Das Aussetzen des Magnetfeldes geschah schon öfters, vermehrt in den letzten Tagen !

Liebe Lichtwesen,

ich wurde von einer sehr liebenvollen Seele darauf hingewiesen, dassMagnetosphere-DURING-Collapse.23.4.16 das Magnetfeld für über zwei Stunden am 23.4.16 zusammengebrochen war. Das ist nur eine der vielen Momente , wo das Magnetfeld der Erde zusammengebrochen war und ist, welche wir in den letzten Tagen erlebt haben. Siehe rechts das Bild während des Zusammenbruchs des Erdmagnetfeldes !

Hier ist Erde von einer Dunkelheit in diesem Bild umgeben, es ist der schwarz, weiße Kreis im inneren. Beim weißen Teil des Kreises ist es gerade Tag und die Erde wird von der Sonne angestrahlt, beim dunklen Teil ist es gerade Nacht !

.

Als ich mich mit der Urquelle verbunden habe, wurde mir mitgeteilt, dass von der göttlichen Ebene hier bewusst dieser Moment von der Webseite, welche es veröffentlicht hat, wahrgenommen werden sollte, um darüber zu berichten, damit die Sternensaaten wissen, es geht los.

.

Magnetosphere-BEFORE-Collapse.23.4.16Der Link der Webseite, die darüber berichtet: https://www.superstation95.com/index.php/world/1214

Rechts auf dem Bild seht ihr, wie der Sonnenwind auf das Magnetfeld der Erde eintrifft und dabei dann durch das magnetische Schutzschild von der Erde seitlich abgelenkt wird, wodurch sehr wenige Infos direkt auf die Erde eintreffen! Die Röte vor dem Schutzschild weist auf eine hohe Reibung mit der obersten Schutzschicht der Erde hin, wodurch nicht so viele Infos auf die Erde kommen können !

Erst durch den Ausfall des Magnetfeldes ist dies massiv möglich, weshalb es jetzt vermehrt dazu kommt, wann immer ein “ CME oder Sonnenwind“ auf der Erde eintrifft ! Die kleinen, bunten Bilder sind Simulationsbilder, um uns begreifllich zu machen, was da geschah !

 

Auf dem nächsten Bild seht ihr, wie der Sonnenwind beim Zusammenfall Magnetosphere-DURING-Collapse_Interstellar-Mag-reversal.23.4.16des Magnetfeldes gestoppt wird und nun  rückwärts auf der Erde eintrifft, wo dann in dieser Zeit all die Programmierungsumstellungen stattfinden und wir uns meistens in einer liegenden, schlafenden Position befinden, wo dann unser persönliches Aufstiegsteam daran arbeitet, es in unseren Körpersystemen einzubauen !

.

Nach den Umstellungen trifft der Sonnenwind wie zuvor wiederMagnetosphere-RESTORED-TwoHoursLater.23.4.16 auf das Schutzschild der Erde, was dann sich wieder ausgebildet hat.

.

Da es keine Zufälle gibt, sind dies sehr bewusst herbei geführte Situationen, welche von der Zentralsonne über unsere Sonne ausgelöst und durchgeführt wird, um uns immer mehr wieder mit Gott zu verbinden, was zu einer größeren Bewusstseinserweiterung führt, die sich bei jedem anders bemerkbar macht.

.

In erster Linie verbessert es maßgeblich die Kommunikation zu unserer göttlichen Führung und wir können dadurch immer mehr unabhängig vom Magnetfeld werden, was das vorrangige Ziel dieser ganzen Aktion ist.  Wir fühlen auch immer mehr die allumfassende Liebe im außen und innerlich, und erleben alles immer mehr auf eine andere Art und Weise

.

Daher sind diese bewusst herbei geführten Magnetfeldausfälle, die sich in letzter Zeit immer mehr häufen, eine behutsame schwingungsmäßige Annäherung an die Zentralsonne unserer Galaxie, welche mit der Zentralsonne des ganzen Universums verbunden ist und von dort mit der Urquelle, welche maßgeblich all dies lenkt !

.

Deshalb ist jede Art von Angstmacherei und Spekulation diesbezüglichch_strip2.CME am 22.4.16 fehl am Platz, wie mir mitgeteilt wurde.

Wenn nun auf  „Spaceweather “ ein Sonnenwind angekündigt wird, siehe den Link vom 22.4.16 : http://spaceweather.com/archive.php?view=1&day=22&month=04&year=2016

und da in englisch geschrieben steht, dass sich aus dem großen coronalen Loch der Sonne ein Sonnenwind auf die Erde zubewegt, dann wißt ihr in Zukunft, dass dies dazu dient, unsere Prgrammierungen wieder zu verbessern, um noch mehr die kosmischen Infos der Zentralsonne, letztendlich der Urquelle zu verstehen und um noch mehr das Magnetfeld abzuschwächen.

.

Je schwächer das Magnetfeld, umso besser können die physischencoronalhole_sdo_200.23.4.16 Veränderungen ohne große Widerstände auf der Erde durchgeführt werden. Daher ist es sinnvoll regelmäßig auf „Spaceweather“ auf der linken Seite weiter unten unter der folgenden Darstellung, rechtes Bild, nachzusehen, ob ein Sonnenwind oder ein CME in Richtung Erde unterwegs ist !

Rechts über dem braunen Bild stand bei Spacheweather : Coronal Holes: 22 Apr 16

unter dem Bild stand: Solar wind flowing from the indicated coronal hole should reach Earth on April 24-25. Credit: SDO/AIA.

Übersetzung: Der solare Sonnenwind aus den angezeigten Loch sollte die Erde vom 24.bis 25.4. 16 die Erde erreichen !

Dies führte bei uns zu dem wechselhaften Wetter (tiefere Temperaturen,Schneefall, Regen und Sonnenschein), wie wir es erlebt haben!

Ich hoffe, ich habe durch diese Aufklärung euch die Angst vor dem vor uns liegenden Weg genommen !

.

Alle anderen Vorfälle, wo das Magnetfeld ausgefallen ist, wurde bewusst von der Nasa gelöscht, was auch bei diesem Vorfall Stunden später geschah. Das bedeutet, wir werden hier bewusst  irre geführt, was auf der Erde durch die Sonne ausgelöst wurde und wird, denn dieser Prozeß der Geburt der neuen Erde hält noch einige Tage an, bis dass die großen physischen Veränderungen im außen sich immer mehr zeigen werden und es wird sich in diesem Jahr noch öfters wiederholen ! Von der geistigen Ebene wird dies auch bewusst zugelassen, um den Ängsten entgegen zu wirken !

.

Dieser Prozeß findet nun seit Tagen statt, auch schon in den letzten Monaten davor, um alle alten Programmierungen zu löschen, die zu diesem Zeitpunkt nicht mehr gebraucht werden, wie ich hier auf einen meiner beiden Blogs schon mehrfach in den letzten Jahren darüber geschrieben habe, um die neuen Programmierungen einzustellen und hochzufahren. Da es ohne Programmierung keine Schöpfung gibt und dieser Prozeß seit Jahren läuft, könnt ihr ermessen, welch ein großer Aufwand hier von der geistigen Ebene durchgeführt wird. Jeder Programmierer auf der Erde wird dies verstehen !

.

Da diese Prozeßumstellung in kleinen Schritten stattfindet, so wie wir Sternensaaten es am besten körperlich verkraften, werden gerade wir am meisten durch diese Umstellungen auf körperlicher Ebene belastet, was bedeutet, ich muss mich dauernd hinlegen ( ich kann gegen diesen Impuls überhaupt nichts tun) , habe vermehrt Kopfschmerzen, bin vermehrt müde, muss viele Kräutertees und Wasser trinken, Kaffee um überhaupt was schreiben zu können  bzw. um überhaupt die Texte bunt anstreichen zu können. Ich habe auch seit vier Tagen wieder vermehrt Wassereinlagerungen, welche beim Körper alles abpuffern, damit die Schmerzen und Auswirkungen weniger von mir als Mensch wahrgenommen werden. Mir wurde gesagt, dass ich jetzt noch mehr Obst und Gemüse essen soll, nur leicht verdauliches und natürlich Naturzeolith in lauwarmen Wasser und viel Moringatee.

.

Wegen der massiven Fehlinformationen von den Aufzeichnungen bei „NOAA“ und von anderen Infoquellen, habe ich in letzter Zeit so wenig darüber berichtet. Wenn ich aber auf meinen Sonnenfilm schaue, siehe auf der rechten Spalte beim 2. Blog, weiß ich was gerade abläuft und körperlich bekommen ich auch genug mit, weshalb ich in vollem Vertrauen bin, dass alles in einem göttlich geordneten Rahmen abläuft und ihr könnt deshalb getrost aus jeder Art von Angst gehen.

.

Normale Menschen bekommen nur wenig mit, da sie die hohen Energien mit den entsprechenden Codes garnicht aufnehmen können, dies können nur die inkarnierten Sternensaaten, welche die hohen Energien herunter transformieren und dann an die Menschen, Tieren und Pflanzen weitergeben. Wir sind es, welche den Himmel auf der Erde manifestieren, was unsere Besonderheit ist !

.

Die neuen Programmierungen und Codes geben uns noch mehr Unterstützung „das Neue“  hier auf der Erde zu leben, und verstärken noch mehr unsere Fähigkeiten, puschen uns vorwärts, damit wir unsere Ängste überwinden, was dann auf die kollektiven Felder riesige positive Impulse hat und so die Menschheit im Aufstieg schneller und weiter voran bringen.

.

Die morphogenetischen Felder werden auf diese Weise gewandelt, schneller als je zuvor und wir erleben live auf der Erde die große Umgestaltung – die Geburt der neuen Erde. Siehe auch den Text: ” Die Geburt der neuen Erde ” in uns selbst !

.

In Liebe und Dankbarkeit zur Urquelle und all ihren göttlichen Wesen, die uns dabei unterstützen,und mich diesen Text schreiben ließen, um euch die Angst zu nehmen, von Herzen von Charlotte

.

Neu eingestellt: Engel Orakel der Woche vom 25. April bis 01. Mai 2016

.

Advertisements
Kategorien: Aktuelles, Sonnenaktivität | Schlagwörter: | 32 Kommentare

Beitragsnavigation

32 Gedanken zu „Das Aussetzen des Magnetfeldes geschah schon öfters, vermehrt in den letzten Tagen !

  1. käfer

    danke liebe charly für deine ausgezeichnten
    und tollen informationen. ich fühle mit dir denn
    die symptome sind heftig.
    lg
    käfer

    • Lieber Käfer,
      danke für Deine liebevollen Zeilen. Wenn ich das physisch alles so erlebe, bin ich als Medium nicht so klar wie sonst. Daher bitte ich dann, wenn was reinkommt meine persönliche göttliche Führung, dass ich dann all die Symtome weniger wahrnehme, was auch funktioniert, wie ich es immer wieder bemerke. Ich wünsche uns allen, dass wir gelassen, annehmend, zentriert in unserer Liebe und Vorfreude diese Geburt durchleben, in Liebe von Charlotte

  2. An-Tor

    Liebe Charlotte, hab vielen herzlichen Dank für deine Zusammenfassung und unermüdliche Arbeit.
    Wenn du gestattest, sende ich dir Kraft und heilsame Energien.

    Die letzten Tagen hatte ich immer wieder sporadisch ein sanftes inneres Wellen-Erlebnis zunächst auf körperliche Ebene und dann in eine sehr sanften inneren Verbindung zur Urquelle. Obwohl ich vieles sehe und wahrnehme was mich früher eher wütend und traurig gemacht hat. Lass ich mich zwar davon berühren und lasse es auch sehr bewusst zu, mein menschliches Mitgefühl voll und ganz wirken zu lassen. Gleichzeitig erlebe ich es aus einer anderen und neueren „Position“ weil ich immer mehr die göttliche Ordnung spüren darf.

    Heilung & Segen für uns alle

    Achim

    • Lieber Achim,
      ich danke Dir für Deine Rückmeldung und freue mich für Dich, dass Du heute so im Mitgefühl bei Deinen Wahrnehmungen sein kannst, was sehr hilft, dass alles sich leichter in Liebe wandeln kann. Ebenso freut es mich, dass Du eine innere Verbindung zur Urquelle aufgebaut hast und dies fühlst, was alleine schon einen stützt und alles erleichtert, wie ich es täglich erlebe. Vielen Dank für Dein Mitteilen mit allen, die hier auf dem Blog lesen, in Liebe von Charlotte

  3. tulacelinastonebridge

    https://bumibahagia.com/2016/04/25/eben-gehabt-zwei-stunden-erdmagnetfeldstaerke-null-frage-ans-publikum/

    Liebe Charlotte, ich hab grad vor ein paar Minuten auf der Seite bumi….ein Kommentar geschrieben, sehr interessant die Kommentare zum Magnetfeld.

  4. Martin

    Danke.Die dauernde Hinlegerei kenne ich,gewöhnt sich:-)Vlt weil ich in letzter Zeit dauernd Freunde aneinande rvermitttle die sich dann über mich kennenlernen mit den vschiedensten ANliegen,schön und sehr liebevol.lUnd ehrl gesagt auch anstrengend.Egal.Es fügt sich alles zusammen:-)

  5. Monika

    Liebe Charlotte,

    in Wien bin ich heute mit einem kleinen Erdbeben (4,2 Epizentrum Alland) aufgewacht 13:30 (!), ich träumte von einem Tsunami in Italien, einem Schiff, das entladen wurde und dass ich mich gerade noch bei einem Hotel an der Eingangstreppe festhalten konnte. Später bin ich mit Menschen in Richtung Berge. Es wirkte alles irgendwie harmlos. Kann aber auch nur eine persönliche Traumbotschaft gewesen sein, weil wir gestern als Gruppe ein Kristallprisma in Berlin und in allen großen Metropolen Europas erschaffen haben. Eine sehr kraftvolle Energie, die Europa in ein neues hochschwingendes Plasma eingehüllt und wo Aktivierung stattgefunden hat.

    Wegen der körperlichen Symptome habe ich aufgrund der schon im Vorfeld von Judy Satori durchgeführten Lichtcodeaktivierungen keinerlei Beschwerden. Ich bekomme sie immer als Email zugesandt. Wer da Interesse hat, kann ich gern weiterschicken, ist allerdings auf Englisch.

    Alles Gute auf Eurem Weg und jetzt nimmt der Sturm der Veränderung Fahrt auf!!
    lg Moni

    Das neue Seelenorakel findet ihr hier https://www.youtube.com/watch?v=DgL1YBLFAvk

    Letzte Woche ging es ins Christusbewusstsein mit dem Zahlencode 5533, in den Selbstwert (Asmodel, der dem Stier zugeordnet ist), in die Eigenverantwortlichkeit/Vorbildfunktion, Krafttier war die Ente.

  6. Rita

    Herzlichen Dank für diese Information.

  7. Hallo liebe Charlotte,
    vielen Dank für Deine ‚Intervention‘, zu der *Angstmacherei Erdmagnetfeld* Deine Sicht der Dinge heute hier einzustellen.
    Meine Lieblings-Startseite ist schon nebadonia.wordpress.org
    Immer, wenn ich besonders schlecht schlafe, schaue ich dort, beim Giovanni der Gral (kosmischer Wetterbericht der Liebe) und auf Deine Seite.
    Oft sehe ich dann auch noch Übereinstimmung zu meinen Empfindungen und den verschiedenen Webseiten (= dass es also wieder mal einen deutlichen Sprung gegeben hat).

    Zum Erdmagnetfeld habe ich zwei Anmerkungen.

    a) die von Dieter Broers, Biophysiker.

    http://dieter-broers.de/aktueller-realitaetenwandel-die-abnahme-des-erdmagnetfeldes-und-ihre-folgen/

    Diese Seite hier beschreibt am besten, was man – sozusagen aus ganzheitlicher wissenschaftlicher Sicht – auch schon nachgewiesen hat.

    Kurzfassung:

    „Wenn das magnetische Feld abgesenkt wird, sehen wir eine gesteigerte Fähigkeit die Reserven und die Kapazität des menschlichen Gehirns zu nutzen, und das ist gut.“

    „Unter Ausschluss (Abschirmung) von äußeren elektromagnetischen Feldern haben wir einen Zugriff auf ein Energiefeld, dass unserer Realität unterlegt ist, das, sobald eine Person diesen Zustand einmal erreicht hat, sein Bewusstsein so ausgedehnt bleibt.“

    „Probanden, die unter dem Einfluss des abgeschirmten Erdmagnetfeldes standen, wiesen folgende Eigenschaften auf: signifikante Steigerung der intellektuellen Fähigkeiten,

    höhere Inspirationen (kreative Fähigkeiten),

    sowie Steigerung der telepathischen Fähigkeiten. Diese Eigenschaften sind in der Genexpression der Genmarker B1 und D4 nachweisbar.

    Dr. Alexander V. Trofimov, MD, ist der Generaldirektor des »International Scientific Research Institute for Cosmic Anthropo-Ecology«,

    b) Das Buch „Das Sonnenkind“ von Giulina Conforto:
    http://www.amazon.de/Das-Sonnenkind-Geburt-inneren-Sonne/dp/393471952X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1461606231&sr=8-1&keywords=das+sonnenkind

    Auch Giuliana ist Astrophysikerin, Kollegin von Dieter Broers
    In ihrem Buch geht es auch um das zusammenbrechende Magnetfeld (=wie sie es nennt = die beiden Plasmabildschirme), aber um noch viel mehr.
    Der Inhalt macht keine Angst, sondern vermittelt viele (physikalische, astrophysikalische, geophysikalische und auch zwischenmenschliche Zusammenhänge.
    Das Buch konnte ich nicht so schnell durchlesen, wie viele andere Bücher.
    Auf z.B. amazon.de ist ja eine Lesevorschau, da kann man ja mal stöbern gehen, ob der Inhalt für einen passt.

    Greetings & Blessings,

    v.
    Michael S.

    • Lieber Michael,
      ich danke Dir für Deinen Kommentar, wo Du uns zusammengefasst das Wessentliche aus wissenschaftlich nachgewiesenen Experimenten eingstellt hast, wodurch man umfassend als wissenschaftlicher Laie informiert ist. Mehr braucht es nicht und ich werde dies demnächst noch einmal gesondert einstellen.

      Ich habe diesen Text zum Aussetzen des Magnetfeldes bewusst eingestellt, um all die Ängste aus den Feldern der Lichthalter und Lichtträger, die darüber Bescheid wissen, zu nehmen. Es wird Zeit, dass die Angst gerade bei uns selbst endlich geht, denn auf einer höheren Dimension bewirken wir all dies selbst durch unser göttliches höchstes SELBST, was auf der Erde geschieht. In Liebe und Dankbarkeit zur Urquelle von Charlotte

  8. Vielen herzlichen Dank für diesen wundervolle Beitrag wieder! Ein Wunder wird wahr! Der globale Aufstieg ist nicht mehr aufzuhalten.
    LG und alles Gute

  9. tulacelinastonebridge

  10. hallo ihr lieben,

    ich fühle mit euch. es ist heftig was abgeht, aber schön. ich spüre den fluß durch mich hindurch, es ist einfach wunderschön. die rückenschm. habe ich mit einer lenkung weg bekommen. ansonst lasse ich alles zu. ANGST gehört nicht zu uns, den wir sind schöpferische wesen.

    danke charlotte für dein sein.
    NAMASTE
    fühlt euch alle umarmt.

  11. Hallo Ihr Lieben,
    vielen Dank für all diese Infos. Ich lese gerade hier über das Aussetzen des Magnetfeldes für 2 Stunden am 23., also vor ein paar Tagen. Ich wußte, wie wohl die meisten, nichts davon. Ich hatte am Samstag und Sonntag unfaßbare Schmerzen, die weit über das normale Maß hinausgingen (ich bin Schmerzpatientin). Ich konnte mir das mit nichts erklären. Gestern klang all das allmählich wieder ab.

    Ich war am vergangenen Wochenende sehr mit inneren Prozessen beschäftigt. Aufgrund meiner Schmerzen konnte ich nichts anderes tun als lesen, sinnieren, fühlen. Eigentlich hätte ich Besuch haben sollen, aber dieser hatte kurfristig abgesagt, so daß ich alleine war. Ich bin nun gerade doch sehr berührt, das zu lesen und all die Puzzlesteinchen zusammenfügen zu können.

    Liebe Grüße.

    • Liebe,-r Wayoline,
      vielleicht diente es Dir, um Dich mehr zu fühlen und wahrzunehmen, um immer mehr zu Dir selbst zu finden. Auf alle Fälle war es geführt, dass der Besuch abgesagt hat und Du alleine sein sollst, um mehr ins Gespräch mit Deinen Engeln zu kommen, denn diese Kommunikation darf noch sehr geübt werden.

      Vielleicht sind die Schmerzen deshalb da, damit Du beginnst mehr mit Deinem göttlichen Selbst telepatisch zu kommunizieren, bitte frage dies einmal ab und übe es, denn das ist es, was wir auf der neuen Erde immer mehr leben werden. Telepathie ist dann die tragende Kommunikation, in Liebe von Charlotte

      • Liebe Charlotte, vielen Dank 🙂 Ich betrachte meine Schmerzen als noch zu lösende Knoten. Ich bin am Ende sehr froh für dieses Wochenende.
        Liebe Grüße, Wayoline

  12. Margit

    Liebe Charlotte,

    vielen Dank für die tolle Aufklärung.
    Ich dachte am Samstag schon, mein Gehirn dreht durch. Ich musste mich ständig mit meinem Gottvertrauen verbinden, um nicht den Boden unter den Füßen zu verlieren.
    Ich war so verwirrt und unklar, als wäre mein Kanal verunreinigt. Obwohl ich mich nicht als Medium bezeichne….aber anscheinend bahnt sich etwas in mir an. Jetzt bin ich wieder rein und klar-dank dem Aufenthalt in der Natur.

    Licht und Liebe

    • Liebe Margit,
      auch ich habe es phasenweise erlebt, dass die Verbindung nicht da war, da ich das aber seit 2015 kenne, wo ich darüber geschrieben habe, ist es nicht weiter schlimm, denn ich darf dann üben, in mich zu gehen und mir selbst helfen, die Liebe zu fühlen, die ich bin.

      Ich betrachte dies dann immer als eine weitere Übung, zu uns selbst zu finden und uns selbst zu fühlen. Dadurch sind wir immer innerlich informiert, dass gerade wieder große Änderungen in uns laufen, die uns darauf hin führen, dass wir eines Tages ohne Magnetfeld auskommen und dann unsere wahre göttliche Essenz leben. Wer das nicht so schrittchenweise erlebt und durchlebt hat, hat bei der Aufhebung des Magnetfeldes, was das Entwicklungsziel ist, riesige Probleme, in Liebe von Charlotte

  13. Maike

    ❤ Danke liebe Charlotte ❤Danke alle ihr lieben Leuchttürme ❤

  14. Aviv

    Danke für diesen Beitrag!

    Seit Tagen bin ich fast durchgehend wieder mit der süßen inneren Quelle verbunden, nicht wie drei Wochen davor nur stundenweise.

    • Liebe Heike,
      das freut mich für Dich und ist der Zweck dieses großen Einsatzes, der von den göttlichen Lichtwesen durchgeführt wird, danke für Deine Mitteilung, in Liebe und Dankbarkeit zur Urquelle für dieses Geschenk von Herzen von Charlotte

  15. Christine

    Liebe Charlotte!
    Vielen lieben Dank für Deine vielen, leicht verständlichen, aufklärenden, informativen und vertrauenspendenden Beiträge. Dieser Beitrag hat mich nun dazu bewogen, auch mal etwas zu schreiben.

    Anfangs (Dez 2015) kam ich zum ersten mal auf deine Seite und verstand nicht recht, was du mit deinen Texten meintest. Eine Ahnung hatte ich, aber keinen Durchblick 🙂 Heute ist das anders. in nur kurzer zeit hat sich für mich vieles verändert. Ich spüre ständig einen Fluss von Energie in meinem Körper der immer stärker wird. Auch kommen in Abständen immer wieder „neue“ alte Dinge zum Aufarbeiten rauf.

    In der Nacht auf Samstag hatte ich im Schlaf das Gefühl, als würde mir sämtlicher Sauerstoff aus meinen Lugen und meinem Körper gepresst. Ich weiss nicht wie lange es so war. Ich wachte auf und holte tief Luft. Ich träume sehr viel und „wild“, aber Soetwas hatte ich noch nie erlebt. Seit letzter Woche sticht es mir auch oft in meinem rechten ohr. Und wenn ich meine müdigkeitsattacken mit den energiespitzen vergleiche, kann ich darauf schließen, dass es zusammenhängt.

    Das ist alles sehr interessant für mich und spannend. Ich fühle und weiß schon seit ich Kind war gewisse Dinge, aber so richtig los ging es letzten Dezember. Sehr interessant 🙂 was mir noch Gedanken macht, wie unsere Kinder das alles aufnehmen/verarbeiten. Ich meine hauptsächlich unsere kleinen, da sie sich noch nicht so äußern können wie die großen. Was meinst/fühlst du? Oder vielleicht möchte einer deiner Leser seine Gedanken dazu schreiben?

    Ich wünsche dir liebe charlotte und uns allen einen so sanften Wandel wie möglich und ein offenes Herz für alles was da kommt. Nochmals vielen lieben Dank für Deinen Einsatz uns mit Informationen zu versorgen uvm. 🙂
    Alles liebe, Christine

    • Liebe Christine,
      unsere Kleinen haben schon eine andere körperliche Ausrüstung mit auf die Erde gebracht, sodass es ihnen wenig ausmacht, alles was sie brauchen ist unsere Liebe und dass wir all dies ohne Ängste einfach annehmen, wie es kommt. Wenn wir ohne Angst sind, überträgt es sich auf sie und sie fühlen sich dann geborgen, weshalb wir bei uns arbeiten dürfen, dass wir unsere Ängste überwinden, weshalb ich diese Aufklärungen hier schreibe! Danke für Deinen Kommentar und die Fragen, wodurch ich mal darauf eingehen konnte, in Liebe von Charlotte

  16. Ariadne

    hallo Ihr Lieben
    vielen Dank an Dich liebe Charlotte,
    hab 5 Tage – von Samstag früh bis jetzt – keine Internetverbindung gehabt
    und auch Schmerzen in den Beinen
    bin so dankbar, dass ich jetzt weiß, was da so läuft — hab es auch geahnt.

    Gemeinsam sind wir stark
    es tut gut, sich austauschen zu können

    Ariadne

  17. Carola Wilcke

    Liebe Charlotte,
    hier mein großer Dank für Deine unendlich liebevollen Dienste für uns alle.
    Ich möchte keinen Kommentar abgeben sondern fragen: Was ist aus „Dream Soldier“, bm ersatz jimdo geworden?? Durch die häufigen Links auf seiner täglichen Seite auch von Dir, habe ich erst Kenntnis von Deiner Seite bekommen, wofür ich sehr dankbar bin. Es gibt so viele, die auf dieser bm Seite verlinkt sind und von keinem lese ich einen Hinweis auf den Verbleib von „Dream Soldier“.
    Sollte es Dir möglich sein, mir zu antworten, wäre ich auch dafür sehr dankbar.

    Alles Liebe, Licht und Frieden

    Carola

  18. Pingback: Das Aussetzen des Magnetfeldes geschah schon öfters, vermehrt in den letzten Tagen ! | saloma blog

  19. RoMana

    Hei Ihr Lieben,

    Danke für Euch und Eure Beiträge! ❤ ❤ ❤
    Bin ebenfalls sehr müde und abwechselnd wieder voll wach und voller Energie, dann abends total schlafbedürftig – mitten in der Nacht oder gegen Hathoren<zeit ca 3 Uhr morgens – hellwach und total wirr träumend vorher oder nachher. Alle meine menschlichen Programme gehen nochmals auf——Ängste, Wut, Trauer, Scham, Unzulänglichkeit, Verantwortung…………

    Jetzt gerade hat sich´s vorm Lesen dieses Beitrages wieder in mir beruhigt – und dann dieser Beitrag GENIAL !<3

    pu´uwai kukui – mit dem Leuchten meines Herzens
    RoMana

  20. Monika

    Liebe Charlotte,

    gestern bin ich schon morgens mit einem Druckgefühl in der Brust aufgewacht, dass ich nicht wusste was ich tun sollte – und keinerlei Emotion, die fühlbar war, es war mehr eine Dumpfheit, ein BenommenSein. Erst spätabends als ich mit meiner Freundin telefonierte und wir uns gegenseitig Energie schickten und auch durch die Gespräche löste sich das Gefühl, wo ich nur heiser und mit wenig Krafteinsatz diesen unbeschreiblichen Trennungsschmerz in Worte fassen konnte. Ich hätte keinen Urschrei ausstoßen können, weil mein Körperkostüm um das Herz einfach zu eng war. Heute sieht die Welt schon wieder ganz anders und viel bunter aus. Wollte dies hier da lassen, wie ich es auf Körperebene wahrnehme. Alte Gefühle der Unwürdigkeit, Scham etc., Holocaust verlassen das System.

    Liebe Grüße und fröhliches Durchhalten
    Monika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: