Monatsarchiv: Februar 2016

Wie kommt es, dass sich viele Durchsagen, auch persönliche Eingebungen selten erfüllen?

Liebe Lichtwesen,

ich bin als Medium sehr oft nach Durchgaben von meiner göttlichen Führung angegriffen worden, wie auch viele andere, weshalb das, was ich durchgegeben, bzw. weitergegeben habe, sich für einige von Euch nicht erfüllt haben.

Heute fand ich diesen sehr eindrucksvollen Text, der annähernd uns aufklärt, wie es dazu kommt, das bestimmte Vorhersagen hier auf unserer persönlichen Ebene noch nicht in Erscheinung getreten sind, oder erst später kommen ! Daher bin ich glücklich, dass dieser Artikel übersetzt wurde und auf „Transinform“ eingestellt wurde, wofür ich mich herzlich bedanke !

Ich wünsche Euch viele Erkenntnisse, in Liebe von Charlotte

.

Warum sich die Zeitlinien ändern ?

gefunden bei in5D.com, geschrieben von Gregg Prescot, übersetzt von Stella

Was ist eine Zeitlinie und warum kommen und gehen vorhergesagte Ereignisse, ohne dass am Ende diese erwarteten Ereignisse stattfinden?

.

Was ist eine Zeitlinie

.

Eine Zeitlinie ist ein chronologischer Punkt in Zeit und Raum, der in Bezug zu diesem Planeten steht. Zum Beispiel kann auf einer Zeitlinie eine Liste von verschiedenen Interventionen in einer chronologischen Reihenfolge seit dem Beginn der industriellen Revolution aufgezeigt werden.

.

Die Zeit ist linear und ist nur auf diesem Planeten hier relevant. Ein Tag auf Erden ist durch eine Zeitangabe kalkuliert, die angibt, wie lange es dauert, damit unser Planet sich einmal um die eigene Achse dreht. Ein Tag auf dem Mars ist dem ähnlich, jedoch anders, da der Mars ungefähr 28 Stunden braucht, um sich um die eigene Achse zu drehen, während er sich auch um die Sonne dreht. Dies beweist uns, dass unser Zeitverständnis (so wie wir es hier kennen) nur auf diesem Planeten hier in dieser Weise relevant ist. Wenn wir auf die andere Seite überwechseln, dann existiert Zeit nicht mehr in dem Sinne, wie wir sie kennen.

Lies dazu: Edgar Cayce: The Earth is Catching up Time

.

3 Gründe, warum die Zeitlinien sich ändern

.

Weiterlesen

Kategorien: Aktuelles, Bewusstseinserweiterung | Schlagwörter: | 19 Kommentare

Verlangsamen wir unser Lebenstempo, um im “ Sein“ dem Jetzt zu leben !

Liebe Lichtwesen,

da ich weniger arbeiten soll, und mehr im „Sein“ verbringen darf ( sprich mein Lebenstempo von 130 auf 40 km/h  runterfahren soll, stelle ich ab heute ab und zu den Text-Link ein, den ich hier heute gepostet hätte, bzw. der mir wichtig ist.

In Liebe zu Euch von Charlotte

https://herzfeldverbindungzwillingsflammen.wordpress.com/2016/02/24/die-phasen-der-tiefentransformation-in-der-wahren-selbstlosen-seelen-verbindung/

.

 

Kategorien: Aktuelles, Bewusstseinserweiterung | Ein Kommentar

Neue Energien erfordern von uns ein anderes Leben !

Liebe Lichtwesen,

seit Tagen geht mein Laptop nur sporadisch oder gar nicht. Da ich in der Tiefe noch

nicht weiß, was es zu bedeuten hat, denke ich einfach, dass ich mehr in die Ruhe gehen darf, um weniger auf dem Blog zu arbeiten.

Es geht darum alles, was mein bisheriges Leben war, los zulassen, damit das Neue kommen kann. Es geht auch darum, jede Form von Druck in allen Bereichen rauszunehmen, um darüber nachzudenken, was wirklich für mich als Mensch wichtig ist.

Daher trete ich für nächsten Tage von meiner Blogarbeit zurück, bedanke mich bei allen, die mich bisher unterstützt haben durch ihre Kommentare, Links und Infos, die allen weiterhelfen.

 

Ich selbst freue mich und bedanke mich bei allen, welche unseren gemeinsamen Übergang durch meine Mediatationen der 3 verschiedenen Bilder unterstützen, wodurch alles abgemildert und in sanfter Form abläuft.

Das letzte Bild:

Meditationsanleitung:

.

Atmet 2 bis 3 mal tief ein und entlasst beim ausatmen alles, was euch gerade belastet, wie auch alle Widerstände! Anschließend bittet die Urquelle oder euer Hohes Selbst Euch bei dieser Meditation so zu unterstützen, dass ihr diese Meditation ganz leicht und mit guten Gefühlen der Dankbarkeit durchführen könnt.

Bild:

Stellt euch vor, dass jeder von uns die komplette Erde mit allen Menschen, Tieren und Pflanzen in unseren Herzen tragen, während wir die folgenden Worte als Gedanken permanent  für einige Minuten denken: ” Annahme, Akzeptanz, Mitgefühl und göttliche Gnade ” um sie in die morphischen Felder aller Menschen zu senden! Wer es kann, der kann auch die entsprechenden Gefühle dabei mitsenden.

