einfachmeditationen

    • Liebe Hildegard,

      Drücke einfach auf abonnieren oder follow, dann geht das automatisch.

      Liebe Grüße
      Kirstin

    • Liebe Hildegard,
      wenn Du einen Kommentar schreibst, gibt es unter dem Fenster zwei Sätze klein geschrieben, wo davor ein Kästchen ist. Da kannst Du ein Häckchen reinsetzen, was Dir zugesandt werden soll, alles Liebe von Charlotte
      .
      einfachemeditationen: Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. ( Abmelden / Ändern )

      Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren per E-Mail senden.

      Informiere mich über neue Beiträge per E-Mail.
      .

  3. Ich verstehe, dass das Gefühl der Einsamkeit zum Mensch sein gehört und akzeptiere es.

  4. der Eine

    Wir verwenden viele Worte um unserer Hilf- und Machtlosigkeit Ausdruck zu verleihen!
    So viele Ideen und Philosophien….
    .

    Wenn ich in meiner göttlichen Macht bin, dann kann ich nur glücklich und liebevoll sein. Dann gibt es keinen einzigen Grund für Ängste!
    Wenn ich mich als mächtiges Kind der göttlichen Liebe fühle, dann hat meine ganze Vergangenheit keine Macht mehr über mich, weil ich WEISS, dass sie nur eine Illusion war, eine Verblendung!

    .

    Aber um in meiner göttlichen Macht zu sein, MUSS ich wieder die sofortige Manifestationsfähigkeit in Verbindung mit dem All-Wissen und der All-Weisheit bewusst anwenden.
    .

    Also sollten wir wissen, was zu tun ist…

    • Lieber „der Eine“,
      es ist genauso und wir erhalten all dies, wenn wir endgültig in der bedigungslosen Liebe sind und wissen, dass dass große „Bewusstsein“ durch uns komplett wirkt, wenn wir uns als ihr Medium ansehen, in Liebe von Charlotte

  5. tulacelinastonebridge

    Vielen Dank Charlotte für diesen ´liebevollen Text und auch vielen Dank Joe für deine wunderschöne Mitteilung, ❤ ❤ ❤ ach möge jeder Mensch die Liebe fühlen. 🙂

    Lieben Gruß

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: