“ Wenn man sich vertraut und einander im Herzen trägt, ist man in der Liebe „

Liebe Lichtwesen,
sich der eigenen Liebe bewusst zu sein, dazu braucht es keine Erklärungen mehr, sondern die innere Gewissheit, dass man selbst Liebe ist, und dann ist es jeder andere auch, da wir alle eins sind.
.
Sich das immer wieder bewusst zu machen, stärkt uns und unsere Liebe, die wir ausstrahlen und dann auch zurück gespiegelt bekommen, weshalb es so wichtig ist, dass wir selbst in der Liebe schwingen, was immer möglich ist!
.
Wenn die Selbstliebe und Selbstannahme so stark ist, dass wir alles tun, um in unserer Mitte zu bleiben, um im „Seinszustand mit allem eins zu sein „, und dies bewusst leben und alles andere um uns herum vorbei ziehen zu lassen, dann haben wir erreicht, wonach jeder sich von uns sehnt!
.
Dann sind wir wahrlich „zu Hause in Gott“ angekommen, was bedeutet, wir können dies jetzt überall fühlen und erleben, das wovon wir immer geträumt haben.  In Liebe zu Euch von Charlotte
.
.
Hier sind schöne Hinweiße für viele, was als „Liebe“ nicht gefühlt werden kann, wenn wir das ‚“Alte“ weiter leben. Es ist ganz gut zum weitergeben für alle, die mit Menschen zu tun haben, die gerade im Aufwachprozess stecken !
 .

Eva Maria Eleni

26. Februar ·

Woran misst „man“ Liebe? Das ist eine Frage, die viele Menschen sich stellen. Wie merke ich, dass mich jemand liebt? Woran erkenne ich das?
Daher bieten manche Menschen unter anderem Check-listen an. Dort stehen dann Kriterien drauf, wie sich jemand verhält, der liebt. Tut er/sie dies, dann ist das Liebe, tut er/ sie dies oder das nicht, dann bist du ihm/ihr egal, etc.
.
All das sind aber Tricks des Egos!
Das Ego ist sich unsicher und weiß der Liebe nicht zu vertrauen. Wahre Liebe fordert das Ego extrem heraus, denn die Mechanismen, nach welchen das Ego unser Überleben meint gesichert zu haben, greifen in der Konfrontation mit der wahren Liebe nicht!
(Das Ego hat bereits in der Kindheit damit begonnen, verschiedene Strategien zu entwickeln, um unser Überleben zu sichern – Anmerkung: Zumindest das Ego selber ist davon überzeugt, dass es alleine das geschafft hätte und hält uns so zum Narren, so lange wir ihm das glauben!)

.

Liebe heißt, die bisherigen Schemen zu verlassen, seine Grenzen zu sprengen und den Mut zu haben, die Gitterstäbe des Egos zu durchbrechen.
Woran merken wir, ob es wahre Liebe ist?
Es gibt keine Liste, keine Do´s and Dont´s. Aber es gibt eine Stimme in dir, die zunächst viel leiser als das Ego ist. Diese Stimme ist eine innere Gewissheit, ein tiefes Fühlen, um die Wahrheit der Dinge. Diese Stimme nennen wir auch Intuition.

.
Doch ist sie für viele Menschen zunächst schwer zu vernehmen, denn sie unbequem. Sie erzählt uns normalerweise nicht das, was wir gerne hören wollen, sondern von etwas, das uns herausfordert und uns aus unserer Komfortzone hinaus zwingt. Daher braucht es unseren ganzen Mut, ihr folgen zu lernen.
 

Von klein auf bekamen wir es abtraniert, auf unsere Intuition zu hören. Doch je weiter wir in dieser Zeit voran schreiten, desto lauter wird sie und desto unerbittlicher meldet sie sich.
Wenn das immer noch nichts nützt, dann schickt sie uns immer deutlichere Warnsignale durch unser Leben. Wenn wir uns also lieber etwas vor machen und uns in Situationen festhalten, die unserer Seele aber nicht gut tun und welche wir lieber verlassen sollten, dann bekommen wir immer mehr Probleme, fühlen uns immer unwohler oder werden sogar krank.

.

Das schwierige mit der Intuition ist, dass sie uns nie Erklärungen liefert, weshalb wir etwas jetzt so regeln sollen, oder eine Situation verlassen sollen. Das ist unser Weg ins Vertrauen – einfach zu springen!
Deshalb überhören die Menschen ihre Intuition aber so häufig. Wir oft hören wir, wie wichtig es sei, sich alle Entscheidungen gründlich zu überlegen, alle Möglichkeiten durchzuspielen usw.

.
Diese Form des Durchdenkens bringt uns aber nicht in die „Neue Zeit“. Der Verstand hat für das, was da jetzt vor uns liegt keine brauchbaren Ideen sammeln können.

.
Es gibt nichts, was da aus der „alten Zeit“ noch viel Sinn ergeben würde. Denn unser altes Denkschema entstammt einem Rationalismus, der ganz bewusst dem Leben und der Liebe nie vertrauen wollte und konnte, der aus Angst heraus alles Mögliche vermeiden wollte und sich daher lieber vor dem Leben versteckt hat. Die Furcht vor dem Leben selbst ist Ausdruck der vergehenden Zeit.

.
Dabei haben wir vor allem eines verloren: Unsere Lebendigkeit, den Kontakt zu unserem inneren Göttlichen Wesen, zu unserem Urwissen, zur Magie des Lebens und zur wahren unbändigen Kraft der Liebe!

.

Tu deinem Ego nicht den Gefallen und suche nach Beweisen oder Check-Listen. Erkenne, wenn du in so etwas gerade hinein schlitterst. Du musst weder deinem Ego nachgeben, noch die Ego Ideen anderer bedienen, die von dir etwas erklärt haben wollen, das nicht erklärbar ist, weil es aus deiner Intuition heraus spricht!

.
Wenn du etwas nicht verständlich machen kannst, so bedeutet das nicht, dass es nicht die Wahrheit wäre. Es kann bedeuten, dass es der Wahrheit sogar sehr viel näher ist, als es der rationale Verstand je sein könnte. Du alleine weißt, wenn du die Stimme deiner Intuition vernimmst, worum es geht!

Um viele bisherige, innere (angeblich „normale“) Strukturen zu erkennen und aufzubrechen, findest du hier Lesetipps: http://eva-maria-eleni.blogspot.co.at/2012/09/meine-bucher.html

Text und Bild (c) Eva-Maria Eleni

Quelle: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=879065605545964&set=a.113422892110243.13622.100003275989711&type=3&theater

.

Neu eingestellt:  Die Heilarbeit mit den Hauptchakren in der Zwillingsflammen-Verbindung

 

.

Advertisements
Kategorien: Aktuelles, Beziehungsthemen | Schlagwörter: | Hinterlasse einen Kommentar

Beitragsnavigation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: