Monatsarchiv: April 2016

BITTE VERBREITEN! Wichtige dringende Meditation! Heute Abend, 30. April 2016, um 21:00 Uhr! Syrien!

Liebe Lichtwesen,

ich bin dabei und lade alle ein, sich hier einzubringen und bedanke mich für eure Liebe und Zeit, die ihr dafür bereit stellt, in Liebe von Charlotte

Neu eingestellt: um 23.50 am 30.4.16

Alle, die gestern nicht dabei sein konnten, haben jederzeit die Möglichkeit, sich auch nachträglich einzuklinken bei dieser Meditation, indem sie vor Beginn ihre persönlichen Engeln bitten, dass ihre Energien für diese Meditation mit der hier angegebenen Meditationszeit verbunden wird, dann geschieht dies und sie sind mit dieser Zeit verbunden um mit ihrer persönlichen Meditation dabei zu sein, um es zu unterstützen, in Liebe von Charlotte

Weiterlesen

Kategorien: Aktuelles, Meditationsaufrufe | Schlagwörter: | 2 Kommentare

Gespräche mit den Arkturianern: Über unsere wichtigste Hilfe im Aufstiegsgeschehen !

 .

Liebe Lichtwesen,

auch ich wollte immer „Nach Hause“, da wo ich glücklich war! Wir haben bewusst diese Gedankenform mitgenommen, um uns daran zu erinnern, was wir hier auf der E rde gemeinsam erschaffen wollen. Wir wollen den Himmel auf die Erde bringen und hier verankern!

.

Um dies allen in der Tiefe bewusst zu machen, deshalb bringe ich hier noch einmal dieses Gespräch. Ab jetzt wird es für alle immer einfacher, die all ihre Themen tagtäglich bearbeitet haben, hier glücklich zu werden und auch zu sein, wie ich es selbst täglich immer mehr an mir selbst erfahre, wenn ich bewusst alle Sorgen ziehen lasse, um im Jetzt zu leben. Es hängt tatsächlich von uns selbst ab, aus welchem Blickwinkel ich etwas sehen will und betrachte.

.

Jahrelang wollte auch ich die Erde verlassen, weil ich immer mich ernergielos gefühlt habe , doch jetzt bleibe ich, da es mir besser geht, bis es soweit ist, dass der Übergang des Kollektivs der Menschheit geschafft ist. Wir sind die Brücke, welche dies ermöglicht !!!

.

Ich bedanke mich bei Sue Lie, den Akturianern für ihr Gespräch und bei Karla für ihreÜbersetzungsarbeit!

In Liebe von Charlotte

.

Die Arkturianer und Sue Lie (4.4.2016)

Conversations

L:    Guten Morgen, Arkturianer.
A:   Sei gegrüßt.
L:    Suzille und ich haben über Gedächtnisverlust gesprochen und die Notwendigkeit, sich zu erden. Könnt ihr dazu etwas sagen?

.
A:   Im Grunde war das, was wir Suzille mittels Lichtsprache vermittelt haben, dass es das JETZT ist für unsere Pioniere, die ein Erdengefäß annahmen, um Gaias Aufstieg zu unterstützen, sich in die andere Richtung zu konzentrieren und ihr Bewusstsein immer höher auszuweiten.
Es ist für euch, unsere Pioniere, das JETZT, Vertrauen zu haben und zu wissen, dass das, was ihr tut, zum Wohle des Planeten ist. Wir bitten, dass ihr euch auf den Prozess des Aufstiegs des Planeten konzentriert und weniger auf euer persönliches Bedürfnis, „von dort weg zu kommen“, was noch viel zu viele an den Tag legen.

.
Diese Entschlossenheit, euch unverdrossen Mutter Erde zu widmen, sorgt für die notwendige Erdung. Solange ihr wisst, dass ihr im Rahmen der Vorgabe „Dies ist für die Mutter“, lebt, seid ihr vollkommen geerdet. Dann könnt ihr „loslassen“. Dieser Prozess des „Loslassens“ wird sich wahrscheinlich ungeerdet anfühlen, weil er sich anders anfühlt, als ihr es gewohnt seid. Tatsächlich kann es sogar ein wenig beängstigend sein.

Ihr, unsere Pioniere, werdet wahrscheinlich erleben, wie die Kundalini eure Wirbelsäule hinaufsteigt. Ihr werdet fühlen, wie euer Körper eine etwas andere Resonanz hat, und werdet Schwierigkeiten haben, euch zu konzentrieren, vor allem bei weltlichen Aufgaben. Ihr werdet sogar Schwierigkeiten haben, euch auf euer eigenes Erdengefäß zu konzentrieren, wozu wir euch raten. Haltet die Verbindung aufrecht, denn diese Verbindung ist euer Sicherheitsnetz.

.

Denjenigen, die gern heimkehren würden, möchten wir sagen, dass euer Auftrag noch nicht erfüllt ist. Tatsächlich befindet er sich in einem sehr gefährlichen Stadium. Er ist in einem Stadium, in dem das Licht heller ist als jemals zuvor und auch das Dunkle dunkler ist als jemals zuvor.

.
Er ist in einem Stadium der Extreme von Licht und Dunkel, und diejenigen, die sich dazwischen befinden, sind allzu oft völlig unbewusst. Diejenigen, die mit den Wirklichkeiten zwischen dem extremen Licht, das überwältigend sein kann, und der extremen Dunkelheit, die für Lichtarbeiter sehr gefährlich ist, in Resonanz sind, sind sich oft noch nicht einmal gewahr, dass ein Wandel eintritt.

.
Diejenigen, die noch immer im Dazwischen gefangen sind, sind sich dessen oft nicht gewahr, weil sie noch so tief mit der 3D-Matrix verhaftet sind, dass es ihnen unmöglich ist, zu erkennen, wahrzunehmen, sich zu erinnern oder wiederzuerkennen, dass etwas sehr Anderes in den Planeten eintritt. Sie sind sich nicht gewahr, dass etwas sehr Anderes in den physischen Körper der Menschen eintritt, die sich bereit erklären, es anzunehmen.

.
Manche erinnern sich immer noch nicht, dass sie sich freiwillig bereit erklärten, das Höhere Licht anzunehmen. Deshalb wissen sie nicht, was geschieht. Glücklicherweise gibt es einige, die willens sind, das Licht anzunehmen, weil sie Vertrauen haben. Sie haben Vertrauen in sich selbst und/oder in eine „höhere Macht“. Dieses Vertrauen hat sie durch viele schwierige Zeiten gebracht, in denen sie wussten, dass sie nur eins tun konnten:

 

Weiterlesen

Kategorien: bedingungslose Liebe, Bewusstseinserweiterung | Schlagwörter: | 3 Kommentare

Energetische Botschaft für den Monat Mai 2016

Liebe Lichtwesen,
dass wir jetzt mehr ins Fühlen kommen nach unserer inneren Klärung, wie Daniela es hier berichtet, ist jetzt immer mehr möglich, wenn wir hoch schwingen. Daher ist es eine der wundervollen Geschenke nach unserer inneren Klärung unsere eigene Liebe mehr fühlen zu können, wodurch wir auch immer mehr zu uns selbst stehen können.
.
Es gibt immer wieder wundervolle Texte und Videos bei ihr auf der Seite und all das, was ich selbst erlebt habe und so bestätigen kann, stelle ich gerne hier ein, um es mit Euch zu teilen, in Liebe von Charlotte
.
.
Veröffentlicht am 29.04.2016
.

Weiterlesen

Kategorien: Aktuelles | Schlagwörter: | Hinterlasse einen Kommentar

Hervortreten: Freiheit, Kreativität und der Neuentwurf des Selbst “ von Sandra Walter

Liebe Lichtwesen,
ich bedanke mich bei Zarah für diese schöne lange Übersetzung und bei Sandra, dass sie ihre Eindrücke mit uns teilt, in Liebe von CharlotteVeröffentlicht April 27, 2016 von Zarah
.

Wer es direkt dort lesen mag, hier ist der LINK: https://zarahsabenteuer.wordpress.com/2016/04/27/sandra-walter-hervortreten-freiheit-kreativitat-und-der-neuentwurf-des-selbst/

.

k-SAM_0630

.

26. April 2016

Originaltext HIER

.

Seid gesegnet, geliebter Lichtstamm,

für diejenigen, die sich auf der Aufstiegsreise befinden, ist das Ende der Höhlenzeit gekommen. Dies geschieht in göttlichem Timing abgestimmt auf den Abschluß der zweiten Welle von 2016, welche die Energien über die letzten 6 Wochen konsequent erhöht hat und noch durch die erste Maiwoche fließt.

Nachdem wir die Finsternisse, die Tagundnachtgleiche, Ostern und einen kosmischen Auslöser letzte Woche durchgestanden haben, treten wir jetzt aus der Höhle umgewandelt in eine höhere Bewußtseinsebene.

.

Eingeweihten von Mysterienschulen, die bereits in vergangenen Inkarnationen Auferstehung erlebt haben, wird dieser Bewußtseinszustand bekannter vorkommen. WegbereiterInnen, TorhüterInnen und ErstverkörperInnen erleben Bewußtseinsebenen, die sich ziemlich transzendent anfühlen. Denkt daran, daß es wichtig ist, sich dem hinzugeben, während ihr zugleich erkennt, wie euer Dienst sich verändert.

Die Lichtwellen werden weiterhin den Lichtstamm in deutlich höhere und höhere Bewußtseinszustände hineinbefördern. Die Energie wird sich nie mehr abschwächen. Die Schleier werden dünner werden, manche Seelen werden die Wellen benutzen, um den Körper zu verlassen. Ihr erinnert euch vielleicht an die Torhüter-Visionen vom Dezember, daß Tausende dieses Jahr gehen würden. Kein Urteil darüber, wer geht oder wie, Geliebte. Wir sind alle vereint auf der höchsten Ebene der Menschheit, jede Seele hat ihre Rolle dabei zu spielen, uns für die Göttliche Liebe zu öffnen.

Weiterlesen

Kategorien: Bewusstseinserweiterung | Schlagwörter: , | 3 Kommentare

Was ist der Lichtkörper?

Liebe Lichtwesen,

ich habe gerade zu dieser Serie jetzt öfters einen Kommentar als Link hier eingestellt bekommen, weshalb ich gerade bezüglich des Lichtkörpers diese Übersetzungen hier nach und nach einstellen werde: Ich bedanke mich bei Suzanne Lie für das Mitteilen und bei Karla Engemann für die Übersetzung. Ich wünsche uns allen viele neue Erkenntnisse, in Liebe von Charlotte

.

Die Arkturianer (30.3.2016 u. 3.2.2015)

Lightbody

Der Lichtkörper ist das DU/IHR, das sich  innerhalb des Lichts jeder synaptischen Verbindung eures Nervensystems und des Kerns der 97% eurer „Junk-DNA“ (Müll-DNS) befindet. Euer Lichtkörper hat ein ähnliches Nervensystem wie euer physischer Körper, doch anstatt in Resonanz mit der dritten und der vierten Dimension zu sein, ist euer Lichtkörper in Resonanz mit der fünften Dimension und darüber hinaus.
Euer Lichtkörper ist das, was euch „lebendig“ hält, und euer Hohes Herz und euer Drittes Auge lenken ihn. Euer physisches Herz und euer physisches Gehirn lenken euren physischen Körper. Der Ätherkörper eures vierdimensionalen Selbst dient als Schnittstelle für die Frequenz zwischen eurem physischen Körper und eurem Lichtkörper.

.
Indem sich eure „Junk-DNA“ jeden Tag mehr dazuschaltet, wird mehr und mehr eures Lichtkörpers eurem dreidimensionalen Bewusstsein enthüllt werden. Diejenigen unter euch, die sich in ihrer regelmäßigen Meditation bewusst mit ihrem Gammawellen-Bewusstsein verbinden können, haben schon flüchtige Erfahrungen gemacht, ein „Lichtkörper zu sein“.

.
Diese Erfahrungen sind flüchtig, weil ihr einen vorgeburtlichen Vertrag geschlossen habt, dass ihr erst dann in euren persönlichen Lichtkörper aufleuchten werdet, wenn das Einheitsbewusstsein der Menschheit so groß ist, dass euer Aufleuchten in euren persönlichen Lichtkörper „zeitgleich“ mit Gaias Aufleuchten in ihren planetaren Lichtkörper erfolgt.

.
Es ist wichtig, dass ihr alle eure Transmutation in einen Lichtkörper mit Gaias Transmutation in einen Lichtplaneten vereint. Der Grund hierfür ist, dass die meisten von euch, die diese Durchgabe erhalten/lesen, sich gewahr sind, dass ihr bereits ein fünfdimensionaler Lichtkörper in eurem fünfdimensionalen Selbst seid.
Deshalb „erschafft“ ihr nicht euren Lichtkörper, sondern ihr  „kehrt zurück“ zu eurem Lichtkörper. Ihr, diejenigen, die ein Erdengefäß annahmen, um beim planetaren Aufstieg behilflich zu sein, erinnert euch, dass diese „Rückkehr zu eurem angeborenen Lichtkörper-Selbst“ lange bevor ihr diese Inkarnation aufnahmt, geplant war.

.
Tatsächlich erklärtet ihr euch freiwillig bereit, diese besondere und sehr wichtige Inkarnation anzunehmen, weil ihr wusstet, dass für Gaia die mögliche Wirklichkeit bestand, in einen fünfdimensionalen „Licht-Planeten“ aufzuleuchten. Alle von Gaias Reichen sind für diese Frequenzverschiebung bereit, nur nicht die Menschheit.
Ausgerechnet der Entwicklungszyklus, der die Menschen zur „herrschenden Gattung“ auf dem Planeten Erde machte, zog auch viele Wesen an, die auf dem aufsteigenden Planeten „billig mitfahren“ wollten. Weil jedoch einige dieser „Anderen“  ein selbstsüchtiges und oft auch „Macht-über-andere“-Bewusstsein haben, wirkten sie in der Tat als Betriebsbremse.

Diese „Betriebsbremse“ hat Gaias Aufstieg erheblich verzögert, was auch die Absicht der Macht-über-andere-Angehörigen der Menschheit war. Dieser „eine faule Apfel“ verdirbt NICHT den ganzen Haufen, doch sie haben den Prozess des planetaren Aufstiegs massiv aufgehalten. Ihr Energiefeld der „Macht über“ beherrschte die Erde viel zu lange.

 

Weiterlesen

Kategorien: Bewusstseinserweiterung | Schlagwörter: , | 2 Kommentare

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.