Diese Meditation bewirkt, dass die bereits angehobenen Menschen besser das Gesamtfeld der ganzen Menschheit schwingungsmäßig hoch halten und somit der große Bewusstseinswandel in immer mehr Menschen sich ereignet. Gleichzeitig kann die große anstehende physische Veränderung durchgeführt werden, wo wir alle schon so lange darauf warten !

Daher rufe ich alle auf, sich daran zu beteiligen und diesen Aufruf an alle aktiven inkarnierten Lichtwesen zu schicken, um sie darum zu bitten, sich daran zu beteiligen, indem sie dies durchführen.

Das oben beschriebene Bild immer wieder tagsüber aufrufen und sich mit allen Menschen geistig verbinden, die sich daran beteiligen, verstärkt und potenziert unsere Energien erheblich.

Weiterlesen

Kategorien: Aktuelles | Schlagwörter: | 5 Kommentare

Der Vollmond am 22.2.16 von Eva Maria Eleni

So mancher steht symbolisch an einer Klippe und die Frage, die im Raum steht ist: 
Springst du, oder zögerst du noch? 

 .
Der Weg zurück hingegen, ist bereits verschwommen oder gar unpassierbar geworden. An diesem Punkt im Leben ist für die meisten jetzt ganz klar: 
.
„Zurück gehts nicht mehr – ich will nicht mehr, ich kann nicht mehr“.
.
Jedoch der Sprung hinein ins Unbekannte, der ist auch noch etwas schwierig zu nehmen. Doch es strömen so viele neue Eindrücke herein, so viel Neues (das tatsächlich in vielen Fällen uraltes, vergessenes Wissen ist) strömt zu uns. Da könnte es einem beinahe schwindlig werden. So kann es auch ganz leicht passieren, dass wir wie von Zauberhand, einfach so, geschubst werden, oder gar selber – ohne es so wirklich beabsichtigt zu haben – einen Schritt nach vorne machen und plötzlich geht´s los…
.
Vielleicht befindest du dich auch schon im gefühlten, freien Fall? 
Welch interessante Gefühle und Beobachtungen sich da zeigen! Zunächst dürfen wir erkennen, schnell landen tun wir nicht, daher könnten wir uns ganz einfach einmal umsehen und spüren, was hier „los ist“.
So verlieren wir während dieses Falls ganz viele Dinge. Sie schweben uns einfach davon. Dabei handelt es sich um alten, psychischen Ballast, um überholte Betrachtungsweisen, aber vielleicht auch um materielle Dinge. Viel Kraft haben wir jetzt nicht mehr übrig, um noch viel Zeit dafür aufzuwenden, uns zu überlegen, ob wir sie vielleicht doch lieber behalten wollen, denn unser Fall fordert unsere Aufmerksamkeit.
.
Somit ist das Loslassen (sich dem natürlichen Fall hingeben) eine wichtige Lektion. Dazu gehört auch, dass vieles, was unsere Ego-Struktur so übermächtig hat werden lassen, verblasst.
.
Was du tun kannst:
Bleib bei dir, spür dich und beobachte, was sich zeigt und wie sich was anfühlt.
Da finden dich wahrscheinlich auch manche Aha-Erlebnisse: Vielleicht hast du innerlich schon immer irgendwie gewusst, worauf du dich zubewegst, aber so wirklich real anfühlen oder dir konkrete Vorstellungen darüber machen, das konntest du nicht? Dann finden sich jetzt ganz wunderbare Gelegenheiten, um plötzlich so manches zu erkennen: 
.

Weiterlesen

Kategorien: Aktuelles | Hinterlasse einen Kommentar

10 prominente Wissenschaftler widerlegen die Behauptung menschengemachter Klimaerwärmung mit stichhaltigen Forschungsarbeiten

10 prominente Wissenschaftler widerlegen die Behauptung menschengemachter Klimaerwärmung mit stichhaltigen Forschungsarbeiten

Von Makia Freeman auf theeventchronicle.com ; übersetzt von Pippa

Viele Wissenschaftler widerlegen die These menschengemachter Erderwärmung mit stichhaltigen Fakten, Daten und Forschungen. Manche haben sogar Beweise für eine globale Abkühlung.

Es gibt eine Fülle von Wissenschaftlern, die das Konzept der menschengemachten Klimaerwärmung (Anthropogenic Global Warming, kurz: AGW) mit einigen sehr soliden Forschungsarbeiten entkräften. Vertreter aus fast 200 Ländern trafen sich letzten Monat auf der Pariser Climate Change Conference (COP 21), um die Absichten der Neuen Weltordnung, einen Weltgerichtshofs und eine weltweite Kohlendioxidsteuer einzuführen, voranzubringen. Doch zum Glück für Freiheitsliebhaber mangelte es dem abschliessenden Vertrag, der unterschrieben wurde, an Durchsetzbarkeit. Allerdings kann man sich sicher sein, dass sie wiederkommen werden, um es nochmal zu versuchen.

Klima 1

Die Panikmache um die AGW ist ein Lieblingstrick der Manipulatoren, die sich schon längst der Umweltbewegung bemächtigt haben.

 

 

Weiterlesen

Kategorien: Aktuelles, Aufklärung | Schlagwörter: | Ein Kommentar

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.